Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für Oktober 2011:Bis 25. Januar 2012, ganztägigSonderausstellung „www – wa...
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finde...
Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein ...
werden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Donnersta...
der Natur. Im 60 m² großen, begehbaren Schmetterlingshaus der Biosphäre, das zur Heimatunzähliger Falter und Schmetterling...
Ferienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienpro...
Zur Veranstaltung: Im Rahmen der Wissenschaftsreihe „Biosphäre macht Wissen“ wirdimmer am zweiten Freitag im Monat Wissen ...
das Thema Regenwald in all seinen schillernden Facetten erleben. Die geführte Tour nimmtdie Besucher an die Hand auf dem W...
und kennt weder den Namen noch die Verzehrweise vieler exotischer Produkte. Bei dieserFührung erhalten Sie die wichtigsten...
wie „Sun Of Jamaica“, „Seven Tears“, „Rain“, „Eldorado“ zu verdanken, die sogarinternationalen Erfolg verbuchen konnten.De...
Froschparty mit: Begrüßungsgetränk, themenbezogenes Snack-Buffet für Kinder undEltern, Kinderschminkstation, Kinderbastels...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

[PDF] Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für Oktober 2011.pdf

155 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für Oktober 2011
[http://www.lifepr.de?boxid=251033]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
155
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

[PDF] Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für Oktober 2011.pdf

  1. 1. Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für Oktober 2011:Bis 25. Januar 2012, ganztägigSonderausstellung „www – waldweltweit“2011 – das ist das Internationale Jahr der Wälder und die Biosphäre Potsdam nimmt daszum Anlass, mit der neuen Sonderausstellung „www – waldweltweit“ das Thema Wald ganzbesonders begreifbar darzustellen. Vom 21. September 2011 bis zum 25. Januar 2012können die Besucher in der Potsdamer Tropenwelt an verschiedenen Stationen das ThemaRegenwald in all seinen schillernden Facetten erleben. Eine riesige Weltkarte zeigt, wo sichder tropische Regenwald überhaupt befindet und gibt noch viele weitere spannendeInformationen. Wie in einem Haus kann man die verschiedenen Stockwerke der Tropen mitihren Bewohnern entdecken oder anhand des Inhalts eines Apothekerschranks etwas überdie pharmazeutische Nutzung von vielen Tropenpflanzen erfahren. Am Ende der Ausstellungkann jeder selbst auf die Frage „Was kann ich selber tun, um die Wälder zu schützen?“ eineinteraktive Antwort suchen.Ab 12. Oktober 2011, ganztägigAusstellung „Augenblicke des Lebens“Die Künstlerin Meune Lehmann schuf, fasziniert durch die fantastische australischeUnterwasserwelt, mit dem Projekt „Augenblicke des Lebens" 365 gleichformatigeAcrylbilder in „fauntastischem Realismus". Zu insgesamt 24 Bilderpaketenzusammengefasst, sind die Augen von Reptilien, Vögeln, Fischen, Säugetieren u.a. zusehen. Das Projekt möchte den Betrachter dazu anhalten, mit offenen Augen durchs Lebenzu gehen, innezuhalten, bewusst(er) wahrzunehmen und seinen Fokus auf die enormeVielfalt der Natur zu richten. Die Ausstellung kann bis zum Ende von „www – waldweltweit“(25. Januar 2012) in der Biosphäre besucht werden.Infos zur Künstlerin: www.meune-art.deSonnabend, 1. Oktober 2011, 11:00 – 18:30 UhrFerienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebasteltwerden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Sonnabend, 1. Oktober 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-Fütterung
  2. 2. Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Sonnabend, 1. Oktober 2011, 20:00 UhrTropisches ErlebnisdinnerKochweltmeister Ronny Pietzner und Bestseller-Autor Thomas R. P. Mielke im Wettbewerbum Ihre Gunst! Es wird spannend bei diesem Erlebnisdinner mit vier Gängen. Die ersten dreiGänge servieren wir Ihnen in unserem Restaurant Luncheon bei bester Unterhaltung.Anschließend laden wir Sie ein zu einem Rundgang durch unseren romantisch beleuchtetenTropengarten. Auf der Innenterrasse des Cafés Tropencamp am Urwaldsee erwartet Siedann das Highlight des Abends: Der Weltmeister persönlich bereitet vor Ihren Augen IhrDessert zu, und auch das Unterhaltungsprogramm kommt zu seinem Höhepunkt…Dinner: 20:00 UhrEinlass: ab 19:30 UhrPreis: 84,50 Euro pro PersonAnmeldung unbedingt erforderlich unter 0331-550740 oder per E-Mail info@biosphaere-potsdam.deSonntag, 2. Oktober 2011, 11:00 UhrFührung „www – waldweit“2011 – das ist das Internationale Jahr der Wälder und die Biosphäre Potsdam nimmt daszum Anlass, mit der neuen Sonderausstellung „www – waldweltweit“ das Thema Wald ganzbesonders begreifbar darzustellen. Bis zum 25. Januar 2012 können die Besucher in derPotsdamer Tropenwelt an verschieden interaktiven Stationen und zahlreichen Schauplätzendas Thema Regenwald in all seinen schillernden Facetten erleben. Die geführte Tour nimmtdie Besucher an die Hand auf dem Weg durch die Ausstellung und den Tropengarten. Hiergibt es nicht nur Gelegenheit zum ausführlichen Nachfragen, die Biosphäre-Expertenvermitteln auch viel Wissenswertes und Erstaunliches.Dauer: 90 MinutenKosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre)3,30 Euro zzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonntag, 2. Oktober 2011, 11:00 – 18:30 UhrFerienprogramm „www – waldweltweit“
  3. 3. Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebasteltwerden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Sonntag, 2. Oktober 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Montag, 3. Oktober 2011, ganztägigSeniorentagMontag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eineTasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durchs Tropenhausgemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen.Montag, 3. Oktober 2011, 11:00 – 18:30 UhrFerienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebasteltwerden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Dienstag, 4.Oktober 2011, 10:00-17:30 UhrFerienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebasteltwerden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Mittwoch, 5. Oktober 2011, 10:00-17:30 UhrFerienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebastelt
  4. 4. werden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Donnerstag, 6.Oktober 2011, 10:00-17:30 UhrFerienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebasteltwerden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Freitag, 7. Oktober 2011, 10:00-17:30 UhrFerienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebasteltwerden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Sonnabend, 8. Oktober 2011, 11:00 – 18:30 UhrFerienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebasteltwerden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Sonnabend, 8. Oktober 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthaltenSonnabend, 8. Oktober 2011, 15:00 UhrFührung durch das SchmetterlingshausKlein, groß, bunt, fluoreszierend, grau, gelb, getarnt - bei der zweitartenreichstenInsektengattung mit mehr als 180.000 Arten kann man problemlos schnell den Überblickverlieren. Schmetterlinge haben seit jeher den Menschen fasziniert und die beeindruckendeVerwandlung von Raupe zu Falter gehört ohne Zweifel zu den wunderbarsten Schauspielen
  5. 5. der Natur. Im 60 m² großen, begehbaren Schmetterlingshaus der Biosphäre, das zur Heimatunzähliger Falter und Schmetterlinge aus Asien und Südamerika geworden ist, gebenExperten den Besuchern einen beeindruckenden Einblick in die Welt der Falter undSchmetterlinge. Die Schönheiten sind natürlich auch tolle Fotomodelle!Dauer: 90 MinutenKosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre)3,30 Euro zzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonntag, 9. Oktober 2011, 11:00 – 18:30 UhrFerienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebasteltwerden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Sonntag, 9. Oktober 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthaltenMontag, 10. Oktober 2011, ganztägigSeniorentagMontag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eineTasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durchs Tropenhausgemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen.Montag, 10. Oktober 2011, 10:00-17:30 UhrFerienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebasteltwerden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Dienstag, 11. Oktober 2011, 10:00-17:30 Uhr
  6. 6. Ferienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebasteltwerden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Mittwoch, 12. Oktober 2011, 10:00-17:30 UhrFerienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebasteltwerden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Donnerstag, 13. Oktober 2011, 10:00-17:30 UhrFerienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebasteltwerden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Freitag, 14. Oktober 2011, 10:00-17:30 UhrFerienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebasteltwerden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Freitag, 14. Oktober 2011, 17:00 UhrBiosphäre macht Wissen: Die Faszination des RegenwaldesDiesmal zu Gast: Dr. Tom DeutschleDer promovierter Biologe Tom Deutschle ist Gründer der Initiative „Faszination Regenwald“.Die Idee dazu kam ihm während eines wissenschaftlichen Aufenthalts im Tieflandregenwaldvon Französisch-Guayana im Januar 2000. Weil Wissenschaft allein nicht reicht, hat er sichentschlossen, aktiv etwas für den Erhalt der tropischen Regenwälder zu unternehmen. Inseinem Vortrag wird es sowohl um die Faszination und Vielfalt des Regenwalds an sichgehen, aber auch um dessen Zerstörung. Und darum, dass die Verbraucher gar nicht sohilflos sind, wie es oft den Anschein hat.
  7. 7. Zur Veranstaltung: Im Rahmen der Wissenschaftsreihe „Biosphäre macht Wissen“ wirdimmer am zweiten Freitag im Monat Wissen gemacht und passend zum jeweils aktuellenAusstellungsthema ein populärwissenschaftlicher Vortrag präsentiert.Ort: Café Tropencamp in der Biosphäre PotsdamVeranstaltungsende: ca. 18:30 UhrEintritt: freier Eintritt für den Besuch des Vortrags (Einlass nach 16:30 Uhr, ohne Besuchder Ausstellung und des Tropengartens). Für den Besuch des Tropengartens gilt derreguläre Biosphäre-Eintritt (letzter Einlass 16:30 Uhr), der ebenfalls zum Besuch desVortrags berechtigt.Sonnabend, 15. Oktober 2011, 11:00 – 18:30 UhrFerienprogramm „www – waldweltweit“Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkids auch wieder einFerienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell des Regenwalds gebasteltwerden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich derreguläre Biosphäre-Eintritt.Sonnabend, 15. Oktober 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthaltenSonntag, 16. Oktober 2011, 11:00 – 18:30 UhrLetztmalig: Ferienprogramm „www – waldweltweit“Heute leider zum letzten Mal: Passend zur aktuellen Sonderausstellung gibt es für Ferienkidsauch wieder ein Ferienprogramm: Am Tropencamp kann u.a. ein Stockwerkmodell desRegenwalds gebastelt werden.Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zuentrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.Sonntag, 16. Oktober 2011, 11:00 UhrFührung „www – waldweit“2011 – das ist das Internationale Jahr der Wälder und die Biosphäre Potsdam nimmt daszum Anlass, mit der neuen Sonderausstellung „www – waldweltweit“ das Thema Wald ganzbesonders begreifbar darzustellen. Bis zum 25. Januar 2012 können die Besucher in derPotsdamer Tropenwelt an verschieden interaktiven Stationen und zahlreichen Schauplätzen
  8. 8. das Thema Regenwald in all seinen schillernden Facetten erleben. Die geführte Tour nimmtdie Besucher an die Hand auf dem Weg durch die Ausstellung und den Tropengarten. Hiergibt es nicht nur Gelegenheit zum ausführlichen Nachfragen, die Biosphäre-Expertenvermitteln auch viel Wissenswertes und Erstaunliches.Dauer: 90 MinutenKosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre)3,30 Euro zzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonntag, 16. Oktober 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthaltenMontag, 17. Oktober 2011, ganztägigSeniorentagMontag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eineTasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durchs Tropenhausgemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen.Sonnabend, 22. Oktober 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Sonnabend, 22. Oktober 2011, 15:00 UhrFührung: Heilpflanzen der TropenWir essen Früchte, Wurzeln und Blätter, die aus den Tropen kommen. Aber welche Wirkunghaben sie auf den menschlichen Organismus? Eine Sonderführung klärt über Mythen undRätsel tropischer Heilpflanzen auf. Ist die „Monstera“ nur eine Zierpflanze oder auch eineDelikatesse? Die Kerne welcher Tropenfrucht schmecken nach Kresse und lassen Wollenicht einlaufen? Das sind nur einige der Fragen, die die Führung beantwortet. Oftmals stehtman als Tourist in tropischen Regionen vor dem großen Angebot der einheimischen Märkte
  9. 9. und kennt weder den Namen noch die Verzehrweise vieler exotischer Produkte. Bei dieserFührung erhalten Sie die wichtigsten Grundinformationen zu den tropischen Heilpflanzen.Seien Sie gespannt, welches natürliche Mittel gegen Reisekrankheit hilft oder welcheGemüse viel Fett enthalten. Genießen Sie die gesunde kulinarische Reise durch dieTropenwelt der Biosphäre.Dauer: 90 MinutenKosten: Erwachsene: 4,80 Euro, Kinder: 2,40 Euro, jeweils zzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonntag, 23. Oktober 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Montag, 24. Oktober 2011, ganztägigSeniorentagMontag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eineTasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durchs Tropenhausgemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen.Sonnabend, 29. Oktober 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthaltenSonnabend, 29. Oktober 2011, 19:30 UhrInternationale Potsdamer OldienachtLive bei der 21. Internationalen Potsdamer Oldienacht am 29. Oktober 2011 in der Orangerieder Biosphäre Potsdam können die Gäste altbekannte Songs in einer wunderbarenmusikalischen Mischung aus Rock & Pop zur Ü 35 Konzert-Party original vom Leader derGoombay Dance Band erwarten.Die erfolgreiche Musik der Band aus den achtziger Jahren wird auch heute noch auf vielenPartys gespielt und sorgt für volle Tanzflächen. Dies ist nicht zuletzt den vielen Top-Ten- Hits
  10. 10. wie „Sun Of Jamaica“, „Seven Tears“, „Rain“, „Eldorado“ zu verdanken, die sogarinternationalen Erfolg verbuchen konnten.Des Weiteren spielt die Band Beat-Club mit Hits & Medleys aus den 60 und 70ern auf.Schallplattenunterhaltung gibt’s von O` Oldiethek`.Karten im Vorverkauf: MAZ Ticketeria Sterncenter und PNN Ticket Shop bei Karstadtsowie an der Abendkasse in der Biosphäre.Weitere Informationen unter: www.musik-vom-planwagen.de,. Tel: 0172 / 30 025 78Sonntag, 30. Oktober 2011, 11:00 UhrFührung: Exotische Tier- und Pflanzenwelt in der Biosphäre PotsdamAn die 20.000 tropische Pflanzen und viele exotische Tiere tummeln sich unter dem Dachder Biosphäre. Eine Welt aus Palmen, Urwaldbäumen, Echsen und exotischen Tieren, diefremdartig und vertraut zugleich wirkt. Seit Alexander von Humboldt und Robinson Crusoeträgt man ein Bild vom tropischen Urwald im Kopf. Bei der Führung durch die Tier- undPflanzenwelt der Biosphäre wird dieses Bild nicht nur lebendig, sondern die Experten derBiosphäre erzählen zugleich viel Wissenswertes, Erstaunliches und Kurioses über dieartenreiche Flora und Fauna des Tropenhauses.Dauer: 90 MinutenKosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre)3,30 Euro zzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonntag, 30. Oktober 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthaltenSonntag, 30. Oktober 2011, 16:00 UhrFroschparty mit Josch dem FroschJosch der Frosch lädt alle Kinder ab 3 Jahren zu seiner Party in die Orangerie der Biosphäreein. Mit Froschtanz, Bastelspaß und sogar einer Froschprinzessin.Bei Kinderschminken undMasken-Basteln verwandeln sich alle selbst in kleine Frösche, am Frosch-Buffet kann mansich die Bäuche vollschlagen und ein Kinder-DJ heizt den Gästen zusammen mit Josch undseiner Prinzessin richtig ein. Und mit Taschenlampen erforschen die kleinen und großenGäste anschließend den dunklen Dschungel.
  11. 11. Froschparty mit: Begrüßungsgetränk, themenbezogenes Snack-Buffet für Kinder undEltern, Kinderschminkstation, Kinderbastelstation, Kinder-DJ, Mitmachtanz der BalletschuleErxleben, Josch der Frosch und Prinzessin Feli, Tropische Fotoecke, Kuschelbereich nebender Elternsitzecke, nächtliche Taschenlampenwanderung durch den DschungelEintritt: Kinder 18,50 Euro, Erwachsene 22,50 Euro, Geburtstagskinder des Party-Monats:Eintritt freiMontag, 31. Oktober 2011, ganztägigSeniorentagAuch am Reformationstag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eineTasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durchs Tropenhausgemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

×