Marktkommentar RentenDonnerstag, 31. Mai 2012Trading – Range: 144.71–146.00Tendenz: sehr festDie Risikoaversion an den eur...
Marktkommentar Renten, Donnerstag, 31.05.2012                                                                             ...
Marktkommentar Renten, Donnerstag, 31.05.2012                                                                             ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

MarktkommentarRenten.pdf

102 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Marktkommentar Renten
[http://www.lifepr.de?boxid=318516]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
102
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MarktkommentarRenten.pdf

  1. 1. Marktkommentar RentenDonnerstag, 31. Mai 2012Trading – Range: 144.71–146.00Tendenz: sehr festDie Risikoaversion an den europäischen Finanzmärkten erreichte zur Wochenmitte nach der nurschleppenden Versteigerung 5- und 10-jähriger italienischer Staatspapiere einen neuen Höhepunkt. DieZuspitzung der Bankenkrise in Spanien trieb die Rendite 10-jähriger BTPs auf knapp 6 % und hielt dieNachfrage in Schach. Auch der Einbruch von Konjunkturklima, Wirtschaft- und Industrievertrauen in derEurozone ist der hohen Unsicherheit über die Zukunft der europäischen Währungsunion geschuldet.Sorgen bereitet zudem die immer noch schwache Kreditvergabe im Euroraum, die im privaten Sektor imApril um wenige 0.3 % im Vorjahresvergleich anstieg.Bundesanleihen profitierten von ihren Status als sicherer Hafen und legten angeführt von mittleren undlangen Fälligkeiten kräftig zu. 2- jährige Bundesschatzanweisungen rentierten erstmals bei null Prozent.Bonds der EU- Peripherie tendierten dagegen mit Ausnahme portugiesischer Anleihen (11.35 %/+2 BP)sehr schwach. Die Risikoprämien 10-jähriger italienischer (5.91 %) und spanischer Titel (6.61 %)weiteten sich um 26 bzw. 30 BP aus. Griechische Bonds (28.32 %/+17 BP) setzten ihren Renditeanstiegebenfalls fort. Staatspapiere aus Frankreich (2.46 %) und Belgien (3.04 %) rentierten 7 BP höher alsvergleichbare deutsche Bonds. Berichte, wonach die EU einen direkte Bankenkapitalisierung über denESM zulassen könnte, wurden nicht bestätigt.Die Renditen von US- Bonds markierten ebenfalls im mittleren und langen Laufzeitsegment neuehistorische Tiefstände. Angesichts der negativen Vorgaben von den asiatischen Aktienbörsen weiten sieheute in Fernost ihre Kursgewinne nochmals leicht aus.Der Bund- Kontrakt (145.47) schloss 144 Stellen fester, Schatz (110.795) und Bobl (126.84) gingen 8 ½bzw. 61 Ticks höher aus dem Markt. Die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe fiel auf 1.25 %, derRenditeabstand zwischen 2- und 10-jährigen Bundesanleihen ermäßigte sich 125 BP. 10-jährige US-Treasuries rentieren 10 BP tiefer bei 1.62 %, der JGB- Future (143.65) legt 18 Ticks zu. Der Euroverbilligt sich auf 1.239 Dollar, der Preis für das Barrel Öl fällt auf 87.6 Dollar.In der Eurozone stehen heute nur Daten aus der zweiten Reihe zur Veröffentlichung an. DeutscheEinzelhandelsumsätze (+0.2 %/+0.3 %) und Arbeitslosenquote (6.8 %), die französischenErzeugerpreise (+0.2 %/2.9 %) und Verbraucherausgaben (+0.3 %/0 %) sowie italienischeVerbraucherpreise (+0.1 %/3.6 %) und die Inflationsprognose der Eurozone für Mai (2.5 %) dürftenkaum Überraschungen bergen.Interessanter wird es am Nachmittag, wenn der ADP- Beschäftigungsreport (+150K) eine wichtigeIndikation für den US- Arbeitsmarktbericht am Freitag liefert. Erstanträge aufArbeitslosenunterstützung (370K), der mit Blick auf den morgigen ISM- Index wichtigenEinkaufsmanagerindex aus Chicago (56.8 nach 56.2) und die 2. Schätzung zum US- BIP des erstenQuartals (+1.9 %) runden den Datenkranz ab. Die Iren stimmen über den Beitritt des Landes zumEuropäischen Fiskalpakt ab.Am Primärmarkt sind in dieser Woche keine weiteren Anleihen staatlicher europäischer Schuldner mehrgeplant. Die Münchner Hypothekenbank eG begab einen 10-jährigen Hypothekenpfandbrief imVolumen von 1 Mrd. Euro bei Midswap +10 BP. Die HSH Nordbank AG zahlte für einen 4-jährigenHypothekenpfandbrief im Volumen von 500 Mio. Euro Midswap +18 BP. Die Bank NederlandseGemeenten (BNG) platzierte einen 7-jährige Anleihe im Volumen von 2 Mrd. Euro bei Midswap +50 BP.Die Deutsche Bank AG kündigte einen 10-jährigen Hypothekenpfandbrief im Volumen von 500 Mio. Euroan.Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt
  2. 2. Marktkommentar Renten, Donnerstag, 31.05.2012 Seite 2/4Technik:Der Bund- Future markierte ein neues Allzeithoch bei 145.47 und schloss (145.47) 144 Stellen überVortagsniveau. Die Indikatoren drehen auf extrem überkauftem Niveau wieder nach Norden, negativeDivergenzen lösen sich auf. Der Wochenchart ist weiter positiv zu werten, Ansätze einer Trendumkehrsind hier nicht zu erkennen. Widerstände liegen bei 145.47/51 (Hoch v. 30.05./Wochentrend),145.71(kurzfristiger Trend) und 146.00 (Trendkanal). Unterstützung sehen wir bei 144.99, 144.85, 144.71(Fibonacci von 144.24 bis 145.47), 144.58 (Hoch v. 29.05.), 144.24 (Tief v. 30.05.) und 144.02 (Tief v.29.05.).Unterstützungen: 144.99 144.71 144.58Widerstand: 145.51 145.71 146.00Tageschart:Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt
  3. 3. Marktkommentar Renten, Donnerstag, 31.05.2012 Seite 3/4Wochenchart:AutorThomas WeidmannHandel Wertpapiere, Devisen, DerivateDisclaimerDieses Dokument wurde von der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale („Helaba“) ausschließlich zu Informationszweckenerstellt. Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von Wertpapierenoder Finanzinstrumenten dar. Es ersetzt insbesondere keine Anlageberatung. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Alleenthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen, Empfehlungen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments zumZeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können sich ohne weiteren Hinweis ändern und stimmen nicht notwendigerweise mitdenen Dritter überein. Das Dokument beruht auf Informationen, die von der Helaba als zutreffend und adäquat erachtet werden, diejedoch nicht verifiziert worden sind. Eine Haftung für die Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen oder derenthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen, Empfehlungen oder Erklärungen wird nicht übernommen. Eine Investitionsentscheidungsollte nur auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie des Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen. Die in demDokument enthaltenen Empfehlungen können je nach Anlageziel, Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelneAnleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Da Trading-Empfehlungen stark auf kurzfristigen technischen Aspekten basieren,können sie auch im Widerspruch zu anderen Aussagen mit Empfehlungscharakter der Helaba stehen.Die Helaba übernimmt keinerlei Beratungstätigkeit in Bezug auf steuerliche, bilanzielle und/oder rechtliche Fragestellungen.Derartige Fragen sind mit unabhängigen Beratern vor Abschluss von Transaktionen zu klären.[Jede Form der Verbreitung dieses Dokuments bedarf unserer ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung. © LandesbankHessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt]Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt

×