Social TV

Karsten Morisse
Hochschule Osnabrück
Überblick
• Begriffsklärung
• Szenarien und Beispiele
• Nutzen

KM: Social TV

26.05.11
BEGRIFFSKLÄRUNG

KM: Social TV

26.05.11
Wohin steuert das Fernsehen?

Interactive TV
Web TV

Hybrid TV
IPTV

HbbTV
TV 2.0

Social TV
3D TV

Mediathek
VoD

Catch-u...
Social TV: von Anfang an...

KM: Social TV

26.05.11
Social TV

(2010):

Annual list 0f 10 most important
emerging technologies

KM: Social TV

26.05.11
Social TV

ACM – Association for Computing Machinery

KM: Social TV

26.05.11
Social TV - Was ist das?

KM: Social TV

26.05.11
Social TV: ein (noch?) fiktives Szenario

Helsinki

Paul, Austauschstudent aus Osnabrück in Helsinki........

KM: Social T...
Präsenz
Helsinki

Virtuelle Präsenz entfernter Zuschauer
KM: Social TV

26.05.11
Kommunikation
Helsinki

Kommunikation: Verständigung auf gemeinsame Sendung
KM: Social TV

26.05.11
Gruppen TV + Adaption
Osnabrück

Helsinki

Helsinki

Osnabrück

Gemeinsames TV-Erlebnis
KM: Social TV

26.05.11
Private Kommunikation

Helsinki

Osnabrück

Private Kommunikation über separate Geräte

KM: Social TV

26.05.11
Social TV – Design Parameter

Funktionalität

Rahmenbedingungen

TV in der Gruppe

Soziales Umfeld

Kommunikation und sozi...
Social TV: Blick in die Literatur

„Jede Technologie, welche soziale Aktivitäten
im Zusammenhang mit Fernsehen ermöglicht....
Social TV - Was ist das?

Social TV beschreibt Handlungen und Technologien, die die
Kommunikation und die soziale Interakt...
BEISPIELE

KM: Social TV

26.05.11
Nutzung von Communities:

• Etablierte Communities:

• Warum?

– Gesamter Sender
– Einzelne Sendungen

KM: Social TV

– Ne...
Medien in sozialen Medien

Bulletproof Media:
Medien in Sozialen Medien, 2010

Verschiedene Studien
•

44% der Online-Akti...
Microblogging:

• Begleitung laufender Sendungen per Twitter

KM: Social TV

26.05.11
TV & Social Media: Tellyport Studie

•

Zunehmende Nutzung Catch-Up TV

•

44% nutzen Soziale Netze während TV

•

52% nut...
Online Communities

KM: Social TV

26.05.11
Mobile Apps

Waydoo
www.waydoo.de

Miso
www.gomiso.com
KM: Social TV

26.05.11
INTO_NOW: „What are you into now?“

http://www.intonow.com
KM: Social TV

26.05.11
Gerätehersteller

KM: Social TV

26.05.11
FORSCHUNGSPROJEKT NG-PVR
NG
PVR
Next Generation
Personal Video Recorder

KM: Social TV

26.05.11
Ziele

• TV-Empfehlung über
soziale Netzwerke
– Facebook
– Twitter

• Automatisierung der
Gerätebedienung

KM: Social TV

...
Programmdaten

EPG in Facebook
KM: Social TV

EPG in iPhone-App
26.05.11
Empfehlung für Freunde

Facebook Freundesliste
KM: Social TV

Twitter Follower
26.05.11
Empfehlung publizieren

Empfehlung auf Facebook-Pinnwand
Empfehlung als
Twitter-Feed

KM: Social TV

26.05.11
Empfehlung  Gerätesteuerung

KM: Social TV

26.05.11
„Social Recommendations“ in PVR

KM: Social TV

26.05.11
FAZIT: SOCIAL TV –
WARUM EIGENTLICH?
KM: Social TV

26.05.11
Wem nutzt Social TV?
• Dem Zuschauer.....

KM: Social TV

26.05.11
Nutzen für....
Broadcaster

Kunde

•

•
•
•
•

•

Kundenbindung
• höhere Nutzungsdauer
• neue Nutzer
Höhere Wettbewerbsfäh...
Forschungsfragen

• Effektivität und Akzeptanz von „sozialen
Features“ rund um TV/Video
• Entwicklung, Untersuchung und Ve...
• Fragen ? Anmerkungen? Kommentare?

Prof. Dr. Karsten Morisse
Hochschule Osnabrück
Mail: k.morisse@hs-osnabrueck.de
Fon: ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social TV - Vortrag auf KIT-Kongress, Mai 2011

513 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Beitrag widmet sich dem Begriff „Social TV“, der in jüngerer Vergangenheit verstärkte Beachtung findet. Das Fernsehen verändert sich. Die traditionellen Fernsehsender öffnen sich in zunehmendem Maße dem Internet, nachdem dieses anfänglich eher als lästige Konkurrenz zum klassischen linearen TV-Angebot gesehen wurde. Einige Sender begleiten heute Sendungen durch Zusatzangebote im Internet via Facebook oder Twitter. Sendungen werden auch über den originären Sendeplatz hinaus in einer Mediathek angeboten. Ferner bieten spezialisierte Dienstleister Zusatzdienste in Form von Diskussionsforen und Social Communities zum TV Angebot an. Gerätehersteller greifen diese Entwicklungen auf, indem moderne TV-Geräte neben dem reinen TV-Angebot Zugriff auf unterschiedlichste Dienste ermöglichen.
In dem Vortrag werden diese Entwicklungen zum „Social TV“ vorgestellt und die Rahmenbedingungen zur Entwicklung derartiger Dienste abgesteckt. Anhand mehrerer Beispiele werden konkrete Dienste diskutiert.

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
513
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social TV - Vortrag auf KIT-Kongress, Mai 2011

  1. 1. Social TV Karsten Morisse Hochschule Osnabrück
  2. 2. Überblick • Begriffsklärung • Szenarien und Beispiele • Nutzen KM: Social TV 26.05.11
  3. 3. BEGRIFFSKLÄRUNG KM: Social TV 26.05.11
  4. 4. Wohin steuert das Fernsehen? Interactive TV Web TV Hybrid TV IPTV HbbTV TV 2.0 Social TV 3D TV Mediathek VoD Catch-up TV ... KM: Social TV 26.05.11 Streaming
  5. 5. Social TV: von Anfang an... KM: Social TV 26.05.11
  6. 6. Social TV (2010): Annual list 0f 10 most important emerging technologies KM: Social TV 26.05.11
  7. 7. Social TV ACM – Association for Computing Machinery KM: Social TV 26.05.11
  8. 8. Social TV - Was ist das? KM: Social TV 26.05.11
  9. 9. Social TV: ein (noch?) fiktives Szenario Helsinki Paul, Austauschstudent aus Osnabrück in Helsinki........ KM: Social TV 26.05.11
  10. 10. Präsenz Helsinki Virtuelle Präsenz entfernter Zuschauer KM: Social TV 26.05.11
  11. 11. Kommunikation Helsinki Kommunikation: Verständigung auf gemeinsame Sendung KM: Social TV 26.05.11
  12. 12. Gruppen TV + Adaption Osnabrück Helsinki Helsinki Osnabrück Gemeinsames TV-Erlebnis KM: Social TV 26.05.11
  13. 13. Private Kommunikation Helsinki Osnabrück Private Kommunikation über separate Geräte KM: Social TV 26.05.11
  14. 14. Social TV – Design Parameter Funktionalität Rahmenbedingungen TV in der Gruppe Soziales Umfeld Kommunikation und soziale Präsenz Räumlicher Rahmen Persönlicher Content Zeitlicher Rahmen KM: Social TV 26.05.11
  15. 15. Social TV: Blick in die Literatur „Jede Technologie, welche soziale Aktivitäten im Zusammenhang mit Fernsehen ermöglicht.“ „Kommunikationstechnologie, die ein verteiltes, aber gemeinsames, geteiltes Fernseherlebnis ermöglicht. “ KM: Social TV 26.05.11
  16. 16. Social TV - Was ist das? Social TV beschreibt Handlungen und Technologien, die die Kommunikation und die soziale Interaktion im Kontext eines gemeinsamen Fernseherlebnisses oder zu Fernsehinhalten ermöglicht. KM: Social TV 26.05.11
  17. 17. BEISPIELE KM: Social TV 26.05.11
  18. 18. Nutzung von Communities: • Etablierte Communities: • Warum? – Gesamter Sender – Einzelne Sendungen KM: Social TV – Neue Zuschauer – Zuschauerbindung – Interaktion und Zusatzangebot 26.05.11
  19. 19. Medien in sozialen Medien Bulletproof Media: Medien in Sozialen Medien, 2010 Verschiedene Studien • 44% der Online-Aktiven TV-Zuschauer nutzen soziale Medien parallel • 42% nutzen soziale Medien zum Austausch über TV • 22% regelmäßig gleichzeitig TV und soziale Medien KM: Social TV 26.05.11
  20. 20. Microblogging: • Begleitung laufender Sendungen per Twitter KM: Social TV 26.05.11
  21. 21. TV & Social Media: Tellyport Studie • Zunehmende Nutzung Catch-Up TV • 44% nutzen Soziale Netze während TV • 52% nutzen Online-Shopping während TV • Gruppe der 16 – 34jährigen: mehr als 80% im Online-Chat während TV „In fact, the ability to twitter throughout a favourite programme or talk about it with your friends via a social media website like Facebook means people are keen to watch these shows live so that they don’t miss out.“ Studie „Tellyport Thinkbox“, Decipher, Mai 2011 KM: Social TV 26.05.11
  22. 22. Online Communities KM: Social TV 26.05.11
  23. 23. Mobile Apps Waydoo www.waydoo.de Miso www.gomiso.com KM: Social TV 26.05.11
  24. 24. INTO_NOW: „What are you into now?“ http://www.intonow.com KM: Social TV 26.05.11
  25. 25. Gerätehersteller KM: Social TV 26.05.11
  26. 26. FORSCHUNGSPROJEKT NG-PVR NG PVR Next Generation Personal Video Recorder KM: Social TV 26.05.11
  27. 27. Ziele • TV-Empfehlung über soziale Netzwerke – Facebook – Twitter • Automatisierung der Gerätebedienung KM: Social TV 26.05.11
  28. 28. Programmdaten EPG in Facebook KM: Social TV EPG in iPhone-App 26.05.11
  29. 29. Empfehlung für Freunde Facebook Freundesliste KM: Social TV Twitter Follower 26.05.11
  30. 30. Empfehlung publizieren Empfehlung auf Facebook-Pinnwand Empfehlung als Twitter-Feed KM: Social TV 26.05.11
  31. 31. Empfehlung  Gerätesteuerung KM: Social TV 26.05.11
  32. 32. „Social Recommendations“ in PVR KM: Social TV 26.05.11
  33. 33. FAZIT: SOCIAL TV – WARUM EIGENTLICH? KM: Social TV 26.05.11
  34. 34. Wem nutzt Social TV? • Dem Zuschauer..... KM: Social TV 26.05.11
  35. 35. Nutzen für.... Broadcaster Kunde • • • • • • Kundenbindung • höhere Nutzungsdauer • neue Nutzer Höhere Wettbewerbsfähigkeit • Belohnungssystem für TV Konsum Empfehlungen von Freunden und Familie Chat und Interaktion mit Freunden Verwaltung und Information rund um Lieblingssendungen „Gemeinsames“ Fernseherlebnis Content Owner Werbung • • • • • • • • • Bewertungen und höherer Zugriff Unmittelbares Feedback Zusätzlicher Werbekanal für Sendungen Beziehung zu Fans aufbauen KM: Social TV 26.05.11 Neue Werbemöglichkeiten Gezielte, personalisierte Werbung Bessere Erreichbarkeit der Zielkunden Multi-kanal Werbung Echtzeit-Feedback
  36. 36. Forschungsfragen • Effektivität und Akzeptanz von „sozialen Features“ rund um TV/Video • Entwicklung, Untersuchung und Vergleich spezieller Kommunikationsmöglichkeiten • Untersuchungen zum Nutzungsverhalten von Social TV Systemen KM: Social TV 26.05.11
  37. 37. • Fragen ? Anmerkungen? Kommentare? Prof. Dr. Karsten Morisse Hochschule Osnabrück Mail: k.morisse@hs-osnabrueck.de Fon: 0541 9693615 KM: Social TV 26.05.11

×