09 big hit_d

543 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
543
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

09 big hit_d

  1. 1. 09_BigHit_D-F-NL_Druck.qxd 29.07.2007 13:05 Uhr Seite 97 2008 BIGHIT DOWNHILL // FREERIDE Wenn du schon ein beinharter Kerl bist, muss dein Bike Wunder, dass sich das Demo selbst bei extremen eben noch härter sein. Darum ist das BigHit® wie Einsätzen auf den härtesten Trails und Rennstrecken geschaffen für Schwerkraft-Junkies, denen kein Trail zu der Welt bewährt hat. steil, kein Sprung zu weit und keine Wurzel- oder Felspassage zu verblockt ist. Ausgewogenes Handling, Das BigHit® ist unsere Antwort auf die Frage nach extreme Fahrstabilität und ein enorm schluckfreudiges einem Downhill-Bike zu einem attraktiven Preis. Fahrwerk sind eine absolut sichere Kombination. Kein Und: Sein Design wurde vom Demo inspiriert. 97
  2. 2. 09_BigHit_D-F-NL_Druck.qxd 29.07.2007 13:05 Uhr Seite 98 2008 BIGHIT 1 WARUM ES SO GROSSARTIG IST FSR-FEDERUNG Wenn du ein fähiges Freeride- oder DH-Bike brauchst, aber dein Ganz einfach: FSR ist die effektivste eigenes Geld dafür hinblättern musst, ist ein Big Hit der beste aller Federungs-Technologie, wenn es um mehr Komfort, Kontrolle und Effizienz unter Tipps. Es hat jede Menge Technik vom Demo geerbt – und bietet allen Fahrbedingungen geht. Der voll seinem preisbewussten Fahrer einen grossen Teil der Performance, aktive Hinterbau lässt das Hinterrad förm- die unser Top-Modell leistet. lich am Boden kleben und sorgt so für ein Maximum an Traktion und Kontrolle. Weil er zudem vollkommen antriebsneu- TOP-FEATURES tral arbeitet – die Federung wird weder von Brems- noch von Antriebskräften • Kontrolle – ist das Ergebnis einer über Jahre verfeinerten Geometrie, von 190 oder beeinflusst – , hat sein Fahrer weder mit gar 208 mm FSR-Federweg mit Top-Federelementen (vorne und hinten) und einem Pedalrückschlag noch mit ungewolltem Rahmen mit extra hoher Seiten- und Torsionssteifigkeit. Wegsacken zu kämpfen. • Stabilität – wird durch großzügigen Einsatz von kalt geschmiedeten Bauteilen, kräftige dimensionierte Rahmenrohre sowie extra robuste Laufräder und Komponenten gewährleistet. • Preis/Leistung – ist ein Spitzen-Verhältnis, weil wir Technik-Anleihen beim Demo gemacht und zudem bei der Komponentenwahl auf angemessene Funktion geachtet haben, ohne dabei die Kosten explodieren zu lassen. 1 2 1 98
  3. 3. 09_BigHit_D-F-NL_Druck.qxd 29.07.2007 13:05 Uhr Seite 99 2008 BIGHIT 2 3 4 KALT GESCHMIEDETE ORE OBER- UND UNTERROHR AUSGEWOGENE GEOMETRIE RAHMENBAUTEILE Das „Optimized Radius Engineering“- Die flachen Rahmenwinkel der Big Tretlagergehäuse und Schwingenlager, Konzept führt dazu, dass die Rahmen- Hit-Bikes resultieren zusammen mit die Ausfallenden, sämtliche Hinterbau- hauptrohre dank optimal belastungs kurzem Hinterbau, langem Oberrohr Lagerstellen und Federbein-Aufnahmen gerechter Auslegung unglaublich stabil und niedrigem Schwerpunkt in einer sind aus kalt geschmiedetem Aluminium – sind, obwohl sie dafür nicht übermäßig Geometrie, die im härtesten Gelände und somit unschlagbar in Sachen Stabi- massiv ausfallen, im Gegenteil. Die ver- für Fahrstabilität sorgt, die blitzschnelle lität (weil so die Gefügestruktur des größerte Schweißzone zwischen Ober- Richtungswechsel ermöglicht und den Aluminiums ihre Stärken voll ausspielen und Unterrohr führt zu einer günstigeren Lenkbefehlen des Fahrers jederzeit so kann) bei gleichzeitig geringem Gewicht Verteilung der auftretenden Belastungen. willig Folge leistet – oder kurz: in totalem (weil jegliches überschüssige Material Zudem nehmen die vertikalen Rohrwände Vertrauen ins Bike. weggelassen werden kann). im Steuerrohr-Bereich die Kräfte optimal auf. 3 4 3 99
  4. 4. 09_BigHit_D-F-NL_Druck.qxd 29.07.2007 13:05 Uhr Seite 100 2008 BIGHIT GEOMETRY BIGHIT Rahmengröße S M L Sitzrohrlänge (Mitte Tretl. bis Ende Sitzr.) 457 457 483 Oberrohrlänge horizontal (mm) * 560 585 613 Oberrohrlänge tatsächlich (mm) ** 499 524 549 Hinterbaulänge (mm) 428 428 428 Tretlagerhöhe - niedrige Einstellung (mm) 362 362 362 Tretlagerhöhe - hohe Einstellung (mm) 387 387 387 Sitzrohrwinkel tatsächlich - flache Einstellung (°) 61° 61° 61° Sitzrohrwinkel tatsächlich - steile Einstellung (°) 63° 63° 63° Sitzrohrwinkel effektiv - flache Einstellung (°) 75° 75° 75° Sitzrohrwinkel effektiv - steile Einstellung (°) 76° 76° 76° Lenkwinkel - flache Einstellung (°) 66° 66° 66° Lenkwinkel - steile Einstellung (°) 68° 68° 68° Radstand (mm) 1130 1148 1164 Überstandshöhe (mm) 776 777 779 Steuerrohrlänge (mm) 120 120 120 Lenkerbreite (mm) 680 680 680 Vorbaulänge (mm) 40 40 40 Kurbellänge (mm) 170 170 170 Sattelstützenlänge (mm) 300 300 300 GROMHIT Rahmengröße 24 Sitzrohrlänge (Mitte Tretl. bis Ende Sitzr.) 381 Oberrohrlänge horizontal (mm) * 514 Oberrohrlänge tatsächlich (mm) ** 499 Hinterbaulänge (mm) 413 Tretlagerhöhe - niedrige Einstellung (mm) 315 Sitzrohrwinkel tatsächlich - flache Einstellung (°) 75° Sitzrohrwinkel effektiv - flache Einstellung (°) 77° Lenkwinkel - flache Einstellung (°) 66.5° Radstand (mm) 1089 Überstandshöhe (mm) 663 Steuerrohrlänge (mm) 102 Lenkerbreite (mm) 620 Vorbaulänge (mm) 40 Kurbellänge (mm) 165 Sattelstützenlänge (mm) 300 * Die Oberrohrlänge wird horizontal gemessen, vom Schnittpunkt von Ober- und Steuerrohr bis zum Schnittpunkt mit der Sitzrohr-Mittellinie. ** Echte Rohrlänge gemessen entlang des Oberrohrs zwischen den Schnittpunkten mit Steuer- und Sitzrohr. 100
  5. 5. 09_BigHit_D-F-NL_Druck.qxd 29.07.2007 13:05 Uhr Seite 101 BIGHIT FSR III FRAME Black/Red BIGHIT FSR III FRAME MODELLMERKMALE AUSSTATTUNG • BigHit FSR, A1 Premium Aluminium-Rahmen mit ORE Ober- RAHMEN FRAME BigHit FSR, A1 Premium Aluminum ORE TT/DT, full cartridge bearing pivots, ISCG mount, asymetrical rear /Unterrohr , Wälzlager, ISCG Mount, asymmetrischer Hinterbau, triangle, 26" F/R wheel, 8.2" travel, adj. geometry 26” Laufräder, 8.2" Federweg, einstellbare Geometrie FEDERBEIN REAR SHOCK Fox DHX 4.0, 8.75x2.75", adjustable rebound, ProPedal, IFP pressure, S:400, M:450, L:500 • Fox DHX 4.0, 8.75x2.75" Federbein, verstellbare Zugstufe, SATTELSTÜTZE SEAT POST 6061 butted alloy, two bolt setback, 30.9 x 300mm ProPedal, IFP-Druckeinstellung, Federhärte S:400, M:450, L:500 SATTELSTÜTZKLEMME SEAT BINDER Alloy collar w/ QR, 34.9mm clamp ID ANMERKUNGEN NOTES Protective clear coat, derailleur hanger, reflectors, owners manual Technische Änderungen vorbehalten. ART.-NR. MODELL GRÖSSE FARBE 7387-5502 Big Hit FSR III Frm S Black/Red 7387-5503 Big Hit FSR III Frm M Black/Red 7387-5504 Big Hit FSR III Frm L Black/Red 101
  6. 6. 09_BigHit_D-F-NL_Druck.qxd 29.07.2007 13:05 Uhr Seite 102 BIGHIT FSR III Black/Red BIGHIT FSR III MODELLMERKMALE AUSSTATTUNG • BigHit FSR, A1 Premium Aluminium-Rahmen mit ORE Ober- RAHMEN FRAME BigHit FSR, A1 Premium Aluminum ORE TT/DT, full cartridge bearing pivots, ISCG mount, asymetrical rear /Unterrohr , Wälzlager, ISCG Mount, asymmetrischer Hinterbau, triangle, 26" F/R wheel, 8.2" travel, adj. geometry 26” Laufräder, 8.2" Federweg, einstellbare Geometrie FEDERBEIN REAR SHOCK Fox DHX 4.0, 8.75x2.75", adjustable rebound, ProPedal, IFP pressure, S:400, M:450, L:500 • Fox DHX 4.0, 8.75x2.75" Federbein, verstellbare Zugstufe, GABEL FORK Marzocchi 888 RV, 200mm travel, alloy steerer, external ProPedal, IFP-Druckeinstellung, Federhärte S:400, M:450, L:500 rebound adjust, double clamp, 20mm thru axle • Marzocchi 888 RV Federgabel, 200mm Federweg, Aluminium- STEUERSATZ HEADSET 1 1/8" threadless, 7050 alloy cups w/ oversize lower cup and bearing Schaftrohr, externe Zugstufenverstellung, Doppelbrücke, 20mm VORBAU STEM Truvativ Hussefelt forged/CNC, 40mm, 31.8 clamp Steckachse LENKER HANDLEBARS Specialized Big Hit rise bar, 6061 alloy, 31.8mm, 6 degree • DT Swiss/Specialized E540 Felgen, 28mm, geöst, 36-Loch up, 9 degree backsweep, 680mm wide LENKERGRIFFE GRIPS Specialized thin lock on grip, dual density • Specialized Chunder 26x2.3" Reifen, 60TPI, Aramidwulst, weiche VORDERRADBREMSE FRONT BRAKE Avid Juicy 5, hydraulic disc, 203mm rotor Dual Compound-Mischung HINTERRADBREMSE REAR BRAKE Avid Juicy 5, hydraulic disc, 203mm rotor BREMSHEBEL BRAKE LEVERS Avid Juicy 5, hydraulic disc UMWERFER FRONT DERAILLEUR N/A SCHALTWERK REAR DERAILLEUR SRAM X-9, 9-speed, short cage ART.-NR. MODELL GRÖSSE FARBE SCHALTHEBEL SHIFT LEVERS SRAM X-7, aluminum 9-speed trigger 9387-5502 Big Hit FSR III S Black/Red KASSETTE CASSETTE Shimano HG-50, 9-speed, 11-34t 9387-5503 Big Hit FSR III M Black/Red KETTE CHAIN SRAM PC-971 w/ Power Link KURBELSATZ CRANKSET Truvativ Hussefelt, 170mm w/ SBC chain guide 9387-5504 Big Hit FSR III L Black/Red KETTENBLÄTTER CHAINRINGS 36T, 4 bolt, compact 104mm pattern INNENLAGER BOTTOM BRACKET Truvativ Howitzer XR outboard bearing, 51mm chainline, 73mm shell PEDALE PEDALS Specialized Lo-Pro alloy FELGEN RIMS DT Swiss/Specialized E540, 28mm w/ eyelets, 36h VORDERRADNABE FRONT HUB Specialized disc, 20mm thru axle, 36h HINTERRADNABE REAR HUB Specialized bolt-on 135mm, hollow 10mm Cr-Mo axle w/ RD guard SPEICHEN SPOKES 2.0mm (14g) stainless, black, brass nipples VORDERREIFEN FRONT TIRE Specialized Chunder 26x2.3", 60TPI, aramid bead, cap ply, soft dual compound HINTERREIFEN REAR TIRE Specialized Chunder 26x2.3", 60TPI, aramid bead, cap ply, soft dual compound SCHLÄUCHE TUBES Specialized, 1.2mm, schraeder valve SATTEL SADDLE Specialized Enduro, 8mm Cr-Mo rails, SL foam SATTELSTÜTZE SEAT POST 6061 butted alloy, two bolt setback, 30.9 x 300mm SATTELSTÜTZKLEMME SEAT BINDER Alloy collar w/ QR, 34.9mm clamp ID ANMERKUNGEN NOTES Protective clear coat, derailleur hanger, reflectors, owners manual Technische Änderungen vorbehalten. 102
  7. 7. 09_BigHit_D-F-NL_Druck.qxd 29.07.2007 13:06 Uhr Seite 103 BIGHIT FSR II Blue/Silver BIGHIT FSR II MODELLMERKMALE AUSSTATTUNG • BigHit FSR, A1 Premium Aluminium-Rahmen mit ORE Ober- RAHMEN FRAME BigHit FSR, A1 Premium Aluminum ORE TT/DT, full cartridge bearing pivots, ISCG mount, asymetrical rear /Unterrohr , Wälzlager, ISCG Mount, asymmetrischer Hinterbau, 26” triangle, 26" F/R wheel, 7.5" travel, adj. geometry Laufräder, 7.5" Federweg, einstellbare Geometrie FEDERBEIN REAR SHOCK Fox Van R coil piggy back, 8.75x2.5", adjustable rebound, S:450, M:500, L:550 • RockShox Domain 318 Federgabel, 180mm Federweg, externe Zug- GABEL FORK RockShox Domain 318, 180mm travel, external rebound und Druckstufenverstellung, 20mm Maxle-Steckachse and compression adjust, 20mm thru-axle w/ Maxle • Hayes Stroker Trail hydraulische Scheibenbremsen STEUERSATZ HEADSET 1 1/8" threadless, lightweight upper and OS lower Cr-Mo cups • Specialized Chunder 26x2.3" Reifen, 60TPI, Aramidwulst, weiche VORBAU STEM Truvativ Hussefelt forged/CNC, 40mm, 31.8 clamp Dual Compound-Mischung LENKER HANDLEBARS Specialized Big Hit rise bar, 6061 alloy, 31.8mm, 6 degree up, 9 degree backsweep, 680mm wide LENKERGRIFFE GRIPS Specialized thin lock on grip, dual density VORDERRADBREMSE FRONT BRAKE Hayes Stroker Trail, hydraulic disc, 203mm rotor ART.-NR. MODELL GRÖSSE FARBE HINTERRADBREMSE REAR BRAKE Hayes Stroker Trail, hydraulic disc, 203mm rotor 9387-6502 Big Hit FSR II S Blue/Silver BREMSHEBEL BRAKE LEVERS Hayes Stroker Trail, hydraulic disc UMWERFER FRONT DERAILLEUR N/A 9387-6503 Big Hit FSR II M Blue/Silver SCHALTWERK REAR DERAILLEUR SRAM X-9, 9-speed, short cage 9387-6504 Big Hit FSR II L Blue/Silver SCHALTHEBEL SHIFT LEVERS SRAM X-7, aluminum 9-speed trigger KASSETTE CASSETTE Shimano HG-50, 9-speed, 11-34t KETTE CHAIN SRAM PC-971 w/ Power Link KURBELSATZ CRANKSET Truvativ Hussefelt, 170mm w/ SBC chain guide KETTENBLÄTTER CHAINRINGS 34T, 4 bolt, compact 104mm pattern INNENLAGER BOTTOM BRACKET Truvativ Howitzer XR outboard bearing, 51mm chainline, 73mm shell PEDALE PEDALS Specialized Lo-Pro alloy FELGEN RIMS Specialized P-Disc, 32mm, 36h VORDERRADNABE FRONT HUB Specialized disc, 20mm thru axle, 36h HINTERRADNABE REAR HUB Specialized bolt-on 135mm, hollow 10mm Cr-Mo axle w/ RD guard SPEICHEN SPOKES 2.0mm (14g) stainless, black, brass nipples VORDERREIFEN FRONT TIRE Specialized Chunder 26x2.3", 60TPI, aramid bead, cap ply, soft dual compound HINTERREIFEN REAR TIRE Specialized Chunder 26x2.3", 60TPI, aramid bead, cap ply, soft dual compound SCHLÄUCHE TUBES Specialized, 1.2mm, schraeder valve SATTEL SADDLE Specialized Enduro, 8mm Cr-Mo rails, SL foam SATTELSTÜTZE SEAT POST 6061 butted alloy, two bolt setback, 30.9 x 300mm SATTELSTÜTZKLEMME SEAT BINDER Alloy collar w/ QR, 34.9mm clamp ID ANMERKUNGEN NOTES Protective clear coat, derailleur hanger, reflectors, owners manual Technische Änderungen vorbehalten. 103
  8. 8. 09_BigHit_D-F-NL_Druck.qxd 29.07.2007 13:06 Uhr Seite 104 BIGHIT FSR I Tan/Black BIGHIT FSR I MODELLMERKMALE AUSSTATTUNG • BigHit FSR, A1 Premium Aluminium-Rahmen mit ORE Ober- RAHMEN FRAME BigHit FSR, A1 Premium Aluminum ORE TT/DT, full cartridge bearing pivots, ISCG mount, asymetrical rear /Unterrohr , Wälzlager, ISCG Mount, asymmetrischer Hinterbau, triangle, 26" F/R wheel, 7.5" travel, adj. geometry 26” Laufräder, 7.5" Federweg, einstellbare Geometrie FEDERBEIN REAR SHOCK Fox Vanilla R coil, 8.75x2.5", adjustable rebound, S:450, M:500, L:550 • Marzocchi Z1 Sport Federgabel, 160mm Federweg, Stahlfeder, ver- GABEL FORK Marzocchi Z1 Sport, 160mm travel, coil spring, adjustable stellbare Zugstufe, 20mm Steckachse, Aluminium-Schaftrohr rebound, 20mm thru axle, alloy steerer • Hayes Stroker Trail hydraulische Scheibenbremsen STEUERSATZ HEADSET 1 1/8" threadless, lightweight upper and OS lower Cr-Mo cups • Specialized P-Disc Felgen, 32mm, 36-Loch VORBAU STEM Truvativ Hussefelt forged/CNC, 40mm, 31.8 clamp • Specialized Chunder 26x2.3" Reifen, 60TPI, Aramidwulst, weiche LENKER HANDLEBARS Specialized 31.8mm bar, 6 degree up, 8 degree backsweep, 640mm wide Dual Compound-Mischung LENKERGRIFFE GRIPS Specialized thin lock on grip, dual density VORDERRADBREMSE FRONT BRAKE Hayes Stroker Trail, hydraulic disc, 203mm rotor HINTERRADBREMSE REAR BRAKE Hayes Stroker Trail, hydraulic disc, 203mm rotor ART.-NR. MODELL GRÖSSE FARBE BREMSHEBEL BRAKE LEVERS Hayes Stroker Trail, hydraulic disc UMWERFER FRONT DERAILLEUR N/A 9387-7002 Big Hit FSR I S Tan/Black SCHALTWERK REAR DERAILLEUR SRAM X-7, 9-speed, short cage 9387-7003 Big Hit FSR I M Tan/Black SCHALTHEBEL SHIFT LEVERS SRAM SX-5, 8-speed trigger 9387-7004 Big Hit FSR I L Tan/Black KASSETTE CASSETTE SRAM PG-830, 8-speed, 11-32t KETTE CHAIN Shimano IG-31, 8-speed KURBELSATZ CRANKSET Truvativ Ruktion, 170mm w/ SBC chain guide KETTENBLÄTTER CHAINRINGS 34T, 4 bolt, compact 104mm pattern INNENLAGER BOTTOM BRACKET Truvativ Howitzer XR outboard bearing, 51mm chainline, 73mm shell PEDALE PEDALS Alloy platform, 3mm pressed pins FELGEN RIMS Specialized P-Disc, 32mm, 36h VORDERRADNABE FRONT HUB Specialized disc, bolt-on 9mm Cr-Mo axle, sealed bearing, 36h HINTERRADNABE REAR HUB Specialized bolt-on 135mm, w/ RD guard SPEICHEN SPOKES 2.0mm (14g) stainless, black, brass nipples VORDERREIFEN FRONT TIRE Specialized Chunder 26x2.3", 60TPI, aramid bead, cap ply, soft dual compound HINTERREIFEN REAR TIRE Specialized Chunder 26x2.3", 60TPI, aramid bead, cap ply, soft dual compound SCHLÄUCHE TUBES Specialized, 1.2mm, schraeder valve SATTEL SADDLE Specialized Enduro, 8mm Cr-Mo rails, SL foam SATTELSTÜTZE SEAT POST 6061 butted alloy, two bolt setback, 30.9 x 300mm SATTELSTÜTZKLEMME SEAT BINDER Alloy collar w/ QR, 34.9mm clamp ID ANMERKUNGEN NOTES Protective clear coat, derailleur hanger, reflectors, owners manual Technische Änderungen vorbehalten. 104
  9. 9. 09_BigHit_D-F-NL_Druck.qxd 29.07.2007 13:06 Uhr Seite 105 GROMHIT Purple/Black GROMHIT MODELLMERKMALE AUSSTATTUNG • GromHit FSR, A1 Premium Aluminium-Rahmen, ORE Ober- RAHMEN FRAME GromHit FSR, A1 Premium Aluminum frame, ORE TT/DT, full cartridge bearing pivots, ISCG mount, 24" F/R wheel, /Unterrohr, gedichtete Wälzlager, ISCG Mount, 24" F/R wheel, 130mm travel 130mm Federweg FEDERBEIN REAR SHOCK X Fusion O2R Specialized tuned, rebound adjust • X Fusion O2R speziell für Specialized gefertigtes Federbein, GABEL FORK Marzocchi Z.1 SL, 130mm travel, internal rebound adjust, alloy stanchions, alloy steerer Zugstufenverstellung STEUERSATZ HEADSET 1 1/8" threadless, lightweight upper and OS lower Cr-Mo • Marzocchi Z.1 SL Federgabel, 130mm Federweg, interne cups VORBAU STEM Truvativ Hussefelt forged/CNC, 40mm, 31.8 clamp Zugstufenverstellung, Aluminium-Standrohre, Aluminium- LENKER HANDLEBARS Specialized Enduro mid rise, 6066 alloy, 31.8mm bar, Schaftrohr 6 degree up, 9 degree backsweep, 660mm wide • Avid BB-7 Bremsen, mechanische Scheibenbremse, G2 Clean LENKERGRIFFE GRIPS Specialized thin lock on grip, dual density Sweep 185mm Bremsscheibe VORDERRADBREMSE FRONT BRAKE Avid BB-7, mechanical disc, G2 Clean Sweep 185mm rotor HINTERRADBREMSE REAR BRAKE Avid BB-7, mechanical disc, G2 Clean Sweep 185mm rotor • Specialized P-Disc Felgen, 32mm, 36-Loch BREMSHEBEL BRAKE LEVERS Avid FR-5 UMWERFER FRONT DERAILLEUR N/A SCHALTWERK REAR DERAILLEUR SRAM X-7, 9-speed, short cage SCHALTHEBEL SHIFT LEVERS SRAM SX-5, 8-speed trigger ART.-NR. MODELL GRÖSSE FARBE KASSETTE CASSETTE SRAM PG-830, 8-speed, 11-32t 9387-9005 Gromhit Purple/Black KETTE CHAIN Shimano IG-31, 8-speed KURBELSATZ CRANKSET Truvativ Blaze w/ Truvativ Box guide KETTENBLÄTTER CHAINRINGS 34T, 4 bolt, compact 104mm pattern INNENLAGER BOTTOM BRACKET Truvativ Power Spline, sealed cartridge bearing PEDALE PEDALS Alloy platform, 3mm pressed pins FELGEN RIMS Specialized P-Disc, 32mm, 36h VORDERRADNABE FRONT HUB Specialized disc, bolt-on 9mm Cr-Mo axle, sealed bearing, 36h HINTERRADNABE REAR HUB Specialized bolt-on 135mm, w/ RD guard SPEICHEN SPOKES 2.0mm (14g) stainless, black, brass nipples VORDERREIFEN FRONT TIRE Specialized Roller, 24x2.3", 60TPI, wire bead HINTERREIFEN REAR TIRE Specialized Roller, 24x2.3", 60TPI, wire bead SCHLÄUCHE TUBES Specialized, 1.2mm, schraeder valve SATTEL SADDLE Specialized Enduro, 8mm Cr-Mo rails, SL foam SATTELSTÜTZE SEAT POST Alloy microadjust, 30.9 x 300mm SATTELSTÜTZKLEMME SEAT BINDER Alloy collar w/ QR, 34.9mm clamp ID ANMERKUNGEN NOTES Protective clear coat, derailleur hanger, reflectors, owners manual Technische Änderungen vorbehalten. 105
  10. 10. 09_BigHit_D-F-NL_Druck.qxd 29.07.2007 13:06 Uhr Seite 106 BIGHIT APPENDIX Modell Dämpfer ProPedal Adjust IFP Pressure Einstellung Zugstufendämpfung Big Hit III DHX Coil 4.0 ✓ ✓ ✓ Big Hit II Vanilla R Piggyback ✓ Big Hit I Vanilla R ✓ FOX DHX COIL Abb. 1 ProPedal (4.0) IFP Pressure (4.0) FOX DHX COIL FOX VANILLA R COIL SCHRITT 1 SCHRITT 3 Für die Einstellung des Negativfederwegs und der Zugstufendämpfung gelten die für Einstellung des Negativfederwegs: Grundeinstellung der Druckstufendämpfung das DHX Federbein gegebenen Anwei- • Zur Einstellung des optimalen über den Luftdruck im Ausgleichsbehälter sungen. Das Vanilla R Federbein besitzt eine Negativfederwegs sollten Sie die Stahlfeder (Abb.1): extern einstellbare Zugstufendämpfung und um maximal eine Umdrehung vorspannen Der Druck im Ausgleichsbehälter ist entschei- eine fest eingestellte Druckstufendämpfung. müssen. Wenn Sie dazu mehr als zwei dend für die Grundeinstellung der Umdrehungen bräuchten, sollten Sie die Druckstufendämpfung. Der zulässige Druck Empfohlener Negativfederweg: 30 – 35% des Feder durch eine härtere ersetzen. reicht von 75 – 200 psi. Federbeinhubs. Das sind beim Erreichen Sie hingegen selbst ohne • BigHit III: 21 – 24 mm Vorspannung keinen ausreichenden • Höherer Druck (120 – 200 psi): mehr Negativfederweg, benötigen Sie ein • BigHit II & I: 19 – 22 mm. Durchschlagschutz, stärkere weichere Feder. Wippunterdrückung • Weitere Informationen dazu entnehmen Sie • Niedriger Druck (75 – 120 psi): weniger bitte der Federratenübersicht oder der Durchschlagschutz, feineres Ansprechen Bedienungsanleitung des Fox Federbeins. SERIEN-FEDERRATEN • Empfohlener Negativfederweg: 30 – 35% des Federbeinhubs. Das entspricht 21 bis SCHRITT 4 MODELL SMALL MEDIUM LARGE Big Hit III 400 450 500 24 mm am Federbein des Big Hit III. Einstellung der ProPedal Wippunterdrückung Big Hit II 450 500 550 (Abb.1) Big Hit I 450 500 550 SCHRITT 2 ProPedal beeinflusst die Low-Speed- NOTE: Original equipment spring rates in Ibs. Druckstufendämpfung im ersten Teil des Einstellung der Zugstufendämpfung Federwegs und unterdrückt je nach (Rebound): Einstellung mehr oder weniger stark die WICHTIGE HINWEISE ZUR EINSTELLUNG Die Zugstufendämpfung bremst die Reaktion der Federung auf vom Fahrer aus- DES DHX LUFTFEDERBEINS Ausfederbewegung des Federbeins nach gehende Kräfte. • Fahren oder komprimieren Sie das Federbein Überfahren einer Fahrbahnunebenheit. nicht, wenn der Druck im Ausgleichsbehälter • Drehen im Uhrzeigersinn vergrößert die geringer ist als 5 bar. Stellen Sie sicher, dass der Ausgleichsbehälter in der richtigen Position ist für • Drehen im Uhrzeigersinn erhöht die ProPedal Wirkung (reduziertes Wippen). die gewählte Winkeleinstellung des Rahmens und Dämpfung, lässt das Federbein also langsa- • Drehen im Gegenuhrzeigersinn verringert nicht kollidieren kann. Durch Nichtbefolgung die- mer ausfedern (erwünscht bei Gelände mit die ProPedal Wirkung (feineres Ansprechen ser Hinweise kann das Federbein einen reparatur- eher wenigen, aber großen Unebenheiten des Federbeins, gesteigerte Traktion). bedürftigen Schaden erleiden, der nicht durch die und geringeren Fahrgeschwindigkeiten). Gewährleistung abgedeckt ist. • Drehen im Gegenuhrzeigersinn verringert • Wenn das Federbein bei korrekt eingestelltem die Dämpfung, lässt das Federbein also Luftdruck, d.h. dem optimalen Negativfederweg, schneller ausfedern. (erwünscht bei hohen häufiger durchschlägt, sollten Sie den Bottom-Out Geschwindigkeiten und vielen kurz aufei- Kontrollknopf im Uhrzeigersinn drehen (s. Schritt 3), um die Progressivität der Kennlinie zu erhöhen. nander folgenden Unebenheiten). Dadurch wird auch die ProPedal Einstellung geringfügig beeinflusst. Falls Sie also eine größere Veränderung an der Einstellung des Bottom-Out Kontrollknopfes vornehmen, sollten Sie anschlie- ßend prüfen, ob die ProPedal Einstellung noch Ihren Vorstellungen entspricht. 106

×