Globale und lokale Aspekte 27.01.2010 Energiemanifest.ppsx
Jeder von uns bemerkt den Klimawandel und weiß um die Probleme Jeder macht sich mehr oder weniger Sorgen um die Zukunft un...
Wir müssen der Klimaänderung, die zum größten Teil auf dem  Ausstoß von Treibhausgasen, CO 2,  aus fossilen Energiequellen...
Die Rentabilität  von Investitionen in erneuerbare Energien  dauert  noch  lange und sollte nicht mit den üblichen  Maßsta...
Auf Basis dieses Manifests erfolgen dann die Maßnahmen wie sie schon  von verschiedenen Gemeinden in Angriff genommen wurd...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Energiemanifest

273 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das ist das Energie-Manifest der niederösterreichischen Gemeinde Bisamberg.

Veröffentlicht in: News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
273
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Energiemanifest

  1. 1. Globale und lokale Aspekte 27.01.2010 Energiemanifest.ppsx
  2. 2. Jeder von uns bemerkt den Klimawandel und weiß um die Probleme Jeder macht sich mehr oder weniger Sorgen um die Zukunft und um die Abhängigkeit der Energieversorgung vom Ausland Es ist unsere Sorge und moralische Pflicht uns und unseren Kindern eine lebenswerte Zukunft zu erhalten ! Wir haben nur diesen Planeten auf dem wir leben !
  3. 3. Wir müssen der Klimaänderung, die zum größten Teil auf dem Ausstoß von Treibhausgasen, CO 2, aus fossilen Energiequellen beruht, entgegenwirken Durch sparsame, nachhaltige Nutzung von erneuerbarer Energie Wasser, Wind, Solarenergie, Biomasse, Erdwärme und Wärmeisolation unserer Gebäude
  4. 4. Die Rentabilität von Investitionen in erneuerbare Energien dauert noch lange und sollte nicht mit den üblichen Maßstaben gemessen werden. Wenn wir also an die Zukunft von uns und unseren Kindern denken, sollten wir auch zufrieden sein, wenn wir folgendes planen: Wenn wir das durchführen, so gehören wir zu den Ersten und nicht zu den Letzten, die bekanntlich „von den Hunden gebissen werden“ Die Abhängigkeit vom Ausland wird drastisch reduziert Uns wird im Winter nicht kalt werden!
  5. 5. Auf Basis dieses Manifests erfolgen dann die Maßnahmen wie sie schon von verschiedenen Gemeinden in Angriff genommen wurden. Denken sie an Güssing, Windhaag, Windparks in der Nordsee und in Österreich ……Parndorf …Gerasdorf…und viele andere. Wir in Bisamberg stellen nur etwa 1 millionstel der Weltbevölkerung dar. Gemeinsam mit allen anderen sind wir stark! Wenige haben angefangen, wir gliedern uns in diese Reihe ein. SO, das ist eine 1. Rohfassung des Manifests, das keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt und auch die emotionalen Komponenten gehören auf Optimierung untersucht. Was ist also zu ändern und zu ergänzen ? Rudolf Drabek ieee

×