Referat

2.902 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.902
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
188
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Referat

  1. 1. REFERAT: «ENTARTETE KUNST»
  2. 2. 1) Historischer Hintergrund 1.1 Institutionen - Reichkulturkammer 1.2Schönheitideal des Nationalsozialismus - Tradinionalle Linie: klassische Kunts im gegensatz zu der modernen kunst -Ziel: Kunst als Propaganda -Motive: Familie, Arbeiter, Mütterlichkeit, Landschaft, Teknik, und die Darstellung des neuen nordish-germanischen Übermenschen.
  3. 3. Ein Bild einer Bauernfamilie von Adolf Wissel
  4. 4. Idealisierung der Frau und Mutter. Fritz Fröhlich
  5. 5. Monumentalität diese zeigte sich sowohl in den Kunstwerken als auch in der Architektur de Nationalsozialismus
  6. 6. 2) Der Begriff 2.1 Was hielt der Nationalsozialismus für «entartete Kunts»? 2.2 Diffamierungs-Massnahmen des Nationalsozialismus - Die Verfolgung der Maler und ihrer entarteten Kunst - Die Verfolgung der entartete Musik - Die Bücherverbrennung
  7. 7. Entartete Kunst: „Blaues Pferd“. Franz Marc, 1911
  8. 8. Entartete kunst: «Die gelbe Kuh», 1911
  9. 9. Entartete kunst: Zwei Frauen am Berg (1906) Franz Marc
  10. 10. 3) Zwei Kunstausstellung in München 3.1 Die Grosse Deutsche Kunstausstellung 3.2 Die Ausstellung « Entartete Kunst»

×