9/4/2009
1
BOARD – integrierte
Lösungsplattform für Finanzplanung und
Vertriebsreporting
Praxisbeispiel anhand eines mitte...
9/4/2009
2
§ IT-Strategie und
Architektur
§ IT-Service
Management
§ IT-Outsourcing
IT- und Finanz-Kompetenz unter einem
Da...
9/4/2009
3
BOARD & Aios über
2.000 Kunden weltweit
Banken
Dienstleistungen
Chemie
Versicherungen
Fertigung
Textilindustrie...
9/4/2009
4
NatGAS - Anforderungen
n Finanzreporting:
n Plan/Ist-Abweichungen für Bilanz-, GuV- und Cash Flow
n Vertriebsre...
9/4/2009
5
Aios Planner – maßgeschneidertes Tool für
Planung und Controlling im Finanzbereich
n integrierte Unternehmenspl...
9/4/2009
6
BOARD Systemarchitektur
• Datenmodellierung
• Multidimensionale Datenbank
• Prozeduren, Regeln, Schnittstellen
...
9/4/2009
7
Live – Demo
BOARD – Beispiel Berichtswesen
9/4/2009
8
BOARD – Beispiel Kennzahlen
BOARD – Beispiel Datenanalyse
9/4/2009
9
BOARD – Beispiel Planung
Die weltweit größte unabhängige
BI-Anwenderbefragung: BI Survey 7
nBI Survey 7
n unabh...
9/4/2009
10
BOARD vs. Excel
Programmierfreie Entwicklung
Analytischer Applikationen
Client-Server-Architektur (3-Tier
Arch...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Aios Vortrag Pdf

727 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
727
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Aios Vortrag Pdf

  1. 1. 9/4/2009 1 BOARD – integrierte Lösungsplattform für Finanzplanung und Vertriebsreporting Praxisbeispiel anhand eines mittelständischen Unternehmens der Erdgasbranche Norbert Ahrend & Philipp SchroederNorbert Ahrend & Philipp Schroeder Aios Consulting GmbH &Aios Consulting GmbH & NatGASNatGAS AktiengesellschaftAktiengesellschaft 19.09.2009 Berlin19.09.2009 Berlin Aios – Spezialist für integrierte Finanzplanung und Prozessoptimierung Fakten & Daten n gegründet 1997 n Berlin, Hamburg, Stuttgart, München n stetiges Wachstum: 42 Berater n Umsatz 2008/09: rd. 5 Mio. € Engagement n Vorrangig in Deutschland tätig n Öffentlicher und Privater Sektor n IT- und Finanzdienstleistungen 0 15 30 45 2007 2008 2009 2010 Drei Mittelständige Beratungsunternehmen n Consulting - Managementberatung n Corporate Finance - Wirtschaftsprüfung n Tax - Steuerberatung
  2. 2. 9/4/2009 2 § IT-Strategie und Architektur § IT-Service Management § IT-Outsourcing IT- und Finanz-Kompetenz unter einem Dach vereint! IT- Management Business Process Management Business Intelligence (BI) Aios Consulting § Geschäfts- prozesse § eGovernment § Finanz- Management § Due Diligence § Mergers & Acquisitions § Audit § Accounting Assistance (HGB/IFRS) § Unter- nehmens- planung § Unter- nehmens- bewertung Assurance Transaction Service Transaction Management § Steuer- beratung § Jahres- abschlüsse Aios Corporate Finance Aios TAX Aios Gruppe Unser Partner: BOARD Deutschland n BOARD allgemein n Führender Anbieter für BI + CPM mit Sitz in Lugano n Gegründet 1994 – eigene Software seit 15 Jahren n von Oracle-Mitarbeitern gegründet n Eigenfinanziert n BOARD in Zahlen n Weltweite Niederlassungen an 10 Standorten n Über 200 Kunden in D, 2.000 Kunden weltweit n 100 Mitarbeiter weltweit, 20 Entwickler in CH n 60 zertifizierte Berater bei Partnern in D, 500 weltweit n BOARD und die Analysten n Top-Platzierung im BI-Survey 7 n Finalist BI Best Practice Award 2007 mit Hein Gericke n 1 von 6 weltweiten Anbietern im Gartner Magic Quadrant BI + CPM
  3. 3. 9/4/2009 3 BOARD & Aios über 2.000 Kunden weltweit Banken Dienstleistungen Chemie Versicherungen Fertigung Textilindustrie Nahrungsmittel/ Getränke Pharma Öffentl. Bereich Handel & Logistik Unser Kunde:NatGAS Aktiengesellschaft n NatGAS allgemein n Partner für Stadtwerke und Industriekunden mit Sitz in Potsdam n Gegründet 2000, Streubesitz: mittelständische Mineralöl- u. Brennstoffhändler n NatGAS in Zahlen n stetige Absatz- und Kundensteigerungen in den letzten Jahren n Belieferung von über 200 Industriekunden und 20 Stadtwerken n NatGAS Geschäftsfelder n Versorgung mit und Handel von Erdgas n Transportdienstleistungen n Beratung rund um Erdgas n NatGAS: Einkaufs- und Vertragsmodalitäten in steter Optimierung n Vollversorgungen / Band-/ Residualmengen- / Fahrplanlieferungen n Flexible Vertragslaufzeiten / Verschiedene Preismodelle n Verschiedene Zeitpunkte des Gaseinkaufs
  4. 4. 9/4/2009 4 NatGAS - Anforderungen n Finanzreporting: n Plan/Ist-Abweichungen für Bilanz-, GuV- und Cash Flow n Vertriebsreporting: n Plan/Ist-Abweichungen von Absatz und Kosten je Kunde n Auswertungen nach Vertriebsgebieten, Branchen, Bundesländern usw. n Integration der Finanz- und Vertriebsplanung n Vertrieb: Mengenplanung, unterschiedliche Grund- und Arbeitspreise je Kunde, mehrere Produkte je Kunde, Margenplanung n Finanzen: integrierte Bilanz-, GuV- und Cash Flow-Planung n Szenarienplanung, Historisierung von Kundenzuordnungen n einfache Bedienung, eigene Weiterentwicklungsmöglichkeiten n Ablösung von MS Excel und einer singulären Standardplanungslösung NatGAS - Kundenauswahl ::: Industrie und Gewerbe ::: Stadtwerke Energieversorgung Filstal GmbH & Co.KG Stadtwerke Memmingen Stadtwerke Borken
  5. 5. 9/4/2009 5 Aios Planner – maßgeschneidertes Tool für Planung und Controlling im Finanzbereich n integrierte Unternehmensplanung (GuV, Bilanz und Cash Flow) n detaillierte und flexible Analysen für die gesamte Kostenrechnung (OLAP) n unterjährige Ergebnis- und Cash Flow-Hochrechnung (Forecast) n Plan-Ist-Vergleiche und kennzahlengestützte Ergebnis-, Liquiditäts-, Vermögensanalyse n Einbindung zusätzlicher Datenquellen (Vertrieb, Einkauf, Risikomanagement, Personal, Projektcontrolling usw.) n Geringe Administrations-, Einarbeitungs- und Schulungskosten BOARD als „Motoren- lieferant“ Aios als „Konstrukteur“ Kunde als „Fahrer“ Aios & BOARD bieten überzeugende Rahmendaten Einzelplatz-, Client- Server-, Excel- oder Webanwendung - globale Verfügbarkeit erweiter- und veränderbar – schnell und flexibel Zugriffsrechte können nutzerscharf abgegrenzt werden - Datensicherheit standardisierte Schnittstellen zu jedem beliebigen Vorsystem - automatische Datenübernahme Integrierte Lösung (ETL-Tool, R-/OLAP-Datenbank, Excel-Offline-Client, Webserver, Nutzeroberfläche, Entwicklungsumgebung) einfache und intuitive Bedienung durch programmierfreie Entwicklung – kurze Einarbeitungszeit
  6. 6. 9/4/2009 6 BOARD Systemarchitektur • Datenmodellierung • Multidimensionale Datenbank • Prozeduren, Regeln, Schnittstellen • Applikationsmodellierung • Workflow- und Oberflächendesign • Kapseln, Objekte, Funktionen Individuelle Anwendungen Planung, Analyse, Simulation, Modellierung, Forecasting, Budgetierung, Dashboards, BSC, Reporting Standardanwendungen Finanzcontrolling Finanzkonsolidierung Branchenanwendungen Programmierfreie Entwicklungs- umgebung Programmierfreie Anwendungs- umgebung Front End Data Mart MOLAP ROLAP ERP• ERP, FiBu, CRM, SCM • Externe Quellen, Marktdaten SQLR/3Vorsysteme Data Warehouse BW BOARD Visuelle Entwicklungsumgebung Front End: Drag & Drop Back End: Drag & Drop Ergebnis
  7. 7. 9/4/2009 7 Live – Demo BOARD – Beispiel Berichtswesen
  8. 8. 9/4/2009 8 BOARD – Beispiel Kennzahlen BOARD – Beispiel Datenanalyse
  9. 9. 9/4/2009 9 BOARD – Beispiel Planung Die weltweit größte unabhängige BI-Anwenderbefragung: BI Survey 7 nBI Survey 7 n unabhängige Befragung von 2.266 BI-Anwenderunternehmen durch Nigel Pendse unterstützt von der BARC GmbH, Würzburg nBOARD ist Nr. 1 n Größter Business Benefit n Geringste Probleme mit der Anwendung und der Datenbank n Größte Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten n Einfachste Handhabung für Administratoren und Anwender nBOARD ist Nr. 2 n Bester Kundensupport, Hotline und Updates n Geringste Performance Beschwerden n Geringste Produktbezogene Probleme n beste Managementunterstützung bei Entscheidungen
  10. 10. 9/4/2009 10 BOARD vs. Excel Programmierfreie Entwicklung Analytischer Applikationen Client-Server-Architektur (3-Tier Architektur) Datenbank, Kapseln und Oberfläche strikt getrennt Multidimensionale Datenbank verarbeitet auch große Datenmengen Applikationen (über Benutzerprofile) an Anwender anpassbar Web- und Mehrplatzfähigkeit über LAN, WAN, Internet komplexe Formeln, Zellbezüge und VB-Scripte Nur lokal betreibbar Logik, Daten und Visualisierung in einer Zelle vermengt, was eine hohe Komplexität (Wartung, Pflege, Aufbau Analytischer Applikationen) mit sich bringt. Daten- und Strukturänderungen müssen sehr aufwendig nachgearbeitet werden. Keine Datenbank -> nur begrenzte Datenvolumina BOARDBOARD ExcelExcel Kontakt Thomas Wiertelak Projektleiter BOARD Tel: 030 / 28 49 87 116 Mail: twiertelak@aios.de http://www.aios.de http://www.board.com Fragen

×