Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Aios Vortrag Pdf

824 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, Wirtschaft & Finanzen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Aios Vortrag Pdf

  1. 1. 9/4/2009 1 BOARD – integrierte Lösungsplattform für Finanzplanung und Vertriebsreporting Praxisbeispiel anhand eines mittelständischen Unternehmens der Erdgasbranche Norbert Ahrend & Philipp SchroederNorbert Ahrend & Philipp Schroeder Aios Consulting GmbH &Aios Consulting GmbH & NatGASNatGAS AktiengesellschaftAktiengesellschaft 19.09.2009 Berlin19.09.2009 Berlin Aios – Spezialist für integrierte Finanzplanung und Prozessoptimierung Fakten & Daten n gegründet 1997 n Berlin, Hamburg, Stuttgart, München n stetiges Wachstum: 42 Berater n Umsatz 2008/09: rd. 5 Mio. € Engagement n Vorrangig in Deutschland tätig n Öffentlicher und Privater Sektor n IT- und Finanzdienstleistungen 0 15 30 45 2007 2008 2009 2010 Drei Mittelständige Beratungsunternehmen n Consulting - Managementberatung n Corporate Finance - Wirtschaftsprüfung n Tax - Steuerberatung
  2. 2. 9/4/2009 2 § IT-Strategie und Architektur § IT-Service Management § IT-Outsourcing IT- und Finanz-Kompetenz unter einem Dach vereint! IT- Management Business Process Management Business Intelligence (BI) Aios Consulting § Geschäfts- prozesse § eGovernment § Finanz- Management § Due Diligence § Mergers & Acquisitions § Audit § Accounting Assistance (HGB/IFRS) § Unter- nehmens- planung § Unter- nehmens- bewertung Assurance Transaction Service Transaction Management § Steuer- beratung § Jahres- abschlüsse Aios Corporate Finance Aios TAX Aios Gruppe Unser Partner: BOARD Deutschland n BOARD allgemein n Führender Anbieter für BI + CPM mit Sitz in Lugano n Gegründet 1994 – eigene Software seit 15 Jahren n von Oracle-Mitarbeitern gegründet n Eigenfinanziert n BOARD in Zahlen n Weltweite Niederlassungen an 10 Standorten n Über 200 Kunden in D, 2.000 Kunden weltweit n 100 Mitarbeiter weltweit, 20 Entwickler in CH n 60 zertifizierte Berater bei Partnern in D, 500 weltweit n BOARD und die Analysten n Top-Platzierung im BI-Survey 7 n Finalist BI Best Practice Award 2007 mit Hein Gericke n 1 von 6 weltweiten Anbietern im Gartner Magic Quadrant BI + CPM
  3. 3. 9/4/2009 3 BOARD & Aios über 2.000 Kunden weltweit Banken Dienstleistungen Chemie Versicherungen Fertigung Textilindustrie Nahrungsmittel/ Getränke Pharma Öffentl. Bereich Handel & Logistik Unser Kunde:NatGAS Aktiengesellschaft n NatGAS allgemein n Partner für Stadtwerke und Industriekunden mit Sitz in Potsdam n Gegründet 2000, Streubesitz: mittelständische Mineralöl- u. Brennstoffhändler n NatGAS in Zahlen n stetige Absatz- und Kundensteigerungen in den letzten Jahren n Belieferung von über 200 Industriekunden und 20 Stadtwerken n NatGAS Geschäftsfelder n Versorgung mit und Handel von Erdgas n Transportdienstleistungen n Beratung rund um Erdgas n NatGAS: Einkaufs- und Vertragsmodalitäten in steter Optimierung n Vollversorgungen / Band-/ Residualmengen- / Fahrplanlieferungen n Flexible Vertragslaufzeiten / Verschiedene Preismodelle n Verschiedene Zeitpunkte des Gaseinkaufs
  4. 4. 9/4/2009 4 NatGAS - Anforderungen n Finanzreporting: n Plan/Ist-Abweichungen für Bilanz-, GuV- und Cash Flow n Vertriebsreporting: n Plan/Ist-Abweichungen von Absatz und Kosten je Kunde n Auswertungen nach Vertriebsgebieten, Branchen, Bundesländern usw. n Integration der Finanz- und Vertriebsplanung n Vertrieb: Mengenplanung, unterschiedliche Grund- und Arbeitspreise je Kunde, mehrere Produkte je Kunde, Margenplanung n Finanzen: integrierte Bilanz-, GuV- und Cash Flow-Planung n Szenarienplanung, Historisierung von Kundenzuordnungen n einfache Bedienung, eigene Weiterentwicklungsmöglichkeiten n Ablösung von MS Excel und einer singulären Standardplanungslösung NatGAS - Kundenauswahl ::: Industrie und Gewerbe ::: Stadtwerke Energieversorgung Filstal GmbH & Co.KG Stadtwerke Memmingen Stadtwerke Borken
  5. 5. 9/4/2009 5 Aios Planner – maßgeschneidertes Tool für Planung und Controlling im Finanzbereich n integrierte Unternehmensplanung (GuV, Bilanz und Cash Flow) n detaillierte und flexible Analysen für die gesamte Kostenrechnung (OLAP) n unterjährige Ergebnis- und Cash Flow-Hochrechnung (Forecast) n Plan-Ist-Vergleiche und kennzahlengestützte Ergebnis-, Liquiditäts-, Vermögensanalyse n Einbindung zusätzlicher Datenquellen (Vertrieb, Einkauf, Risikomanagement, Personal, Projektcontrolling usw.) n Geringe Administrations-, Einarbeitungs- und Schulungskosten BOARD als „Motoren- lieferant“ Aios als „Konstrukteur“ Kunde als „Fahrer“ Aios & BOARD bieten überzeugende Rahmendaten Einzelplatz-, Client- Server-, Excel- oder Webanwendung - globale Verfügbarkeit erweiter- und veränderbar – schnell und flexibel Zugriffsrechte können nutzerscharf abgegrenzt werden - Datensicherheit standardisierte Schnittstellen zu jedem beliebigen Vorsystem - automatische Datenübernahme Integrierte Lösung (ETL-Tool, R-/OLAP-Datenbank, Excel-Offline-Client, Webserver, Nutzeroberfläche, Entwicklungsumgebung) einfache und intuitive Bedienung durch programmierfreie Entwicklung – kurze Einarbeitungszeit
  6. 6. 9/4/2009 6 BOARD Systemarchitektur • Datenmodellierung • Multidimensionale Datenbank • Prozeduren, Regeln, Schnittstellen • Applikationsmodellierung • Workflow- und Oberflächendesign • Kapseln, Objekte, Funktionen Individuelle Anwendungen Planung, Analyse, Simulation, Modellierung, Forecasting, Budgetierung, Dashboards, BSC, Reporting Standardanwendungen Finanzcontrolling Finanzkonsolidierung Branchenanwendungen Programmierfreie Entwicklungs- umgebung Programmierfreie Anwendungs- umgebung Front End Data Mart MOLAP ROLAP ERP• ERP, FiBu, CRM, SCM • Externe Quellen, Marktdaten SQLR/3Vorsysteme Data Warehouse BW BOARD Visuelle Entwicklungsumgebung Front End: Drag & Drop Back End: Drag & Drop Ergebnis
  7. 7. 9/4/2009 7 Live – Demo BOARD – Beispiel Berichtswesen
  8. 8. 9/4/2009 8 BOARD – Beispiel Kennzahlen BOARD – Beispiel Datenanalyse
  9. 9. 9/4/2009 9 BOARD – Beispiel Planung Die weltweit größte unabhängige BI-Anwenderbefragung: BI Survey 7 nBI Survey 7 n unabhängige Befragung von 2.266 BI-Anwenderunternehmen durch Nigel Pendse unterstützt von der BARC GmbH, Würzburg nBOARD ist Nr. 1 n Größter Business Benefit n Geringste Probleme mit der Anwendung und der Datenbank n Größte Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten n Einfachste Handhabung für Administratoren und Anwender nBOARD ist Nr. 2 n Bester Kundensupport, Hotline und Updates n Geringste Performance Beschwerden n Geringste Produktbezogene Probleme n beste Managementunterstützung bei Entscheidungen
  10. 10. 9/4/2009 10 BOARD vs. Excel Programmierfreie Entwicklung Analytischer Applikationen Client-Server-Architektur (3-Tier Architektur) Datenbank, Kapseln und Oberfläche strikt getrennt Multidimensionale Datenbank verarbeitet auch große Datenmengen Applikationen (über Benutzerprofile) an Anwender anpassbar Web- und Mehrplatzfähigkeit über LAN, WAN, Internet komplexe Formeln, Zellbezüge und VB-Scripte Nur lokal betreibbar Logik, Daten und Visualisierung in einer Zelle vermengt, was eine hohe Komplexität (Wartung, Pflege, Aufbau Analytischer Applikationen) mit sich bringt. Daten- und Strukturänderungen müssen sehr aufwendig nachgearbeitet werden. Keine Datenbank -> nur begrenzte Datenvolumina BOARDBOARD ExcelExcel Kontakt Thomas Wiertelak Projektleiter BOARD Tel: 030 / 28 49 87 116 Mail: twiertelak@aios.de http://www.aios.de http://www.board.com Fragen

×