Gemäldegalerie
 alte europäische Malerei vom 13. bis 18.
Jahrhundert
 politischeGeschehen
 Potsdamer Platz, Kulturforum
 Gemäldgaleri...
2.1 Räume
-Deutsche, Niederländische, Flämische,
Spanische, Französische, Englische,
Holländische und Italienische Malerei...
2.2 Gebäude
 Architekten Hilmer & Sattler und Albrecht
(1992-1998).
 32 Klarglaskuppeln Tageslicht Museum
 Rotonda (Ei...
2.3 Gemälde
 3500 Gemälde und weitere 3000 historische
Rahmen
 Strukturierung des Gemälde
 Restaurationraum
3.1 II Weltkrieg
 nachThüringen
 Das Museum bombardiert, Gemälde
zerstörend.
 Sowjetische Union (DDR)
 Die Amerikaner ...
3.2West-Ost Berlin
 UnterWest Berlin und Ost Berlin
geteilt. Ost: Bodemuseum,West:
Berlin-Dahlem
 Nach Mauerfall nur ein...
 Größte Gemäldegalerie in
Deutschland
 4 Millionen Besucher
 Neue Gemälde von dem II
Weltkrieg
 Einheit Berlin
VIELEN
DANK FÜR
IHRE ZEIT!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die Gemäldgalerie in Berlin

296 Aufrufe

Veröffentlicht am

Some slides about the awesome Gemäldgalerie in Berlin and a little bit of its history during the last years. It is an awesome building and there are always great pictures of great painters.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
296
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die Gemäldgalerie in Berlin

  1. 1. Gemäldegalerie
  2. 2.  alte europäische Malerei vom 13. bis 18. Jahrhundert  politischeGeschehen  Potsdamer Platz, Kulturforum  Gemäldgalerie: Es gibt nur Gemälde
  3. 3. 2.1 Räume -Deutsche, Niederländische, Flämische, Spanische, Französische, Englische, Holländische und Italienische Malerei. -Es gibt Räume mit rotenWänden und andere mit weißeWänden. Das verstärkt die Farben und was der Male ausdrücken wollte.
  4. 4. 2.2 Gebäude  Architekten Hilmer & Sattler und Albrecht (1992-1998).  32 Klarglaskuppeln Tageslicht Museum  Rotonda (Eingang) und Zentralhalle.  geöffneten Fenstern
  5. 5. 2.3 Gemälde  3500 Gemälde und weitere 3000 historische Rahmen  Strukturierung des Gemälde  Restaurationraum
  6. 6. 3.1 II Weltkrieg  nachThüringen  Das Museum bombardiert, Gemälde zerstörend.  Sowjetische Union (DDR)  Die Amerikaner (Kulturerbe)
  7. 7. 3.2West-Ost Berlin  UnterWest Berlin und Ost Berlin geteilt. Ost: Bodemuseum,West: Berlin-Dahlem  Nach Mauerfall nur ein Museum  1997 Gemäldegalerie
  8. 8.  Größte Gemäldegalerie in Deutschland  4 Millionen Besucher  Neue Gemälde von dem II Weltkrieg  Einheit Berlin
  9. 9. VIELEN DANK FÜR IHRE ZEIT!

×