Bernd Schmid
Isb systemische Professionalität

www.isb-w.eu

OE +
Kulturentwicklung
ISB-Konzepte kompakt
Leitung: Dr. Bern...
Zu diesem Dokument…

Die nachfolgenden Folien des Vortrags sind mit den
dazugehörigen Stellen eines Videos verbunden.
Das ...
... weitere Materialien
Ergänzend zu diesem Beitrag bietet das isb neben Kursen
auch weitere Themen des isb frei zugänglic...
CC-by-Lizenz,
Autor: Bernd Schmid
für isb-w.eu
Systemische Professionalität 2013

Seite 4
Bernd Schmid
Isb systemische Professionalität

www.isb-w.eu

Phasenmodell der
Organisationskrisen
ISB-Konzepte kompakt
Lei...
Integration + Integrität
Stabile Entwicklungen von Organisationen zeichnen sich durch
Gefügtheit (Integration) und Stimmig...
Das folgende Schaubild ist eine Illustration und soll keine
mögliche Exaktheit signalisieren. Die Größe, die durch den Pfe...
Schematische Darstellung

CC-by-Lizenz,
Autor: Bernd Schmid
für isb-w.eu
Systemische Professionalität 2013

Seite 8
Verdeckte Desintegration.

Dinge beginnen auseinander zu driften und bisherige
Vernetzungen und das Ineinandergreifen der ...
Offene Desintegration.
Probleme kommen in Kennzahlen verschärft zum Ausdruck, die
für das Unternehmen relevant sind (steig...
Verdeckte Integration.
Man beginnt auf die Tugenden des vernünftigen Wirtschaftens
und Umgangs mit Menschen zu setzen und ...
Offene Integration.

Es gibt immer mehr Anzeichen, dass die Dinge jetzt besser
werden, der Neuausrichtungsprozess zu greif...
Bernd Schmid
Isb systemische Professionalität

www.isb-w.eu

Kulturentwicklung
ISB-Konzepte kompakt
Leitung: Dr. Bernd Sch...
Kultur bringt die bessere Seiten der
Menschen
in den Vordergrund und vernetzt sie.
Kultur braucht Pflege, insbesondere in ...
Organisationskultur meint gelebte Antworten auf Fragen der
Leistungserbringung und der Lebensqualität der beteiligten
Mens...
CC-by-Lizenz,
Autor: Bernd Schmid
für isb-w.eu
Systemische Professionalität 2013

Seite 16
 Komplexe Systeme können nur durch Kultur gesteuert werden
 Kultur kann nur durch Kultur erzeugt werden
 Kultur braucht...
„Ob Kinder lernen, was wir ihnen
beibringen wollen, ist fraglich.
Unser Benehmen dabei lernen sie
allemal“.

Bernd Schmid ...
Kulturentwicklung
„Es gibt nicht Gutes, außer man tut es!“
Beispiele machen Schule:

Kraftfelder und Vertrauen entstehen i...
Gut angelegte Kulturen erzeugen neue
Kulturen nach demselben Bauplan.
Das ist das Prinzip des Lebens.
CC-by-Lizenz,
Autor:...
Es muss eine „kritische Masse“ positiver
Beispiele erzeugt werden, bis eine neue
Kultur trägt.
Wieviel (insbesondere am An...
Kristallisierendes Prinzip

Nur das aufrufen, was jetzt angesagt ist und
nur die Leute auf die Bühne holen, die man jetzt ...
Dezentrale Leistungserbringung und Entwicklung brauchen mehr
und intelligentere Standardisierungen brauchen mehr und
intel...
„OE ist Chefsache
oder findet nicht statt!“
Top down und bottom up Prozesse,
zentrale Steuerung und dezentrale
Steuerung m...
CC-by-Lizenz,
Autor: Bernd Schmid
für isb-w.eu
Systemische Professionalität 2013

Seite 25
Leistungsträger müssen zentrale Rollen im Kerngeschäft der
Organisation einnehmen können und sie müssen in der
beruflichen...
Kompetenz + Passung

Aus systemischer Perspektive ist Kompetenz in Bezug auf eine
Organisation oder ein Feld nicht allein ...
Kompetenzformel

Professionelle
Kompetenz

Rollenkompetenz

Kontextkompetenz

Passung

CC-by-Lizenz,
Autor: Bernd Schmid
f...
CC-by-Lizenz,
Autor: Bernd Schmid
für isb-w.eu
Systemische Professionalität 2013

Seite 29
Passung zwischen
Mensch + Organisation

CC-by-Lizenz,
Autor: Bernd Schmid
für isb-w.eu
Systemische Professionalität 2013

...
Wer bekommt die Besten?
-Wettbewerbsvorteil Organisationskultur
Jüngere werden zunehmend anspruchsvoller, was die
Sinnhaft...
Sterbende Kulturen sind demnach solche, die in allen Vollzügen
Genauigkeit herzustellen versuchen, und dabei das
Wesensver...
Es braucht einen weiten Horizont, wenn das Behauen der ersten
Steine mit der Würde und Erfüllung desjenigen geschehen soll...
Idealismus und Zynismus
sind ebenso Geschwister wie
Sentimentalität und Brutalität.
Es braucht nüchternen Idealismus und k...
Wenn der warme Wind des Wachstums
in Fahrtrichtung weht, reicht Handgestricktes und
Mittelmäßiges um voranzukommen und sic...
Schade, dass man das Einkommen und die Alterssicherung der
Manager (und aller anderen) nicht an ihren Beitrag zur
nachhalt...
Alle Inhalte der Präsentation sind frei verfügbar und
können (auch kommerziell) weiterverwendet werden.

Als Gegenleistung...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Systemische Professionalität - OE und Kulturentwicklung

544 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kernaspekte:
- Fünf Perspektiven für Systemlösungen
- Phasenmodell der Organisationskrisen
- Unternehmensgesundheit = Integration x Integrität
- Vier Krisenphasen: Verdeckte Desintegration, sowie verdeckte und offene Integration
- Kultur aktiviert Kompetenz
- Kultur braucht Pflege
- Aufgabenorientierung vs. Kulturorientierung
- Beispiele machen Schule
- "Kultur entsteht durch Kultur"

Hyperlinks zu youtube*:
Link Slide #1: http://www.youtube.com/watch?v=RpJe-zCZ5j4&t=0m
Link Slide #2: http://www.youtube.com/watch?v=RpJe-zCZ5j4&t=4m25s
Link Slide #3: http://www.youtube.com/watch?v=RpJe-zCZ5j4&t=4m40s

*Slideshare verhindert Hyperlinks auf den ersten drei Folien.

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
544
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Systemische Professionalität - OE und Kulturentwicklung

  1. 1. Bernd Schmid Isb systemische Professionalität www.isb-w.eu OE + Kulturentwicklung ISB-Konzepte kompakt Leitung: Dr. Bernd Schmid 20.-22.11.2008 CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013
  2. 2. Zu diesem Dokument… Die nachfolgenden Folien des Vortrags sind mit den dazugehörigen Stellen eines Videos verbunden. Das Video befindet sich auf YouTube und wird automatisch an der entsprechenden Stelle geöffnet, wenn Sie unten das Symbol „YouTube“ klicken. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 2
  3. 3. ... weitere Materialien Ergänzend zu diesem Beitrag bietet das isb neben Kursen auch weitere Themen des isb frei zugänglich auf http://www.systemische-professionalitaet.de/isbweb/content/view/529/477/ Dort finden Sie diesen und weitere Beiträge  in einer Übersicht („Kachelform“) inkl. Videoverknüpfung der einzelnen Stellen des Vortrags zu YouTube,  als „click-to-transfer“ für eine einfache Übertragung in Ihr eigenes PPT-Layout,  als Slideshare-Präsentation und  als Audio zum Download. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 3
  4. 4. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 4
  5. 5. Bernd Schmid Isb systemische Professionalität www.isb-w.eu Phasenmodell der Organisationskrisen ISB-Konzepte kompakt Leitung: Dr. Bernd Schmid 20.-22.11.2008 CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013
  6. 6. Integration + Integrität Stabile Entwicklungen von Organisationen zeichnen sich durch Gefügtheit (Integration) und Stimmigkeit der Prozesse (Integrität) aus. Für „Unternehmensgesundheit“ könnte man zunächst formulieren: Gesundheit = Integration X Integrität. In krisenhaften Situationen verändern sich Integration und Integrität typischerweise in einem Verlauf, in dem wir 4 Phasen unterscheiden können. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 6
  7. 7. Das folgende Schaubild ist eine Illustration und soll keine mögliche Exaktheit signalisieren. Die Größe, die durch den Pfeil dargestellt wird, ist eher ein Ausdruck von "Gesundheit" der Organisation, (von Leistungsfähigkeit und nachhaltiger Arbeitskultur) als von messbaren Zahlen. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 7
  8. 8. Schematische Darstellung CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 8
  9. 9. Verdeckte Desintegration. Dinge beginnen auseinander zu driften und bisherige Vernetzungen und das Ineinandergreifen der Prozesse, aber auch das Gefühl von Identität gehen zunehmend verloren. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 9
  10. 10. Offene Desintegration. Probleme kommen in Kennzahlen verschärft zum Ausdruck, die für das Unternehmen relevant sind (steigende Kosten, Umsatzprobleme, Personalfluktuation etc.). Es wird unübersehbar, dass die Dinge nicht mehr richtig zusammenkommen. Gemeinsame Vorstellungen von Stimmigkeit beginnen zu verschwinden, ohne dass man in Richtung Lösungen 2. Ordnung ginge und Probleme neu definiert. Auch werden Verantwortungen nicht neu geklärt und übernommen. Es entsteht zunehmend ein Klima der Verunsicherung und Angst. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 10
  11. 11. Verdeckte Integration. Man beginnt auf die Tugenden des vernünftigen Wirtschaftens und Umgangs mit Menschen zu setzen und weniger auf unmittelbare Ergebnisse. Leistungen werden an diesen Tugenden gemessen und weniger an direkten Erfolgen. Die Konjunktur für Blender und ökonomischökologische Sünder neigt sich dem Ende zu. Vordergründig erscheint Vieles immer noch desintegriert und desolat. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 11
  12. 12. Offene Integration. Es gibt immer mehr Anzeichen, dass die Dinge jetzt besser werden, der Neuausrichtungsprozess zu greifen beginnt. Viele Probleme verschwinden allmählich, ohne dass sie ausdrücklich gelöst worden sind. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 12
  13. 13. Bernd Schmid Isb systemische Professionalität www.isb-w.eu Kulturentwicklung ISB-Konzepte kompakt Leitung: Dr. Bernd Schmid 20.-22.11.2008 CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013
  14. 14. Kultur bringt die bessere Seiten der Menschen in den Vordergrund und vernetzt sie. Kultur braucht Pflege, insbesondere in der Initialphase CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 14
  15. 15. Organisationskultur meint gelebte Antworten auf Fragen der Leistungserbringung und der Lebensqualität der beteiligten Menschen in formellen und informellen Bereichen des Zusammenwirkens. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 15
  16. 16. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 16
  17. 17.  Komplexe Systeme können nur durch Kultur gesteuert werden  Kultur kann nur durch Kultur erzeugt werden  Kultur braucht Ordnung und Rahmen einerseits und Spielraum andererseits  Kultur braucht Zusammenspiel von strategischem Management und strategischer Führung CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 17
  18. 18. „Ob Kinder lernen, was wir ihnen beibringen wollen, ist fraglich. Unser Benehmen dabei lernen sie allemal“. Bernd Schmid (1998): „Originalton – Sprüche aus dem Institut für systemische Beratung“. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 18
  19. 19. Kulturentwicklung „Es gibt nicht Gutes, außer man tut es!“ Beispiele machen Schule: Kraftfelder und Vertrauen entstehen in erster Linie durch gelebte Beispiele. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 19
  20. 20. Gut angelegte Kulturen erzeugen neue Kulturen nach demselben Bauplan. Das ist das Prinzip des Lebens. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 20
  21. 21. Es muss eine „kritische Masse“ positiver Beispiele erzeugt werden, bis eine neue Kultur trägt. Wieviel (insbesondere am Anfang) notwenig ist, wird meist unterschätzt. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 21
  22. 22. Kristallisierendes Prinzip Nur das aufrufen, was jetzt angesagt ist und nur die Leute auf die Bühne holen, die man jetzt braucht CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 22
  23. 23. Dezentrale Leistungserbringung und Entwicklung brauchen mehr und intelligentere Standardisierungen brauchen mehr und intelligentere Führung, wenn nicht babylonische Verwirrung und Desintegration der Gesamtorganisation die Folge sein sollen. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 23
  24. 24. „OE ist Chefsache oder findet nicht statt!“ Top down und bottom up Prozesse, zentrale Steuerung und dezentrale Steuerung müssen aufeinander abgestimmt werden. Strategisches Management + strategische Führung CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 24
  25. 25. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 25
  26. 26. Leistungsträger müssen zentrale Rollen im Kerngeschäft der Organisation einnehmen können und sie müssen in der beruflichen Arbeit die eigene Mitte finden. Sonst sind sie nicht so produktiv und erfüllt, wie sie sein könnten und/oder müssen großen seelischen Verschleiß in Kauf nehmen. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 26
  27. 27. Kompetenz + Passung Aus systemischer Perspektive ist Kompetenz in Bezug auf eine Organisation oder ein Feld nicht allein eine Eigenschaft einer Person, sondern auch einer Passung. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 27
  28. 28. Kompetenzformel Professionelle Kompetenz Rollenkompetenz Kontextkompetenz Passung CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 28
  29. 29. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 29
  30. 30. Passung zwischen Mensch + Organisation CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 30
  31. 31. Wer bekommt die Besten? -Wettbewerbsvorteil Organisationskultur Jüngere werden zunehmend anspruchsvoller, was die Sinnhaftigkeit ihrer Arbeit und der Wert der Arbeitszeit als verbrachte Lebenszeit betrifft. Schmid 2002 CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 31
  32. 32. Sterbende Kulturen sind demnach solche, die in allen Vollzügen Genauigkeit herzustellen versuchen, und dabei das Wesensverständnis der Kultur verlieren. Vitale Kulturen zeichnen sich dagegen dadurch aus, dass vieles nur bei Bedarf genau geregelt wird, jedoch ein gelebtes gemeinsames Verständnis bezogen auf die Kernelemente der Kultur besteht. Gregory Bateson+Margret Mead CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 32
  33. 33. Es braucht einen weiten Horizont, wenn das Behauen der ersten Steine mit der Würde und Erfüllung desjenigen geschehen soll, der eine Kirche baut, obwohl er diese nie sehen wird. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 33
  34. 34. Idealismus und Zynismus sind ebenso Geschwister wie Sentimentalität und Brutalität. Es braucht nüchternen Idealismus und kreativen Realitätssinn CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 34
  35. 35. Wenn der warme Wind des Wachstums in Fahrtrichtung weht, reicht Handgestricktes und Mittelmäßiges um voranzukommen und sich als großer Seemann zu fühlen. Seit schwereres Wetter angesagt ist, wird sichtbar, wie gering die Steuerungskompetenz wirklich ist. Eine Pisa-Studie des Managements und der Führung wäre sicher interessant. Eine solche für Berater allerdings auch. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 35
  36. 36. Schade, dass man das Einkommen und die Alterssicherung der Manager (und aller anderen) nicht an ihren Beitrag zur nachhaltigen Vitalität des Unternehmens knüpfen kann. CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu Systemische Professionalität 2013 Seite 36
  37. 37. Alle Inhalte der Präsentation sind frei verfügbar und können (auch kommerziell) weiterverwendet werden. Als Gegenleistung wird vereinbart, die Folien wie folgt zu kennzeichnen: CC-by-Lizenz, Autor: Bernd Schmid für isb-w.eu. Mehr Informationen zur genannten CreativeCommons Lizenz gibt es unter: http://de.creativecommons.org/was-ist-cc/ isb GmbH Schlosshof 1 69168 Wiesloch Fon: +49 (0)6222 81880 info@isb-w.eu www.isb-w.eu

×