SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
„Wie es zum Bau
      der Berliner Mauer kam … .“
                        g
   Eine mögliche Narration von Schülern
      anhand einer Bildergeschichte

         Medien im Geschichtsunterricht

Dozent: Ulf Kerber
Referentinnen:
Daniela Schulze, Gözde Cengiz, Basak Pekdemir
Helmut Baumann ist auf
dem Weg zur Schule, um seine
Enkelsöhne Paul und Peter abzuholen.
Das ist eine lange
 Geschichte Kinder ...     Opa, wir haben
erzähle ich euch, wenn   heute in der Schule
  wir zu Hause sind.       etwas über die
                         Berliner Mauer
                              gelernt.




 Opa, wieso hat man
  denn überhaupt die
Berliner Mauer gebaut?
Als ich in eurem       Opa,
  Alter war, …      erzählst du
                   uns jetzt die
                   Geschichte ?
Hhmmm … das
war aber eine
   Zeit der
Ungewissheit …
… wurde Deutschland …   … von den Besatzungsmächten
geteilt.
Es war im Jahr 1948,
als man in den Westzonen
 eine Währungsreform
        durchführte …
Dies führte dazu,
                                             dass auch in der
                                             sowjetischen
                                          Besatzungszone eine
                                           Währungsreform
                                             umgesetzt wurde.




Da die Westmächte aber nur ihre eigene Währung in Berlin
akzeptierten, kam es zu Streitereien …
„ … weshalb die Sowjetunion über Westberlin eine
 Wirtschaftsblockade verhängte.“
Land – und Wasserwege waren für den
                ein
 Personen- und Güterverkehr

ganzes Jahr gesperrt!
„Die Westberliner wurden in dieser Zeit
durch die sogenannten Rosinenbomber mit
   Lebensmitteln und Kohle versorgt.“
Weil die Sowjetunion
die Westmächte dazu
   bringen wollte,      Opa, aber
     Westberlin        warum
    aufzugeben.        haben die das
                        gemacht   ?
Dadurch,
     dass Ost- und
   Westdeutschland
    unterschiedlich
  verwaltet wurden,
entstanden 1949 zwei
 deutsche Staaten:
    BRD und DDR.
BRD gliederte sich dem
Westen an und die DDR
  orientierte sich am
        Osten.
„Wegen wirtschaftlicher Benachteiligung protestierten 1953
     die Arbeiter in Ostberlin und forderten Freiheit
             und eine Erhöhung ihres Lohns.“
„Wegen der strengen und undemokratischen sowjetischen
Verwaltung, flohen viele Menschen aus der DDR in die BRD.“




„Vor allem
Intellektuelle … .“
„Durch die Flucht vieler Fachkräfte, begann man in Ostberlin
   am 13.   August 1961 mit dem Mauerbau.“
„Diese Mauer wurde in der darauffolgenden Zeit
                 immer weiter ausgebaut.“




„Sie bestand schließlich aus
mehreren,
bewachten Bereichen …
… und wurde dadurch für von beiden         Seiten her
             – von Ost- wie Westberlin –

         unüberwindbar!“
Teil meiner Kindheit
Diese Ereignisse sind

   geworden und daher auch ein Teil meiner

         eigenen Geschichte.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Palast der Republik 08
Palast der Republik 08Palast der Republik 08
Palast der Republik 08
nyricci
 
Berlinquiz Key
Berlinquiz KeyBerlinquiz Key
Berlinquiz Key
nyricci
 
At the Berlin wall trail 1 -Berlin 11.November 2014
At the Berlin wall trail 1 -Berlin 11.November 2014At the Berlin wall trail 1 -Berlin 11.November 2014
At the Berlin wall trail 1 -Berlin 11.November 2014 Anne Cologne
 
Goodbye Lenin Produkte
Goodbye Lenin ProdukteGoodbye Lenin Produkte
Goodbye Lenin Produkte
nyricci
 
20 Jahre Danach - Postkommunistische Länder und europäische Integration
20 Jahre Danach - Postkommunistische Länder und europäische Integration 20 Jahre Danach - Postkommunistische Länder und europäische Integration
20 Jahre Danach - Postkommunistische Länder und europäische Integration
Heinrich-Böll-Stiftung
 
Fortbildung Es war doch nicht alles schlecht.pdf
Fortbildung Es war doch nicht alles schlecht.pdfFortbildung Es war doch nicht alles schlecht.pdf
Fortbildung Es war doch nicht alles schlecht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Einladung
EinladungEinladung
Einladungcincin
 
Berlin duvarı(almanca) yusuf selcuk
Berlin duvarı(almanca)   yusuf selcukBerlin duvarı(almanca)   yusuf selcuk
Berlin duvarı(almanca) yusuf selcukYusuf Selçuk
 
Zeitplan
ZeitplanZeitplan
Zeitplancincin
 
STRUKTUR DER BERLINER MAUER
STRUKTUR DER BERLINER MAUERSTRUKTUR DER BERLINER MAUER
STRUKTUR DER BERLINER MAUER
Lainé danielle
 
Mauergeschichte
MauergeschichteMauergeschichte
MauergeschichteBastian89
 
FCT 20110524-02 - City Presentation - Mitte - Gabriele Gehlen
FCT 20110524-02 - City Presentation - Mitte - Gabriele GehlenFCT 20110524-02 - City Presentation - Mitte - Gabriele Gehlen
FCT 20110524-02 - City Presentation - Mitte - Gabriele GehlenForum for Cities in Transition
 
9. November
9. November9. November
9. November
guest71db6a
 
Die Berliner Mauer
Die Berliner MauerDie Berliner Mauer
Die Berliner Maueralemantrad
 

Andere mochten auch (19)

Palast der Republik 08
Palast der Republik 08Palast der Republik 08
Palast der Republik 08
 
Berlinquiz Key
Berlinquiz KeyBerlinquiz Key
Berlinquiz Key
 
At the Berlin wall trail 1 -Berlin 11.November 2014
At the Berlin wall trail 1 -Berlin 11.November 2014At the Berlin wall trail 1 -Berlin 11.November 2014
At the Berlin wall trail 1 -Berlin 11.November 2014
 
Goodbye Lenin Produkte
Goodbye Lenin ProdukteGoodbye Lenin Produkte
Goodbye Lenin Produkte
 
20 Jahre Danach - Postkommunistische Länder und europäische Integration
20 Jahre Danach - Postkommunistische Länder und europäische Integration 20 Jahre Danach - Postkommunistische Länder und europäische Integration
20 Jahre Danach - Postkommunistische Länder und europäische Integration
 
Fortbildung Es war doch nicht alles schlecht.pdf
Fortbildung Es war doch nicht alles schlecht.pdfFortbildung Es war doch nicht alles schlecht.pdf
Fortbildung Es war doch nicht alles schlecht.pdf
 
Einladung
EinladungEinladung
Einladung
 
Berlin duvarı(almanca) yusuf selcuk
Berlin duvarı(almanca)   yusuf selcukBerlin duvarı(almanca)   yusuf selcuk
Berlin duvarı(almanca) yusuf selcuk
 
Zeitplan
ZeitplanZeitplan
Zeitplan
 
STRUKTUR DER BERLINER MAUER
STRUKTUR DER BERLINER MAUERSTRUKTUR DER BERLINER MAUER
STRUKTUR DER BERLINER MAUER
 
Mauergeschichte
MauergeschichteMauergeschichte
Mauergeschichte
 
FCT 20110524-02 - City Presentation - Mitte - Gabriele Gehlen
FCT 20110524-02 - City Presentation - Mitte - Gabriele GehlenFCT 20110524-02 - City Presentation - Mitte - Gabriele Gehlen
FCT 20110524-02 - City Presentation - Mitte - Gabriele Gehlen
 
9. November
9. November9. November
9. November
 
Die Berliner Mauer
Die Berliner MauerDie Berliner Mauer
Die Berliner Mauer
 
Diie berliner mauer
Diie berliner mauerDiie berliner mauer
Diie berliner mauer
 
Ddr
DdrDdr
Ddr
 
3 Oktober Deutschland
3 Oktober Deutschland3 Oktober Deutschland
3 Oktober Deutschland
 
Manipulation séquence B1
Manipulation séquence B1Manipulation séquence B1
Manipulation séquence B1
 
Berliner Mauer
Berliner MauerBerliner Mauer
Berliner Mauer
 

Ähnlich wie Wie es zum Bau der Berliner Mauer kam...

30 jahre mauerfall
30 jahre mauerfall30 jahre mauerfall
30 jahre mauerfall
mariatics
 
DER BERLINER MAUERFALL - Geschichte / LANGFASSUNG
DER BERLINER MAUERFALL - Geschichte / LANGFASSUNGDER BERLINER MAUERFALL - Geschichte / LANGFASSUNG
DER BERLINER MAUERFALL - Geschichte / LANGFASSUNG
Maria Vaz König
 
Das Jahr 1923
Das Jahr 1923Das Jahr 1923
Das Jahr 1923
Christian Reinboth
 
KURZFASSUNG- BERLINER MAUERFALL
KURZFASSUNG- BERLINER MAUERFALLKURZFASSUNG- BERLINER MAUERFALL
KURZFASSUNG- BERLINER MAUERFALL
Maria Vaz König
 
In Sonneborns "Zur Rose" keimte schon Solidarität
In Sonneborns "Zur Rose" keimte schon SolidaritätIn Sonneborns "Zur Rose" keimte schon Solidarität
In Sonneborns "Zur Rose" keimte schon Solidarität
MuenzenbergFORUM
 
Berliner Mauer
Berliner MauerBerliner Mauer
Berliner Mauer
EveGr
 
Hohenschönhausen_Inez Wildhagen_BAscriptie april 2010
Hohenschönhausen_Inez Wildhagen_BAscriptie april 2010Hohenschönhausen_Inez Wildhagen_BAscriptie april 2010
Hohenschönhausen_Inez Wildhagen_BAscriptie april 2010Inez Wildhagen
 
Brecht, 17. juni
Brecht, 17. juniBrecht, 17. juni
Brecht, 17. juni
YPEPTH
 

Ähnlich wie Wie es zum Bau der Berliner Mauer kam... (10)

30 jahre mauerfall
30 jahre mauerfall30 jahre mauerfall
30 jahre mauerfall
 
DER BERLINER MAUERFALL - Geschichte / LANGFASSUNG
DER BERLINER MAUERFALL - Geschichte / LANGFASSUNGDER BERLINER MAUERFALL - Geschichte / LANGFASSUNG
DER BERLINER MAUERFALL - Geschichte / LANGFASSUNG
 
Das Jahr 1923
Das Jahr 1923Das Jahr 1923
Das Jahr 1923
 
Berliner Mauer
Berliner MauerBerliner Mauer
Berliner Mauer
 
KURZFASSUNG- BERLINER MAUERFALL
KURZFASSUNG- BERLINER MAUERFALLKURZFASSUNG- BERLINER MAUERFALL
KURZFASSUNG- BERLINER MAUERFALL
 
In Sonneborns "Zur Rose" keimte schon Solidarität
In Sonneborns "Zur Rose" keimte schon SolidaritätIn Sonneborns "Zur Rose" keimte schon Solidarität
In Sonneborns "Zur Rose" keimte schon Solidarität
 
Berliner Mauer
Berliner MauerBerliner Mauer
Berliner Mauer
 
Hohenschönhausen_Inez Wildhagen_BAscriptie april 2010
Hohenschönhausen_Inez Wildhagen_BAscriptie april 2010Hohenschönhausen_Inez Wildhagen_BAscriptie april 2010
Hohenschönhausen_Inez Wildhagen_BAscriptie april 2010
 
Brecht, 17. juni
Brecht, 17. juniBrecht, 17. juni
Brecht, 17. juni
 
298.der tunnel
298.der tunnel298.der tunnel
298.der tunnel
 

Wie es zum Bau der Berliner Mauer kam...

  • 1. „Wie es zum Bau der Berliner Mauer kam … .“ g Eine mögliche Narration von Schülern anhand einer Bildergeschichte Medien im Geschichtsunterricht Dozent: Ulf Kerber Referentinnen: Daniela Schulze, Gözde Cengiz, Basak Pekdemir
  • 2. Helmut Baumann ist auf dem Weg zur Schule, um seine Enkelsöhne Paul und Peter abzuholen.
  • 3. Das ist eine lange Geschichte Kinder ... Opa, wir haben erzähle ich euch, wenn heute in der Schule wir zu Hause sind. etwas über die Berliner Mauer gelernt. Opa, wieso hat man denn überhaupt die Berliner Mauer gebaut?
  • 4. Als ich in eurem Opa, Alter war, … erzählst du uns jetzt die Geschichte ?
  • 5. Hhmmm … das war aber eine Zeit der Ungewissheit …
  • 6. … wurde Deutschland … … von den Besatzungsmächten geteilt.
  • 7. Es war im Jahr 1948, als man in den Westzonen eine Währungsreform durchführte …
  • 8. Dies führte dazu, dass auch in der sowjetischen Besatzungszone eine Währungsreform umgesetzt wurde. Da die Westmächte aber nur ihre eigene Währung in Berlin akzeptierten, kam es zu Streitereien …
  • 9. „ … weshalb die Sowjetunion über Westberlin eine Wirtschaftsblockade verhängte.“
  • 10. Land – und Wasserwege waren für den ein Personen- und Güterverkehr ganzes Jahr gesperrt!
  • 11. „Die Westberliner wurden in dieser Zeit durch die sogenannten Rosinenbomber mit Lebensmitteln und Kohle versorgt.“
  • 12. Weil die Sowjetunion die Westmächte dazu bringen wollte, Opa, aber Westberlin warum aufzugeben. haben die das gemacht ?
  • 13. Dadurch, dass Ost- und Westdeutschland unterschiedlich verwaltet wurden, entstanden 1949 zwei deutsche Staaten: BRD und DDR. BRD gliederte sich dem Westen an und die DDR orientierte sich am Osten.
  • 14. „Wegen wirtschaftlicher Benachteiligung protestierten 1953 die Arbeiter in Ostberlin und forderten Freiheit und eine Erhöhung ihres Lohns.“
  • 15.
  • 16. „Wegen der strengen und undemokratischen sowjetischen Verwaltung, flohen viele Menschen aus der DDR in die BRD.“ „Vor allem Intellektuelle … .“
  • 17. „Durch die Flucht vieler Fachkräfte, begann man in Ostberlin am 13. August 1961 mit dem Mauerbau.“
  • 18. „Diese Mauer wurde in der darauffolgenden Zeit immer weiter ausgebaut.“ „Sie bestand schließlich aus mehreren, bewachten Bereichen …
  • 19. … und wurde dadurch für von beiden Seiten her – von Ost- wie Westberlin – unüberwindbar!“
  • 20. Teil meiner Kindheit Diese Ereignisse sind geworden und daher auch ein Teil meiner eigenen Geschichte.