SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Twittern für Einsteiger. …  und das soll Spaß machen? Monika E. König auf edudip  am 31.05.2011
Wer bin ich und was tun wir hier? Name und Motivation  (meine erste Erfahrung mit Twitter) Woher meine „ Weisheit “? Was  es hier gibt – und was nicht (Das Wie vs. das Warum) Jetzt sind Sie dran!  Haben Sie bereits einen Twitter-Account? Falls ja, darf ich den Namen erfahren? Ihr bisheriger Eindruck von Twitter(-n/-ern) in einem einzigen Wort.  Benötigen Sie noch „bedienungs-technisches“ Hintergrundwissen? (Wie melde ich mich an, wie schreibe ich eine @-reply, wie retweete ich etwas?)
Was andere (oder mich) an Twitter  begeistert 1/10 – Marketing – oder was wollen Sie „verkaufen“?
Was andere (oder mich) an Twitter  begeistert 2/10 – Motivation – oder tu das, weil wir sind alle so toll!
Was andere (oder mich) an Twitter  begeistert 3/10 – Ich hab‘s schon um halb 5 gewusst – oder Nachrichten (fast) in Echtzeit, echt ;)
Was andere (oder mich) an Twitter  begeistert 4/10 – Das ist aber GAR NICHT lustig! – von Memen & Mehr
Was andere (oder mich) an Twitter  begeistert 5/10 – Man hat gerne, was man kennt – Menschen kennen lernen  in 140 Zeichen
Was andere (oder mich) an Twitter  begeistert 6/10 – Kommunikation und Austausch – wofür sich sonst niemand interessiert
Was andere (oder mich) an Twitter  begeistert 7/10 – Schnelle Problemlösung – oder auch nicht #followerpower
Was andere (oder mich) an Twitter  begeistert 8/10 – Training, auf den Punkt zu kommen – und wie man drum herum kommt
Was andere (oder mich) an Twitter  begeistert 9/10 – Unterhaltung – oder Inspiration kommt nicht von alleine [hier steht extra nix]
Was andere (oder mich) an Twitter  begeistert 10/10 – Praktische Aspekte – Organisation, Koordination, Feedback
ENDE Vielen Dank –  ich hoffe, Sie hatten auch etwas davon!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Kommentar zur Stellungnahme des BfR über eZigaretten
Kommentar zur Stellungnahme des BfR über eZigarettenKommentar zur Stellungnahme des BfR über eZigaretten
Kommentar zur Stellungnahme des BfR über eZigaretten
Dampfer Elektronische Zigarette
 
UTE Ética y atención a la diversidad - Noviembre 2015
UTE Ética y atención a la diversidad - Noviembre 2015  UTE Ética y atención a la diversidad - Noviembre 2015
UTE Ética y atención a la diversidad - Noviembre 2015
carmenlina79
 
Session „Kommunikation“ auf dem FreelaceCamp 2009
Session „Kommunikation“ auf dem FreelaceCamp 2009Session „Kommunikation“ auf dem FreelaceCamp 2009
Session „Kommunikation“ auf dem FreelaceCamp 2009
Norbert Hayduk
 
J Downloader Tutorial Ver. 4.0
J Downloader Tutorial Ver. 4.0J Downloader Tutorial Ver. 4.0
J Downloader Tutorial Ver. 4.0
guest1faa10d
 
BBFC
BBFCBBFC
December 2013 Posting List
December 2013 Posting ListDecember 2013 Posting List
December 2013 Posting List
John Rust
 
Nur 2-minuten
Nur 2-minutenNur 2-minuten
Nur 2-minuten
grafic02
 
Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.
Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.
Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.
Brigitte Ilsanker
 
03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit
03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit 03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit
03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit
joness6
 
06 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Lesestrategien
06 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Lesestrategien 06 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Lesestrategien
06 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Lesestrategien
joness6
 
CONSULT 2010 | Steinheim: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | ...
CONSULT 2010 | Steinheim: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | ...CONSULT 2010 | Steinheim: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | ...
CONSULT 2010 | Steinheim: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | ...
Markus Tonn
 
Grundladgen des Berichtwesen und Arbeiten mit Berichten
Grundladgen des Berichtwesen und Arbeiten mit BerichtenGrundladgen des Berichtwesen und Arbeiten mit Berichten
Grundladgen des Berichtwesen und Arbeiten mit Berichten
anthesis GmbH
 
CONSULT 2010 | Oer-Erkenschwick: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruen...
CONSULT 2010 | Oer-Erkenschwick: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruen...CONSULT 2010 | Oer-Erkenschwick: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruen...
CONSULT 2010 | Oer-Erkenschwick: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruen...
Markus Tonn
 
Live & Learn an der HAK Steyr
Live & Learn an der HAK SteyrLive & Learn an der HAK Steyr
Live & Learn an der HAK Steyr
Karl Piaty
 
Comprensión lectora a
Comprensión lectora aComprensión lectora a
Comprensión lectora a
elmagnifico99
 

Andere mochten auch (16)

Kommentar zur Stellungnahme des BfR über eZigaretten
Kommentar zur Stellungnahme des BfR über eZigarettenKommentar zur Stellungnahme des BfR über eZigaretten
Kommentar zur Stellungnahme des BfR über eZigaretten
 
UTE Ética y atención a la diversidad - Noviembre 2015
UTE Ética y atención a la diversidad - Noviembre 2015  UTE Ética y atención a la diversidad - Noviembre 2015
UTE Ética y atención a la diversidad - Noviembre 2015
 
Session „Kommunikation“ auf dem FreelaceCamp 2009
Session „Kommunikation“ auf dem FreelaceCamp 2009Session „Kommunikation“ auf dem FreelaceCamp 2009
Session „Kommunikation“ auf dem FreelaceCamp 2009
 
J Downloader Tutorial Ver. 4.0
J Downloader Tutorial Ver. 4.0J Downloader Tutorial Ver. 4.0
J Downloader Tutorial Ver. 4.0
 
BBFC
BBFCBBFC
BBFC
 
December 2013 Posting List
December 2013 Posting ListDecember 2013 Posting List
December 2013 Posting List
 
I views suchmaschine
I views suchmaschineI views suchmaschine
I views suchmaschine
 
Nur 2-minuten
Nur 2-minutenNur 2-minuten
Nur 2-minuten
 
Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.
Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.
Nostalgie - Unsere erste Firmenpräsentation.
 
03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit
03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit 03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit
03.2 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Phonologische Bewusstheit
 
06 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Lesestrategien
06 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Lesestrategien 06 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Lesestrategien
06 Aspekte des Schriftspracherwerbs, Lesestrategien
 
CONSULT 2010 | Steinheim: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | ...
CONSULT 2010 | Steinheim: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | ...CONSULT 2010 | Steinheim: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | ...
CONSULT 2010 | Steinheim: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruendung | ...
 
Grundladgen des Berichtwesen und Arbeiten mit Berichten
Grundladgen des Berichtwesen und Arbeiten mit BerichtenGrundladgen des Berichtwesen und Arbeiten mit Berichten
Grundladgen des Berichtwesen und Arbeiten mit Berichten
 
CONSULT 2010 | Oer-Erkenschwick: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruen...
CONSULT 2010 | Oer-Erkenschwick: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruen...CONSULT 2010 | Oer-Erkenschwick: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruen...
CONSULT 2010 | Oer-Erkenschwick: Foerderung - Finanzierung fuer Existenzgruen...
 
Live & Learn an der HAK Steyr
Live & Learn an der HAK SteyrLive & Learn an der HAK Steyr
Live & Learn an der HAK Steyr
 
Comprensión lectora a
Comprensión lectora aComprensión lectora a
Comprensión lectora a
 

Mehr von Monika E. König

Ein kleiner MOOC Rundumschlag
Ein kleiner MOOC RundumschlagEin kleiner MOOC Rundumschlag
Ein kleiner MOOC Rundumschlag
Monika E. König
 
#digilern - Ergebnisse des #mmc13
#digilern - Ergebnisse des #mmc13#digilern - Ergebnisse des #mmc13
#digilern - Ergebnisse des #mmc13
Monika E. König
 
Alles MOOC oder was? Vortrag auf der #dnug am 12. November 2013
Alles MOOC oder was? Vortrag auf der #dnug am 12. November 2013Alles MOOC oder was? Vortrag auf der #dnug am 12. November 2013
Alles MOOC oder was? Vortrag auf der #dnug am 12. November 2013
Monika E. König
 
#mmc13 - ein deutscher MOOC vorgestellt auf Englich in Madrid
#mmc13 - ein deutscher MOOC vorgestellt auf Englich in Madrid#mmc13 - ein deutscher MOOC vorgestellt auf Englich in Madrid
#mmc13 - ein deutscher MOOC vorgestellt auf Englich in Madrid
Monika E. König
 
Mini mooc
Mini moocMini mooc
Mini mooc
Monika E. König
 
Facebook, Twitter, Blogs? Das richtige für mich und mein Geschäft?
Facebook, Twitter, Blogs? Das richtige für mich und mein Geschäft?Facebook, Twitter, Blogs? Das richtige für mich und mein Geschäft?
Facebook, Twitter, Blogs? Das richtige für mich und mein Geschäft?
Monika E. König
 
Die 7 Todsünden von Unternehmungen im Umgang mit Social Media
Die 7 Todsünden von Unternehmungen im Umgang mit Social MediaDie 7 Todsünden von Unternehmungen im Umgang mit Social Media
Die 7 Todsünden von Unternehmungen im Umgang mit Social Media
Monika E. König
 

Mehr von Monika E. König (7)

Ein kleiner MOOC Rundumschlag
Ein kleiner MOOC RundumschlagEin kleiner MOOC Rundumschlag
Ein kleiner MOOC Rundumschlag
 
#digilern - Ergebnisse des #mmc13
#digilern - Ergebnisse des #mmc13#digilern - Ergebnisse des #mmc13
#digilern - Ergebnisse des #mmc13
 
Alles MOOC oder was? Vortrag auf der #dnug am 12. November 2013
Alles MOOC oder was? Vortrag auf der #dnug am 12. November 2013Alles MOOC oder was? Vortrag auf der #dnug am 12. November 2013
Alles MOOC oder was? Vortrag auf der #dnug am 12. November 2013
 
#mmc13 - ein deutscher MOOC vorgestellt auf Englich in Madrid
#mmc13 - ein deutscher MOOC vorgestellt auf Englich in Madrid#mmc13 - ein deutscher MOOC vorgestellt auf Englich in Madrid
#mmc13 - ein deutscher MOOC vorgestellt auf Englich in Madrid
 
Mini mooc
Mini moocMini mooc
Mini mooc
 
Facebook, Twitter, Blogs? Das richtige für mich und mein Geschäft?
Facebook, Twitter, Blogs? Das richtige für mich und mein Geschäft?Facebook, Twitter, Blogs? Das richtige für mich und mein Geschäft?
Facebook, Twitter, Blogs? Das richtige für mich und mein Geschäft?
 
Die 7 Todsünden von Unternehmungen im Umgang mit Social Media
Die 7 Todsünden von Unternehmungen im Umgang mit Social MediaDie 7 Todsünden von Unternehmungen im Umgang mit Social Media
Die 7 Todsünden von Unternehmungen im Umgang mit Social Media
 

Kürzlich hochgeladen

Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Wolfgang Geiler
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
MIPLM
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
kylerkelson6767
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 

Kürzlich hochgeladen (7)

Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
 
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 

Twittern für Einsteiger

  • 1. Twittern für Einsteiger. … und das soll Spaß machen? Monika E. König auf edudip am 31.05.2011
  • 2. Wer bin ich und was tun wir hier? Name und Motivation (meine erste Erfahrung mit Twitter) Woher meine „ Weisheit “? Was es hier gibt – und was nicht (Das Wie vs. das Warum) Jetzt sind Sie dran! Haben Sie bereits einen Twitter-Account? Falls ja, darf ich den Namen erfahren? Ihr bisheriger Eindruck von Twitter(-n/-ern) in einem einzigen Wort. Benötigen Sie noch „bedienungs-technisches“ Hintergrundwissen? (Wie melde ich mich an, wie schreibe ich eine @-reply, wie retweete ich etwas?)
  • 3. Was andere (oder mich) an Twitter begeistert 1/10 – Marketing – oder was wollen Sie „verkaufen“?
  • 4. Was andere (oder mich) an Twitter begeistert 2/10 – Motivation – oder tu das, weil wir sind alle so toll!
  • 5. Was andere (oder mich) an Twitter begeistert 3/10 – Ich hab‘s schon um halb 5 gewusst – oder Nachrichten (fast) in Echtzeit, echt ;)
  • 6. Was andere (oder mich) an Twitter begeistert 4/10 – Das ist aber GAR NICHT lustig! – von Memen & Mehr
  • 7. Was andere (oder mich) an Twitter begeistert 5/10 – Man hat gerne, was man kennt – Menschen kennen lernen in 140 Zeichen
  • 8. Was andere (oder mich) an Twitter begeistert 6/10 – Kommunikation und Austausch – wofür sich sonst niemand interessiert
  • 9. Was andere (oder mich) an Twitter begeistert 7/10 – Schnelle Problemlösung – oder auch nicht #followerpower
  • 10. Was andere (oder mich) an Twitter begeistert 8/10 – Training, auf den Punkt zu kommen – und wie man drum herum kommt
  • 11. Was andere (oder mich) an Twitter begeistert 9/10 – Unterhaltung – oder Inspiration kommt nicht von alleine [hier steht extra nix]
  • 12. Was andere (oder mich) an Twitter begeistert 10/10 – Praktische Aspekte – Organisation, Koordination, Feedback
  • 13. ENDE Vielen Dank – ich hoffe, Sie hatten auch etwas davon!