SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Digitale Bibliothek Jakob Voss Tagging und Social Cataloging Digitale Bibliothek WS 2007/2008 Fachhochschule Hannover Informationsmanagement (BA) 3. Dezember 2007
Digitale Bibliothek Jakob Voss Gemeinschaftliche Indexierung und Katalogisierung Digitale Bibliothek WS 2007/2008 Fachhochschule Hannover Informationsmanagement (BA) 3. Dezember 2007
Was ist...? Folksonomie/Folksonomy Social Catalo(u)ging Gemeinschaftliches Indexieren Social Collaborative ... Tagging Indexing Classification ...
Was ist Social Tagging? Verschlagwortung für Alle Populär für Links, Bilder, Filme, Blogeinträge, Literaturangaben... BibSonomy   ::
Grundlegende Modelle Set-Model: Ein Datensatz Bag-Model: Aggregation Konvergenz durch Feedback Weitere Differenzierungen notwendig
del.icio.us Die Mutter aller  Social -Bookmarking-Dienste Begonnen Ende 2003 von Joshua Schachter Verkauft Ende 2005 an Yahoo (~15-30 Mio $) Bookmarklets, Browser-Plugins, und Links von anderen Seiten Weiterverwendung mittels Feeds und API
Wer taggt für wen? Autor Nutzer del.icio.us CiteULike Connotea Mister Wong u.v.a.m. Bibliothekare Dokumentare Wikipedia* LibraryThing* Flickr Slideshare ... Autorenkeywords HTML Meta Tags Technorati nach: Hammond et al. (2005): Social Bookmarking Tools (I).   In:  D-LIB Magazine.  11, Nr. 4 eigen fremd eigen fremd
Nordrhein-Westfalen nach Ort Ort als Thema Rheinland Köln Kultur (Köln) Kölner Dom Geschichte Kölns Messe Köln Multihierarchischer Thesaurus Indexierter Artikel (set-model) Kategorien :   Katholische Bischhofskirche (Deutschland)   |  Kölner Dom   |   Weltkulturerbe in Deutschland   |   Geschütztes Kulturgut   |   Architekturikone   |   Gotisches Bauwerk   |   Historisches Bauwerk   |   Stadtbezirk Köln-Innenstadt   |   Kultbau Wikipedia-Kategorien
tags users resources Mathematische Modelle Tripartiter Graph
tags users resources tag/vocabulary  connections social network hyper- links Mathematische Modelle Tripartiter Graph
3-dimensionale Matrix tags users resources Mathematische Modelle
3-dimensionale Matrix tags users resources Mathematische Modelle Aggregation über alle Nutzer Aggregation über alle Resourcen Persönliche Literaturlisten  ohne Tags
3-dimensionale Matrix tags users resources Mathematische Modelle Persönliche Literaturlisten  ohne Tags Aggregation über alle Nutzer Aggregation über alle Resourcen Themenwolke einer Resource Themenwolke eines Nutzers ...
resources users hyper- links social network Hypergraph Mathematische Modelle
Weiterführende Literatur Pascal Ngoc Phu Tu (2007): Tagging in Bibliotheken (?) . Diplomarbeit Jakob Voß (2007):  Tagging, Folksonomy & Co. Renaissance of Manual Indexing? http://arXiv.org/abs/cs/0701072  Sascha Carlin (2006):  Tagging: Schlagwortvergabe durch Nutzende.  Diplomarbeit
Gemeinschaftliches Katalogisieren
Gemeinschaftliches Katalogisieren In Bibliotheken Einmal (oder zumindest keine Koordination)  Experten Regelwerke In Sozialen Software-Diensten Beliebig oft, aber stark koordiniert Laien Ohne Regeln
Gibt es schon länger... Bibliographien Programme:  RefWorks, EndNote, BibTeX... Formate:  BibTeX, ONIX... Akteure:  Wissenschaftler, Sammler, Verleger, Händler... Vor allem bei vernachlässigten Publikationsformen (Filme, Comics, Artikel...)
BibTeX Hilfsmittel zur Formatierung von Literaturangaben im Satzprogramm LaTeX Existiert seit 1985 (sic!) Trennung von Layout (Bibliographystyle) und Inhalten (Datensätze in .bib-files)
BibTeX @BOOK{knuth2book, author = "Donald E. Knuth", title = "Seminumerical Algorithms", volume = 2, series = "The Art of Computer Programming", publisher = "Addison-Wesley", address = "Reading, Massachusetts", edition = "Second", year = "1981", note = "This is a full BOOK entry", } Publikationstypen (article, book, inbook...) Felder
Literaturangaben + Tagging = BibSonomy   :: bag-model set-model
Typology of Tagging systems  Tagging Rights  Source of Resources Resource Representation Tagging Feedback Tag Aggregation  Tag Control Tag Connectivity  Resource Connectivity Automatic Tagging
tagging rights public/private open/restricted user roles  types/weight of tags source of resources newly created found by anyone controlled collection
tagging feedback type of resource, autopsi/preview, copy... resource representation
tag control merge, split,  rename authorize connect  ...
tag aggregation bag model: tag-set per user and resource set model: tag-set per resource
tag connectivity Classification Thesaurus Unconnected Tags resource connectivity hyperlinks hierarchies
"Semantisches" Tagging Deskriptoren global definiert mit einer festen URI Was keine URI hat, gibt es nicht OCLC führt URIs für DDC ein – wie sieht es mit anderen Normdateien aus?
Tagging mit Normdaten
Ausblick: Semantic Web SIMILE-Projekt DBPedia ...
The Open Library Universeller Wiki-Katalog Unterstützt vom Internet Archive http://www.openlibrary.org/
Was haben (digitale) Bibliotheken damit zu tun? Wird die professionelle Indexierung überflüssig? Anwendung in Bibliotheken LibraryThing for Libraries PennTags Weitere Beispiele, Ideen...?
Vergangenheit BibSonomy   :: ... 1.0 2.0 Kataloge
Gegenwart BibSonomy   :: ... 1.0 2.0 COinS , unAPI, ... Kataloge
Zukunft Bibliothekskatalog BibSonomy   ::

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Tagging und Social Cataloging

Arbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
Arbeitsgruppe Fachreferat NaturwissenschaftenArbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
Arbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
Haake
 
Visualisierung bibliographischer Daten
Visualisierung bibliographischer DatenVisualisierung bibliographischer Daten
Visualisierung bibliographischer Daten
Ralf Stockmann
 
Ontologien für Fachportale - Voraussetzungen und Nutzenpotentiale
Ontologien für Fachportale - Voraussetzungen und NutzenpotentialeOntologien für Fachportale - Voraussetzungen und Nutzenpotentiale
Ontologien für Fachportale - Voraussetzungen und Nutzenpotentiale
Andreas Schmidt
 
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic WebAnforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Katrin Weller
 
Ordnung im Blog - Praktiken des Bloggens
Ordnung im Blog - Praktiken des BloggensOrdnung im Blog - Praktiken des Bloggens
Ordnung im Blog - Praktiken des Bloggens
TIB Hannover
 
beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009
beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009
beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009
Anne Christensen
 
Informationskompetenz in sich ständig verändernden Informationsumgebungen - z...
Informationskompetenz in sich ständig verändernden Informationsumgebungen - z...Informationskompetenz in sich ständig verändernden Informationsumgebungen - z...
Informationskompetenz in sich ständig verändernden Informationsumgebungen - z...
Thomas Hapke
 
Grundformen Digitaler Bibliotheken
Grundformen Digitaler BibliothekenGrundformen Digitaler Bibliotheken
Grundformen Digitaler Bibliotheken
Jakob .
 
Bildungsmaterialien im Web2.0
Bildungsmaterialien im Web2.0Bildungsmaterialien im Web2.0
Bildungsmaterialien im Web2.0
Patricia Köll
 
Lernen Im Social Semantic Web
Lernen Im Social Semantic WebLernen Im Social Semantic Web
Lernen Im Social Semantic Web
Andreas Blumauer
 
Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Wissensrepräsentation im Social Semantic WebWissensrepräsentation im Social Semantic Web
Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Katrin Weller
 
Der beratende Katalog
Der beratende KatalogDer beratende Katalog
Der beratende Katalog
Anne Christensen
 
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open DataDer Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
Anne Christensen
 
"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version
"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version
"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version
Peter Mayr
 
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im ÜberblickLiteraturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
Peter Mayr
 
Hooks and Filters
Hooks and FiltersHooks and Filters
Hooks and Filters
trendschau
 
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im ÜberblickLiteraturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
Peter Mayr
 
HS Soziologie des Internet
HS Soziologie des InternetHS Soziologie des Internet
HS Soziologie des Internet
Tina Guenther
 
beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...
beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...
beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...
Anne Christensen
 
Linked Library Data & RDA
Linked Library Data & RDALinked Library Data & RDA
Linked Library Data & RDA
Alexander Haffner
 

Ähnlich wie Tagging und Social Cataloging (20)

Arbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
Arbeitsgruppe Fachreferat NaturwissenschaftenArbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
Arbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
 
Visualisierung bibliographischer Daten
Visualisierung bibliographischer DatenVisualisierung bibliographischer Daten
Visualisierung bibliographischer Daten
 
Ontologien für Fachportale - Voraussetzungen und Nutzenpotentiale
Ontologien für Fachportale - Voraussetzungen und NutzenpotentialeOntologien für Fachportale - Voraussetzungen und Nutzenpotentiale
Ontologien für Fachportale - Voraussetzungen und Nutzenpotentiale
 
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic WebAnforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
 
Ordnung im Blog - Praktiken des Bloggens
Ordnung im Blog - Praktiken des BloggensOrdnung im Blog - Praktiken des Bloggens
Ordnung im Blog - Praktiken des Bloggens
 
beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009
beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009
beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009
 
Informationskompetenz in sich ständig verändernden Informationsumgebungen - z...
Informationskompetenz in sich ständig verändernden Informationsumgebungen - z...Informationskompetenz in sich ständig verändernden Informationsumgebungen - z...
Informationskompetenz in sich ständig verändernden Informationsumgebungen - z...
 
Grundformen Digitaler Bibliotheken
Grundformen Digitaler BibliothekenGrundformen Digitaler Bibliotheken
Grundformen Digitaler Bibliotheken
 
Bildungsmaterialien im Web2.0
Bildungsmaterialien im Web2.0Bildungsmaterialien im Web2.0
Bildungsmaterialien im Web2.0
 
Lernen Im Social Semantic Web
Lernen Im Social Semantic WebLernen Im Social Semantic Web
Lernen Im Social Semantic Web
 
Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Wissensrepräsentation im Social Semantic WebWissensrepräsentation im Social Semantic Web
Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
 
Der beratende Katalog
Der beratende KatalogDer beratende Katalog
Der beratende Katalog
 
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open DataDer Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
 
"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version
"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version
"Literaturverwaltungssysteme im Überblick" 2010er Version
 
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im ÜberblickLiteraturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
 
Hooks and Filters
Hooks and FiltersHooks and Filters
Hooks and Filters
 
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im ÜberblickLiteraturverwaltungssysteme im Überblick
Literaturverwaltungssysteme im Überblick
 
HS Soziologie des Internet
HS Soziologie des InternetHS Soziologie des Internet
HS Soziologie des Internet
 
beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...
beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...
beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...
 
Linked Library Data & RDA
Linked Library Data & RDALinked Library Data & RDA
Linked Library Data & RDA
 

Mehr von Jakob .

Einheitliche Normdatendienste der VZG
Einheitliche Normdatendienste der VZGEinheitliche Normdatendienste der VZG
Einheitliche Normdatendienste der VZG
Jakob .
 
Connections that work: Linked Open Data demystified
Connections that work: Linked Open Data demystifiedConnections that work: Linked Open Data demystified
Connections that work: Linked Open Data demystified
Jakob .
 
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & MuseenLinked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
Jakob .
 
Collaborative Creation of a Wikidata handbook
Collaborative Creation of a Wikidata handbookCollaborative Creation of a Wikidata handbook
Collaborative Creation of a Wikidata handbook
Jakob .
 
Another RDF Encoding Form
Another RDF Encoding FormAnother RDF Encoding Form
Another RDF Encoding Form
Jakob .
 
On the Way to a Holding Ontology
On the Way to a Holding OntologyOn the Way to a Holding Ontology
On the Way to a Holding Ontology
Jakob .
 
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZGStand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
Jakob .
 
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
Jakob .
 
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-OntologienBeschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Jakob .
 
Linking Folksonomies to Knowledge Organization Systems
Linking Folksonomies to Knowledge Organization SystemsLinking Folksonomies to Knowledge Organization Systems
Linking Folksonomies to Knowledge Organization Systems
Jakob .
 
Encoding Patron Information in RDF
Encoding Patron Information in RDFEncoding Patron Information in RDF
Encoding Patron Information in RDF
Jakob .
 
Libraries in a data-centered environment
Libraries in a data-centered environmentLibraries in a data-centered environment
Libraries in a data-centered environment
Jakob .
 
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
Jakob .
 
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic Resource
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic ResourceFRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic Resource
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic Resource
Jakob .
 
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzen
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzenRDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzen
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzen
Jakob .
 
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACON
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACONLinked Data Light - Linkaggregation mit BEACON
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACON
Jakob .
 
Revealing digital documents - concealed structures in data
Revealing digital documents - concealed structures in dataRevealing digital documents - concealed structures in data
Revealing digital documents - concealed structures in data
Jakob .
 
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...
Jakob .
 
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...
Jakob .
 
Linked Data: Die Zukunft der Nutzung von Katalogdaten
Linked Data: Die Zukunft der Nutzung von KatalogdatenLinked Data: Die Zukunft der Nutzung von Katalogdaten
Linked Data: Die Zukunft der Nutzung von Katalogdaten
Jakob .
 

Mehr von Jakob . (20)

Einheitliche Normdatendienste der VZG
Einheitliche Normdatendienste der VZGEinheitliche Normdatendienste der VZG
Einheitliche Normdatendienste der VZG
 
Connections that work: Linked Open Data demystified
Connections that work: Linked Open Data demystifiedConnections that work: Linked Open Data demystified
Connections that work: Linked Open Data demystified
 
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & MuseenLinked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen
 
Collaborative Creation of a Wikidata handbook
Collaborative Creation of a Wikidata handbookCollaborative Creation of a Wikidata handbook
Collaborative Creation of a Wikidata handbook
 
Another RDF Encoding Form
Another RDF Encoding FormAnother RDF Encoding Form
Another RDF Encoding Form
 
On the Way to a Holding Ontology
On the Way to a Holding OntologyOn the Way to a Holding Ontology
On the Way to a Holding Ontology
 
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZGStand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
 
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
 
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-OntologienBeschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
 
Linking Folksonomies to Knowledge Organization Systems
Linking Folksonomies to Knowledge Organization SystemsLinking Folksonomies to Knowledge Organization Systems
Linking Folksonomies to Knowledge Organization Systems
 
Encoding Patron Information in RDF
Encoding Patron Information in RDFEncoding Patron Information in RDF
Encoding Patron Information in RDF
 
Libraries in a data-centered environment
Libraries in a data-centered environmentLibraries in a data-centered environment
Libraries in a data-centered environment
 
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
Was gibt's wie und wo? Informationen zu Standorten, Exemplaren und Dienstleis...
 
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic Resource
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic ResourceFRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic Resource
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic Resource
 
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzen
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzenRDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzen
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzen
 
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACON
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACONLinked Data Light - Linkaggregation mit BEACON
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACON
 
Revealing digital documents - concealed structures in data
Revealing digital documents - concealed structures in dataRevealing digital documents - concealed structures in data
Revealing digital documents - concealed structures in data
 
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...
 
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...
 
Linked Data: Die Zukunft der Nutzung von Katalogdaten
Linked Data: Die Zukunft der Nutzung von KatalogdatenLinked Data: Die Zukunft der Nutzung von Katalogdaten
Linked Data: Die Zukunft der Nutzung von Katalogdaten
 

Tagging und Social Cataloging

  • 1. Digitale Bibliothek Jakob Voss Tagging und Social Cataloging Digitale Bibliothek WS 2007/2008 Fachhochschule Hannover Informationsmanagement (BA) 3. Dezember 2007
  • 2. Digitale Bibliothek Jakob Voss Gemeinschaftliche Indexierung und Katalogisierung Digitale Bibliothek WS 2007/2008 Fachhochschule Hannover Informationsmanagement (BA) 3. Dezember 2007
  • 3. Was ist...? Folksonomie/Folksonomy Social Catalo(u)ging Gemeinschaftliches Indexieren Social Collaborative ... Tagging Indexing Classification ...
  • 4. Was ist Social Tagging? Verschlagwortung für Alle Populär für Links, Bilder, Filme, Blogeinträge, Literaturangaben... BibSonomy ::
  • 5. Grundlegende Modelle Set-Model: Ein Datensatz Bag-Model: Aggregation Konvergenz durch Feedback Weitere Differenzierungen notwendig
  • 6. del.icio.us Die Mutter aller Social -Bookmarking-Dienste Begonnen Ende 2003 von Joshua Schachter Verkauft Ende 2005 an Yahoo (~15-30 Mio $) Bookmarklets, Browser-Plugins, und Links von anderen Seiten Weiterverwendung mittels Feeds und API
  • 7. Wer taggt für wen? Autor Nutzer del.icio.us CiteULike Connotea Mister Wong u.v.a.m. Bibliothekare Dokumentare Wikipedia* LibraryThing* Flickr Slideshare ... Autorenkeywords HTML Meta Tags Technorati nach: Hammond et al. (2005): Social Bookmarking Tools (I). In: D-LIB Magazine. 11, Nr. 4 eigen fremd eigen fremd
  • 8. Nordrhein-Westfalen nach Ort Ort als Thema Rheinland Köln Kultur (Köln) Kölner Dom Geschichte Kölns Messe Köln Multihierarchischer Thesaurus Indexierter Artikel (set-model) Kategorien : Katholische Bischhofskirche (Deutschland) | Kölner Dom | Weltkulturerbe in Deutschland | Geschütztes Kulturgut | Architekturikone | Gotisches Bauwerk | Historisches Bauwerk | Stadtbezirk Köln-Innenstadt | Kultbau Wikipedia-Kategorien
  • 9. tags users resources Mathematische Modelle Tripartiter Graph
  • 10. tags users resources tag/vocabulary connections social network hyper- links Mathematische Modelle Tripartiter Graph
  • 11. 3-dimensionale Matrix tags users resources Mathematische Modelle
  • 12. 3-dimensionale Matrix tags users resources Mathematische Modelle Aggregation über alle Nutzer Aggregation über alle Resourcen Persönliche Literaturlisten ohne Tags
  • 13. 3-dimensionale Matrix tags users resources Mathematische Modelle Persönliche Literaturlisten ohne Tags Aggregation über alle Nutzer Aggregation über alle Resourcen Themenwolke einer Resource Themenwolke eines Nutzers ...
  • 14. resources users hyper- links social network Hypergraph Mathematische Modelle
  • 15. Weiterführende Literatur Pascal Ngoc Phu Tu (2007): Tagging in Bibliotheken (?) . Diplomarbeit Jakob Voß (2007): Tagging, Folksonomy & Co. Renaissance of Manual Indexing? http://arXiv.org/abs/cs/0701072 Sascha Carlin (2006): Tagging: Schlagwortvergabe durch Nutzende. Diplomarbeit
  • 17. Gemeinschaftliches Katalogisieren In Bibliotheken Einmal (oder zumindest keine Koordination) Experten Regelwerke In Sozialen Software-Diensten Beliebig oft, aber stark koordiniert Laien Ohne Regeln
  • 18. Gibt es schon länger... Bibliographien Programme: RefWorks, EndNote, BibTeX... Formate: BibTeX, ONIX... Akteure: Wissenschaftler, Sammler, Verleger, Händler... Vor allem bei vernachlässigten Publikationsformen (Filme, Comics, Artikel...)
  • 19. BibTeX Hilfsmittel zur Formatierung von Literaturangaben im Satzprogramm LaTeX Existiert seit 1985 (sic!) Trennung von Layout (Bibliographystyle) und Inhalten (Datensätze in .bib-files)
  • 20. BibTeX @BOOK{knuth2book, author = "Donald E. Knuth", title = "Seminumerical Algorithms", volume = 2, series = "The Art of Computer Programming", publisher = "Addison-Wesley", address = "Reading, Massachusetts", edition = "Second", year = "1981", note = "This is a full BOOK entry", } Publikationstypen (article, book, inbook...) Felder
  • 21. Literaturangaben + Tagging = BibSonomy :: bag-model set-model
  • 22. Typology of Tagging systems Tagging Rights Source of Resources Resource Representation Tagging Feedback Tag Aggregation Tag Control Tag Connectivity Resource Connectivity Automatic Tagging
  • 23. tagging rights public/private open/restricted user roles types/weight of tags source of resources newly created found by anyone controlled collection
  • 24. tagging feedback type of resource, autopsi/preview, copy... resource representation
  • 25. tag control merge, split, rename authorize connect ...
  • 26. tag aggregation bag model: tag-set per user and resource set model: tag-set per resource
  • 27. tag connectivity Classification Thesaurus Unconnected Tags resource connectivity hyperlinks hierarchies
  • 28. "Semantisches" Tagging Deskriptoren global definiert mit einer festen URI Was keine URI hat, gibt es nicht OCLC führt URIs für DDC ein – wie sieht es mit anderen Normdateien aus?
  • 30. Ausblick: Semantic Web SIMILE-Projekt DBPedia ...
  • 31. The Open Library Universeller Wiki-Katalog Unterstützt vom Internet Archive http://www.openlibrary.org/
  • 32. Was haben (digitale) Bibliotheken damit zu tun? Wird die professionelle Indexierung überflüssig? Anwendung in Bibliotheken LibraryThing for Libraries PennTags Weitere Beispiele, Ideen...?
  • 33. Vergangenheit BibSonomy :: ... 1.0 2.0 Kataloge
  • 34. Gegenwart BibSonomy :: ... 1.0 2.0 COinS , unAPI, ... Kataloge