SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Ausgabe 5 | August 2015
Werbung, quo vadis?
Als ich SCHARFSINN – Mediengestaltung 2003 gegründet habe, gab es noch
sehr viele Betriebe ohne eigene Website. Heute ist das undenkbar. Selbst der
kleinste Betrieb ist um einen einfachen, aber ansprechenden Internetauftritt
bemüht.
Was vor Jahren die eigene Website war, sind heute die sozialen
Netzwerke. Die Portale und deren Nutzer sind „erwachsen“ geworden.
Vorbei sind die Zeiten, in denen Menschen pausenlos Unfug posteten, denn
wenn es die Empfänger nicht interessiert, wird ihnen nicht mehr „zugehört“.
Wir leben in einer Zeit des „Storytelling“. Menschen wollen Geschichten
hören – authentische Geschichten.Außerdem möchten sie Kommunikation
statt Information. Unternehmen erkennen zunehmend den Vorteil, über
soziale Netzwerke direkt und ohne großen Aufwand mit ihren Kunden
kommunizieren zu können.
SKEPTIKER, AUFGEPASST!
Ich höre immer wieder dasselbe Argument: „Ich will nicht, dass jeder negatives Feedback öffentlich machen kann!“
Abgesehen davon, dass ich auf den Social-Media-Seiten unserer Kunden noch nie einen solchen Fall erlebt habe, finde ich es
sinnvoll, Kritik zuzulassen, um darauf reagieren zu können.
FACEBOOK & CO.
Etablierte Kommunikationskanäle wie Facebook, Google+,Twitter, Instagram usw. bieten Ihnen die Möglichkeit, schnell und
einfach mit Ihren Kunden zu kommunizieren. Dabei besteht der entscheidende Unterschied zur Print- und Website-Ära darin,
dass echte Kommunikation stattfindet – nicht bloß ein Informationstransfer in Richtung der Kunden. Die dadurch entstehende
„Nähe zum Kunden“ trägt zu einem positiven Image bei.
SEO – SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG
Gab es 2003 weltweit 41 Mio. Internetseiten, so sind es heute 1,1 Milliarden, die um die Aufmerksamkeit der Kunden buhlen.
Sie wollen in Suchmaschinen gefunden werden? Je nach Branche ist die Optimierung des Rankings in Suchmaschinen
aufwendig geworden. Reichte früher die bloße technische Optimierung aus, machen wir in letzter Zeit immer wieder
die Erfahrung, dass heute mehr getan werden muss.
RELEVANZ
So lautet das Zauberwort:Wie interessant und nützlich sind die Informationen aus Sicht der Suchmaschine, die sich auf Ihrer
Website „umschaut“? Diese Bewertung ist ein sehr komplexes Aufgabenfeld für die Betreiber von Suchmaschinen geworden und
eben diese zunehmende Komplexität macht es für Websitebetreiber zunehmend schwieriger, ein gutes Ranking zu erzielen.
BEZAHLTE SUCHMASCHINENWERBUNG
Immer mehr Unternehmen bauen bezahlte Suchmaschinenwerbung (wie etwa Google AdWords) in ihr Werbebudget ein. Die
Vorteile dieser Werbeform liegen in der exakten Messbarkeit und der enormen Flexibilität. Blitzschnell können Sie als Unternehmen
auf geänderte Rahmenbedingungen reagieren und neue Wege können problemlos ausprobiert werden.
Was bringt die Zukunft?
Nach den vielen sinnvollen Maßnahmen für unsere Umwelt (verstärkte
Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Bevorzugen von Recyclingpapier, Nutzung von
Ökostrom im Büro usw.) wurde SCHARFSINN auch 2015 wieder erfolgreich nach ÖKOPROFIT
zertifiziert. Ich freue mich über diese Anerkennung und werde in Sachen Umwelt sicherlich am Ball bleiben.
Öko? Logisch!
DIE FRAGE
„Was sind die neuen Trends in der Werbung?“ war eine Frage, die mir Anfang dieses Jahres ein
Kunde in einem Gespräch gestellt hat.An und für sich ist die Frage harmlos. Bei mir hat sie
jedoch einen Denkprozess angestoßen, der mich intensiv beschäftigt hat.
Bisher kamen Antworten auf solche Fragen wie aus der Pistole geschossen.Aber was ist denn
wirklich neu? Im Bereich der klassischen Werbung gibt es kaum Neuerungen. Ein neues Papier
hier, ein neues Flyerformat da – nicht wirklich aufregend. Sehr wohl neue Entwicklungen gibt es
im Bereich des Onlinemarketings. Insbesondere die Social-Media-Kanäle haben sich in den letzten
Jahren rasant entwickelt und sind heute für Unternehmen als Kommunikationsplattform durchaus
interessant.
DIE ANTWORT
Genau diese Auseinandersetzung mit dem Bereich Onlinemarketing war es, die mir klar gemacht hat,
dass mein Know-how in diesem Bereich nicht ausreicht. Natürlich haben wir für Kunden bereits auf
Facebook- und Google+ Auftritte erstellt und gepflegt. Natürlich haben wir auch schon Newsletter-
kampagnen oder Online-Umfragen durchgeführt.Aber die Kenntnis über Umgang, Nutzen oder
Auswahl bestimmter Kanäle bzw. deren sinnvolle Verknüpfung fehlte.
Genau wie in der klassischen Werbung ist es im Onlinemarketing nötig, eine präzise Planung zu
erstellen, die mehrere Kommunikationskanäle sinnvoll miteinander kombiniert. Im Idealfall ergibt
sich dabei sogar eine Verknüpfung der Offline- und der Onlinewerbung.
SCHARFSINN NEU
Um im sehr umfangreichen Bereich des Onlinemarketings erfolgreich sein zu können, finde ich es notwendig, SCHARFSINN auf ein
neues Wissensniveau zu heben. Daher werde ich Anfang 2016 mit der Ausbildung zum „Onlinemarketing-Manager“ an der Privat-
universität Schloss Seeburg beginnen. Die Ausbildung dauert ein halbes Jahr plus Diplomarbeit, ist berufsbegleitend und umfasst die
Bereiche Onlinemarketingstrategie, Suchmaschinenoptimierung, Social Media, Blogging, E-Mail-Marketing, Suchmaschinenwerbung,
Controlling und viele mehr. Ergänzen werde ich mein Studium durch Ausbildungen direkt bei Google, mit dem Ziel, „zertifizierter
AdWords-Spezialist“ zu werden.
SCHARFSINN macht sich weiter auf den Weg und ich freue mich schon jetzt auf recht viel Input.
Berchtold Installationen
Berchtold Installationen GmbH
Bäumlegasse 43a
A-6850 Dornbirn
office@berchtold-installationen.at
Telefon: 05572 / 22773
Kaum eine Ausbildung ist so umfassend wie die des
Installations- und Gebäudetechnikers! Sie dauert vier
Jahre und beinhaltet zwei Lehrberufe. Wir sind ein
dynamisches und innovatives Team mit tollem
Betriebsklima. Unsere künftigen Fachkräfte bilden
wir am liebsten selber aus.
Interessiert? Dann melde dich bitte und
vereinbare einen Termin zum Kennenlernen.
Heizung
Sanitär
Klima
COOL & HOT
LEHRE
BEI
Die Lehre für´s Leben.
Nicht für´s Fließband.
Erdwärme
Moderne Wärmepumpen bieten eine alternative Möglichkeit,
Umweltwärme für den eigenen Energiebedarf zu nutzen.
Wärmepumpen
Das sagen unsere Kunden:
Moderne Wärmepumpen bieten eine alternative Möglichkeit, Umweltwärme für
den eigenen Energiebedarf zu nutzen.
Dabei wird der Umgebung (Erdreich, Grundwasser oder Luft) Wärme entzogen und
diese in Energie zur Gebäudeheizung oder zur Erwärmung von Brauchwasser ver-
wendet. Als Hilfsenergie dient Strom.
Im Erdreich herrschen das ganze Jahr über nahezu gleichmäßige Temperaturen,
auch im Winter. Erdwärme gewinnt man durch Erdsonden, Erd- oder Kompaktkol-
lektoren. Für Bereiche in denen Grundwasser vorhanden ist, nutzt die Wasser-Was-
ser-Wärmepumpe die Temperatur des Grundwassers.
Eine einfache Möglichkeit zur Wärmegewinnung bietet die Luft/Wasser-Wärme-
pumpe, bei der die Umgebungsluft zur Energiegewinnung herangezogen wird.
Auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten abgestimmt, beraten wir Sie
gerne und unterstützen Sie bei Ihrem Förderungsansuchen.
Mit Berchtold Installationen ist es
einfach und sehr komfortabel möglich,
aus seinem Bad eine Wellness-Oase
zu machen.
Top-Beratung, Top-Service, Top-Preis
Ich kann nur jedem empfehlen, sich
von den Profis von Berchtold
Installationen beraten zu lassen.
Hermann M., Lustenau
Mit Berchtold Installationen ist es
einfach und sehr komfortabel möglich,
aus seinem Bad eine Wellness-Oase
zu machen.
Top-Beratung, Top-Service, Top-Preis
Ich kann nur jedem empfehlen, sich
von den Profis von Berchtold
Installationen beraten zu lassen.
Hermann M., Lustenau
Mit Berchtold Installationen ist es
einfach und sehr komfortabel möglich,
aus seinem Bad eine Wellness-Oase
zu machen.
Top-Beratung, Top-Service, Top-Preis
Ich kann nur jedem empfehlen, sich
von den Profis von Berchtold
Installationen beraten zu lassen.
Hermann M., Lustenau
UNTERNEHMEN PRODUKTE AKTUELLESKUNDEN 24H SERVICE KONTAKT
ERLEBEN SIE DIE WELT
DER WÄRMEPUMPEN!
Im Erdreich herrschen das ganze Jahr über nahezu gleichmäßige Tempera-
turen, auch im Winter. Erdwärme gewinnt man durch Erdsonden, Erd- oder
Kompaktkollektoren. Für Bereiche in denen Grundwasser vorhanden ist,
FIRMENPORTRAIT
TEAM
PHILOSOPHIE
Dornbirn
Berchtold Installationen GmbH
Bäumlegasse 43a
A 6850 Dornbirn
T +43(0)5572/22773
office@berchtold-installationen.at
Riezlern
Berchtold Installationen GmbH
Kleinwalsertal, Walserstraße 5
A 6991 Riezlern
T +43(0)5517/5668
riezlern@berchtold-installationen.at
Im Erdreich herrschen das ganze Jahr über nahezu gleichmäßige Temperaturen, auch im Winter. Erdwärme gewinnt man durch Erdsonden,
Erd- oder Kompaktkollektoren. Für Bereiche in denen Grundwasser vorhanden ist, nutzt die Wasser-Wasser-Wärmepumpe die Temperatur des
Grundwassers.
Eine einfache Möglichkeit zur Wärmegewinnung bietet die Luft/Wasser-Wärmepumpe, bei der die Umgebungsluft zur Energiegewinnung
herangezogen wird. Auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten abgestimmt, beraten wir Sie gerne und unterstützen Sie bei Ihrem
Förderungsansuchen.
HEIZUNG
SANITÄR
LÜFTUNG
KLIMA
LEHRLINGSWERBUNG
Wie für so viele Unternehmen in meinem Kundenstock wird es
auch für die Firma Berchtold zunehmend schwieriger, geeignete
Lehrlinge zu finden. Daher sind die Verantwortlichen für die Lehr-
ausbildung mit dem Wunsch an mich herangetreten, die grafische
Gestaltung im Bereich der Lehrausbildung jünger und moderner
zu machen.
Mein Ansatz war die Verwendung von Illustrationen, da diese
klarer in der Aussage, flexibler im Einsatz und momentan voll im
Trend sind.
Das Konzept fand bei Berchtold großen Anklang und so haben
wir diese neue Linie sofort in Inserate und einen Lehrlingsfolder
einfließen lassen.
LEHRLINGSMOBIL
Etwas Besonderes bei Berchtold Installationen ist die „Lehrlings-
baustelle“, auf der ausschließlich Lehrlinge selbstständig und
eigenverantwortlich arbeiten. Die jungen Leute müssen aber
auch irgendwie auf die Baustelle kommen und so wurden sie
bisher ständig hingefahren und abends wieder abgeholt. Die
Idee, ein „Lehrlingsmobil“ anzuschaffen, wurde bei Berchtold
geboren und ich konnte mich sofort dafür begeistern. Das Lehr-
lingsmobil ist ein Lieferwagen, der mit dem Mopedführerschein
gefahren werden darf. Eine coole Beschriftung war da natürlich
Pflicht.
Ich glaube, dass viele junge Leute die Berchtold-Lehrlinge
beneiden werden, so ein trendiges Firmenfahrzeug benutzen
zu dürfen.
Was ich gehört habe, ist, dass unter den Lehrlingen bei
Berchtold lebhafte Diskussionen stattfinden, wer denn heute
das Auto fahren darf.
NEUE HOMEPAGE
Der Internetauftritt des Unternehmens war in die Jahre
gekommen, die Möglichkeiten der Selbstwartung waren beschei-
den und die technischen Features der Website waren auch nicht
mehr zeitgemäß.
Mit neuem und offeneren Design, optimiert für mobile Endgeräte,
setzen wir gerade die neue Onlinepräsenz um.
Sie wird voraussichtlich Anfang Oktober 2015 online sein.
Es macht richtig Spaß, so viel kreativen Freiraum zu erhalten.
Vielen Dank dafür!
www.berchtold-installationen.at
TRICON AG
ONLINE-UMFRAGE
ZUR MITARBEITERZUFRIEDENHEIT
IN DER WKO, SPARTE TOURISMUS UND FREIZEIT-
WIRTSCHAFT
TRICON ZukunftsManagement ist ein Unternehmen, das sich auf
Beratung und Coaching von Unternehmen spezialisiert hat. Im
Wesentlichen geht es um folgende Themen:
•	 Zukunft gestalten
•	 Innovationen schaffen
•	 Veränderungen herbeiführen
•	 Persönliches Coaching
Werner Wilfling führt im Auftrag der Wirtschaftskammer Vorarl-
berg eine Umfrage durch, die sich an Mitarbeiter von Gastrono-
miebetrieben richtet und deren Zufriedenheit erhebt. Die Umfra-
ge sollte online durchgeführt werden und da wir uns bereits von
einem Websiteprojekt kannten, fragte er Ende 2014 bei uns an,
ob wir so etwas miteinander auf die Beine stellen könnten.
Klar konnten wir das.
Als Basis haben wir das Open-Source-Tool LimeSurvey ausge-
wählt. Die Umfrage wird in fünf Fremdsprachen angeboten,
zwischen denen der Benutzer jederzeit wechseln kann. Sie ist
grafisch aufwendig adaptiert und an das Corporate Design der
WKO angepasst worden.Auch eine Optimierung für mobile
Endgeräte wurde realisiert.
Die Teilnahme ist nur über Zugangscodes möglich, die den Mit-
arbeitern auf dem Postweg zugestellt werden. Die Ergebnisse
werden durch TRICON anonymisiert ausgewertet, was den Mitar-
beitern die Anonymität ihrer Antworten gewährleistet. Nur so ist
es möglich, ehrliche Antworten von den Angestellten zu erhalten.
Der „Probelauf“ mit einigen Betrieben ist Anfang dieses Jahres
erfolgreich über die Bühne gegangen. Die Beteiligung war hoch,
die Ergebnisse aussagekräftig.
Um diese ansprechend präsentieren zu können, haben wir sehr aufwendige
Formeln und Routinen in Excel zur Erstellung der Grafiken eingerichtet. Damit
war es möglich, effektiv Gesamt- und betriebsbezogene Auswertungen zu den
einzelnen Fragen und Themenfeldern zu generieren.
Im Juli 2015 starteten wir die zweite Runde mit einer größeren Anzahl
an Teilnehmern.Auch hier zeichnet sich eine hohe Beteiligung ab.Auf
die Ergebnisse sind schon alle gespannt.Vielen Dank für die wert-
schätzende und partnerschaftliche Zusammenarbeit!
Hotel Bergerhof
WEBSITE MIT VÖLLIG NEUEM KONZEPT
Vor etwa einem Jahr begannen wir damit, der Website des Hotels
Bergerhof ein neues Konzept zu verpassen. Das erklärte Ziel
dabei lautete: weniger über das Hotel, mehr Information, wie sie
der Kunde möchte.
Das Ergebnis war ab November zu sehen und überzeugte optisch
wie inhaltlich.Was aber noch nicht passte, war die Platzierung
in den Suchmaschinen.
Als Erstes machten wir uns an die technische Optimierung, bis
alle Analysetools „zufrieden“ mit uns waren. Dann warteten wir.
Und warteten. Und warteten. Kein Ergebnis.
Nach intensiver Beschäftigung mit dem Thema kam ich zu der
Erkenntnis, dass es in diesem Fall mehr brauchte, als eine
technisch perfekte Seite. Deshalb fingen wir an, die Texte zu
optimieren:Tourismus-Wortkreationen wurden durch Begriffe
ersetzt, die auch von Kunden verwendet werden. Erste Erfolge
wurden sichtbar.
Parallel dazu sorgten wir für externe und interne Verlinkungen
und platzierten die Schaltflächen für Social Media an einer
prominenteren Stelle (nicht mehr im Seitenfuß).
Die Aktivitäten auf Facebook wurden stark intensiviert und
Accounts für Google+, Instagram und Panoramio wurden
angelegt und befüllt.
Nach diesen Aktionen kamen wir mit den relevanten
Suchbegriffen von Seite 6 auf Seite 1 oder 2.
NOCH MEHR KUNDENNUTZEN
Der nächste Schritt war die noch stärkere Ausrichtung auf die
Bedürfnisse der Gäste. So wurde beispielsweise eine Packliste für
Wanderurlauber erstellt und eingebunden, Routenvorschläge für
Tagestouren mit dem Motorrad oder Einkaufstipps für sinnvolle
Ausrüstungsgegenstände wurden eingebaut. Überdies finden sich
Links zu Fahrrad- und Skiverleihstationen, bei denen sich der
Gast schon vor dem Urlaub online seine perfekt gewartete
Leihausrüstung reservieren kann.
Alle Bemühungen sind seither auf Kundennutzen fokussiert und
genau das ist es, was schlussendlich zählt.Was für den Benutzer
interessant ist, wertet die Suchmaschine eben auch als
„relevant“ und belohnt die Bemühungen mit einer guten
Platzierung.
EIN BESONDERES PROJEKT
Bei Silke und Peter Stockhammer möchte ich mich für die
faire Zusammenarbeit, ihre Offenheit für neue Wege und die
begeisterte Mitarbeit bedanken. Es war und ist mir eine Freude,
die Hotelwebsite immer nützlicher werden zu lassen.
www.hotel-bergerhof.at
Detektei Öhe
LOGO - ENTWICKLUNG
Die Spannung, die man im Leben eines Detektivs vermutet,
verspürte ich, als ich den Auftrag für die Gestaltung des
Corporate Designs für die Detektei Öhe erhielt.
Es war eine Herausforderung, mich in die Welt eines Berufs
hineinzudenken, von dem ich eigentlich nicht viel Ahnung hatte.
In einigen Gesprächen konnten wir schließlich den Markenkern
herausarbeiten und ein passendes Logo entwickeln.
DAS AUGE DES ADLERS
Es sieht alles, ihm entgeht nichts, es ist stets wachsam und immer
in Bewegung. Genau das sind die Eigenschaften, die einen
professionellen Detektiv ausmachen.
Als Detektei, die sich auf Wirtschaftskriminalität spezialisiert
hat, verfügt Christoph Öhe über ein Netzwerk an Kontakten zu
Ermittlern sowie Behörden und staatlichen Organisationen in
ganz Europa.
Seine Leistungen umfassen Beratung und Schulung, operative
Ermittlung sowie Beweismittelführung. Sollte die Aufgabe ein
größeres Team erfordern, holt sich Christoph Öhe Profis aus den
jeweiligen Bereichen ins Boot und kann somit mit vernünftigem
Budget ein Optimum für seine Kunden erreichen.
Dies alles zu kommunizieren, ist die Aufgabe des Firmenfolders
und der Internetseite. Ich bin der Meinung, dass es uns gut
gelungen ist,Verkaufs- und Präsentationsunterlagen zu erstellen,
die informativ sind und auch verwendet werden. So gerüstet
kann Christoph Öhe mit vollem Elan in seine ersten
Kundengespräche gehen.
INTERNETAUFTRITT
Die Internetseite ist in TYPO3 programmiert, optimiert für mobile
Endgeräte und im derzeitigen Ausbau noch eine Onlinevariante
des Unternehmensfolders.
Der Vorteil der Onlinepräsenz ist aber, dass Christoph in Kunden-
gesprächen Informationsdefizite erkennen und blitzschnell darauf
reagieren kann. Bestimmte Bereiche können somit künftig flexibel
und rasch ausgebaut werden.
UNTERNEHMENSFOLDER
Der A4-Folder ist 6-seitig mit Wickelfalz ausgeführt und bietet viel
Platz, den wir sowohl für Emotionen mit großen Bildern als auch
für umfassende Informationen optimal genutzt haben.
www.detektei-oehe.com
Ihr Partner
im Kampf gegen
Wirtschaftskriminalität
Kontakt
Christoph Öhe
Inhaber
Detekte
i gegen
Wirtsch
aftskrim
inalität
Hochque
llenstra
ße 29
A-6845
Hohenem
s
+43 (0)676 541 7003
c.oehe@
detektei-oehe.com
www.de
tektei-oehe.com
Kosten
Das erste Gespräch ist kostenlos und unverbindlich. Ein Beratungsgespräch zahlt sich immer aus und sorgt
für klare Verhältnisse. Genauere Informationen über die zu erwartenden Kosten werden wir Ihnen nach dem
Erstgespräch in Form eines schriftlichen Angebotes übermitteln.
Transparenz
Die Höhe der Kosten hängt vom Umfang der jeweiligen Ermittlungen ab. Selten ist es möglich, von
vornherein einen festen Preis zu nennen, da sich die Bedingungen während den Ermittlungen ändern können.
Wichtig ist für uns, dass für den Kunden die Kosten jederzeit transparent sind. Wir sind ständig in Kontakt
mit unseren Kunden und tätigen größere Ermittlungen nur in Absprache mit ihnen.
Wissenswertes
Detektivkosten sind vorprozessuale Kosten und können meist vom Verursacher zurückgefordert werden.
Berufsdetektive und deren Mitarbeiter sind gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet.
Berufsdetektive sind aufgrund ihrer strengen Ausbildungs- und Zulassungserfordernisse nicht
nur ausführendes Organ, sondern verfügen dank ihrer geprüften Rechtskenntnisse auch über eine
funktionelle Beratungskompetenz.
Berufsdetektive vertreten ausschließlich die Interessen ihrer Klienten.
Berufsdetektive genießen vor Gericht besondere Glaubwürdigkeit.
Weitere Informationen: www.detektei-oehe.com
Meine Erfahrungen & Kenntnisse
Management
• Aufbau und Leitung eines Teilbereiches der Abteilung „Brand Protection“ beim Tabakkonzern Philip Morris
• Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität
• Seriöse und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden (Zoll & Polizei)
• Imageverbesserung und Gewinnmaximierung durch erfolgreiche Betrugsbekämpfung
• Firmensprecher bei Philip Morris zum Thema Wirtschaftskriminalität
Führung
• Ein Jahrzehnt Erfahrung als Zollfahnder und Abgesandter Österreichs bei vielen Missionen der
Europäischen Kommission (OLAF) im Kampf gegen organisierte Kriminalität
• Langjährige Ermittlungserfahrungen bei der Bekämpfung von internationaler Wirtschaftskriminalität
• Ausgezeichnete Kontakte zu den Strafverfolgungsbehörden und internationalen Organisationen
• Verantwortlich für die Rekrutierung und den Einsatz von Berufsdetektiven beim Tabakkonzern Philip Morris
Lehr- und Vortragstätigkeit
• Planung und Leitung internationaler Workshops
• Referent bei nationalen und internationalen Tagungen und Kongressen
• Vortragstätigkeit bei internen Schulungen
Fazit
Meine Reputation bei Zoll- und Polizeibehörden sowie bei internationalen staatlichen Organisationen in ganz
Europa ist ausgezeichnet. Ich arbeite seit über 20 Jahren respektvoll und sehr erfolgreich mit den
maßgeblichen Strafverfolgungsbehörden zusammen. Es gibt viele Beispiele, bei denen es am Ende eines
Falles eine „WIN-WIN“ Situation für alle Beteiligten gegeben hat.
Über mich
Ich bekämpfe seit über 2 Jahrzehnten, international sehr erfolgreich Wirtschaftskriminalität. Wäh-
rend meiner langjährigen Tätigkeit für die österreichische Zollfahndung und in weiterer Folge in der
privat Wirtschaft für den Tabakkonzern Philip Morris, habe ich mir ein enormes Fachwissen und
ausgezeichnete internationale Kontakte erarbeitet.
• 12 Jahre Zollwachebeamter, davon 9 als Zollfahnder im Kampf gegen
organisierte grenzüberschreitende Kriminalität
• 12 Jahre in leitender Position
verantwortlich für die
Betrugsbekämpfung
beim Tabakkonzern
Philip Morris in der
Schweiz und in
Deutschland
Mit Professionalität
und Spaß an der Arbeit
zum Erfolg.
Wirtschaftskriminalität ist
kein Kavaliersdelikt.
International agierenden
Tätergruppen auf
der Spur.
Das Problem
Produkt- und Markenpiraterie
„Fälschungen“
• illegale Produktion
• illegale Distribution
• illegaler Handel
Schmuggel/Grau-Markt
• illegaler Transport
• illegaler Handel mit original Waren
Unser Service
Die Detektei Öhe ist ein junges Unternehmen, welches professionelle und auf den Kunden zugeschnittene
Dienstleistungen im Bereich der Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität anbietet.
Über zwei Jahrzehnte internationale Erfahrung im Kampf gegen Wirtschaftskriminalität haben Christoph Öhe
zu einem der angesehensten Experten auf dem Gebiet der Betrugsbekämpfung allgemein und speziell bei
der Bekämpfung von Marken- und Produktpiraterie werden lassen.
Das bieten wir Ihnen
Coaching & Consulting
• Prozess-Analysen zur Schwachstellen-Erkennung
• Entwicklung von Erkennungs- und Vermeidungsstrategien
• Interne Schulungen von Mitarbeitern
• Externe Workshops für Strafverfolgungsbehörden,
Kunden und Lieferanten
• Referent bei internationalen Tagungen
und Seminaren
• Umgang mit Journalisten
Professionelle Beweismittelführung
Bei Fällen von Wirtschaftskriminalität ist neben den Ermittlungen zur Beweismittelgewinnung
eine lückenlose Beweismittelführung unumgänglich.
Nur wenn die Beweismittelführung nachvollziehbar und faktisch klar ist, sind Beweise vor einem
Zivil- oder Strafgericht unangreifbar und die Chance auf ein Urteil im Sinne des Kunden steigt enorm.
Die Detektei Öhe deckt die Bereiche Beweismittelgewinnung und Beweismittelführung zur
vollsten Zufriedenheit im Sinne ihrer Kunden ab.
Fact-Box• langjährige Berufserfahrung
• ausgezeichnete Reputation• hohe Beratungskompetenz• internationales Netzwerk• Referent für Tagungen /Workshops / Schulungen• Kostentransparenz
• Enorme Imageschäden• hohe finanzielle Verluste
Diebstahl/Betrug
• untreue Mitarbeiter
• Verlust in der Lieferkette
Das Internet
• illegale Angebote von Originalen
und Fälschungen
Vorbeugende Massnahmen
• Coaching & Consulting
Fallbezogene Aufklärung
• Operative und analytische Ermittlungen
• Professionelle Beweismittelführung
Operative und analytische Ermittlungen
• Klassische Ermittlungen
• Testkäufe
• Observation
• Befragungen/Interviews
• Informanten-Führung
• Beweismittelgewinnung
• Analytische Ermittlungen
• Auswertung vorhandener Informationen
• Internet Überwachung
• Produktuntersuchungen
im Kundenauftrag
• Überprüfung von Standbetreibern
auf Messen
• In ständigem Kontakt mit
Strafverfolgungsbehörden
Referent bei Behörden
und internationalen
Organisationen.
Christoph Öhe
Inhaber
Detektei gegen
Wirtschaftskriminalität
Hochquellenstraße 29
A-6845 Hohenems
+43 (0)676 541 7003
c.oehe@detektei-oehe.com
www.detektei-oehe.com
Blumen Kopf
FOTOWETTBEWERB
2014 veranstaltete Blumen Kopf einen Fotowettbewerb. Paare
konnten sich registrieren und ihre Hochzeitsbilder einsenden.
Besucher der Website bewerteten die Bilder. Die drei Fotos mit
der besten Bewertung erhielten tolle Preise.
Der Fotowettbewerb von Blumen Kopf war für uns völliges
Neuland.Als Pionier kostet mich das normalerweise kein
graues Haar. Diesmal war das anders.
Die technischen Erweiterungen, die wir einsetzen wollten, waren
nicht in den Griff zu bekommen.Wir mussten uns deshalb für
eine Alternativlösung entscheiden.Viel mehr als die technischen
Herausforderungen beschäftigte uns jedoch die Tatsache, dass
sich trotz stolzen Gewinnsummen nur wenige Leute dazu
bewegen ließen, mitzumachen.
Trotz der bescheidenen Teilnehmerzahl von 12 Paaren entpuppte
sich das Projekt dennoch als wahrer „Werbehit“:
•	 2.159 Benutzer im Mai (dreimal so viel wie gewöhnlich).
•	 4 Minuten waren diese Besucher durchschnittlich auf der
Website und schauten sich 5 Seiten an.
•	 Die Website wurde in 30 Tagen 144 Stunden
ununterbrochen angeschaut.
JAHRESBETREUUNG
Mit Blumen Kopf führe ich jedes Jahr im Jänner ein
Planungsgespräch, um die Werbestrategie für das
kommende Jahr festzulegen.
Die Grundlagen für die Planung sind Projekte, das Budget und
bestimmte Themen, die wir in der Kommunikation im
kommenden Jahr hervorheben wollen.
Das Ergebnis ist ein präziser Plan, wann mit welchem Aufwand
welche Maßnahme umgesetzt wird. Sobald diese Planung
definiert und freigegeben ist, kümmere ich mich um den Rest.
Brigitte und Kurt haben den Rücken frei und können sich auf das
konzentrieren, was sie gut können und gerne machen: kreative
Floristik und originelle Möbel und Pflanzgefäße.
Außerdem genießen sie den Luxus,Vertreter für Werbemittel,
Inserate usw. an mich weiterschicken zu können. Ich wähle mit
dem Wissen um das Kommunikationsziel mögliche Angebote aus
und leite interessante Ideen an die beiden weiter.
ACHTUNG!
Für September 2015 ist der Go-live der neuen Website
geplant.Vorbeischauen lohnt sich: www.blumen-kopf.at
Machen Sie mit und gewinnen
Sie wertvolle Preise!
Fotowettbewerb
Traumhochzeit mit Blumen.
F R E I T A G
1.MAI
2 0 1 5
Persönliche
Einladung
Persönliche
Einladung
1. Mai 2015 von 9.00 bis 17.00 Uhr
im Hauptgeschäft in Frastanz
NATÜRLICH
FESTLICH
HERRLICH
Österreichische Post AG
Info.Mail Entgelt bezahlt
Retouren an Postfach 555, 1008 Wien
Herr
Max Mustermann
Musterstraße 123
1234 Musterstadt
Musterland
Blumen Kopf GmbH & Co KG
Auf dem Rud 10
6820 Frastanz
Tel. 05522 / 51759
www.blumen-kopf.at
gedrucktaufRecyclingpapierinÖsterreich/SCHARFSINN-Mediengestaltung
Das erwartet Sie:
• Festliche Tischdekoration mit
besonderem Blumenschmuck
• Ausstellung floristischer Objekte
• Kaffee und Kuchen
• Musikalische Akzente
• Kutschenfahrten für Kinder
• Für das leibliche Wohl ist gesorgt
Wir freuen uns sehr
auf Ihr Kommen!
Ihr Blumen Kopf Team
Kontrabasshimmel
NEUE WEBSITE
Das Musikhaus La Musica ist mit fast 20-jährigem Bestehen ein
Traditionsunternehmen in Feldkirch.
Die Stärken des Unternehmens sind ausgezeichnete Beratung,
eine breite Auswahl an Instrumenten unterschiedlicher Preis-
klassen und die hauseigene Werkstatt, in der nahezu jedes
Problem gelöst werden kann. Der Inhaber Johannes Schuricht
ist Geigenbaumeister und seine Passion ist der Kontrabass.
Der Kontrabass war es auch, den er stärker in den unter-
nehmerischen Mittelpunkt rücken wollte. Dies haben wir mit
einem eigenen Kontrabassinserat und einer zusätzlichen Website
in die Wege geleitet.
Die Website ist für mobile Endgeräte optimiert und lebt stark von
den qualitativ hochwertigen Bildern. Eine Spezialität ist zudem
das Menü, das auch auf großen Bildschirmen dem eines mobilen
Endgerätes nachempfunden ist.
Weiters gibt es ein kleines Formular, mit dem man sich für den
Newsletter anmelden kann. Die Daten werden aus dem Formular
direkt an MailChimp übergeben und der Nutzer wird automatisch
beim nächsten Versand berücksichtigt.
Das Bestreben von La Musica, den Text auf ein Minimum zu
reduzieren, hat enorme Probleme beim Suchmaschinenranking
verursacht, woraufhin wir wieder eine Seite „Wissenswertes“
einbauen mussten. Man sieht also auch hier wieder: „Content is
King“.
PRINTWERBUNG
Das Inserat füllte eine halbe Seite in der Schweizer Volksmusik-
zeitung. Es ist im Corporate Design von La Musica gehalten
und vermittelt die handwerkliche Kompetenz sowie die große
Auswahl an Instrumenten. Das Inserat war sehr erfolgreich und
erhielt positive Resonanz.
www.kontrabasshimmel.at
Geigenbaumeister Johannes Schuricht ist passionierter Bassist und berät Sie gerne.
Kapfstraße 27
6800 Feldkirch
Österreich
+43 5522 81781
johannes@lamusica.at
www.lamusica.at
• handwerkliche Perfektion
• eigeneWerkstatt
• große Auswahl
• Möglichkeit zumTesten
• Verlässlichkeit
• Innovation
Das macht uns einzigartig:
€WÄHRUNGS-VORTEIL UNDSTEUERRÜCK-VERGÜTUNGNUTZEN
CSYachting
NEUES ERSCHEINUNGSBILD
Auf dem Yachtfestival 2014 in Cannes wurde die Idee geboren,
dem Unternehmen ein neues, wertiges Erscheinungsbild zu
verleihen.Viele Versuche mit verschiedenen Logovarianten
folgten, bei denen die Darstellung der Yacht im Vordergrund
stand.Was aber nicht funktionierte.
Es war einfach nicht das passende Design dabei und so legten
wir das Projekt im Jänner vorläufig auf Eis.
Im Mai dieses Jahres hatten wir eine Besprechung zur
Neugestaltung der Website, bei der wir uns darauf einigten,
den grauen Logoschriftzug ohne Yacht für die neue Website zu
verwenden.Als ich die Bilder der Yachten für die Website sichtete,
stieß ich auf eine chromglänzende Typenbezeichnung einer
Azimut-Yacht. Das war es!
Eine visuelle Annäherung an die Hauptmarke Azimut war
gewünscht, eine Variation des Azimut-Logos in 3-D-Optik mit
Chromglanz gab es bereits.
Ich machte mich sogleich an die Umsetzung des Entwurfs. Das
Yachtsymbol wurde komplett entfernt, der Schriftzug blieb
unverändert erhalten. Die dreidimensionale Optik realisierte ich
durch entsprechende Farbverläufe und Schattierungen.
Das neue Logo überzeugte und brachte schließlich den
Durchbruch in Sachen neues Corporate Design. Es wirkt sehr edel
und passt wesentlich besser zu den hochwertigen Produkten, die
CS Yachting seinen Kunden bietet.
NEUE WEBSITE
Die neue Website besticht durch Großzügigkeit und edles,
reduziertes Design. Sie ist optimiert für mobile Endgeräte
und verfügt über eine völlig neue Galerie, in der die Bilder in
unterschiedlicher Größe, je nach verfügbarem Platz im Browser,
automatisch angeordnet werden.
Bei Klick auf ein Bild öffnet sich eine Lightbox und die Bilder
können in voller Größe einzeln betrachtet werden.
Ein weiteres Highlight ist das Menü, das maximale Übersicht
und Benutzerfreundlichkeit gewährleistet.Auch auf dieser Seite
wurden soziale Netzwerke eingebunden.
Eine besondere Herausforderung bei diesem Projekt war die
Bewältigung der großen Datenmenge. Es kommen schon eine
Menge Bytes zusammen, wenn man Bilder in dieser Größe
darstellen möchte.Aber auch diese Aufgabe hat Marjan mit viel
Pioniergeist und fachlicher Brillanz perfekt gemeistert.
www.cs-yachting.ch
Telefon +41 71 72 67 910
Mobil +41 79 82 87 111
Fax +41 71 72 67 902
office@cs-yachting.ch
www.cs-yachting.ch
Christian Steinacher
Geschäftsführer
CS Yachting AG
Schloss Heerbrugg
CH-9435 Heerbrugg
BURGENLAND UND VORARLBERG – EIN DREAMTEAM
Angefangen hat alles damit, dass wir – Wolfgang aus Rauchwart (Burgenland) und Bettina aus Frastanz (Vorarlberg) –
zusammen unseren Traum verwirklichen wollten: Gastgeber in Wien sein. 2007 haben wir uns in unser gemeinsames Abenteuer
gestürzt und das Café-Restaurant ZUM BURGENLÄNDER in Wien eröffnet.
Das Konzept ist recht einfach: Es soll unsere Persönlichkeit und
unsere Wurzeln widerspiegeln.Wir stehen für österreichische
Kulinarik und österreichische Gastlichkeit, traditionell und auch
modern, leistbar, in einem familiären Umfeld.
Und es funktioniert! Das sehen wir an unserem hohen
Stammkundenanteil.Aber ein Betrieb ist immer nur so gut
wie dessen Mitarbeiter. Und unsere Kolleginnen und
Kollegen sind die Besten!“
KEIN PROBLEM
Durch einen Freund sind wir noch in der Planungsphase 2007
auf Michael Schnedl aufmerksam gemacht worden. Ohne
einander zu kennen und mit 700 Kilometern Distanz haben
wir in kürzester Zeit miteinander ein Logo erstellt, gefolgt von
Homepage,Visitenkarten,Aussendungen, Flyern, Plakaten etc.
Diese professionelle und unkomplizierte Zusammenarbeit ist
genau die Unterstützung, die wir im Alltag brauchen. So
können wir uns auf unsere Arbeit konzentrieren und haben mit
SCHARFSINN einen verlässlichen und engagierten Partner an unserer
Seite. Und wenn eine Idee mal ganz kurzfristig umgesetzt werden soll
und es daher auch verständlich wäre, wenn es nicht klappen würde, lautet
Michaels Antwort immer: „Kein Problem, das machen wir!“
Wer in Wien ist, sollte dort unbedingt ein Mittagessen einplanen.
Es lohnt sich! (Anm. der Redaktion ;-)
Steckbrief
Name: 	 Bettina und Wolfgang Graf
Firma: 	 Café-Restaurant Zum Burgenländer
Kontakt:	 T +43 664 4315076
	
info@zumburgenlaender.at
	
www.zumburgenlaender.at
Kundenstimme
Zitate
»Werbung schalte ich ab, weil ich es mir wert bin.«
Erhard Horst Bellermann
»Ich bin Werbetexter. Ich bringe das Komma
auf den Punkt.«
Manfred Poisel, deutscher Werbetexter
»Steter Tropfen füllt den Kopf.«
Walter Ludin
»Nicht jeder Erfolg der Werbung
ist auch ein Erfolg für die Werbung.«
Karl-Heinz Karius
»Die Werbung verspricht uns immer mehr ›Einzigartige -
Super - Sonder - Spezial - Angebote‹. Inzwischen
sind die einfachen und natürlichen Dinge das
ganz Besondere.« Frank Dommenz
Graf Wolfgang GmbH
Café-Restaurant Zum Burgenländer
Olympiaplatz 2, 1020 Wien
Herausgeber und inhaltliche Verantwortung:
SCHARFSINN - Mediengestaltung
Michael Schnedl
Reichsstraße 126
6800 Feldkirch
T +43 664 1315116
info@scharfsinn.at
www.scharfsinn.at
Beauty Pure
Druck auf 100% Recyclingpapier aus österreichischer Produktion
4 www.beautypure.at
Damen
GESICHT, HALS, DECOLLETÉ
www.beautypure.at 5
ANTI AGE GESICHTSBEHANDLUNGEN
THERAPIE COCON BEHANDLUNG nach Maria Galland 1½ Std. € 91,00
Exklusive Wohlfühlbehandlung. In einem Cocon aus Gaze und Schaum wird die
Schönheit zu neuem Leben erweckt. Eine perfekte ANTI-STRESS-BEHANDLUNG mit
Wirkstoffampulle und einem verwöhnenden Massageritual.
THERMOMODELLAGEN nach Maria Galland 1½ Std. € 95,00
Strategie zur Lösung aller Schönheitsprobleme: intensive Feuchtigkeitszufuhr, intensive
ANTI AGE BEHANDLUNG und regulierende Behandlung. Ergebnis: der Teint wirkt
vitalisiert, verjüngt, wie „geliftet“.
SOIN ART DE PEAUX – LUXUSBEHANDLUNG nach Maria Galland 1½ Std. € 121,00
Geniessen Sie den Effekt eines Rundumliftings durch gezielte Wirkstoffe auf höchstem
wissenschaftlichem Niveau. Spezielle Fruchtsäurekonzentrate, ein hochwirksamer
Wirkstoffkomplex und eine reaktivierende Intensivmaske, stimulieren die
Kollagenproduktion und die Zellerneuerung.
AUGENMASKE nach Maria Galland 25 min € 21,00
Belebende und kühlende Maske gegen Müdigkeit, Schwellung und Augenringe.
BÜSTENBEHANDLUNG nach Maria Galland 30 min € 61,00
Intensivpflege für das Decoletté – für eine straffe und glatte Haut mit Hilfe der
Modellagentechnik. INKL. GRATIS BÜSTENCREME FÜR ZU HAUSE!
10 www.beautypure.at www.beautypure.at 11
WIMPERN UND BRAUEN
Wimpern färben € 14,00
während der Behandlung € 13,00
Brauen färben € 13,00
während der Behandlung € 12,00
Brauen und Wimpern färben € 27,00
während der Behandlung € 25,00
Brauen fassionieren ab € 10,00
WIMPERNVERLÄNGERUNG UND –VERDICHTUNG
NEUES WIMPERNSET € 180,00
ca. 60 Wimpern pro Auge, 1. Refilltermin nach 2 Wochen GRATIS
REFILLTERMIN ab € 60,00
nach ca. 3 Wochen, je nach Aufwand
MAKE UP
Tages Make up 30 min. € 28,00
Abend Make up mit Effektampulle 40 min. € 38,00
Braut Make up mit Effektampulle und Probe Make up € 69,00
Make up Beratung mit Tages Make up 45 min. € 39,00
HOCHZEIT
Braut Make up mit Effektampulle und Probe Make up € 69,00
BRAUT - ANGEBOT € 159,00
Maniküre & Pediküre mit Lack, Wimpern und Augenbrauen färben, Brauen fassionieren,
Braut Make up mit Probe Make up
BRÄUTIGAM – ANGEBOT € 124,00
Gesichtsbehandlung für den Mann 1 Std., Maniküre & Pediküre
KÖRPERBRÄUNUNG MIT AIR BRUSH
SCHÖN GEBRÄUNT SEIN IN 5 MINUTEN! € 39,00
Diese hautverträgliche Farbe wird in verschiedenen Farbnuancen, mit Hilfe von Air brush, schön
und gleichmässig auf Ihre Haut gesprüht. Die gesunde Alternative für eine schöne
Bräunung ohne Sonne und Solarium. 10 bis 14 Tage haltbar
PREISLISTENBROSCHÜRE
Beauty Pure ist ein Kosmetikstudio in Bludenz, das seit 1996 in Sachen Schönheit für seine
Kunden da ist. Katharina Pfeifer und ihr Team behandeln, beraten und verwöhnen ihre Kunden
in stilvollem Ambiente.
Auf perfekte Aus- und Weiterbildung legt die Unternehmerin besonders viel Wert, was nicht
zuletzt durch das Prädikat „Ausgezeichneter Lehrbetrieb“ zum Ausdruck gebracht wird.
Anfang dieses Jahres habe ich innerhalb kurzer Zeit die neue Preisliste für das Unternehmen
gestaltet. Da das Leistungsspektrum von Beauty Pure sehr umfangreich ist, passte die
Preisliste nicht auf einen doppelseitigen DIN-A4-Flyer.Außerdem sprach der Wunsch der
Inhaberin, dass die Broschüre edel wirken soll, gegen eine
platzsparende Aufmachung.
Das Ergebnis – eine 24-seitige Broschüre in großzügigem
quadratischem Format – überzeugt mit eindrucksvollen
Bildern, moderner Typografie und viel Weißraum.
Die Wahl von serifenloser Schrift für Informationen und einer
Schreibschrift für die Themenüberschriften steht für die
Kombination aus perfekter handwerklicher Arbeit und
persönlichem Service im Unternehmen.
Die großzügige Aufmachung passt perfekt zum Thema Beauty
und der Druck auf strahlend weißem Bilderdruckpapier
unterstützt das edle Design.
www.beautypure.at 1
BESUCHEN SIE UNS
AUCH AUF:
Michael Schnedl

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Comunidad de canarias
Comunidad de canariasComunidad de canarias
Comunidad de canarias
clarapalencia
 
Internet and digital commerce avendus capital
Internet and digital commerce avendus capitalInternet and digital commerce avendus capital
Internet and digital commerce avendus capital
Sarabjeet Singh
 
Korrupsjon 1
Korrupsjon 1Korrupsjon 1
Korrupsjon 1
rune134
 
Exposició oral català manel 1r eso
Exposició oral català manel 1r esoExposició oral català manel 1r eso
Exposició oral català manel 1r eso
Sole Mulero Alzina
 

Andere mochten auch (17)

Practicum Curs de Qualificació Pedagògica
Practicum Curs de Qualificació PedagògicaPracticum Curs de Qualificació Pedagògica
Practicum Curs de Qualificació Pedagògica
 
Comunidad de canarias
Comunidad de canariasComunidad de canarias
Comunidad de canarias
 
An approach for e-learning/b-learning dissemination in a higher education ins...
An approach for e-learning/b-learning dissemination in a higher education ins...An approach for e-learning/b-learning dissemination in a higher education ins...
An approach for e-learning/b-learning dissemination in a higher education ins...
 
Primer Taller Gold Standard en Colombia: Introducción GS y mercados de carbon...
Primer Taller Gold Standard en Colombia: Introducción GS y mercados de carbon...Primer Taller Gold Standard en Colombia: Introducción GS y mercados de carbon...
Primer Taller Gold Standard en Colombia: Introducción GS y mercados de carbon...
 
Internet and digital commerce avendus capital
Internet and digital commerce avendus capitalInternet and digital commerce avendus capital
Internet and digital commerce avendus capital
 
Korrupsjon 1
Korrupsjon 1Korrupsjon 1
Korrupsjon 1
 
Isaiah 19 commentary
Isaiah 19 commentaryIsaiah 19 commentary
Isaiah 19 commentary
 
Poster Cefis
Poster CefisPoster Cefis
Poster Cefis
 
UXcamp.ch: UX jobs - where are thou?
UXcamp.ch: UX jobs - where are thou?UXcamp.ch: UX jobs - where are thou?
UXcamp.ch: UX jobs - where are thou?
 
Welcome to a Computing Revolution - Alex Lesser
Welcome to a Computing Revolution - Alex LesserWelcome to a Computing Revolution - Alex Lesser
Welcome to a Computing Revolution - Alex Lesser
 
Securing Critical Raw Materials for Europe - Presentation at IMMC Istanbul 2016
Securing Critical Raw Materials for Europe - Presentation at IMMC Istanbul 2016 Securing Critical Raw Materials for Europe - Presentation at IMMC Istanbul 2016
Securing Critical Raw Materials for Europe - Presentation at IMMC Istanbul 2016
 
PCAT-2016
PCAT-2016PCAT-2016
PCAT-2016
 
Presentación Especialización Atletismo 201617
Presentación Especialización Atletismo 201617Presentación Especialización Atletismo 201617
Presentación Especialización Atletismo 201617
 
El origen del_universo,CMC
El origen del_universo,CMCEl origen del_universo,CMC
El origen del_universo,CMC
 
Exposició oral català manel 1r eso
Exposició oral català manel 1r esoExposició oral català manel 1r eso
Exposició oral català manel 1r eso
 
MRO.AIR - Artificial Intelligent Reality
MRO.AIR - Artificial Intelligent RealityMRO.AIR - Artificial Intelligent Reality
MRO.AIR - Artificial Intelligent Reality
 
Equipo Hockey Colegio los Tilos
Equipo Hockey Colegio los TilosEquipo Hockey Colegio los Tilos
Equipo Hockey Colegio los Tilos
 

Ähnlich wie SCHARFSINN - News 2015

E day 2014_open_source-erp_für_km_us_hehenwarter
E day 2014_open_source-erp_für_km_us_hehenwarterE day 2014_open_source-erp_für_km_us_hehenwarter
E day 2014_open_source-erp_für_km_us_hehenwarter
eDay Salzburg
 

Ähnlich wie SCHARFSINN - News 2015 (20)

Epaper und Epaper Apps
Epaper und Epaper AppsEpaper und Epaper Apps
Epaper und Epaper Apps
 
Die besten Blogartikel von Eberle bau
Die besten Blogartikel von Eberle bauDie besten Blogartikel von Eberle bau
Die besten Blogartikel von Eberle bau
 
CSR-Report 2014 von Weber Shandwick Deutschland
CSR-Report 2014 von Weber Shandwick DeutschlandCSR-Report 2014 von Weber Shandwick Deutschland
CSR-Report 2014 von Weber Shandwick Deutschland
 
Schritt 3 einstieg in das geschäft
Schritt 3 einstieg in das geschäftSchritt 3 einstieg in das geschäft
Schritt 3 einstieg in das geschäft
 
News zur entstaubung infa aktuell 1-2013
News zur entstaubung infa aktuell 1-2013News zur entstaubung infa aktuell 1-2013
News zur entstaubung infa aktuell 1-2013
 
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
 
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
 
JP│KOM News-Service 2/13
JP│KOM News-Service 2/13JP│KOM News-Service 2/13
JP│KOM News-Service 2/13
 
Azubibroschüre 2010
Azubibroschüre 2010Azubibroschüre 2010
Azubibroschüre 2010
 
Digitaler Overkill in der Gastronomie?
Digitaler Overkill in der Gastronomie?Digitaler Overkill in der Gastronomie?
Digitaler Overkill in der Gastronomie?
 
E day 2014_open_source-erp_für_km_us_hehenwarter
E day 2014_open_source-erp_für_km_us_hehenwarterE day 2014_open_source-erp_für_km_us_hehenwarter
E day 2014_open_source-erp_für_km_us_hehenwarter
 
Gute Texte von der Kleinen Agentur
Gute Texte von der Kleinen AgenturGute Texte von der Kleinen Agentur
Gute Texte von der Kleinen Agentur
 
Magazin022011 web
Magazin022011 webMagazin022011 web
Magazin022011 web
 
Imagebroschüre Meisterteam 2023.pdf
Imagebroschüre Meisterteam 2023.pdfImagebroschüre Meisterteam 2023.pdf
Imagebroschüre Meisterteam 2023.pdf
 
Erfolg Ausgabe 07/08 2009 vom 5.9.2009
Erfolg Ausgabe 07/08 2009 vom 5.9.2009 Erfolg Ausgabe 07/08 2009 vom 5.9.2009
Erfolg Ausgabe 07/08 2009 vom 5.9.2009
 
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...
 
Firmenvorstellung Trend@dress Medien AG 2010
Firmenvorstellung Trend@dress Medien AG 2010Firmenvorstellung Trend@dress Medien AG 2010
Firmenvorstellung Trend@dress Medien AG 2010
 
Warum wir im Bau lernen müssen, die Menschen zu lieben und nicht unsere Technik
Warum wir im Bau lernen müssen, die Menschen zu lieben und nicht unsere TechnikWarum wir im Bau lernen müssen, die Menschen zu lieben und nicht unsere Technik
Warum wir im Bau lernen müssen, die Menschen zu lieben und nicht unsere Technik
 
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzenSeminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
 
Crowd Product Management
Crowd Product ManagementCrowd Product Management
Crowd Product Management
 

SCHARFSINN - News 2015

  • 1. Ausgabe 5 | August 2015
  • 2. Werbung, quo vadis? Als ich SCHARFSINN – Mediengestaltung 2003 gegründet habe, gab es noch sehr viele Betriebe ohne eigene Website. Heute ist das undenkbar. Selbst der kleinste Betrieb ist um einen einfachen, aber ansprechenden Internetauftritt bemüht. Was vor Jahren die eigene Website war, sind heute die sozialen Netzwerke. Die Portale und deren Nutzer sind „erwachsen“ geworden. Vorbei sind die Zeiten, in denen Menschen pausenlos Unfug posteten, denn wenn es die Empfänger nicht interessiert, wird ihnen nicht mehr „zugehört“. Wir leben in einer Zeit des „Storytelling“. Menschen wollen Geschichten hören – authentische Geschichten.Außerdem möchten sie Kommunikation statt Information. Unternehmen erkennen zunehmend den Vorteil, über soziale Netzwerke direkt und ohne großen Aufwand mit ihren Kunden kommunizieren zu können. SKEPTIKER, AUFGEPASST! Ich höre immer wieder dasselbe Argument: „Ich will nicht, dass jeder negatives Feedback öffentlich machen kann!“ Abgesehen davon, dass ich auf den Social-Media-Seiten unserer Kunden noch nie einen solchen Fall erlebt habe, finde ich es sinnvoll, Kritik zuzulassen, um darauf reagieren zu können. FACEBOOK & CO. Etablierte Kommunikationskanäle wie Facebook, Google+,Twitter, Instagram usw. bieten Ihnen die Möglichkeit, schnell und einfach mit Ihren Kunden zu kommunizieren. Dabei besteht der entscheidende Unterschied zur Print- und Website-Ära darin, dass echte Kommunikation stattfindet – nicht bloß ein Informationstransfer in Richtung der Kunden. Die dadurch entstehende „Nähe zum Kunden“ trägt zu einem positiven Image bei. SEO – SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG Gab es 2003 weltweit 41 Mio. Internetseiten, so sind es heute 1,1 Milliarden, die um die Aufmerksamkeit der Kunden buhlen. Sie wollen in Suchmaschinen gefunden werden? Je nach Branche ist die Optimierung des Rankings in Suchmaschinen aufwendig geworden. Reichte früher die bloße technische Optimierung aus, machen wir in letzter Zeit immer wieder die Erfahrung, dass heute mehr getan werden muss. RELEVANZ So lautet das Zauberwort:Wie interessant und nützlich sind die Informationen aus Sicht der Suchmaschine, die sich auf Ihrer Website „umschaut“? Diese Bewertung ist ein sehr komplexes Aufgabenfeld für die Betreiber von Suchmaschinen geworden und eben diese zunehmende Komplexität macht es für Websitebetreiber zunehmend schwieriger, ein gutes Ranking zu erzielen. BEZAHLTE SUCHMASCHINENWERBUNG Immer mehr Unternehmen bauen bezahlte Suchmaschinenwerbung (wie etwa Google AdWords) in ihr Werbebudget ein. Die Vorteile dieser Werbeform liegen in der exakten Messbarkeit und der enormen Flexibilität. Blitzschnell können Sie als Unternehmen auf geänderte Rahmenbedingungen reagieren und neue Wege können problemlos ausprobiert werden.
  • 3. Was bringt die Zukunft? Nach den vielen sinnvollen Maßnahmen für unsere Umwelt (verstärkte Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Bevorzugen von Recyclingpapier, Nutzung von Ökostrom im Büro usw.) wurde SCHARFSINN auch 2015 wieder erfolgreich nach ÖKOPROFIT zertifiziert. Ich freue mich über diese Anerkennung und werde in Sachen Umwelt sicherlich am Ball bleiben. Öko? Logisch! DIE FRAGE „Was sind die neuen Trends in der Werbung?“ war eine Frage, die mir Anfang dieses Jahres ein Kunde in einem Gespräch gestellt hat.An und für sich ist die Frage harmlos. Bei mir hat sie jedoch einen Denkprozess angestoßen, der mich intensiv beschäftigt hat. Bisher kamen Antworten auf solche Fragen wie aus der Pistole geschossen.Aber was ist denn wirklich neu? Im Bereich der klassischen Werbung gibt es kaum Neuerungen. Ein neues Papier hier, ein neues Flyerformat da – nicht wirklich aufregend. Sehr wohl neue Entwicklungen gibt es im Bereich des Onlinemarketings. Insbesondere die Social-Media-Kanäle haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt und sind heute für Unternehmen als Kommunikationsplattform durchaus interessant. DIE ANTWORT Genau diese Auseinandersetzung mit dem Bereich Onlinemarketing war es, die mir klar gemacht hat, dass mein Know-how in diesem Bereich nicht ausreicht. Natürlich haben wir für Kunden bereits auf Facebook- und Google+ Auftritte erstellt und gepflegt. Natürlich haben wir auch schon Newsletter- kampagnen oder Online-Umfragen durchgeführt.Aber die Kenntnis über Umgang, Nutzen oder Auswahl bestimmter Kanäle bzw. deren sinnvolle Verknüpfung fehlte. Genau wie in der klassischen Werbung ist es im Onlinemarketing nötig, eine präzise Planung zu erstellen, die mehrere Kommunikationskanäle sinnvoll miteinander kombiniert. Im Idealfall ergibt sich dabei sogar eine Verknüpfung der Offline- und der Onlinewerbung. SCHARFSINN NEU Um im sehr umfangreichen Bereich des Onlinemarketings erfolgreich sein zu können, finde ich es notwendig, SCHARFSINN auf ein neues Wissensniveau zu heben. Daher werde ich Anfang 2016 mit der Ausbildung zum „Onlinemarketing-Manager“ an der Privat- universität Schloss Seeburg beginnen. Die Ausbildung dauert ein halbes Jahr plus Diplomarbeit, ist berufsbegleitend und umfasst die Bereiche Onlinemarketingstrategie, Suchmaschinenoptimierung, Social Media, Blogging, E-Mail-Marketing, Suchmaschinenwerbung, Controlling und viele mehr. Ergänzen werde ich mein Studium durch Ausbildungen direkt bei Google, mit dem Ziel, „zertifizierter AdWords-Spezialist“ zu werden. SCHARFSINN macht sich weiter auf den Weg und ich freue mich schon jetzt auf recht viel Input.
  • 4. Berchtold Installationen Berchtold Installationen GmbH Bäumlegasse 43a A-6850 Dornbirn office@berchtold-installationen.at Telefon: 05572 / 22773 Kaum eine Ausbildung ist so umfassend wie die des Installations- und Gebäudetechnikers! Sie dauert vier Jahre und beinhaltet zwei Lehrberufe. Wir sind ein dynamisches und innovatives Team mit tollem Betriebsklima. Unsere künftigen Fachkräfte bilden wir am liebsten selber aus. Interessiert? Dann melde dich bitte und vereinbare einen Termin zum Kennenlernen. Heizung Sanitär Klima COOL & HOT LEHRE BEI Die Lehre für´s Leben. Nicht für´s Fließband. Erdwärme Moderne Wärmepumpen bieten eine alternative Möglichkeit, Umweltwärme für den eigenen Energiebedarf zu nutzen. Wärmepumpen Das sagen unsere Kunden: Moderne Wärmepumpen bieten eine alternative Möglichkeit, Umweltwärme für den eigenen Energiebedarf zu nutzen. Dabei wird der Umgebung (Erdreich, Grundwasser oder Luft) Wärme entzogen und diese in Energie zur Gebäudeheizung oder zur Erwärmung von Brauchwasser ver- wendet. Als Hilfsenergie dient Strom. Im Erdreich herrschen das ganze Jahr über nahezu gleichmäßige Temperaturen, auch im Winter. Erdwärme gewinnt man durch Erdsonden, Erd- oder Kompaktkol- lektoren. Für Bereiche in denen Grundwasser vorhanden ist, nutzt die Wasser-Was- ser-Wärmepumpe die Temperatur des Grundwassers. Eine einfache Möglichkeit zur Wärmegewinnung bietet die Luft/Wasser-Wärme- pumpe, bei der die Umgebungsluft zur Energiegewinnung herangezogen wird. Auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten abgestimmt, beraten wir Sie gerne und unterstützen Sie bei Ihrem Förderungsansuchen. Mit Berchtold Installationen ist es einfach und sehr komfortabel möglich, aus seinem Bad eine Wellness-Oase zu machen. Top-Beratung, Top-Service, Top-Preis Ich kann nur jedem empfehlen, sich von den Profis von Berchtold Installationen beraten zu lassen. Hermann M., Lustenau Mit Berchtold Installationen ist es einfach und sehr komfortabel möglich, aus seinem Bad eine Wellness-Oase zu machen. Top-Beratung, Top-Service, Top-Preis Ich kann nur jedem empfehlen, sich von den Profis von Berchtold Installationen beraten zu lassen. Hermann M., Lustenau Mit Berchtold Installationen ist es einfach und sehr komfortabel möglich, aus seinem Bad eine Wellness-Oase zu machen. Top-Beratung, Top-Service, Top-Preis Ich kann nur jedem empfehlen, sich von den Profis von Berchtold Installationen beraten zu lassen. Hermann M., Lustenau UNTERNEHMEN PRODUKTE AKTUELLESKUNDEN 24H SERVICE KONTAKT ERLEBEN SIE DIE WELT DER WÄRMEPUMPEN! Im Erdreich herrschen das ganze Jahr über nahezu gleichmäßige Tempera- turen, auch im Winter. Erdwärme gewinnt man durch Erdsonden, Erd- oder Kompaktkollektoren. Für Bereiche in denen Grundwasser vorhanden ist, FIRMENPORTRAIT TEAM PHILOSOPHIE Dornbirn Berchtold Installationen GmbH Bäumlegasse 43a A 6850 Dornbirn T +43(0)5572/22773 office@berchtold-installationen.at Riezlern Berchtold Installationen GmbH Kleinwalsertal, Walserstraße 5 A 6991 Riezlern T +43(0)5517/5668 riezlern@berchtold-installationen.at Im Erdreich herrschen das ganze Jahr über nahezu gleichmäßige Temperaturen, auch im Winter. Erdwärme gewinnt man durch Erdsonden, Erd- oder Kompaktkollektoren. Für Bereiche in denen Grundwasser vorhanden ist, nutzt die Wasser-Wasser-Wärmepumpe die Temperatur des Grundwassers. Eine einfache Möglichkeit zur Wärmegewinnung bietet die Luft/Wasser-Wärmepumpe, bei der die Umgebungsluft zur Energiegewinnung herangezogen wird. Auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten abgestimmt, beraten wir Sie gerne und unterstützen Sie bei Ihrem Förderungsansuchen. HEIZUNG SANITÄR LÜFTUNG KLIMA LEHRLINGSWERBUNG Wie für so viele Unternehmen in meinem Kundenstock wird es auch für die Firma Berchtold zunehmend schwieriger, geeignete Lehrlinge zu finden. Daher sind die Verantwortlichen für die Lehr- ausbildung mit dem Wunsch an mich herangetreten, die grafische Gestaltung im Bereich der Lehrausbildung jünger und moderner zu machen. Mein Ansatz war die Verwendung von Illustrationen, da diese klarer in der Aussage, flexibler im Einsatz und momentan voll im Trend sind. Das Konzept fand bei Berchtold großen Anklang und so haben wir diese neue Linie sofort in Inserate und einen Lehrlingsfolder einfließen lassen. LEHRLINGSMOBIL Etwas Besonderes bei Berchtold Installationen ist die „Lehrlings- baustelle“, auf der ausschließlich Lehrlinge selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten. Die jungen Leute müssen aber auch irgendwie auf die Baustelle kommen und so wurden sie bisher ständig hingefahren und abends wieder abgeholt. Die Idee, ein „Lehrlingsmobil“ anzuschaffen, wurde bei Berchtold geboren und ich konnte mich sofort dafür begeistern. Das Lehr- lingsmobil ist ein Lieferwagen, der mit dem Mopedführerschein gefahren werden darf. Eine coole Beschriftung war da natürlich Pflicht. Ich glaube, dass viele junge Leute die Berchtold-Lehrlinge beneiden werden, so ein trendiges Firmenfahrzeug benutzen zu dürfen. Was ich gehört habe, ist, dass unter den Lehrlingen bei Berchtold lebhafte Diskussionen stattfinden, wer denn heute das Auto fahren darf. NEUE HOMEPAGE Der Internetauftritt des Unternehmens war in die Jahre gekommen, die Möglichkeiten der Selbstwartung waren beschei- den und die technischen Features der Website waren auch nicht mehr zeitgemäß. Mit neuem und offeneren Design, optimiert für mobile Endgeräte, setzen wir gerade die neue Onlinepräsenz um. Sie wird voraussichtlich Anfang Oktober 2015 online sein. Es macht richtig Spaß, so viel kreativen Freiraum zu erhalten. Vielen Dank dafür! www.berchtold-installationen.at
  • 5. TRICON AG ONLINE-UMFRAGE ZUR MITARBEITERZUFRIEDENHEIT IN DER WKO, SPARTE TOURISMUS UND FREIZEIT- WIRTSCHAFT TRICON ZukunftsManagement ist ein Unternehmen, das sich auf Beratung und Coaching von Unternehmen spezialisiert hat. Im Wesentlichen geht es um folgende Themen: • Zukunft gestalten • Innovationen schaffen • Veränderungen herbeiführen • Persönliches Coaching Werner Wilfling führt im Auftrag der Wirtschaftskammer Vorarl- berg eine Umfrage durch, die sich an Mitarbeiter von Gastrono- miebetrieben richtet und deren Zufriedenheit erhebt. Die Umfra- ge sollte online durchgeführt werden und da wir uns bereits von einem Websiteprojekt kannten, fragte er Ende 2014 bei uns an, ob wir so etwas miteinander auf die Beine stellen könnten. Klar konnten wir das. Als Basis haben wir das Open-Source-Tool LimeSurvey ausge- wählt. Die Umfrage wird in fünf Fremdsprachen angeboten, zwischen denen der Benutzer jederzeit wechseln kann. Sie ist grafisch aufwendig adaptiert und an das Corporate Design der WKO angepasst worden.Auch eine Optimierung für mobile Endgeräte wurde realisiert. Die Teilnahme ist nur über Zugangscodes möglich, die den Mit- arbeitern auf dem Postweg zugestellt werden. Die Ergebnisse werden durch TRICON anonymisiert ausgewertet, was den Mitar- beitern die Anonymität ihrer Antworten gewährleistet. Nur so ist es möglich, ehrliche Antworten von den Angestellten zu erhalten. Der „Probelauf“ mit einigen Betrieben ist Anfang dieses Jahres erfolgreich über die Bühne gegangen. Die Beteiligung war hoch, die Ergebnisse aussagekräftig. Um diese ansprechend präsentieren zu können, haben wir sehr aufwendige Formeln und Routinen in Excel zur Erstellung der Grafiken eingerichtet. Damit war es möglich, effektiv Gesamt- und betriebsbezogene Auswertungen zu den einzelnen Fragen und Themenfeldern zu generieren. Im Juli 2015 starteten wir die zweite Runde mit einer größeren Anzahl an Teilnehmern.Auch hier zeichnet sich eine hohe Beteiligung ab.Auf die Ergebnisse sind schon alle gespannt.Vielen Dank für die wert- schätzende und partnerschaftliche Zusammenarbeit!
  • 6. Hotel Bergerhof WEBSITE MIT VÖLLIG NEUEM KONZEPT Vor etwa einem Jahr begannen wir damit, der Website des Hotels Bergerhof ein neues Konzept zu verpassen. Das erklärte Ziel dabei lautete: weniger über das Hotel, mehr Information, wie sie der Kunde möchte. Das Ergebnis war ab November zu sehen und überzeugte optisch wie inhaltlich.Was aber noch nicht passte, war die Platzierung in den Suchmaschinen. Als Erstes machten wir uns an die technische Optimierung, bis alle Analysetools „zufrieden“ mit uns waren. Dann warteten wir. Und warteten. Und warteten. Kein Ergebnis. Nach intensiver Beschäftigung mit dem Thema kam ich zu der Erkenntnis, dass es in diesem Fall mehr brauchte, als eine technisch perfekte Seite. Deshalb fingen wir an, die Texte zu optimieren:Tourismus-Wortkreationen wurden durch Begriffe ersetzt, die auch von Kunden verwendet werden. Erste Erfolge wurden sichtbar. Parallel dazu sorgten wir für externe und interne Verlinkungen und platzierten die Schaltflächen für Social Media an einer prominenteren Stelle (nicht mehr im Seitenfuß). Die Aktivitäten auf Facebook wurden stark intensiviert und Accounts für Google+, Instagram und Panoramio wurden angelegt und befüllt. Nach diesen Aktionen kamen wir mit den relevanten Suchbegriffen von Seite 6 auf Seite 1 oder 2. NOCH MEHR KUNDENNUTZEN Der nächste Schritt war die noch stärkere Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Gäste. So wurde beispielsweise eine Packliste für Wanderurlauber erstellt und eingebunden, Routenvorschläge für Tagestouren mit dem Motorrad oder Einkaufstipps für sinnvolle Ausrüstungsgegenstände wurden eingebaut. Überdies finden sich Links zu Fahrrad- und Skiverleihstationen, bei denen sich der Gast schon vor dem Urlaub online seine perfekt gewartete Leihausrüstung reservieren kann. Alle Bemühungen sind seither auf Kundennutzen fokussiert und genau das ist es, was schlussendlich zählt.Was für den Benutzer interessant ist, wertet die Suchmaschine eben auch als „relevant“ und belohnt die Bemühungen mit einer guten Platzierung. EIN BESONDERES PROJEKT Bei Silke und Peter Stockhammer möchte ich mich für die faire Zusammenarbeit, ihre Offenheit für neue Wege und die begeisterte Mitarbeit bedanken. Es war und ist mir eine Freude, die Hotelwebsite immer nützlicher werden zu lassen. www.hotel-bergerhof.at
  • 7. Detektei Öhe LOGO - ENTWICKLUNG Die Spannung, die man im Leben eines Detektivs vermutet, verspürte ich, als ich den Auftrag für die Gestaltung des Corporate Designs für die Detektei Öhe erhielt. Es war eine Herausforderung, mich in die Welt eines Berufs hineinzudenken, von dem ich eigentlich nicht viel Ahnung hatte. In einigen Gesprächen konnten wir schließlich den Markenkern herausarbeiten und ein passendes Logo entwickeln. DAS AUGE DES ADLERS Es sieht alles, ihm entgeht nichts, es ist stets wachsam und immer in Bewegung. Genau das sind die Eigenschaften, die einen professionellen Detektiv ausmachen. Als Detektei, die sich auf Wirtschaftskriminalität spezialisiert hat, verfügt Christoph Öhe über ein Netzwerk an Kontakten zu Ermittlern sowie Behörden und staatlichen Organisationen in ganz Europa. Seine Leistungen umfassen Beratung und Schulung, operative Ermittlung sowie Beweismittelführung. Sollte die Aufgabe ein größeres Team erfordern, holt sich Christoph Öhe Profis aus den jeweiligen Bereichen ins Boot und kann somit mit vernünftigem Budget ein Optimum für seine Kunden erreichen. Dies alles zu kommunizieren, ist die Aufgabe des Firmenfolders und der Internetseite. Ich bin der Meinung, dass es uns gut gelungen ist,Verkaufs- und Präsentationsunterlagen zu erstellen, die informativ sind und auch verwendet werden. So gerüstet kann Christoph Öhe mit vollem Elan in seine ersten Kundengespräche gehen. INTERNETAUFTRITT Die Internetseite ist in TYPO3 programmiert, optimiert für mobile Endgeräte und im derzeitigen Ausbau noch eine Onlinevariante des Unternehmensfolders. Der Vorteil der Onlinepräsenz ist aber, dass Christoph in Kunden- gesprächen Informationsdefizite erkennen und blitzschnell darauf reagieren kann. Bestimmte Bereiche können somit künftig flexibel und rasch ausgebaut werden. UNTERNEHMENSFOLDER Der A4-Folder ist 6-seitig mit Wickelfalz ausgeführt und bietet viel Platz, den wir sowohl für Emotionen mit großen Bildern als auch für umfassende Informationen optimal genutzt haben. www.detektei-oehe.com Ihr Partner im Kampf gegen Wirtschaftskriminalität Kontakt Christoph Öhe Inhaber Detekte i gegen Wirtsch aftskrim inalität Hochque llenstra ße 29 A-6845 Hohenem s +43 (0)676 541 7003 c.oehe@ detektei-oehe.com www.de tektei-oehe.com Kosten Das erste Gespräch ist kostenlos und unverbindlich. Ein Beratungsgespräch zahlt sich immer aus und sorgt für klare Verhältnisse. Genauere Informationen über die zu erwartenden Kosten werden wir Ihnen nach dem Erstgespräch in Form eines schriftlichen Angebotes übermitteln. Transparenz Die Höhe der Kosten hängt vom Umfang der jeweiligen Ermittlungen ab. Selten ist es möglich, von vornherein einen festen Preis zu nennen, da sich die Bedingungen während den Ermittlungen ändern können. Wichtig ist für uns, dass für den Kunden die Kosten jederzeit transparent sind. Wir sind ständig in Kontakt mit unseren Kunden und tätigen größere Ermittlungen nur in Absprache mit ihnen. Wissenswertes Detektivkosten sind vorprozessuale Kosten und können meist vom Verursacher zurückgefordert werden. Berufsdetektive und deren Mitarbeiter sind gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet. Berufsdetektive sind aufgrund ihrer strengen Ausbildungs- und Zulassungserfordernisse nicht nur ausführendes Organ, sondern verfügen dank ihrer geprüften Rechtskenntnisse auch über eine funktionelle Beratungskompetenz. Berufsdetektive vertreten ausschließlich die Interessen ihrer Klienten. Berufsdetektive genießen vor Gericht besondere Glaubwürdigkeit. Weitere Informationen: www.detektei-oehe.com Meine Erfahrungen & Kenntnisse Management • Aufbau und Leitung eines Teilbereiches der Abteilung „Brand Protection“ beim Tabakkonzern Philip Morris • Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität • Seriöse und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden (Zoll & Polizei) • Imageverbesserung und Gewinnmaximierung durch erfolgreiche Betrugsbekämpfung • Firmensprecher bei Philip Morris zum Thema Wirtschaftskriminalität Führung • Ein Jahrzehnt Erfahrung als Zollfahnder und Abgesandter Österreichs bei vielen Missionen der Europäischen Kommission (OLAF) im Kampf gegen organisierte Kriminalität • Langjährige Ermittlungserfahrungen bei der Bekämpfung von internationaler Wirtschaftskriminalität • Ausgezeichnete Kontakte zu den Strafverfolgungsbehörden und internationalen Organisationen • Verantwortlich für die Rekrutierung und den Einsatz von Berufsdetektiven beim Tabakkonzern Philip Morris Lehr- und Vortragstätigkeit • Planung und Leitung internationaler Workshops • Referent bei nationalen und internationalen Tagungen und Kongressen • Vortragstätigkeit bei internen Schulungen Fazit Meine Reputation bei Zoll- und Polizeibehörden sowie bei internationalen staatlichen Organisationen in ganz Europa ist ausgezeichnet. Ich arbeite seit über 20 Jahren respektvoll und sehr erfolgreich mit den maßgeblichen Strafverfolgungsbehörden zusammen. Es gibt viele Beispiele, bei denen es am Ende eines Falles eine „WIN-WIN“ Situation für alle Beteiligten gegeben hat. Über mich Ich bekämpfe seit über 2 Jahrzehnten, international sehr erfolgreich Wirtschaftskriminalität. Wäh- rend meiner langjährigen Tätigkeit für die österreichische Zollfahndung und in weiterer Folge in der privat Wirtschaft für den Tabakkonzern Philip Morris, habe ich mir ein enormes Fachwissen und ausgezeichnete internationale Kontakte erarbeitet. • 12 Jahre Zollwachebeamter, davon 9 als Zollfahnder im Kampf gegen organisierte grenzüberschreitende Kriminalität • 12 Jahre in leitender Position verantwortlich für die Betrugsbekämpfung beim Tabakkonzern Philip Morris in der Schweiz und in Deutschland Mit Professionalität und Spaß an der Arbeit zum Erfolg. Wirtschaftskriminalität ist kein Kavaliersdelikt. International agierenden Tätergruppen auf der Spur. Das Problem Produkt- und Markenpiraterie „Fälschungen“ • illegale Produktion • illegale Distribution • illegaler Handel Schmuggel/Grau-Markt • illegaler Transport • illegaler Handel mit original Waren Unser Service Die Detektei Öhe ist ein junges Unternehmen, welches professionelle und auf den Kunden zugeschnittene Dienstleistungen im Bereich der Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität anbietet. Über zwei Jahrzehnte internationale Erfahrung im Kampf gegen Wirtschaftskriminalität haben Christoph Öhe zu einem der angesehensten Experten auf dem Gebiet der Betrugsbekämpfung allgemein und speziell bei der Bekämpfung von Marken- und Produktpiraterie werden lassen. Das bieten wir Ihnen Coaching & Consulting • Prozess-Analysen zur Schwachstellen-Erkennung • Entwicklung von Erkennungs- und Vermeidungsstrategien • Interne Schulungen von Mitarbeitern • Externe Workshops für Strafverfolgungsbehörden, Kunden und Lieferanten • Referent bei internationalen Tagungen und Seminaren • Umgang mit Journalisten Professionelle Beweismittelführung Bei Fällen von Wirtschaftskriminalität ist neben den Ermittlungen zur Beweismittelgewinnung eine lückenlose Beweismittelführung unumgänglich. Nur wenn die Beweismittelführung nachvollziehbar und faktisch klar ist, sind Beweise vor einem Zivil- oder Strafgericht unangreifbar und die Chance auf ein Urteil im Sinne des Kunden steigt enorm. Die Detektei Öhe deckt die Bereiche Beweismittelgewinnung und Beweismittelführung zur vollsten Zufriedenheit im Sinne ihrer Kunden ab. Fact-Box• langjährige Berufserfahrung • ausgezeichnete Reputation• hohe Beratungskompetenz• internationales Netzwerk• Referent für Tagungen /Workshops / Schulungen• Kostentransparenz • Enorme Imageschäden• hohe finanzielle Verluste Diebstahl/Betrug • untreue Mitarbeiter • Verlust in der Lieferkette Das Internet • illegale Angebote von Originalen und Fälschungen Vorbeugende Massnahmen • Coaching & Consulting Fallbezogene Aufklärung • Operative und analytische Ermittlungen • Professionelle Beweismittelführung Operative und analytische Ermittlungen • Klassische Ermittlungen • Testkäufe • Observation • Befragungen/Interviews • Informanten-Führung • Beweismittelgewinnung • Analytische Ermittlungen • Auswertung vorhandener Informationen • Internet Überwachung • Produktuntersuchungen im Kundenauftrag • Überprüfung von Standbetreibern auf Messen • In ständigem Kontakt mit Strafverfolgungsbehörden Referent bei Behörden und internationalen Organisationen. Christoph Öhe Inhaber Detektei gegen Wirtschaftskriminalität Hochquellenstraße 29 A-6845 Hohenems +43 (0)676 541 7003 c.oehe@detektei-oehe.com www.detektei-oehe.com
  • 8. Blumen Kopf FOTOWETTBEWERB 2014 veranstaltete Blumen Kopf einen Fotowettbewerb. Paare konnten sich registrieren und ihre Hochzeitsbilder einsenden. Besucher der Website bewerteten die Bilder. Die drei Fotos mit der besten Bewertung erhielten tolle Preise. Der Fotowettbewerb von Blumen Kopf war für uns völliges Neuland.Als Pionier kostet mich das normalerweise kein graues Haar. Diesmal war das anders. Die technischen Erweiterungen, die wir einsetzen wollten, waren nicht in den Griff zu bekommen.Wir mussten uns deshalb für eine Alternativlösung entscheiden.Viel mehr als die technischen Herausforderungen beschäftigte uns jedoch die Tatsache, dass sich trotz stolzen Gewinnsummen nur wenige Leute dazu bewegen ließen, mitzumachen. Trotz der bescheidenen Teilnehmerzahl von 12 Paaren entpuppte sich das Projekt dennoch als wahrer „Werbehit“: • 2.159 Benutzer im Mai (dreimal so viel wie gewöhnlich). • 4 Minuten waren diese Besucher durchschnittlich auf der Website und schauten sich 5 Seiten an. • Die Website wurde in 30 Tagen 144 Stunden ununterbrochen angeschaut. JAHRESBETREUUNG Mit Blumen Kopf führe ich jedes Jahr im Jänner ein Planungsgespräch, um die Werbestrategie für das kommende Jahr festzulegen. Die Grundlagen für die Planung sind Projekte, das Budget und bestimmte Themen, die wir in der Kommunikation im kommenden Jahr hervorheben wollen. Das Ergebnis ist ein präziser Plan, wann mit welchem Aufwand welche Maßnahme umgesetzt wird. Sobald diese Planung definiert und freigegeben ist, kümmere ich mich um den Rest. Brigitte und Kurt haben den Rücken frei und können sich auf das konzentrieren, was sie gut können und gerne machen: kreative Floristik und originelle Möbel und Pflanzgefäße. Außerdem genießen sie den Luxus,Vertreter für Werbemittel, Inserate usw. an mich weiterschicken zu können. Ich wähle mit dem Wissen um das Kommunikationsziel mögliche Angebote aus und leite interessante Ideen an die beiden weiter. ACHTUNG! Für September 2015 ist der Go-live der neuen Website geplant.Vorbeischauen lohnt sich: www.blumen-kopf.at Machen Sie mit und gewinnen Sie wertvolle Preise! Fotowettbewerb Traumhochzeit mit Blumen. F R E I T A G 1.MAI 2 0 1 5 Persönliche Einladung Persönliche Einladung 1. Mai 2015 von 9.00 bis 17.00 Uhr im Hauptgeschäft in Frastanz NATÜRLICH FESTLICH HERRLICH Österreichische Post AG Info.Mail Entgelt bezahlt Retouren an Postfach 555, 1008 Wien Herr Max Mustermann Musterstraße 123 1234 Musterstadt Musterland Blumen Kopf GmbH & Co KG Auf dem Rud 10 6820 Frastanz Tel. 05522 / 51759 www.blumen-kopf.at gedrucktaufRecyclingpapierinÖsterreich/SCHARFSINN-Mediengestaltung Das erwartet Sie: • Festliche Tischdekoration mit besonderem Blumenschmuck • Ausstellung floristischer Objekte • Kaffee und Kuchen • Musikalische Akzente • Kutschenfahrten für Kinder • Für das leibliche Wohl ist gesorgt Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen! Ihr Blumen Kopf Team
  • 9. Kontrabasshimmel NEUE WEBSITE Das Musikhaus La Musica ist mit fast 20-jährigem Bestehen ein Traditionsunternehmen in Feldkirch. Die Stärken des Unternehmens sind ausgezeichnete Beratung, eine breite Auswahl an Instrumenten unterschiedlicher Preis- klassen und die hauseigene Werkstatt, in der nahezu jedes Problem gelöst werden kann. Der Inhaber Johannes Schuricht ist Geigenbaumeister und seine Passion ist der Kontrabass. Der Kontrabass war es auch, den er stärker in den unter- nehmerischen Mittelpunkt rücken wollte. Dies haben wir mit einem eigenen Kontrabassinserat und einer zusätzlichen Website in die Wege geleitet. Die Website ist für mobile Endgeräte optimiert und lebt stark von den qualitativ hochwertigen Bildern. Eine Spezialität ist zudem das Menü, das auch auf großen Bildschirmen dem eines mobilen Endgerätes nachempfunden ist. Weiters gibt es ein kleines Formular, mit dem man sich für den Newsletter anmelden kann. Die Daten werden aus dem Formular direkt an MailChimp übergeben und der Nutzer wird automatisch beim nächsten Versand berücksichtigt. Das Bestreben von La Musica, den Text auf ein Minimum zu reduzieren, hat enorme Probleme beim Suchmaschinenranking verursacht, woraufhin wir wieder eine Seite „Wissenswertes“ einbauen mussten. Man sieht also auch hier wieder: „Content is King“. PRINTWERBUNG Das Inserat füllte eine halbe Seite in der Schweizer Volksmusik- zeitung. Es ist im Corporate Design von La Musica gehalten und vermittelt die handwerkliche Kompetenz sowie die große Auswahl an Instrumenten. Das Inserat war sehr erfolgreich und erhielt positive Resonanz. www.kontrabasshimmel.at Geigenbaumeister Johannes Schuricht ist passionierter Bassist und berät Sie gerne. Kapfstraße 27 6800 Feldkirch Österreich +43 5522 81781 johannes@lamusica.at www.lamusica.at • handwerkliche Perfektion • eigeneWerkstatt • große Auswahl • Möglichkeit zumTesten • Verlässlichkeit • Innovation Das macht uns einzigartig: €WÄHRUNGS-VORTEIL UNDSTEUERRÜCK-VERGÜTUNGNUTZEN
  • 10. CSYachting NEUES ERSCHEINUNGSBILD Auf dem Yachtfestival 2014 in Cannes wurde die Idee geboren, dem Unternehmen ein neues, wertiges Erscheinungsbild zu verleihen.Viele Versuche mit verschiedenen Logovarianten folgten, bei denen die Darstellung der Yacht im Vordergrund stand.Was aber nicht funktionierte. Es war einfach nicht das passende Design dabei und so legten wir das Projekt im Jänner vorläufig auf Eis. Im Mai dieses Jahres hatten wir eine Besprechung zur Neugestaltung der Website, bei der wir uns darauf einigten, den grauen Logoschriftzug ohne Yacht für die neue Website zu verwenden.Als ich die Bilder der Yachten für die Website sichtete, stieß ich auf eine chromglänzende Typenbezeichnung einer Azimut-Yacht. Das war es! Eine visuelle Annäherung an die Hauptmarke Azimut war gewünscht, eine Variation des Azimut-Logos in 3-D-Optik mit Chromglanz gab es bereits. Ich machte mich sogleich an die Umsetzung des Entwurfs. Das Yachtsymbol wurde komplett entfernt, der Schriftzug blieb unverändert erhalten. Die dreidimensionale Optik realisierte ich durch entsprechende Farbverläufe und Schattierungen. Das neue Logo überzeugte und brachte schließlich den Durchbruch in Sachen neues Corporate Design. Es wirkt sehr edel und passt wesentlich besser zu den hochwertigen Produkten, die CS Yachting seinen Kunden bietet. NEUE WEBSITE Die neue Website besticht durch Großzügigkeit und edles, reduziertes Design. Sie ist optimiert für mobile Endgeräte und verfügt über eine völlig neue Galerie, in der die Bilder in unterschiedlicher Größe, je nach verfügbarem Platz im Browser, automatisch angeordnet werden. Bei Klick auf ein Bild öffnet sich eine Lightbox und die Bilder können in voller Größe einzeln betrachtet werden. Ein weiteres Highlight ist das Menü, das maximale Übersicht und Benutzerfreundlichkeit gewährleistet.Auch auf dieser Seite wurden soziale Netzwerke eingebunden. Eine besondere Herausforderung bei diesem Projekt war die Bewältigung der großen Datenmenge. Es kommen schon eine Menge Bytes zusammen, wenn man Bilder in dieser Größe darstellen möchte.Aber auch diese Aufgabe hat Marjan mit viel Pioniergeist und fachlicher Brillanz perfekt gemeistert. www.cs-yachting.ch Telefon +41 71 72 67 910 Mobil +41 79 82 87 111 Fax +41 71 72 67 902 office@cs-yachting.ch www.cs-yachting.ch Christian Steinacher Geschäftsführer CS Yachting AG Schloss Heerbrugg CH-9435 Heerbrugg
  • 11. BURGENLAND UND VORARLBERG – EIN DREAMTEAM Angefangen hat alles damit, dass wir – Wolfgang aus Rauchwart (Burgenland) und Bettina aus Frastanz (Vorarlberg) – zusammen unseren Traum verwirklichen wollten: Gastgeber in Wien sein. 2007 haben wir uns in unser gemeinsames Abenteuer gestürzt und das Café-Restaurant ZUM BURGENLÄNDER in Wien eröffnet. Das Konzept ist recht einfach: Es soll unsere Persönlichkeit und unsere Wurzeln widerspiegeln.Wir stehen für österreichische Kulinarik und österreichische Gastlichkeit, traditionell und auch modern, leistbar, in einem familiären Umfeld. Und es funktioniert! Das sehen wir an unserem hohen Stammkundenanteil.Aber ein Betrieb ist immer nur so gut wie dessen Mitarbeiter. Und unsere Kolleginnen und Kollegen sind die Besten!“ KEIN PROBLEM Durch einen Freund sind wir noch in der Planungsphase 2007 auf Michael Schnedl aufmerksam gemacht worden. Ohne einander zu kennen und mit 700 Kilometern Distanz haben wir in kürzester Zeit miteinander ein Logo erstellt, gefolgt von Homepage,Visitenkarten,Aussendungen, Flyern, Plakaten etc. Diese professionelle und unkomplizierte Zusammenarbeit ist genau die Unterstützung, die wir im Alltag brauchen. So können wir uns auf unsere Arbeit konzentrieren und haben mit SCHARFSINN einen verlässlichen und engagierten Partner an unserer Seite. Und wenn eine Idee mal ganz kurzfristig umgesetzt werden soll und es daher auch verständlich wäre, wenn es nicht klappen würde, lautet Michaels Antwort immer: „Kein Problem, das machen wir!“ Wer in Wien ist, sollte dort unbedingt ein Mittagessen einplanen. Es lohnt sich! (Anm. der Redaktion ;-) Steckbrief Name: Bettina und Wolfgang Graf Firma: Café-Restaurant Zum Burgenländer Kontakt: T +43 664 4315076 info@zumburgenlaender.at www.zumburgenlaender.at Kundenstimme Zitate »Werbung schalte ich ab, weil ich es mir wert bin.« Erhard Horst Bellermann »Ich bin Werbetexter. Ich bringe das Komma auf den Punkt.« Manfred Poisel, deutscher Werbetexter »Steter Tropfen füllt den Kopf.« Walter Ludin »Nicht jeder Erfolg der Werbung ist auch ein Erfolg für die Werbung.« Karl-Heinz Karius »Die Werbung verspricht uns immer mehr ›Einzigartige - Super - Sonder - Spezial - Angebote‹. Inzwischen sind die einfachen und natürlichen Dinge das ganz Besondere.« Frank Dommenz Graf Wolfgang GmbH Café-Restaurant Zum Burgenländer Olympiaplatz 2, 1020 Wien
  • 12. Herausgeber und inhaltliche Verantwortung: SCHARFSINN - Mediengestaltung Michael Schnedl Reichsstraße 126 6800 Feldkirch T +43 664 1315116 info@scharfsinn.at www.scharfsinn.at Beauty Pure Druck auf 100% Recyclingpapier aus österreichischer Produktion 4 www.beautypure.at Damen GESICHT, HALS, DECOLLETÉ www.beautypure.at 5 ANTI AGE GESICHTSBEHANDLUNGEN THERAPIE COCON BEHANDLUNG nach Maria Galland 1½ Std. € 91,00 Exklusive Wohlfühlbehandlung. In einem Cocon aus Gaze und Schaum wird die Schönheit zu neuem Leben erweckt. Eine perfekte ANTI-STRESS-BEHANDLUNG mit Wirkstoffampulle und einem verwöhnenden Massageritual. THERMOMODELLAGEN nach Maria Galland 1½ Std. € 95,00 Strategie zur Lösung aller Schönheitsprobleme: intensive Feuchtigkeitszufuhr, intensive ANTI AGE BEHANDLUNG und regulierende Behandlung. Ergebnis: der Teint wirkt vitalisiert, verjüngt, wie „geliftet“. SOIN ART DE PEAUX – LUXUSBEHANDLUNG nach Maria Galland 1½ Std. € 121,00 Geniessen Sie den Effekt eines Rundumliftings durch gezielte Wirkstoffe auf höchstem wissenschaftlichem Niveau. Spezielle Fruchtsäurekonzentrate, ein hochwirksamer Wirkstoffkomplex und eine reaktivierende Intensivmaske, stimulieren die Kollagenproduktion und die Zellerneuerung. AUGENMASKE nach Maria Galland 25 min € 21,00 Belebende und kühlende Maske gegen Müdigkeit, Schwellung und Augenringe. BÜSTENBEHANDLUNG nach Maria Galland 30 min € 61,00 Intensivpflege für das Decoletté – für eine straffe und glatte Haut mit Hilfe der Modellagentechnik. INKL. GRATIS BÜSTENCREME FÜR ZU HAUSE! 10 www.beautypure.at www.beautypure.at 11 WIMPERN UND BRAUEN Wimpern färben € 14,00 während der Behandlung € 13,00 Brauen färben € 13,00 während der Behandlung € 12,00 Brauen und Wimpern färben € 27,00 während der Behandlung € 25,00 Brauen fassionieren ab € 10,00 WIMPERNVERLÄNGERUNG UND –VERDICHTUNG NEUES WIMPERNSET € 180,00 ca. 60 Wimpern pro Auge, 1. Refilltermin nach 2 Wochen GRATIS REFILLTERMIN ab € 60,00 nach ca. 3 Wochen, je nach Aufwand MAKE UP Tages Make up 30 min. € 28,00 Abend Make up mit Effektampulle 40 min. € 38,00 Braut Make up mit Effektampulle und Probe Make up € 69,00 Make up Beratung mit Tages Make up 45 min. € 39,00 HOCHZEIT Braut Make up mit Effektampulle und Probe Make up € 69,00 BRAUT - ANGEBOT € 159,00 Maniküre & Pediküre mit Lack, Wimpern und Augenbrauen färben, Brauen fassionieren, Braut Make up mit Probe Make up BRÄUTIGAM – ANGEBOT € 124,00 Gesichtsbehandlung für den Mann 1 Std., Maniküre & Pediküre KÖRPERBRÄUNUNG MIT AIR BRUSH SCHÖN GEBRÄUNT SEIN IN 5 MINUTEN! € 39,00 Diese hautverträgliche Farbe wird in verschiedenen Farbnuancen, mit Hilfe von Air brush, schön und gleichmässig auf Ihre Haut gesprüht. Die gesunde Alternative für eine schöne Bräunung ohne Sonne und Solarium. 10 bis 14 Tage haltbar PREISLISTENBROSCHÜRE Beauty Pure ist ein Kosmetikstudio in Bludenz, das seit 1996 in Sachen Schönheit für seine Kunden da ist. Katharina Pfeifer und ihr Team behandeln, beraten und verwöhnen ihre Kunden in stilvollem Ambiente. Auf perfekte Aus- und Weiterbildung legt die Unternehmerin besonders viel Wert, was nicht zuletzt durch das Prädikat „Ausgezeichneter Lehrbetrieb“ zum Ausdruck gebracht wird. Anfang dieses Jahres habe ich innerhalb kurzer Zeit die neue Preisliste für das Unternehmen gestaltet. Da das Leistungsspektrum von Beauty Pure sehr umfangreich ist, passte die Preisliste nicht auf einen doppelseitigen DIN-A4-Flyer.Außerdem sprach der Wunsch der Inhaberin, dass die Broschüre edel wirken soll, gegen eine platzsparende Aufmachung. Das Ergebnis – eine 24-seitige Broschüre in großzügigem quadratischem Format – überzeugt mit eindrucksvollen Bildern, moderner Typografie und viel Weißraum. Die Wahl von serifenloser Schrift für Informationen und einer Schreibschrift für die Themenüberschriften steht für die Kombination aus perfekter handwerklicher Arbeit und persönlichem Service im Unternehmen. Die großzügige Aufmachung passt perfekt zum Thema Beauty und der Druck auf strahlend weißem Bilderdruckpapier unterstützt das edle Design. www.beautypure.at 1 BESUCHEN SIE UNS AUCH AUF: Michael Schnedl