SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
ModerationsmethodenUniversität Duisburg-EssenMalwina Czaja, Juliane Dittrich, Viktoria Schimansky
Gliederung1.Einleitung2. Moderationsmethoden im Seminarraum3. E-Moderationsmethoden
EinleitungModeration im Seminarraum vs. E-ModerationWozu Moderationsmethoden?Abgrenzung zu PräsentationModerationsmethodenim Seminarraum
Moderationsmethodenim SeminarraumGliederungVisualisierungModerationsmaterial
FolienFragetechnikenAblauf einer Moderation
Visualisierung
VisualisierungModerationsmaterialModerationskoffer
Moderations-/PinnwandVisualisierungModerationskofferModerationskartenStifteKlebeband und KlebepunktePinnnadelnScherenZeigestock
VisualisierungModerations-/Pinnwandca. drei bis sechs Pinnwändejederzeit sichtbar
VisualisierungFolienOHP vs. PowerpointWie sieht eine gute Folie aus?
VisualisierungFolienRisiken und FehlerTextumfang
Schriftgröße
Übersicht
volesen vs. vortragen
TempoVisualisierungFolienGütekriterienWenig Aussagen auf einer Seite
Große Schrift
Große Zeilenabstände
Sinnblöcke
Blickfangzeichen
Farbe
ÜberschriftVisualisierungFolienBild schlägt WortIdeale Lösung:Text-Bild-KombinationFragetechniken
FragetechnikenZweckStrukturieren und beeinflussen Moderationsprozess
Denkanstöße
Mitdenken
Beteiligung
Kreativität und Engagement
Weg zu LösungenFragetechniken
FragetechnikenEinpunkt- und MehrpunktfrageKartenfrageZuruffrage
FragetechnikenEinpunktfragezu Anfang einer Moderation
Antwortschema mit Klebepunkten
Gesamtbild über SchwerpunkteFragetechnikenMehrpunktfragebei Entscheidungsprozessen
jeder 3-5 Klebepunkte
Interessen-/MeinungsverteilungFragetechnikenKartenfrageAntworten auf Karten
Pinnwand
Brainstorming
keine BewertungFragetechnikenZuruffrageAntworten per Zuruf
Sammeln an Pinnwand/Tafel
Schnelle Erhebung
Vor- und Nachteile?Ablauf einer Moderation
Ablauf einer ModerationPhasenEinstieg
Auswahl
Bearbeitung
ErgebnisformulierungAblauf einer ModerationEinstiegKennenlernen
Einpunkt- oder Zuruffrage
Erste Schwerpunkte
Kartenfrage
ThemenschwerpunkteAblauf einer ModerationAuswahlPrioritäten
Thememfindung durch Mehrpunktfrage
Übergang zur BearbeitungAblauf einer ModerationBearbeitungArbeitsphase
GruppenarbeitAblauf einer ModerationErgebnisVisualisierung
Präsentation im PlenumE-learning Seminarmethoden
E-learning SeminarmethodenGliederungVor Seminarbeginn
Die Arbeit mit der Gruppe
Neues Thema/Neues SeminarVor Seminarbeginn
Leitsätze bearbeitenKontakt mit Teilnehmern auf inhaltlicher Ebene vor SeminarbeginnDrei bis vier Leitsätze/Aussagen zum Seminarthema werden den Teilnehmern vorgegebenEs sollen Fragen zu einem Leitsatz beantwortet werden, der einen am meisten positiv ansprichtPer E-Mail Für jede Gruppengröße geeignet
Ziele und Vorteile der MethodeVorbereitung auf das Seminar, sowohl für Teilnehmer, als auch für ModeratorEinblick in die Inhalte für TeilnehmerHinweise für den Moderator auf wichtige ThemenGuter Einstieg für Teilnehmer ohne e-learning Erfahrung
Organisatorisches vor BeginnBereitstellung der Unterlagen vor Seminarbeginn, zur Verringerung des organisatorischen AufwandsMöglichkeit für Teilnehmer sich vor Beginn mit den Unterlagen auseinanderzusetzenFür jede Gruppengröße geeignetPer E-Mail, Diskussionsforum oder Dokumentencontainer
Vorbereitende KlärungMotivationen und Erwartungen der TeilnehmerZiel: Einstimmung auf das Seminar und Klärung der EingangsvoraussetzungenDer Moderator schickt an die Teilnehmer Fragen bezüglich ihrer Motivation und Erwartungen, diese sollen beantwortet werdenPer E-MailFür jede Gruppengröße geeignet
Die Arbeit mit der Gruppe
Die Arbeit mit der GruppeEinen gemeinsamen Nenner findenFolien PräsentationKreisgesprächMind-Mapping
Einen gemeinsamen Nenner finden
Einen gemeinsamen Nenner findenDie Teilnehmer finden die passende Definition für einen zentralen Begriff
Einen gemeinsamen Nenner findenZiele Begriffsklärung
Begriffe präzisieren
Verstehen, dass Begriffe unterschiedlich verwendet werdenEinen gemeinsamen Nenner findenWerkzeugeE-mail, DiskussionsforumGruppengrößeEinzelarbeit (max. 30)Dauerje nach GruppengrößeEinen gemeinsamen Nenner findenWann einsetzbar?um ein Thema
zu sensibilisieren
abzuschließen
um eine Diskussion
anzufachen Einen gemeinsamen Nenner findenAblaufDefinition über zentralen Begriff aufschreiben
E-mail an alle Teilnehmer mit Spielregeln versenden
E-mail an einen Teilnehmer schicken, mit Aufforderung zur Versendung einer veränderten VersionFolien- Präsentation
Folien- PräsentationVorbereitete Präsentations-Folien werden online vorgeführt und diskutiert
Folien- PräsentationZieleInput u. Gemeinsame Arbeit am Thema               WerkzeugeVirtuelles Klassenzimmer: Chat, WhiteboardWann einsetzbar?Für inhaltliche ArbeitGruppengröße7-10Dauer90MinutenFolien-PräsentationAblaufPräsentation vorbereiten
Vorführung mit Whiteboard-Funktion
Möglichkeit über Chat Fragen zu
stellen bzw. zu beantwortenKreisgespräch

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Formazione formatori_I partecipanti difficili
Formazione formatori_I partecipanti difficiliFormazione formatori_I partecipanti difficili
Formazione formatori_I partecipanti difficili
Paolo Vallicelli
 
Sistema azienda infrangibile strategia oceano blu
Sistema azienda infrangibile strategia oceano bluSistema azienda infrangibile strategia oceano blu
Sistema azienda infrangibile strategia oceano blu
Silvio Marzo
 
Lavoro di gruppo e gruppi di lavoro: strategie di efficacia e gestione dei co...
Lavoro di gruppo e gruppi di lavoro: strategie di efficacia e gestione dei co...Lavoro di gruppo e gruppi di lavoro: strategie di efficacia e gestione dei co...
Lavoro di gruppo e gruppi di lavoro: strategie di efficacia e gestione dei co...
GAL Sole Grano Terra
 
Team Building Lab Sinapsi
Team Building Lab SinapsiTeam Building Lab Sinapsi
Team Building Lab Sinapsi
Luigi Mengato
 
Moderation und Gruppenarbeitstechniken
Moderation und GruppenarbeitstechnikenModeration und Gruppenarbeitstechniken
Moderation und Gruppenarbeitstechniken
Stefan Spiecker
 
Feature vs component
Feature vs componentFeature vs component
Feature vs component
Chad Holdorf
 
Introduzione al coaching
Introduzione al coachingIntroduzione al coaching
Introduzione al coaching
Lorenzo Nicoletti
 
BRAINSTORMING
BRAINSTORMING BRAINSTORMING
BRAINSTORMING
Massimo Del Monte
 
Comunicazione, team work, miglioramento continuo
Comunicazione, team work, miglioramento continuoComunicazione, team work, miglioramento continuo
Comunicazione, team work, miglioramento continuo
beppax
 
La gestione del gruppo
La gestione del gruppoLa gestione del gruppo
La gestione del gruppo
Maurizio Napolitano
 
OKR's for Agile Coaches - group brainstorming presentation
OKR's for Agile Coaches - group brainstorming presentationOKR's for Agile Coaches - group brainstorming presentation
OKR's for Agile Coaches - group brainstorming presentation
Thene Sheehy
 
[R022] Problem Solving e Decision Making
[R022] Problem Solving e Decision Making[R022] Problem Solving e Decision Making
[R022] Problem Solving e Decision Making
LEN Learning Education Network
 
Gruppi di lavoro
Gruppi di lavoroGruppi di lavoro
Gruppi di lavoro
Antongiulio Bua
 
Dispensa problem solving
Dispensa problem solving Dispensa problem solving
Dispensa problem solving
imartini
 
Train the Trainer - Aus der Praxis für die Praxis
Train the Trainer - Aus der Praxis für die PraxisTrain the Trainer - Aus der Praxis für die Praxis
Train the Trainer - Aus der Praxis für die Praxis
Berlin Office
 
Parlare in pubblico. Tenere viva l’attenzione, farsi capire, convincere chi a...
Parlare in pubblico. Tenere viva l’attenzione, farsi capire, convincere chi a...Parlare in pubblico. Tenere viva l’attenzione, farsi capire, convincere chi a...
Parlare in pubblico. Tenere viva l’attenzione, farsi capire, convincere chi a...
Gianluca Giansante
 
Il gruppo al lavoro
Il gruppo al lavoroIl gruppo al lavoro
Il gruppo al lavoro
Luca Baiguini
 
Intelligenza Emozionale -MUSETEAM -
Intelligenza Emozionale -MUSETEAM -Intelligenza Emozionale -MUSETEAM -
Intelligenza Emozionale -MUSETEAM -
masalmagro
 

Was ist angesagt? (20)

Formazione formatori_I partecipanti difficili
Formazione formatori_I partecipanti difficiliFormazione formatori_I partecipanti difficili
Formazione formatori_I partecipanti difficili
 
Sistema azienda infrangibile strategia oceano blu
Sistema azienda infrangibile strategia oceano bluSistema azienda infrangibile strategia oceano blu
Sistema azienda infrangibile strategia oceano blu
 
Lavoro di gruppo e gruppi di lavoro: strategie di efficacia e gestione dei co...
Lavoro di gruppo e gruppi di lavoro: strategie di efficacia e gestione dei co...Lavoro di gruppo e gruppi di lavoro: strategie di efficacia e gestione dei co...
Lavoro di gruppo e gruppi di lavoro: strategie di efficacia e gestione dei co...
 
Team Building Lab Sinapsi
Team Building Lab SinapsiTeam Building Lab Sinapsi
Team Building Lab Sinapsi
 
Moderation und Gruppenarbeitstechniken
Moderation und GruppenarbeitstechnikenModeration und Gruppenarbeitstechniken
Moderation und Gruppenarbeitstechniken
 
Feature vs component
Feature vs componentFeature vs component
Feature vs component
 
Introduzione al coaching
Introduzione al coachingIntroduzione al coaching
Introduzione al coaching
 
BRAINSTORMING
BRAINSTORMING BRAINSTORMING
BRAINSTORMING
 
Comunicazione, team work, miglioramento continuo
Comunicazione, team work, miglioramento continuoComunicazione, team work, miglioramento continuo
Comunicazione, team work, miglioramento continuo
 
La gestione del gruppo
La gestione del gruppoLa gestione del gruppo
La gestione del gruppo
 
OKR's for Agile Coaches - group brainstorming presentation
OKR's for Agile Coaches - group brainstorming presentationOKR's for Agile Coaches - group brainstorming presentation
OKR's for Agile Coaches - group brainstorming presentation
 
[R022] Problem Solving e Decision Making
[R022] Problem Solving e Decision Making[R022] Problem Solving e Decision Making
[R022] Problem Solving e Decision Making
 
Gruppi di lavoro
Gruppi di lavoroGruppi di lavoro
Gruppi di lavoro
 
Dispensa problem solving
Dispensa problem solving Dispensa problem solving
Dispensa problem solving
 
Train the Trainer - Aus der Praxis für die Praxis
Train the Trainer - Aus der Praxis für die PraxisTrain the Trainer - Aus der Praxis für die Praxis
Train the Trainer - Aus der Praxis für die Praxis
 
Parlare in pubblico. Tenere viva l’attenzione, farsi capire, convincere chi a...
Parlare in pubblico. Tenere viva l’attenzione, farsi capire, convincere chi a...Parlare in pubblico. Tenere viva l’attenzione, farsi capire, convincere chi a...
Parlare in pubblico. Tenere viva l’attenzione, farsi capire, convincere chi a...
 
Intelligenza emotiva
Intelligenza emotivaIntelligenza emotiva
Intelligenza emotiva
 
Il gruppo al lavoro
Il gruppo al lavoroIl gruppo al lavoro
Il gruppo al lavoro
 
Intelligenza Emozionale -MUSETEAM -
Intelligenza Emozionale -MUSETEAM -Intelligenza Emozionale -MUSETEAM -
Intelligenza Emozionale -MUSETEAM -
 
Change management
Change managementChange management
Change management
 

Ähnlich wie Präsentation Moderationsmethoden

eGender: Barbara Buchinger
eGender: Barbara BuchingereGender: Barbara Buchinger
eGender: Barbara Buchinger
jakob
 
V4
V4V4
[lectures] Einführung Moderation und E-Moderation
[lectures] Einführung Moderation und E-Moderation[lectures] Einführung Moderation und E-Moderation
[lectures] Einführung Moderation und E-Moderation
Sandra Schön (aka Schoen)
 
FMK2018 Dialektische Werkzeuge by Hans-Jürgen Kompalla
FMK2018 Dialektische Werkzeuge by Hans-Jürgen KompallaFMK2018 Dialektische Werkzeuge by Hans-Jürgen Kompalla
FMK2018 Dialektische Werkzeuge by Hans-Jürgen Kompalla
Verein FM Konferenz
 
digatus Design Thinking
digatus Design Thinking digatus Design Thinking
digatus Design Thinking
digatus
 
Erfolgsfaktoren für den einsatz interaktiver tagungsformate
Erfolgsfaktoren für den einsatz interaktiver tagungsformateErfolgsfaktoren für den einsatz interaktiver tagungsformate
Erfolgsfaktoren für den einsatz interaktiver tagungsformate
Gabriele Schulze
 
Hftm blended learning workshop 1 block 1 gr selbststeuerung 20160322
Hftm blended learning workshop 1 block 1 gr selbststeuerung  20160322Hftm blended learning workshop 1 block 1 gr selbststeuerung  20160322
Hftm blended learning workshop 1 block 1 gr selbststeuerung 20160322
Christian Schlegel
 
2014 10-27 powerpoint-die wahl der feiglinge
2014 10-27 powerpoint-die wahl der feiglinge2014 10-27 powerpoint-die wahl der feiglinge
2014 10-27 powerpoint-die wahl der feiglinge
Stefan Kontschieder
 
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
Sandra Schön (aka Schoen)
 
[lectures] Einführung Projektarbeit (Seminar E-Moderation)
[lectures] Einführung Projektarbeit (Seminar E-Moderation)[lectures] Einführung Projektarbeit (Seminar E-Moderation)
[lectures] Einführung Projektarbeit (Seminar E-Moderation)
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Design method workshop (in german)
Design method workshop (in german)Design method workshop (in german)
Design method workshop (in german)
romanschoeneboom
 
Seminar Highlight Vertreterkonferenz
Seminar Highlight Vertreterkonferenz Seminar Highlight Vertreterkonferenz
Seminar Highlight Vertreterkonferenz
Kristine Kupferschmidt
 
[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)
[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)
[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)
Berlin Office
 
Seminare mit Parti-Stimmung. Teilnehmerzentrierung für guten Wissenstransfer ...
Seminare mit Parti-Stimmung. Teilnehmerzentrierung für guten Wissenstransfer ...Seminare mit Parti-Stimmung. Teilnehmerzentrierung für guten Wissenstransfer ...
Seminare mit Parti-Stimmung. Teilnehmerzentrierung für guten Wissenstransfer ...
FÖHR Agentur für Innovationskulturen
 
Kommunikation und Gesprächsführung
Kommunikation und GesprächsführungKommunikation und Gesprächsführung
Kommunikation und Gesprächsführung
foobar2605
 
Vorbereitung Mk
Vorbereitung MkVorbereitung Mk
Vorbereitung Mk
dsdbuda
 
201803 impuls icm_bremen
201803 impuls icm_bremen201803 impuls icm_bremen
201803 impuls icm_bremen
Karsten Morisse
 
Design-als-epistemischer-Prozess_InteraktionHochschule
Design-als-epistemischer-Prozess_InteraktionHochschuleDesign-als-epistemischer-Prozess_InteraktionHochschule
Design-als-epistemischer-Prozess_InteraktionHochschule
Heidrun Allert
 
Webinar 1 Handout "So startest du mit deinem eigenen Onlinekurs"
Webinar 1 Handout "So startest du mit deinem eigenen Onlinekurs"Webinar 1 Handout "So startest du mit deinem eigenen Onlinekurs"
Webinar 1 Handout "So startest du mit deinem eigenen Onlinekurs"
Marit Alke
 
Was ist Blended Learning?
Was ist Blended Learning?Was ist Blended Learning?
Was ist Blended Learning?
Stefan Schmid
 

Ähnlich wie Präsentation Moderationsmethoden (20)

eGender: Barbara Buchinger
eGender: Barbara BuchingereGender: Barbara Buchinger
eGender: Barbara Buchinger
 
V4
V4V4
V4
 
[lectures] Einführung Moderation und E-Moderation
[lectures] Einführung Moderation und E-Moderation[lectures] Einführung Moderation und E-Moderation
[lectures] Einführung Moderation und E-Moderation
 
FMK2018 Dialektische Werkzeuge by Hans-Jürgen Kompalla
FMK2018 Dialektische Werkzeuge by Hans-Jürgen KompallaFMK2018 Dialektische Werkzeuge by Hans-Jürgen Kompalla
FMK2018 Dialektische Werkzeuge by Hans-Jürgen Kompalla
 
digatus Design Thinking
digatus Design Thinking digatus Design Thinking
digatus Design Thinking
 
Erfolgsfaktoren für den einsatz interaktiver tagungsformate
Erfolgsfaktoren für den einsatz interaktiver tagungsformateErfolgsfaktoren für den einsatz interaktiver tagungsformate
Erfolgsfaktoren für den einsatz interaktiver tagungsformate
 
Hftm blended learning workshop 1 block 1 gr selbststeuerung 20160322
Hftm blended learning workshop 1 block 1 gr selbststeuerung  20160322Hftm blended learning workshop 1 block 1 gr selbststeuerung  20160322
Hftm blended learning workshop 1 block 1 gr selbststeuerung 20160322
 
2014 10-27 powerpoint-die wahl der feiglinge
2014 10-27 powerpoint-die wahl der feiglinge2014 10-27 powerpoint-die wahl der feiglinge
2014 10-27 powerpoint-die wahl der feiglinge
 
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
 
[lectures] Einführung Projektarbeit (Seminar E-Moderation)
[lectures] Einführung Projektarbeit (Seminar E-Moderation)[lectures] Einführung Projektarbeit (Seminar E-Moderation)
[lectures] Einführung Projektarbeit (Seminar E-Moderation)
 
Design method workshop (in german)
Design method workshop (in german)Design method workshop (in german)
Design method workshop (in german)
 
Seminar Highlight Vertreterkonferenz
Seminar Highlight Vertreterkonferenz Seminar Highlight Vertreterkonferenz
Seminar Highlight Vertreterkonferenz
 
[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)
[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)
[Wiesbaden] Training "Dozent/in in der Erwachsenenbildung" (Wiesbaden)
 
Seminare mit Parti-Stimmung. Teilnehmerzentrierung für guten Wissenstransfer ...
Seminare mit Parti-Stimmung. Teilnehmerzentrierung für guten Wissenstransfer ...Seminare mit Parti-Stimmung. Teilnehmerzentrierung für guten Wissenstransfer ...
Seminare mit Parti-Stimmung. Teilnehmerzentrierung für guten Wissenstransfer ...
 
Kommunikation und Gesprächsführung
Kommunikation und GesprächsführungKommunikation und Gesprächsführung
Kommunikation und Gesprächsführung
 
Vorbereitung Mk
Vorbereitung MkVorbereitung Mk
Vorbereitung Mk
 
201803 impuls icm_bremen
201803 impuls icm_bremen201803 impuls icm_bremen
201803 impuls icm_bremen
 
Design-als-epistemischer-Prozess_InteraktionHochschule
Design-als-epistemischer-Prozess_InteraktionHochschuleDesign-als-epistemischer-Prozess_InteraktionHochschule
Design-als-epistemischer-Prozess_InteraktionHochschule
 
Webinar 1 Handout "So startest du mit deinem eigenen Onlinekurs"
Webinar 1 Handout "So startest du mit deinem eigenen Onlinekurs"Webinar 1 Handout "So startest du mit deinem eigenen Onlinekurs"
Webinar 1 Handout "So startest du mit deinem eigenen Onlinekurs"
 
Was ist Blended Learning?
Was ist Blended Learning?Was ist Blended Learning?
Was ist Blended Learning?
 

Präsentation Moderationsmethoden