SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Limitation of Liability Agreement By Magdalena Neumann and Alina Sachapow
Structure ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Definition for Limitation of Liability ,[object Object],[object Object]
2. Private Autonomy in the Constitution Artikel 1 GG Article 1 GG (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. (2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt. (3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht. (1) The dignity of  man is inviolable. The protection of it and the respect for it shall be the duty of  all public power. (2) Therefore, the German nation confesses to the unviolable and inalienable human rights as the basis of human community, of the freedom and of the justice in the world. (3) The following basic rights bind the legislation, the executive power and the law as prevailing right.
2. Private Autonomy in the Constitution Artikel 2 GG Article 2 GG (1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt. (2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden. (1) Everyone has the right to the free development of one's personality, as far as they do not harm the rights of others and do not violate the constitutional order or the moral law. (2) Everyone has the right of life and integrity. The freedom of man is untouchable. Only the law can intervene in those rights.
2. Private Autonomy in the Constitution Artikel 9 GG Article 9 GG ( 1) Alle Deutschen haben das Recht, Vereine und Gesellschaften zu bilden. (2) Vereinigungen, deren Zwecke oder deren Tätigkeit den Strafgesetzen zuwiderlaufen oder die sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder gegen den Gedanken der Völkerverständigung richten, sind verboten. (3) Das Recht, zur Wahrung und Förderung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen Vereinigungen zu bilden, ist für jedermann und für alle Berufe gewährleistet.  (1) All Germans have the right to form societies and associations. (2) Associations with purposes against the criminal law or against the constitutional order or against the international understanding are prohibited. (3) The right to form associations in order to protect and to foster working and economic conditions is ensured for everyone and for every profession.
2. Private Autonomy in the Constitution ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
3.1 Admissibility of a Limitation of Liability Agreement ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
3.2. Admissibility of Limitation of Liability Agreements: AG ,[object Object]
3.2. Admissibility of Limitation of Liability Agreements: AG § 93 I  AktG  § 93 I  AktG  (1) Die Vorstandsmitglieder haben bei ihrer Geschäftsführung die Sorgfalt eines ordentlichen und gewissenhaften Geschäftsleiters anzuwenden. Eine Pflichtverletzung liegt nicht vor, wenn das Vorstandsmitglied bei einer unternehmerischen Entscheidung vernünftigerweise annehmen durfte, auf der Grundlage angemessener Information zum Wohle der Gesellschaft zu handeln. Über vertrauliche Angaben und Geheimnisse der Gesellschaft, namentlich Betriebs- oder Geschäftsgeheimnisse, die den Vorstandsmitgliedern durch ihre Tätigkeit im Vorstand bekanntgeworden sind, haben sie Stillschweigen zu bewahren.  (1) The board members have to apply for their management the diligence of a proper businessman. There is no neglect of duty, if the members of the board could reasonably assume, based on their information, to act in the interest of the company. The members of the board have to maintain silent about confidential data and secrets  of the company which they were informed of in their occupation of a board member.
3.2. Admissibility of Limitation of Liability Agreements: AG ,[object Object],§ 23 V AktG § 23 V AktG (5) Die Satzung kann von den Vorschriften dieses Gesetzes nur abweichen, wenn es ausdrücklich zugelassen ist. Ergänzende Bestimmungen der Satzung sind zulässig, es sei denn, dass dieses Gesetz eine abschließende Regelung enthält. (5) The statue can only deviate from the regulations of the law, if it  is  permitted explicitly. Additional regulations are admissible, unless the law contains a closing regulation.
3.2. Admissibility of Limitation of Liability Agreements: AG ,[object Object]
3.2. Admissibility of Limitation of Liability Agreements: AG § 93 IV § 93 IV (4) Die Gesellschaft kann erst drei Jahre nach der Entstehung des Anspruchs und nur dann auf Ersatzansprüche verzichten oder sich über sie vergleichen, wenn die Hauptversammlung zustimmt und nicht eine Minderheit, deren Anteile zusammen den zehnten Teil des Grundkapitals erreichen, zur Niederschrift Widerspruch erhebt.  (4) Only after three years after the claim has arisen the company can waiver its right for damages or compensation, if the general meeting agrees to do so and not a minority whose shares together reach 1/10 of the main capital.
3.2. Admissibility of Limitation of Liability Agreements: AG ,[object Object],[object Object],[object Object]
3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH ,[object Object],[object Object],[object Object]
3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH § 43 GmbHG § 43 GmbHG (1) Die Geschäftsführer haben in den Angelegenheiten der Gesellschaft die Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmannes anzuwenden. (2) Geschäftsführer, welche ihre Obliegenheiten verletzen, haften der Gesellschaft solidarisch für den entstandenen Schaden. (3) Insbesondere sind sie zum Ersatz verpflichtet, wenn den Bestimmungen des § 30 zuwider Zahlungen aus dem zur Erhaltung des Stammkapitals erforderlichen Vermögen der Gesellschaft gemacht oder den Bestimmungen des § 33 zuwider eigene Geschäftsanteile der Gesellschaft erworben worden sind. Auf den Ersatzanspruch finden die Bestimmungen in § 9b Abs. 1 entsprechende Anwendung. Soweit der Ersatz zur Befriedigung der Gläubiger der Gesellschaft erforderlich ist, wird die Verpflichtung der Geschäftsführer dadurch nicht aufgehoben, daß dieselben in Befolgung eines Beschlusses der Gesellschafter gehandelt haben. (4) Die Ansprüche auf Grund der vorstehenden Bestimmungen verjähren in fünf Jahren. (1) The managing directors have to apply the diligence of a proper businessman in the matters of the company. (2) Managing directors who neglect their obligations are liable for it in solidarity. (3) They are especially obliged to compensations, if against the regulations of § 30 payments of the property that is necessary to maintain the equity share capital have been made or against the regulation of § 33 own shares of the company have been acquired. For the right to claim damages the regulations in § 9b I are applicable. As far as damages for the satisfaction of creditors are necessary, the obligation of the managing directors will not be cancelled even if they have followed a decision of the shareholders. (4) The claims on the basis of the precedent regulations come under the statute of limitations after five years.
3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH § 30 GmbHG § 30 GmbHG 1) Das zur Erhaltung des Stammkapitals erforderliche Vermögen der Gesellschaft darf an die Gesellschafter nicht ausgezahlt werden. Satz 1 gilt nicht bei Leistungen, die bei Bestehen eines Beherrschungs- oder Gewinnabführungsvertrags  (§  des Aktiengesetzes) erfolgen oder durch einen vollwertigen Gegenleistungs- oder Rückgewähranspruch gegen den Gesellschafter gedeckt sind. Satz 1 ist zudem nicht anzuwenden auf die Rückgewähr eines Gesellschafterdarlehens und Leistungen auf Forderungen aus Rechtshandlungen, die einem Gesellschafterdarlehen wirtschaftlich entsprechen. 1) The property which is necessary to maintain the equity share capital of the business is not allowed to be paid out to the shareholders. Sentence 1 is not valid for payments which are according to a controlling agreement or a profit transfer agreement (§ 291 AktG) or which cover the claim of restitution against the shareholders. Further, sentence 1 is not applicable for the refund of shareholders' loans and payments which arise from claims that are economically similar to shareholders' loans.
§ 31 GmbHG § 31 GmbHG (1) Zahlungen, welche den Vorschriften des §  zuwider geleistet sind, müssen der Gesellschaft erstattet werden. (2) War der Empfänger in gutem Glauben, so kann die Erstattung nur insoweit verlangt werden, als sie zur Befriedigung der Gesellschaftsgläubiger erforderlich ist. (3) Ist die Erstattung von dem Empfänger nicht zu erlangen, so haften für den zu erstattenden Betrag, soweit er zur Befriedigung der Gesellschaftsgläubiger erforderlich ist, die übrigen Gesellschafter nach Verhältnis ihrer Geschäftsanteile. Beiträge, welche von einzelnen Gesellschaftern nicht zu erlangen sind, werden nach dem bezeichneten Verhältnis auf die übrigen verteilt. (4) Zahlungen, welche auf Grund der vorstehenden Bestimmungen zu leisten sind, können den Verpflichteten nicht erlassen werden. (6) Für die in den Fällen des Absatzes 3 geleistete Erstattung einer Zahlung sind den Gesellschaftern die Geschäftsführer, welchen in betreff der geleisteten Zahlung ein Verschulden zur Last fällt, solidarisch zum Ersatz verpflichtet. Die Bestimmungen in §  Abs. 1 und 4 finden entsprechende Anwendung. (1) Payments which are made against the regulations of § 30, have to be reimbursed. (2) If the payee was in good faith, the reimbursement can just be demanded, if it is necessary for the satisfaction of creditors. (3) If the reimbursement cannot be gotten back, the shareholders are liable for the amount that has to be reimbursed in the order of their shares , if it is necessary to pay creditors. The money that cannot be obtained by single shareholders is taken by the other shareholders in the relation to their shares. (4) The liable party cannot be released from the payments which have to be made because of the regulations above. (6) For the payments of the cases in paragraph 3  the managing directors, who have to be blamed for this default, are obliged to compensation in solidarity. The regulations of § 43 I and IV are applicable.
3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH § 64 GmbHG § 64 GmbHG Die Geschäftsführer sind der Gesellschaft zum Ersatz von Zahlungen verpflichtet, die nach Eintritt der Zahlungsunfähigkeit der Gesellschaft oder nach Feststellung ihrer Überschuldung geleistet werden. Dies gilt nicht von Zahlungen, die auch nach diesem Zeitpunkt mit der Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmanns vereinbar sind. Die gleiche Verpflichtung trifft die Geschäftsführer für Zahlungen an Gesellschafter, soweit diese zur Zahlungsunfähigkeit der Gesellschaft führen mussten, es sei denn, dies war auch bei Beachtung der in Satz 2 bezeichneten Sorgfalt nicht erkennbar.  The managing directors are obliged to pay compensation to the company for payments which have been made after the insolvency of the company or after the recognition of its over indebtedness. This does not apply to payments which are consistent with the diligence of a proper businessman after that time. The same duties apply to the managing directors for payments to the shareholders, as far as they led to the insolvency of the company, unless it even could not have been clear, if the diligence as in sentence 2 has been followed.
3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH 276 III BGB 276 III BGB Die Haftung wegen Vorsatzes kann dem Schuldner nicht im Voraus erlassen werden. The liability of the debtor for intent cannot be excluded in advance.
3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH § 93 II AktG § 93 II AktG Vorstandsmitglieder, die ihre Pflichten verletzen, sind der Gesellschaft zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens als Gesamtschuldner verpflichtet. Ist streitig, ob sie die Sorgfalt eines ordentlichen und gewissenhaften Geschäftsleiters angewandt haben, so trifft sie die Beweislast.  Board members who neglect their duties have to compensate for the arisen damage as joint debtors. If it is contentious, whether they applied the diligence of a proper businessman in the matters of the company, the managing directors have to bear the burden of proof.
3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH § 9b GmbHG § 9b GmbHG ( 1) Ein Verzicht der Gesellschaft auf Ersatzansprüche nach §  oder ein Vergleich der Gesellschaft über diese Ansprüche ist unwirksam, soweit der Ersatz zur Befriedigung der Gläubiger der Gesellschaft erforderlich ist. Dies gilt nicht, wenn der Ersatzpflichtige zahlungsunfähig ist und sich zur Abwendung des Insolvenzverfahrens mit seinen Gläubigern vergleicht oder wenn die Ersatzpflicht in einem Insolvenzplan geregelt wird. (1) A waiver of the company of compensation claims according to § 9b or a compromise about the claims are ineffective, if the compensation is necessary for the satisfaction of creditors. This does not apply, if the liable is not able to pay and reaches a settlement with the creditors to avoid insolvency proceedings or if the liability to pay damages is sorted out in an insolvency plan.
4.  Form of a Contractual Limitation of Liability and Formal Requirements ,[object Object],[object Object],§ 276 III BGB § 276 III BGB Die Haftung wegen Vorsatzes kann dem Schuldner nicht im Voraus erlassen werden. The liability of the debtor for intent cannot be excluded in advance.
4.  Form of a Contractual Limitation of Liability and Formal Requirements ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
4.  Form of a Contractual Limitation of Liability and Formal Requirements ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
5. Judgements ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
5. Judgements ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
5. Judgements ,[object Object],[object Object]
6. Possible Wording for a Limitation of Liability ,[object Object],[object Object],§ X Vereinbarung eines Haftungsausschlusses mit dem Geschäftsführer § X Agreement to a limitation of liability with the managing director Die Gesellschafterversammlung wird ermächtigt, mit Geschäftsführern nach ihrem Ermessen in den Grenzen des §276 BGB einen Haftungsausschluss zu vereinbaren. Der Beschluss über den Abschluss einer haftungsbeschränkenden Abrede bedarf einer Mehrheit von ¾ der Geschäftsanteile The shareholders' meeting is authorized to agree to a limitation of liability with the managing director in its own discretion within the limits of § 276 BGB. The decision on a limitation of liability requires ¾ of the shares.
Resources ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Thank you for Your Attention!

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Presentation International Business Law "Haftungsbegrenzungvereinbarung" by Alina Sachapow and Magdalena Neumann

Löhr: Die Betreiberverantwortung bei Veranstaltungen
Löhr: Die Betreiberverantwortung bei VeranstaltungenLöhr: Die Betreiberverantwortung bei Veranstaltungen
Löhr: Die Betreiberverantwortung bei VeranstaltungenRaabe Verlag
 
UG Mustervertrag Satzung Vorlage.pdf
UG Mustervertrag Satzung Vorlage.pdfUG Mustervertrag Satzung Vorlage.pdf
UG Mustervertrag Satzung Vorlage.pdf
Startchamp
 
GmbH Mustervertrag Satzung.pdf
GmbH Mustervertrag Satzung.pdfGmbH Mustervertrag Satzung.pdf
GmbH Mustervertrag Satzung.pdf
Startchamp
 
Schadenersatzrecht
SchadenersatzrechtSchadenersatzrecht
Schadenersatzrecht
Dannyo7
 
Präsentation zum Themen-Abend Recht und BWL am 21.11.2012
Präsentation zum Themen-Abend Recht und BWL am 21.11.2012Präsentation zum Themen-Abend Recht und BWL am 21.11.2012
Präsentation zum Themen-Abend Recht und BWL am 21.11.2012
KANZLEI NICKERT
 
Spruchverfahren aktuell (SpruchZ) Nr. 14/2015
Spruchverfahren aktuell (SpruchZ) Nr. 14/2015Spruchverfahren aktuell (SpruchZ) Nr. 14/2015
Spruchverfahren aktuell (SpruchZ) Nr. 14/2015
SpruchZ
 
Grasedieck: Die große GmbH-Reform. Ein Überblick über die wesentlichen Neueru...
Grasedieck: Die große GmbH-Reform. Ein Überblick über die wesentlichen Neueru...Grasedieck: Die große GmbH-Reform. Ein Überblick über die wesentlichen Neueru...
Grasedieck: Die große GmbH-Reform. Ein Überblick über die wesentlichen Neueru...Raabe Verlag
 

Ähnlich wie Presentation International Business Law "Haftungsbegrenzungvereinbarung" by Alina Sachapow and Magdalena Neumann (7)

Löhr: Die Betreiberverantwortung bei Veranstaltungen
Löhr: Die Betreiberverantwortung bei VeranstaltungenLöhr: Die Betreiberverantwortung bei Veranstaltungen
Löhr: Die Betreiberverantwortung bei Veranstaltungen
 
UG Mustervertrag Satzung Vorlage.pdf
UG Mustervertrag Satzung Vorlage.pdfUG Mustervertrag Satzung Vorlage.pdf
UG Mustervertrag Satzung Vorlage.pdf
 
GmbH Mustervertrag Satzung.pdf
GmbH Mustervertrag Satzung.pdfGmbH Mustervertrag Satzung.pdf
GmbH Mustervertrag Satzung.pdf
 
Schadenersatzrecht
SchadenersatzrechtSchadenersatzrecht
Schadenersatzrecht
 
Präsentation zum Themen-Abend Recht und BWL am 21.11.2012
Präsentation zum Themen-Abend Recht und BWL am 21.11.2012Präsentation zum Themen-Abend Recht und BWL am 21.11.2012
Präsentation zum Themen-Abend Recht und BWL am 21.11.2012
 
Spruchverfahren aktuell (SpruchZ) Nr. 14/2015
Spruchverfahren aktuell (SpruchZ) Nr. 14/2015Spruchverfahren aktuell (SpruchZ) Nr. 14/2015
Spruchverfahren aktuell (SpruchZ) Nr. 14/2015
 
Grasedieck: Die große GmbH-Reform. Ein Überblick über die wesentlichen Neueru...
Grasedieck: Die große GmbH-Reform. Ein Überblick über die wesentlichen Neueru...Grasedieck: Die große GmbH-Reform. Ein Überblick über die wesentlichen Neueru...
Grasedieck: Die große GmbH-Reform. Ein Überblick über die wesentlichen Neueru...
 

Mehr von Alina_90

Diversity Competence- Managing Cultural Diversity and Diversity Management by...
Diversity Competence- Managing Cultural Diversity and Diversity Management by...Diversity Competence- Managing Cultural Diversity and Diversity Management by...
Diversity Competence- Managing Cultural Diversity and Diversity Management by...
Alina_90
 
Organizational Change by Magdalena Neumann, Alina Sachapow, Lucia Soskova
Organizational Change by Magdalena Neumann, Alina Sachapow, Lucia SoskovaOrganizational Change by Magdalena Neumann, Alina Sachapow, Lucia Soskova
Organizational Change by Magdalena Neumann, Alina Sachapow, Lucia Soskova
Alina_90
 
Information management, SAP Project by Vanessa Günther, Alina Sachapow, Hanna...
Information management, SAP Project by Vanessa Günther, Alina Sachapow, Hanna...Information management, SAP Project by Vanessa Günther, Alina Sachapow, Hanna...
Information management, SAP Project by Vanessa Günther, Alina Sachapow, Hanna...
Alina_90
 
The Balanced Scorecard at Heidelberger Druckmaschinen AG by Vanessa Günther, ...
The Balanced Scorecard at Heidelberger Druckmaschinen AG by Vanessa Günther, ...The Balanced Scorecard at Heidelberger Druckmaschinen AG by Vanessa Günther, ...
The Balanced Scorecard at Heidelberger Druckmaschinen AG by Vanessa Günther, ...
Alina_90
 
Country risk management handout, diversification by Gloria Armesto, Kasey Phi...
Country risk management handout, diversification by Gloria Armesto, Kasey Phi...Country risk management handout, diversification by Gloria Armesto, Kasey Phi...
Country risk management handout, diversification by Gloria Armesto, Kasey Phi...
Alina_90
 
Market entry strategies by Alina Sachapow and Gloria Armesto
Market entry strategies by Alina Sachapow and Gloria ArmestoMarket entry strategies by Alina Sachapow and Gloria Armesto
Market entry strategies by Alina Sachapow and Gloria Armesto
Alina_90
 

Mehr von Alina_90 (6)

Diversity Competence- Managing Cultural Diversity and Diversity Management by...
Diversity Competence- Managing Cultural Diversity and Diversity Management by...Diversity Competence- Managing Cultural Diversity and Diversity Management by...
Diversity Competence- Managing Cultural Diversity and Diversity Management by...
 
Organizational Change by Magdalena Neumann, Alina Sachapow, Lucia Soskova
Organizational Change by Magdalena Neumann, Alina Sachapow, Lucia SoskovaOrganizational Change by Magdalena Neumann, Alina Sachapow, Lucia Soskova
Organizational Change by Magdalena Neumann, Alina Sachapow, Lucia Soskova
 
Information management, SAP Project by Vanessa Günther, Alina Sachapow, Hanna...
Information management, SAP Project by Vanessa Günther, Alina Sachapow, Hanna...Information management, SAP Project by Vanessa Günther, Alina Sachapow, Hanna...
Information management, SAP Project by Vanessa Günther, Alina Sachapow, Hanna...
 
The Balanced Scorecard at Heidelberger Druckmaschinen AG by Vanessa Günther, ...
The Balanced Scorecard at Heidelberger Druckmaschinen AG by Vanessa Günther, ...The Balanced Scorecard at Heidelberger Druckmaschinen AG by Vanessa Günther, ...
The Balanced Scorecard at Heidelberger Druckmaschinen AG by Vanessa Günther, ...
 
Country risk management handout, diversification by Gloria Armesto, Kasey Phi...
Country risk management handout, diversification by Gloria Armesto, Kasey Phi...Country risk management handout, diversification by Gloria Armesto, Kasey Phi...
Country risk management handout, diversification by Gloria Armesto, Kasey Phi...
 
Market entry strategies by Alina Sachapow and Gloria Armesto
Market entry strategies by Alina Sachapow and Gloria ArmestoMarket entry strategies by Alina Sachapow and Gloria Armesto
Market entry strategies by Alina Sachapow and Gloria Armesto
 

Presentation International Business Law "Haftungsbegrenzungvereinbarung" by Alina Sachapow and Magdalena Neumann

  • 1. Limitation of Liability Agreement By Magdalena Neumann and Alina Sachapow
  • 2.
  • 3.
  • 4. 2. Private Autonomy in the Constitution Artikel 1 GG Article 1 GG (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. (2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt. (3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht. (1) The dignity of man is inviolable. The protection of it and the respect for it shall be the duty of all public power. (2) Therefore, the German nation confesses to the unviolable and inalienable human rights as the basis of human community, of the freedom and of the justice in the world. (3) The following basic rights bind the legislation, the executive power and the law as prevailing right.
  • 5. 2. Private Autonomy in the Constitution Artikel 2 GG Article 2 GG (1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt. (2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden. (1) Everyone has the right to the free development of one's personality, as far as they do not harm the rights of others and do not violate the constitutional order or the moral law. (2) Everyone has the right of life and integrity. The freedom of man is untouchable. Only the law can intervene in those rights.
  • 6. 2. Private Autonomy in the Constitution Artikel 9 GG Article 9 GG ( 1) Alle Deutschen haben das Recht, Vereine und Gesellschaften zu bilden. (2) Vereinigungen, deren Zwecke oder deren Tätigkeit den Strafgesetzen zuwiderlaufen oder die sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder gegen den Gedanken der Völkerverständigung richten, sind verboten. (3) Das Recht, zur Wahrung und Förderung der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen Vereinigungen zu bilden, ist für jedermann und für alle Berufe gewährleistet. (1) All Germans have the right to form societies and associations. (2) Associations with purposes against the criminal law or against the constitutional order or against the international understanding are prohibited. (3) The right to form associations in order to protect and to foster working and economic conditions is ensured for everyone and for every profession.
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10. 3.2. Admissibility of Limitation of Liability Agreements: AG § 93 I AktG § 93 I AktG (1) Die Vorstandsmitglieder haben bei ihrer Geschäftsführung die Sorgfalt eines ordentlichen und gewissenhaften Geschäftsleiters anzuwenden. Eine Pflichtverletzung liegt nicht vor, wenn das Vorstandsmitglied bei einer unternehmerischen Entscheidung vernünftigerweise annehmen durfte, auf der Grundlage angemessener Information zum Wohle der Gesellschaft zu handeln. Über vertrauliche Angaben und Geheimnisse der Gesellschaft, namentlich Betriebs- oder Geschäftsgeheimnisse, die den Vorstandsmitgliedern durch ihre Tätigkeit im Vorstand bekanntgeworden sind, haben sie Stillschweigen zu bewahren. (1) The board members have to apply for their management the diligence of a proper businessman. There is no neglect of duty, if the members of the board could reasonably assume, based on their information, to act in the interest of the company. The members of the board have to maintain silent about confidential data and secrets of the company which they were informed of in their occupation of a board member.
  • 11.
  • 12.
  • 13. 3.2. Admissibility of Limitation of Liability Agreements: AG § 93 IV § 93 IV (4) Die Gesellschaft kann erst drei Jahre nach der Entstehung des Anspruchs und nur dann auf Ersatzansprüche verzichten oder sich über sie vergleichen, wenn die Hauptversammlung zustimmt und nicht eine Minderheit, deren Anteile zusammen den zehnten Teil des Grundkapitals erreichen, zur Niederschrift Widerspruch erhebt. (4) Only after three years after the claim has arisen the company can waiver its right for damages or compensation, if the general meeting agrees to do so and not a minority whose shares together reach 1/10 of the main capital.
  • 14.
  • 15.
  • 16. 3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH § 43 GmbHG § 43 GmbHG (1) Die Geschäftsführer haben in den Angelegenheiten der Gesellschaft die Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmannes anzuwenden. (2) Geschäftsführer, welche ihre Obliegenheiten verletzen, haften der Gesellschaft solidarisch für den entstandenen Schaden. (3) Insbesondere sind sie zum Ersatz verpflichtet, wenn den Bestimmungen des § 30 zuwider Zahlungen aus dem zur Erhaltung des Stammkapitals erforderlichen Vermögen der Gesellschaft gemacht oder den Bestimmungen des § 33 zuwider eigene Geschäftsanteile der Gesellschaft erworben worden sind. Auf den Ersatzanspruch finden die Bestimmungen in § 9b Abs. 1 entsprechende Anwendung. Soweit der Ersatz zur Befriedigung der Gläubiger der Gesellschaft erforderlich ist, wird die Verpflichtung der Geschäftsführer dadurch nicht aufgehoben, daß dieselben in Befolgung eines Beschlusses der Gesellschafter gehandelt haben. (4) Die Ansprüche auf Grund der vorstehenden Bestimmungen verjähren in fünf Jahren. (1) The managing directors have to apply the diligence of a proper businessman in the matters of the company. (2) Managing directors who neglect their obligations are liable for it in solidarity. (3) They are especially obliged to compensations, if against the regulations of § 30 payments of the property that is necessary to maintain the equity share capital have been made or against the regulation of § 33 own shares of the company have been acquired. For the right to claim damages the regulations in § 9b I are applicable. As far as damages for the satisfaction of creditors are necessary, the obligation of the managing directors will not be cancelled even if they have followed a decision of the shareholders. (4) The claims on the basis of the precedent regulations come under the statute of limitations after five years.
  • 17.
  • 18.
  • 19.
  • 20.
  • 21. 3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH § 30 GmbHG § 30 GmbHG 1) Das zur Erhaltung des Stammkapitals erforderliche Vermögen der Gesellschaft darf an die Gesellschafter nicht ausgezahlt werden. Satz 1 gilt nicht bei Leistungen, die bei Bestehen eines Beherrschungs- oder Gewinnabführungsvertrags (§ des Aktiengesetzes) erfolgen oder durch einen vollwertigen Gegenleistungs- oder Rückgewähranspruch gegen den Gesellschafter gedeckt sind. Satz 1 ist zudem nicht anzuwenden auf die Rückgewähr eines Gesellschafterdarlehens und Leistungen auf Forderungen aus Rechtshandlungen, die einem Gesellschafterdarlehen wirtschaftlich entsprechen. 1) The property which is necessary to maintain the equity share capital of the business is not allowed to be paid out to the shareholders. Sentence 1 is not valid for payments which are according to a controlling agreement or a profit transfer agreement (§ 291 AktG) or which cover the claim of restitution against the shareholders. Further, sentence 1 is not applicable for the refund of shareholders' loans and payments which arise from claims that are economically similar to shareholders' loans.
  • 22. § 31 GmbHG § 31 GmbHG (1) Zahlungen, welche den Vorschriften des § zuwider geleistet sind, müssen der Gesellschaft erstattet werden. (2) War der Empfänger in gutem Glauben, so kann die Erstattung nur insoweit verlangt werden, als sie zur Befriedigung der Gesellschaftsgläubiger erforderlich ist. (3) Ist die Erstattung von dem Empfänger nicht zu erlangen, so haften für den zu erstattenden Betrag, soweit er zur Befriedigung der Gesellschaftsgläubiger erforderlich ist, die übrigen Gesellschafter nach Verhältnis ihrer Geschäftsanteile. Beiträge, welche von einzelnen Gesellschaftern nicht zu erlangen sind, werden nach dem bezeichneten Verhältnis auf die übrigen verteilt. (4) Zahlungen, welche auf Grund der vorstehenden Bestimmungen zu leisten sind, können den Verpflichteten nicht erlassen werden. (6) Für die in den Fällen des Absatzes 3 geleistete Erstattung einer Zahlung sind den Gesellschaftern die Geschäftsführer, welchen in betreff der geleisteten Zahlung ein Verschulden zur Last fällt, solidarisch zum Ersatz verpflichtet. Die Bestimmungen in § Abs. 1 und 4 finden entsprechende Anwendung. (1) Payments which are made against the regulations of § 30, have to be reimbursed. (2) If the payee was in good faith, the reimbursement can just be demanded, if it is necessary for the satisfaction of creditors. (3) If the reimbursement cannot be gotten back, the shareholders are liable for the amount that has to be reimbursed in the order of their shares , if it is necessary to pay creditors. The money that cannot be obtained by single shareholders is taken by the other shareholders in the relation to their shares. (4) The liable party cannot be released from the payments which have to be made because of the regulations above. (6) For the payments of the cases in paragraph 3 the managing directors, who have to be blamed for this default, are obliged to compensation in solidarity. The regulations of § 43 I and IV are applicable.
  • 23. 3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH § 64 GmbHG § 64 GmbHG Die Geschäftsführer sind der Gesellschaft zum Ersatz von Zahlungen verpflichtet, die nach Eintritt der Zahlungsunfähigkeit der Gesellschaft oder nach Feststellung ihrer Überschuldung geleistet werden. Dies gilt nicht von Zahlungen, die auch nach diesem Zeitpunkt mit der Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmanns vereinbar sind. Die gleiche Verpflichtung trifft die Geschäftsführer für Zahlungen an Gesellschafter, soweit diese zur Zahlungsunfähigkeit der Gesellschaft führen mussten, es sei denn, dies war auch bei Beachtung der in Satz 2 bezeichneten Sorgfalt nicht erkennbar. The managing directors are obliged to pay compensation to the company for payments which have been made after the insolvency of the company or after the recognition of its over indebtedness. This does not apply to payments which are consistent with the diligence of a proper businessman after that time. The same duties apply to the managing directors for payments to the shareholders, as far as they led to the insolvency of the company, unless it even could not have been clear, if the diligence as in sentence 2 has been followed.
  • 24. 3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH 276 III BGB 276 III BGB Die Haftung wegen Vorsatzes kann dem Schuldner nicht im Voraus erlassen werden. The liability of the debtor for intent cannot be excluded in advance.
  • 25. 3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH § 93 II AktG § 93 II AktG Vorstandsmitglieder, die ihre Pflichten verletzen, sind der Gesellschaft zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens als Gesamtschuldner verpflichtet. Ist streitig, ob sie die Sorgfalt eines ordentlichen und gewissenhaften Geschäftsleiters angewandt haben, so trifft sie die Beweislast. Board members who neglect their duties have to compensate for the arisen damage as joint debtors. If it is contentious, whether they applied the diligence of a proper businessman in the matters of the company, the managing directors have to bear the burden of proof.
  • 26. 3.3. Admissibility of a Limitation of Liability Agreement: GmbH § 9b GmbHG § 9b GmbHG ( 1) Ein Verzicht der Gesellschaft auf Ersatzansprüche nach § oder ein Vergleich der Gesellschaft über diese Ansprüche ist unwirksam, soweit der Ersatz zur Befriedigung der Gläubiger der Gesellschaft erforderlich ist. Dies gilt nicht, wenn der Ersatzpflichtige zahlungsunfähig ist und sich zur Abwendung des Insolvenzverfahrens mit seinen Gläubigern vergleicht oder wenn die Ersatzpflicht in einem Insolvenzplan geregelt wird. (1) A waiver of the company of compensation claims according to § 9b or a compromise about the claims are ineffective, if the compensation is necessary for the satisfaction of creditors. This does not apply, if the liable is not able to pay and reaches a settlement with the creditors to avoid insolvency proceedings or if the liability to pay damages is sorted out in an insolvency plan.
  • 27.
  • 28.
  • 29.
  • 30.
  • 31.
  • 32.
  • 33.
  • 34.
  • 35. Thank you for Your Attention!