SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
ADC ATMEGA32
   Informationen aus:
  Datenblatt ATMEGA32
      Ab Seite 201
Wägeverfahren




Peter Frauscher, Version 1.3         ADC       Seite 2
Eigenschaften
                                  Datenblatt ATMEGA32



• 10-bit Resolution
• Successive approximation ADC
• ±2 LSB Absolute Accuracy
• 13 μs - 260 μs Conversion Time
• Up to 15 kSPS at Maximum Resolution
• 8 Multiplexed Single Ended Input Channels
• 2 Differential Input Channels with Optional Gain of 10x and 200x
• 0 - VCC ADC Input Voltage Range
• Free Running or Single Conversion Mode
• ADC Start Conversion by Auto Triggering on Interrupt Sources
• Interrupt on ADC Conversion Complete

 Peter Frauscher, Version 1.3             ADC                Seite 3
Block-
schalt-
 bild




Peter Frauscher, Version 1.3   ADC   Seite 4
Register ADMUX
                                  0   1         0




                                      ADLAR             ADCH             ADCL
                                          0         x x x x x x 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0
                                          1         9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 x x x x x x
Peter Frauscher, Version 1.3              ADC                                     Seite 5
Register ADMUX
                                  0   1         0   0   0   0   0   1




Peter Frauscher, Version 1.3              ADC                           Seite 6
Register ADCSRA
                                  1   0          0   0   0   1   1   1




                                          f_ADC = f_Osc / Div_Factor
                                                = 16 MHz / 128 = 125kHz
Peter Frauscher, Version 1.3               ADC                           Seite 7
Register ADCL und ADCH
                               Conversion result




Peter Frauscher, Version 1.3              ADC      Seite 8
Register SFIOR
                                 0   0         0   0




Peter Frauscher, Version 1.3             ADC           Seite 9

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Desigugo31
Desigugo31Desigugo31
2012 09-15 enquete-buergerbeteiligung-rlp-zebralog-maerker_end_vpdf
2012 09-15 enquete-buergerbeteiligung-rlp-zebralog-maerker_end_vpdf2012 09-15 enquete-buergerbeteiligung-rlp-zebralog-maerker_end_vpdf
2012 09-15 enquete-buergerbeteiligung-rlp-zebralog-maerker_end_vpdf
Zebralog
 
Der Computer und seine Teile
Der Computer und seine TeileDer Computer und seine Teile
Der Computer und seine Teile
Martin Fekete
 
Ethik im Internet
Ethik im InternetEthik im Internet
Ethik im Internet
Jorin
 
Online-moderierte, crossmediale Beteiligungsverfahren
Online-moderierte, crossmediale BeteiligungsverfahrenOnline-moderierte, crossmediale Beteiligungsverfahren
Online-moderierte, crossmediale Beteiligungsverfahren
Zebralog
 
Industrie 4.0: Impulsvortrag beim Wirtschaftsrat Deutschland 2014
Industrie 4.0: Impulsvortrag beim Wirtschaftsrat Deutschland 2014Industrie 4.0: Impulsvortrag beim Wirtschaftsrat Deutschland 2014
Industrie 4.0: Impulsvortrag beim Wirtschaftsrat Deutschland 2014
SAS in Deutschland, Österreich und der Schweiz
 
FH Wedel - SS11 - Seminar - Marcus Riemer - LEDA
FH Wedel - SS11 - Seminar - Marcus Riemer - LEDAFH Wedel - SS11 - Seminar - Marcus Riemer - LEDA
FH Wedel - SS11 - Seminar - Marcus Riemer - LEDA
Marcus Riemer
 
Boarder
BoarderBoarder
Dr. Vierbaum: Vorstellung der Evonik Degussa GmbH, Werk Rheinfelden
Dr. Vierbaum: Vorstellung der Evonik Degussa GmbH, Werk RheinfeldenDr. Vierbaum: Vorstellung der Evonik Degussa GmbH, Werk Rheinfelden
Dr. Vierbaum: Vorstellung der Evonik Degussa GmbH, Werk Rheinfelden
Chemie-Verbände Baden-Württemberg
 
Kontextbasiertes Marketing – Lernen Sie Kundenverhalten im Kontext verstehen ...
Kontextbasiertes Marketing – Lernen Sie Kundenverhalten im Kontext verstehen ...Kontextbasiertes Marketing – Lernen Sie Kundenverhalten im Kontext verstehen ...
Kontextbasiertes Marketing – Lernen Sie Kundenverhalten im Kontext verstehen ...
SAS in Deutschland, Österreich und der Schweiz
 
Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...
Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...
Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...
Barbara Braehmer
 
The stabilization of the rockets\' movement in the vertical plane
The stabilization of the rockets\' movement in the vertical planeThe stabilization of the rockets\' movement in the vertical plane
The stabilization of the rockets\' movement in the vertical plane
Fayed Yousry
 
Neue Regelungen im türkischen Ausländerrecht
Neue Regelungen im türkischen AusländerrechtNeue Regelungen im türkischen Ausländerrecht
Neue Regelungen im türkischen Ausländerrecht
Ayfer Uyanik
 
20110705 trinitec presentation_lakeside_breakfest
20110705 trinitec presentation_lakeside_breakfest20110705 trinitec presentation_lakeside_breakfest
20110705 trinitec presentation_lakeside_breakfest
Bernd Buchegger
 
Java Design Pattern
Java Design PatternJava Design Pattern
Java Design Pattern
Jorin
 
Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013
Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013
Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013
Salzburger Bildungswerk
 
Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013
Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013
Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013
Provaria GmbH
 

Andere mochten auch (19)

เฉลย1
เฉลย1เฉลย1
เฉลย1
 
Desigugo31
Desigugo31Desigugo31
Desigugo31
 
2012 09-15 enquete-buergerbeteiligung-rlp-zebralog-maerker_end_vpdf
2012 09-15 enquete-buergerbeteiligung-rlp-zebralog-maerker_end_vpdf2012 09-15 enquete-buergerbeteiligung-rlp-zebralog-maerker_end_vpdf
2012 09-15 enquete-buergerbeteiligung-rlp-zebralog-maerker_end_vpdf
 
Der Computer und seine Teile
Der Computer und seine TeileDer Computer und seine Teile
Der Computer und seine Teile
 
Ethik im Internet
Ethik im InternetEthik im Internet
Ethik im Internet
 
Online-moderierte, crossmediale Beteiligungsverfahren
Online-moderierte, crossmediale BeteiligungsverfahrenOnline-moderierte, crossmediale Beteiligungsverfahren
Online-moderierte, crossmediale Beteiligungsverfahren
 
Industrie 4.0: Impulsvortrag beim Wirtschaftsrat Deutschland 2014
Industrie 4.0: Impulsvortrag beim Wirtschaftsrat Deutschland 2014Industrie 4.0: Impulsvortrag beim Wirtschaftsrat Deutschland 2014
Industrie 4.0: Impulsvortrag beim Wirtschaftsrat Deutschland 2014
 
FH Wedel - SS11 - Seminar - Marcus Riemer - LEDA
FH Wedel - SS11 - Seminar - Marcus Riemer - LEDAFH Wedel - SS11 - Seminar - Marcus Riemer - LEDA
FH Wedel - SS11 - Seminar - Marcus Riemer - LEDA
 
Boarder
BoarderBoarder
Boarder
 
Dr. Vierbaum: Vorstellung der Evonik Degussa GmbH, Werk Rheinfelden
Dr. Vierbaum: Vorstellung der Evonik Degussa GmbH, Werk RheinfeldenDr. Vierbaum: Vorstellung der Evonik Degussa GmbH, Werk Rheinfelden
Dr. Vierbaum: Vorstellung der Evonik Degussa GmbH, Werk Rheinfelden
 
Kontextbasiertes Marketing – Lernen Sie Kundenverhalten im Kontext verstehen ...
Kontextbasiertes Marketing – Lernen Sie Kundenverhalten im Kontext verstehen ...Kontextbasiertes Marketing – Lernen Sie Kundenverhalten im Kontext verstehen ...
Kontextbasiertes Marketing – Lernen Sie Kundenverhalten im Kontext verstehen ...
 
Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...
Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...
Social Recruiting - Intensiv-Seminar mit Workshop Sourcing & Talentmining am ...
 
The stabilization of the rockets\' movement in the vertical plane
The stabilization of the rockets\' movement in the vertical planeThe stabilization of the rockets\' movement in the vertical plane
The stabilization of the rockets\' movement in the vertical plane
 
Neue Regelungen im türkischen Ausländerrecht
Neue Regelungen im türkischen AusländerrechtNeue Regelungen im türkischen Ausländerrecht
Neue Regelungen im türkischen Ausländerrecht
 
20110705 trinitec presentation_lakeside_breakfest
20110705 trinitec presentation_lakeside_breakfest20110705 trinitec presentation_lakeside_breakfest
20110705 trinitec presentation_lakeside_breakfest
 
Java Design Pattern
Java Design PatternJava Design Pattern
Java Design Pattern
 
Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013
Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013
Erwachsenenbildungs-Magazin dreieck 01/2013
 
Präsentation2013
Präsentation2013Präsentation2013
Präsentation2013
 
Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013
Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013
Provaria Gmbh - Neu in sharepoint 2013
 

Mehr von ahclasses

üBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhardüBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhard
ahclasses
 
üBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhardüBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhard
ahclasses
 
Präsentationen_Heidi
Präsentationen_HeidiPräsentationen_Heidi
Präsentationen_Heidi
ahclasses
 
üBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhardüBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhard
ahclasses
 
Präsentationen 2
Präsentationen 2Präsentationen 2
Präsentationen 2
ahclasses
 
Praesentation haim
Praesentation haimPraesentation haim
Praesentation haim
ahclasses
 
Präsentationen 2
Präsentationen 2Präsentationen 2
Präsentationen 2
ahclasses
 
Dirk´s versuch
Dirk´s versuchDirk´s versuch
Dirk´s versuch
ahclasses
 
Praesentation jens
Praesentation jensPraesentation jens
Praesentation jens
ahclasses
 
Pp elisabeth
Pp elisabethPp elisabeth
Pp elisabeth
ahclasses
 
üBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhardüBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhard
ahclasses
 
Leitinger ppt
Leitinger pptLeitinger ppt
Leitinger ppt
ahclasses
 
Testpräsentation renate
Testpräsentation renateTestpräsentation renate
Testpräsentation renate
ahclasses
 

Mehr von ahclasses (20)

üBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhardüBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhard
 
üBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhardüBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhard
 
Präsentationen_Heidi
Präsentationen_HeidiPräsentationen_Heidi
Präsentationen_Heidi
 
üBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhardüBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhard
 
Präsentationen 2
Präsentationen 2Präsentationen 2
Präsentationen 2
 
Barbara
BarbaraBarbara
Barbara
 
Markus
MarkusMarkus
Markus
 
Josef web20
Josef web20Josef web20
Josef web20
 
Praesentation haim
Praesentation haimPraesentation haim
Praesentation haim
 
Barbara
BarbaraBarbara
Barbara
 
Präsentationen 2
Präsentationen 2Präsentationen 2
Präsentationen 2
 
Uebung1 hst
Uebung1 hstUebung1 hst
Uebung1 hst
 
Dirk´s versuch
Dirk´s versuchDirk´s versuch
Dirk´s versuch
 
Praesentation jens
Praesentation jensPraesentation jens
Praesentation jens
 
Pp elisabeth
Pp elisabethPp elisabeth
Pp elisabeth
 
üBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhardüBung präsentation 1 gerhard
üBung präsentation 1 gerhard
 
Leitinger ppt
Leitinger pptLeitinger ppt
Leitinger ppt
 
Testpräsentation renate
Testpräsentation renateTestpräsentation renate
Testpräsentation renate
 
üBung eva
üBung evaüBung eva
üBung eva
 
Mein weg
Mein wegMein weg
Mein weg
 

Peter adc atmega32 v1.3

  • 1. ADC ATMEGA32 Informationen aus: Datenblatt ATMEGA32 Ab Seite 201
  • 3. Eigenschaften Datenblatt ATMEGA32 • 10-bit Resolution • Successive approximation ADC • ±2 LSB Absolute Accuracy • 13 μs - 260 μs Conversion Time • Up to 15 kSPS at Maximum Resolution • 8 Multiplexed Single Ended Input Channels • 2 Differential Input Channels with Optional Gain of 10x and 200x • 0 - VCC ADC Input Voltage Range • Free Running or Single Conversion Mode • ADC Start Conversion by Auto Triggering on Interrupt Sources • Interrupt on ADC Conversion Complete Peter Frauscher, Version 1.3 ADC Seite 3
  • 4. Block- schalt- bild Peter Frauscher, Version 1.3 ADC Seite 4
  • 5. Register ADMUX 0 1 0 ADLAR ADCH ADCL 0 x x x x x x 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 1 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0 x x x x x x Peter Frauscher, Version 1.3 ADC Seite 5
  • 6. Register ADMUX 0 1 0 0 0 0 0 1 Peter Frauscher, Version 1.3 ADC Seite 6
  • 7. Register ADCSRA 1 0 0 0 0 1 1 1 f_ADC = f_Osc / Div_Factor = 16 MHz / 128 = 125kHz Peter Frauscher, Version 1.3 ADC Seite 7
  • 8. Register ADCL und ADCH Conversion result Peter Frauscher, Version 1.3 ADC Seite 8
  • 9. Register SFIOR 0 0 0 0 Peter Frauscher, Version 1.3 ADC Seite 9