SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Jahresbericht
November 2013 – November 2014
Schulleiter
	 Heiko von Roth
	Regionalteamleiterinnen
	 Ulla-Britta Schulte, Kernen-Korb
	 Birgit Does, Weinstadt
	Schulverwaltung
	 Margit Deiss
	Sekretariat
	 Karin Weissmayer
	 Christofstrasse 21, 71332 Waiblingen
	 Telefon: 07151-15611 und 15654
	 Telefax: 07151-562315
	info@msur.de
Inhalt
4   Vorwort
5   Haushalt und Statistik
8   Chronologie mit Presseschau
36   Das Kollegium 2013/2014
38   Terminvorschau
Sehr geehrte Damen und Herren des Vorstandes
und der Gemeindegremien, liebes Kollegium.
Nach der Stabübergabe durch meinen Vorgänger,
Herr Dr. Vistorin, und gemeinsamen 6 Wochen seit
Mitte Januar, habe ich zum Monat März die Leitung
der Musikschule Unteres Remstal e.V. übernommen.
Alle Musikschulen in Baden-Württemberg
befinden sich in einer Umbruchphase, die sich
aus Veränderungen der allgemeinbildenden
Schullandschaft und durch oftmals veränderten
familiären Background ergibt. Für die Musikschule
Unteres Remstal bedeutet dies, ihr Angebot mehr
denn je den Lebensumständen der heutigen
Kinder und Jugendlichen anzupassen. Da die
Ganztagesbetreuung für viele Schulen einen
erhöhten eigenen Raumbedarf mit sich bringt,
haben sich die Raumkapazitäten zur Nutzung durch
die Musikschule stark eingeschränkt und werden
dies vermutlich in zunehmendem Maße tun. Dieser
Situation muss in den nächsten Jahren z.B. durch
ein Lotsensystem zwischen Schulcampus und
Musikschulräumlichkeiten begegnet werden.
Viele der potentiell nutzbaren schulischen Räume
sind für Einzel- und Kleingruppenunterricht nutzbar,
jedoch nicht für Großgruppen- Ensemble- oder
Orchesterangebote.
Seit dem vergangenen Jahr ist ein deutlicher
Schülerrückgang zu verzeichnen, der sich im
laufenden Jahr weiter fortgesetzt hat.
Wo liegen nun Möglichkeiten dieser Entwicklung
entgegenzuwirken?
Ein mittelfristig wirksamer Weg liegt im Ausbau
des Anteils erwachsener Schüler als Nutzer des
Musikschulangebots. Der Erwachsenenunterricht
bietet eine höhere Kostendeckung durch die
erhobenen Zuschläge. Darüberhinaus ist das
Interesse von Erwachsen an musikalischer
Ausbildung so hoch wie nie.
Vor allem für Jugendliche, die in ihrer Pubertät oft
in eine „Motivationsdelle“ geraten, gilt es leichter
als bisher einen Lehrerwechsel bzw. ergänzende
Angebote wie Musik und Computer anzubieten.
Intergenerationen Angebote
Weitere zukunftsorientierte Angebote liegen im
Bereich intergenerativer Arbeit mit Kindern und
Senioren
Inklusion
Wir sind seit Februar mit Schülern unserer Schule
und Lehrkräften am „Groove Inclusion“ Projekt
der VHS Unteres Remstal beteiligt.
Beatboxing
Seit Ende März werden in zwei Gruppen Schüler
der Comeniusschule mit dem für Musikschulen
noch ungewöhnlichen Fach Beatboxing
musikalisiert. Elemente des Gesangs der
Bewegung und der Rhythmik finden sich hier
vereint und holen die Kinder und Jugendlichen
in ihrer Lebenswirklichkeit ab. Ein erster Auftritt
beim Schulfest der Comeniusschule war ein
großer Erfolg.
Bläserklasse Beutelsbach
Mit Schuljahresbeginn 2014/15 nahm an der
Grundschule Beutelsbach eine neue Bläserklasse
ihren Anfang. Weit über 20 Kinder werden in
Kooperation mit dem Musikverein Beutelsbach
durch Lehrkräfte der Musikschule unterrichtet.
Streichorchester
Erstmals gibt es ein Nachwuchsstreichorchester
an der Musikschule das auf Kontinuität ausgelegt
sein soll und nicht nur projektbezogen arbeitet.
Fortbildung Kollegium
Für die notwendige Neuorientierung wird der
Fortbildungsbedarf und der entsprechende Etat
deutlich steigen müssen.
Neue EDV
Seit Juli ist die Musikschule mit neuen Computern
ausgestattet. Ein neues Verwaltungsprogramm
wird Zug um Zug eingeführt.
Corporate design
Ein zeitgemäßer medialer Auftritt in Print
und Internet ist dringend notwendig und wird
hoffentlich durch sie unterstützt.
Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit
mit ihnen und einen regen Austausch über die
Zukunft der Musikschule Unteres Remstal.
Herzliche Grüße
Heiko von Roth
Heiko von Roth,
Leiter der Musikschule
Unteres Remstal e.V.
Vorwort
4 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
Haushalt und Statistik
Belegungsverlauf_2013_2014
Belegungen
01.01.201301.04.201301.07.201301.10.201301.01.201401.04.201401.07.201401.10.2014
0
600
1200
1800
2400
3000
2202 2199 2172
2034 2018 2034 2027 1981
Belegungsverlauf_2013_2014
Belegungsverlauf_2013_2014
01.01.2013
01/2013 2.202
01.04.2013
04/2013 2.199
01.07.2013
07/2013 2.172
01.10.2013
10/2013 2.034
01.01.2014
01/2014 2.018
01.04.2014
04/2014 2.034
01.07.2014
07/2014 2.027
01.10.2014
10/2014 1.981
1 von 1 05.10.2014
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 5
6 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
Bezugsgrößen
Kosten	
  je	
  UE	
  (45	
  Minuten)	
  -­‐	
  Ø 180,00€	
  
Kosten	
  je	
  UE	
  (30	
  Minuten)	
  -­‐	
  Ø 135,00€	
  
Kosten	
  je	
  UE	
  (45	
  Minuten)	
  -­‐	
  10%	
  Landesf. 162,00€	
  
Kosten	
  je	
  UE	
  (30	
  Minuten)	
  -­‐	
  10%	
  Landesf. 121,50€	
  
Kinder	
  	
  Jugendliche	
  (0	
  -­‐	
  25	
  Jahre)
Gebühren Kostendeckungsgrad
Instrumentalunterricht	
  Klavier,	
  Harfe,	
  Gesang
E	
  30 79,00€	
   65%
E	
  45 118,00€	
   73%
GR2	
  -­‐	
  45 68,00€	
   84%
Instrumentalunterricht	
  übrige	
  Instrumente
E	
  30 66,00€	
   54%
E	
  45 99,00€	
   61%
GR2	
  -­‐	
  30 41,00€	
   67%
GR2	
  -­‐	
  45 59,00€	
   73%
GR3	
  -­‐	
  45 41,00€	
   76%
GR	
  ab4	
  -­‐	
  45 32,00€	
   79,%
Erwachsene	
  ( 26	
  Jahre)
Instrumentalunterricht	
  Klavier,	
  Harfe,	
  Gesang
E	
  30	
  (+	
  30€) 109,00€	
   81%
E	
  45	
  (+	
  36€) 154,00€	
   86%
GR2	
  -­‐	
  45	
  (+	
  25€) 93,00€	
   103%
E	
  30	
  14-­‐tägig	
  (+	
  15€) 54,50€	
   81%
E	
  45	
  14-­‐tägig	
  (+	
  18€) 77,00€	
   86%
Instrumentalunterricht	
  übrige	
  Instrumente
E	
  30	
  (+	
  30€) 96,00€	
   71%
E	
  45	
  (+	
  36€) 135,00€	
   75%
GR2	
  -­‐	
  30	
  (+	
  25€) 66,00€	
   98%
GR2	
  -­‐	
  45	
  (+	
  25€) 84,00€	
   93%
GR3	
  -­‐	
  45	
  (+	
  15€) 56,00€	
   93%
E	
  30	
  14-­‐tägig	
  (+	
  15€) 48,00€	
   71%
E	
  45	
  14-­‐tägig	
  (+	
  18€) 67,50€	
   75%
E	
  60	
  14-­‐tägig	
  (+	
  18€) 84,00€	
   70%
Kostendeckung je Unterrichtsfach
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 7
Quelle: WKZ 4.12.2013
Musikalischer Abschied für Vistorin
Acht Ensembles der Musikschule Unteres Remstal
geben ein Konzert für den im Februar scheidenden
Schulleiter
Waiblingen
Mit einer Performance zur Musik der Spicegirls überraschten
60 Mädchen der Ballettabteilung der Musikschule Unteres
Remstal die Zuhörer im vollbesetzten Ghibellinensaal des
Waiblinger Bürgerzentrums. Mit den jungen Tänzerinnen
im Rücken, begrüßte Dr. Hubert Vistorin, der dann auch
moderierend durchs Programm führte, nicht nur die Eltern,
sondern auch den Vorsitzenden der Musikschule Unteres
Remstal, Bürgermeister Jochen Müller, mehrere Vertreter
der Kreissparkasse Waiblingen und der Gemeindegremien,
die Leiterinnen der anderen Kultureinrichtungen, und einige
Rektoren der allgemein bildenden Schulen.
Acht Ensembles aus den Fachbereichen Bläser, Streicher,
Blockflöte, Gitarre, dem Popularbereich, der Gesangsklasse
und der Ballettabteilung hatten gleichsam als musikalisches
Abschiedsgeschenk für den im Februar scheidenden Schulleiter
ein außergewöhnliches Konzertprogramm zum Jahresausklang
vorbereitet. Gemäß einer Textzeile aus dem Song der Spicegirls
„Zeig mir, wie gut du bist“ präsentierten die beteiligten
Musikschüler und ihre Lehrer Musik und Tanz auf höchstem
Niveau.
Das Trompetenensemble der Klasse Karl Nemeczek verbreitete
mit „Almost happy“ des fränkischen Komponisten Gerhard
Deutschmann in virtuoser Weise teils festlich, teils swingend
gute Laune.
Das Konzert war als „Wunschkonzert“ aber auch als
Schaufenster der Musikschule konzipiert. Alle Fachbereiche
hatten auf Anregung Vistorins die unterschiedlichsten
Programmbeiträge erarbeitet und teilweise extra für diesen
Abend arrangiert.
Der Titel aus dem Film Casablanca „As time goes by“ den die
beiden jungen Pianisten Simon Wied und Daniel Hoffmann
Vierhändig intonierten, war natürlich eine Anspielung auf die
endende 32-jährige Amtszeit Vistorins
Der Fachbereich Blockflöte ließ zuerst mit einer Suite
ungarischer und rumänischer Melodien von Bela Bartok
aufhorchen, denn die Charaktersätze wurden mit den vier tiefen
Instrumenten der achtteiligen Blockflötenfamilie vorgetragen.
Mit William Brades Almande und Galliard demonstrierte das
erweiterte Consort die Virtuosität und Brillanz, die diesen
Instrumenten innewohnt
Bei seiner Stückauswahl dachte sich der Fachbereich Gitarre
sicherlich: mit Mozart kann man bei dem Österreicher Vistorin
nicht viel falsch machen. Stephan Bazire schuf dann eine
sehr originelle Bearbeitung der Kleinen Nachtmusik, die mit
Leidenschaft und akkuratem Anschlag vorgetragen wurde.
Rafael Zinz aus der Klavierklasse Monika Fehn ließ ein
Werk auferstehen, dass der Schulleiter seit 20 Jahren in
den Klaviervorspielen vermisste. Rafaels dynamischer
Anschlag und seine Virtuosität veranlasste die Zuhörer zu
lang anhaltendem Applaus. Diese Sonatine für Klavier des
Komponisten Aram Chatschaturjan entstand 1959, nach einer
Maßregelung des Zentralkomitees der KPdSU wegen angeblich
„antisowjetischer“ Tendenzen in seiner Musik. Es war ein
tolles Beispiel dafür, wie sich ein Musiker kreativ abreagieren
kann.
Mit Elisabeth Hartschuh und Renate Vistorin kamen dann zwei
ehemalige Schülerinnen der Musikschule Unteres Remstal
auf die Bühne. Beide begannen ihre Musikschullaufbahn
mit der musikalischen. Früherziehung, spielten anschließend
Blockflöte bzw. Klavier, um dann zur Querflöte und Harfe zu
wechseln. Beide nahmen dann während ihrer Gymnasialzeit
mehrmals erfolgreich am Bundeswettbewerb Jugend musiziert
teil und spielten im Stuttgarter Schülerorchester und dem
Landesjugendorchester mit. Die anwesenden Vertreter der
Kreissparkasse Waiblingen vernahmen es mit Freude, dass
auch beide einen Förderpreis der Sparkassenstiftung erhielten.
Die Fantasie für Querflöte und Harfe von Gabriel Faure war
dann auch einer der Höhepunkte in diesem außergewöhnlichen
Konzert.
Um der Performance zum Konzertbeginn noch eine klassische
Note hinzuzufügen tanzten die Ballettklassen aus ihrer
Produktion „Jahreszeiten“ den Herbsttanz zur Musik von
Dimitri Schostakowitsch.
Mit den nun folgenden Popsongs „Perhaps love“ von John
Denver und „I write the songs“ des Beach Boys, Bruce
Johnston verband Vistorin zwei wichtige Eckdaten in seiner
beruflichen Karriere, daher bat er den Streicherbereich und
die Gesangslehrerin Manuela Soto, dieses Lied nun zum Ende
seiner Ära als Schulleiter zu realisieren.
Viorel Petrovicescu schrieb die entsprechenden Arrangements
für eine Solostimme, Streichorchester, Bläser, Schlagzeug und
einem Backgroundchor. Katrin Frankowski und Ilaz Lani, der
u.a. bereits den Songwettbewerb auf der Schowo in Schorndorf
Chronologie mit Presseschau
8 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
gewonnen hatte, übernahmen den Solopart. Beide freuten
sich sehr darüber, dass sie die beiden Songs wie im Original
mit Orchesterbegleitung singen konnten und verzauberten die
Zuhörer.
Das Percussionsensemble unter der Leitung von Peter Lampel,
bereits seit zweieinhalb Jahrzehnten eine fixe Größe in den
Konzerten der Musikschule, erregte sogar in Frankreich und
Ungarn oder Veranstaltungen wie dem Waiblinger Bürgertreff
immer wieder großes Aufsehen. An diesem Abend begeisterten
die 13 Musiker zuerst mit einem Stück im Calypso Stil.
Danach mit einer Mischung aus Soul und Calypso. Auf der
Bühne wurden verschieden gestimmte Trommeln, Tom Toms
und Pauken. Steeldrums, Marimba- und Vibraphon sowie ein
Drum Set „bearbeitet“. Die Percussionisten überfluteten damit
den Ghibellinensaal mit südamerikanischem Flair.
Unter der bewährten Leitung von Reinhold Uhl und Ruth
Sabadinowitsch spielte die ME-Streetband zuerst ein Funky-
Halftime-Shuffle, mit einem Reggae-artigen Zwischenteil.
Danach folgte eine Guaracha, ein traditioneller, schneller
kubanischer Tanz. Die Performance der Saxophonisten
verbreitete im Saal karibisches Temperament und
Lebensfreude.
Einen fulminanten musikalischen Schlusspunkt setzte das
Blasorchester der Weinstädter Musikvereine Beutelsbach,
Endersbach, Großheppach, Schnait und der Musikschule,
dirigiert von Thomas Engel, mit dem Titelsong des Bond-
Films Skyfall und dem Stück „Celtic Ritual“. Mit dem zweiten
Stück entführten die 60 Bläser das Publikum in die Zeit der
Kelten. Das Werk war inspiriert von der geheimnisvollen
Schönheit der keltischen Mythologie, den Sagen, den Tänzen
und der Musik dieser Zeit. Thomas Engel verstand es, die
dynamische Kontraste, die dramatisch-effektvollen Passagen
und die rhythmischen Elemente differenziert herauszuarbeiten.
Die Zuhörer gingen mit einem sicherlich unvergesslichen
Konzerterlebnis nach Hause.
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 9
Quelle: WKZ 24.12.2013
	
  
Quelle: Stuttgarter Zeitung 19.2. 2014
	
  
Jugend musiziert Vorbereitungskonzert 18.1.2014
Rebekka Koloff Nina Künzel Katharina Brechtelsbauer
MB Kernen 1.2.2014
Musikerehrung in Kernen
Madlen Vetter, Klavierklasse
Ulla-Britta Schulte erhält eine Urkunde für Ihren 1. Preis
beim Regionalwettbewerb
Jugend musiziert 2013
1 0 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
Quelle: WKZ 19.2.2014
	
  
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 1 1
Quelle: s’Blättle 19.2.2014
	
  
Großer Auftritt für Nachwuchsgeiger
1 2 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
Verabschiedung vom Musikschulleiter Dr. Hubert Vistorin
Nach 32 Jahren hat sich Dr- Hubert Vistorin als Leiter der Musikschule Unteres Remstal verabschiedet. Zum Konzert zu seinen Ehren in der
Glockenkelter von Stetten waren die Oberbürgermeister und Bürgermeister der Trägerkommunen gekommen,
WKZ 25.2.2014
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 1 3
1 4 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 1 5
1 6 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4

J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 1 7
Jazzmeeting der
Musikschule Unteres Remstal
So 23. März 2014
17.00 Uhr Jahnhalle Endersbach
Eintritt frei
Die Musikschule Unteres Remstal zeigt auch in diesem Jahr erneut, was der musikalische
Nachwuchs aus der Region zu bieten hat. Als besonderer Gast wird das „Jugendblasorchester
Weinstadt“ (Ltg. Thomas Engel) zu hören sein. Mehr als 30 junge Spieler/innen haben sich
erstmals im vergangenen Herbst, aus den umliegenden Musikvereinen in einer Kooperation
mit Schülern der Musikschule zu einem fulminanten Orchester formiert. Das Ergebnis ist
überwältigend! Ein riesiger Klangkörper mit einem breiten Spektrum an modernen Stücken. Das
Blechbläser Quartett (Ltg. Karl Nemeczek), ist ebenfalls das erste Mal dabei. Sie spielen mit
großer Präzision und Begeisterung jazzig bluesige Stücke. Sogar bei „Jugend musiziert“ haben
sie schon Preise eingeheimst. Mit dem Percussionsensemble (Ltg. P. Lampel) geht es wieder
auf zu Sonne, Strand und Palmen. Rhythmisch unwiderstehlich werden karibische Stücke und
bekannte Popsongs interpretiert.
Dann heißt es Sax pur ! mit „Saxissimo“( Ltg. R. Sabadino). Das Ensemble zeigt auf
schwungvolle Weise, wie vielseitig und wandelbar das Klangspektrum des Saxophons sein kann.
Die Jazzcombo “ M.E. Streetband” (Ltg. R. Uhl) heizt mit ihrem funkig-souligen Sound mächtig
ein! Sie hat sich mittlerweile zu einer kleinen Big Band- Besetzung entwickelt und lässt die Beine
kräftig mitwippen. Viel Spaß!
1 8 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 1 9
Musikschulfest 10.5.2014 Haldenschule Rommelshausen
2 0 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 2 1
28.09.14 18:30Bildausgabe
Seite 1 von 1http://epaper.zvw.de/digiPaper/servlet/picturepageservlet?picture=…08723text=5188266showtext=trueshowpicture=falsehighlight=true
Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt.
Quelle für Artikeltextdarstellung: Artikeltext oder Artikel- und Ganzseitendarstellung.
Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen | Waiblinger Kreiszeitung | Nr.137 | Dienstag, den 17. Juni 2014 | Seite 9
Bandprojekt für Erwachsene
Sie haben Lust mal wieder selbst Musik zu machen?
Sie spielen schon ein Blasinstrument, Klavier, Bass,
Gitarre oder Schlagzeug?
Sie wollen nach vielen Jahren wieder einsteigen?
Jazz-Rock-Pop-Ensemble für Erwachsene
Angeleitet von echten Profis
Zusammen Musik machen
Zum Spaß haben
Ab Herbst 2014 bieten Dozenten der Musikschule Bandcoaching in den
Bereichen Bläsersätze, Improvisation und Rhythmustraining in Kooperation
mit dem JAK an. Infoveranstaltung im Juli 2014 - Voranmeldung unter:
bandprojekt@musikschule-unteres-remstal.de
ê
ê
ê
ê
êNEU
2 2 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 2 3
28.09.14 18:27Artikeltextausgabe
WAIBLINGEN
Tipp des Tages
Dozentenkonzert im Bürgerzentrum
Werke aus der Zeit des Barock bis zur Moderne stehen im Mittelpunkt eines Konzerts, bei dem Dozenten der Musikschule
Unteres Remstal am Samstag, 12. Juli, um 18 Uhr im Welfensaal des Bürgerzentrums auftreten. Aufgeführt werden Stücke
von Georg Philipp Telemann, Albrecht Maurer, William Squire, Francois Couperin, John Casken, Dimitri Schostakowitsch und
Antonin Dvorak. Mit dabei sind die Dozenten Sibylle Berweck und Monika Tahiri (Blockflöte), Renate Paland und Raymund
Noirhomme (Querflöte), Ines Tone und Felix Brade (Violoncello), Monika Fehn, Gabriele Schinnerling, Carmen Noemi Ritter
und Matthias Ruckh (Klavier). Der Eintritt ist frei, die Musikschule bittet die Besucher aber um eine Spende.
#
Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen | Waiblinger Kreiszeitung | Nr.157 | Freitag, den 11. Juli 2014 | Seite 9
Beatboxingangebot Comeniusschule
2 4 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
28.09.14 18:28
Seite 1 von 1vlet/picturepageservlet?picture=…88482text=6009282showtext=trueshowpicture=falsehighlight=true
Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt.
Quelle für Artikeltextdarstellung: Artikeltext oder Artikel- und Ganzseitendarstellung.
blingen | Waiblinger Kreiszeitung | Nr.151 | Freitag, den 04. Juli 2014 | Seite 12
Bildausgabe
http://epaper.zvw.de/digiPaper/servlet/picturepageservlet?picture=…88306text=6008069showtext=trueshowpicture=falsehi
Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt.
Quelle für Artikeltextdarstellung: Artikeltext oder Artikel- und Ganzseitendarstellung.
Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen | Waiblinger Kreiszeitung | Nr.150 | Donnerstag, den 03. Juli 2014 | Seite 12
Der Rattenfänger
von Hameln
Freiluft-Theater mit viel Musik und Bewegung
im historischen Ortskern von Weinstadt-Beutelsbach
Freitag, 4.7. und Samstag,
5.7.2014
Beginn 17 Uhr
am Alten Rathaus, Stiftstraße
Mitwirkende: Kinder der Grundstufe, Instrumentalisten
und Lehrkräfte der Musikschule Unteres Remstal,
die Klasse „360° Kunst“ der Kunstschule
„Kunst und Keramik“, Beutelsbach
Eintritt frei, wir bitten um Spenden
Ein Projekt in Zusammen-
arbeit mit der Musikschu-
le Unteres Remstal, der
Weinstädter Kunstschule
„Kunst und Keramik“ und
der Stadt Weinstadt.
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 2 5
2 6 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 2 7
28.09.1Bildausgabe
Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt.
Quelle für Artikeltextdarstellung: Artikeltext oder Artikel- und Ganzseitendarstellung.
Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen | Waiblinger Kreiszeitung | Nr.135 | Samstag, den 14. Juni 2014 | Seite 10
28.09.14Bildausgabe
Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt.
Quelle für Artikeltextdarstellung: Artikeltext oder Artikel- und Ganzseitendarstellung.
28.09.14 18:27
Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt.
Quelle für Artikeltextdarstellung: Artikeltext oder Artikel- und Ganzseitendarstellung.
2 8 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 2 9
Neue Balletträume Weinstadt Endersbach
3 0 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 3 1
Waiblingen leuchtet
3 2 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
Robin Klopfer erhält seit 2012 Schlagzeug (Thomas Keltsch)
und Klavierunterricht (Matthias Ruckh) an der MSUR
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 3 3
3 4 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 3 5
Das Kollegium der MSUR 2013 / 2014
Das Lehrerkollegium hatte zum Oktober 2014 73 Mitglieder davon 42 angestellte Kollegen
und 31 Lehrkräfte mit Werkvertrag (W). Das Kollegium wurde 2012 in 3 Teams gegliedert.
Die 2 Regionalteamleiterinnen sind: Birgit Does für Weinstadt und Uta-Britta Schulte für
Kernen - Korb. Die Regionalteamleitung Waiblingen ist derzeit nicht besetzt.
Verwaltungsleiterin: Margit Deiss
Schülerverwaltung: Karin Weissmayer
Fachbereich Grundstufe: 12
Besserer Michaela W SBS
Does Birgit RME, SBS, Fachbereichsleitung, RTL
Feuerstein Roland W RME in Diakonie
Heine-Groß Stephanie W SBS
Höppner Axel MGA, Klavier
Horn Kerstin W RME, Akkordeon
Kristmann Christine W RME, RME in GS
Schulz Annete W RME, Zwergenmusik
Siegrist Bettina RME, SBS
Simmel Monika RME, Zwergenmusik, RME in GS, SBS
Weeber Sabine W SBS
Eyison Thomas W Afrikanische Trommeln
Fachbereich Blasinstrument: 10 (Oetinger zählt zu Klavier)
Buck Sabrina W Trompete
Budziat Eberhard W Posaune, Tenorhorn
Engel Thomas Klarinette, Bläserklasse
Nemeczek Karl Trompete
Noirhomme Raymund Querflöte, Blockflöte, Fachbereichsleitung
Oetinger Felicitas Querflöte, Blockflöte,
Paland Renate Querflöte, Blockflöte,
Roser Michael W Fagott
Samochvalov Alexander W Waldhorn
Trapp Rainer Klarinette
Wahl Heike W Oboe
Fachbereich Streichinstrumente: 9
Brade Felix W Violoncello
Hoover Michael Violine
Kondratova Alena W Violine
Manz-Krennerich lona Violine
Petrovicescu Viorel Violine
Roller Hartmut Violine
Schnabel Dorothee W Kontrabass
Strambach Daniel Violine
Tone Ines Violoncello
Fachbereich Ballett, Tanz: 1
Rybak Alla
Das Kollegium 2013/2014
3 6 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
Fachbereich Popular  Jazz: 10
Cuadros De Béjar Antonio W E-Gitarre
Dangelmaier Christoph W E-Bass
Keltsch Thomas Percussion
Lampel Peter Percussion
Meyerle Felix W Jazzklavier, Bandprojekt
Müller Frank Steffen E-Gitarre
Reiß Jürgen W Percussion
Sabadinowitsch Ruth Saxophon, Fachbereichsleitung
Scheibel Philip W Beatboxen
Uhl Reinhold Saxophon
Fachbereich Zupfinstrument: 14
Ermin Rabia Gülfer Gitarre - Mutterschutz
Gragert Viktor W Gitarre
Graneis Peter W Gitarre
Holzmann Jörg W Gitarre
Hornych Ricarda W Gitarre
Kerber Andreas W Gitarre
Özdengürer Sedat W Baglama, Saz
Prüß Michael Gitarre
Retz Steffen Gitarre
Soldner Irmela Harfe
Vázquez Israel W Gitarre
Wilhelmy-Noirhomme Antje Gitarre
Wilke Ute Gitarre, Fachbereichsleitung
Zeuner Michael W Gitarre
Volpp Stefan W Gitarre
Fachbereich Blockflöte: 5
Berweck Sibylle Blockflöte, Fachbereichsleitung
Gönnenwein Marliese Blockflöte
Heier Marija Blockflöte
Schäfer Claudia Blockflöte
Tahiri Monika Blockflöte
Fachbereich Klavier  Gesang: 12
Bock Martin
Fehn Monika
Höppner Axel
Kreuzer Bernhard W
Kuhn Nelli
Mentrup Andrea
Ngo Bich Duong
Oetinger Felicitas Klavier, Fachbereichsleitung
Ritter Carmen Noemi
Ruckh Matthias
Schulte Ulla-Britta
Soto Nicolas Manuela Gesang
Ausgeschiedene LK im Schuljahr 2013/2014: Ursula Baumgärtner, Ute Hubschneider,
Olga Berger, Kathrin Stolte, Theo Bross, Svenja Schwarz, Scott Denno, Leonore
Schirmer
Neue LK im Schuljahr 2013/2014; 2014/2015: Alena Kondratova, Felix Brade, Philip
Scheibel, Kerstin Horn, Christine Kristmann, Felix Meyerle
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 3 7
Terminvorschau
Terminvorschau 2014/2015
MSUR
2014
November
Sa 22.11.2014 Ensemblekonzert
17:00 Uhr Bürgerzentrum WN Ghibellinensaal
Fr 28.11.2014 Gesprächskonzert Saxophon – deepschrott
17:00 Uhr Kulturhaus Schwanen
Sa 29.11.2014 Adventskonzert
17:00 Uhr Kultursaal Bürgerhaus Hohenacker
Dezember
Sa 6.12.2014 Adventskonzert
16:00 Uhr Mauritiuskirche Kernen
So 14.12.2014 Adventskonzert
10:00 Uhr evangelische Kirche – WE Schnait
So 14.12.2014 Adventskonzert
17:00 Uhr evangelische Kirche - Korb
2015
Januar
Sa 10.1.2015 Tag der offenen Tür
10:00 Uhr Comeniusschule - WN
Februar
Sa 7.2.2015 Schumann Gesangsabend
18:00 Uhr Bürgerzentrum WN Welfensaal
März
Sa 14.3.2015 Kinderkonzert mit Instrumentenberatung
14:00 Uhr Bürgerzentrum WN Ghibelinensaal
So 22.3.2015 Jazzmeeting der MSUR im Rahmen der Weinstädter Jazztage
17:00 Uhr Jahnhalle – WE Endersbach
3 8 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
Terminvorschau 2014/2015
MSUR
Juni
Sa 13.6.2015 Eröffnung Bürgerhaus Kernen
16:00 Uhr Bürgerhaus Kernen
Juli
Sa/So 11./12.2015 Ballettaufführung
Jeweils
17:00 Uhr
Bürgerzentrum WN Ghibellinensaal
Sa 25.7.2015 Podiumskonzert
16:00 Uhr Glockenkelter - Kernen
J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 3 9
Musikschule Unteres Remstal e.V.
Christofstrasse 21, 71332 Waiblingen
Telefon: 07151-15611 und 15654
Telefax: 07151-562315
info@msur.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

schau.gmuend Nr.10
schau.gmuend Nr.10schau.gmuend Nr.10
schau.gmuend Nr.10
Andreas Krapohl
 
Musikschule-Grundschule: Kooperationsmöglichkeiten im Kreis Plön
Musikschule-Grundschule: Kooperationsmöglichkeiten im Kreis PlönMusikschule-Grundschule: Kooperationsmöglichkeiten im Kreis Plön
Musikschule-Grundschule: Kooperationsmöglichkeiten im Kreis Plön
Kreismusikschule Plön
 
Musik ist Klasse - Kooperationsmöglichkeiten von Musikschule und Grundschule ...
Musik ist Klasse - Kooperationsmöglichkeiten von Musikschule und Grundschule ...Musik ist Klasse - Kooperationsmöglichkeiten von Musikschule und Grundschule ...
Musik ist Klasse - Kooperationsmöglichkeiten von Musikschule und Grundschule ...
Kreismusikschule Plön
 
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdfLGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
SoSe2015 Worphausen
SoSe2015 WorphausenSoSe2015 Worphausen
SoSe2015 Worphausen
FSR-Wiwi
 
Schulverwaltung - im Landkreis Kaiserslautern
Schulverwaltung - im Landkreis KaiserslauternSchulverwaltung - im Landkreis Kaiserslautern
Schulverwaltung - im Landkreis Kaiserslautern
fatihmeetsmeli
 
100-12 Lehrerpreis.pdf
100-12 Lehrerpreis.pdf100-12 Lehrerpreis.pdf
100-12 Lehrerpreis.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM_Kinderoperngala fuer sozial benachteiligte Kinder_21.12.10.pdf
PM_Kinderoperngala fuer sozial benachteiligte Kinder_21.12.10.pdfPM_Kinderoperngala fuer sozial benachteiligte Kinder_21.12.10.pdf
PM_Kinderoperngala fuer sozial benachteiligte Kinder_21.12.10.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
7 stundenplan th-winter10 tabelle1
7 stundenplan th-winter10 tabelle17 stundenplan th-winter10 tabelle1
7 stundenplan th-winter10 tabelle1wsv-glonn
 
7 stundenplanth1 tabelle1
7 stundenplanth1 tabelle17 stundenplanth1 tabelle1
7 stundenplanth1 tabelle1wsv-glonn
 
Flyer MusikSommerKurs 2019
Flyer MusikSommerKurs 2019Flyer MusikSommerKurs 2019
Flyer MusikSommerKurs 2019
arturopiano
 
Germany
Germany   Germany
Germany
valari_
 
Bewerbungsunterlagen
BewerbungsunterlagenBewerbungsunterlagen
BewerbungsunterlagenJing Liu
 
OÖBV Bezirksleitung Eferding - Bezirksjahreshauptversammlung 2015
OÖBV Bezirksleitung Eferding - Bezirksjahreshauptversammlung 2015OÖBV Bezirksleitung Eferding - Bezirksjahreshauptversammlung 2015
OÖBV Bezirksleitung Eferding - Bezirksjahreshauptversammlung 2015
Wolfgang Strasser
 
Artikel Vaterland Plenarversammlung 2011
Artikel Vaterland Plenarversammlung 2011Artikel Vaterland Plenarversammlung 2011
Artikel Vaterland Plenarversammlung 2011kjb_li
 
Arnold Schwarzenegger - wie alles begann
Arnold Schwarzenegger - wie alles begannArnold Schwarzenegger - wie alles begann
Arnold Schwarzenegger - wie alles begann
AuVi - eBooks & Photos
 
Trainings- und Sportangebot in der Schulturnhalle
Trainings- und Sportangebot in der SchulturnhalleTrainings- und Sportangebot in der Schulturnhalle
Trainings- und Sportangebot in der Schulturnhallewsv-glonn
 

Was ist angesagt? (17)

schau.gmuend Nr.10
schau.gmuend Nr.10schau.gmuend Nr.10
schau.gmuend Nr.10
 
Musikschule-Grundschule: Kooperationsmöglichkeiten im Kreis Plön
Musikschule-Grundschule: Kooperationsmöglichkeiten im Kreis PlönMusikschule-Grundschule: Kooperationsmöglichkeiten im Kreis Plön
Musikschule-Grundschule: Kooperationsmöglichkeiten im Kreis Plön
 
Musik ist Klasse - Kooperationsmöglichkeiten von Musikschule und Grundschule ...
Musik ist Klasse - Kooperationsmöglichkeiten von Musikschule und Grundschule ...Musik ist Klasse - Kooperationsmöglichkeiten von Musikschule und Grundschule ...
Musik ist Klasse - Kooperationsmöglichkeiten von Musikschule und Grundschule ...
 
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdfLGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
LGS_Veranstaltungskalender Oktober.pdf
 
SoSe2015 Worphausen
SoSe2015 WorphausenSoSe2015 Worphausen
SoSe2015 Worphausen
 
Schulverwaltung - im Landkreis Kaiserslautern
Schulverwaltung - im Landkreis KaiserslauternSchulverwaltung - im Landkreis Kaiserslautern
Schulverwaltung - im Landkreis Kaiserslautern
 
100-12 Lehrerpreis.pdf
100-12 Lehrerpreis.pdf100-12 Lehrerpreis.pdf
100-12 Lehrerpreis.pdf
 
PM_Kinderoperngala fuer sozial benachteiligte Kinder_21.12.10.pdf
PM_Kinderoperngala fuer sozial benachteiligte Kinder_21.12.10.pdfPM_Kinderoperngala fuer sozial benachteiligte Kinder_21.12.10.pdf
PM_Kinderoperngala fuer sozial benachteiligte Kinder_21.12.10.pdf
 
7 stundenplan th-winter10 tabelle1
7 stundenplan th-winter10 tabelle17 stundenplan th-winter10 tabelle1
7 stundenplan th-winter10 tabelle1
 
7 stundenplanth1 tabelle1
7 stundenplanth1 tabelle17 stundenplanth1 tabelle1
7 stundenplanth1 tabelle1
 
Flyer MusikSommerKurs 2019
Flyer MusikSommerKurs 2019Flyer MusikSommerKurs 2019
Flyer MusikSommerKurs 2019
 
Germany
Germany   Germany
Germany
 
Bewerbungsunterlagen
BewerbungsunterlagenBewerbungsunterlagen
Bewerbungsunterlagen
 
OÖBV Bezirksleitung Eferding - Bezirksjahreshauptversammlung 2015
OÖBV Bezirksleitung Eferding - Bezirksjahreshauptversammlung 2015OÖBV Bezirksleitung Eferding - Bezirksjahreshauptversammlung 2015
OÖBV Bezirksleitung Eferding - Bezirksjahreshauptversammlung 2015
 
Artikel Vaterland Plenarversammlung 2011
Artikel Vaterland Plenarversammlung 2011Artikel Vaterland Plenarversammlung 2011
Artikel Vaterland Plenarversammlung 2011
 
Arnold Schwarzenegger - wie alles begann
Arnold Schwarzenegger - wie alles begannArnold Schwarzenegger - wie alles begann
Arnold Schwarzenegger - wie alles begann
 
Trainings- und Sportangebot in der Schulturnhalle
Trainings- und Sportangebot in der SchulturnhalleTrainings- und Sportangebot in der Schulturnhalle
Trainings- und Sportangebot in der Schulturnhalle
 

Ähnlich wie MSUR_Jahresbericht_Schuljahr_2013_2014

Musikschulpost SJ14-15
Musikschulpost SJ14-15Musikschulpost SJ14-15
Musikschulpost SJ14-15
design_msom
 
Erzieherinnenausbildungen der Verbaende
Erzieherinnenausbildungen der VerbaendeErzieherinnenausbildungen der Verbaende
Erzieherinnenausbildungen der VerbaendeJohannes Pfeffer
 
Programm Philippsruher Schlosskonzerte 2016
Programm Philippsruher Schlosskonzerte 2016Programm Philippsruher Schlosskonzerte 2016
Programm Philippsruher Schlosskonzerte 2016
Steffen Bartenschlag
 
Kreismusikschule Plön Februar 2009
Kreismusikschule Plön Februar 2009Kreismusikschule Plön Februar 2009
Kreismusikschule Plön Februar 2009
Kreismusikschule Plön
 
Powerpoint
PowerpointPowerpoint
Powerpoint
Sanid Jusic
 
Friedrichshafen
FriedrichshafenFriedrichshafen
Friedrichshafen
kaiwen0926
 
Meisterkurs gesang 2014
Meisterkurs gesang 2014Meisterkurs gesang 2014
Meisterkurs gesang 2014Paulo Borges
 
Programme tri color fevrier 2014
Programme tri color fevrier 2014Programme tri color fevrier 2014
Programme tri color fevrier 2014Bâle Région Mag
 
Spielzeit 2014/2015 Jenaer Philharmonie
Spielzeit 2014/2015 Jenaer PhilharmonieSpielzeit 2014/2015 Jenaer Philharmonie
Spielzeit 2014/2015 Jenaer Philharmonieannettjuenger
 
2013 14 to_nspiele_folder_fin
2013 14 to_nspiele_folder_fin2013 14 to_nspiele_folder_fin
2013 14 to_nspiele_folder_fintonspiele
 
PMJubiläum.pdf
PMJubiläum.pdfPMJubiläum.pdf
ausschreibung-workshop-gemeinsam-musizieren-mit-quetsch-i-2019
ausschreibung-workshop-gemeinsam-musizieren-mit-quetsch-i-2019ausschreibung-workshop-gemeinsam-musizieren-mit-quetsch-i-2019
ausschreibung-workshop-gemeinsam-musizieren-mit-quetsch-i-2019
Anita Brandtstäter
 
Schaippach 2014
Schaippach 2014Schaippach 2014
Schaippach 2014
Folkloretanzkreis
 
Burghof Lörrach saison programm 2017-18
Burghof Lörrach saison programm 2017-18Burghof Lörrach saison programm 2017-18
Burghof Lörrach saison programm 2017-18
Bâle Région Mag
 
OÖBV Eferding 2017 Bezirksjahreshauptversammlung
OÖBV Eferding   2017 BezirksjahreshauptversammlungOÖBV Eferding   2017 Bezirksjahreshauptversammlung
OÖBV Eferding 2017 Bezirksjahreshauptversammlung
Wolfgang Strasser
 
PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...
PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...
PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Programm bird'eye jazz club februar_2018_
Programm bird'eye jazz club februar_2018_Programm bird'eye jazz club februar_2018_
Programm bird'eye jazz club februar_2018_
Bâle Région Mag
 
PM 09-10-08_tutti pro_Verlosung.pdf
PM 09-10-08_tutti pro_Verlosung.pdfPM 09-10-08_tutti pro_Verlosung.pdf
PM 09-10-08_tutti pro_Verlosung.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Ausschreibung Workshop "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" I 2022 Wesseling
Ausschreibung Workshop "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" I 2022 WesselingAusschreibung Workshop "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" I 2022 Wesseling
Ausschreibung Workshop "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" I 2022 Wesseling
Anita Brandtstäter
 

Ähnlich wie MSUR_Jahresbericht_Schuljahr_2013_2014 (20)

Musikschulpost SJ14-15
Musikschulpost SJ14-15Musikschulpost SJ14-15
Musikschulpost SJ14-15
 
Erzieherinnenausbildungen der Verbaende
Erzieherinnenausbildungen der VerbaendeErzieherinnenausbildungen der Verbaende
Erzieherinnenausbildungen der Verbaende
 
Programm Philippsruher Schlosskonzerte 2016
Programm Philippsruher Schlosskonzerte 2016Programm Philippsruher Schlosskonzerte 2016
Programm Philippsruher Schlosskonzerte 2016
 
Kreismusikschule Plön Februar 2009
Kreismusikschule Plön Februar 2009Kreismusikschule Plön Februar 2009
Kreismusikschule Plön Februar 2009
 
Powerpoint
PowerpointPowerpoint
Powerpoint
 
Friedrichshafen
FriedrichshafenFriedrichshafen
Friedrichshafen
 
Meisterkurs gesang 2014
Meisterkurs gesang 2014Meisterkurs gesang 2014
Meisterkurs gesang 2014
 
Schaippach 2013
Schaippach 2013Schaippach 2013
Schaippach 2013
 
Programme tri color fevrier 2014
Programme tri color fevrier 2014Programme tri color fevrier 2014
Programme tri color fevrier 2014
 
Spielzeit 2014/2015 Jenaer Philharmonie
Spielzeit 2014/2015 Jenaer PhilharmonieSpielzeit 2014/2015 Jenaer Philharmonie
Spielzeit 2014/2015 Jenaer Philharmonie
 
2013 14 to_nspiele_folder_fin
2013 14 to_nspiele_folder_fin2013 14 to_nspiele_folder_fin
2013 14 to_nspiele_folder_fin
 
PMJubiläum.pdf
PMJubiläum.pdfPMJubiläum.pdf
PMJubiläum.pdf
 
ausschreibung-workshop-gemeinsam-musizieren-mit-quetsch-i-2019
ausschreibung-workshop-gemeinsam-musizieren-mit-quetsch-i-2019ausschreibung-workshop-gemeinsam-musizieren-mit-quetsch-i-2019
ausschreibung-workshop-gemeinsam-musizieren-mit-quetsch-i-2019
 
Schaippach 2014
Schaippach 2014Schaippach 2014
Schaippach 2014
 
Burghof Lörrach saison programm 2017-18
Burghof Lörrach saison programm 2017-18Burghof Lörrach saison programm 2017-18
Burghof Lörrach saison programm 2017-18
 
OÖBV Eferding 2017 Bezirksjahreshauptversammlung
OÖBV Eferding   2017 BezirksjahreshauptversammlungOÖBV Eferding   2017 Bezirksjahreshauptversammlung
OÖBV Eferding 2017 Bezirksjahreshauptversammlung
 
PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...
PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...
PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...
 
Programm bird'eye jazz club februar_2018_
Programm bird'eye jazz club februar_2018_Programm bird'eye jazz club februar_2018_
Programm bird'eye jazz club februar_2018_
 
PM 09-10-08_tutti pro_Verlosung.pdf
PM 09-10-08_tutti pro_Verlosung.pdfPM 09-10-08_tutti pro_Verlosung.pdf
PM 09-10-08_tutti pro_Verlosung.pdf
 
Ausschreibung Workshop "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" I 2022 Wesseling
Ausschreibung Workshop "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" I 2022 WesselingAusschreibung Workshop "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" I 2022 Wesseling
Ausschreibung Workshop "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" I 2022 Wesseling
 

MSUR_Jahresbericht_Schuljahr_2013_2014

  • 2. Schulleiter Heiko von Roth Regionalteamleiterinnen Ulla-Britta Schulte, Kernen-Korb Birgit Does, Weinstadt Schulverwaltung Margit Deiss Sekretariat Karin Weissmayer Christofstrasse 21, 71332 Waiblingen Telefon: 07151-15611 und 15654 Telefax: 07151-562315 info@msur.de
  • 3. Inhalt 4   Vorwort 5   Haushalt und Statistik 8   Chronologie mit Presseschau 36   Das Kollegium 2013/2014 38   Terminvorschau
  • 4. Sehr geehrte Damen und Herren des Vorstandes und der Gemeindegremien, liebes Kollegium. Nach der Stabübergabe durch meinen Vorgänger, Herr Dr. Vistorin, und gemeinsamen 6 Wochen seit Mitte Januar, habe ich zum Monat März die Leitung der Musikschule Unteres Remstal e.V. übernommen. Alle Musikschulen in Baden-Württemberg befinden sich in einer Umbruchphase, die sich aus Veränderungen der allgemeinbildenden Schullandschaft und durch oftmals veränderten familiären Background ergibt. Für die Musikschule Unteres Remstal bedeutet dies, ihr Angebot mehr denn je den Lebensumständen der heutigen Kinder und Jugendlichen anzupassen. Da die Ganztagesbetreuung für viele Schulen einen erhöhten eigenen Raumbedarf mit sich bringt, haben sich die Raumkapazitäten zur Nutzung durch die Musikschule stark eingeschränkt und werden dies vermutlich in zunehmendem Maße tun. Dieser Situation muss in den nächsten Jahren z.B. durch ein Lotsensystem zwischen Schulcampus und Musikschulräumlichkeiten begegnet werden. Viele der potentiell nutzbaren schulischen Räume sind für Einzel- und Kleingruppenunterricht nutzbar, jedoch nicht für Großgruppen- Ensemble- oder Orchesterangebote. Seit dem vergangenen Jahr ist ein deutlicher Schülerrückgang zu verzeichnen, der sich im laufenden Jahr weiter fortgesetzt hat. Wo liegen nun Möglichkeiten dieser Entwicklung entgegenzuwirken? Ein mittelfristig wirksamer Weg liegt im Ausbau des Anteils erwachsener Schüler als Nutzer des Musikschulangebots. Der Erwachsenenunterricht bietet eine höhere Kostendeckung durch die erhobenen Zuschläge. Darüberhinaus ist das Interesse von Erwachsen an musikalischer Ausbildung so hoch wie nie. Vor allem für Jugendliche, die in ihrer Pubertät oft in eine „Motivationsdelle“ geraten, gilt es leichter als bisher einen Lehrerwechsel bzw. ergänzende Angebote wie Musik und Computer anzubieten. Intergenerationen Angebote Weitere zukunftsorientierte Angebote liegen im Bereich intergenerativer Arbeit mit Kindern und Senioren Inklusion Wir sind seit Februar mit Schülern unserer Schule und Lehrkräften am „Groove Inclusion“ Projekt der VHS Unteres Remstal beteiligt. Beatboxing Seit Ende März werden in zwei Gruppen Schüler der Comeniusschule mit dem für Musikschulen noch ungewöhnlichen Fach Beatboxing musikalisiert. Elemente des Gesangs der Bewegung und der Rhythmik finden sich hier vereint und holen die Kinder und Jugendlichen in ihrer Lebenswirklichkeit ab. Ein erster Auftritt beim Schulfest der Comeniusschule war ein großer Erfolg. Bläserklasse Beutelsbach Mit Schuljahresbeginn 2014/15 nahm an der Grundschule Beutelsbach eine neue Bläserklasse ihren Anfang. Weit über 20 Kinder werden in Kooperation mit dem Musikverein Beutelsbach durch Lehrkräfte der Musikschule unterrichtet. Streichorchester Erstmals gibt es ein Nachwuchsstreichorchester an der Musikschule das auf Kontinuität ausgelegt sein soll und nicht nur projektbezogen arbeitet. Fortbildung Kollegium Für die notwendige Neuorientierung wird der Fortbildungsbedarf und der entsprechende Etat deutlich steigen müssen. Neue EDV Seit Juli ist die Musikschule mit neuen Computern ausgestattet. Ein neues Verwaltungsprogramm wird Zug um Zug eingeführt. Corporate design Ein zeitgemäßer medialer Auftritt in Print und Internet ist dringend notwendig und wird hoffentlich durch sie unterstützt. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit ihnen und einen regen Austausch über die Zukunft der Musikschule Unteres Remstal. Herzliche Grüße Heiko von Roth Heiko von Roth, Leiter der Musikschule Unteres Remstal e.V. Vorwort 4 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 5. Haushalt und Statistik Belegungsverlauf_2013_2014 Belegungen 01.01.201301.04.201301.07.201301.10.201301.01.201401.04.201401.07.201401.10.2014 0 600 1200 1800 2400 3000 2202 2199 2172 2034 2018 2034 2027 1981 Belegungsverlauf_2013_2014 Belegungsverlauf_2013_2014 01.01.2013 01/2013 2.202 01.04.2013 04/2013 2.199 01.07.2013 07/2013 2.172 01.10.2013 10/2013 2.034 01.01.2014 01/2014 2.018 01.04.2014 04/2014 2.034 01.07.2014 07/2014 2.027 01.10.2014 10/2014 1.981 1 von 1 05.10.2014 J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 5
  • 6. 6 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 7. Bezugsgrößen Kosten  je  UE  (45  Minuten)  -­‐  Ø 180,00€   Kosten  je  UE  (30  Minuten)  -­‐  Ø 135,00€   Kosten  je  UE  (45  Minuten)  -­‐  10%  Landesf. 162,00€   Kosten  je  UE  (30  Minuten)  -­‐  10%  Landesf. 121,50€   Kinder    Jugendliche  (0  -­‐  25  Jahre) Gebühren Kostendeckungsgrad Instrumentalunterricht  Klavier,  Harfe,  Gesang E  30 79,00€   65% E  45 118,00€   73% GR2  -­‐  45 68,00€   84% Instrumentalunterricht  übrige  Instrumente E  30 66,00€   54% E  45 99,00€   61% GR2  -­‐  30 41,00€   67% GR2  -­‐  45 59,00€   73% GR3  -­‐  45 41,00€   76% GR  ab4  -­‐  45 32,00€   79,% Erwachsene  ( 26  Jahre) Instrumentalunterricht  Klavier,  Harfe,  Gesang E  30  (+  30€) 109,00€   81% E  45  (+  36€) 154,00€   86% GR2  -­‐  45  (+  25€) 93,00€   103% E  30  14-­‐tägig  (+  15€) 54,50€   81% E  45  14-­‐tägig  (+  18€) 77,00€   86% Instrumentalunterricht  übrige  Instrumente E  30  (+  30€) 96,00€   71% E  45  (+  36€) 135,00€   75% GR2  -­‐  30  (+  25€) 66,00€   98% GR2  -­‐  45  (+  25€) 84,00€   93% GR3  -­‐  45  (+  15€) 56,00€   93% E  30  14-­‐tägig  (+  15€) 48,00€   71% E  45  14-­‐tägig  (+  18€) 67,50€   75% E  60  14-­‐tägig  (+  18€) 84,00€   70% Kostendeckung je Unterrichtsfach J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 7
  • 8. Quelle: WKZ 4.12.2013 Musikalischer Abschied für Vistorin Acht Ensembles der Musikschule Unteres Remstal geben ein Konzert für den im Februar scheidenden Schulleiter Waiblingen Mit einer Performance zur Musik der Spicegirls überraschten 60 Mädchen der Ballettabteilung der Musikschule Unteres Remstal die Zuhörer im vollbesetzten Ghibellinensaal des Waiblinger Bürgerzentrums. Mit den jungen Tänzerinnen im Rücken, begrüßte Dr. Hubert Vistorin, der dann auch moderierend durchs Programm führte, nicht nur die Eltern, sondern auch den Vorsitzenden der Musikschule Unteres Remstal, Bürgermeister Jochen Müller, mehrere Vertreter der Kreissparkasse Waiblingen und der Gemeindegremien, die Leiterinnen der anderen Kultureinrichtungen, und einige Rektoren der allgemein bildenden Schulen. Acht Ensembles aus den Fachbereichen Bläser, Streicher, Blockflöte, Gitarre, dem Popularbereich, der Gesangsklasse und der Ballettabteilung hatten gleichsam als musikalisches Abschiedsgeschenk für den im Februar scheidenden Schulleiter ein außergewöhnliches Konzertprogramm zum Jahresausklang vorbereitet. Gemäß einer Textzeile aus dem Song der Spicegirls „Zeig mir, wie gut du bist“ präsentierten die beteiligten Musikschüler und ihre Lehrer Musik und Tanz auf höchstem Niveau. Das Trompetenensemble der Klasse Karl Nemeczek verbreitete mit „Almost happy“ des fränkischen Komponisten Gerhard Deutschmann in virtuoser Weise teils festlich, teils swingend gute Laune. Das Konzert war als „Wunschkonzert“ aber auch als Schaufenster der Musikschule konzipiert. Alle Fachbereiche hatten auf Anregung Vistorins die unterschiedlichsten Programmbeiträge erarbeitet und teilweise extra für diesen Abend arrangiert. Der Titel aus dem Film Casablanca „As time goes by“ den die beiden jungen Pianisten Simon Wied und Daniel Hoffmann Vierhändig intonierten, war natürlich eine Anspielung auf die endende 32-jährige Amtszeit Vistorins Der Fachbereich Blockflöte ließ zuerst mit einer Suite ungarischer und rumänischer Melodien von Bela Bartok aufhorchen, denn die Charaktersätze wurden mit den vier tiefen Instrumenten der achtteiligen Blockflötenfamilie vorgetragen. Mit William Brades Almande und Galliard demonstrierte das erweiterte Consort die Virtuosität und Brillanz, die diesen Instrumenten innewohnt Bei seiner Stückauswahl dachte sich der Fachbereich Gitarre sicherlich: mit Mozart kann man bei dem Österreicher Vistorin nicht viel falsch machen. Stephan Bazire schuf dann eine sehr originelle Bearbeitung der Kleinen Nachtmusik, die mit Leidenschaft und akkuratem Anschlag vorgetragen wurde. Rafael Zinz aus der Klavierklasse Monika Fehn ließ ein Werk auferstehen, dass der Schulleiter seit 20 Jahren in den Klaviervorspielen vermisste. Rafaels dynamischer Anschlag und seine Virtuosität veranlasste die Zuhörer zu lang anhaltendem Applaus. Diese Sonatine für Klavier des Komponisten Aram Chatschaturjan entstand 1959, nach einer Maßregelung des Zentralkomitees der KPdSU wegen angeblich „antisowjetischer“ Tendenzen in seiner Musik. Es war ein tolles Beispiel dafür, wie sich ein Musiker kreativ abreagieren kann. Mit Elisabeth Hartschuh und Renate Vistorin kamen dann zwei ehemalige Schülerinnen der Musikschule Unteres Remstal auf die Bühne. Beide begannen ihre Musikschullaufbahn mit der musikalischen. Früherziehung, spielten anschließend Blockflöte bzw. Klavier, um dann zur Querflöte und Harfe zu wechseln. Beide nahmen dann während ihrer Gymnasialzeit mehrmals erfolgreich am Bundeswettbewerb Jugend musiziert teil und spielten im Stuttgarter Schülerorchester und dem Landesjugendorchester mit. Die anwesenden Vertreter der Kreissparkasse Waiblingen vernahmen es mit Freude, dass auch beide einen Förderpreis der Sparkassenstiftung erhielten. Die Fantasie für Querflöte und Harfe von Gabriel Faure war dann auch einer der Höhepunkte in diesem außergewöhnlichen Konzert. Um der Performance zum Konzertbeginn noch eine klassische Note hinzuzufügen tanzten die Ballettklassen aus ihrer Produktion „Jahreszeiten“ den Herbsttanz zur Musik von Dimitri Schostakowitsch. Mit den nun folgenden Popsongs „Perhaps love“ von John Denver und „I write the songs“ des Beach Boys, Bruce Johnston verband Vistorin zwei wichtige Eckdaten in seiner beruflichen Karriere, daher bat er den Streicherbereich und die Gesangslehrerin Manuela Soto, dieses Lied nun zum Ende seiner Ära als Schulleiter zu realisieren. Viorel Petrovicescu schrieb die entsprechenden Arrangements für eine Solostimme, Streichorchester, Bläser, Schlagzeug und einem Backgroundchor. Katrin Frankowski und Ilaz Lani, der u.a. bereits den Songwettbewerb auf der Schowo in Schorndorf Chronologie mit Presseschau 8 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 9. gewonnen hatte, übernahmen den Solopart. Beide freuten sich sehr darüber, dass sie die beiden Songs wie im Original mit Orchesterbegleitung singen konnten und verzauberten die Zuhörer. Das Percussionsensemble unter der Leitung von Peter Lampel, bereits seit zweieinhalb Jahrzehnten eine fixe Größe in den Konzerten der Musikschule, erregte sogar in Frankreich und Ungarn oder Veranstaltungen wie dem Waiblinger Bürgertreff immer wieder großes Aufsehen. An diesem Abend begeisterten die 13 Musiker zuerst mit einem Stück im Calypso Stil. Danach mit einer Mischung aus Soul und Calypso. Auf der Bühne wurden verschieden gestimmte Trommeln, Tom Toms und Pauken. Steeldrums, Marimba- und Vibraphon sowie ein Drum Set „bearbeitet“. Die Percussionisten überfluteten damit den Ghibellinensaal mit südamerikanischem Flair. Unter der bewährten Leitung von Reinhold Uhl und Ruth Sabadinowitsch spielte die ME-Streetband zuerst ein Funky- Halftime-Shuffle, mit einem Reggae-artigen Zwischenteil. Danach folgte eine Guaracha, ein traditioneller, schneller kubanischer Tanz. Die Performance der Saxophonisten verbreitete im Saal karibisches Temperament und Lebensfreude. Einen fulminanten musikalischen Schlusspunkt setzte das Blasorchester der Weinstädter Musikvereine Beutelsbach, Endersbach, Großheppach, Schnait und der Musikschule, dirigiert von Thomas Engel, mit dem Titelsong des Bond- Films Skyfall und dem Stück „Celtic Ritual“. Mit dem zweiten Stück entführten die 60 Bläser das Publikum in die Zeit der Kelten. Das Werk war inspiriert von der geheimnisvollen Schönheit der keltischen Mythologie, den Sagen, den Tänzen und der Musik dieser Zeit. Thomas Engel verstand es, die dynamische Kontraste, die dramatisch-effektvollen Passagen und die rhythmischen Elemente differenziert herauszuarbeiten. Die Zuhörer gingen mit einem sicherlich unvergesslichen Konzerterlebnis nach Hause. J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 9 Quelle: WKZ 24.12.2013  
  • 10. Quelle: Stuttgarter Zeitung 19.2. 2014   Jugend musiziert Vorbereitungskonzert 18.1.2014 Rebekka Koloff Nina Künzel Katharina Brechtelsbauer MB Kernen 1.2.2014 Musikerehrung in Kernen Madlen Vetter, Klavierklasse Ulla-Britta Schulte erhält eine Urkunde für Ihren 1. Preis beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert 2013 1 0 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 11. Quelle: WKZ 19.2.2014   J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 1 1
  • 12. Quelle: s’Blättle 19.2.2014   Großer Auftritt für Nachwuchsgeiger 1 2 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 13. Verabschiedung vom Musikschulleiter Dr. Hubert Vistorin Nach 32 Jahren hat sich Dr- Hubert Vistorin als Leiter der Musikschule Unteres Remstal verabschiedet. Zum Konzert zu seinen Ehren in der Glockenkelter von Stetten waren die Oberbürgermeister und Bürgermeister der Trägerkommunen gekommen, WKZ 25.2.2014 J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 1 3
  • 14. 1 4 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 15. J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 1 5
  • 16. 1 6 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 17.  J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 1 7
  • 18. Jazzmeeting der Musikschule Unteres Remstal So 23. März 2014 17.00 Uhr Jahnhalle Endersbach Eintritt frei Die Musikschule Unteres Remstal zeigt auch in diesem Jahr erneut, was der musikalische Nachwuchs aus der Region zu bieten hat. Als besonderer Gast wird das „Jugendblasorchester Weinstadt“ (Ltg. Thomas Engel) zu hören sein. Mehr als 30 junge Spieler/innen haben sich erstmals im vergangenen Herbst, aus den umliegenden Musikvereinen in einer Kooperation mit Schülern der Musikschule zu einem fulminanten Orchester formiert. Das Ergebnis ist überwältigend! Ein riesiger Klangkörper mit einem breiten Spektrum an modernen Stücken. Das Blechbläser Quartett (Ltg. Karl Nemeczek), ist ebenfalls das erste Mal dabei. Sie spielen mit großer Präzision und Begeisterung jazzig bluesige Stücke. Sogar bei „Jugend musiziert“ haben sie schon Preise eingeheimst. Mit dem Percussionsensemble (Ltg. P. Lampel) geht es wieder auf zu Sonne, Strand und Palmen. Rhythmisch unwiderstehlich werden karibische Stücke und bekannte Popsongs interpretiert. Dann heißt es Sax pur ! mit „Saxissimo“( Ltg. R. Sabadino). Das Ensemble zeigt auf schwungvolle Weise, wie vielseitig und wandelbar das Klangspektrum des Saxophons sein kann. Die Jazzcombo “ M.E. Streetband” (Ltg. R. Uhl) heizt mit ihrem funkig-souligen Sound mächtig ein! Sie hat sich mittlerweile zu einer kleinen Big Band- Besetzung entwickelt und lässt die Beine kräftig mitwippen. Viel Spaß! 1 8 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 19. J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 1 9
  • 20. Musikschulfest 10.5.2014 Haldenschule Rommelshausen 2 0 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 21. J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 2 1
  • 22. 28.09.14 18:30Bildausgabe Seite 1 von 1http://epaper.zvw.de/digiPaper/servlet/picturepageservlet?picture=…08723text=5188266showtext=trueshowpicture=falsehighlight=true Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt. Quelle für Artikeltextdarstellung: Artikeltext oder Artikel- und Ganzseitendarstellung. Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen | Waiblinger Kreiszeitung | Nr.137 | Dienstag, den 17. Juni 2014 | Seite 9 Bandprojekt für Erwachsene Sie haben Lust mal wieder selbst Musik zu machen? Sie spielen schon ein Blasinstrument, Klavier, Bass, Gitarre oder Schlagzeug? Sie wollen nach vielen Jahren wieder einsteigen? Jazz-Rock-Pop-Ensemble für Erwachsene Angeleitet von echten Profis Zusammen Musik machen Zum Spaß haben Ab Herbst 2014 bieten Dozenten der Musikschule Bandcoaching in den Bereichen Bläsersätze, Improvisation und Rhythmustraining in Kooperation mit dem JAK an. Infoveranstaltung im Juli 2014 - Voranmeldung unter: bandprojekt@musikschule-unteres-remstal.de ê ê ê ê êNEU 2 2 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 23. J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 2 3
  • 24. 28.09.14 18:27Artikeltextausgabe WAIBLINGEN Tipp des Tages Dozentenkonzert im Bürgerzentrum Werke aus der Zeit des Barock bis zur Moderne stehen im Mittelpunkt eines Konzerts, bei dem Dozenten der Musikschule Unteres Remstal am Samstag, 12. Juli, um 18 Uhr im Welfensaal des Bürgerzentrums auftreten. Aufgeführt werden Stücke von Georg Philipp Telemann, Albrecht Maurer, William Squire, Francois Couperin, John Casken, Dimitri Schostakowitsch und Antonin Dvorak. Mit dabei sind die Dozenten Sibylle Berweck und Monika Tahiri (Blockflöte), Renate Paland und Raymund Noirhomme (Querflöte), Ines Tone und Felix Brade (Violoncello), Monika Fehn, Gabriele Schinnerling, Carmen Noemi Ritter und Matthias Ruckh (Klavier). Der Eintritt ist frei, die Musikschule bittet die Besucher aber um eine Spende. # Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen | Waiblinger Kreiszeitung | Nr.157 | Freitag, den 11. Juli 2014 | Seite 9 Beatboxingangebot Comeniusschule 2 4 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 25. 28.09.14 18:28 Seite 1 von 1vlet/picturepageservlet?picture=…88482text=6009282showtext=trueshowpicture=falsehighlight=true Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt. Quelle für Artikeltextdarstellung: Artikeltext oder Artikel- und Ganzseitendarstellung. blingen | Waiblinger Kreiszeitung | Nr.151 | Freitag, den 04. Juli 2014 | Seite 12 Bildausgabe http://epaper.zvw.de/digiPaper/servlet/picturepageservlet?picture=…88306text=6008069showtext=trueshowpicture=falsehi Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt. Quelle für Artikeltextdarstellung: Artikeltext oder Artikel- und Ganzseitendarstellung. Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen | Waiblinger Kreiszeitung | Nr.150 | Donnerstag, den 03. Juli 2014 | Seite 12 Der Rattenfänger von Hameln Freiluft-Theater mit viel Musik und Bewegung im historischen Ortskern von Weinstadt-Beutelsbach Freitag, 4.7. und Samstag, 5.7.2014 Beginn 17 Uhr am Alten Rathaus, Stiftstraße Mitwirkende: Kinder der Grundstufe, Instrumentalisten und Lehrkräfte der Musikschule Unteres Remstal, die Klasse „360° Kunst“ der Kunstschule „Kunst und Keramik“, Beutelsbach Eintritt frei, wir bitten um Spenden Ein Projekt in Zusammen- arbeit mit der Musikschu- le Unteres Remstal, der Weinstädter Kunstschule „Kunst und Keramik“ und der Stadt Weinstadt. J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 2 5
  • 26. 2 6 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 27. J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 2 7
  • 28. 28.09.1Bildausgabe Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt. Quelle für Artikeltextdarstellung: Artikeltext oder Artikel- und Ganzseitendarstellung. Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen | Waiblinger Kreiszeitung | Nr.135 | Samstag, den 14. Juni 2014 | Seite 10 28.09.14Bildausgabe Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt. Quelle für Artikeltextdarstellung: Artikeltext oder Artikel- und Ganzseitendarstellung. 28.09.14 18:27 Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt. Quelle für Artikeltextdarstellung: Artikeltext oder Artikel- und Ganzseitendarstellung. 2 8 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 29. J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 2 9
  • 30. Neue Balletträume Weinstadt Endersbach 3 0 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 31. J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 3 1
  • 32. Waiblingen leuchtet 3 2 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 33. Robin Klopfer erhält seit 2012 Schlagzeug (Thomas Keltsch) und Klavierunterricht (Matthias Ruckh) an der MSUR J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 3 3
  • 34. 3 4 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 35. J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 3 5
  • 36. Das Kollegium der MSUR 2013 / 2014 Das Lehrerkollegium hatte zum Oktober 2014 73 Mitglieder davon 42 angestellte Kollegen und 31 Lehrkräfte mit Werkvertrag (W). Das Kollegium wurde 2012 in 3 Teams gegliedert. Die 2 Regionalteamleiterinnen sind: Birgit Does für Weinstadt und Uta-Britta Schulte für Kernen - Korb. Die Regionalteamleitung Waiblingen ist derzeit nicht besetzt. Verwaltungsleiterin: Margit Deiss Schülerverwaltung: Karin Weissmayer Fachbereich Grundstufe: 12 Besserer Michaela W SBS Does Birgit RME, SBS, Fachbereichsleitung, RTL Feuerstein Roland W RME in Diakonie Heine-Groß Stephanie W SBS Höppner Axel MGA, Klavier Horn Kerstin W RME, Akkordeon Kristmann Christine W RME, RME in GS Schulz Annete W RME, Zwergenmusik Siegrist Bettina RME, SBS Simmel Monika RME, Zwergenmusik, RME in GS, SBS Weeber Sabine W SBS Eyison Thomas W Afrikanische Trommeln Fachbereich Blasinstrument: 10 (Oetinger zählt zu Klavier) Buck Sabrina W Trompete Budziat Eberhard W Posaune, Tenorhorn Engel Thomas Klarinette, Bläserklasse Nemeczek Karl Trompete Noirhomme Raymund Querflöte, Blockflöte, Fachbereichsleitung Oetinger Felicitas Querflöte, Blockflöte, Paland Renate Querflöte, Blockflöte, Roser Michael W Fagott Samochvalov Alexander W Waldhorn Trapp Rainer Klarinette Wahl Heike W Oboe Fachbereich Streichinstrumente: 9 Brade Felix W Violoncello Hoover Michael Violine Kondratova Alena W Violine Manz-Krennerich lona Violine Petrovicescu Viorel Violine Roller Hartmut Violine Schnabel Dorothee W Kontrabass Strambach Daniel Violine Tone Ines Violoncello Fachbereich Ballett, Tanz: 1 Rybak Alla Das Kollegium 2013/2014 3 6 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 37. Fachbereich Popular Jazz: 10 Cuadros De Béjar Antonio W E-Gitarre Dangelmaier Christoph W E-Bass Keltsch Thomas Percussion Lampel Peter Percussion Meyerle Felix W Jazzklavier, Bandprojekt Müller Frank Steffen E-Gitarre Reiß Jürgen W Percussion Sabadinowitsch Ruth Saxophon, Fachbereichsleitung Scheibel Philip W Beatboxen Uhl Reinhold Saxophon Fachbereich Zupfinstrument: 14 Ermin Rabia Gülfer Gitarre - Mutterschutz Gragert Viktor W Gitarre Graneis Peter W Gitarre Holzmann Jörg W Gitarre Hornych Ricarda W Gitarre Kerber Andreas W Gitarre Özdengürer Sedat W Baglama, Saz Prüß Michael Gitarre Retz Steffen Gitarre Soldner Irmela Harfe Vázquez Israel W Gitarre Wilhelmy-Noirhomme Antje Gitarre Wilke Ute Gitarre, Fachbereichsleitung Zeuner Michael W Gitarre Volpp Stefan W Gitarre Fachbereich Blockflöte: 5 Berweck Sibylle Blockflöte, Fachbereichsleitung Gönnenwein Marliese Blockflöte Heier Marija Blockflöte Schäfer Claudia Blockflöte Tahiri Monika Blockflöte Fachbereich Klavier Gesang: 12 Bock Martin Fehn Monika Höppner Axel Kreuzer Bernhard W Kuhn Nelli Mentrup Andrea Ngo Bich Duong Oetinger Felicitas Klavier, Fachbereichsleitung Ritter Carmen Noemi Ruckh Matthias Schulte Ulla-Britta Soto Nicolas Manuela Gesang Ausgeschiedene LK im Schuljahr 2013/2014: Ursula Baumgärtner, Ute Hubschneider, Olga Berger, Kathrin Stolte, Theo Bross, Svenja Schwarz, Scott Denno, Leonore Schirmer Neue LK im Schuljahr 2013/2014; 2014/2015: Alena Kondratova, Felix Brade, Philip Scheibel, Kerstin Horn, Christine Kristmann, Felix Meyerle J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 3 7
  • 38. Terminvorschau Terminvorschau 2014/2015 MSUR 2014 November Sa 22.11.2014 Ensemblekonzert 17:00 Uhr Bürgerzentrum WN Ghibellinensaal Fr 28.11.2014 Gesprächskonzert Saxophon – deepschrott 17:00 Uhr Kulturhaus Schwanen Sa 29.11.2014 Adventskonzert 17:00 Uhr Kultursaal Bürgerhaus Hohenacker Dezember Sa 6.12.2014 Adventskonzert 16:00 Uhr Mauritiuskirche Kernen So 14.12.2014 Adventskonzert 10:00 Uhr evangelische Kirche – WE Schnait So 14.12.2014 Adventskonzert 17:00 Uhr evangelische Kirche - Korb 2015 Januar Sa 10.1.2015 Tag der offenen Tür 10:00 Uhr Comeniusschule - WN Februar Sa 7.2.2015 Schumann Gesangsabend 18:00 Uhr Bürgerzentrum WN Welfensaal März Sa 14.3.2015 Kinderkonzert mit Instrumentenberatung 14:00 Uhr Bürgerzentrum WN Ghibelinensaal So 22.3.2015 Jazzmeeting der MSUR im Rahmen der Weinstädter Jazztage 17:00 Uhr Jahnhalle – WE Endersbach 3 8 | M S U R - J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4
  • 39. Terminvorschau 2014/2015 MSUR Juni Sa 13.6.2015 Eröffnung Bürgerhaus Kernen 16:00 Uhr Bürgerhaus Kernen Juli Sa/So 11./12.2015 Ballettaufführung Jeweils 17:00 Uhr Bürgerzentrum WN Ghibellinensaal Sa 25.7.2015 Podiumskonzert 16:00 Uhr Glockenkelter - Kernen J a h r e s b e r i c h t 2 0 1 3 / 1 4 - M S U R | 3 9
  • 40. Musikschule Unteres Remstal e.V. Christofstrasse 21, 71332 Waiblingen Telefon: 07151-15611 und 15654 Telefax: 07151-562315 info@msur.de