SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Anmeldung zum MusikSommerKurs 2015
Ensembles
Namen der Mitspieler/Instrument:
Vorbereitete(s) Werk(e):
Einzelteilnehmer
Besetzungswunsch:
Literaturwünsche:
Ort, Datum:
Unterschrift der Eltern:
Vegetarische Verpflegung: ja / nein
Die Anmeldung ist nur im Zusammenhang mit der Überweisung
der Anmeldegebühr gültig. Anmeldung bis spätestens 8.6.2015
senden an:
Konrad Bihler
Auf dem Kreuz 55
D-86152 Augsburg
Dozenten
Konrad Bihler, Violoncello
Studium an der Musikhochschule Karlsruhe bei Prof. Annemarie
Dengler-Speermann, in London bei William Pleeth und in der
Meisterklasse von Zara Nelsova an der Rutgers University, USA.
Künstlerisches Aufbaustudium beim Melos Quartett an der Musik-
hochschule Stuttgart. Engagements am Hessischen Staatstheater
Wiesbaden, im Tonhalleorchester Zürich und bei den Festival
Strings Luzern. Cellist im Philharmonischen Orchester Augsburg.
Katja Cheung Bihler, Klavier
Studium in London bei Prof. Peter Feuchtwanger, an der Musik-
hochschule Karlsruhe bei Dinorah Varsi und in der Meisterklasse
von Krystian Zimerman an der Musikhochschule Basel.
Musikpädagogisches Diplom, Künstlerische Abschlussprüfung
Klavier Solo und Klavierkammermusik sowie Konzertexamen mit
Auszeichnung. Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe und Studien-
preise in ihrem Heimatland Schweiz. Lehrauftrag am Erlanger
Musikinstitut, Dozentin bei zahlreichen Kammermusikkursen.
Jurymitglied beim Wettbewerb „Jugend musiziert“.
Gundula Kirpal, Violine
Gundula Kirpal spielt seit ihrer Jugend mit Begeisterung Kammer-
musik und ist seit 1998 Mitglied im Diogenes Quartett, einem
der führenden deutschen Streichquartette. Durch die rege Konzert-
tätigkeit des Ensembles spielt sie im In- und Ausland und ist auf
zahlreichen Festivals zu Gast.
Neben Rundfunkaufnahmen sind viele CDs bei namhaften Labels
erschienen. In 2012 hat das Ensemble mit der Gesamteinspielung
der Streichquartette von Franz Schubert begonnen. Besonders
am Herzen liegt dem Quartett die Arbeit mit Kindern. So gehören
Kinderkonzerte schon seit Jahren zu seinem festen Konzertplan.
In regelmäßigen Projekten führen die Musiker Kinder und
Jugendliche in die spannende Welt der Kammermusik ein.
Nicole Vollmer, pädagogische Betreuung
Leitung eines kommunalen mobilen Jugendreferats und
Organisation des Sommerferienprogramms für Kinder.
Leitung und Mitarbeiterschulung einer Stadtranderholung.
Langjährige Erfahrung in Organisation und Durchführung
von internationalen Jugendcamps im In- und Ausland.
Richard Grabenhof, Haltungsschulung, pädagogische Betreuung
Staatlich anerkannter Physiotherapeut. Langjährige Erfahrung als
Kursleiter in Prävention und Rehabilitation. Seit 2010 in einem
berufsbegleitenden Studiengang zum Bachelor of Science in
Rehabilitations-, Therapie- und Trainingswissenschaften.
MusikSommerKurs 2015
für Kinder & Jugendliche
Bayerische MusikAkademie
Schloss Alteglofsheim
9.9. bis 13.9. 2015
Kammermusik
für Klavier und Streichinstrumente
Klavier vierhändig
Workshops
Violine
Viola
Violoncello
Klavier
©
Anmeldung zum MusikSommerKurs 2015
Name:
Vorname:
Geburtsdatum:
Strasse:
PLZ, Wohnort:
Telefon:
Telefon der Eltern während des Kurses:
E-Mail:
Instrument(e):
Unterricht seit:
Lehrer | Institut:
zuletzt gespielte Werke:
Informationen
Termin | Ort
Mittwoch, den 9. September 2015, 14.00 Uhr
bis Sonntag, den 13. September 2015, 13.00 Uhr
Anmeldeschluss: 8. Juni 2015
Bayerische MusikAkademie Schloss Alteglofsheim
Am Schlosshof 1
D-93087 Alteglofsheim (bei Regensburg)
Tel: +49 9453/99 31-0
www.musikakademie-alteglofsheim.de
Information | Anmeldung | Kontakt
Konrad Bihler
Auf dem Kreuz 55, D-86152 Augsburg
Tel.: +49 821/504 73 93
Fax: +49 821/508 51 54
kurse@pianoart.info
www.kammermusik.pianoart.info
Kursgebühr
Die Kursgebühr beträgt 289,– €.
Darin eingeschlossen sind Unterricht, Unterkunft im Zweibett-
zimmer sowie Vollpension.
Die Anmeldegebühr in Höhe von 100,– € wird mit der
Kursgebühr verrechnet und ist bis zum 8. Juni 2015 auf das
Konto des LBLO (Landesverband Bayer. Liebhaberorchester e. V.)
zu überweisen:
Postbank München
IBAN: DE59 7706 9461 0000 4185 52
BIC: GENODEF 1 GBF
Bei Stornierung bis zum 8. Juni 2015
wird die Anmeldegebühr rückerstattet.
Die vollständige Kursgebühr ist bis
zum 8. September 2015 zu bezahlen.
Kursinhalt
Der MusikSommerKurs richtet sich an musikalisch interessierte
Jugendliche zwischen ca. 11 und 18 Jahren.
Eingeladen sind bestehende Ensembles oder Einzelteilnehmer,
die von den Dozenten im Vorfeld zu geeigneten Gruppen
zusammengestellt werden, z.B. Streichtrio, Klaviertrio oder
Streichquartett.
Während des Kurses erarbeitet jedes Ensemble unter der Leitung
erfahrener Dozenten mehrere Kammermusikwerke.
Ebenfalls zum Kursprogramm gehören täglicher Einzelunterricht,
Klavier vier- oder sechshändig, Vorspieltraining, Musiktheorie-
Workshops sowie Workshops zum Thema Haltungsschulung.
Der MusikSommerKurs endet mit einem Abschlusskonzert aller
Teilnehmer.
Die Kammermusikwerke werden von den Dozenten vorgeschlagen
oder können von den Teilnehmern selbst gewählt werden.
Voraussetzung für die Teilnahme ist die Vorbereitung der Werke
vor Kursbeginn im Instrumentalunterricht.
Ein pädagogisches Betreuerteam leitet während der unterrichts-
freien Zeit ein Sport- und Freizeitprogramm.
Der MusikSommerKurs ist eine
Veranstaltung des Landesverbandes
Bayerischer Liebhaberorchester e.V.
mit Unterstützung aus den Mitteln
des Bayerischen Musikplanes.
Gestaltung:SPIESZDESIGNNeu-Ulm©

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Boletín XXVII julio 2016
Boletín XXVII julio 2016Boletín XXVII julio 2016
Boletín XXVII julio 2016
Nueva Canarias-BC
 
Boletín Help/Falck abril
Boletín Help/Falck abrilBoletín Help/Falck abril
Boletín Help/Falck abril
grupoemi
 
Consejos para una compra online segura
Consejos para una compra online seguraConsejos para una compra online segura
Consejos para una compra online segura
yaysi
 
CaseStudyAboutHappyAcademy
CaseStudyAboutHappyAcademyCaseStudyAboutHappyAcademy
CaseStudyAboutHappyAcademy
Sara Hlin Halfdanardottir
 
Arman mashoori - Fit out Project Manager
Arman mashoori - Fit out Project ManagerArman mashoori - Fit out Project Manager
Arman mashoori - Fit out Project Manager
Arman Mashoori
 
Rauno Pella
Rauno PellaRauno Pella
Rauno Pella
guestec691b
 
Estudio metrico poema1
Estudio metrico poema1Estudio metrico poema1
Estudio metrico poema1
Beatrich Palella
 
Green Global Software Company
Green Global Software CompanyGreen Global Software Company
Green Global Software Company
Hai Le
 
Wie soziale Medien den Lerntransfer unterstützen (können)
Wie soziale Medien den Lerntransfer unterstützen (können)Wie soziale Medien den Lerntransfer unterstützen (können)
Wie soziale Medien den Lerntransfer unterstützen (können)
Sandra Schön (aka Schoen)
 
Generando evidencias 26 may15
Generando evidencias 26 may15Generando evidencias 26 may15
Generando evidencias 26 may15
dboyco
 
Opening ceremony AISF Pisa
Opening ceremony AISF PisaOpening ceremony AISF Pisa
Opening ceremony AISF Pisa
Jose Gonzalez
 
IBM Client Center Madrid
IBM Client Center MadridIBM Client Center Madrid
IBM Client Center Madrid
Enrique de Nicolás Marín
 
TYPO3 responsive bootstrap basepackage T3ee presentation 2013 romania
TYPO3 responsive bootstrap basepackage T3ee presentation 2013 romaniaTYPO3 responsive bootstrap basepackage T3ee presentation 2013 romania
TYPO3 responsive bootstrap basepackage T3ee presentation 2013 romania
Robert Lindh
 
Kevin Slade - CV
Kevin Slade - CVKevin Slade - CV
Kevin Slade - CV
Kevin Slade
 
teatro chino
teatro chinoteatro chino
teatro chino
mariellin
 
personajes del hip hop
personajes del hip hoppersonajes del hip hop
personajes del hip hop
ccforero
 
Mixed Vegetable Gardening - PermacultureUk
Mixed Vegetable Gardening - PermacultureUkMixed Vegetable Gardening - PermacultureUk
Mixed Vegetable Gardening - PermacultureUk
Faiga64c
 
Proyecto de-politica-planificacion-familiar
Proyecto de-politica-planificacion-familiarProyecto de-politica-planificacion-familiar
Proyecto de-politica-planificacion-familiar
Universidad Técnica de Manabí
 
Presentación enfermedad pick
Presentación enfermedad pickPresentación enfermedad pick
Presentación enfermedad pick
Caribbean international University
 

Andere mochten auch (20)

Boletín XXVII julio 2016
Boletín XXVII julio 2016Boletín XXVII julio 2016
Boletín XXVII julio 2016
 
Boletín Help/Falck abril
Boletín Help/Falck abrilBoletín Help/Falck abril
Boletín Help/Falck abril
 
Consejos para una compra online segura
Consejos para una compra online seguraConsejos para una compra online segura
Consejos para una compra online segura
 
CaseStudyAboutHappyAcademy
CaseStudyAboutHappyAcademyCaseStudyAboutHappyAcademy
CaseStudyAboutHappyAcademy
 
Arman mashoori - Fit out Project Manager
Arman mashoori - Fit out Project ManagerArman mashoori - Fit out Project Manager
Arman mashoori - Fit out Project Manager
 
Rauno Pella
Rauno PellaRauno Pella
Rauno Pella
 
Estudio metrico poema1
Estudio metrico poema1Estudio metrico poema1
Estudio metrico poema1
 
Green Global Software Company
Green Global Software CompanyGreen Global Software Company
Green Global Software Company
 
Wie soziale Medien den Lerntransfer unterstützen (können)
Wie soziale Medien den Lerntransfer unterstützen (können)Wie soziale Medien den Lerntransfer unterstützen (können)
Wie soziale Medien den Lerntransfer unterstützen (können)
 
Generando evidencias 26 may15
Generando evidencias 26 may15Generando evidencias 26 may15
Generando evidencias 26 may15
 
Opening ceremony AISF Pisa
Opening ceremony AISF PisaOpening ceremony AISF Pisa
Opening ceremony AISF Pisa
 
IBM Client Center Madrid
IBM Client Center MadridIBM Client Center Madrid
IBM Client Center Madrid
 
TYPO3 responsive bootstrap basepackage T3ee presentation 2013 romania
TYPO3 responsive bootstrap basepackage T3ee presentation 2013 romaniaTYPO3 responsive bootstrap basepackage T3ee presentation 2013 romania
TYPO3 responsive bootstrap basepackage T3ee presentation 2013 romania
 
Cosinus768x384w2015
Cosinus768x384w2015Cosinus768x384w2015
Cosinus768x384w2015
 
Kevin Slade - CV
Kevin Slade - CVKevin Slade - CV
Kevin Slade - CV
 
teatro chino
teatro chinoteatro chino
teatro chino
 
personajes del hip hop
personajes del hip hoppersonajes del hip hop
personajes del hip hop
 
Mixed Vegetable Gardening - PermacultureUk
Mixed Vegetable Gardening - PermacultureUkMixed Vegetable Gardening - PermacultureUk
Mixed Vegetable Gardening - PermacultureUk
 
Proyecto de-politica-planificacion-familiar
Proyecto de-politica-planificacion-familiarProyecto de-politica-planificacion-familiar
Proyecto de-politica-planificacion-familiar
 
Presentación enfermedad pick
Presentación enfermedad pickPresentación enfermedad pick
Presentación enfermedad pick
 

Ähnlich wie Flyer MusikSommerKurs 2019

MSUR_Jahresbericht_Schuljahr_2013_2014
MSUR_Jahresbericht_Schuljahr_2013_2014MSUR_Jahresbericht_Schuljahr_2013_2014
MSUR_Jahresbericht_Schuljahr_2013_2014
Heiko von Roth
 
Meisterkurs gesang 2014
Meisterkurs gesang 2014Meisterkurs gesang 2014
Meisterkurs gesang 2014Paulo Borges
 
Msur jahresbericht 19-20_d
Msur   jahresbericht 19-20_dMsur   jahresbericht 19-20_d
Msur jahresbericht 19-20_d
Heiko von Roth
 
PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...
PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...
PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Erzieherinnenausbildungen der Verbaende
Erzieherinnenausbildungen der VerbaendeErzieherinnenausbildungen der Verbaende
Erzieherinnenausbildungen der VerbaendeJohannes Pfeffer
 
Friedrichshafen
FriedrichshafenFriedrichshafen
Friedrichshafen
kaiwen0926
 
Kreismusikschule Plön Februar 2009
Kreismusikschule Plön Februar 2009Kreismusikschule Plön Februar 2009
Kreismusikschule Plön Februar 2009
Kreismusikschule Plön
 
Infobroschuere MSUR
Infobroschuere MSURInfobroschuere MSUR
Infobroschuere MSUR
Heiko von Roth
 
Germany
Germany   Germany
Germany
valari_
 

Ähnlich wie Flyer MusikSommerKurs 2019 (10)

MSUR_Jahresbericht_Schuljahr_2013_2014
MSUR_Jahresbericht_Schuljahr_2013_2014MSUR_Jahresbericht_Schuljahr_2013_2014
MSUR_Jahresbericht_Schuljahr_2013_2014
 
Meisterkurs gesang 2014
Meisterkurs gesang 2014Meisterkurs gesang 2014
Meisterkurs gesang 2014
 
Msur jahresbericht 19-20_d
Msur   jahresbericht 19-20_dMsur   jahresbericht 19-20_d
Msur jahresbericht 19-20_d
 
PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...
PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...
PM 11-08-24_Michael Sanderling uebernimmt 150ste Stuhlpatenschaft_Konzerthaus...
 
Erzieherinnenausbildungen der Verbaende
Erzieherinnenausbildungen der VerbaendeErzieherinnenausbildungen der Verbaende
Erzieherinnenausbildungen der Verbaende
 
Friedrichshafen
FriedrichshafenFriedrichshafen
Friedrichshafen
 
Kreismusikschule Plön Februar 2009
Kreismusikschule Plön Februar 2009Kreismusikschule Plön Februar 2009
Kreismusikschule Plön Februar 2009
 
Infobroschuere MSUR
Infobroschuere MSURInfobroschuere MSUR
Infobroschuere MSUR
 
Germany
Germany   Germany
Germany
 
Schaippach 2013
Schaippach 2013Schaippach 2013
Schaippach 2013
 

Flyer MusikSommerKurs 2019

  • 1. Anmeldung zum MusikSommerKurs 2015 Ensembles Namen der Mitspieler/Instrument: Vorbereitete(s) Werk(e): Einzelteilnehmer Besetzungswunsch: Literaturwünsche: Ort, Datum: Unterschrift der Eltern: Vegetarische Verpflegung: ja / nein Die Anmeldung ist nur im Zusammenhang mit der Überweisung der Anmeldegebühr gültig. Anmeldung bis spätestens 8.6.2015 senden an: Konrad Bihler Auf dem Kreuz 55 D-86152 Augsburg Dozenten Konrad Bihler, Violoncello Studium an der Musikhochschule Karlsruhe bei Prof. Annemarie Dengler-Speermann, in London bei William Pleeth und in der Meisterklasse von Zara Nelsova an der Rutgers University, USA. Künstlerisches Aufbaustudium beim Melos Quartett an der Musik- hochschule Stuttgart. Engagements am Hessischen Staatstheater Wiesbaden, im Tonhalleorchester Zürich und bei den Festival Strings Luzern. Cellist im Philharmonischen Orchester Augsburg. Katja Cheung Bihler, Klavier Studium in London bei Prof. Peter Feuchtwanger, an der Musik- hochschule Karlsruhe bei Dinorah Varsi und in der Meisterklasse von Krystian Zimerman an der Musikhochschule Basel. Musikpädagogisches Diplom, Künstlerische Abschlussprüfung Klavier Solo und Klavierkammermusik sowie Konzertexamen mit Auszeichnung. Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe und Studien- preise in ihrem Heimatland Schweiz. Lehrauftrag am Erlanger Musikinstitut, Dozentin bei zahlreichen Kammermusikkursen. Jurymitglied beim Wettbewerb „Jugend musiziert“. Gundula Kirpal, Violine Gundula Kirpal spielt seit ihrer Jugend mit Begeisterung Kammer- musik und ist seit 1998 Mitglied im Diogenes Quartett, einem der führenden deutschen Streichquartette. Durch die rege Konzert- tätigkeit des Ensembles spielt sie im In- und Ausland und ist auf zahlreichen Festivals zu Gast. Neben Rundfunkaufnahmen sind viele CDs bei namhaften Labels erschienen. In 2012 hat das Ensemble mit der Gesamteinspielung der Streichquartette von Franz Schubert begonnen. Besonders am Herzen liegt dem Quartett die Arbeit mit Kindern. So gehören Kinderkonzerte schon seit Jahren zu seinem festen Konzertplan. In regelmäßigen Projekten führen die Musiker Kinder und Jugendliche in die spannende Welt der Kammermusik ein. Nicole Vollmer, pädagogische Betreuung Leitung eines kommunalen mobilen Jugendreferats und Organisation des Sommerferienprogramms für Kinder. Leitung und Mitarbeiterschulung einer Stadtranderholung. Langjährige Erfahrung in Organisation und Durchführung von internationalen Jugendcamps im In- und Ausland. Richard Grabenhof, Haltungsschulung, pädagogische Betreuung Staatlich anerkannter Physiotherapeut. Langjährige Erfahrung als Kursleiter in Prävention und Rehabilitation. Seit 2010 in einem berufsbegleitenden Studiengang zum Bachelor of Science in Rehabilitations-, Therapie- und Trainingswissenschaften. MusikSommerKurs 2015 für Kinder & Jugendliche Bayerische MusikAkademie Schloss Alteglofsheim 9.9. bis 13.9. 2015 Kammermusik für Klavier und Streichinstrumente Klavier vierhändig Workshops Violine Viola Violoncello Klavier ©
  • 2. Anmeldung zum MusikSommerKurs 2015 Name: Vorname: Geburtsdatum: Strasse: PLZ, Wohnort: Telefon: Telefon der Eltern während des Kurses: E-Mail: Instrument(e): Unterricht seit: Lehrer | Institut: zuletzt gespielte Werke: Informationen Termin | Ort Mittwoch, den 9. September 2015, 14.00 Uhr bis Sonntag, den 13. September 2015, 13.00 Uhr Anmeldeschluss: 8. Juni 2015 Bayerische MusikAkademie Schloss Alteglofsheim Am Schlosshof 1 D-93087 Alteglofsheim (bei Regensburg) Tel: +49 9453/99 31-0 www.musikakademie-alteglofsheim.de Information | Anmeldung | Kontakt Konrad Bihler Auf dem Kreuz 55, D-86152 Augsburg Tel.: +49 821/504 73 93 Fax: +49 821/508 51 54 kurse@pianoart.info www.kammermusik.pianoart.info Kursgebühr Die Kursgebühr beträgt 289,– €. Darin eingeschlossen sind Unterricht, Unterkunft im Zweibett- zimmer sowie Vollpension. Die Anmeldegebühr in Höhe von 100,– € wird mit der Kursgebühr verrechnet und ist bis zum 8. Juni 2015 auf das Konto des LBLO (Landesverband Bayer. Liebhaberorchester e. V.) zu überweisen: Postbank München IBAN: DE59 7706 9461 0000 4185 52 BIC: GENODEF 1 GBF Bei Stornierung bis zum 8. Juni 2015 wird die Anmeldegebühr rückerstattet. Die vollständige Kursgebühr ist bis zum 8. September 2015 zu bezahlen. Kursinhalt Der MusikSommerKurs richtet sich an musikalisch interessierte Jugendliche zwischen ca. 11 und 18 Jahren. Eingeladen sind bestehende Ensembles oder Einzelteilnehmer, die von den Dozenten im Vorfeld zu geeigneten Gruppen zusammengestellt werden, z.B. Streichtrio, Klaviertrio oder Streichquartett. Während des Kurses erarbeitet jedes Ensemble unter der Leitung erfahrener Dozenten mehrere Kammermusikwerke. Ebenfalls zum Kursprogramm gehören täglicher Einzelunterricht, Klavier vier- oder sechshändig, Vorspieltraining, Musiktheorie- Workshops sowie Workshops zum Thema Haltungsschulung. Der MusikSommerKurs endet mit einem Abschlusskonzert aller Teilnehmer. Die Kammermusikwerke werden von den Dozenten vorgeschlagen oder können von den Teilnehmern selbst gewählt werden. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Vorbereitung der Werke vor Kursbeginn im Instrumentalunterricht. Ein pädagogisches Betreuerteam leitet während der unterrichts- freien Zeit ein Sport- und Freizeitprogramm. Der MusikSommerKurs ist eine Veranstaltung des Landesverbandes Bayerischer Liebhaberorchester e.V. mit Unterstützung aus den Mitteln des Bayerischen Musikplanes. Gestaltung:SPIESZDESIGNNeu-Ulm©