SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Lust auf Eis!
Rezeptbroschüre für Kinder




     leckere Eisrezepte
W
             enn du so ein großer Eisfan bist, dass auch zu Hause keine
             Eispackung im Gefrierfach vor dir sicher ist, dann findest
             du in dieser Broschüre witzige Tipps und Anregungen für
             das Eisschlemmen daheim.
                                                                          Eis Pinocchio
Zusammen mit Freunden und Familie schmeckt ein leckeres Eisdessert
gleich doppelt so gut. Frag doch Mama, Papa, Oma, Opa oder deine
Geschwister, ob sie dir bei der Zubereitung helfen können – die haben
nämlich bestimmt auch mal Lust auf eine eisige Überraschung!

Ob Vanille-, Schokoladen- oder Erdbeereisfan – hier findet jeder sein
Lieblingsrezept – und mit Hilfe unserer Anleitungen hast du es in nur
wenigen Minuten zubereitet.

Du wirst sehen, dass man Eis nicht nur im Sommer essen kann. Auch
im Winter, wenn es draußen stürmt und schneit, ist zum Beispiel unser
„Schneemann aus Lieblingseis“ echt eine Wucht!
                                                                                 Zutaten für 4 Kinder-Portionen
Viel Spaß & guten Appetit!
                                                                                 4 Kugeln Stracciatellaeis (je 30 g),
                                                                                 ca. 300 g Schokoladeneis (Haushaltspackung),
                                                                                 zum Dekorieren:
   Acht leckere Eisrezepte                                                       Schokolinsen, Mikadostäbchen, Zuckerschrift,
                                                                                 4 kleine Eishörnchen

   Eis Pinocchio
                                                                                 Zubereitung




                                                                                 A
   Eisbecher Wundertüte
                                                                                           uf jeden Teller 1 Kugel Stracciatel-
   Eishase                                                                                 laeis als Kopf legen. Das Schoko-
                                                                                           ladeneis in fingerdicke Scheiben
   Leuchtturm                                                                              schneiden daraus 4 Dreiecke
                                                                                 machen (ca. 11 cm hoch und unten 9 cm
   Eiszwerge                                                                     breit) und diese als Körper an den „Kopf“
                                                                                 anlegen. Aus Schokolinsel Augen auf die
   Himbeerbaum                                                                   Pinocchioköpfe setzen, mit Zuckerschrift
                                                                                 den Mund malen. Je eine kleine Eistüte als
   Vanilleinseln im Meer                                                         Hut ansetzen. Mikados als Nasen anstecken
                                                                                 und für Arme und Beine verwenden.
   Schneemann aus Lieblingseis
                                                                                 Pro Portion ca. 303 kcal/1267,8 kJ; 16,8 g Fett;
                                                                                 31,7 g Kohlenhydrate; 6,24 g Eiweiß
Eisbecher                                                                                                               Eishase
          Wundertüte


                                                                                                                                                      Zubereitung




                                                                                                                                                      G
                                                                                                                                                                emahlene Pistazien auf 4 Tellern
                                                                                                                                                                verteilen. Je 1 große Kugel Scho-
                                                   Zubereitung                                                                                                  koladeneis als Hasenkörper auf




                                                   I
                                                                                                                                                                den unteren Rand des Tellers
                                                       n 4 hohe Eisbecher aus Glas jeweils                                                                      geben, darüber eine Kugel Vanille-
                                                       1 Tier aus Fruchtgummi legen. Die Bee-                                                         eis als Kopf setzen. Den Löffelbiskuit in
                                                       ren waschen und trockentupfen. Die                                                             der Mitte teilen und die Hälften als Ohren
                                                       Hälfte davon in die Eisbecher geben.                                                           ansetzen. 2 kleine Kugeln Vanilleeis als
                                                   Darauf die Vanillesauce gießen. Den oberen                                                         Pfoten rechts und links neben die große
                                                   Becherrand mit Herzwaffeln auslegen. Die                                                           Schokoladeneiskugel setzen. Mit Zucker-
Zutaten für 4 Kinder-Portionen                                                                      Zutaten für 4 Kinder-Portionen
                                                   Eiskugeln in die Becher verteilen, restliche                                                       perlen Augen und Nase dekorieren. Das
                                                   Beeren und Gummibärchen darauf geben.                                                              fein geschnittene Orangeat als Barthaare
8 Kugeln Vanilleeis (à 30 g), 8 Tierfiguren aus                                                      4 Kugeln Vanilleeis (je 30 g), 8 kleine Kugeln
                                                   Einen kleinen Sahnetupfer in die Mitte plat-                                                       verwenden. Zuckerblumen ins „Gras“
Fruchtgummi (z.B. Affe, Krokodil oder Nil-                                                          Vanilleeis, 4 große Kugeln Schokoladeneis (je
                                                   zieren und ein Fruchtgummitier obendrauf                                                           (Pistazien) legen und dem Eishasen eine
pferd), 100 g Heidelbeeren, 100 g Himbeeren,                                                        50 g), 4 Löffelbiskuits, Zuckerperlen, weiß und
                                                   setzen.                                                                                            Marzipanmöhre zum Knabbern geben.
4 cl Vanillesauce (Fertigprodukt), 20 Mini-Herz-                                                    rosa, Zuckerblumen, gemahlene Pistazien, fein
waffeln, einige Gummibärchen, Sahnetupfer          Pro Portion ca. 370 kcal; 1.548 kJ; 15 g Fett;   geschnittenes Orangeat, ggf. Marzipanmöhre        Pro Portion ca. 315 kcal; 1.318 kJ; 15 g Fett;
zur Dekoration                                     51 g Kohlenhydrate; 8 g Eiweiß                                                                     38 g Kohlenhydrate; 7 g Eiweiß
Leuchtturm                                                                                              Eiszwerge



                                                  Zubereitung




                                                  F
                                                          rische Beeren putzen und waschen,
                                                          tiefgekühlte Beeren auftauen. Beide
                                                          Eissorten in fingerdicke Scheiben                                                    Zubereitung



                                                                                                                                              D
                                                          schneiden. Auf jeden Teller abwech-
                                                  selnd Joghurteis, Kekse und Kirscheis zu                                                               ie Beeren waschen und putzen.
                                                  einem Turm zusammensetzen. Die Eis-                                                                    Aus den Wiener Böden je 3–4
                                                  scheiben an den Außenseiten so abschrä-                                                                Würfel von ca. 3 cm x 3 cm
                                                  gen, dass der Turm noch oben hin etwas                                                                 Größe herausschneiden. Mit
                                                  schmaler wird. Ans obere Ende eine Halb-                                                    einem Eisportionierer kleine Eiskugeln
                                                  kugel Vanilleeis setzen und diese rundum                                                    ausstechen. Auf jeden Würfel mit einem
Zutaten für 4 Kinder-Portionen
                                                  mit Beeren als Leuchtfeuer bestücken. Die                                                   Partypikser abwechselnd je eine Kugel
                                                  restlichen Beeren zum Naschen in einer        Zutaten für 7 Stück                           Vanille- oder Schokoladeneis und eine
2 Tassen Johannisbeeren oder Walderdbee-
                                                  Schale servieren. Am Fuße des Leuchtturms                                                   Beere stecken. Um die Eiszwerge etwas zu
ren (frisch oder tiefgekühlt), 150 g Joghurteis
                                                  mit Blue-Curaçao-Sirup kleine Wellen          1 hellen Wiener Boden, 1 dunklen Wiener       stabilisieren, stellen Sie sie für etwa
(Haushaltspackung), 150 g Amarenakirscheis
                                                  ziehen.                                       Boden, 4 kleine Kugeln Vanilleeis, 3 kleine   10 Minuten wieder in den Gefrierschrank.
(Haushaltspackung), 16 Minikekse, 4 kleine
Halbkugeln Vanilleeis (je 25 g), etwas Blue-      Pro Portion 200 kcal/836,8 kJ; 5,34 g Fett;   Kugeln Schokoladeneis, einige Erdbeeren und   Bei 7 Portionen pro Portion ca. 89 kcal; 372 kJ;
Curaçao-Sirup (alkoholfrei)                       34 g Kohlenhydrate; 2,94 g Eiweiß             Heidelbeeren, Partypikser                     4 g Fett; 12 g Kohlenhydrate; 2 g Eiweiß
Himbeerbaum                                                                                           Vanilleinseln
                                                                                                              im Meer



Zubereitung



H
           imbeeren auf Küchenpapier an-                                                                                                        Zubereitung



                                                                                                                                                V
           tauen lassen. Auf jeden Teller ei-
           nen Schokoriegel als Baumstamm                                                                                                                  anillepudding mit dem Saft glatt
           legen. Als Gras die gehackten                                                                                                                   rühren und mit Speisefarbe blau
           Pistazien auf den Tellergrund        Zutaten für 4 Kinder-Portionen                                                                             einfärben. Sauce als Meer auf die
                                                                                                Zutaten für 4 Kinder-Portionen
streuen. Stracciatella- und Pistazien-                                                                                                                     Teller verteilen. Auf jeden Teller
eiskugeln formen und auf jedem Teller zur       1 Tasse Himbeeren (frisch oder Ttiefgekühlt),                                                   3 Halbkugeln Vanilleeis setzen. Auf jede
                                                                                                1 Becher Vanillepudding (200 g), 100 ml
Baumkrone anordnen. Dazwischen als              4 dünne Schokoriegel (Duplo), etwas Kakao-                                                      dieser Inseln eine Palme pflanzen. Meer mit
                                                                                                Orangensaft, blaue Speisefarbe, 12 Halbkugeln
Früchte die Himbeeren setzen.                   pulver, 4 kleine Kugeln Stracciatellaeis (je                                                    Gummitierchen beleben.
                                                                                                Vanilleeis (je ca. 30 g), 12 Fruchtgummi-
Pro Portion 303 kcal/1.267,8 kJ; 15,8 g Fett;   30 g), gehackte Pistazien, 8 kleine Kugeln      palmen, 4 Fruchtgummimeerestiere (Krokodil,     Pro Portion 267 kcal/1.117,1 kJ; 9,54 g Fett;
35,8 g Kohlenhydrate; 4,27 g Eiweiß             Pistazieneis (je 30 g)                          Hai oder Delphin)                               36,2 g Kohlenhydrate; 10,5 g Eiweiß
Schneemann                                                                                       Wusstest du
 aus Lieblingseis                                                                                  schon dass…
                                                                                               … immer behauptet wird, dass man vom Eisessen einen kalten Bauch
                                                                                               bekommt? Die Geschichte vom kalten Bauch ist aber gar nicht wahr,
                                                                                               denn wenn du ein Eis isst, erwärmt es sich schon in deinem Mund so,
                                                                                               dass es, wenn es in deinem Magen ankommt, nur noch wenige Grad
                                                                                               kälter ist als deine normale Körpertemperatur.

                                                                                               … Vanille, Schokolade und Erdbeer die beliebtesten Geschmacks-
                                                                                               richtungen bei Groß und Klein sind? Was isst du denn am liebsten?

                                                                                               … es in deutschen Supermarkt-Eistruhen sage und schreibe 70 ver-
                                                                                               schiedene Eis-Geschmacksrichtungen gibt? Das hättest du wohl nicht
                                                                                               gedacht, oder?

                                               Zubereitung                                     … fast 500 Millionen Liter Milch in einem Jahr in die Herstellung von




                                               I
                                                                                               Eis fließen? Unglaublich, oder? Legt man 500 Millionen Milchtüten
                                                    n die Mitte des Tellers eine normal-       aneinander, kann man damit 2-mal die Erde umrunden! Eine Milchtüte
                                                    große Schokoladeneiskugel setzen,          ist 16,5 cm lang; bei 500 Millionen aneinander gelegten Milchtüten
                                                    oben die kleine Vanilleeis- und unten
                                                                                               ergibt das eine Gesamtlänge von 82.500 km. Der Erdumfang misst
                                                    die große Erbeereiskugel anlegen. Mit
                                                                                               40.075,017 km.
                                               einer Sahnetülle an die Schokoladeneiskugel
                                               die „Arme“ des Schneemanns und unter
                                               die Erdbeereiskugel einen „Schneeberg“          … die größten Eisfans in Schweden leben? Jeder Schwede isst pro Jahr
                                               anspritzen. Das Waffelröllchen als „Stock“      12–13 Liter Eis. Zum Vergleich, jeder Deutsche isst pro Jahr knapp
                                               in die rechte Hand des Schneemanns legen.       8 Liter Eis. Wahrscheinlich dachtest du an Italien oder Spanien, weil es
                                               Aus den Schokolinsen ein Gesicht gestalten.     da immer so schön warm ist!
                                               Von der Schokoprinte ca. 1/ 3 abschnei-
                                               den und die restlichen 2 / 3 der Länge nach
Zutaten für 4 Kinder-Portionen
                                               halbieren. Das lange Stück an die Vanilleeis-
                                               kugel ansetzen und das kurze so ansetzen,
Etwas Puderzucker, etwas Kakao, 4 kleine
                                               dass ein Hut entsteht. Ein dünner Streifen
Kugeln Vanilleeis, 4 mittlere Kugeln Schoko-
                                               des Schokoprintenrests findet als Mund
ladeneis, 4 große Kugeln Erdbeereis, etwas
                                               Verwendung.
geschlagene Sahne, 4 Waffelröllchen (für den
Stock), Schokolinsen für Augen und Nase,       Pro Portion ca. 225 kcal; 941 kJ;
4 Schokoladenprinten                           11 g Fett; 28 g Kohlenhydrate; 5 g Eiweiß
E.I.S. Eis Info Service
der deutschen Markeneishersteller
Hohenzollernring 79– 83 · 50672 Köln
Tel. 0221 949918-0 · Fax 0221 949918-10
www.markeneis.de




CMA Centrale Marketing-Gesellschaft
der deutschen Agrarwirtschaft mbH
Koblenzer Straße 148 · 53177 Bonn
Tel. 0228 847-0 · Fax 0228 847-202
www.cma.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Schulbibliothek des Jahres 2009
Schulbibliothek des Jahres 2009Schulbibliothek des Jahres 2009
Schulbibliothek des Jahres 2009
Guenter K. Schlamp
 
Tareadeinformatica2013 130812144840-phpapp01
Tareadeinformatica2013 130812144840-phpapp01Tareadeinformatica2013 130812144840-phpapp01
Tareadeinformatica2013 130812144840-phpapp01
Jerson Paez
 
Esoterische Programmiersprachen blar
Esoterische Programmiersprachen blarEsoterische Programmiersprachen blar
Esoterische Programmiersprachen blar
guestad8342
 
Trabajo de teconologia
Trabajo de teconologiaTrabajo de teconologia
Trabajo de teconologia
kevingarcia0703
 
Estudio LMS Presentación1
Estudio LMS Presentación1Estudio LMS Presentación1
Estudio LMS Presentación1
rocio1802276285
 
Guía de investigación numerro 1
Guía de investigación numerro 1Guía de investigación numerro 1
Guía de investigación numerro 1
Federico Bordogna
 
Die Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer Felder
Die Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer FelderDie Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer Felder
Die Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer Felder
hc voigt
 
El calentamiento global
El calentamiento globalEl calentamiento global
El calentamiento global
Sandrita Cuellar
 
Evaluación siglo XXI
Evaluación siglo XXIEvaluación siglo XXI
Evaluación siglo XXI
jose enrique tellez pacheco
 
Good Work In The Office Survey
Good Work In The Office SurveyGood Work In The Office Survey
Good Work In The Office Surveyguest1bc431
 
Clasificacion de los sistemas kelly
Clasificacion de los sistemas kellyClasificacion de los sistemas kelly
Clasificacion de los sistemas kelly
kellyd1994
 
Inovallee diapo cop_tarmac_16.12.14
Inovallee diapo cop_tarmac_16.12.14Inovallee diapo cop_tarmac_16.12.14
Inovallee diapo cop_tarmac_16.12.14
Claire Chanterelle
 
Mujeres multitask madres estudiantes y empleadas mili jaramillo 2011
Mujeres multitask madres estudiantes y empleadas   mili jaramillo 2011Mujeres multitask madres estudiantes y empleadas   mili jaramillo 2011
Mujeres multitask madres estudiantes y empleadas mili jaramillo 2011
casinegrita
 
Hoja de vida
Hoja de vidaHoja de vida
Hoja de vida
mauriciozurita
 
Periodismo digital
Periodismo digitalPeriodismo digital
Periodismo digital
Marcos Guerrero
 
Actividades de medicion
Actividades de medicionActividades de medicion
Actividades de medicion
Meli Heredia
 
Cultura organizacional y construcción de la imagen
Cultura organizacional y construcción de la imagenCultura organizacional y construcción de la imagen
Cultura organizacional y construcción de la imagen
Yismeray D. Lopez
 
Tarea buscadores
Tarea buscadoresTarea buscadores
Tarea buscadores
Cristina González Serna
 
Deloitte Digital Accountant (French)
Deloitte Digital Accountant (French)Deloitte Digital Accountant (French)
Deloitte Digital Accountant (French)
deloittefidu
 

Andere mochten auch (20)

Schulbibliothek des Jahres 2009
Schulbibliothek des Jahres 2009Schulbibliothek des Jahres 2009
Schulbibliothek des Jahres 2009
 
Tareadeinformatica2013 130812144840-phpapp01
Tareadeinformatica2013 130812144840-phpapp01Tareadeinformatica2013 130812144840-phpapp01
Tareadeinformatica2013 130812144840-phpapp01
 
Esoterische Programmiersprachen blar
Esoterische Programmiersprachen blarEsoterische Programmiersprachen blar
Esoterische Programmiersprachen blar
 
10 Brunch
10 Brunch10 Brunch
10 Brunch
 
Trabajo de teconologia
Trabajo de teconologiaTrabajo de teconologia
Trabajo de teconologia
 
Estudio LMS Presentación1
Estudio LMS Presentación1Estudio LMS Presentación1
Estudio LMS Presentación1
 
Guía de investigación numerro 1
Guía de investigación numerro 1Guía de investigación numerro 1
Guía de investigación numerro 1
 
Die Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer Felder
Die Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer FelderDie Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer Felder
Die Emergenz des 'web2.0' als Bedingung der Möglichkeit neuer Politischer Felder
 
El calentamiento global
El calentamiento globalEl calentamiento global
El calentamiento global
 
Evaluación siglo XXI
Evaluación siglo XXIEvaluación siglo XXI
Evaluación siglo XXI
 
Good Work In The Office Survey
Good Work In The Office SurveyGood Work In The Office Survey
Good Work In The Office Survey
 
Clasificacion de los sistemas kelly
Clasificacion de los sistemas kellyClasificacion de los sistemas kelly
Clasificacion de los sistemas kelly
 
Inovallee diapo cop_tarmac_16.12.14
Inovallee diapo cop_tarmac_16.12.14Inovallee diapo cop_tarmac_16.12.14
Inovallee diapo cop_tarmac_16.12.14
 
Mujeres multitask madres estudiantes y empleadas mili jaramillo 2011
Mujeres multitask madres estudiantes y empleadas   mili jaramillo 2011Mujeres multitask madres estudiantes y empleadas   mili jaramillo 2011
Mujeres multitask madres estudiantes y empleadas mili jaramillo 2011
 
Hoja de vida
Hoja de vidaHoja de vida
Hoja de vida
 
Periodismo digital
Periodismo digitalPeriodismo digital
Periodismo digital
 
Actividades de medicion
Actividades de medicionActividades de medicion
Actividades de medicion
 
Cultura organizacional y construcción de la imagen
Cultura organizacional y construcción de la imagenCultura organizacional y construcción de la imagen
Cultura organizacional y construcción de la imagen
 
Tarea buscadores
Tarea buscadoresTarea buscadores
Tarea buscadores
 
Deloitte Digital Accountant (French)
Deloitte Digital Accountant (French)Deloitte Digital Accountant (French)
Deloitte Digital Accountant (French)
 

Mehr von E.I.S

Eishoroskop Teil 2
Eishoroskop Teil 2Eishoroskop Teil 2
Eishoroskop Teil 2E.I.S
 
Eishoroskop Teil 1
Eishoroskop Teil 1Eishoroskop Teil 1
Eishoroskop Teil 1
E.I.S
 
Wussten Sie Schon Das
Wussten Sie Schon DasWussten Sie Schon Das
Wussten Sie Schon DasE.I.S
 
Wenn Sich Alles Um Eis Dreht
Wenn Sich Alles Um Eis DrehtWenn Sich Alles Um Eis Dreht
Wenn Sich Alles Um Eis DrehtE.I.S
 
Mit Eis Durchs Jahr
Mit Eis Durchs JahrMit Eis Durchs Jahr
Mit Eis Durchs JahrE.I.S
 
Kinderfolienpaket
KinderfolienpaketKinderfolienpaket
KinderfolienpaketE.I.S
 
Eis Kunstvoll Serviert
Eis Kunstvoll ServiertEis Kunstvoll Serviert
Eis Kunstvoll ServiertE.I.S
 
Eis Folienpaket
Eis FolienpaketEis Folienpaket
Eis FolienpaketE.I.S
 
Die Neue Eiszeit
Die Neue EiszeitDie Neue Eiszeit
Die Neue EiszeitE.I.S
 

Mehr von E.I.S (9)

Eishoroskop Teil 2
Eishoroskop Teil 2Eishoroskop Teil 2
Eishoroskop Teil 2
 
Eishoroskop Teil 1
Eishoroskop Teil 1Eishoroskop Teil 1
Eishoroskop Teil 1
 
Wussten Sie Schon Das
Wussten Sie Schon DasWussten Sie Schon Das
Wussten Sie Schon Das
 
Wenn Sich Alles Um Eis Dreht
Wenn Sich Alles Um Eis DrehtWenn Sich Alles Um Eis Dreht
Wenn Sich Alles Um Eis Dreht
 
Mit Eis Durchs Jahr
Mit Eis Durchs JahrMit Eis Durchs Jahr
Mit Eis Durchs Jahr
 
Kinderfolienpaket
KinderfolienpaketKinderfolienpaket
Kinderfolienpaket
 
Eis Kunstvoll Serviert
Eis Kunstvoll ServiertEis Kunstvoll Serviert
Eis Kunstvoll Serviert
 
Eis Folienpaket
Eis FolienpaketEis Folienpaket
Eis Folienpaket
 
Die Neue Eiszeit
Die Neue EiszeitDie Neue Eiszeit
Die Neue Eiszeit
 

Lust Auf Eis Neu

  • 1. Lust auf Eis! Rezeptbroschüre für Kinder leckere Eisrezepte
  • 2. W enn du so ein großer Eisfan bist, dass auch zu Hause keine Eispackung im Gefrierfach vor dir sicher ist, dann findest du in dieser Broschüre witzige Tipps und Anregungen für das Eisschlemmen daheim. Eis Pinocchio Zusammen mit Freunden und Familie schmeckt ein leckeres Eisdessert gleich doppelt so gut. Frag doch Mama, Papa, Oma, Opa oder deine Geschwister, ob sie dir bei der Zubereitung helfen können – die haben nämlich bestimmt auch mal Lust auf eine eisige Überraschung! Ob Vanille-, Schokoladen- oder Erdbeereisfan – hier findet jeder sein Lieblingsrezept – und mit Hilfe unserer Anleitungen hast du es in nur wenigen Minuten zubereitet. Du wirst sehen, dass man Eis nicht nur im Sommer essen kann. Auch im Winter, wenn es draußen stürmt und schneit, ist zum Beispiel unser „Schneemann aus Lieblingseis“ echt eine Wucht! Zutaten für 4 Kinder-Portionen Viel Spaß & guten Appetit! 4 Kugeln Stracciatellaeis (je 30 g), ca. 300 g Schokoladeneis (Haushaltspackung), zum Dekorieren: Acht leckere Eisrezepte Schokolinsen, Mikadostäbchen, Zuckerschrift, 4 kleine Eishörnchen Eis Pinocchio Zubereitung A Eisbecher Wundertüte uf jeden Teller 1 Kugel Stracciatel- Eishase laeis als Kopf legen. Das Schoko- ladeneis in fingerdicke Scheiben Leuchtturm schneiden daraus 4 Dreiecke machen (ca. 11 cm hoch und unten 9 cm Eiszwerge breit) und diese als Körper an den „Kopf“ anlegen. Aus Schokolinsel Augen auf die Himbeerbaum Pinocchioköpfe setzen, mit Zuckerschrift den Mund malen. Je eine kleine Eistüte als Vanilleinseln im Meer Hut ansetzen. Mikados als Nasen anstecken und für Arme und Beine verwenden. Schneemann aus Lieblingseis Pro Portion ca. 303 kcal/1267,8 kJ; 16,8 g Fett; 31,7 g Kohlenhydrate; 6,24 g Eiweiß
  • 3. Eisbecher Eishase Wundertüte Zubereitung G emahlene Pistazien auf 4 Tellern verteilen. Je 1 große Kugel Scho- Zubereitung koladeneis als Hasenkörper auf I den unteren Rand des Tellers n 4 hohe Eisbecher aus Glas jeweils geben, darüber eine Kugel Vanille- 1 Tier aus Fruchtgummi legen. Die Bee- eis als Kopf setzen. Den Löffelbiskuit in ren waschen und trockentupfen. Die der Mitte teilen und die Hälften als Ohren Hälfte davon in die Eisbecher geben. ansetzen. 2 kleine Kugeln Vanilleeis als Darauf die Vanillesauce gießen. Den oberen Pfoten rechts und links neben die große Becherrand mit Herzwaffeln auslegen. Die Schokoladeneiskugel setzen. Mit Zucker- Zutaten für 4 Kinder-Portionen Zutaten für 4 Kinder-Portionen Eiskugeln in die Becher verteilen, restliche perlen Augen und Nase dekorieren. Das Beeren und Gummibärchen darauf geben. fein geschnittene Orangeat als Barthaare 8 Kugeln Vanilleeis (à 30 g), 8 Tierfiguren aus 4 Kugeln Vanilleeis (je 30 g), 8 kleine Kugeln Einen kleinen Sahnetupfer in die Mitte plat- verwenden. Zuckerblumen ins „Gras“ Fruchtgummi (z.B. Affe, Krokodil oder Nil- Vanilleeis, 4 große Kugeln Schokoladeneis (je zieren und ein Fruchtgummitier obendrauf (Pistazien) legen und dem Eishasen eine pferd), 100 g Heidelbeeren, 100 g Himbeeren, 50 g), 4 Löffelbiskuits, Zuckerperlen, weiß und setzen. Marzipanmöhre zum Knabbern geben. 4 cl Vanillesauce (Fertigprodukt), 20 Mini-Herz- rosa, Zuckerblumen, gemahlene Pistazien, fein waffeln, einige Gummibärchen, Sahnetupfer Pro Portion ca. 370 kcal; 1.548 kJ; 15 g Fett; geschnittenes Orangeat, ggf. Marzipanmöhre Pro Portion ca. 315 kcal; 1.318 kJ; 15 g Fett; zur Dekoration 51 g Kohlenhydrate; 8 g Eiweiß 38 g Kohlenhydrate; 7 g Eiweiß
  • 4. Leuchtturm Eiszwerge Zubereitung F rische Beeren putzen und waschen, tiefgekühlte Beeren auftauen. Beide Eissorten in fingerdicke Scheiben Zubereitung D schneiden. Auf jeden Teller abwech- selnd Joghurteis, Kekse und Kirscheis zu ie Beeren waschen und putzen. einem Turm zusammensetzen. Die Eis- Aus den Wiener Böden je 3–4 scheiben an den Außenseiten so abschrä- Würfel von ca. 3 cm x 3 cm gen, dass der Turm noch oben hin etwas Größe herausschneiden. Mit schmaler wird. Ans obere Ende eine Halb- einem Eisportionierer kleine Eiskugeln kugel Vanilleeis setzen und diese rundum ausstechen. Auf jeden Würfel mit einem Zutaten für 4 Kinder-Portionen mit Beeren als Leuchtfeuer bestücken. Die Partypikser abwechselnd je eine Kugel restlichen Beeren zum Naschen in einer Zutaten für 7 Stück Vanille- oder Schokoladeneis und eine 2 Tassen Johannisbeeren oder Walderdbee- Schale servieren. Am Fuße des Leuchtturms Beere stecken. Um die Eiszwerge etwas zu ren (frisch oder tiefgekühlt), 150 g Joghurteis mit Blue-Curaçao-Sirup kleine Wellen 1 hellen Wiener Boden, 1 dunklen Wiener stabilisieren, stellen Sie sie für etwa (Haushaltspackung), 150 g Amarenakirscheis ziehen. Boden, 4 kleine Kugeln Vanilleeis, 3 kleine 10 Minuten wieder in den Gefrierschrank. (Haushaltspackung), 16 Minikekse, 4 kleine Halbkugeln Vanilleeis (je 25 g), etwas Blue- Pro Portion 200 kcal/836,8 kJ; 5,34 g Fett; Kugeln Schokoladeneis, einige Erdbeeren und Bei 7 Portionen pro Portion ca. 89 kcal; 372 kJ; Curaçao-Sirup (alkoholfrei) 34 g Kohlenhydrate; 2,94 g Eiweiß Heidelbeeren, Partypikser 4 g Fett; 12 g Kohlenhydrate; 2 g Eiweiß
  • 5. Himbeerbaum Vanilleinseln im Meer Zubereitung H imbeeren auf Küchenpapier an- Zubereitung V tauen lassen. Auf jeden Teller ei- nen Schokoriegel als Baumstamm anillepudding mit dem Saft glatt legen. Als Gras die gehackten rühren und mit Speisefarbe blau Pistazien auf den Tellergrund Zutaten für 4 Kinder-Portionen einfärben. Sauce als Meer auf die Zutaten für 4 Kinder-Portionen streuen. Stracciatella- und Pistazien- Teller verteilen. Auf jeden Teller eiskugeln formen und auf jedem Teller zur 1 Tasse Himbeeren (frisch oder Ttiefgekühlt), 3 Halbkugeln Vanilleeis setzen. Auf jede 1 Becher Vanillepudding (200 g), 100 ml Baumkrone anordnen. Dazwischen als 4 dünne Schokoriegel (Duplo), etwas Kakao- dieser Inseln eine Palme pflanzen. Meer mit Orangensaft, blaue Speisefarbe, 12 Halbkugeln Früchte die Himbeeren setzen. pulver, 4 kleine Kugeln Stracciatellaeis (je Gummitierchen beleben. Vanilleeis (je ca. 30 g), 12 Fruchtgummi- Pro Portion 303 kcal/1.267,8 kJ; 15,8 g Fett; 30 g), gehackte Pistazien, 8 kleine Kugeln palmen, 4 Fruchtgummimeerestiere (Krokodil, Pro Portion 267 kcal/1.117,1 kJ; 9,54 g Fett; 35,8 g Kohlenhydrate; 4,27 g Eiweiß Pistazieneis (je 30 g) Hai oder Delphin) 36,2 g Kohlenhydrate; 10,5 g Eiweiß
  • 6. Schneemann Wusstest du aus Lieblingseis schon dass… … immer behauptet wird, dass man vom Eisessen einen kalten Bauch bekommt? Die Geschichte vom kalten Bauch ist aber gar nicht wahr, denn wenn du ein Eis isst, erwärmt es sich schon in deinem Mund so, dass es, wenn es in deinem Magen ankommt, nur noch wenige Grad kälter ist als deine normale Körpertemperatur. … Vanille, Schokolade und Erdbeer die beliebtesten Geschmacks- richtungen bei Groß und Klein sind? Was isst du denn am liebsten? … es in deutschen Supermarkt-Eistruhen sage und schreibe 70 ver- schiedene Eis-Geschmacksrichtungen gibt? Das hättest du wohl nicht gedacht, oder? Zubereitung … fast 500 Millionen Liter Milch in einem Jahr in die Herstellung von I Eis fließen? Unglaublich, oder? Legt man 500 Millionen Milchtüten n die Mitte des Tellers eine normal- aneinander, kann man damit 2-mal die Erde umrunden! Eine Milchtüte große Schokoladeneiskugel setzen, ist 16,5 cm lang; bei 500 Millionen aneinander gelegten Milchtüten oben die kleine Vanilleeis- und unten ergibt das eine Gesamtlänge von 82.500 km. Der Erdumfang misst die große Erbeereiskugel anlegen. Mit 40.075,017 km. einer Sahnetülle an die Schokoladeneiskugel die „Arme“ des Schneemanns und unter die Erdbeereiskugel einen „Schneeberg“ … die größten Eisfans in Schweden leben? Jeder Schwede isst pro Jahr anspritzen. Das Waffelröllchen als „Stock“ 12–13 Liter Eis. Zum Vergleich, jeder Deutsche isst pro Jahr knapp in die rechte Hand des Schneemanns legen. 8 Liter Eis. Wahrscheinlich dachtest du an Italien oder Spanien, weil es Aus den Schokolinsen ein Gesicht gestalten. da immer so schön warm ist! Von der Schokoprinte ca. 1/ 3 abschnei- den und die restlichen 2 / 3 der Länge nach Zutaten für 4 Kinder-Portionen halbieren. Das lange Stück an die Vanilleeis- kugel ansetzen und das kurze so ansetzen, Etwas Puderzucker, etwas Kakao, 4 kleine dass ein Hut entsteht. Ein dünner Streifen Kugeln Vanilleeis, 4 mittlere Kugeln Schoko- des Schokoprintenrests findet als Mund ladeneis, 4 große Kugeln Erdbeereis, etwas Verwendung. geschlagene Sahne, 4 Waffelröllchen (für den Stock), Schokolinsen für Augen und Nase, Pro Portion ca. 225 kcal; 941 kJ; 4 Schokoladenprinten 11 g Fett; 28 g Kohlenhydrate; 5 g Eiweiß
  • 7. E.I.S. Eis Info Service der deutschen Markeneishersteller Hohenzollernring 79– 83 · 50672 Köln Tel. 0221 949918-0 · Fax 0221 949918-10 www.markeneis.de CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH Koblenzer Straße 148 · 53177 Bonn Tel. 0228 847-0 · Fax 0228 847-202 www.cma.de