SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
La llegada a las montañas de  Cochabamba  en Bolivia ,  agosto 2007
La llegada a  Tiquipaya - el  pueblo de las flores- Die Frauen des Dorfes leben vor allem vom Blumenanbau. Ihr Einkommen ist sehr unterschiedlich. Wenn die Ernte gut ist, verdienen sie ca.  25 €  im Monat.
 
 
 
El  camino  a la  escuela  Kusikuna - en  trufi  typischer Kleinbus für 7 Personen   aber er transportiert normalerweise bis zu 20 Personen
Llegando a la esuela
 
 
Los alumnos de la Primaria  preparan galletas, papas y saice , así como refrescos para vender  a los alumnos de Secundaria en su recreo. Vieles wird über praktisches Tun gelernt. Hier das Rechnen: Die Grundschüler verkaufen mehrmals wöchentlich an ihrem Stand Essen und Getränke an die anderen Schüler.
el kinder
Y siempre el fútbol cuando y donde puedan
La música es muy importante en la cultura, y así también en la Kusikuna Musikworkshops werden nachmittags in reicher Vielfalt angeboten. Die Kusikuna hat schon einige bekannte Musiker hervorgebracht.
 
La amistad supera las fronteras sociales. Freundschaft ist hier auch üblich unter Kindern unterschiedlicher sozialer  und kultureller Herkunft.
Ein  Freiwilliger  aus Deutschland, der ein Jahr lang mit den Schülern Fußball gespielt, Theater gemacht hat und einfach vielen ein Freund werden durfte.
[object Object]
El aula de la Secundaria   una construcción de  adobe   typische Lehmkonstruktion, welche im Winter wärmt  und im Sommer kühlt
Con los alumnos de la Secundaria ,[object Object],Unter den älteren Schülern merkt man, wie heterogen die Gruppen sind: unterschiedliche sozial-kulturelle Herkunft und sehr unterschiedliche Fähigkeiten. Und trotzdem respektieren sie sich.
 
El trabajo por proyectos Los alumnos presentan sus proyectos. Suelen trabajar solo o en grupo sobre temas  escogidos por ellos mismos.  Die Schüler arbeiten hauptsächlich zu Projekten, deren Themen sie sich selbst aussuchen.  Die Luft in der Stadt Cochabbamba
[object Object],[object Object]
[object Object],[object Object],Die Arbeiten werden zum Teil sehr lebendig präsentiert. Hier haben sich die Schüler-innen als Stewardessen verkleidet, während sie über den Bankrott der nationalen Fluggesellschaft  LAB  referieren.
Auch einfachere Themen werden angeboten.
La comida tradicional  ,[object Object],[object Object],chuños =mumifizierte Kartoffel Camote = Art Süßkartoffel) maiz Der Anbau traditionellen Getreides, wie das für die Anden typische  Quinua  und  Amaranth , wird seit einigen Jahren verstärkt betrieben. Viel Aufklärungsarbeit war dafür nötig, denn der Konsum von Weißmehlprodukten und Zucker war und ist unter der armen Bevölkerung besonders   verbreitet.
 
En el mercado   diferentes tipos de harina viele Sorten Mehl
Se usan muchas hierbas en la cocina. In der bolivianischen Küche werden viele Kräuter benutzt.
Los beneficios de  la hoja de coca   ,[object Object],las hojas de coca Besonders beliebt sind Themen, welche Aspekte zur indianischen Identität aufgreifen.
Ein typisches Ritual, in dem Weihrauch in Form symbolischer Plättchen verbrannt wird, die Glück in der Liebe, Reichtum usw. präsentieren.
[object Object]
[object Object],Ein Schüler schlüpft in die Rolle des Heilers, der die Wirkung bestimmter Heilpflanzen erklärt.
Entre los audientes figura ese día también la madre de una alumna con su bebé atrás. In der Aula dürfen auch Eltern den Präsentationen ihrer Kinder beiwohnen, wie hier diese Mutter mit Baby auf dem Rücken.
Ahora los alumnos y alumnas de la  Kusikuna que están interesados en establecer un  intercambio  con ustedes se van a presentar: ES wurden bereits Briefe zwischen den SchülerInnen der Sekundarstufe der Kusikuna und unseren Spanischschülern ausgetauscht. Interessierte Spanischschüler wenden sich bitte an ihren Spanischlehrer.
[object Object],La de la derecha es  Adriana  Herbas Cordero. También es de la ciudad de Cochabamba. Tiene 16 anos. Tiene un hermano mayor. Le gusta pintar y dibujar. Además le gusta tocar música: tambores, sikus y vidín.  Lo que  no le gusta para nada es la indiferencia frente a la realidad .
Visitemos ahora algunas familias de la  Kusikuna  que viven en condiciones que a nosotros pueden parecer difíciles Besuch bei Familien
[object Object],[object Object],Das ist Tania, eine Lehrerin der Kusikuna. Sie hat sich von ihrem gewalttätigen Mann getrennt und lebt nun mit ihren vier Töchtern alleine. Nachdem sie zunächst Schutz in einem Frauenhaus suchte, lebte sie eine Zeitlang bei einer Freundin, bis sie eine Ausbildung zur Montessori-Lehrerin begann. Diese Ausbildung öffnete ihr den Weg zur Kusikuna, die jetzt auch ihre Kinder besuchen.
[object Object],Gekocht wird stets im Freien auf offenem Feure. Eine Küche hat Tania in ihrer Behausung nicht.
[object Object],[object Object]
Trotzdem ist Tania zufrieden. Ihr Leben und das ihrer Mädchen hat sich, seit sie an der Kusikuna sind, grundlegend geändert.
Familia de 8 hijos. Los padres tienen una chichería y el padre es alcohólico y violento. Hier sind wir zu Besuch bei einer der ärmsten Familien, deren 8 Kinder die Schule weiterhin besuchen dürfen, obwohl die Eltern längst kein Schul-geld mehr zahlen.
 
Die Kinder sind die meiste Zeit ganz auf sich gestellt. Auch an diesem Tag war niemand zu Hause.
No había nadie. Ninos bastante abandonados.
[object Object],Die Kinder, besonders dieser Junge, verbringen so viel Zeit wie möglich in der Schule, um der Gewalt zu Hause zu entfliehen.
El camino a otra casa
 
 
Aquí están los abuelos de 6 alumnos de la Kusikuna.  Una de sus hijas está en España para ganar dinero.  Otra hija acaba de volver. Estuvo allí 20 meses. En ese tiempo llegó a ahorrar 1800 $.  Die beiden sind  Großeltern von sechs Kusikuna-schülern. Eine ihrer Töchter ist gerade in Spanien, um Geld zu verdienen. Eine andere kam erst aus Spanien zurück, wo sie in 20 Monaten 1800US$ sparen konnte.
La abuelita llora al pensar en su tierra. Quiere volver a su pueblo. Su marido es ex minero y los dos son de Potosí. Habla de las plantas del campo de allí que curarían sus malestares.  El abuelo sigue alegre a pesar del accidente que tuvo hace poco. El alcalde, estando alcoholizado y manejando demasiado rápido, lo atropelló. Tenía 6 fracturas en las piernas. El alcalde que es abogado le pagó al menos la operación.
Su horno  para hacer pan.
Su cocina
Ein Werkzeug, das in der bolivianischen Küche nicht fehlen darf: der Mörser. Hier wird der scharfe  Ají  gemahlen.
 
Un colegio para ricos en Tiquipaya Eine Schule für die reiche Mittel- und Oberschicht in Tiquipaya

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von Kreisgymnasium Neuenburg

Sophokles’ Antigone
Sophokles’ AntigoneSophokles’ Antigone
Sophokles’ Antigone
Kreisgymnasium Neuenburg
 
Präsentation Bolivien
Präsentation BolivienPräsentation Bolivien
Präsentation Bolivien
Kreisgymnasium Neuenburg
 
Fremdsprachenfolge am KGN (2007/08)
Fremdsprachenfolge am KGN (2007/08)Fremdsprachenfolge am KGN (2007/08)
Fremdsprachenfolge am KGN (2007/08)
Kreisgymnasium Neuenburg
 
Evaluation Eltern
Evaluation ElternEvaluation Eltern
Evaluation Eltern
Kreisgymnasium Neuenburg
 
Evaluation Schüler
Evaluation SchülerEvaluation Schüler
Evaluation Schüler
Kreisgymnasium Neuenburg
 

Mehr von Kreisgymnasium Neuenburg (8)

Sophokles’ Antigone
Sophokles’ AntigoneSophokles’ Antigone
Sophokles’ Antigone
 
Sophokles’ Antigone
Sophokles’ AntigoneSophokles’ Antigone
Sophokles’ Antigone
 
Präsentation Tiquipaya
Präsentation TiquipayaPräsentation Tiquipaya
Präsentation Tiquipaya
 
Präsentation Bolivien
Präsentation BolivienPräsentation Bolivien
Präsentation Bolivien
 
Besuch in Semur 2008
Besuch in Semur 2008Besuch in Semur 2008
Besuch in Semur 2008
 
Fremdsprachenfolge am KGN (2007/08)
Fremdsprachenfolge am KGN (2007/08)Fremdsprachenfolge am KGN (2007/08)
Fremdsprachenfolge am KGN (2007/08)
 
Evaluation Eltern
Evaluation ElternEvaluation Eltern
Evaluation Eltern
 
Evaluation Schüler
Evaluation SchülerEvaluation Schüler
Evaluation Schüler
 

Fotos der Schule in Bolivien

  • 1. La llegada a las montañas de Cochabamba en Bolivia , agosto 2007
  • 2. La llegada a Tiquipaya - el pueblo de las flores- Die Frauen des Dorfes leben vor allem vom Blumenanbau. Ihr Einkommen ist sehr unterschiedlich. Wenn die Ernte gut ist, verdienen sie ca. 25 € im Monat.
  • 3.  
  • 4.  
  • 5.  
  • 6. El camino a la escuela Kusikuna - en trufi typischer Kleinbus für 7 Personen aber er transportiert normalerweise bis zu 20 Personen
  • 7. Llegando a la esuela
  • 8.  
  • 9.  
  • 10. Los alumnos de la Primaria preparan galletas, papas y saice , así como refrescos para vender a los alumnos de Secundaria en su recreo. Vieles wird über praktisches Tun gelernt. Hier das Rechnen: Die Grundschüler verkaufen mehrmals wöchentlich an ihrem Stand Essen und Getränke an die anderen Schüler.
  • 12. Y siempre el fútbol cuando y donde puedan
  • 13. La música es muy importante en la cultura, y así también en la Kusikuna Musikworkshops werden nachmittags in reicher Vielfalt angeboten. Die Kusikuna hat schon einige bekannte Musiker hervorgebracht.
  • 14.  
  • 15. La amistad supera las fronteras sociales. Freundschaft ist hier auch üblich unter Kindern unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft.
  • 16. Ein Freiwilliger aus Deutschland, der ein Jahr lang mit den Schülern Fußball gespielt, Theater gemacht hat und einfach vielen ein Freund werden durfte.
  • 17.
  • 18. El aula de la Secundaria una construcción de adobe typische Lehmkonstruktion, welche im Winter wärmt und im Sommer kühlt
  • 19.
  • 20.  
  • 21. El trabajo por proyectos Los alumnos presentan sus proyectos. Suelen trabajar solo o en grupo sobre temas escogidos por ellos mismos. Die Schüler arbeiten hauptsächlich zu Projekten, deren Themen sie sich selbst aussuchen. Die Luft in der Stadt Cochabbamba
  • 22.
  • 23.
  • 24. Auch einfachere Themen werden angeboten.
  • 25.
  • 26.  
  • 27. En el mercado diferentes tipos de harina viele Sorten Mehl
  • 28. Se usan muchas hierbas en la cocina. In der bolivianischen Küche werden viele Kräuter benutzt.
  • 29.
  • 30. Ein typisches Ritual, in dem Weihrauch in Form symbolischer Plättchen verbrannt wird, die Glück in der Liebe, Reichtum usw. präsentieren.
  • 31.
  • 32.
  • 33. Entre los audientes figura ese día también la madre de una alumna con su bebé atrás. In der Aula dürfen auch Eltern den Präsentationen ihrer Kinder beiwohnen, wie hier diese Mutter mit Baby auf dem Rücken.
  • 34. Ahora los alumnos y alumnas de la Kusikuna que están interesados en establecer un intercambio con ustedes se van a presentar: ES wurden bereits Briefe zwischen den SchülerInnen der Sekundarstufe der Kusikuna und unseren Spanischschülern ausgetauscht. Interessierte Spanischschüler wenden sich bitte an ihren Spanischlehrer.
  • 35.
  • 36. Visitemos ahora algunas familias de la Kusikuna que viven en condiciones que a nosotros pueden parecer difíciles Besuch bei Familien
  • 37.
  • 38.
  • 39.
  • 40. Trotzdem ist Tania zufrieden. Ihr Leben und das ihrer Mädchen hat sich, seit sie an der Kusikuna sind, grundlegend geändert.
  • 41. Familia de 8 hijos. Los padres tienen una chichería y el padre es alcohólico y violento. Hier sind wir zu Besuch bei einer der ärmsten Familien, deren 8 Kinder die Schule weiterhin besuchen dürfen, obwohl die Eltern längst kein Schul-geld mehr zahlen.
  • 42.  
  • 43. Die Kinder sind die meiste Zeit ganz auf sich gestellt. Auch an diesem Tag war niemand zu Hause.
  • 44. No había nadie. Ninos bastante abandonados.
  • 45.
  • 46. El camino a otra casa
  • 47.  
  • 48.  
  • 49. Aquí están los abuelos de 6 alumnos de la Kusikuna. Una de sus hijas está en España para ganar dinero. Otra hija acaba de volver. Estuvo allí 20 meses. En ese tiempo llegó a ahorrar 1800 $. Die beiden sind Großeltern von sechs Kusikuna-schülern. Eine ihrer Töchter ist gerade in Spanien, um Geld zu verdienen. Eine andere kam erst aus Spanien zurück, wo sie in 20 Monaten 1800US$ sparen konnte.
  • 50. La abuelita llora al pensar en su tierra. Quiere volver a su pueblo. Su marido es ex minero y los dos son de Potosí. Habla de las plantas del campo de allí que curarían sus malestares. El abuelo sigue alegre a pesar del accidente que tuvo hace poco. El alcalde, estando alcoholizado y manejando demasiado rápido, lo atropelló. Tenía 6 fracturas en las piernas. El alcalde que es abogado le pagó al menos la operación.
  • 51. Su horno para hacer pan.
  • 53. Ein Werkzeug, das in der bolivianischen Küche nicht fehlen darf: der Mörser. Hier wird der scharfe Ají gemahlen.
  • 54.  
  • 55. Un colegio para ricos en Tiquipaya Eine Schule für die reiche Mittel- und Oberschicht in Tiquipaya