SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 23
Erasmus+ Auslandsstudium an der
Pädagogischen Hochschule Steiermark
Heiko Vogl
2015
Übersicht
• Erasmus+
• Voraussetzungen für die Bewerbung
• Länder
• Partnerhochschulen
• Zuschuss
• Bewerbung/Auswahl
• Anrechnung
Erasmus+
Erasmus+ ist das EU Programm für die Bereiche
Bildung, Jugend und Sport für den Zeitraum 2014
bis 2020.
Jedes Jahr nutzen es mehr als 5.500 österreichische
Studierende sowie rund 1.000 Lehrende und
andere Hochschulangehörige.
Benefits
• Network relations and friendship – growing as a
person!
• Improving language skills
• Interpersonal and soft skills development
• Experiencing a different educational environment
• Gain an international perspective
Voraussetzungen für die Bewerbung
• Studienlevel (Bachelor, Master, PHD)
• min. 3 max. 12 Monate (mehrfache Aufenthalte sind
möglich)
• ordentliche Studierende der Pädagogischen
Hochschule Steiermark ab dem dritten Semester
• min. 3 EC pro Monate (empfohlen 30 EC pro Semester)
oder verfassen einer wissenschaftliche Arbeit.
Länder
• 28 Staaten der EU, Island, Liechtenstein,
Norwegen, die ehemalige jugoslawische
Republik Mazedonien und die Türkei.
• Schweiz (nicht Erasmus)
• Partnerhochschulen der PHSt
Partnerhochschulen der PHSt
Partnerhochschulen in den Niederlanden
• Saxion University of Applied Sciences
http://www.saxion.nl/
• Katholieke Pabo Zwolle
http://www.kpz.nl/
• Windesheim University
http://www.windesheiminternational.nl/
Partnerhochschulen in den Belgien
• ODISEE Hogeschool-Universiteit Brussel - KAHO Sint-Lieven HUB-KAHO vzw
http://www.hubkaho.be
• VIVES University College Katholieke Hogeschool VIVES Noord
http://www.vives.be/international
• KATHOLIEKE HOGESCHOOL LIMBURG vzw KHLIM / Limburg Catholic University College
http://www.khlim.be/lpagina/exchange-student
• VIVES University College Katholieke Hogeschool VIVES Zuid Kortrijk-Roselare-Tielt-Torhout
http://www.vives.be/international
Partnerhochschulen in Schweden
• Karlstad University
http://www.kau.se/en
• Örebro University
http://www.oru.se
Partnerhochschulen in Norwegen
• Akershus University College of Applied Sciences (HiOA)
http://www.hioa.no/eng/Studies/Admission/How-to-
apply-for-exchange
• UIT - The Arctic University of Norway
http://uit.no/
Liste aller Partnerhochschulen
• Website der PHSt
http://phst.at/internationales/studierendenmobilitaet/studieren-
im-ausland-erasmus-outgoings/erasmus-
studierendenmobilitaet/erasmus-sms-outgoings-20152016/
• Mobility-Online
https://www.service4mobility.com/mobility/portal?identifier=GRAZ
04&kz_bew_art=OUT&kz_bew_pers=S&sprache=en
Erasmus+ Zuschusshöhen 2014/15
• 333 Euro pro Monat (Dänemark, Finnland, Frankreich, Irland,
Italien, Liechtenstein, Norwegen, Schweden, Vereinigtes Königreich)
• 282 Euro pro Monat (Belgien, Deutschland, Griechenland, Island,
Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Slowenien, Spanien,
Tschechische Republik, Türkei, Zypern)
• 282 Euro pro Monat (Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Malta,
frühere Jugoslawische Republik Mazedonien, Polen, Rumänien,
Slowakei, Ungarn)
• (Hinweis: Die Schweiz vergibt einen Zuschuss von ca. 300 Euro pro
Monat)
Ablauf einer Mobilität
• Bewerbung PHSt / Auswahl / Bewerbung Gasthochschule /
sprachliche Vorbereitung (OLS) / Fit for International Teams /
Nominierung / Learning Agreement for Studies / Students-Online /
Zuerkennung / Vertragsunterzeichnung
• Erasmus Aufenthalt/ E-Book / Changes / ev. Verlängerung /
Transcript of Records / Aufenthaltsbestätigung /
Studierendenbericht
• Endbericht / Praxisbericht / Anerkennung
Informationen
• Website der PHSt
• Studierendenberichte im Erasmus+ Journal (www.erasmus-
journal.eu/ebooks)
• Website der Partnerhochschulen
• ESN (www.esn.org)
• Facebook
• Ehemalige Erasmusstudierende
• Zentrum für internationale Bildungskooperationen
Bewerbung an der PHSt
Mobility-Online auf der Website der PHSt
• Europass Lebenslauf
• Motivationsschreiben
• Studienerfolgsnachweis
• Empfehlungsschreiben
• Bewerbungsfoto
Bewerbungsfrist
• 01.02.2015 bis 31.03.2015
• Restplätze können bis zum Ende des
Sommersemesters vergeben werden.
Auswahl und Nominierung
Die Auswahl erfolgt durch das Rektorat der Pädagogischen Hochschule Steiermark :
• Studienerfolg (Anzahl der ECTS-Credits und Notendurchschnitt, Schwerpunkt
Praxis)
• Motivationsschreiben
• Sprachkenntnisse
• Falls zutreffend: Positive Bewertung der Mitarbeit als Buddy für Incoming
Studierende oder an der International Week Come2Graz
• Einhalten aller Termine und Vereinbarungen
• Datum der Anmeldung
• Teilnahme an den Sprachkursen
Sprachliche Vorbereitung
• 20h Sprachkurse
• Lern-CD
• Online Sprachtest (Online-Linguistic-Support)
Bewerbung an der Gasthochschule
• Eigene Zulassungsformulare
• Eigene Richtlinien
• Eigene Bewerbungsfristen
• Zusätzliche Sprachzertifikate
Learning Agreement for Studies
• Learning Agreement for Studies (LAS)
• drei Unterschriften
• Gewählten LVA in Absprache mit dem Zentrum 2
• Schulpraxis ist verpflichtend
• 30 EC empfohlen
Online System und Datenbanken
• Mobility-Online (PHSt)
• Students-Online (OeAD)
• Online-Linguistic-Support (EU)
• ??? (Gasthochschule)
Danke für die Aufmerksamkeit
Heiko Vogl MA BEd
Stellvertretender Leiter des Zentrums für Internationale Bildungskooperationen
Pädagogische Hochschule Steiermark
Hasnerplatz 12, 8010 Graz, Austria, Raum A0110
phone: +43 (0)316/8067-2202
mail: heiko.vogl@phst.at
Sprechstunde: Do, 13:00 – 14:00 Uhr
Erasmus+ Journal
All about the European Union's Erasmus+ Programme
http://www.erasmus-journal.eu/

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

e-projekt 2.0
e-projekt 2.0e-projekt 2.0
e-projekt 2.0
bahaa318i
 
Fashion Europe Net German KarinsJeans
Fashion Europe Net German KarinsJeansFashion Europe Net German KarinsJeans
Fashion Europe Net German KarinsJeans
Karin Kroesch
 
Linked in ecm
Linked in ecmLinked in ecm
Linked in ecm
gwuopl
 
Nanna Grundell Scandinavian Kitchen
Nanna Grundell Scandinavian KitchenNanna Grundell Scandinavian Kitchen
Nanna Grundell Scandinavian Kitchen
Nanna Grundell
 
2009 11 19 Tvg Excursie
2009 11 19 Tvg Excursie2009 11 19 Tvg Excursie
2009 11 19 Tvg Excursie
Joost de Laat
 

Andere mochten auch (17)

Dirk Spannaus
Dirk SpannausDirk Spannaus
Dirk Spannaus
 
e-projekt 2.0
e-projekt 2.0e-projekt 2.0
e-projekt 2.0
 
Cattier cremedusche
Cattier cremeduscheCattier cremedusche
Cattier cremedusche
 
Wien - live-liveonline
Wien - live-liveonlineWien - live-liveonline
Wien - live-liveonline
 
Lutz Knappmann
Lutz KnappmannLutz Knappmann
Lutz Knappmann
 
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vor
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vorAfrica Amini Alama - Wir stellen uns vor
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vor
 
MICE Workshop am 23.03.2015 in Köln
MICE Workshop am 23.03.2015 in KölnMICE Workshop am 23.03.2015 in Köln
MICE Workshop am 23.03.2015 in Köln
 
Fashion Europe Net German KarinsJeans
Fashion Europe Net German KarinsJeansFashion Europe Net German KarinsJeans
Fashion Europe Net German KarinsJeans
 
MARKSHEETS (2)
MARKSHEETS (2)MARKSHEETS (2)
MARKSHEETS (2)
 
Social Media bringt die Bank zurück zum Menschen
Social Media bringt die Bank zurück zum MenschenSocial Media bringt die Bank zurück zum Menschen
Social Media bringt die Bank zurück zum Menschen
 
9. Twittwoch zu Berlin 2010
9. Twittwoch zu Berlin 20109. Twittwoch zu Berlin 2010
9. Twittwoch zu Berlin 2010
 
Präsentation Moritz Orendt bei transformingMEDIA
Präsentation Moritz Orendt bei transformingMEDIAPräsentation Moritz Orendt bei transformingMEDIA
Präsentation Moritz Orendt bei transformingMEDIA
 
DaF Live Online Community
DaF Live Online CommunityDaF Live Online Community
DaF Live Online Community
 
Linked in ecm
Linked in ecmLinked in ecm
Linked in ecm
 
Via 06 2013 ursula meier
Via 06 2013 ursula meierVia 06 2013 ursula meier
Via 06 2013 ursula meier
 
Nanna Grundell Scandinavian Kitchen
Nanna Grundell Scandinavian KitchenNanna Grundell Scandinavian Kitchen
Nanna Grundell Scandinavian Kitchen
 
2009 11 19 Tvg Excursie
2009 11 19 Tvg Excursie2009 11 19 Tvg Excursie
2009 11 19 Tvg Excursie
 

Ähnlich wie Erasmus+ Infomeeting für Erasmus Outgoings

20100201 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20100201 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting20100201 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20100201 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
heiko.vogl
 
20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
heiko.vogl
 
Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012
Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012
Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012
FarakMW
 
20100203 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20100203 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting20100203 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20100203 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
heiko.vogl
 
Erasmus Auslandsstudium 1. Infomeeting
Erasmus Auslandsstudium 1. InfomeetingErasmus Auslandsstudium 1. Infomeeting
Erasmus Auslandsstudium 1. Infomeeting
heiko.vogl
 
20110131 erasmus auslandsstudium_1_infomeeting
20110131 erasmus auslandsstudium_1_infomeeting20110131 erasmus auslandsstudium_1_infomeeting
20110131 erasmus auslandsstudium_1_infomeeting
heiko.vogl
 
Sonderausgabe Informationsbroschüre: Weiterbildung - Ihr Weg zum Erfolg!
Sonderausgabe Informationsbroschüre: Weiterbildung - Ihr Weg zum Erfolg!Sonderausgabe Informationsbroschüre: Weiterbildung - Ihr Weg zum Erfolg!
Sonderausgabe Informationsbroschüre: Weiterbildung - Ihr Weg zum Erfolg!
Forum DistancE-Learning
 
20120130 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20120130 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting20120130 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20120130 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
heiko.vogl
 
PowerPoint Schüleraustausch RMG 2013
PowerPoint Schüleraustausch RMG 2013PowerPoint Schüleraustausch RMG 2013
PowerPoint Schüleraustausch RMG 2013
rmghassfurt
 
20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
heiko.vogl
 

Ähnlich wie Erasmus+ Infomeeting für Erasmus Outgoings (20)

20100201 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20100201 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting20100201 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20100201 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
 
20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
 
Erasmus+ Journal Issue 1
Erasmus+ Journal Issue 1 Erasmus+ Journal Issue 1
Erasmus+ Journal Issue 1
 
Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012
Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012
Erasmus informationsveranstaltung FaRa KMW 2012
 
20100203 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20100203 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting20100203 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20100203 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
 
Erasmus Auslandsstudium 1. Infomeeting
Erasmus Auslandsstudium 1. InfomeetingErasmus Auslandsstudium 1. Infomeeting
Erasmus Auslandsstudium 1. Infomeeting
 
Erasmus+ Online Sprachunterstützung
Erasmus+ Online SprachunterstützungErasmus+ Online Sprachunterstützung
Erasmus+ Online Sprachunterstützung
 
Betrieblicher Lernauftrag Stein - März 2014 HU/PL
Betrieblicher Lernauftrag Stein - März 2014 HU/PLBetrieblicher Lernauftrag Stein - März 2014 HU/PL
Betrieblicher Lernauftrag Stein - März 2014 HU/PL
 
Informationsveranstaltung Realschulen
Informationsveranstaltung RealschulenInformationsveranstaltung Realschulen
Informationsveranstaltung Realschulen
 
20110131 erasmus auslandsstudium_1_infomeeting
20110131 erasmus auslandsstudium_1_infomeeting20110131 erasmus auslandsstudium_1_infomeeting
20110131 erasmus auslandsstudium_1_infomeeting
 
Sonderausgabe Informationsbroschüre: Weiterbildung - Ihr Weg zum Erfolg!
Sonderausgabe Informationsbroschüre: Weiterbildung - Ihr Weg zum Erfolg!Sonderausgabe Informationsbroschüre: Weiterbildung - Ihr Weg zum Erfolg!
Sonderausgabe Informationsbroschüre: Weiterbildung - Ihr Weg zum Erfolg!
 
20120130 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20120130 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting20120130 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20120130 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
 
FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...
FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...
FaDaF 2014: Erasmus+ - Fortbildungen mit dem neuen EU-Bildungsprogramm finanz...
 
FaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die Weiterbildung
FaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die WeiterbildungFaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die Weiterbildung
FaDaf 2015 Erasmus+ Neue Chancen für die Weiterbildung
 
SFA Sprachreisen Intensiv-Sprachwochen 2011
SFA Sprachreisen Intensiv-Sprachwochen 2011SFA Sprachreisen Intensiv-Sprachwochen 2011
SFA Sprachreisen Intensiv-Sprachwochen 2011
 
Ab ins Ausland! Auslandsaufenthalte im Studium
Ab ins Ausland! Auslandsaufenthalte im StudiumAb ins Ausland! Auslandsaufenthalte im Studium
Ab ins Ausland! Auslandsaufenthalte im Studium
 
Auslandsaufenthalt spanien
Auslandsaufenthalt spanienAuslandsaufenthalt spanien
Auslandsaufenthalt spanien
 
Eucdl
EucdlEucdl
Eucdl
 
PowerPoint Schüleraustausch RMG 2013
PowerPoint Schüleraustausch RMG 2013PowerPoint Schüleraustausch RMG 2013
PowerPoint Schüleraustausch RMG 2013
 
20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
20080202 Erasmus Auslandsstudium 1 Infomeeting
 

Erasmus+ Infomeeting für Erasmus Outgoings

  • 1. Erasmus+ Auslandsstudium an der Pädagogischen Hochschule Steiermark Heiko Vogl 2015
  • 2. Übersicht • Erasmus+ • Voraussetzungen für die Bewerbung • Länder • Partnerhochschulen • Zuschuss • Bewerbung/Auswahl • Anrechnung
  • 3. Erasmus+ Erasmus+ ist das EU Programm für die Bereiche Bildung, Jugend und Sport für den Zeitraum 2014 bis 2020. Jedes Jahr nutzen es mehr als 5.500 österreichische Studierende sowie rund 1.000 Lehrende und andere Hochschulangehörige.
  • 4. Benefits • Network relations and friendship – growing as a person! • Improving language skills • Interpersonal and soft skills development • Experiencing a different educational environment • Gain an international perspective
  • 5. Voraussetzungen für die Bewerbung • Studienlevel (Bachelor, Master, PHD) • min. 3 max. 12 Monate (mehrfache Aufenthalte sind möglich) • ordentliche Studierende der Pädagogischen Hochschule Steiermark ab dem dritten Semester • min. 3 EC pro Monate (empfohlen 30 EC pro Semester) oder verfassen einer wissenschaftliche Arbeit.
  • 6. Länder • 28 Staaten der EU, Island, Liechtenstein, Norwegen, die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien und die Türkei. • Schweiz (nicht Erasmus) • Partnerhochschulen der PHSt
  • 8. Partnerhochschulen in den Niederlanden • Saxion University of Applied Sciences http://www.saxion.nl/ • Katholieke Pabo Zwolle http://www.kpz.nl/ • Windesheim University http://www.windesheiminternational.nl/
  • 9. Partnerhochschulen in den Belgien • ODISEE Hogeschool-Universiteit Brussel - KAHO Sint-Lieven HUB-KAHO vzw http://www.hubkaho.be • VIVES University College Katholieke Hogeschool VIVES Noord http://www.vives.be/international • KATHOLIEKE HOGESCHOOL LIMBURG vzw KHLIM / Limburg Catholic University College http://www.khlim.be/lpagina/exchange-student • VIVES University College Katholieke Hogeschool VIVES Zuid Kortrijk-Roselare-Tielt-Torhout http://www.vives.be/international
  • 10. Partnerhochschulen in Schweden • Karlstad University http://www.kau.se/en • Örebro University http://www.oru.se
  • 11. Partnerhochschulen in Norwegen • Akershus University College of Applied Sciences (HiOA) http://www.hioa.no/eng/Studies/Admission/How-to- apply-for-exchange • UIT - The Arctic University of Norway http://uit.no/
  • 12. Liste aller Partnerhochschulen • Website der PHSt http://phst.at/internationales/studierendenmobilitaet/studieren- im-ausland-erasmus-outgoings/erasmus- studierendenmobilitaet/erasmus-sms-outgoings-20152016/ • Mobility-Online https://www.service4mobility.com/mobility/portal?identifier=GRAZ 04&kz_bew_art=OUT&kz_bew_pers=S&sprache=en
  • 13. Erasmus+ Zuschusshöhen 2014/15 • 333 Euro pro Monat (Dänemark, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Liechtenstein, Norwegen, Schweden, Vereinigtes Königreich) • 282 Euro pro Monat (Belgien, Deutschland, Griechenland, Island, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Zypern) • 282 Euro pro Monat (Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Malta, frühere Jugoslawische Republik Mazedonien, Polen, Rumänien, Slowakei, Ungarn) • (Hinweis: Die Schweiz vergibt einen Zuschuss von ca. 300 Euro pro Monat)
  • 14. Ablauf einer Mobilität • Bewerbung PHSt / Auswahl / Bewerbung Gasthochschule / sprachliche Vorbereitung (OLS) / Fit for International Teams / Nominierung / Learning Agreement for Studies / Students-Online / Zuerkennung / Vertragsunterzeichnung • Erasmus Aufenthalt/ E-Book / Changes / ev. Verlängerung / Transcript of Records / Aufenthaltsbestätigung / Studierendenbericht • Endbericht / Praxisbericht / Anerkennung
  • 15. Informationen • Website der PHSt • Studierendenberichte im Erasmus+ Journal (www.erasmus- journal.eu/ebooks) • Website der Partnerhochschulen • ESN (www.esn.org) • Facebook • Ehemalige Erasmusstudierende • Zentrum für internationale Bildungskooperationen
  • 16. Bewerbung an der PHSt Mobility-Online auf der Website der PHSt • Europass Lebenslauf • Motivationsschreiben • Studienerfolgsnachweis • Empfehlungsschreiben • Bewerbungsfoto
  • 17. Bewerbungsfrist • 01.02.2015 bis 31.03.2015 • Restplätze können bis zum Ende des Sommersemesters vergeben werden.
  • 18. Auswahl und Nominierung Die Auswahl erfolgt durch das Rektorat der Pädagogischen Hochschule Steiermark : • Studienerfolg (Anzahl der ECTS-Credits und Notendurchschnitt, Schwerpunkt Praxis) • Motivationsschreiben • Sprachkenntnisse • Falls zutreffend: Positive Bewertung der Mitarbeit als Buddy für Incoming Studierende oder an der International Week Come2Graz • Einhalten aller Termine und Vereinbarungen • Datum der Anmeldung • Teilnahme an den Sprachkursen
  • 19. Sprachliche Vorbereitung • 20h Sprachkurse • Lern-CD • Online Sprachtest (Online-Linguistic-Support)
  • 20. Bewerbung an der Gasthochschule • Eigene Zulassungsformulare • Eigene Richtlinien • Eigene Bewerbungsfristen • Zusätzliche Sprachzertifikate
  • 21. Learning Agreement for Studies • Learning Agreement for Studies (LAS) • drei Unterschriften • Gewählten LVA in Absprache mit dem Zentrum 2 • Schulpraxis ist verpflichtend • 30 EC empfohlen
  • 22. Online System und Datenbanken • Mobility-Online (PHSt) • Students-Online (OeAD) • Online-Linguistic-Support (EU) • ??? (Gasthochschule)
  • 23. Danke für die Aufmerksamkeit Heiko Vogl MA BEd Stellvertretender Leiter des Zentrums für Internationale Bildungskooperationen Pädagogische Hochschule Steiermark Hasnerplatz 12, 8010 Graz, Austria, Raum A0110 phone: +43 (0)316/8067-2202 mail: heiko.vogl@phst.at Sprechstunde: Do, 13:00 – 14:00 Uhr Erasmus+ Journal All about the European Union's Erasmus+ Programme http://www.erasmus-journal.eu/

Hinweis der Redaktion

  1. Vorstellen Heiko Vogl Erasmus Outgoings Koordinator im Zentrum für internationale Bildungskooperationen.
  2. Ziele Mehr Mobilität für Studierende, Lehrende und andere Hochschulangehörige Internationalisierung und Modernisierung der Hochschulen in Europa Mitgestaltung des gemeinsamen europäischen Hochschulraums Transparenz und Vergleichbarkeit europäischer Hochschulabschlüsse Stärkung des Beitrags der Hochschulen zu Innovationen im Bildungsbereich Enge Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen Förderung des Fremdsprachenerwerbs und des europäischen Bewusstseins Zielgruppen Studierende österreichischer Hochschulen (Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogische Hochschulen und andere Einrichtungen) Graduierte unmittelbar nach Abschluss ihres Studiums (für Praktika) Lehrkräfte und sonstiges Hochschulpersonal Einrichtungen und Vereinigungen im Bereich der Hochschulbildung Unternehmen und Sozialpartner Bildungsbehörden Forschungsinstitutionen und weitere Einrichtungen, die im Hochschulbereich aktiv sind Teilnehmende Länder Programmländer sind die 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union, dazu Norwegen, Island, Liechtenstein, die Türkei und die frühere jugoslawische Republik Mazedonien * Teilnahme der Schweiz an Erasmus+: Gegenwärtig haben die EU und die schweizerischen Behörden die Aussetzung der laufenden Verhandlungen zu Erasmus+ vereinbart. Daher ist derzeit eine Einbindung der Schweiz als Programmland nicht möglich. Als Partnerländer können je nach Aktion auch weitere Länder teilnehmen
  3. >Der Link für das Portal (Outgoing) lautet: https://www.service4mobility.com/mobility/portal?identifier=GRAZ04&kz_bew_art=OUT&kz_bew_pers=S&sprache=en http://phst.at/fileadmin/Redakteure/Dokumente/ZIDAs/Zentrum2/international_partner/20141029_partner_web1.pdf
  4. Der Erasmus+ Zuschuss deckt die erhöhten Lebenshaltungskosten im Gastland und ist kein Vollstipendium. Die Zuschusshöhen sind abhängig vom Gastland und werden in drei Gruppen unterteilt. Für das Studienjahr 2014/15 galten folgende Zuschusshöhen (Zuschusshöhen für 2015/2016 werden erst bekannt gegeben): Gruppe 1: 333 Euro pro Monat Dänemark, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Liechtenstein, Norwegen, Schweden, Vereinigtes Königreich Gruppe 2: 282 Euro pro Monat Belgien, Deutschland, Griechenland, Island, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Zypern Gruppe 3: 282 Euro pro Monat Bulgarien, Estland, Lettland, Litauen, Malta, frühere Jugoslawische Republik Mazedonien, Polen, Rumänien, Slowakei, Ungarn (Hinweis: Die Schweiz vergibt einen Zuschuss von ca. 300 Euro pro Monat) Weiter Informationen erhalten Sie auf der Website des OeAD. Sonderzuschüsse Für Studierende mit Behinderungen, chronischen Krankheiten und anderen Benachteiligungen können Sonderzuschüsse beantragt werden. Studienbeihilfenbezieher/innen Bezieher/innen der Studienbeihilfe haben die Möglichkeit der Förderung des Auslandsaufenthaltes gemäß Studienbeihilfengesetz. Die Förderung über den Erasmus+ Zuschuss ist nicht möglich. Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei der Studienbeihilfenbehörde (8020 Metahofgasse 30, Telefon: 0316/81-33-88).
  5. Auf der Website zeigen!!!! informieren Sie sich vor der Bewerbung über die Gasthochschulen, die Studiendauer, das Studienprogramm. Verwenden sie dazu die Webseiten der Partnerhochschulen und die Berichte von ehemaligen Erasmusstudierenden in den Erasmus+ Journal E-Books. Die Bewerbung für das Erasmus+ Auslandsstudium an der Pädagogischen Hochschule Steiermark erfolgt ausschließlich online über das Portal Mobility-Online. Für die Bewerbung sind zwei Hochschulen auszusuchen. Folgenden Daten sind für die Registrierung in Mobility Online notwendig: Username und Passwort für PH-Online Matrikelnummer an der Pädagogischen Hochschule Eine aktuelle E-Mail-Adresse Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummer) einer Person als Notfallkontakt Voraussichtliche Aufenthaltsdauer 1 an der Gasthochschule (1. Wahl) Voraussichtliche Aufenthaltsdauer 2 an der Gasthochschule (2. Wahl) Nach der Registrierung erhalten sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten zu Mobility-Online. Folgende Unterlagen sind für die folgende Online-Bewerbung in Mobility-Online notwendig:  Bewerbungsfoto (die Datei darf maximal 500 Kilobyte groß sein sowie 283 Pixel breit und 355 Pixel hoch. Hochgeladen können nur Dateien mit den Endungen jpg oder png werden. Dieses Bewerbungsfoto sollte den Richtlinien für ausweistaugliche Bilder entsprechen). Europass Lebenslauf (http://www.europass.at/, Europass Online-Editor https://europass.cedefop.europa.eu/editors/de/cv/compose) Motivationsschreiben  Studienerfolgsnachweis  Empfehlungsschreiben (Muster) Link zur Registrierung in Mobility-Online https://www.service4mobility.com/mobility/BewerbungServlet?identifier=GRAZ04&kz_bew_pers=S&kz_bew_art=OUT&aust_prog=SMS&sprache=de Anmeldefenster in Mobility-Online https://www.service4mobility.com/mobility/LoginServlet?identifier=GRAZ04
  6. Die Auswahl erfolgt durch das Rektorat der Pädagogischen Hochschule Steiermark nach folgenden Kriterien: Studienerfolg (Anzahl der ECTS-Credits und Notendurchschnitt, Schwerpunkt Praxis) Motivationsschreiben Sprachkenntnisse Falls zutreffend: Positive Bewertung der Mitarbeit als Buddy für Incoming Studierende oder an der International Week come2Graz Datum der Anmeldung Einhalten aller Termine und Vereinbarungen Die Nominierung der Studierenden erfolgt durch das Zentrum 2. - See more at: http://phst.at/internationales/studierendenmobilitaet/studieren-im-ausland-erasmus-outgoings/erasmus-studierendenmobilitaet/erasmus-sms-outgoings-20152016/#sthash.EFlsOrUM.dpuf
  7. Das Zentrum 2 der Pädagogischen Hochschule Steiermark organisiert verpflichtende Sprachkurse im Umfang von 20 Stunden und verleiht Lernmaterialien für Sprachen. Ein Online-Sprachtest (Online-Linguistic-Support) ist kurz vor der Abreise und vor der Rückkehr von Seiten der EU verpflichtend.