SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Open Source ERP
gewährleistet
nachhaltigen
Unternehmenserfolg für
kleine und mittelständische Unternehmen
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 2
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Wer sind wir?
• Stammhaus: HELIUM V IT-Solutions GmbH
‒ Gründung 1999, Sitz in Eugendorf bei Salzburg
‒ Geschäftsführer: Ing. Werner Hehenwarter
‒ 12 Mitarbeiter
‒ Entwicklung und Vertrieb von vollständigen ERP Systemen
• HELIUM V
‒ Elektrotechnik
‒ Elektronik
‒ Metallverarbeitung
‒ Maschinenbau
‒ Kunststofftechnik
‒ Lebensmittel
‒ Agenturen
‒ Dienstleister
• Vertriebstochter: HELIUM V ERP Systeme GmbH
‒ Gründung 2005, Sitz in Stuttgart
‒ Geschäftsführer: Ing. Werner Hehenwarter
‒ Vertrieb von HELIUM V im deutschen Raum
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 3
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Warum ein ERP System?
• braucht ein kleines Unternehmen ein ERP System ?
• braucht jedes Unternehmen, auch ein Neu- und
Umgründer ein durchgängiges ERP System?
??
?
?
?
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 4
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Warum ein ERP System?
• Wir hören oft - wir sind zu klein dafür.
Wofür ?
‒ Rechnungen
‒ Aufwände
‒ Deckungsbeiträge
‒ offene Forderungen
‒ um welche Kunden sollte ich mich kümmern
‒ wie erklär ich das meiner Bank
• Oder auch
‒ da bin ich zu alt dafür
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 5
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Warum ein ERP System?
• Was wir wirklich bräuchten ist - eine Zeiterfassung.
Wofür ?
‒ Mitarbeiter Anwesenheitszeiten
‒ Mitarbeiter Zeiten auf
• Projekten
• Aufträgen
• Produkten
• Fertigung
• Im Support
‒ Montagezeiten in Haus / außer Haus
‒ Maschinenzeiten
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 6
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Warum ein ERP System?
• Wir schreiben unsere Rechnungen im CRM System
• und wer macht dann die Nachkalkulation
die für jeden Auftrag erforderliche
Erfolgsbetrachtung ?
• Das macht die Frau vom Chef / der Chef
• Wie oft ?
• Wann ?
Am Wochenende,
statt sich zu erholen,
sich um die Kinder zu kümmern
• Und außerdem ist so ein umfassendes System viel zu teuer
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 7
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Warum ein ERP System?
• Worum geht es beim Thema ERP überhaupt?
‒ Gerade Personen, die massiv im operativen Geschehen der Unternehmen
eingebunden sind sehen oft nicht ein, dass man jedes Unternehmen (auch
Kleine) steuern muss.
‒ Diese Unternehmenssteuerung (Englischer Begriff Controlling) wird von
einem guten ERP System geleistet / massiv unterstützt.
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 8
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Warum ein ERP System?
Sind Sie als Unternehmer zufrieden
• mit dem was Sie haben ?
• haben keine Lust
‒ weiter zu wachsen
‒ etwas zu verändern
• und die drei Kunden mit ihren 10 Rechnungen pro Jahr
haben Sie im Kopf bzw. im Bauch
• und außerdem:
Die G+V macht eh mein Steuerberater,
der sagt mir was ich zu tun habe
• Lassen Sie wie es ist, eines Tages wird Ihr
wichtigster Kunde einen besseren Anbieter
finden und sie haben es nicht einmal bemerkt.
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 9
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Warum ein ERP System?
als Unternehmer ist Ihnen von Anfang an klar,
dass Ihr Unternehmen
• auf Wachstum ausgerichtet ist
• sich ständig wechselnden Herausforderungen stellt / stellen muss
• immer wieder überprüfen muss ob die Produkte richtig sind
im Sinne von Wert und Qualität
• beständig aus dem Tagesgeschäft dazu
lernen muss um im Markt auch
in Zukunft zu bestehen
• Dass die Steuerung des Unternehmens
Ihre ureigenste Aufgabe
als Unternehmer ist
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 10
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Warum ein ERP System?
Was muss ein ERP System für einen KMU können?
• die Module haben, die er für den Anfang
und nach Jahren braucht
‒ Mitwachsen
‒ leistbar sein
• auch nach Jahren auf (fast) allen Betriebssystemen
verfügbar sein
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 11
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 12
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 13
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 14
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
PPS
CRM
BI
QS
Dok.Ablage
Zeitwirtschaft
(Mensch /
Maschine)
Mehrsprachig
Webshop
Seriennr.
Chargen
FiBu
Zutritt
Cloud
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 15
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Warum ein ERP System?
• Was kann ein ERP System für KMUs leisten - das ist doch
alles viel zu teuer und zu umständlich?!
‒ Ein ERP System dient der unternehmensweiten Resourcen Steuerung
(Enterprise Resource Planning).
Unter Resourcen sind Menschen, Maschinen, Material, Kapital, usw. zu
verstehen.
In anderen Worten:
Es geht um den kompletten Kreislauf:
‒ Von der Kundenanfrage / der Produktidee
bis hin zur Erfolgsrechnung
jedes einzelnen Produktes
‒ Angepasst auf die in Ihrem Unternehmen
abzubildenden Unternehmensabläufe (Prozesse)
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 16
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Warum ein ERP System?
• Was kann ein ERP System für KMUs leisten - das ist doch
alles viel zu teuer und zu umständlich?!
‒ Notwendige Wissenssteuerung im Tagesgeschäft.
‒ Erkenntnis aus der Erfolgsrechnung jedes einzelnen
Auftrages / Projektes zur sofortigen Umsetzung.
‒ Handeln müssen Sie bei jedem System immer selbst
Die Basis für fundierte Entscheidungen
werden von einem guten und gut gepflegten
ERP-System geliefert.
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 17
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Warum ein ERP System?
• Das hab ich doch in der Buchhaltung
• Das kann doch mein Steuerberater leisten, der kennt sich da aus
Dies ist leider ein sehr weit verbreiteter Irrtum.
‒ Die notwendige Wissenssteigerung und damit die Ertragsstiegerung liegt im
Tagesgeschäft, gerade am Anfang in der Abwicklung jedes einzelnen
Auftrages.
‒ Der Steuerberater hat von Ihrem Tagesgeschäft keine Ahnung und kann Ihnen
daher bei der unbedingt erforderlichen Optimierungsarbeit nicht helfen.
‒ Die Erkenntnis aus der Erfolgsrechnung jedes einzelnen Auftrags/Projektes
muss sofort umgesetzt werden.
‒ Das ein(!) Projekt nicht den gewünschten Erfolg bringt, hat noch nie einen
Unternehmer in den Ruin getrieben. Aber wenn erst nach vielen
Monaten/Jahren (Bilanz) die Erfolgsrechnung gemacht wurde, ist keine
Steuerungsmöglichkeit (Controlling) mehr gegeben.
‒ Dies gilt sowohl für gestandene Unternehmen und
vor allem auch für Neugründer.
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 18
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Warum ein ERP System?
• Das habe ich doch im monatlichen BWA / KER!
‒ Nicht detailliert genug
‒ Zu spät
‒ Keine Lernchance gegeben
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 19
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Warum ein ERP System?
• Beispiel Transportkostenkonto
‒ Es ist weit verbreitet, dass die Transportkosten auf ein allgemeines Konto
gebucht werden. Das ist zwar aus Buchhaltungssicht (= Steuerberater) richtig,
nur:
‒ was haben Sie von der Aussage, die Transportkosten sind im Jahresvergleich
um 50% gestiegen.
-> Ehrlich: Nichts, sie wissen nicht wo Sie ansetzen könnten.
‒ Wenn Sie aber auf einem Auftrag sehen, dass immer wenn an Kunde X
geliefert wird, kommen sehr hohe Transportkosten hinzu, so können Sie in
vielerlei Hinsicht darauf reagieren, also:
• das Unternehmen steuern
• die Abläufe lenken
• die Kosten senken
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 20
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Warum ein ERP System?
• Was kann ein ERP System für KMUs leisten - das ist doch
alles viel zu umständlich?!
‒ Kundenbeziehungsmanagement (CRM)
• Telefonnummer bis hin zur automatischen integrierten Kreditlimitüberwachung
• Verfolgung der Zahlungsmoral
‒ Übersichtliche und verlässliche Liefertermine
‒ Finanzierungsbedarf
‒ Deckungsbeitrag / Projekterfolg (geplant / tatsächlich)
‒ Beschaffungskanäle und Einkaufsvolumen
‒ Liquiditätsplanung
Beginnen Sie bereits beim Unternehmensstart mit einem auf KMUs
ausgerichteten, einfach zu bedienenden ERP System, so haben Sie
auch für die saubere Erfassung der Stammdaten Zeit.
Ihr Unternehmen kann solide und nachhaltig wachsen.
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 21
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Kunden-
anfrage
Der erfolgreiche
Unternehmenskreislauf
mit
Helium VHelium V
Auftrag
Angebot
Auftragserteilung
Produktion
Artikelstamm
(Fertigungs-)
Planung
Warenwirtschaft
Kapazitätsplanung
Beschaffung
Rechnungs-
legung
Nachkalkulation
Lieferung
Projekt-
beurteilung
Zahlungs-
Verwaltung
Erkenntnisse aus
dem Projekt.
Besseres
Kunde-/Projekt-/Pro
dukt Wissen
Gesteigerter
Unternehmens-
erfolg
Bessere
Angebotslegung
Zeit-Erfassung /
Bewirtschaftung
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 22
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
ERP System mit Zeiterfassung
• Warum integrierte Zeitbewirtschaftung?
‒ Wir werden immer mehr zu reinen Dienstleistungs-Unternehmen
‒ Faktor Zeit = wertvollste Resource
‒ Mitarbeiter- und Maschinenzeiten auf Projekten
(Kundenaufträge, Produktionsaufträge, Angebote, …)
‒ Gegenüberstellung Planung - Theorie – Echtdaten
‒ WICHTIG: Erkenntnisse aus dem Soll-/Ist-Vergleich
‒ Optimierungen im Betrieb (Werkzeuge, Maschinen, Schulungen, …)
bis zu Kostenanpassungen gegenüber dem Kunden
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 23
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
ERP Software speziell für KMU
• ERP, das ist doch nur was für große Firmen
‒ Es gibt einen großen deutschen Konzern, mit dessen Produktname das Thema
ERP sehr eng verknüpft ist. Diese Lösung ist für Großkonzerne geschaffen
und auf die Denke von Großkonzernen ausgerichtet, auch von der
Preisgestaltung ;-)
‒ Typische KMUs, nicht nur österreichische, benötigen ein für KMUs geeignetes
System. Dieses ist an die Arbeitsweise der KMUs angepasst.
‒ Um den KMUs ein für sie passendes System
zu bieten, haben wir HELIUM V
geschaffen und seit September 2010
OpenSource gestellt.
(www.HeliumV.org)
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 24
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
ERP Software speziell für KMU
Was bedeutet das?
‒ HELIUM V läuft dank Java auf (fast) allen Betriebssystemen
‒ Die Community Edition (OpenSource) läuft auf Linux (Ubuntu) und nutzt die
Lizenzkosten frei, kommerziell nutzbare Datenbank PostgresQL, welche
auch keine lizenztechnischen Größenlimits kennt.
‒ Der Unternehmer hat von Anfang an alle Daten im ERP System, ohne
nennenswerte Basis-Lizenzkosten
‒ Viele / fast alle der Mitbewerbsprodukte kommen aus der Sicht der
Finanzbuchhaltung.
Dies ist natürlich für die Steuergebarung wichtig, aber um Steuern zahlen zu
können, müssen die Umsätze und die Erträge erst erwirtschaftet werden.
‒ D.h. die Unternehmensprozesse vorher sind, gerade für KMU und
Jungunternehmer, wesentlich wichtiger, als die Buchhaltung.
Daher ist HELIUM V so programmiert, dass die Unternehmensführung auch
ohne integrierter Finanzbuchhaltung, welche selbstverständlich zur Verfügung
steht, geleistet werden kann.
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 25
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
ERP Software speziell für KMU
Für die Systemeinführung vergehen Monate/Jahre ?
‒ Auch dieser Gedanke ist von Großunternehmen geprägt.
‒ Eine typische Systemeinführung von HELIUM V dauert in der Regel zwei Tage
und beläuft sich im unbedingt erforderlichen Nachbetreuungsaufwand auf ca.
1-4Wochen, welche in der Regel auf 12Monate verteilt werden.
‒ In HELIUM V finden Sie eine große Zahl von fertigen bewährten Workflows,
welche bei der Systemeinführung an Ihre Erfordernisse angepasst/parametriert
werden können.
‒ Da sich diese Erfordernisse im Unternehmenslebenslauf selbstverständlich
ändern, profitieren Sie wiederum von der einfachen Anpassbarkeit.
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 26
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
ERP Software speziell für KMU
• Auf die Bedürfnisse und Anforderungen von kleinen und
mittelständischen Unternehmen zugeschnitten
‒ Andere Arbeitsabläufe wie Großkonzerne
‒ Modularer Aufbau / Erweiterung jederzeit möglich
‒ Flexible Anpassungen
‒ Preisgestaltung auf KMUs ausgerichtet
‒ Kurze Einführungszeiten
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 27
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
ERP Einsatz von Beginn an
• Warum von Anfang an ein ERP-System nutzen?
‒ Unechte Unternehmer
• Selbständig
• Wenige Rechnungen im Monat
• (fast) immer gleicher Kunde
• Meist keine Wachstumsstrategie
‒ Unternehmen, welche von Anfang an auf Wachstum ausgerichtet sind
• Wichtig: welche Kunden / welche Projekte funktionieren wie und warum
• Großes Lernpotential
• Rasche Umsetzung
‒ Unternehmenserfolg – Umsetzung der Business-Idee
‒ Stärkung des Vertrauens in die Unternehmer-Person
(Kunden, Lieferanten, Banken, Mitarbeiter, …)
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 28
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
ERP Software speziell für KMU
• HELIUM V - ERP System
speziell für kleine und mittelständische Unternehmen
‒ HELIUM V läuft dank Java auf (fast) allen Betriebssystemen
‒ Seit September 2010 Open Source gestellt - www.HeliumV.org
‒ Open Source (Community Edition) für Linux (Ubuntu) verfügbar
‒ Lizenzkostenfrei nutzbar
‒ Kommerziell nutzbare Datenbank PostgresQL
‒ Programmstart / Einsatz ohne nennenswerte Basis-Lizenzkosten
‒ Unternehmensprozesse von Beginn an im Blick
‒ Kurze Einführungszeiten und einfache Anpassbarkeit
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 29
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Systemarchitektur
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 30
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Erfolgreich mit HELIUM V
• HELIUM V und OpenSource
für den erfolgreichen Unternehmer
Vom erfolgreichen Neugründer bis zum
gestandenen kleinen mittelständischen Unternehmer
• Benötigen Sie wirklich den üblichen
Windows® PC für Ihren Arbeitsplatz oder
• Reichen für einen normalen administrativen
Arbeitsplatz
‒ die Linux Fähigkeiten
‒ mit OpenOffice und
‒ HELIUM V
vollkommen aus?
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 31
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Erfolgreich mit HELIUM V
Warum OpenSource?
• Es ist für jeden Häuslbauer selbstverständlich, dass er den vom
Architekten gezeichnete Plan seines Hauses erhält.
• Ohne Fachkenntnis kann er diesen auch nicht lesen.
• Aber die Softwarelösungen,
die komplexe Unternehmen / Unternehmensabläufe steuern,
werden noch immer als Closed Source verkauft und somit die
Unternehmer in eine sehr ungute Abhängigkeit gezwungen.
• Wollen Sie sich dies auch in Zukunft gefallen lassen ?
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 32
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Erfolgreich mit HELIUM V
• Open Source bedeutet nicht "nur", dass man / ein Mensch
mit der nötigen Fachexpertise nachsehen kann,
was den mit den Daten, die ich diesem System
zur Verfügung stelle, geschieht.
• Geht das alles seine richtigen Wege
oder hört da noch jemand mit?
• Zusätzlich ist die Hersteller Unterstützung
z.B. für das OpenSource ERP, wie z.B. HELIUM V,
für die laufende Betreuung und Erweiterung wichtig.
• Open Source bedeutet auch, dass Sie jederzeit die Funktionalitäten
der Lösung selbst erweitern (lassen) können.
Versuchen Sie das mal bei einer Closed Source Lösung!
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 33
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Erfolgreich mit HELIUM V
HELIUM V für den erfolgreichen
kleinen und mittelständischen Unternehmer
Sichern Sie den nachhaltigen Erfolg Ihres Unternehmens!
Ing. Werner Hehenwarter
HELIUM V IT-Solutions GmbH
März 2014
Seite 34
Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs
eDay Salzburg 2014
www.HeliumV.com
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
Weitere Informationen erhalten Sie gerne bei:
HELIUM V IT-Solutions GmbH
(Stammhaus)
Nordstraße 4
A-5301 Eugendorf b. Salzburg
Tel.: +43 - (0)6225 - 28 0 88 – 0
Fax: +43 - (0)6225 - 28 0 88 – 99
Email: Office@HeliumV.com
www.HeliumV.com oder www.HeliumV.org

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Ag2012 red
Ag2012 redAg2012 red
Ag2012 red
CAUE de l'Ain
 
Efectos del enriquecimiento ambiental en el desarrollo del SNC
Efectos del enriquecimiento ambiental en el desarrollo del SNCEfectos del enriquecimiento ambiental en el desarrollo del SNC
Efectos del enriquecimiento ambiental en el desarrollo del SNC
Enrike G. Argandoña
 
Digitaler Nachlass (nach dem realen Tod)
Digitaler Nachlass (nach dem realen Tod)Digitaler Nachlass (nach dem realen Tod)
Digitaler Nachlass (nach dem realen Tod)
Lina Dillmann
 
Berrocal cruces
Berrocal crucesBerrocal cruces
Berrocal cruces
Salvi Carrero
 
Córdoba matriz energetica nacional - desafíos y alternativas
Córdoba   matriz energetica nacional - desafíos y alternativasCórdoba   matriz energetica nacional - desafíos y alternativas
Córdoba matriz energetica nacional - desafíos y alternativas
Ernesto Duco
 
Presentación1
Presentación1Presentación1
Presentación1
EENCO
 
Umsatz vervielfachen mit Suchmaschinenoptimierung - so geht´s
Umsatz vervielfachen mit Suchmaschinenoptimierung - so geht´sUmsatz vervielfachen mit Suchmaschinenoptimierung - so geht´s
Umsatz vervielfachen mit Suchmaschinenoptimierung - so geht´s
eDay Salzburg
 
23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer
23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer
23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer
OGD-DACHLI Konferenzreihe
 
El cambio climático en la determinación social de la salud
El cambio climático en la determinación social de la saludEl cambio climático en la determinación social de la salud
El cambio climático en la determinación social de la salud
Observatorio Salud Colectiva, Ambiente y Sociedad Área de Salud UASB-SE
 
Medios de transmision
Medios de transmisionMedios de transmision
Medios de transmision
Leidibrand
 
5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...
5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...
5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...
OGD-DACHLI Konferenzreihe
 
Weihnachten 2012: Eine wunderbare Weihnachtsgeschichte.
Weihnachten 2012: Eine wunderbare Weihnachtsgeschichte. Weihnachten 2012: Eine wunderbare Weihnachtsgeschichte.
Weihnachten 2012: Eine wunderbare Weihnachtsgeschichte.
ikamed
 
Educación, mundo del trabajo y conocimiento
Educación, mundo del trabajo y conocimientoEducación, mundo del trabajo y conocimiento
Educación, mundo del trabajo y conocimiento
felipeburrows
 
Klöckner & Co - Ergebnisse 3. Quartal 2012
Klöckner & Co - Ergebnisse 3. Quartal 2012Klöckner & Co - Ergebnisse 3. Quartal 2012
Klöckner & Co - Ergebnisse 3. Quartal 2012
Klöckner & Co SE
 
2013 2 die Brücke Gemeindebrief
2013 2 die Brücke Gemeindebrief2013 2 die Brücke Gemeindebrief
2013 2 die Brücke Gemeindebrief
EvangelischeGemeindeTH
 
SESION 1 Y 2
SESION  1  Y  2SESION  1  Y  2
SESION 1 Y 2
Juan Perez
 
E day 2014_die_professionelle_firmenwebsite_weitgasser
E day 2014_die_professionelle_firmenwebsite_weitgasserE day 2014_die_professionelle_firmenwebsite_weitgasser
E day 2014_die_professionelle_firmenwebsite_weitgasser
eDay Salzburg
 
Laboratorio n2
Laboratorio n2Laboratorio n2
Laboratorio n2
MARI751
 

Andere mochten auch (20)

Ag2012 red
Ag2012 redAg2012 red
Ag2012 red
 
Efectos del enriquecimiento ambiental en el desarrollo del SNC
Efectos del enriquecimiento ambiental en el desarrollo del SNCEfectos del enriquecimiento ambiental en el desarrollo del SNC
Efectos del enriquecimiento ambiental en el desarrollo del SNC
 
Digitaler Nachlass (nach dem realen Tod)
Digitaler Nachlass (nach dem realen Tod)Digitaler Nachlass (nach dem realen Tod)
Digitaler Nachlass (nach dem realen Tod)
 
Berrocal cruces
Berrocal crucesBerrocal cruces
Berrocal cruces
 
Genesis
GenesisGenesis
Genesis
 
Córdoba matriz energetica nacional - desafíos y alternativas
Córdoba   matriz energetica nacional - desafíos y alternativasCórdoba   matriz energetica nacional - desafíos y alternativas
Córdoba matriz energetica nacional - desafíos y alternativas
 
Presentación1
Presentación1Presentación1
Presentación1
 
Umsatz vervielfachen mit Suchmaschinenoptimierung - so geht´s
Umsatz vervielfachen mit Suchmaschinenoptimierung - so geht´sUmsatz vervielfachen mit Suchmaschinenoptimierung - so geht´s
Umsatz vervielfachen mit Suchmaschinenoptimierung - so geht´s
 
23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer
23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer
23 beyer katzenberger-dachli conference - beyer
 
El cambio climático en la determinación social de la salud
El cambio climático en la determinación social de la saludEl cambio climático en la determinación social de la salud
El cambio climático en la determinación social de la salud
 
Medios de transmision
Medios de transmisionMedios de transmision
Medios de transmision
 
5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...
5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...
5 keck open government_relaunch der demokratie_museum der heizkultur_w_keck_1...
 
Weihnachten 2012: Eine wunderbare Weihnachtsgeschichte.
Weihnachten 2012: Eine wunderbare Weihnachtsgeschichte. Weihnachten 2012: Eine wunderbare Weihnachtsgeschichte.
Weihnachten 2012: Eine wunderbare Weihnachtsgeschichte.
 
Educación, mundo del trabajo y conocimiento
Educación, mundo del trabajo y conocimientoEducación, mundo del trabajo y conocimiento
Educación, mundo del trabajo y conocimiento
 
Presentación examenes
Presentación examenesPresentación examenes
Presentación examenes
 
Klöckner & Co - Ergebnisse 3. Quartal 2012
Klöckner & Co - Ergebnisse 3. Quartal 2012Klöckner & Co - Ergebnisse 3. Quartal 2012
Klöckner & Co - Ergebnisse 3. Quartal 2012
 
2013 2 die Brücke Gemeindebrief
2013 2 die Brücke Gemeindebrief2013 2 die Brücke Gemeindebrief
2013 2 die Brücke Gemeindebrief
 
SESION 1 Y 2
SESION  1  Y  2SESION  1  Y  2
SESION 1 Y 2
 
E day 2014_die_professionelle_firmenwebsite_weitgasser
E day 2014_die_professionelle_firmenwebsite_weitgasserE day 2014_die_professionelle_firmenwebsite_weitgasser
E day 2014_die_professionelle_firmenwebsite_weitgasser
 
Laboratorio n2
Laboratorio n2Laboratorio n2
Laboratorio n2
 

Ähnlich wie E day 2014_open_source-erp_für_km_us_hehenwarter

Helium V Präsentation auf dem Univention Summit 2015
Helium V Präsentation auf dem Univention Summit 2015Helium V Präsentation auf dem Univention Summit 2015
Helium V Präsentation auf dem Univention Summit 2015
Univention GmbH
 
ERP & Mini-PC Komplettlösung für den Mittelstand
ERP & Mini-PC Komplettlösung für den MittelstandERP & Mini-PC Komplettlösung für den Mittelstand
ERP & Mini-PC Komplettlösung für den Mittelstand
WernerHehenwarter
 
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AGVon ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
InboundLabs (ex mon.ki inc)
 
Wie Open Source Sie unterstützt, ohne dass Sie es merken
Wie Open Source Sie unterstützt, ohne dass Sie es merkenWie Open Source Sie unterstützt, ohne dass Sie es merken
Wie Open Source Sie unterstützt, ohne dass Sie es merken
WernerHehenwarter
 
Fallstudie: Wir modellieren Produktdaten so wie wir wollen - Mit Perfion PIM ...
Fallstudie: Wir modellieren Produktdaten so wie wir wollen - Mit Perfion PIM ...Fallstudie: Wir modellieren Produktdaten so wie wir wollen - Mit Perfion PIM ...
Fallstudie: Wir modellieren Produktdaten so wie wir wollen - Mit Perfion PIM ...
Perfion
 
Perfion Partner Erfolgsstory
Perfion Partner ErfolgsstoryPerfion Partner Erfolgsstory
Perfion Partner Erfolgsstory
Andreas Kollmorgen
 
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...
Roland Rupp
 
Perfion PIM und Shopware
Perfion PIM und ShopwarePerfion PIM und Shopware
Perfion PIM und Shopware
Perfion
 
Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Produktdaten mit Perfion PIM
Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Produktdaten mit Perfion PIMÜbernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Produktdaten mit Perfion PIM
Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Produktdaten mit Perfion PIM
Perfion
 
Competence Book ERP - Enterprise Resource Planning
Competence Book ERP - Enterprise Resource PlanningCompetence Book ERP - Enterprise Resource Planning
Competence Book ERP - Enterprise Resource Planning
Competence Books
 
Fallstudie: Liberty Wines kann Perfion mit jeder Datenbankquelle und jedem ER...
Fallstudie: Liberty Wines kann Perfion mit jeder Datenbankquelle und jedem ER...Fallstudie: Liberty Wines kann Perfion mit jeder Datenbankquelle und jedem ER...
Fallstudie: Liberty Wines kann Perfion mit jeder Datenbankquelle und jedem ER...
Perfion
 
RapidBusinessModeling Ertragssteigerung von Unternehmen
RapidBusinessModeling Ertragssteigerung von UnternehmenRapidBusinessModeling Ertragssteigerung von Unternehmen
RapidBusinessModeling Ertragssteigerung von Unternehmen
Hans-Gerlach Woudboer
 
Digital Analytics in 360° AT Internet Frank Piotraschke
Digital Analytics in 360° AT Internet Frank PiotraschkeDigital Analytics in 360° AT Internet Frank Piotraschke
Digital Analytics in 360° AT Internet Frank Piotraschke
AT Internet
 
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 SekundenLernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Diamant Software GmbH & Co. KG
 
OEE & Co. - Management mit Produktionskennzahlen richtig einführen
OEE & Co. - Management mit Produktionskennzahlen richtig einführenOEE & Co. - Management mit Produktionskennzahlen richtig einführen
OEE & Co. - Management mit Produktionskennzahlen richtig einführen
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
TANNER GmbH
 
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
IT-Onlinemagazin
 

Ähnlich wie E day 2014_open_source-erp_für_km_us_hehenwarter (20)

Helium V Präsentation auf dem Univention Summit 2015
Helium V Präsentation auf dem Univention Summit 2015Helium V Präsentation auf dem Univention Summit 2015
Helium V Präsentation auf dem Univention Summit 2015
 
ERP & Mini-PC Komplettlösung für den Mittelstand
ERP & Mini-PC Komplettlösung für den MittelstandERP & Mini-PC Komplettlösung für den Mittelstand
ERP & Mini-PC Komplettlösung für den Mittelstand
 
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AGVon ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
 
Wie Open Source Sie unterstützt, ohne dass Sie es merken
Wie Open Source Sie unterstützt, ohne dass Sie es merkenWie Open Source Sie unterstützt, ohne dass Sie es merken
Wie Open Source Sie unterstützt, ohne dass Sie es merken
 
Fallstudie: Wir modellieren Produktdaten so wie wir wollen - Mit Perfion PIM ...
Fallstudie: Wir modellieren Produktdaten so wie wir wollen - Mit Perfion PIM ...Fallstudie: Wir modellieren Produktdaten so wie wir wollen - Mit Perfion PIM ...
Fallstudie: Wir modellieren Produktdaten so wie wir wollen - Mit Perfion PIM ...
 
Perfion Partner Erfolgsstory
Perfion Partner ErfolgsstoryPerfion Partner Erfolgsstory
Perfion Partner Erfolgsstory
 
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...
ERFOLG Offizielles Organ des Schweizerischen KMU Verband Ausgabe Nr. 9 - Sept...
 
Perfion PIM und Shopware
Perfion PIM und ShopwarePerfion PIM und Shopware
Perfion PIM und Shopware
 
Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Produktdaten mit Perfion PIM
Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Produktdaten mit Perfion PIMÜbernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Produktdaten mit Perfion PIM
Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Produktdaten mit Perfion PIM
 
Competence Book ERP - Enterprise Resource Planning
Competence Book ERP - Enterprise Resource PlanningCompetence Book ERP - Enterprise Resource Planning
Competence Book ERP - Enterprise Resource Planning
 
Whitepaper erp softwareauswahl
Whitepaper erp softwareauswahlWhitepaper erp softwareauswahl
Whitepaper erp softwareauswahl
 
Fallstudie: Liberty Wines kann Perfion mit jeder Datenbankquelle und jedem ER...
Fallstudie: Liberty Wines kann Perfion mit jeder Datenbankquelle und jedem ER...Fallstudie: Liberty Wines kann Perfion mit jeder Datenbankquelle und jedem ER...
Fallstudie: Liberty Wines kann Perfion mit jeder Datenbankquelle und jedem ER...
 
RapidBusinessModeling Ertragssteigerung von Unternehmen
RapidBusinessModeling Ertragssteigerung von UnternehmenRapidBusinessModeling Ertragssteigerung von Unternehmen
RapidBusinessModeling Ertragssteigerung von Unternehmen
 
Digital Analytics in 360° AT Internet Frank Piotraschke
Digital Analytics in 360° AT Internet Frank PiotraschkeDigital Analytics in 360° AT Internet Frank Piotraschke
Digital Analytics in 360° AT Internet Frank Piotraschke
 
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 SekundenLernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
Lernen Sie Diamant Kennen In 120 Sekunden
 
2011 10 05 15-15 rolf künzi opacc
2011 10 05 15-15 rolf künzi opacc2011 10 05 15-15 rolf künzi opacc
2011 10 05 15-15 rolf künzi opacc
 
OEE & Co. - Management mit Produktionskennzahlen richtig einführen
OEE & Co. - Management mit Produktionskennzahlen richtig einführenOEE & Co. - Management mit Produktionskennzahlen richtig einführen
OEE & Co. - Management mit Produktionskennzahlen richtig einführen
 
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
 
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
 
Firmenpräsentation
FirmenpräsentationFirmenpräsentation
Firmenpräsentation
 

Mehr von eDay Salzburg

eday 2014-Essentials zur Ernährung
eday 2014-Essentials zur Ernährungeday 2014-Essentials zur Ernährung
eday 2014-Essentials zur Ernährung
eDay Salzburg
 
E day 2014_searchandising_heimbeck
E day 2014_searchandising_heimbeckE day 2014_searchandising_heimbeck
E day 2014_searchandising_heimbeck
eDay Salzburg
 
E day 2014_online_termine_vereinbaren_terminscout_andexer
E day 2014_online_termine_vereinbaren_terminscout_andexerE day 2014_online_termine_vereinbaren_terminscout_andexer
E day 2014_online_termine_vereinbaren_terminscout_andexer
eDay Salzburg
 
E day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturm
E day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturmE day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturm
E day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturm
eDay Salzburg
 
E day 2014_1x1_des_e-mail-marketing_meiche
E day 2014_1x1_des_e-mail-marketing_meicheE day 2014_1x1_des_e-mail-marketing_meiche
E day 2014_1x1_des_e-mail-marketing_meiche
eDay Salzburg
 
E day 2014_suchmaschinenmarketing_rafelsberger
E day 2014_suchmaschinenmarketing_rafelsbergerE day 2014_suchmaschinenmarketing_rafelsberger
E day 2014_suchmaschinenmarketing_rafelsberger
eDay Salzburg
 
Was ist SEO?
Was ist SEO?Was ist SEO?
Was ist SEO?
eDay Salzburg
 
Erfolgreiches Online-Marketing im Mittelstand
Erfolgreiches Online-Marketing im MittelstandErfolgreiches Online-Marketing im Mittelstand
Erfolgreiches Online-Marketing im Mittelstand
eDay Salzburg
 
Responsive Webdesign - Vom Smartphone bis zum Flat-TV, meine Webseite passt
Responsive Webdesign - Vom Smartphone bis zum Flat-TV, meine Webseite passtResponsive Webdesign - Vom Smartphone bis zum Flat-TV, meine Webseite passt
Responsive Webdesign - Vom Smartphone bis zum Flat-TV, meine Webseite passt
eDay Salzburg
 
Die Entwicklung individueller Business-Lösungen mit FileMaker
Die Entwicklung individueller Business-Lösungen mit FileMakerDie Entwicklung individueller Business-Lösungen mit FileMaker
Die Entwicklung individueller Business-Lösungen mit FileMaker
eDay Salzburg
 

Mehr von eDay Salzburg (10)

eday 2014-Essentials zur Ernährung
eday 2014-Essentials zur Ernährungeday 2014-Essentials zur Ernährung
eday 2014-Essentials zur Ernährung
 
E day 2014_searchandising_heimbeck
E day 2014_searchandising_heimbeckE day 2014_searchandising_heimbeck
E day 2014_searchandising_heimbeck
 
E day 2014_online_termine_vereinbaren_terminscout_andexer
E day 2014_online_termine_vereinbaren_terminscout_andexerE day 2014_online_termine_vereinbaren_terminscout_andexer
E day 2014_online_termine_vereinbaren_terminscout_andexer
 
E day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturm
E day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturmE day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturm
E day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturm
 
E day 2014_1x1_des_e-mail-marketing_meiche
E day 2014_1x1_des_e-mail-marketing_meicheE day 2014_1x1_des_e-mail-marketing_meiche
E day 2014_1x1_des_e-mail-marketing_meiche
 
E day 2014_suchmaschinenmarketing_rafelsberger
E day 2014_suchmaschinenmarketing_rafelsbergerE day 2014_suchmaschinenmarketing_rafelsberger
E day 2014_suchmaschinenmarketing_rafelsberger
 
Was ist SEO?
Was ist SEO?Was ist SEO?
Was ist SEO?
 
Erfolgreiches Online-Marketing im Mittelstand
Erfolgreiches Online-Marketing im MittelstandErfolgreiches Online-Marketing im Mittelstand
Erfolgreiches Online-Marketing im Mittelstand
 
Responsive Webdesign - Vom Smartphone bis zum Flat-TV, meine Webseite passt
Responsive Webdesign - Vom Smartphone bis zum Flat-TV, meine Webseite passtResponsive Webdesign - Vom Smartphone bis zum Flat-TV, meine Webseite passt
Responsive Webdesign - Vom Smartphone bis zum Flat-TV, meine Webseite passt
 
Die Entwicklung individueller Business-Lösungen mit FileMaker
Die Entwicklung individueller Business-Lösungen mit FileMakerDie Entwicklung individueller Business-Lösungen mit FileMaker
Die Entwicklung individueller Business-Lösungen mit FileMaker
 

E day 2014_open_source-erp_für_km_us_hehenwarter

  • 1. Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für kleine und mittelständische Unternehmen
  • 2. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 2 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Wer sind wir? • Stammhaus: HELIUM V IT-Solutions GmbH ‒ Gründung 1999, Sitz in Eugendorf bei Salzburg ‒ Geschäftsführer: Ing. Werner Hehenwarter ‒ 12 Mitarbeiter ‒ Entwicklung und Vertrieb von vollständigen ERP Systemen • HELIUM V ‒ Elektrotechnik ‒ Elektronik ‒ Metallverarbeitung ‒ Maschinenbau ‒ Kunststofftechnik ‒ Lebensmittel ‒ Agenturen ‒ Dienstleister • Vertriebstochter: HELIUM V ERP Systeme GmbH ‒ Gründung 2005, Sitz in Stuttgart ‒ Geschäftsführer: Ing. Werner Hehenwarter ‒ Vertrieb von HELIUM V im deutschen Raum
  • 3. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 3 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Warum ein ERP System? • braucht ein kleines Unternehmen ein ERP System ? • braucht jedes Unternehmen, auch ein Neu- und Umgründer ein durchgängiges ERP System? ?? ? ? ?
  • 4. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 4 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Warum ein ERP System? • Wir hören oft - wir sind zu klein dafür. Wofür ? ‒ Rechnungen ‒ Aufwände ‒ Deckungsbeiträge ‒ offene Forderungen ‒ um welche Kunden sollte ich mich kümmern ‒ wie erklär ich das meiner Bank • Oder auch ‒ da bin ich zu alt dafür
  • 5. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 5 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Warum ein ERP System? • Was wir wirklich bräuchten ist - eine Zeiterfassung. Wofür ? ‒ Mitarbeiter Anwesenheitszeiten ‒ Mitarbeiter Zeiten auf • Projekten • Aufträgen • Produkten • Fertigung • Im Support ‒ Montagezeiten in Haus / außer Haus ‒ Maschinenzeiten
  • 6. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 6 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Warum ein ERP System? • Wir schreiben unsere Rechnungen im CRM System • und wer macht dann die Nachkalkulation die für jeden Auftrag erforderliche Erfolgsbetrachtung ? • Das macht die Frau vom Chef / der Chef • Wie oft ? • Wann ? Am Wochenende, statt sich zu erholen, sich um die Kinder zu kümmern • Und außerdem ist so ein umfassendes System viel zu teuer
  • 7. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 7 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Warum ein ERP System? • Worum geht es beim Thema ERP überhaupt? ‒ Gerade Personen, die massiv im operativen Geschehen der Unternehmen eingebunden sind sehen oft nicht ein, dass man jedes Unternehmen (auch Kleine) steuern muss. ‒ Diese Unternehmenssteuerung (Englischer Begriff Controlling) wird von einem guten ERP System geleistet / massiv unterstützt.
  • 8. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 8 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Warum ein ERP System? Sind Sie als Unternehmer zufrieden • mit dem was Sie haben ? • haben keine Lust ‒ weiter zu wachsen ‒ etwas zu verändern • und die drei Kunden mit ihren 10 Rechnungen pro Jahr haben Sie im Kopf bzw. im Bauch • und außerdem: Die G+V macht eh mein Steuerberater, der sagt mir was ich zu tun habe • Lassen Sie wie es ist, eines Tages wird Ihr wichtigster Kunde einen besseren Anbieter finden und sie haben es nicht einmal bemerkt.
  • 9. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 9 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Warum ein ERP System? als Unternehmer ist Ihnen von Anfang an klar, dass Ihr Unternehmen • auf Wachstum ausgerichtet ist • sich ständig wechselnden Herausforderungen stellt / stellen muss • immer wieder überprüfen muss ob die Produkte richtig sind im Sinne von Wert und Qualität • beständig aus dem Tagesgeschäft dazu lernen muss um im Markt auch in Zukunft zu bestehen • Dass die Steuerung des Unternehmens Ihre ureigenste Aufgabe als Unternehmer ist
  • 10. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 10 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Warum ein ERP System? Was muss ein ERP System für einen KMU können? • die Module haben, die er für den Anfang und nach Jahren braucht ‒ Mitwachsen ‒ leistbar sein • auch nach Jahren auf (fast) allen Betriebssystemen verfügbar sein
  • 11. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 11 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com
  • 12. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 12 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com
  • 13. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 13 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com
  • 14. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 14 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com PPS CRM BI QS Dok.Ablage Zeitwirtschaft (Mensch / Maschine) Mehrsprachig Webshop Seriennr. Chargen FiBu Zutritt Cloud
  • 15. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 15 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Warum ein ERP System? • Was kann ein ERP System für KMUs leisten - das ist doch alles viel zu teuer und zu umständlich?! ‒ Ein ERP System dient der unternehmensweiten Resourcen Steuerung (Enterprise Resource Planning). Unter Resourcen sind Menschen, Maschinen, Material, Kapital, usw. zu verstehen. In anderen Worten: Es geht um den kompletten Kreislauf: ‒ Von der Kundenanfrage / der Produktidee bis hin zur Erfolgsrechnung jedes einzelnen Produktes ‒ Angepasst auf die in Ihrem Unternehmen abzubildenden Unternehmensabläufe (Prozesse)
  • 16. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 16 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Warum ein ERP System? • Was kann ein ERP System für KMUs leisten - das ist doch alles viel zu teuer und zu umständlich?! ‒ Notwendige Wissenssteuerung im Tagesgeschäft. ‒ Erkenntnis aus der Erfolgsrechnung jedes einzelnen Auftrages / Projektes zur sofortigen Umsetzung. ‒ Handeln müssen Sie bei jedem System immer selbst Die Basis für fundierte Entscheidungen werden von einem guten und gut gepflegten ERP-System geliefert.
  • 17. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 17 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Warum ein ERP System? • Das hab ich doch in der Buchhaltung • Das kann doch mein Steuerberater leisten, der kennt sich da aus Dies ist leider ein sehr weit verbreiteter Irrtum. ‒ Die notwendige Wissenssteigerung und damit die Ertragsstiegerung liegt im Tagesgeschäft, gerade am Anfang in der Abwicklung jedes einzelnen Auftrages. ‒ Der Steuerberater hat von Ihrem Tagesgeschäft keine Ahnung und kann Ihnen daher bei der unbedingt erforderlichen Optimierungsarbeit nicht helfen. ‒ Die Erkenntnis aus der Erfolgsrechnung jedes einzelnen Auftrags/Projektes muss sofort umgesetzt werden. ‒ Das ein(!) Projekt nicht den gewünschten Erfolg bringt, hat noch nie einen Unternehmer in den Ruin getrieben. Aber wenn erst nach vielen Monaten/Jahren (Bilanz) die Erfolgsrechnung gemacht wurde, ist keine Steuerungsmöglichkeit (Controlling) mehr gegeben. ‒ Dies gilt sowohl für gestandene Unternehmen und vor allem auch für Neugründer.
  • 18. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 18 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Warum ein ERP System? • Das habe ich doch im monatlichen BWA / KER! ‒ Nicht detailliert genug ‒ Zu spät ‒ Keine Lernchance gegeben
  • 19. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 19 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Warum ein ERP System? • Beispiel Transportkostenkonto ‒ Es ist weit verbreitet, dass die Transportkosten auf ein allgemeines Konto gebucht werden. Das ist zwar aus Buchhaltungssicht (= Steuerberater) richtig, nur: ‒ was haben Sie von der Aussage, die Transportkosten sind im Jahresvergleich um 50% gestiegen. -> Ehrlich: Nichts, sie wissen nicht wo Sie ansetzen könnten. ‒ Wenn Sie aber auf einem Auftrag sehen, dass immer wenn an Kunde X geliefert wird, kommen sehr hohe Transportkosten hinzu, so können Sie in vielerlei Hinsicht darauf reagieren, also: • das Unternehmen steuern • die Abläufe lenken • die Kosten senken
  • 20. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 20 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Warum ein ERP System? • Was kann ein ERP System für KMUs leisten - das ist doch alles viel zu umständlich?! ‒ Kundenbeziehungsmanagement (CRM) • Telefonnummer bis hin zur automatischen integrierten Kreditlimitüberwachung • Verfolgung der Zahlungsmoral ‒ Übersichtliche und verlässliche Liefertermine ‒ Finanzierungsbedarf ‒ Deckungsbeitrag / Projekterfolg (geplant / tatsächlich) ‒ Beschaffungskanäle und Einkaufsvolumen ‒ Liquiditätsplanung Beginnen Sie bereits beim Unternehmensstart mit einem auf KMUs ausgerichteten, einfach zu bedienenden ERP System, so haben Sie auch für die saubere Erfassung der Stammdaten Zeit. Ihr Unternehmen kann solide und nachhaltig wachsen.
  • 21. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 21 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Kunden- anfrage Der erfolgreiche Unternehmenskreislauf mit Helium VHelium V Auftrag Angebot Auftragserteilung Produktion Artikelstamm (Fertigungs-) Planung Warenwirtschaft Kapazitätsplanung Beschaffung Rechnungs- legung Nachkalkulation Lieferung Projekt- beurteilung Zahlungs- Verwaltung Erkenntnisse aus dem Projekt. Besseres Kunde-/Projekt-/Pro dukt Wissen Gesteigerter Unternehmens- erfolg Bessere Angebotslegung Zeit-Erfassung / Bewirtschaftung
  • 22. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 22 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com ERP System mit Zeiterfassung • Warum integrierte Zeitbewirtschaftung? ‒ Wir werden immer mehr zu reinen Dienstleistungs-Unternehmen ‒ Faktor Zeit = wertvollste Resource ‒ Mitarbeiter- und Maschinenzeiten auf Projekten (Kundenaufträge, Produktionsaufträge, Angebote, …) ‒ Gegenüberstellung Planung - Theorie – Echtdaten ‒ WICHTIG: Erkenntnisse aus dem Soll-/Ist-Vergleich ‒ Optimierungen im Betrieb (Werkzeuge, Maschinen, Schulungen, …) bis zu Kostenanpassungen gegenüber dem Kunden
  • 23. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 23 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com ERP Software speziell für KMU • ERP, das ist doch nur was für große Firmen ‒ Es gibt einen großen deutschen Konzern, mit dessen Produktname das Thema ERP sehr eng verknüpft ist. Diese Lösung ist für Großkonzerne geschaffen und auf die Denke von Großkonzernen ausgerichtet, auch von der Preisgestaltung ;-) ‒ Typische KMUs, nicht nur österreichische, benötigen ein für KMUs geeignetes System. Dieses ist an die Arbeitsweise der KMUs angepasst. ‒ Um den KMUs ein für sie passendes System zu bieten, haben wir HELIUM V geschaffen und seit September 2010 OpenSource gestellt. (www.HeliumV.org)
  • 24. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 24 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com ERP Software speziell für KMU Was bedeutet das? ‒ HELIUM V läuft dank Java auf (fast) allen Betriebssystemen ‒ Die Community Edition (OpenSource) läuft auf Linux (Ubuntu) und nutzt die Lizenzkosten frei, kommerziell nutzbare Datenbank PostgresQL, welche auch keine lizenztechnischen Größenlimits kennt. ‒ Der Unternehmer hat von Anfang an alle Daten im ERP System, ohne nennenswerte Basis-Lizenzkosten ‒ Viele / fast alle der Mitbewerbsprodukte kommen aus der Sicht der Finanzbuchhaltung. Dies ist natürlich für die Steuergebarung wichtig, aber um Steuern zahlen zu können, müssen die Umsätze und die Erträge erst erwirtschaftet werden. ‒ D.h. die Unternehmensprozesse vorher sind, gerade für KMU und Jungunternehmer, wesentlich wichtiger, als die Buchhaltung. Daher ist HELIUM V so programmiert, dass die Unternehmensführung auch ohne integrierter Finanzbuchhaltung, welche selbstverständlich zur Verfügung steht, geleistet werden kann.
  • 25. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 25 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com ERP Software speziell für KMU Für die Systemeinführung vergehen Monate/Jahre ? ‒ Auch dieser Gedanke ist von Großunternehmen geprägt. ‒ Eine typische Systemeinführung von HELIUM V dauert in der Regel zwei Tage und beläuft sich im unbedingt erforderlichen Nachbetreuungsaufwand auf ca. 1-4Wochen, welche in der Regel auf 12Monate verteilt werden. ‒ In HELIUM V finden Sie eine große Zahl von fertigen bewährten Workflows, welche bei der Systemeinführung an Ihre Erfordernisse angepasst/parametriert werden können. ‒ Da sich diese Erfordernisse im Unternehmenslebenslauf selbstverständlich ändern, profitieren Sie wiederum von der einfachen Anpassbarkeit.
  • 26. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 26 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com ERP Software speziell für KMU • Auf die Bedürfnisse und Anforderungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen zugeschnitten ‒ Andere Arbeitsabläufe wie Großkonzerne ‒ Modularer Aufbau / Erweiterung jederzeit möglich ‒ Flexible Anpassungen ‒ Preisgestaltung auf KMUs ausgerichtet ‒ Kurze Einführungszeiten
  • 27. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 27 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com ERP Einsatz von Beginn an • Warum von Anfang an ein ERP-System nutzen? ‒ Unechte Unternehmer • Selbständig • Wenige Rechnungen im Monat • (fast) immer gleicher Kunde • Meist keine Wachstumsstrategie ‒ Unternehmen, welche von Anfang an auf Wachstum ausgerichtet sind • Wichtig: welche Kunden / welche Projekte funktionieren wie und warum • Großes Lernpotential • Rasche Umsetzung ‒ Unternehmenserfolg – Umsetzung der Business-Idee ‒ Stärkung des Vertrauens in die Unternehmer-Person (Kunden, Lieferanten, Banken, Mitarbeiter, …)
  • 28. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 28 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com ERP Software speziell für KMU • HELIUM V - ERP System speziell für kleine und mittelständische Unternehmen ‒ HELIUM V läuft dank Java auf (fast) allen Betriebssystemen ‒ Seit September 2010 Open Source gestellt - www.HeliumV.org ‒ Open Source (Community Edition) für Linux (Ubuntu) verfügbar ‒ Lizenzkostenfrei nutzbar ‒ Kommerziell nutzbare Datenbank PostgresQL ‒ Programmstart / Einsatz ohne nennenswerte Basis-Lizenzkosten ‒ Unternehmensprozesse von Beginn an im Blick ‒ Kurze Einführungszeiten und einfache Anpassbarkeit
  • 29. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 29 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Systemarchitektur
  • 30. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 30 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Erfolgreich mit HELIUM V • HELIUM V und OpenSource für den erfolgreichen Unternehmer Vom erfolgreichen Neugründer bis zum gestandenen kleinen mittelständischen Unternehmer • Benötigen Sie wirklich den üblichen Windows® PC für Ihren Arbeitsplatz oder • Reichen für einen normalen administrativen Arbeitsplatz ‒ die Linux Fähigkeiten ‒ mit OpenOffice und ‒ HELIUM V vollkommen aus?
  • 31. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 31 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Erfolgreich mit HELIUM V Warum OpenSource? • Es ist für jeden Häuslbauer selbstverständlich, dass er den vom Architekten gezeichnete Plan seines Hauses erhält. • Ohne Fachkenntnis kann er diesen auch nicht lesen. • Aber die Softwarelösungen, die komplexe Unternehmen / Unternehmensabläufe steuern, werden noch immer als Closed Source verkauft und somit die Unternehmer in eine sehr ungute Abhängigkeit gezwungen. • Wollen Sie sich dies auch in Zukunft gefallen lassen ?
  • 32. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 32 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Erfolgreich mit HELIUM V • Open Source bedeutet nicht "nur", dass man / ein Mensch mit der nötigen Fachexpertise nachsehen kann, was den mit den Daten, die ich diesem System zur Verfügung stelle, geschieht. • Geht das alles seine richtigen Wege oder hört da noch jemand mit? • Zusätzlich ist die Hersteller Unterstützung z.B. für das OpenSource ERP, wie z.B. HELIUM V, für die laufende Betreuung und Erweiterung wichtig. • Open Source bedeutet auch, dass Sie jederzeit die Funktionalitäten der Lösung selbst erweitern (lassen) können. Versuchen Sie das mal bei einer Closed Source Lösung!
  • 33. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 33 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Erfolgreich mit HELIUM V HELIUM V für den erfolgreichen kleinen und mittelständischen Unternehmer Sichern Sie den nachhaltigen Erfolg Ihres Unternehmens!
  • 34. Ing. Werner Hehenwarter HELIUM V IT-Solutions GmbH März 2014 Seite 34 Open Source ERP gewährleistet nachhaltigen Unternehmenserfolg für KMUs eDay Salzburg 2014 www.HeliumV.com Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Weitere Informationen erhalten Sie gerne bei: HELIUM V IT-Solutions GmbH (Stammhaus) Nordstraße 4 A-5301 Eugendorf b. Salzburg Tel.: +43 - (0)6225 - 28 0 88 – 0 Fax: +43 - (0)6225 - 28 0 88 – 99 Email: Office@HeliumV.com www.HeliumV.com oder www.HeliumV.org