SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 30
Downloaden Sie, um offline zu lesen
D1
          Effiziente Werkzeuge für Notes/Domino
          Entwickler und Administratoren
          Referent: Dr. Thomas Bruse
          PAVONE AG




Lotusday 2009
Hagen, 8. September 2009 - Arcadeon
PAVONE nsfTools
Die PAVONE-Produkte
Integriertes Prozess- und Projektmanagement
PAVONE Partner in Deutschland

    Unsere Kooperationspartner




     Unsere Vertriebspartner
PAVONE Tools


PAVONE nsfSync
– Daten synchronisieren zwischen Applikationen


PAVONE nsfWatch
– Daten kontrollieren und automatisch eskalieren




Schneller ROI                                      Zusä
                                                   Zusätzlichen Nutzen für
                                                                       fü
Nur eine zentrale                                  bestehende Applikationen
Installation                                       generieren!
PAVONE nsfSync


Ermöglicht Datenkonsistenz zwischen Notes-Applikationen (die
nicht die gleiche Rep.-ID haben).
Version „Enterprise“ auch SQL
Anpassungen an Quelle und Ziel sind nicht notwendig, kein Zugriff
zum Design notwendig
Fremde Applikationen können miteinander kommunizieren.
Komplexe Aufgaben können in kaskadierte Aktivitäten zerlegt
werden.
Die Definition erfolgt an einer zentralen Stelle.
Der Abgleich erfolgt auf Feldebene.
Die Programmierung von Agenten ist für diese Zwecke nicht mehr
notwendig.
PAVONE nsfSync
Stammdatenpflege: Termine werden aus verschiedenen
Quellen in einem Ziel aggregiert und aktuell gehalten.
PAVONE nsfSync
Stammdatenpflege: Der Kundenbestand wird auf
die entsprechenden Standorte verteilt und synchron
gehalten.




 Nord
                               West                  Ost
PAVONE nsfSync
Automatische Erfassung und Übertragung von
Supportfällen in das Kundenprofil

      CRM                                    Help Desk
                           PAVONE nsfTools


   Kunde A
                 Kunde B
                                             Supportfälle


       Kunde C
PAVONE nsfSync
Wie funktioniert nsfSync?

                             nsfSync
                              nsfSync
                          Datenbankbeziehung
    Datenbank Adressen
     Datenbank Adressen                                 Datenbank Kunden
                                                         Datenbank Kunden

                              Dokumenten-
                               beziehung
                              Schlüsselfeld
                                  M:N


        Feld: AdressNr       Feldrelationen             Feld: KundenNr
                            Relationstabelle

        Feld: AdrName      AdrName:KdName               Feld: KdName

        Feld: AdrPLZ         AdrPLZ:KdPLZ                Feld: KdPLZ
                              AdrOrt:KdOrt
         Feld: AdrOrt                                    Feld: KdOrt
  ...                                             ...
                          Feldfunk-   Feldfunk-
                           tionen      tionen

                          Agenten     Agenten
PAVONE nsfSync
Definition einer Sync-Aktivität
Eine Sync-Aktivität definiert eine “Cross-Reference Data Table” zwischen
unterschiedlichen Aktivätiten (mapping)
Synchronisation erfolgt auf Feld-Ebene
PAVONE nsfSync
Anwendungsbeispiele I
 Übertragen der Personen und Gruppen aus dem Namens &
 Adressbuch in diverse operative Systeme. (z.B. PAVONE Orga-
 DB)
 Verteilung der Einträge eines Master-N&A in mehrere andere
 funktionsbezogene Namens & Adressbücher
PAVONE nsfSync
Anwendungsbeispiele II
Abgleich von Feldern in verschiedenen Dokumenten der selben
Datenbank, zur Erhaltung der Datenintegrität (z.B. Vererbung des
Projektleiternamens von einem PM-Dokument in alle Checkpunkte)
PAVONE nsfSync
Anwendungsbeispiele III

Durchführen von Feldberechnungen in Dokumenten (z.B. Euro-Konvertierung)
Komplexe Logik kann über ergänzende Agenten realisiert werden
PAVONE nsfSync
Typische Anwender von PAVONE nsfSync

... Administratoren

Der Einsatz von PAVONE nsfSync ermöglicht ohne Eingriffe in das
Design der abzugleichenden Datenbanken, die Daten schnell und
zuverlässig abzugleichen.
PAVONE nsfSync
Typische Anwender von PAVONE nsfSync

... Entwickler

PAVONE nsfSync unterstützt Sie dabei
  wiederkehrende Programmieraufwände abzunehmen
  die verschiedensten Datenbankabgleiche zu konfigurieren und zu
  terminieren
  den Abgleich zu protokollieren
  umfangreiche Tests zuverlässig und schnell durchzuführen
  Schnell auf nachträgliche Spezifikationsänderungen durch die
  die einfache Anpassbarkeit
PAVONE nsfSync
Typische Anwender von PAVONE nsfSync

…Controller

  Mit PAVONE nsfSync können Daten z. B. aus dem
  Projektplanungssystem sowie aus dem Vertriebs-System und einer
  Reisekosten-Datenbank für eine Vertriebs-Analyse
  zusammenstellen
  Stichtagsbezogene Betrachtungen können erstellt werden (Reports)
PAVONE nsfSync
Funktionen I

 Lauffähig auf Workstation und/oder Server
 Reine Lotus-Script Programmierung
 Plattformunabhängig (auf Notes/Domino)
 Schnell und flexibel
 1:1, 1:N, N:1, M:N Abgleiche möglich
 Kein programmatischer Eingriff in die abzugleichenden
 Datenbanken nötig
 Aktivitätsgesteuerter Dokumenten-Abgleich auf Feldebene
 Individuelle Konfiguration jeder Aktivität
 Aktualisieren, Anlegen und Löschen von Dokumente in der
 Zieldatenbank
PAVONE nsfSync
Funktionen II

 Unterstützung aller Feldarten
 Abgleich von RichText Feldern (Byte-Vergleich)
 Erkennen und Abgleich von Änderungen in Mehrfachfeldern
 (Listen)
 Protokollierung der Feldänderungen in ein Feld der Ziel-
 Datenbank
 Pflege eines Log-Feldes
 Feldänderungen in Felder der Ziel-Datenbank anhängen
PAVONE nsfSync
Funktionen III

 Durchführung von Feldfunktionen in der Quell- und in der Ziel-
 Datenbank
 Ausführen von Agenten in der Quell- und in der Ziel-Datenbank
 Ausführen der Synchronisierung manuell oder zeitgesteuert vom
 Server
 Einzelausführung von Activities
 Protokollierung der Synchronisation
 Verknüpfte Schlüssel, berechnete Schlüssel
 Feldfunktionen erweitert: Dokumenteneigenschaften,
 Feldeigenschaften, Anhänge einfügen, DocLink einfügen
PAVONE nsfSync
Funktionen IV

  SQL-fähig (lesen aus SQL Quellen, ODBC Quellen und
  Filesystem)
  Eventhandler zur Einbindung eigener Script-Programmierungen
  (z.B. zum Schlüsselaufbau oder zum Nachbearbeiten des
  Dokumentes)
  Beliebig viele Agentenaufrufe pro Activity
  Kategorisierung der Activities
  Beliebig viele Feldfunktionen pro Activity und pro Ziel- und
  Quelldatenbank
PAVONE nsfWatch


PAVONE nsfWatch ist ein PAVONE Tool, das beliebige
feldbasierte Inhalte aus beliebigen Notes-Datenbanken
überwachen, versenden und eskalieren kann.
Es lässt sich schnell, einfach und flexibel über sogenannte
Activities konfigurieren. Programmierung ist normalerweise nicht
nötig.
PAVONE nsfWatch
Wie funktioniert PAVONE nsfWatch?
   KOLLEKTOR                      nsfWatch
                                   nsfWatch           DISTRIBUTOR

             Activities (sammeln) Event-Activities (verteilen)

                                                     Einzel-
                                                      Einzel-
       DB1
       DB1                                            Mail
                                                       Mail
                                     Watch
                                     Watch
                                      DB
                                      DB             Sammel-
       DB2
       DB2                                            Sammel-
                                                       Mail
                                                        Mail

                 Agent/Funktion ausführen
       DB3
       DB3                                            Gateway
                                                      Gateway
                                              SMS
                                               SMS

                                              Fax
                                               Fax     Pager
       DBn
       DBn                                              Pager
PAVONE nsfWatch
Anwendungsbeispiele I
 Support: Probleme lösen, bevor der Anwender sie bemerkt
 Benachrichtigung über eingehende Rechnungen
PAVONE nsfWatch
Anwendungsbeispiele II
Email-Listen auf Basis Employee-Self-Service-Applikation
Eskalationsüberwachung für vordefinierte Workflows. (Liegt der
Vorgang an einer Stelle und kommt nicht weiter?)
CRM (welche Angebote müssen heute nachgefasst werden?,
Welcher meiner Kunden hat heute Geburtstag?, Wo sind
Verträge/Service-Vereinbarungen die bald ablaufen?,...)
Offene-Posten Tracking
Zusammenfassung von Ergebnissen aus verschiedenen
Dokumenten. (Projekt-Tracking, Besprechungs-Tracking,
Vertragstracking,...)
Erfassungsüberwachung z.B. für Checklisten, die von verschiedenen
Personen angelegt werden und bis zu einem best. Zeitpunkt gefüllt
sein müssen.
Vertriebscontrolling (Überwachung von Angebots-Status-Wechseln)
PAVONE nsfWatch
Anwendungsbeispiele III
 Hat sich ein neuer Kunde auf unserer eCommerce-Lösung
 angemeldet.
 Reporting von Replikationskonflikten
 Produzieren meine Agenten Fehler im AgentLog?
 Gibt es Timesheets, die seit Monaten nicht erfasst wurden?
PAVONE nsfWatch
Funktionen I

 Lauffähig auf Workstation        Flexible Verarbeitung der
 und/oder Server                  gesammelten Zustände durch
 Reine Lotus-Script               Event-Dokumente
 Programmierung                   Einfügen von Doklinks zu den
 Plattformunabhängig              Original-Doks
 Flexibel konfigurierbar durch    Einfügen von bel. Feldern des
 Activities                       Original-Doks in die Event-Doks
 Kein programmatischer Eingriff   Verteilung an feste Adressaten
 in die zu überwachenden DB´s     oder an Adressen die in einem
 nötig                            Feld des Orig.Doks gespeichert
 Automatisches Fehler-            sind
 Reporting
PAVONE nsfWatch
Funktionen II

 Auswahl der Verteilart,          Flexible Wiederholung der
 Einzelmail, Sammelmail           Benachrichtigung durch „Event
 Möglichkeit der Gestaltung der   Lifetime“
 Mails mittels Notes-Masken       Steuerung der Events über
 Sortieren von Sammelmails        TimeTable
 Ausführen von Feldfunktionen     Protokollierung der Aktionen im
 in der Ursprungsdatenbank        eigenen Log
 Ausführen von Agenten in der
 Ursprungsdatenbank
PAVONE nsfWatch
Aktuelle Praxisbeispiele einiger Kunden

  Rechnungseingänge
  In Rechnungseingangsworkflows werden Watches mit
  Benachrichtigungen von z. B. Vorgesetzen, Prokuristen, CFO
  über bestimmte Rechnungen genutzt

  Zeiterfassungen mit SAP Anbindung
  Mitarbeiter bzw. Vorgesetze werden anhand der Konfiguration im
  Tool PAVONE nsfWatch nach Monatsende per Mail an nicht
  abgeschlossene bzw. nicht genehmigte Zeiterfassungen
  (TimeSheets) erinnert. Einfache Aufwandserfassung erfolgt für
  den Anwender im PAVONE TimeSheet. Kostenstellen und
  Projekte werden periodisch von einem Domino-Agenten über
  eine CSV-Datei aus dem SAP-System importiert und in der
  PAVONE TimeSheet Datenbank als Activities erstellt.
Vielen Dank
      für Ihre
             Aufmerksamkeit




   Weitere Informationen
   erhalten Sie auf unserer
   Homepage unter              http://www.pavone.de
                               http://www.pavone.com



   PAVONE AG
   Technologiepark 9
   33100 Paderborn

   E-Mail: info@pavone.de
   Tel.: +49 52 51 / 31 02-0
   Fax: +49 52 51 / 31 02-99

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Ejercicio de la especialización
Ejercicio de la especializaciónEjercicio de la especialización
Ejercicio de la especialización
trinidad02
 
El arte de hacer negocios
El arte de hacer negociosEl arte de hacer negocios
El arte de hacer negocios
Paulina Lara
 
Domenech Le Palau De La Musica
Domenech Le Palau De La MusicaDomenech Le Palau De La Musica
Domenech Le Palau De La Musica
cristiandadypatria
 
Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung
Missbrauch einer marktbeherrschenden StellungMissbrauch einer marktbeherrschenden Stellung
Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung
Anna Bakhaeva
 
La escuela
La escuelaLa escuela
La escuela
poket925
 
SERVICIOS DE INTERNET IV
SERVICIOS DE INTERNET IV SERVICIOS DE INTERNET IV
SERVICIOS DE INTERNET IV
roster1
 
Projecte Col·laboratiu Bongoh
Projecte Col·laboratiu Bongoh Projecte Col·laboratiu Bongoh
Projecte Col·laboratiu Bongoh
spicumay
 
Proyecto final 40% 102058_179
Proyecto final 40% 102058_179Proyecto final 40% 102058_179
Proyecto final 40% 102058_179
Fernanda Dussan
 
Movimiento circular (presentación)
Movimiento circular (presentación)Movimiento circular (presentación)
Movimiento circular (presentación)
CienciasMatematicas
 
Propuesta!!radioasmedia
Propuesta!!radioasmediaPropuesta!!radioasmedia
Propuesta!!radioasmedia
blancandy
 

Andere mochten auch (20)

Ejercicio de la especialización
Ejercicio de la especializaciónEjercicio de la especialización
Ejercicio de la especialización
 
El arte de hacer negocios
El arte de hacer negociosEl arte de hacer negocios
El arte de hacer negocios
 
Comunidades en internet
Comunidades en internetComunidades en internet
Comunidades en internet
 
Domenech Le Palau De La Musica
Domenech Le Palau De La MusicaDomenech Le Palau De La Musica
Domenech Le Palau De La Musica
 
Trabajo de computacion
Trabajo de computacionTrabajo de computacion
Trabajo de computacion
 
Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung
Missbrauch einer marktbeherrschenden StellungMissbrauch einer marktbeherrschenden Stellung
Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung
 
La escuela
La escuelaLa escuela
La escuela
 
SERVICIOS DE INTERNET IV
SERVICIOS DE INTERNET IV SERVICIOS DE INTERNET IV
SERVICIOS DE INTERNET IV
 
Velàzquez
VelàzquezVelàzquez
Velàzquez
 
Programa de expertos en elearning.pptx iris peña
Programa de expertos en elearning.pptx iris peñaPrograma de expertos en elearning.pptx iris peña
Programa de expertos en elearning.pptx iris peña
 
NexTReT Gobierno de calidad de servicio
NexTReT Gobierno de calidad de servicioNexTReT Gobierno de calidad de servicio
NexTReT Gobierno de calidad de servicio
 
Projecte Col·laboratiu Bongoh
Projecte Col·laboratiu Bongoh Projecte Col·laboratiu Bongoh
Projecte Col·laboratiu Bongoh
 
Biografía de Martínez anido
Biografía de Martínez anidoBiografía de Martínez anido
Biografía de Martínez anido
 
Proyecto final 40% 102058_179
Proyecto final 40% 102058_179Proyecto final 40% 102058_179
Proyecto final 40% 102058_179
 
La creación
La creaciónLa creación
La creación
 
Foro 2
Foro  2Foro  2
Foro 2
 
MSDOS.PDF
MSDOS.PDFMSDOS.PDF
MSDOS.PDF
 
Movimiento circular (presentación)
Movimiento circular (presentación)Movimiento circular (presentación)
Movimiento circular (presentación)
 
Propuesta!!radioasmedia
Propuesta!!radioasmediaPropuesta!!radioasmedia
Propuesta!!radioasmedia
 
trabajo de outlook
trabajo de outlooktrabajo de outlook
trabajo de outlook
 

Ähnlich wie D1 Effiziente Werkzeuge

Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...
inPuncto GmbH
 
ECM für-SharePoint-mit-ecspand-technosummit-2012
ECM für-SharePoint-mit-ecspand-technosummit-2012ECM für-SharePoint-mit-ecspand-technosummit-2012
ECM für-SharePoint-mit-ecspand-technosummit-2012
FLorian Laumer
 
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Lösungsport...
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Lösungsport...Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Lösungsport...
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Lösungsport...
inPuncto GmbH
 

Ähnlich wie D1 Effiziente Werkzeuge (20)

Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Produktport...
 
AIS-Präsentation: effiziente Ausschreibung und Vergabe von Bau und Gebäudebet...
AIS-Präsentation: effiziente Ausschreibung und Vergabe von Bau und Gebäudebet...AIS-Präsentation: effiziente Ausschreibung und Vergabe von Bau und Gebäudebet...
AIS-Präsentation: effiziente Ausschreibung und Vergabe von Bau und Gebäudebet...
 
ECM für-SharePoint-mit-ecspand-technosummit-2012
ECM für-SharePoint-mit-ecspand-technosummit-2012ECM für-SharePoint-mit-ecspand-technosummit-2012
ECM für-SharePoint-mit-ecspand-technosummit-2012
 
Experten für Projektmanagement und Prozessmanagement
Experten für Projektmanagement und ProzessmanagementExperten für Projektmanagement und Prozessmanagement
Experten für Projektmanagement und Prozessmanagement
 
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren!
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren! Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren!
Nefos Webinar: Salesforce einführen und mit SAP integrieren!
 
SaaS Web 2.0 Aktivitaetenmanagement
SaaS Web 2.0 AktivitaetenmanagementSaaS Web 2.0 Aktivitaetenmanagement
SaaS Web 2.0 Aktivitaetenmanagement
 
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Lösungsport...
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Lösungsport...Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Lösungsport...
Dokumente in SAP ablegen und an SAP-Prozesse übergeben - inPuncto Lösungsport...
 
Salesforce einführen und mit SAP integrieren. Schnell, zuverlässig und kosten...
Salesforce einführen und mit SAP integrieren. Schnell, zuverlässig und kosten...Salesforce einführen und mit SAP integrieren. Schnell, zuverlässig und kosten...
Salesforce einführen und mit SAP integrieren. Schnell, zuverlässig und kosten...
 
Digicomp sqlday migration
Digicomp sqlday migrationDigicomp sqlday migration
Digicomp sqlday migration
 
Aktivitaetenmanagement SaaS, Aktivitaeten SaaS, Aktivitaetenmanagement Softw...
Aktivitaetenmanagement SaaS,  Aktivitaeten SaaS, Aktivitaetenmanagement Softw...Aktivitaetenmanagement SaaS,  Aktivitaeten SaaS, Aktivitaetenmanagement Softw...
Aktivitaetenmanagement SaaS, Aktivitaeten SaaS, Aktivitaetenmanagement Softw...
 
Kostenfreies Webinar : Top 5 freeware Tools für Reporting in Excel
Kostenfreies Webinar : Top 5 freeware Tools für Reporting in ExcelKostenfreies Webinar : Top 5 freeware Tools für Reporting in Excel
Kostenfreies Webinar : Top 5 freeware Tools für Reporting in Excel
 
SaaS Web 2.0 Prozessmanagement
SaaS Web 2.0 ProzessmanagementSaaS Web 2.0 Prozessmanagement
SaaS Web 2.0 Prozessmanagement
 
Enterprise Content Management am SharePoint mit ecspand
Enterprise Content Management am SharePoint mit ecspandEnterprise Content Management am SharePoint mit ecspand
Enterprise Content Management am SharePoint mit ecspand
 
100% ECM für SharePoint mit ecspand
100% ECM für SharePoint mit ecspand100% ECM für SharePoint mit ecspand
100% ECM für SharePoint mit ecspand
 
04 Datenintegration und Verwaltung
04 Datenintegration und Verwaltung04 Datenintegration und Verwaltung
04 Datenintegration und Verwaltung
 
ExsoForm Produkt-Broschuere 2012
ExsoForm Produkt-Broschuere 2012ExsoForm Produkt-Broschuere 2012
ExsoForm Produkt-Broschuere 2012
 
Service Discovery mit Consul
Service Discovery mit ConsulService Discovery mit Consul
Service Discovery mit Consul
 
Projektmanagement SaaS, Projekte Software as Service
Projektmanagement SaaS, Projekte Software as ServiceProjektmanagement SaaS, Projekte Software as Service
Projektmanagement SaaS, Projekte Software as Service
 
Domänenspezifische Sprachen für Ausführbare Spezifikationen
Domänenspezifische Sprachen für Ausführbare SpezifikationenDomänenspezifische Sprachen für Ausführbare Spezifikationen
Domänenspezifische Sprachen für Ausführbare Spezifikationen
 
Salesforce einführen und mit SAP integrieren
Salesforce einführen und mit SAP integrierenSalesforce einführen und mit SAP integrieren
Salesforce einführen und mit SAP integrieren
 

Mehr von Andreas Schulte

C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0
C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0
C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0
Andreas Schulte
 
C1 Adcon Backup For Domino
C1 Adcon Backup For DominoC1 Adcon Backup For Domino
C1 Adcon Backup For Domino
Andreas Schulte
 
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
Andreas Schulte
 

Mehr von Andreas Schulte (20)

IBM Lotus Notes E-Postbrief Integration
IBM Lotus Notes E-Postbrief IntegrationIBM Lotus Notes E-Postbrief Integration
IBM Lotus Notes E-Postbrief Integration
 
Lotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch OfficeLotus Foundations Branch Office
Lotus Foundations Branch Office
 
LotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud ComputingLotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud Computing
 
LotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud ComputingLotusLive Cloud Computing
LotusLive Cloud Computing
 
Webcast Lf 04112009
Webcast Lf 04112009Webcast Lf 04112009
Webcast Lf 04112009
 
Webcast 12 09
Webcast 12 09Webcast 12 09
Webcast 12 09
 
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
 
D3 000908 Lotusday Hagen Bcc Id Vault
D3 000908 Lotusday Hagen Bcc Id VaultD3 000908 Lotusday Hagen Bcc Id Vault
D3 000908 Lotusday Hagen Bcc Id Vault
 
C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0
C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0
C3 Nubizz Lotus Day2009 V1.0
 
A2 Sametime
A2 SametimeA2 Sametime
A2 Sametime
 
E5 Dnug Lotusday
E5 Dnug LotusdayE5 Dnug Lotusday
E5 Dnug Lotusday
 
C1 Adcon Backup For Domino
C1 Adcon Backup For DominoC1 Adcon Backup For Domino
C1 Adcon Backup For Domino
 
A1 Connections Mashups
A1  Connections  MashupsA1  Connections  Mashups
A1 Connections Mashups
 
A1 Connections Mashups
A1 Connections MashupsA1 Connections Mashups
A1 Connections Mashups
 
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
B1 Acocon Lotus Day 08.09.2009
 
Lotus Foundations
Lotus FoundationsLotus Foundations
Lotus Foundations
 
B2 CDH Lotusday 2009
B2  CDH  Lotusday 2009B2  CDH  Lotusday 2009
B2 CDH Lotusday 2009
 
B3 Act Lotusday 08 09 2009
B3 Act Lotusday 08 09 2009B3 Act Lotusday 08 09 2009
B3 Act Lotusday 08 09 2009
 
D2 TimeFleX
D2 TimeFleXD2 TimeFleX
D2 TimeFleX
 
A5 Portal Now Überblick
A5 Portal Now ÜberblickA5 Portal Now Überblick
A5 Portal Now Überblick
 

D1 Effiziente Werkzeuge

  • 1. D1 Effiziente Werkzeuge für Notes/Domino Entwickler und Administratoren Referent: Dr. Thomas Bruse PAVONE AG Lotusday 2009 Hagen, 8. September 2009 - Arcadeon
  • 4. PAVONE Partner in Deutschland Unsere Kooperationspartner Unsere Vertriebspartner
  • 5. PAVONE Tools PAVONE nsfSync – Daten synchronisieren zwischen Applikationen PAVONE nsfWatch – Daten kontrollieren und automatisch eskalieren Schneller ROI Zusä Zusätzlichen Nutzen für fü Nur eine zentrale bestehende Applikationen Installation generieren!
  • 6. PAVONE nsfSync Ermöglicht Datenkonsistenz zwischen Notes-Applikationen (die nicht die gleiche Rep.-ID haben). Version „Enterprise“ auch SQL Anpassungen an Quelle und Ziel sind nicht notwendig, kein Zugriff zum Design notwendig Fremde Applikationen können miteinander kommunizieren. Komplexe Aufgaben können in kaskadierte Aktivitäten zerlegt werden. Die Definition erfolgt an einer zentralen Stelle. Der Abgleich erfolgt auf Feldebene. Die Programmierung von Agenten ist für diese Zwecke nicht mehr notwendig.
  • 7. PAVONE nsfSync Stammdatenpflege: Termine werden aus verschiedenen Quellen in einem Ziel aggregiert und aktuell gehalten.
  • 8. PAVONE nsfSync Stammdatenpflege: Der Kundenbestand wird auf die entsprechenden Standorte verteilt und synchron gehalten. Nord West Ost
  • 9. PAVONE nsfSync Automatische Erfassung und Übertragung von Supportfällen in das Kundenprofil CRM Help Desk PAVONE nsfTools Kunde A Kunde B Supportfälle Kunde C
  • 10. PAVONE nsfSync Wie funktioniert nsfSync? nsfSync nsfSync Datenbankbeziehung Datenbank Adressen Datenbank Adressen Datenbank Kunden Datenbank Kunden Dokumenten- beziehung Schlüsselfeld M:N Feld: AdressNr Feldrelationen Feld: KundenNr Relationstabelle Feld: AdrName AdrName:KdName Feld: KdName Feld: AdrPLZ AdrPLZ:KdPLZ Feld: KdPLZ AdrOrt:KdOrt Feld: AdrOrt Feld: KdOrt ... ... Feldfunk- Feldfunk- tionen tionen Agenten Agenten
  • 11. PAVONE nsfSync Definition einer Sync-Aktivität Eine Sync-Aktivität definiert eine “Cross-Reference Data Table” zwischen unterschiedlichen Aktivätiten (mapping) Synchronisation erfolgt auf Feld-Ebene
  • 12. PAVONE nsfSync Anwendungsbeispiele I Übertragen der Personen und Gruppen aus dem Namens & Adressbuch in diverse operative Systeme. (z.B. PAVONE Orga- DB) Verteilung der Einträge eines Master-N&A in mehrere andere funktionsbezogene Namens & Adressbücher
  • 13. PAVONE nsfSync Anwendungsbeispiele II Abgleich von Feldern in verschiedenen Dokumenten der selben Datenbank, zur Erhaltung der Datenintegrität (z.B. Vererbung des Projektleiternamens von einem PM-Dokument in alle Checkpunkte)
  • 14. PAVONE nsfSync Anwendungsbeispiele III Durchführen von Feldberechnungen in Dokumenten (z.B. Euro-Konvertierung) Komplexe Logik kann über ergänzende Agenten realisiert werden
  • 15. PAVONE nsfSync Typische Anwender von PAVONE nsfSync ... Administratoren Der Einsatz von PAVONE nsfSync ermöglicht ohne Eingriffe in das Design der abzugleichenden Datenbanken, die Daten schnell und zuverlässig abzugleichen.
  • 16. PAVONE nsfSync Typische Anwender von PAVONE nsfSync ... Entwickler PAVONE nsfSync unterstützt Sie dabei wiederkehrende Programmieraufwände abzunehmen die verschiedensten Datenbankabgleiche zu konfigurieren und zu terminieren den Abgleich zu protokollieren umfangreiche Tests zuverlässig und schnell durchzuführen Schnell auf nachträgliche Spezifikationsänderungen durch die die einfache Anpassbarkeit
  • 17. PAVONE nsfSync Typische Anwender von PAVONE nsfSync …Controller Mit PAVONE nsfSync können Daten z. B. aus dem Projektplanungssystem sowie aus dem Vertriebs-System und einer Reisekosten-Datenbank für eine Vertriebs-Analyse zusammenstellen Stichtagsbezogene Betrachtungen können erstellt werden (Reports)
  • 18. PAVONE nsfSync Funktionen I Lauffähig auf Workstation und/oder Server Reine Lotus-Script Programmierung Plattformunabhängig (auf Notes/Domino) Schnell und flexibel 1:1, 1:N, N:1, M:N Abgleiche möglich Kein programmatischer Eingriff in die abzugleichenden Datenbanken nötig Aktivitätsgesteuerter Dokumenten-Abgleich auf Feldebene Individuelle Konfiguration jeder Aktivität Aktualisieren, Anlegen und Löschen von Dokumente in der Zieldatenbank
  • 19. PAVONE nsfSync Funktionen II Unterstützung aller Feldarten Abgleich von RichText Feldern (Byte-Vergleich) Erkennen und Abgleich von Änderungen in Mehrfachfeldern (Listen) Protokollierung der Feldänderungen in ein Feld der Ziel- Datenbank Pflege eines Log-Feldes Feldänderungen in Felder der Ziel-Datenbank anhängen
  • 20. PAVONE nsfSync Funktionen III Durchführung von Feldfunktionen in der Quell- und in der Ziel- Datenbank Ausführen von Agenten in der Quell- und in der Ziel-Datenbank Ausführen der Synchronisierung manuell oder zeitgesteuert vom Server Einzelausführung von Activities Protokollierung der Synchronisation Verknüpfte Schlüssel, berechnete Schlüssel Feldfunktionen erweitert: Dokumenteneigenschaften, Feldeigenschaften, Anhänge einfügen, DocLink einfügen
  • 21. PAVONE nsfSync Funktionen IV SQL-fähig (lesen aus SQL Quellen, ODBC Quellen und Filesystem) Eventhandler zur Einbindung eigener Script-Programmierungen (z.B. zum Schlüsselaufbau oder zum Nachbearbeiten des Dokumentes) Beliebig viele Agentenaufrufe pro Activity Kategorisierung der Activities Beliebig viele Feldfunktionen pro Activity und pro Ziel- und Quelldatenbank
  • 22. PAVONE nsfWatch PAVONE nsfWatch ist ein PAVONE Tool, das beliebige feldbasierte Inhalte aus beliebigen Notes-Datenbanken überwachen, versenden und eskalieren kann. Es lässt sich schnell, einfach und flexibel über sogenannte Activities konfigurieren. Programmierung ist normalerweise nicht nötig.
  • 23. PAVONE nsfWatch Wie funktioniert PAVONE nsfWatch? KOLLEKTOR nsfWatch nsfWatch DISTRIBUTOR Activities (sammeln) Event-Activities (verteilen) Einzel- Einzel- DB1 DB1 Mail Mail Watch Watch DB DB Sammel- DB2 DB2 Sammel- Mail Mail Agent/Funktion ausführen DB3 DB3 Gateway Gateway SMS SMS Fax Fax Pager DBn DBn Pager
  • 24. PAVONE nsfWatch Anwendungsbeispiele I Support: Probleme lösen, bevor der Anwender sie bemerkt Benachrichtigung über eingehende Rechnungen
  • 25. PAVONE nsfWatch Anwendungsbeispiele II Email-Listen auf Basis Employee-Self-Service-Applikation Eskalationsüberwachung für vordefinierte Workflows. (Liegt der Vorgang an einer Stelle und kommt nicht weiter?) CRM (welche Angebote müssen heute nachgefasst werden?, Welcher meiner Kunden hat heute Geburtstag?, Wo sind Verträge/Service-Vereinbarungen die bald ablaufen?,...) Offene-Posten Tracking Zusammenfassung von Ergebnissen aus verschiedenen Dokumenten. (Projekt-Tracking, Besprechungs-Tracking, Vertragstracking,...) Erfassungsüberwachung z.B. für Checklisten, die von verschiedenen Personen angelegt werden und bis zu einem best. Zeitpunkt gefüllt sein müssen. Vertriebscontrolling (Überwachung von Angebots-Status-Wechseln)
  • 26. PAVONE nsfWatch Anwendungsbeispiele III Hat sich ein neuer Kunde auf unserer eCommerce-Lösung angemeldet. Reporting von Replikationskonflikten Produzieren meine Agenten Fehler im AgentLog? Gibt es Timesheets, die seit Monaten nicht erfasst wurden?
  • 27. PAVONE nsfWatch Funktionen I Lauffähig auf Workstation Flexible Verarbeitung der und/oder Server gesammelten Zustände durch Reine Lotus-Script Event-Dokumente Programmierung Einfügen von Doklinks zu den Plattformunabhängig Original-Doks Flexibel konfigurierbar durch Einfügen von bel. Feldern des Activities Original-Doks in die Event-Doks Kein programmatischer Eingriff Verteilung an feste Adressaten in die zu überwachenden DB´s oder an Adressen die in einem nötig Feld des Orig.Doks gespeichert Automatisches Fehler- sind Reporting
  • 28. PAVONE nsfWatch Funktionen II Auswahl der Verteilart, Flexible Wiederholung der Einzelmail, Sammelmail Benachrichtigung durch „Event Möglichkeit der Gestaltung der Lifetime“ Mails mittels Notes-Masken Steuerung der Events über Sortieren von Sammelmails TimeTable Ausführen von Feldfunktionen Protokollierung der Aktionen im in der Ursprungsdatenbank eigenen Log Ausführen von Agenten in der Ursprungsdatenbank
  • 29. PAVONE nsfWatch Aktuelle Praxisbeispiele einiger Kunden Rechnungseingänge In Rechnungseingangsworkflows werden Watches mit Benachrichtigungen von z. B. Vorgesetzen, Prokuristen, CFO über bestimmte Rechnungen genutzt Zeiterfassungen mit SAP Anbindung Mitarbeiter bzw. Vorgesetze werden anhand der Konfiguration im Tool PAVONE nsfWatch nach Monatsende per Mail an nicht abgeschlossene bzw. nicht genehmigte Zeiterfassungen (TimeSheets) erinnert. Einfache Aufwandserfassung erfolgt für den Anwender im PAVONE TimeSheet. Kostenstellen und Projekte werden periodisch von einem Domino-Agenten über eine CSV-Datei aus dem SAP-System importiert und in der PAVONE TimeSheet Datenbank als Activities erstellt.
  • 30. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter http://www.pavone.de http://www.pavone.com PAVONE AG Technologiepark 9 33100 Paderborn E-Mail: info@pavone.de Tel.: +49 52 51 / 31 02-0 Fax: +49 52 51 / 31 02-99