SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Typ: Tipps/Ratschläge
Kategorie: Medizin | Gesundheit | Wellness
Bluthochdruck, die dringende Gefahr
Wissenschaftler schlagen Alarm. Maßnahmen dringend geboten.
Bioresonanz News zu Bluthochdruck
Lindenberg, 12. März 2020. Bluthochdruck ist nach wie vor eine verkannte Gefahr. Er stellt unser Gesundheitssystem
vor größte Herausforderungen, so die Deutsche Hochdruckliga. Die Wissenschaftler sind so besorgt, dass die
üblicherweise eher nüchterne Wissenschafts-Pressemeldung mit dem emotionalen Titel "Es ist Zeit zu handeln!"
überschrieben wurde. Außerdem legte der Verein im Herbst 2019 eine Nationale Bluthochdruckstrategie vor (Quelle:
Deutsche Hochdruckliga, Informationsdienst Wissenschaft (idw) (https://idw-online.de/de/news727569)).
Es gibt Grund zur Sorge beim Bluthochdruck
Hintergrund für die Besorgnis: Jeder dritte Bürger ist von Bluthochdruck betroffen, unter den 60-jährigen sogar jeder
zweite. Statistisch wäre er als Todesursache Nr. 2 einzustufen. Dass dies nicht so wahrgenommen wird, liegt daran,
dass die bestätigten Todesursachen zumeist auf die Folgeerkrankungen bezogen werden, wie Herzinfarkt und
Schlaganfall. Gleichzeitig würde der Bluthochdruck nach wie vor von der Politik und den Betroffenen gleichermaßen als
"Befindlichkeitsstörung" verharmlost, heißt es in der Pressemeldung. Alles Gründe, die die Deutsche Hochdruckliga
dazu veranlasste die Initiative zu ergreifen und ein Strategiepapier für eine Nationale Bluthochdruckstrategie ins Leben
zu rufen. Mit Maßnahmen, die die Früherkennung und Vorsorge genauso vorsieht, wie die Versorgung von Betroffenen,
die Förderung von Forschung und vieles mehr.
Bluthochdruck aus Sicht der Ganzheitsmedizin
Eine begrüßenswerte Initiative, die den Betroffenen einen größeren Nutzwert bietet, als die leidige und kontroverse
Diskussion in der Fachwelt zur Grenzwertfestlegung um zehn Punkte höher oder niedriger. Trotzdem sagen die
Ganzheitsmediziner: da geht noch mehr. Sie plädieren dafür, viel stärker nach den Ursachen zu suchen, die hinter dem
Bluthochdruck stehen, und darauf regulierend einzuwirken. Aus Erfahrung der Ganzheitsmedizin gibt es zahlreiche
Ursachenzusammenhänge für den Bluthochdruck. Dies beginnt bei genetischen Dispositionen und reicht über
körpereigene Regulationsstörungen bis hin zu ungünstigen äußeren Einflüssen, die den Blutdruck ansteigen lassen.
Die Energiemedizin zieht den Kreis möglicher Ursachen noch weiter. Beispielsweise umfasst das Testprotokoll der
Bioresonanz nach Paul Schmidt über 70 Positionen zu möglichen Ursachenzusammenhängen.
Lesetipp: Die Bioresonanz-Redaktion berichtet regelmäßig zum Thema Bluthochdruck und zeigt mögliche Lösungswege
aus Sicht der Energiemedizin auf (Zu den Beiträgen Bluthochdruck
(https://www.bioresonanz-zukunft.de/category/blutdruck-und-bioresonanz/)).
Wichtiger Hinweis: Die Bioresonanz gehört in den Bereich der Erfahrungsmedizin. Die klassische Schulmedizin hat die
Wirkung bioenergetischer Schwingungen weder akzeptiert noch anerkannt.
Die Redaktion von www.bioresonanz-zukunft.de veröffentlicht regelmäßig aktuelle Informationen über die Bioresonanz. Von den Hintergründen bis hin
zu den Anwendungsmöglichkeiten, mit zahlreichen Erfahrungsberichten direkt aus den anwendenden Praxen. Aber auch zu den Fortschritten in der
Wissenschaft.
Kontakt
bioresonanz-zukunft, M+V Medien- und Verlagsservice Germany UG (haftungsbeschränkt)
Michael Petersen
Ried 1e
88161 Lindenberg
Tel.: 01714752083
E-Mail: kontakt@mediportal-online.eu
Web: https://www.bioresonanz-zukunft.de/
Verbreitet durch PR-Gateway

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Bluthochdruck, die dringende Gefahr

BPI-Pressedienst_November_2012.pdf
BPI-Pressedienst_November_2012.pdfBPI-Pressedienst_November_2012.pdf
BPI-Pressedienst_November_2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Herzinfarkt-Gefahr, was steckt dahinter?
Herzinfarkt-Gefahr, was steckt dahinter?Herzinfarkt-Gefahr, was steckt dahinter?
Herzinfarkt-Gefahr, was steckt dahinter?
JosefSenn
 
Wie der Stoffwechsel das Demenz-Risiko erhöht
Wie der Stoffwechsel das Demenz-Risiko erhöhtWie der Stoffwechsel das Demenz-Risiko erhöht
Wie der Stoffwechsel das Demenz-Risiko erhöht
JosefSenn
 
Presseinfo Diabetes_Risiko.pdf
Presseinfo Diabetes_Risiko.pdfPresseinfo Diabetes_Risiko.pdf
Presseinfo Diabetes_Risiko.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19
Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19
Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19
JosefSenn
 
Was Diabetes und Alzheimer gemeinsam haben
Was Diabetes und Alzheimer gemeinsam habenWas Diabetes und Alzheimer gemeinsam haben
Was Diabetes und Alzheimer gemeinsam haben
JosefSenn
 
Herzinfarkt - wenn das Herz in Not gerät
Herzinfarkt - wenn das Herz in Not gerätHerzinfarkt - wenn das Herz in Not gerät
Herzinfarkt - wenn das Herz in Not gerät
JosefSenn
 
SeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das Gesundheitswesen
SeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das GesundheitswesenSeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das Gesundheitswesen
SeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das GesundheitswesenSwiss eHealth Forum
 
Krankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgen
Krankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgenKrankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgen
Krankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgen
JosefSenn
 
gesundheitsforschung[1].pdf
gesundheitsforschung[1].pdfgesundheitsforschung[1].pdf
gesundheitsforschung[1].pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Allergie durch Klimawandel gefördert
Allergie durch Klimawandel gefördertAllergie durch Klimawandel gefördert
Allergie durch Klimawandel gefördert
JosefSenn
 
new book
new booknew book
new book
joker455
 
PM_SBK_Herz_Hochriskante.pdf
PM_SBK_Herz_Hochriskante.pdfPM_SBK_Herz_Hochriskante.pdf
PM_SBK_Herz_Hochriskante.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Achtung Harnsäure-Gefahr
Achtung Harnsäure-GefahrAchtung Harnsäure-Gefahr
Achtung Harnsäure-Gefahr
JosefSenn
 
Schilddrüse - Störungen am Auge erkennen
Schilddrüse - Störungen am Auge erkennenSchilddrüse - Störungen am Auge erkennen
Schilddrüse - Störungen am Auge erkennen
JosefSenn
 
Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...
Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...
Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...
Pill Reminder
 
Herz- und Gefäßzentrum im Benedictus Krankenhaus Tutzing am Starnberger See
Herz- und Gefäßzentrum im Benedictus Krankenhaus Tutzing am Starnberger SeeHerz- und Gefäßzentrum im Benedictus Krankenhaus Tutzing am Starnberger See
Herz- und Gefäßzentrum im Benedictus Krankenhaus Tutzing am Starnberger See
ArtemedSE
 
06.13 Hypertonieschulung beim Diabetes Typ 2
06.13 Hypertonieschulung beim Diabetes Typ 2 06.13 Hypertonieschulung beim Diabetes Typ 2
06.13 Hypertonieschulung beim Diabetes Typ 2
Wolfgang Geiler
 
Missverständnis von Übergewicht und Diabetes aufgedeckt
Missverständnis von Übergewicht und Diabetes aufgedecktMissverständnis von Übergewicht und Diabetes aufgedeckt
Missverständnis von Übergewicht und Diabetes aufgedeckt
JosefSenn
 

Ähnlich wie Bluthochdruck, die dringende Gefahr (20)

BPI-Pressedienst_November_2012.pdf
BPI-Pressedienst_November_2012.pdfBPI-Pressedienst_November_2012.pdf
BPI-Pressedienst_November_2012.pdf
 
Herzinfarkt-Gefahr, was steckt dahinter?
Herzinfarkt-Gefahr, was steckt dahinter?Herzinfarkt-Gefahr, was steckt dahinter?
Herzinfarkt-Gefahr, was steckt dahinter?
 
Wie der Stoffwechsel das Demenz-Risiko erhöht
Wie der Stoffwechsel das Demenz-Risiko erhöhtWie der Stoffwechsel das Demenz-Risiko erhöht
Wie der Stoffwechsel das Demenz-Risiko erhöht
 
Presseinfo Diabetes_Risiko.pdf
Presseinfo Diabetes_Risiko.pdfPresseinfo Diabetes_Risiko.pdf
Presseinfo Diabetes_Risiko.pdf
 
Implicon plus 4_2011
Implicon plus 4_2011Implicon plus 4_2011
Implicon plus 4_2011
 
Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19
Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19
Corona-Virus - die langfristigen Gefahren durch COVID-19
 
Was Diabetes und Alzheimer gemeinsam haben
Was Diabetes und Alzheimer gemeinsam habenWas Diabetes und Alzheimer gemeinsam haben
Was Diabetes und Alzheimer gemeinsam haben
 
Herzinfarkt - wenn das Herz in Not gerät
Herzinfarkt - wenn das Herz in Not gerätHerzinfarkt - wenn das Herz in Not gerät
Herzinfarkt - wenn das Herz in Not gerät
 
SeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das Gesundheitswesen
SeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das GesundheitswesenSeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das Gesundheitswesen
SeHF 2014 | Mobile Health Revolution: Nutzen für das Gesundheitswesen
 
Krankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgen
Krankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgenKrankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgen
Krankheiten frühzeitig erkennen und vorsorgen
 
gesundheitsforschung[1].pdf
gesundheitsforschung[1].pdfgesundheitsforschung[1].pdf
gesundheitsforschung[1].pdf
 
Allergie durch Klimawandel gefördert
Allergie durch Klimawandel gefördertAllergie durch Klimawandel gefördert
Allergie durch Klimawandel gefördert
 
new book
new booknew book
new book
 
PM_SBK_Herz_Hochriskante.pdf
PM_SBK_Herz_Hochriskante.pdfPM_SBK_Herz_Hochriskante.pdf
PM_SBK_Herz_Hochriskante.pdf
 
Achtung Harnsäure-Gefahr
Achtung Harnsäure-GefahrAchtung Harnsäure-Gefahr
Achtung Harnsäure-Gefahr
 
Schilddrüse - Störungen am Auge erkennen
Schilddrüse - Störungen am Auge erkennenSchilddrüse - Störungen am Auge erkennen
Schilddrüse - Störungen am Auge erkennen
 
Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...
Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...
Die Hypertonie-Diät Schlüsselprinzipien und Praktiken zur Kontrolle des Blu...
 
Herz- und Gefäßzentrum im Benedictus Krankenhaus Tutzing am Starnberger See
Herz- und Gefäßzentrum im Benedictus Krankenhaus Tutzing am Starnberger SeeHerz- und Gefäßzentrum im Benedictus Krankenhaus Tutzing am Starnberger See
Herz- und Gefäßzentrum im Benedictus Krankenhaus Tutzing am Starnberger See
 
06.13 Hypertonieschulung beim Diabetes Typ 2
06.13 Hypertonieschulung beim Diabetes Typ 2 06.13 Hypertonieschulung beim Diabetes Typ 2
06.13 Hypertonieschulung beim Diabetes Typ 2
 
Missverständnis von Übergewicht und Diabetes aufgedeckt
Missverständnis von Übergewicht und Diabetes aufgedecktMissverständnis von Übergewicht und Diabetes aufgedeckt
Missverständnis von Übergewicht und Diabetes aufgedeckt
 

Bluthochdruck, die dringende Gefahr

  • 1. Typ: Tipps/Ratschläge Kategorie: Medizin | Gesundheit | Wellness Bluthochdruck, die dringende Gefahr Wissenschaftler schlagen Alarm. Maßnahmen dringend geboten. Bioresonanz News zu Bluthochdruck Lindenberg, 12. März 2020. Bluthochdruck ist nach wie vor eine verkannte Gefahr. Er stellt unser Gesundheitssystem vor größte Herausforderungen, so die Deutsche Hochdruckliga. Die Wissenschaftler sind so besorgt, dass die üblicherweise eher nüchterne Wissenschafts-Pressemeldung mit dem emotionalen Titel "Es ist Zeit zu handeln!" überschrieben wurde. Außerdem legte der Verein im Herbst 2019 eine Nationale Bluthochdruckstrategie vor (Quelle: Deutsche Hochdruckliga, Informationsdienst Wissenschaft (idw) (https://idw-online.de/de/news727569)). Es gibt Grund zur Sorge beim Bluthochdruck Hintergrund für die Besorgnis: Jeder dritte Bürger ist von Bluthochdruck betroffen, unter den 60-jährigen sogar jeder zweite. Statistisch wäre er als Todesursache Nr. 2 einzustufen. Dass dies nicht so wahrgenommen wird, liegt daran, dass die bestätigten Todesursachen zumeist auf die Folgeerkrankungen bezogen werden, wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Gleichzeitig würde der Bluthochdruck nach wie vor von der Politik und den Betroffenen gleichermaßen als "Befindlichkeitsstörung" verharmlost, heißt es in der Pressemeldung. Alles Gründe, die die Deutsche Hochdruckliga dazu veranlasste die Initiative zu ergreifen und ein Strategiepapier für eine Nationale Bluthochdruckstrategie ins Leben zu rufen. Mit Maßnahmen, die die Früherkennung und Vorsorge genauso vorsieht, wie die Versorgung von Betroffenen, die Förderung von Forschung und vieles mehr. Bluthochdruck aus Sicht der Ganzheitsmedizin Eine begrüßenswerte Initiative, die den Betroffenen einen größeren Nutzwert bietet, als die leidige und kontroverse Diskussion in der Fachwelt zur Grenzwertfestlegung um zehn Punkte höher oder niedriger. Trotzdem sagen die Ganzheitsmediziner: da geht noch mehr. Sie plädieren dafür, viel stärker nach den Ursachen zu suchen, die hinter dem Bluthochdruck stehen, und darauf regulierend einzuwirken. Aus Erfahrung der Ganzheitsmedizin gibt es zahlreiche Ursachenzusammenhänge für den Bluthochdruck. Dies beginnt bei genetischen Dispositionen und reicht über körpereigene Regulationsstörungen bis hin zu ungünstigen äußeren Einflüssen, die den Blutdruck ansteigen lassen.
  • 2. Die Energiemedizin zieht den Kreis möglicher Ursachen noch weiter. Beispielsweise umfasst das Testprotokoll der Bioresonanz nach Paul Schmidt über 70 Positionen zu möglichen Ursachenzusammenhängen. Lesetipp: Die Bioresonanz-Redaktion berichtet regelmäßig zum Thema Bluthochdruck und zeigt mögliche Lösungswege aus Sicht der Energiemedizin auf (Zu den Beiträgen Bluthochdruck (https://www.bioresonanz-zukunft.de/category/blutdruck-und-bioresonanz/)). Wichtiger Hinweis: Die Bioresonanz gehört in den Bereich der Erfahrungsmedizin. Die klassische Schulmedizin hat die Wirkung bioenergetischer Schwingungen weder akzeptiert noch anerkannt. Die Redaktion von www.bioresonanz-zukunft.de veröffentlicht regelmäßig aktuelle Informationen über die Bioresonanz. Von den Hintergründen bis hin zu den Anwendungsmöglichkeiten, mit zahlreichen Erfahrungsberichten direkt aus den anwendenden Praxen. Aber auch zu den Fortschritten in der Wissenschaft. Kontakt bioresonanz-zukunft, M+V Medien- und Verlagsservice Germany UG (haftungsbeschränkt) Michael Petersen Ried 1e 88161 Lindenberg Tel.: 01714752083 E-Mail: kontakt@mediportal-online.eu Web: https://www.bioresonanz-zukunft.de/ Verbreitet durch PR-Gateway