SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 17
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Bertolt Brecht -
Leben des Galilei
 von Christian Beuster
Inhaltsverzeichnis
 Bertolt   Brecht
   Berliner   Ensemble
   Werke
 Galileo   Galilei
   Kirchenprozesse
 „Leben    des Galilei“
   vier Phasen
   Interpretation
 Quellen
Bertolt Brecht
 geboren  10. Februar 1898 in Augsburg
 gestorben 14. August 1956 in Berlin
 1922 -> erste Frau Marianne Zoff
 1929 -> zweite Frau Helene Weigel
 1933 -> Exil nach Dänemark für fünf Jahre
 danach ein Jahr Stockholm -> dann Helsinki bis
  1941
 bis 31. Oktober 1947 in Hollywood -> danach
  Schweiz für ein Jahr
 1948 -> Berlin -> ein Jahr später Gründung
  Berliner Ensemble
Bertolt Brecht




                                             „Brechthaus“ – Geburtshaus
                                             Brechts in Augsburg

Bertolt Brecht
                 Grab Brechts neben seiner
                 Frau Helene Weigel
Berliner Ensemble
 Theaterbühne
 gegründet  -> November 1949 von Bertold
  Brecht und Helene Weigel
 erste Intendantin: Helene Weigel (1949-
  1971)
 1949-1954 Deutsche Theater
 Seit 1954 Theater am Schiffbauerdamm
Berliner Ensemble




Deutsches Theater

                    Theater am
                    Schiffbauerdamm   Bertolt–Brecht–
                                      Denkmal vor dem
                                      Berliner Ensemble
Werke
 Die Bibel. Drama in 3 Scenen (1913)
 Die Dreigroschenoper (1928)
 Leben des Galilei (Erstfassung: 1938–1939)

 MutterCourage und ihre Kinder (1939)
 Der kaukasische Kreidekreis (1944)
 Bearbeitung: Sophokles – Antigone (1947)
 Pauken und Trompeten (1954)
Galileo Galilei
   geboren 15. Februar 1564 in Pisa
   gestorben 8. Januar 1642 in Arcetri
   italienischer Mathematiker, Physiker und
    Astronom
   verbesserte das Fernrohr (bis 33-fache Vergrößerung)
   Beobachtung der Himmelskörper
   Beweis des heliozentrische Weltbild und Abfall vom
    geozentrischen oder ptolemäischen
   1630 -> Dialogo di Galileo Galilei sopra i due Massimi
    Sistemi del Mondo Tolemaico e Copernicano (Dialog
    über die zwei wichtigsten Weltsysteme, das
    Ptolemäische und das Kopernikanische)
Kirchenprozesse
 Juli1632 Verhinderung der Verbreitung des
  Dialogo
 September -> Bestellung Galilei nach Rom
 Anfang April 1633 offizielle Vernehmung
 30. April Bekennung des Irrtums seines Buches
 22. Juni 1633 -> Prozess -> Leugnung der Lehre
  des heliozentrische Weltbild
 zu lebenslänglicher Kerkerhaft verurteilt
 nach Urteil lebenslang unter Aufsicht der
  Inquisition
„Leben des Galilei“
 Episches Theater
 drei Fassungen
   erste  Fassung bzw. dänische Fassung (1938/39 in
    Dänemark)
   zweite Fassung bzw. amerikanische Fassung
    (1945/46 in den USA)
   dritte Fassung bzw. Berliner Fassung (1955/56 in
    Deutschland)
 Einteilung   in 15 Abschnitte (hier Bilder genannt)
Phase A
   Galilei sichert seine Lehre vom kopernikanischen Weltbild durch
    Beweise ab

    Bild   Schauplatz und Jahr            Handlung
    1      Padua 1609                     Galilei beschwört den
                                          Anbruch eines neuen
                                          Zeitalters

    2      Venedig                        Galilei überreicht der Republik
                                          ein Fernrohr

    3      Padua 1610                     Galilei beweist mithilfe des
                                          Fernrohrs die kopernikanische
                                          Lehre
Phase B
   Galilei Kampf für die Wahrheit (1. Phase des Konflikts)

    Bild   Schauplatz und Jahr             Handlung
    4      Florenz                         Galilei präsentiert seine
                                           Entdeckungen des Gelehrten
                                           am Florentiner Hof
    5      Florenz                         Galilei setzt trotz der pest
                                           seine Forschungen fort
    6      Rom 1616                        Galilei stellt seine Lehre dem
                                           Collegium Romanum vor
    7      Rom 1616                        Die Inquisition setzt Galileis
                                           Lehre auf den Index
    8      Rom                             Gespräch zwischen Galilei
                                           und dem kleinen Mönch
Phase C
   Galilei Kapitulation vor der drohenden Verfolgung (2. Phase des
    Konflikts)

    Bild   Schauplatz und Jahr            Handlung
    9      Florenz 1624                   Wiederaufnahme der
                                          astronomischen Forschungen
    10     1632                           Lehre findet Verbreitung im
                                          Volk
    11     Florenz 1633                   Auslieferung Galileis an die
                                          Inquisition
    12     Rom                            Der Inquisitor fordert vom
                                          Papst eine Verurteilung von
                                          Galileis Lehre
    13     Rom 1633                       Widerruf Galileis
Phase D
   Folgen des Widerrufs



    Bild   Schauplatz und Jahr    Handlung
    14     Arcetri 1633           Gefangener der inquisition

    15     1637                   Andrea Sarti bringt Galileis
                                  Erkenntnisse über die Grenze
Interpretation
Quellen
 Bücher
   „Leben   des Galilei“
Das Ende
       Danke für Ihre und eure
Aufmerksamkeit

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Bertolt Brecht Epic Theatre
Bertolt Brecht Epic TheatreBertolt Brecht Epic Theatre
Bertolt Brecht Epic TheatreSalvatore Sorce
 
Galileo galilei powerpoint(2)
Galileo galilei powerpoint(2)Galileo galilei powerpoint(2)
Galileo galilei powerpoint(2)guesta53a5e
 
Präsentation brecht
Präsentation brechtPräsentation brecht
Präsentation brechtKevin Nutzlos
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-13
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-13Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-13
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-13plvisit
 
Bertlot Brecht Resource Pack
Bertlot Brecht Resource PackBertlot Brecht Resource Pack
Bertlot Brecht Resource PackGroup1
 
Galileo Galilei
Galileo GalileiGalileo Galilei
Galileo Galileiluv4peace
 
Vie à lasne de septembre 2014 partie 2 de 2 - site
Vie à lasne de septembre 2014   partie 2 de 2 - siteVie à lasne de septembre 2014   partie 2 de 2 - site
Vie à lasne de septembre 2014 partie 2 de 2 - sitecomlasne
 
SUN Movement October 2013 French
SUN Movement October 2013 FrenchSUN Movement October 2013 French
SUN Movement October 2013 Frenchdigitalregister
 
Luis Colombo Plan de Negocios
Luis Colombo Plan de NegociosLuis Colombo Plan de Negocios
Luis Colombo Plan de Negocios01725
 
Control interno
Control internoControl interno
Control internofranck_nv
 
مخطوطة للمصحف الشريف 1204هـ
مخطوطة للمصحف الشريف 1204هـمخطوطة للمصحف الشريف 1204هـ
مخطوطة للمصحف الشريف 1204هـسمير بسيوني
 
Ejercicio mooc búsqueda y gestión de la información en la web
Ejercicio mooc búsqueda y gestión de la información en la webEjercicio mooc búsqueda y gestión de la información en la web
Ejercicio mooc búsqueda y gestión de la información en la webanatasilva
 

Andere mochten auch (20)

Bertolt Brecht Epic Theatre
Bertolt Brecht Epic TheatreBertolt Brecht Epic Theatre
Bertolt Brecht Epic Theatre
 
Galileo galilei powerpoint(2)
Galileo galilei powerpoint(2)Galileo galilei powerpoint(2)
Galileo galilei powerpoint(2)
 
Präsentation brecht
Präsentation brechtPräsentation brecht
Präsentation brecht
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-13
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-13Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-13
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-13
 
Bertolt Brecht
Bertolt BrechtBertolt Brecht
Bertolt Brecht
 
Bertlot Brecht Resource Pack
Bertlot Brecht Resource PackBertlot Brecht Resource Pack
Bertlot Brecht Resource Pack
 
Brechtian Theatre
Brechtian TheatreBrechtian Theatre
Brechtian Theatre
 
Bertolt Brecht
Bertolt BrechtBertolt Brecht
Bertolt Brecht
 
Bertolt brecht
Bertolt brechtBertolt brecht
Bertolt brecht
 
Epic theatre
Epic theatreEpic theatre
Epic theatre
 
Galileo Galilei
Galileo GalileiGalileo Galilei
Galileo Galilei
 
Teatro epico
Teatro epicoTeatro epico
Teatro epico
 
Vie à lasne de septembre 2014 partie 2 de 2 - site
Vie à lasne de septembre 2014   partie 2 de 2 - siteVie à lasne de septembre 2014   partie 2 de 2 - site
Vie à lasne de septembre 2014 partie 2 de 2 - site
 
SUN Movement October 2013 French
SUN Movement October 2013 FrenchSUN Movement October 2013 French
SUN Movement October 2013 French
 
Luis Colombo Plan de Negocios
Luis Colombo Plan de NegociosLuis Colombo Plan de Negocios
Luis Colombo Plan de Negocios
 
Grupo 2
Grupo 2Grupo 2
Grupo 2
 
Control interno
Control internoControl interno
Control interno
 
Evaluación módulo 4
Evaluación módulo 4Evaluación módulo 4
Evaluación módulo 4
 
مخطوطة للمصحف الشريف 1204هـ
مخطوطة للمصحف الشريف 1204هـمخطوطة للمصحف الشريف 1204هـ
مخطوطة للمصحف الشريف 1204هـ
 
Ejercicio mooc búsqueda y gestión de la información en la web
Ejercicio mooc búsqueda y gestión de la información en la webEjercicio mooc búsqueda y gestión de la información en la web
Ejercicio mooc búsqueda y gestión de la información en la web
 

Ähnlich wie Bertolt brecht

Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-05
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-05Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-05
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-05plvisit
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-10
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-10Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-10
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-10plvisit
 
Leich galileo rb-2001-4
Leich galileo rb-2001-4Leich galileo rb-2001-4
Leich galileo rb-2001-4plvisit
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-11
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-11Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-11
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-11plvisit
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-08
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-08Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-08
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-08plvisit
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-06
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-06Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-06
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-06plvisit
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-15
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-15Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-15
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-15plvisit
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-09
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-09Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-09
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-09plvisit
 
Leich olbers-2011
Leich olbers-2011Leich olbers-2011
Leich olbers-2011plvisit
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-10
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-10Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-10
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-10plvisit
 

Ähnlich wie Bertolt brecht (10)

Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-05
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-05Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-05
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-05
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-10
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-10Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-10
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-10
 
Leich galileo rb-2001-4
Leich galileo rb-2001-4Leich galileo rb-2001-4
Leich galileo rb-2001-4
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-11
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-11Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-11
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-11
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-08
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-08Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-08
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-08
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-06
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-06Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-06
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-06
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-15
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-15Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-15
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-15
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-09
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-09Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-09
Leich fau-ps-copernicanische-wende-folien-09
 
Leich olbers-2011
Leich olbers-2011Leich olbers-2011
Leich olbers-2011
 
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-10
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-10Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-10
Leich fau-ps-copernicanische-wende-handout-10
 

Mehr von CBeuster

Kulturförderabgabe
KulturförderabgabeKulturförderabgabe
KulturförderabgabeCBeuster
 
Ergebnisse BPT2012.2 Bochum Bongs
Ergebnisse BPT2012.2 Bochum BongsErgebnisse BPT2012.2 Bochum Bongs
Ergebnisse BPT2012.2 Bochum BongsCBeuster
 
Demographie
DemographieDemographie
DemographieCBeuster
 
Heinrich heine
Heinrich heineHeinrich heine
Heinrich heineCBeuster
 
Computerviren
ComputervirenComputerviren
ComputervirenCBeuster
 
Projektpräsentation
ProjektpräsentationProjektpräsentation
ProjektpräsentationCBeuster
 
Datenschutz, datensicherheit und urheberrecht
Datenschutz, datensicherheit und urheberrechtDatenschutz, datensicherheit und urheberrecht
Datenschutz, datensicherheit und urheberrechtCBeuster
 
Das internet
Das internetDas internet
Das internetCBeuster
 
Sortierverfahren und zufallszahlen
Sortierverfahren und zufallszahlenSortierverfahren und zufallszahlen
Sortierverfahren und zufallszahlenCBeuster
 
Möglichkeiten und perspektiven der arbeit der ag kommunalpolitik
Möglichkeiten und perspektiven der arbeit der ag kommunalpolitikMöglichkeiten und perspektiven der arbeit der ag kommunalpolitik
Möglichkeiten und perspektiven der arbeit der ag kommunalpolitikCBeuster
 

Mehr von CBeuster (10)

Kulturförderabgabe
KulturförderabgabeKulturförderabgabe
Kulturförderabgabe
 
Ergebnisse BPT2012.2 Bochum Bongs
Ergebnisse BPT2012.2 Bochum BongsErgebnisse BPT2012.2 Bochum Bongs
Ergebnisse BPT2012.2 Bochum Bongs
 
Demographie
DemographieDemographie
Demographie
 
Heinrich heine
Heinrich heineHeinrich heine
Heinrich heine
 
Computerviren
ComputervirenComputerviren
Computerviren
 
Projektpräsentation
ProjektpräsentationProjektpräsentation
Projektpräsentation
 
Datenschutz, datensicherheit und urheberrecht
Datenschutz, datensicherheit und urheberrechtDatenschutz, datensicherheit und urheberrecht
Datenschutz, datensicherheit und urheberrecht
 
Das internet
Das internetDas internet
Das internet
 
Sortierverfahren und zufallszahlen
Sortierverfahren und zufallszahlenSortierverfahren und zufallszahlen
Sortierverfahren und zufallszahlen
 
Möglichkeiten und perspektiven der arbeit der ag kommunalpolitik
Möglichkeiten und perspektiven der arbeit der ag kommunalpolitikMöglichkeiten und perspektiven der arbeit der ag kommunalpolitik
Möglichkeiten und perspektiven der arbeit der ag kommunalpolitik
 

Bertolt brecht

  • 1. Bertolt Brecht - Leben des Galilei von Christian Beuster
  • 2. Inhaltsverzeichnis  Bertolt Brecht  Berliner Ensemble  Werke  Galileo Galilei  Kirchenprozesse  „Leben des Galilei“  vier Phasen  Interpretation  Quellen
  • 3. Bertolt Brecht  geboren 10. Februar 1898 in Augsburg  gestorben 14. August 1956 in Berlin  1922 -> erste Frau Marianne Zoff  1929 -> zweite Frau Helene Weigel  1933 -> Exil nach Dänemark für fünf Jahre  danach ein Jahr Stockholm -> dann Helsinki bis 1941  bis 31. Oktober 1947 in Hollywood -> danach Schweiz für ein Jahr  1948 -> Berlin -> ein Jahr später Gründung Berliner Ensemble
  • 4. Bertolt Brecht „Brechthaus“ – Geburtshaus Brechts in Augsburg Bertolt Brecht Grab Brechts neben seiner Frau Helene Weigel
  • 5. Berliner Ensemble  Theaterbühne  gegründet -> November 1949 von Bertold Brecht und Helene Weigel  erste Intendantin: Helene Weigel (1949- 1971)  1949-1954 Deutsche Theater  Seit 1954 Theater am Schiffbauerdamm
  • 6. Berliner Ensemble Deutsches Theater Theater am Schiffbauerdamm Bertolt–Brecht– Denkmal vor dem Berliner Ensemble
  • 7. Werke  Die Bibel. Drama in 3 Scenen (1913)  Die Dreigroschenoper (1928)  Leben des Galilei (Erstfassung: 1938–1939)  MutterCourage und ihre Kinder (1939)  Der kaukasische Kreidekreis (1944)  Bearbeitung: Sophokles – Antigone (1947)  Pauken und Trompeten (1954)
  • 8. Galileo Galilei  geboren 15. Februar 1564 in Pisa  gestorben 8. Januar 1642 in Arcetri  italienischer Mathematiker, Physiker und Astronom  verbesserte das Fernrohr (bis 33-fache Vergrößerung)  Beobachtung der Himmelskörper  Beweis des heliozentrische Weltbild und Abfall vom geozentrischen oder ptolemäischen  1630 -> Dialogo di Galileo Galilei sopra i due Massimi Sistemi del Mondo Tolemaico e Copernicano (Dialog über die zwei wichtigsten Weltsysteme, das Ptolemäische und das Kopernikanische)
  • 9. Kirchenprozesse  Juli1632 Verhinderung der Verbreitung des Dialogo  September -> Bestellung Galilei nach Rom  Anfang April 1633 offizielle Vernehmung  30. April Bekennung des Irrtums seines Buches  22. Juni 1633 -> Prozess -> Leugnung der Lehre des heliozentrische Weltbild  zu lebenslänglicher Kerkerhaft verurteilt  nach Urteil lebenslang unter Aufsicht der Inquisition
  • 10. „Leben des Galilei“  Episches Theater  drei Fassungen  erste Fassung bzw. dänische Fassung (1938/39 in Dänemark)  zweite Fassung bzw. amerikanische Fassung (1945/46 in den USA)  dritte Fassung bzw. Berliner Fassung (1955/56 in Deutschland)  Einteilung in 15 Abschnitte (hier Bilder genannt)
  • 11. Phase A  Galilei sichert seine Lehre vom kopernikanischen Weltbild durch Beweise ab Bild Schauplatz und Jahr Handlung 1 Padua 1609 Galilei beschwört den Anbruch eines neuen Zeitalters 2 Venedig Galilei überreicht der Republik ein Fernrohr 3 Padua 1610 Galilei beweist mithilfe des Fernrohrs die kopernikanische Lehre
  • 12. Phase B  Galilei Kampf für die Wahrheit (1. Phase des Konflikts) Bild Schauplatz und Jahr Handlung 4 Florenz Galilei präsentiert seine Entdeckungen des Gelehrten am Florentiner Hof 5 Florenz Galilei setzt trotz der pest seine Forschungen fort 6 Rom 1616 Galilei stellt seine Lehre dem Collegium Romanum vor 7 Rom 1616 Die Inquisition setzt Galileis Lehre auf den Index 8 Rom Gespräch zwischen Galilei und dem kleinen Mönch
  • 13. Phase C  Galilei Kapitulation vor der drohenden Verfolgung (2. Phase des Konflikts) Bild Schauplatz und Jahr Handlung 9 Florenz 1624 Wiederaufnahme der astronomischen Forschungen 10 1632 Lehre findet Verbreitung im Volk 11 Florenz 1633 Auslieferung Galileis an die Inquisition 12 Rom Der Inquisitor fordert vom Papst eine Verurteilung von Galileis Lehre 13 Rom 1633 Widerruf Galileis
  • 14. Phase D  Folgen des Widerrufs Bild Schauplatz und Jahr Handlung 14 Arcetri 1633 Gefangener der inquisition 15 1637 Andrea Sarti bringt Galileis Erkenntnisse über die Grenze
  • 16. Quellen  Bücher  „Leben des Galilei“
  • 17. Das Ende Danke für Ihre und eure Aufmerksamkeit