Successfully reported this slideshow.

Projektpräsentation

783 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Projektpräsentation

  1. 1. ProjektpräsentationThema:Einrichten eines Proxy-Servers zur Absicherungdes Internet-Zugangs in einen SchulungscenterKunde:BfB-Kölleda GmbHName des Vortragenden: Christian Beuster
  2. 2. Inhalt Umfeld Auftrag Planung Durchführung Auswertung und Abnahme Quellen Christian Beuster 2
  3. 3. Umfeld BfB Kölleda GmbH Standort: Kölleda Außenstellen: Erfurt und Sömmerda Betätigungsfeld: Schulung und Arbeitsvermittlung Mitarbeiter: ca. 20 Lehrkräfte Christian Beuster 3
  4. 4. Auftrag Aufbau des Proxy-Servers mit zusätzlicher Absicherung Einrichtung einer Proxy-Software mit Unterstützung von Wortfilter und Benutzerverwaltung Integration des Proxy-Servers in die Domäne Christian Beuster 4
  5. 5. Planung Proxy-Server und Funktionsweise Ist-Zustand Soll-Zustand Hardware Software Christian Beuster 5
  6. 6. PlanungProxy-Server und Funktionsweise engl. proxy representative = Stellvertreter, bzw. lat. „proximus“ = „Der Nächste“ ist ein Dienstprogramm für Computernetze, das im Datenverkehr vermittelt macht den Datentransfer effizienter (weniger Netzbelastung durch große Datenmengen) bzw. schneller durch Einsatz von Zugriffskontrollmechanismen die Sicherheit erhöhen -> siehe Folie 3 Christian Beuster 6
  7. 7. Planung Ist-Zustand Bisherige Sicherheit: ein Router ohne irgendwelche zusätzliche Möglichkeiten des Schutzes Zu integrierende Rechner: ca. 55 wobei die Rechner durch Switches mit dem Router verbunden werden -> siehe Folie 1 Bereitgestellter Rechner: 2 GHz mit 512 MB RAM mit Grafikkarte und Netzwerk onboard, Festplatte war nicht enthalten Christian Beuster 7
  8. 8. Planung Soll-Zustand Netzwerk: Proxy vor den Switches und nach den Router setzen -> siehe Folie 2 Hardware: RAID-Karte + 2 Festplatten einkaufen Software: kostenlose Proxy-Software mit Benutzerverwaltung und Wortfilter Christian Beuster 8
  9. 9. Planung Hardware Kostengünstig undfunktionell SCM ICS-PCIe x1 SATA RAIDController für 29,-€ Samsung HD040GJ für 36,-€ Christian Beuster 9
  10. 10. Planung Software Kriterium 1: kostenlos Lösung 1: Freeware Programme Kriterium 2: Benutzerverwaltung Lösung 2: Jana-Server Kriterium 3: Wortfilter Lösung 3: Proxomitron Kriterium 4: Sicherheit Lösung 4: BitDefender 8 Free Edition Christian Beuster 10
  11. 11. Durchführung Betriebssystem Proxy-Software Christian Beuster 11
  12. 12. Durchführung Betriebssystem Einbau der Hardware Formatierung der ersten Festplatte Einrichten des RAID Level 1 Windows Installation Treiber konfigurieren Netzwerk konfigurieren (Verbindugslimit erhöhen) Sicherheitsupdates Installation der benötigten Software Christian Beuster 12
  13. 13. Durchführung Proxy-Software Jana- Proxomitron Server Festlegung des  Konfiguration von Passwortes AdDomains (sperrung Konfiguration der IP- ganzer Domänen) Adressen  Konfiguration von Vorgelagerten Proxy AdURLs (Sperrung von einstellen bestimmten Wörtern Cache aktivieren [Wortfilter] Benutzerverwaltung  Konfiguration von konfigurieren BypassOn (Ausnahmen der Filterliste) Christian Beuster 13
  14. 14. Probleme und Veränderungen Probleme Veränderungen Nach  Einige Wörter aus Konfiguration der der Filterliste Proxy Neustart entfernen des Rechners erforderlich Integration von BypassOn Christian Beuster 14
  15. 15. Auswertung und Abnahme Geforderte Kriterien erfüllt Läuft stabil Wortfilter vom Firmen-Administrator erweiterungsfähig Entlastung des Routers -> schnellere Internet-Verbindung Christian Beuster 15
  16. 16. Quellen Projektarbeit Hübscher, H; Petersen, H.; u. a.: IT- Handbuch / Bildungshaus Schulbuchverlage; 5. Auflage 2007 Christian Beuster 16

×