SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Akzeptanz-Test getriebene Produkt-Entwicklung
Wie man Product Owner und Fachspezialisten konsequent
in den automatisierten Entwicklungsprozess integriert
Anti-Pattern Nr. 8Die Schaukel
2
3
As understood by the
requirements engineers
As specified in the project
request.
As designed by the senior
architect.
As produced by the
engineers.
As designed by the UX
Team
What the
customer really
wanted.
Anti-Pattern Nr. 8
Warum ist das so ein guter Comic?
4
?
5
Software Tester
Anwender
Architekten
Software Entwickler
Requirements
Engineering
UX-Designer
6
Software Tester
Anwender
Architekten
Software Entwickler
Requirements
Engineering
UX-Designer
Anti-Pattern Nr. 8
Lösungen im agilen Umfeld
7
Colocated Teams
8
Crossfunktionale Teams - Skills statt Titel und Personen
9
Kommunikation
10
User Stories
11
User Stories
12
TitelEin Merker für das
Versprechen die
Diskussion zu führen
User Stories
13
Diskussion
Titel
User Stories
14
AkzeptanzkriterienDiskussion
Titel
Diskussionsergebnisse
werden durch
Akzeptanzkriterien notiert
Lösungen im agilen Umfeld - Priorisiertes Product Backlog
15
Product Backlog
Product Owner
Anti-Pattern Nr. 8
Dann beginnt der Sprint
16
Dann beginnt der Sprint - User Stories im Sprint
17
Product Backlog
Sprint Backlog
Dann beginnt die Entwicklung
18
● Schreiben des produktiven Codes
● Prüfen der Akzeptanzkriterien
19
E2E Tests
Unittests
Integrationstests
20
Integrationstests
Unittests
Akzeptanzkriterien
A-TDD
21
Integrationstests
Unittests
BDDBDD
A-TDD
Anti-Pattern Nr. 8
Akzeptanzkriterien
22
Akzeptanzkriterien
Ein Beispiel
● Terraform Google Cloud Provider
● Exzellente Testabdeckung (Unit-, Integrations- und Akzeptanztests)
● technisches Projekt
● Contribution
23
Source Code auf Github
24
func TestAccDnsManagedZone_importWithProject(t *testing.T) {
t.Parallel()
zoneSuffix := acctest.RandString(10)
project := getTestProjectFromEnv()
resource.Test(t, resource.TestCase{
PreCheck: func() { testAccPreCheck(t) },
Providers: testAccProviders,
CheckDestroy: testAccCheckDnsManagedZoneDestroy,
Steps: []resource.TestStep{
resource.TestStep{
Config: testAccDnsManagedZone_basicWithProject(zoneSuffix, "description1",
project),
},
resource.TestStep{
ResourceName: "google_dns_managed_zone.foobar",
ImportState: true,
ImportStateVerify: true,
},
},
})
}
Akzeptanzkriterien
25
Akzeptanzkriterien
26
???
? !!!
Akzeptanzkriterien
27
???
? !!!
28
# language: de
Funktionalität: Import einer DNS Managed Zone aus einem anderen Projekt
Als Terraformer möchte ich die DNS Managed Zone aus einem anderen Projekt importieren,
so dass ich alle DNS Einträge in einem Projekt konsolidiert habe.
Szenario: DNS Managed Zone importieren
Gegeben sei eine DNS Managed Zone "foobar"
Und der zone-suffix 'zone-sf'
Und die Zonenbeschreibung 'description1'
Und das Testprojekt 'acctest'
Wenn ich diese in mein Terraform-Projekt importiere
Dann erhalte ich folgende Ressourcedefinition für 'resource "google_dns_managed_zone" "foobar"'
| resource field | value
| name | mzone-test-zone-sf |
| dns_name | tf-acctest-description1.hashicorptest.com |
| description | description1 |
| project | acctest |
Szenario: Infrastruktur abbauen
Gegeben sei die importierte DNS Managed Zone "foobar"
Wenn ich die importierte Zone abbaue
Dann wird der importierte Eintrag nicht gelöscht
Akzeptanzkriterien
29
Akzeptanzkriterien
30
!
!!
!
!
!
Kommunikation
Anti-Pattern Nr. 8
ausführbare Akzeptanzkriterien
31
A-TDD Ablauf: Refinement
32
Refinement User Story VCS
Akzeptanzkriterien als Gherkin
33
# language: de
Funktionalität: Import einer DNS Managed Zone aus einem anderen Projekt
Als Terraformer möchte ich die DNS Managed Zone aus einem anderen Projekt importieren,
so dass ich alle DNS Einträge in einem Projekt konsolidiert habe.
Szenario: DNS Managed Zone importieren
Gegeben sei eine DNS Managed Zone "foobar"
Und der zone-suffix 'zone-sf'
Und die Zonenbeschreibung 'description1'
Und das Testprojekt 'acctest'
Wenn ich diese in mein Terraform-Projekt importiere
Dann erhalte ich folgende Ressourcedefinition für 'resource "google_dns_managed_zone" "foobar"'
| resource field | value
| name | mzone-test-zone-sf |
| dns_name | tf-acctest-description1.hashicorptest.com |
| description | description1 |
| project | acctest |
Szenario: Infrastruktur abbauen
Gegeben sei die importierte DNS Managed Zone "foobar"
Wenn ich die importierte Zone abbaue
Dann wird der importierte Eintrag nicht gelöscht
Red - Green - Blue
34
A-TDD
TDD
Red - Green - Blue
35
A-TDD Red
Zu Beginn sind alle
Akzeptanztests nicht
ausführbar und rot.
A-TDD
TDD
Red - Green - Blue
36
Step Definition
Code der textuellen
Akzeptanzkriterien mit
ausführbaren Aktionen
verbindet.
Implementierung ist nicht
vorhanden.
A-TDD weiterhin rot
TDD
Red - Green - Blue
37
TDD Cycle beginnt
Nur die für die Erfüllung
der Akzeptanzkritieren
erforderlichen
Komponenten werden mit
den Tests versehenTDD
Red - Green - Blue
38
TDD green
Alle Unit- und
Komponententests sind.
Red - Green - Blue
39
Akzeptanz-Tests
Alle Akzeptanztests sind
grün
Red - Green - Blue
40
Refactoring
Alle Akzeptanztests sind
grün
A-TDD
TDD
Anti-Pattern Nr. 8
Frameworks
41
42
Framworks
Bekannteste Frameworks
● Cucumber
https://cucumber.io/
● Robot
https://robotframework.org/
● Fitnesse
http://docs.fitnesse.org/FrontPage
Anti-Pattern Nr. 8
43
Y
Warum A-TDD?
44
Warum A-TDD?
The High-Tech Illusion
… Our successes stem from good human interactions
by all participants in the effort, and our failures stem
from poor human interactions.
Tom DeMarco: Peopleware - Productive Projects and Teams. 1988.
45
Warum A-TDD?
46
Warum A-TDD?
47
Warum A-TDD?
Kommunikation
48
Warum A-TDD?
Kommunikation
A-TDD
Anti-Pattern Nr. 8
Experimente
49
Experimente
Akzeptanzkriterien als Gherkin schreiben
Versucht im Refinement eine oder mehrere User
Stories mit Gherkin zu formulieren.
Hilft euch die strikte Struktur eure Funktionalitäten
konsistenter zu beschreiben?
Ein große Hürde für automatisiertes A-TDD ist die
Ablage in einem für die Entwicklung erreich- und
nachvollziehbarem Werkzeug.
Versucht mit dem gesamten Team die User Stories
in eurem Version Controll System abzulegen.
Akzeptanzkriterien in VCS ablegen
50
Experimente
Versucht die Akzeptanzkriterien in euren
bestehenden Testtools abzubilden.
Eine User-Story mit A-TDD umsetzen
51
Experimente
Cucumber, Robotframework und Fitnesse
ausprobieren
Macht Spikes und probiert, ob ihr mit einem der
Frameworks arbeiten könnten. bei euch sinnvoll
verwenden könnt.
52
Versucht einen sanften Migrationspfad zu A-TDD
zu finden:
Untersucht in einem Spike eure bisherigen
(xUnit)-Tests in einen der Frameworks zu
integrieren und den Glue-Code (Step-Definitions)
so einfach wie möglich zu halten.
Nehmt eine bestehende User-Story in einem
ausführenbaren Format.
Schreibt einen Wrapper für eure xUnit Tools
unter einem der A-TDD Frameworks
Experimente
100% automatisierte A-TDD
Wenn ihr schon A-TDD seid: Versucht alle
Akzeptanztests zu automatisieren.
Lasst automatisierte Akzeptanztests weg und
testet von Hand.
Manuelle Tests
53
Experimente
Zeigt eure Akzeptanztests im Sprint-Review
Lasst eure automatisierten Akzeptanztests als Teil
des Sprintreviews laufen.
Vollständige Integration der Akzeptanztests in
die CI/CD
54
Anti-Pattern Nr. 8
Vielen Dank!
55
56
Literatur
57
Literatur
Practices for Scaling Lean & Agile Development - Craig Larman, Bas Vodde
User Stories applied - Mike Cohn
Peopleware - Tom DeMarco
The RSpec Book - David Chelimsky
Cucumber - https://cucumber.io/
Robot - https://robotframework.org/
Fitnesse - http://docs.fitnesse.org/FrontPage
Ralf Waldvogel
Lead Developer & Agile Architect
Colenet GmbH | Jenaer Ring 12 | 76297 Stutensee
Mobil: +49 (0)1511 8488 763
E-Mail: ralf.waldvogel@colenet.de | www.colenet.de
https://twitter.com/waldvmuc
https://www.xing.com/profile/Ralf_Waldvogel3
58
59
Acknowledgements
Icons on slides
Vielen Dank Literatur Experimente Frameworks
ausführbare Akzeptanzkriterien Akzeptanzkriterien Dann
beginnt der Sprint Lösungen im agilen Umfeld
made by
https://www.flaticon.com/authors/sherzod-mirzaakhmedov
from www.flaticon.com.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
Michael Fischlein
 
DACH - Continuous delivery for Puppet Enterprise 08/09/2018
DACH - Continuous delivery for Puppet Enterprise 08/09/2018DACH - Continuous delivery for Puppet Enterprise 08/09/2018
DACH - Continuous delivery for Puppet Enterprise 08/09/2018
Puppet
 
SE2013 ANECON Testen in agilen Projekten
SE2013 ANECON Testen in agilen ProjektenSE2013 ANECON Testen in agilen Projekten
SE2013 ANECON Testen in agilen Projekten
Peter Haberl
 
Was braucht ein DevOps-Team von einem DevOps? DevOps4DevOps
Was braucht ein DevOps-Team von einem DevOps? DevOps4DevOpsWas braucht ein DevOps-Team von einem DevOps? DevOps4DevOps
Was braucht ein DevOps-Team von einem DevOps? DevOps4DevOps
Annegret Junker
 
objectiF extrem
objectiF extremobjectiF extrem
objectiF extrem
Olaf Lewitz
 
Das Agile Team
Das Agile TeamDas Agile Team
Das Agile Team
Christoph Mathis
 
Whitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht Spaß
Whitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht SpaßWhitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht Spaß
Whitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht Spaß
Claudia Baur
 
About Dogs and Cats - über DevOps in großen Konzernen
About Dogs and Cats - über DevOps in großen KonzernenAbout Dogs and Cats - über DevOps in großen Konzernen
About Dogs and Cats - über DevOps in großen Konzernen
Stefan Bauer
 
Quo vadis DevOps
Quo vadis DevOpsQuo vadis DevOps
Quo vadis DevOps
cusy GmbH
 
Exploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
Exploratives Testen – ein Überblick und PraxisbeispieleExploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
Exploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
Sven Schirmer
 
Agile Bodensee - Introducing Continuous Delivery
Agile Bodensee - Introducing Continuous DeliveryAgile Bodensee - Introducing Continuous Delivery
Agile Bodensee - Introducing Continuous Delivery
pingworks
 
23 Dinge, die Sie über Software-Entwicklung in Teams wissen sollten.
23 Dinge, die Sie über Software-Entwicklung in Teams wissen sollten.23 Dinge, die Sie über Software-Entwicklung in Teams wissen sollten.
23 Dinge, die Sie über Software-Entwicklung in Teams wissen sollten.
Stephan Schmidt
 
DWX2016: Der perfekte Mitarbeiter - vom T-Shape zum Team-Shape
DWX2016: Der perfekte Mitarbeiter - vom T-Shape zum Team-ShapeDWX2016: Der perfekte Mitarbeiter - vom T-Shape zum Team-Shape
DWX2016: Der perfekte Mitarbeiter - vom T-Shape zum Team-Shape
HEC GmbH | Ein team neusta Unternehmen
 
Whitebox testing-phpughh
Whitebox testing-phpughhWhitebox testing-phpughh
Whitebox testing-phpughh
WebcsonsultsEU
 
DevOps day - feature teams
DevOps day  - feature teamsDevOps day  - feature teams
DevOps day - feature teams
Walter Strametz
 
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-EntwicklungOOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
HEC GmbH | Ein team neusta Unternehmen
 
Die 7 Wege zum Clean Code
Die 7 Wege zum Clean CodeDie 7 Wege zum Clean Code
Die 7 Wege zum Clean Code
Claudio Altamura
 
DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013
DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013
DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013
Nico Orschel
 
Vortragsreihe Dortmund: Unified Development Environments
Vortragsreihe Dortmund: Unified Development EnvironmentsVortragsreihe Dortmund: Unified Development Environments
Vortragsreihe Dortmund: Unified Development Environments
Thorsten Kamann
 

Was ist angesagt? (19)

Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0Ich will agil testen! was muss ich können   iqnite 2014 - verison 2.0
Ich will agil testen! was muss ich können iqnite 2014 - verison 2.0
 
DACH - Continuous delivery for Puppet Enterprise 08/09/2018
DACH - Continuous delivery for Puppet Enterprise 08/09/2018DACH - Continuous delivery for Puppet Enterprise 08/09/2018
DACH - Continuous delivery for Puppet Enterprise 08/09/2018
 
SE2013 ANECON Testen in agilen Projekten
SE2013 ANECON Testen in agilen ProjektenSE2013 ANECON Testen in agilen Projekten
SE2013 ANECON Testen in agilen Projekten
 
Was braucht ein DevOps-Team von einem DevOps? DevOps4DevOps
Was braucht ein DevOps-Team von einem DevOps? DevOps4DevOpsWas braucht ein DevOps-Team von einem DevOps? DevOps4DevOps
Was braucht ein DevOps-Team von einem DevOps? DevOps4DevOps
 
objectiF extrem
objectiF extremobjectiF extrem
objectiF extrem
 
Das Agile Team
Das Agile TeamDas Agile Team
Das Agile Team
 
Whitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht Spaß
Whitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht SpaßWhitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht Spaß
Whitepaper QF-Test: GUI Testautomatisierung macht Spaß
 
About Dogs and Cats - über DevOps in großen Konzernen
About Dogs and Cats - über DevOps in großen KonzernenAbout Dogs and Cats - über DevOps in großen Konzernen
About Dogs and Cats - über DevOps in großen Konzernen
 
Quo vadis DevOps
Quo vadis DevOpsQuo vadis DevOps
Quo vadis DevOps
 
Exploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
Exploratives Testen – ein Überblick und PraxisbeispieleExploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
Exploratives Testen – ein Überblick und Praxisbeispiele
 
Agile Bodensee - Introducing Continuous Delivery
Agile Bodensee - Introducing Continuous DeliveryAgile Bodensee - Introducing Continuous Delivery
Agile Bodensee - Introducing Continuous Delivery
 
23 Dinge, die Sie über Software-Entwicklung in Teams wissen sollten.
23 Dinge, die Sie über Software-Entwicklung in Teams wissen sollten.23 Dinge, die Sie über Software-Entwicklung in Teams wissen sollten.
23 Dinge, die Sie über Software-Entwicklung in Teams wissen sollten.
 
DWX2016: Der perfekte Mitarbeiter - vom T-Shape zum Team-Shape
DWX2016: Der perfekte Mitarbeiter - vom T-Shape zum Team-ShapeDWX2016: Der perfekte Mitarbeiter - vom T-Shape zum Team-Shape
DWX2016: Der perfekte Mitarbeiter - vom T-Shape zum Team-Shape
 
Whitebox testing-phpughh
Whitebox testing-phpughhWhitebox testing-phpughh
Whitebox testing-phpughh
 
DevOps day - feature teams
DevOps day  - feature teamsDevOps day  - feature teams
DevOps day - feature teams
 
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-EntwicklungOOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
OOP2017: Scrum statt Murcs - Agile Software-Entwicklung
 
Die 7 Wege zum Clean Code
Die 7 Wege zum Clean CodeDie 7 Wege zum Clean Code
Die 7 Wege zum Clean Code
 
DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013
DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013
DWX 2014 - Testmanagement mit Visual Studio 2013
 
Vortragsreihe Dortmund: Unified Development Environments
Vortragsreihe Dortmund: Unified Development EnvironmentsVortragsreihe Dortmund: Unified Development Environments
Vortragsreihe Dortmund: Unified Development Environments
 

Ähnlich wie Akzeptanz-Test getriebene Produktentwicklung

Make Developers Fly: Principles for Platform Engineering
Make Developers Fly: Principles for Platform EngineeringMake Developers Fly: Principles for Platform Engineering
Make Developers Fly: Principles for Platform Engineering
QAware GmbH
 
Domain-Driven Design in der Praxis
Domain-Driven Design in der PraxisDomain-Driven Design in der Praxis
Domain-Driven Design in der Praxis
Michael Mirold
 
Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018
Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018
Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018
André Krämer
 
Make Developers Fly: Principles for Platform Engineering
Make Developers Fly: Principles for Platform EngineeringMake Developers Fly: Principles for Platform Engineering
Make Developers Fly: Principles for Platform Engineering
QAware GmbH
 
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...
Andreas Wissel
 
Softwerkskammer Chemnitz Special Pecha Kucha Night
Softwerkskammer Chemnitz Special Pecha Kucha NightSoftwerkskammer Chemnitz Special Pecha Kucha Night
Softwerkskammer Chemnitz Special Pecha Kucha Night
ChristinaLerch1
 
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererScrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Tobias Schlüter
 
Einführung Vorgehensmodelle und Agile Software Entwicklung
Einführung Vorgehensmodelle und Agile Software EntwicklungEinführung Vorgehensmodelle und Agile Software Entwicklung
Einführung Vorgehensmodelle und Agile Software EntwicklungChristian Baranowski
 
XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0
XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0
XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0
thoemmes
 
Rückwärts denken vorwärts handeln - Requirements Reverse Engineering bei Syst...
Rückwärts denken vorwärts handeln - Requirements Reverse Engineering bei Syst...Rückwärts denken vorwärts handeln - Requirements Reverse Engineering bei Syst...
Rückwärts denken vorwärts handeln - Requirements Reverse Engineering bei Syst...
Markus Unterauer
 
BPMN und Workflows in .NET
BPMN und Workflows in .NETBPMN und Workflows in .NET
BPMN und Workflows in .NET
Bernd Ruecker
 
Implementierung der Knowledge Engineering Workbench in myCBR
Implementierung der Knowledge Engineering Workbench in myCBRImplementierung der Knowledge Engineering Workbench in myCBR
Implementierung der Knowledge Engineering Workbench in myCBR
Alexander Hundt
 
Das Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-Umgebung
Das Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-UmgebungDas Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-Umgebung
Das Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-Umgebung
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht'sRoadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
camunda services GmbH
 
Gradle - Beginner's Workshop (german)
Gradle - Beginner's Workshop (german)Gradle - Beginner's Workshop (german)
Gradle - Beginner's Workshop (german)
Joachim Baumann
 
Einführung in die Software-Qualitätssicherung
Einführung in die Software-QualitätssicherungEinführung in die Software-Qualitätssicherung
Einführung in die Software-QualitätssicherungChristian Baranowski
 
Applikationsmodernisierung: Der Weg von Legacy in die Cloud
Applikationsmodernisierung: Der Weg von Legacy in die CloudApplikationsmodernisierung: Der Weg von Legacy in die Cloud
Applikationsmodernisierung: Der Weg von Legacy in die Cloud
Aarno Aukia
 
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.deZinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Kenner Soft Service GmbH
 
Continuous Delivery - Aber Sicher?!
Continuous Delivery - Aber Sicher?!Continuous Delivery - Aber Sicher?!
Continuous Delivery - Aber Sicher?!
Jan Dittberner
 
DevDay 2016 - Jan Dittberner - Continous Delivery - Aber sicher?!
DevDay 2016 - Jan Dittberner - Continous Delivery - Aber sicher?!DevDay 2016 - Jan Dittberner - Continous Delivery - Aber sicher?!
DevDay 2016 - Jan Dittberner - Continous Delivery - Aber sicher?!
DevDay Dresden
 

Ähnlich wie Akzeptanz-Test getriebene Produktentwicklung (20)

Make Developers Fly: Principles for Platform Engineering
Make Developers Fly: Principles for Platform EngineeringMake Developers Fly: Principles for Platform Engineering
Make Developers Fly: Principles for Platform Engineering
 
Domain-Driven Design in der Praxis
Domain-Driven Design in der PraxisDomain-Driven Design in der Praxis
Domain-Driven Design in der Praxis
 
Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018
Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018
Einstieg in Xamarin und Xamarin.Forms, DDC 2018
 
Make Developers Fly: Principles for Platform Engineering
Make Developers Fly: Principles for Platform EngineeringMake Developers Fly: Principles for Platform Engineering
Make Developers Fly: Principles for Platform Engineering
 
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...
Robuste Design Systems mit Storybook und Angular: vom Konzept zur lebendigen ...
 
Softwerkskammer Chemnitz Special Pecha Kucha Night
Softwerkskammer Chemnitz Special Pecha Kucha NightSoftwerkskammer Chemnitz Special Pecha Kucha Night
Softwerkskammer Chemnitz Special Pecha Kucha Night
 
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für ProgrammiererScrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
Scrum als agiles Vorgehensmodell für Programmierer
 
Einführung Vorgehensmodelle und Agile Software Entwicklung
Einführung Vorgehensmodelle und Agile Software EntwicklungEinführung Vorgehensmodelle und Agile Software Entwicklung
Einführung Vorgehensmodelle und Agile Software Entwicklung
 
XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0
XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0
XAML UI DEVELOPMENT BEST PRACTICES 2.0
 
Rückwärts denken vorwärts handeln - Requirements Reverse Engineering bei Syst...
Rückwärts denken vorwärts handeln - Requirements Reverse Engineering bei Syst...Rückwärts denken vorwärts handeln - Requirements Reverse Engineering bei Syst...
Rückwärts denken vorwärts handeln - Requirements Reverse Engineering bei Syst...
 
BPMN und Workflows in .NET
BPMN und Workflows in .NETBPMN und Workflows in .NET
BPMN und Workflows in .NET
 
Implementierung der Knowledge Engineering Workbench in myCBR
Implementierung der Knowledge Engineering Workbench in myCBRImplementierung der Knowledge Engineering Workbench in myCBR
Implementierung der Knowledge Engineering Workbench in myCBR
 
Das Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-Umgebung
Das Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-UmgebungDas Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-Umgebung
Das Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-Umgebung
 
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht'sRoadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
 
Gradle - Beginner's Workshop (german)
Gradle - Beginner's Workshop (german)Gradle - Beginner's Workshop (german)
Gradle - Beginner's Workshop (german)
 
Einführung in die Software-Qualitätssicherung
Einführung in die Software-QualitätssicherungEinführung in die Software-Qualitätssicherung
Einführung in die Software-Qualitätssicherung
 
Applikationsmodernisierung: Der Weg von Legacy in die Cloud
Applikationsmodernisierung: Der Weg von Legacy in die CloudApplikationsmodernisierung: Der Weg von Legacy in die Cloud
Applikationsmodernisierung: Der Weg von Legacy in die Cloud
 
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.deZinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
 
Continuous Delivery - Aber Sicher?!
Continuous Delivery - Aber Sicher?!Continuous Delivery - Aber Sicher?!
Continuous Delivery - Aber Sicher?!
 
DevDay 2016 - Jan Dittberner - Continous Delivery - Aber sicher?!
DevDay 2016 - Jan Dittberner - Continous Delivery - Aber sicher?!DevDay 2016 - Jan Dittberner - Continous Delivery - Aber sicher?!
DevDay 2016 - Jan Dittberner - Continous Delivery - Aber sicher?!
 

Akzeptanz-Test getriebene Produktentwicklung