SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Name: __________________________________
Klasse: ______
Datum: ____________________________________

I.       1. Išasmenuoti Perfekt laiku: fahren, lernen
        _____ ______________________ ______________________
        _____ ______________________ ______________________
        _____ ______________________ ______________________
        _____ ______________________ ______________________
        _____ ______________________ ______________________
        _____ ______________________ ______________________

2. Įrašyti ist arba sind:
Die Stunde ______ schön gewesen. Die Schüler ______ um 8.30 Uhr in die Schule gekommen. Wohin
______ deine Mutter so schnell gelaufen? Die Katze ______ sehr spät eingeschlafen. Warum ______ der
Junge und das Mädchen ins Kino gegangen?

3. Parašyti sein arba haben tinkama forma:
Er ______ gestern nach Hause gekommen. Sein Vater ______ ein Buch gelesen, seine Mutter ______
ferngesehen. Der Vater ______ zu Bett gegangen und Peter ______ seine Hausaufgaben gemacht.

4. Parašyti stipriųjų veiksmažodžių formas:
ateiti _____________ _____________ _____________
miegoti _____________ _____________ _____________
duoti _____________ _____________ _____________
imti _____________ _____________ _____________
turėti _____________ _____________ _____________

5. Įrašyti haben reikiama forma:
Ihr _______ mit ihm Schwedisch gesprochen. Das Mädchen _______ nichts gesehen. Meine Freunde
_______ viele Lieder gesungen. Der Opa _______ Pizza gegessen und Limo getrunken. Warum _______
du so laut gerufen?

6. Parašyti Perfekt laiku:
Wohin _________ du gestern ____________ (gehen)? Die Jungen _________ Fußball ____________
(mitspielen). Inge _________ sehr lange ____________ (schlafen).
Name: __________________________________
Klasse: ______
Datum: ____________________________________

II.      1. Išasmenuoti Perfekt laiku: schlafen, studieren, laufen
        _____ ______________________ ______________________           ______________________
        _____ ______________________ ______________________           ______________________
        _____ ______________________ ______________________           ______________________
        _____ ______________________ ______________________           ______________________
        _____ ______________________ ______________________           ______________________
        _____ ______________________ ______________________           ______________________

2 Įrašyti ist arba sind:
Meine Geschwister ______ krank geworden. Dann ______ es weiter gegangen. Wohin ______ dein Freund
gefahren? Wir ______ zu Hause geblieben. Warum ______ ihre Freunde nach Bonn gefahren?

3. Parašyti sein arba haben tinkama forma:
Paul ______ mich immer geliebt. Du ______ eine Tasche genommen und ______ ins Geschäft gegangen.
Ihr ______ einen Brief geschrieben. Wir ______ Deutsch Hausaufgaben gesprochen.

4. Parašykite stipriųjų veiksmažodžių formas:
    duoti _____________ _____________ _____________
    būti _____________ _____________ _____________
    matyti _____________ _____________ _____________
    valgyti _____________ _____________ _____________
    eiti _____________ _____________ _____________

5. Įrašyti sein reikiama forma:
Er _______ krank gewesen. Wir _______ zu Fuß nach Hause gegangen. Die Tage _______ kürzer
geworden. Was _______ passiert? Wohin _______ eure Freunde geflogen?

6. Parašyti Perfekt laiku:
Wir _________ viel ____________ (lernen). _________ du auch viel ____________ (arbeiten)? Ich
_________ nach Berlin ____________ (fahren).
Name: __________________________________
Klasse: ______
Datum: ____________________________________

III.   1. Įrašykite ist arba sind:
   Warum ______ das Kind nach Hause gekommen? Wann ______ er Arzt geworden. ______ Sie 50
   Meter gelaufen? Um wie viel Uhr ______ er eingeschlafen? Die Tage ______ im Oktober kürzer
   geworden?
       2. Parašykite sein arba haben tinkama forma:
   Die Schwester ______ dem Bruder eine Hand gegeben. Wer ______ dir diese Geschichte erzählt? Wie
   viel Stunden ______ sie nach Palanga gefahren. Du ______ um 21 Uhr nach Hause zurückgekommen.
   Gestern ______ ihr Obst gegessen.
       3. Parašykite stipriųjų veiksmažodžių formas:
   nešti _____________ _____________ _____________
   laikytis _____________ _____________ _____________
   kepti _____________ _____________ _____________
   praleisti _____________ _____________ _____________
   dainuoti _____________ _____________ _____________
   matyti _____________ _____________ _____________
   ateiti _____________ _____________ _____________
   valgyti _____________ _____________ _____________
   rašyti _____________ _____________ _____________
   turėti _____________ _____________ _____________

1. Išasmenuoti Perfekt laiku: beginnen, sein, fallen
          _____ ______________________ ______________________ ______________________
          _____ ______________________ ______________________ ______________________
          _____ ______________________ ______________________ ______________________
          _____ ______________________ ______________________ ______________________
          _____ ______________________ ______________________ ______________________
          _____ ______________________ ______________________ ______________________
          2. Įrašyti sein reikiama forma:
Der Lehrer _______ schon gekommen. Wer _______ nach Hause zurückgefahren? Du _______ um 8 Uhr
aufgestanden. Ich _______ hier gewesen. Ihr _______ Ärzte geworden.
          3. Parašyti Perfekt laiku:
Die Jungen _________ lange ____________ (diskutieren). Was _________ du gestern ____________
(machen)? Wie _________ er ____________ (schlafen)?

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

MODALVERB WOLLEN - Langfassung zum Einbetten - Menschen A1 Lekiton 17
MODALVERB  WOLLEN - Langfassung zum Einbetten - Menschen A1 Lekiton 17MODALVERB  WOLLEN - Langfassung zum Einbetten - Menschen A1 Lekiton 17
MODALVERB WOLLEN - Langfassung zum Einbetten - Menschen A1 Lekiton 17
Maria Vaz König
 
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1 Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1
Maria Vaz König
 
MODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
MODALVERBEN im Präteritum / KindheitMODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
MODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
Maria Vaz König
 
PERFEKT - LANGFASSUNG -PRÄTERITUM "SEIN" und "HABEN"
PERFEKT - LANGFASSUNG -PRÄTERITUM "SEIN" und "HABEN"PERFEKT - LANGFASSUNG -PRÄTERITUM "SEIN" und "HABEN"
PERFEKT - LANGFASSUNG -PRÄTERITUM "SEIN" und "HABEN"
Maria Vaz König
 
Begrüßung 3 übungen
Begrüßung 3   übungenBegrüßung 3   übungen
Begrüßung 3 übungen
Anabel Cornago
 
Wer bist du? - Name / Herkunft / Befinden - DaF A1 - Lektion 1
Wer bist du? - Name / Herkunft / Befinden - DaF A1 - Lektion 1Wer bist du? - Name / Herkunft / Befinden - DaF A1 - Lektion 1
Wer bist du? - Name / Herkunft / Befinden - DaF A1 - Lektion 1
Maria Vaz König
 
SPRACHEN und LÄNDER
SPRACHEN und LÄNDERSPRACHEN und LÄNDER
SPRACHEN und LÄNDER
Maria Vaz König
 
A2 Präteritum von "werden"
A2  Präteritum von "werden"A2  Präteritum von "werden"
A2 Präteritum von "werden"
Maria Vaz König
 
WERDEN - Theorie und Übungen - Berufe raten A1 "Was möchte er/sie werden?!
WERDEN - Theorie und Übungen - Berufe raten A1 "Was möchte er/sie werden?!WERDEN - Theorie und Übungen - Berufe raten A1 "Was möchte er/sie werden?!
WERDEN - Theorie und Übungen - Berufe raten A1 "Was möchte er/sie werden?!
Maria Vaz König
 
A1 - Präteritum von "sein"
A1 - Präteritum von "sein"A1 - Präteritum von "sein"
A1 - Präteritum von "sein"
Maria Vaz König
 
A1/ A2 : werden - wollen - Berufe erraten
A1/ A2 : werden - wollen - Berufe erratenA1/ A2 : werden - wollen - Berufe erraten
A1/ A2 : werden - wollen - Berufe erraten
Maria Vaz König
 
PRÄTERITUM der unregelmässigen Verben
PRÄTERITUM der unregelmässigen VerbenPRÄTERITUM der unregelmässigen Verben
PRÄTERITUM der unregelmässigen Verben
Maria Vaz König
 
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativgefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
Maria Vaz König
 
A1 Konjugation Verben im Präsens - Lektion 1 : heißen , sein, kommen, wohnen,...
A1 Konjugation Verben im Präsens - Lektion 1 : heißen , sein, kommen, wohnen,...A1 Konjugation Verben im Präsens - Lektion 1 : heißen , sein, kommen, wohnen,...
A1 Konjugation Verben im Präsens - Lektion 1 : heißen , sein, kommen, wohnen,...
Maria Vaz König
 

Was ist angesagt? (15)

MODALVERB WOLLEN - Langfassung zum Einbetten - Menschen A1 Lekiton 17
MODALVERB  WOLLEN - Langfassung zum Einbetten - Menschen A1 Lekiton 17MODALVERB  WOLLEN - Langfassung zum Einbetten - Menschen A1 Lekiton 17
MODALVERB WOLLEN - Langfassung zum Einbetten - Menschen A1 Lekiton 17
 
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1 Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1
 
MODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
MODALVERBEN im Präteritum / KindheitMODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
MODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
 
PERFEKT - LANGFASSUNG -PRÄTERITUM "SEIN" und "HABEN"
PERFEKT - LANGFASSUNG -PRÄTERITUM "SEIN" und "HABEN"PERFEKT - LANGFASSUNG -PRÄTERITUM "SEIN" und "HABEN"
PERFEKT - LANGFASSUNG -PRÄTERITUM "SEIN" und "HABEN"
 
Begrüßung 3 übungen
Begrüßung 3   übungenBegrüßung 3   übungen
Begrüßung 3 übungen
 
Wer bist du? - Name / Herkunft / Befinden - DaF A1 - Lektion 1
Wer bist du? - Name / Herkunft / Befinden - DaF A1 - Lektion 1Wer bist du? - Name / Herkunft / Befinden - DaF A1 - Lektion 1
Wer bist du? - Name / Herkunft / Befinden - DaF A1 - Lektion 1
 
SPRACHEN und LÄNDER
SPRACHEN und LÄNDERSPRACHEN und LÄNDER
SPRACHEN und LÄNDER
 
A2 Präteritum von "werden"
A2  Präteritum von "werden"A2  Präteritum von "werden"
A2 Präteritum von "werden"
 
WERDEN - Theorie und Übungen - Berufe raten A1 "Was möchte er/sie werden?!
WERDEN - Theorie und Übungen - Berufe raten A1 "Was möchte er/sie werden?!WERDEN - Theorie und Übungen - Berufe raten A1 "Was möchte er/sie werden?!
WERDEN - Theorie und Übungen - Berufe raten A1 "Was möchte er/sie werden?!
 
A1 - Präteritum von "sein"
A1 - Präteritum von "sein"A1 - Präteritum von "sein"
A1 - Präteritum von "sein"
 
A1/ A2 : werden - wollen - Berufe erraten
A1/ A2 : werden - wollen - Berufe erratenA1/ A2 : werden - wollen - Berufe erraten
A1/ A2 : werden - wollen - Berufe erraten
 
PRÄTERITUM der unregelmässigen Verben
PRÄTERITUM der unregelmässigen VerbenPRÄTERITUM der unregelmässigen Verben
PRÄTERITUM der unregelmässigen Verben
 
Test 2
Test 2Test 2
Test 2
 
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativgefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
 
A1 Konjugation Verben im Präsens - Lektion 1 : heißen , sein, kommen, wohnen,...
A1 Konjugation Verben im Präsens - Lektion 1 : heißen , sein, kommen, wohnen,...A1 Konjugation Verben im Präsens - Lektion 1 : heißen , sein, kommen, wohnen,...
A1 Konjugation Verben im Präsens - Lektion 1 : heißen , sein, kommen, wohnen,...
 

Andere mochten auch

Métodos Naturales de Planificación
Métodos Naturales de PlanificaciónMétodos Naturales de Planificación
Métodos Naturales de Planificación
Brayan Trujillo
 
Vapores violeta
Vapores violetaVapores violeta
Vapores violeta
Quimicaparaeverybody
 
Bryan
BryanBryan
Gomelshina poplavskaya l_g
Gomelshina poplavskaya l_gGomelshina poplavskaya l_g
Gomelshina poplavskaya l_g
Slimmsp
 
HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011
HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011
HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011
Walchelf
 
13 octobre 2015 ENSSIB FIBE
13 octobre 2015 ENSSIB FIBE13 octobre 2015 ENSSIB FIBE
13 octobre 2015 ENSSIB FIBE
lucmaumet
 
Gerold Ritter - Das Ringen um die Nachhaltigkeit im E-learning am Beispiel vo...
Gerold Ritter - Das Ringen um die Nachhaltigkeit im E-learning am Beispiel vo...Gerold Ritter - Das Ringen um die Nachhaltigkeit im E-learning am Beispiel vo...
Gerold Ritter - Das Ringen um die Nachhaltigkeit im E-learning am Beispiel vo...
infoclio.ch
 
Insuficienciavenosa
Insuficienciavenosa Insuficienciavenosa
Insuficienciavenosa
Roberto Lic Robertee
 
Chomsky
Chomsky Chomsky
Actividad experimental de desarrollo como se separan los contaminantes del su...
Actividad experimental de desarrollo como se separan los contaminantes del su...Actividad experimental de desarrollo como se separan los contaminantes del su...
Actividad experimental de desarrollo como se separan los contaminantes del su...
isahy0008
 
3 1 f.e.m la cierra circular
3 1 f.e.m la cierra circular3 1 f.e.m la cierra circular
3 1 f.e.m la cierra circular
miguel angel aparcana yallico
 
Free Syrian Army Photos
Free Syrian Army PhotosFree Syrian Army Photos
Free Syrian Army Photos
Srinivasa Pangloss
 
Chris Clayton Resume
Chris Clayton ResumeChris Clayton Resume
Chris Clayton Resume
Chris Clayton
 
Les journées de Chipo - Jour 286
Les journées de Chipo - Jour 286Les journées de Chipo - Jour 286
Les journées de Chipo - Jour 286
Figaronron Figaronron
 
PROYECTO EDUCATIVO
PROYECTO EDUCATIVOPROYECTO EDUCATIVO
PROYECTO EDUCATIVO
JUDITH CCORA ALVA
 
Citar revistas digitales
Citar revistas digitalesCitar revistas digitales
Citar revistas digitales
JUDITH CCORA ALVA
 

Andere mochten auch (19)

Sellers Packages
Sellers PackagesSellers Packages
Sellers Packages
 
Métodos Naturales de Planificación
Métodos Naturales de PlanificaciónMétodos Naturales de Planificación
Métodos Naturales de Planificación
 
Vapores violeta
Vapores violetaVapores violeta
Vapores violeta
 
Bryan
BryanBryan
Bryan
 
Gomelshina poplavskaya l_g
Gomelshina poplavskaya l_gGomelshina poplavskaya l_g
Gomelshina poplavskaya l_g
 
HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011
HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011
HR 2.0 Content is king - HRBC-Workshop 2011
 
13 octobre 2015 ENSSIB FIBE
13 octobre 2015 ENSSIB FIBE13 octobre 2015 ENSSIB FIBE
13 octobre 2015 ENSSIB FIBE
 
Gerold Ritter - Das Ringen um die Nachhaltigkeit im E-learning am Beispiel vo...
Gerold Ritter - Das Ringen um die Nachhaltigkeit im E-learning am Beispiel vo...Gerold Ritter - Das Ringen um die Nachhaltigkeit im E-learning am Beispiel vo...
Gerold Ritter - Das Ringen um die Nachhaltigkeit im E-learning am Beispiel vo...
 
mediamobile
mediamobilemediamobile
mediamobile
 
Insuficienciavenosa
Insuficienciavenosa Insuficienciavenosa
Insuficienciavenosa
 
Chomsky
Chomsky Chomsky
Chomsky
 
Actividad experimental de desarrollo como se separan los contaminantes del su...
Actividad experimental de desarrollo como se separan los contaminantes del su...Actividad experimental de desarrollo como se separan los contaminantes del su...
Actividad experimental de desarrollo como se separan los contaminantes del su...
 
3 1 f.e.m la cierra circular
3 1 f.e.m la cierra circular3 1 f.e.m la cierra circular
3 1 f.e.m la cierra circular
 
Free Syrian Army Photos
Free Syrian Army PhotosFree Syrian Army Photos
Free Syrian Army Photos
 
Chris Clayton Resume
Chris Clayton ResumeChris Clayton Resume
Chris Clayton Resume
 
Les journées de Chipo - jour 267
Les journées de Chipo - jour 267Les journées de Chipo - jour 267
Les journées de Chipo - jour 267
 
Les journées de Chipo - Jour 286
Les journées de Chipo - Jour 286Les journées de Chipo - Jour 286
Les journées de Chipo - Jour 286
 
PROYECTO EDUCATIVO
PROYECTO EDUCATIVOPROYECTO EDUCATIVO
PROYECTO EDUCATIVO
 
Citar revistas digitales
Citar revistas digitalesCitar revistas digitales
Citar revistas digitales
 

03 perfekt

  • 1. Name: __________________________________ Klasse: ______ Datum: ____________________________________ I. 1. Išasmenuoti Perfekt laiku: fahren, lernen _____ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ 2. Įrašyti ist arba sind: Die Stunde ______ schön gewesen. Die Schüler ______ um 8.30 Uhr in die Schule gekommen. Wohin ______ deine Mutter so schnell gelaufen? Die Katze ______ sehr spät eingeschlafen. Warum ______ der Junge und das Mädchen ins Kino gegangen? 3. Parašyti sein arba haben tinkama forma: Er ______ gestern nach Hause gekommen. Sein Vater ______ ein Buch gelesen, seine Mutter ______ ferngesehen. Der Vater ______ zu Bett gegangen und Peter ______ seine Hausaufgaben gemacht. 4. Parašyti stipriųjų veiksmažodžių formas: ateiti _____________ _____________ _____________ miegoti _____________ _____________ _____________ duoti _____________ _____________ _____________ imti _____________ _____________ _____________ turėti _____________ _____________ _____________ 5. Įrašyti haben reikiama forma: Ihr _______ mit ihm Schwedisch gesprochen. Das Mädchen _______ nichts gesehen. Meine Freunde _______ viele Lieder gesungen. Der Opa _______ Pizza gegessen und Limo getrunken. Warum _______ du so laut gerufen? 6. Parašyti Perfekt laiku: Wohin _________ du gestern ____________ (gehen)? Die Jungen _________ Fußball ____________ (mitspielen). Inge _________ sehr lange ____________ (schlafen).
  • 2. Name: __________________________________ Klasse: ______ Datum: ____________________________________ II. 1. Išasmenuoti Perfekt laiku: schlafen, studieren, laufen _____ ______________________ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ ______________________ 2 Įrašyti ist arba sind: Meine Geschwister ______ krank geworden. Dann ______ es weiter gegangen. Wohin ______ dein Freund gefahren? Wir ______ zu Hause geblieben. Warum ______ ihre Freunde nach Bonn gefahren? 3. Parašyti sein arba haben tinkama forma: Paul ______ mich immer geliebt. Du ______ eine Tasche genommen und ______ ins Geschäft gegangen. Ihr ______ einen Brief geschrieben. Wir ______ Deutsch Hausaufgaben gesprochen. 4. Parašykite stipriųjų veiksmažodžių formas: duoti _____________ _____________ _____________ būti _____________ _____________ _____________ matyti _____________ _____________ _____________ valgyti _____________ _____________ _____________ eiti _____________ _____________ _____________ 5. Įrašyti sein reikiama forma: Er _______ krank gewesen. Wir _______ zu Fuß nach Hause gegangen. Die Tage _______ kürzer geworden. Was _______ passiert? Wohin _______ eure Freunde geflogen? 6. Parašyti Perfekt laiku: Wir _________ viel ____________ (lernen). _________ du auch viel ____________ (arbeiten)? Ich _________ nach Berlin ____________ (fahren).
  • 3. Name: __________________________________ Klasse: ______ Datum: ____________________________________ III. 1. Įrašykite ist arba sind: Warum ______ das Kind nach Hause gekommen? Wann ______ er Arzt geworden. ______ Sie 50 Meter gelaufen? Um wie viel Uhr ______ er eingeschlafen? Die Tage ______ im Oktober kürzer geworden? 2. Parašykite sein arba haben tinkama forma: Die Schwester ______ dem Bruder eine Hand gegeben. Wer ______ dir diese Geschichte erzählt? Wie viel Stunden ______ sie nach Palanga gefahren. Du ______ um 21 Uhr nach Hause zurückgekommen. Gestern ______ ihr Obst gegessen. 3. Parašykite stipriųjų veiksmažodžių formas: nešti _____________ _____________ _____________ laikytis _____________ _____________ _____________ kepti _____________ _____________ _____________ praleisti _____________ _____________ _____________ dainuoti _____________ _____________ _____________ matyti _____________ _____________ _____________ ateiti _____________ _____________ _____________ valgyti _____________ _____________ _____________ rašyti _____________ _____________ _____________ turėti _____________ _____________ _____________ 1. Išasmenuoti Perfekt laiku: beginnen, sein, fallen _____ ______________________ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ ______________________ _____ ______________________ ______________________ ______________________ 2. Įrašyti sein reikiama forma: Der Lehrer _______ schon gekommen. Wer _______ nach Hause zurückgefahren? Du _______ um 8 Uhr aufgestanden. Ich _______ hier gewesen. Ihr _______ Ärzte geworden. 3. Parašyti Perfekt laiku: Die Jungen _________ lange ____________ (diskutieren). Was _________ du gestern ____________ (machen)? Wie _________ er ____________ (schlafen)?