Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

11 9 session 40

1.256 Aufrufe

Veröffentlicht am

ger 101

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

11 9 session 40

  1. 1. 3. Einheit 40. Sitzung 9.11.2015
  2. 2. Ziele des Tages Kinder in Deutschland [:00] Wie leben Kinder in Deutschland  Schaubild „So leben Kinder in Deutschland“ [:15] Genitiv, S. 267-8 [:19] Wortschatz S.108 (Der Stammbaum) [:25] Beschreiben Sie Ihre Familie! [:30] S.83-85 [:49] Hausaufgaben Nov 9 Session 40
  3. 3. Reader: So leben Kinder in Deutschland Nov 9 Session 40
  4. 4. So leben Kinder in Deutschland…
  5. 5. Der Genitiv, S. 267-8 shows possession (of the) der  des +s ein  eines +s die  der eine  einer das  des +s ein  eines +s die (pl.)  der meine  meiner Nov 9 Session 40
  6. 6. Der Genitiv  Wessen Sohn ist das?  Das ist der Sohn des Hausmeisters (der)  Wessen Tasche ist das?  Das ist die Tasche der Nachbarin. (die)  Wessen Ball ist das?  Das ist der Ball des Kätzchens. (das)  Wessen Hefte sind das?  Das sind die Hefte der Kinder. die (Pl.)Nov 9 Session 40
  7. 7. Der Genitiv: Invert the English words  That‘s the custodian‘s/super‘s son.  Das ist der Sohn des Hausmeisters (der)  That‘s the neighbor‘s bag.  Das ist die Tasche der Nachbarin. (die)  That‘s the kitty‘s ball.  Das ist der Ball des Kätzchens. (das)  Those are the children‘s notebooks.  Das sind die Hefte der Kinder. die (Pl.)Nov 9 Session 40
  8. 8. Der Genitiv: Invert the English words EXCEPT for Proper Names. No apostrophe.  That‘s Bob‘s son.  Das ist Bobs Sohn.  That‘s Mrs. Meier‘s bag.  Das ist Frau Meiers Tasche. Exceptions tricky endings: s, ss, ß, tz, z, x: (outdated/formal: Alex’ Franz’ Lars’ Joyce’ Marx’)  invert and use “von” der Sohn von Alex, von Franz Nov 9 Session 40
  9. 9. Den Genitiv üben, S. 267-8 Übungen 1-5 Nov 9 Session 40
  10. 10. Den Genitiv üben, S. 267-8 Übersetzen Sie (translate), Passen Sie auf Wortstelle auf (watch out for inversions):  The teacher’s answer (die Lehrerin; die Antwort)  The plot of the film (die Handlung; der Film)  The children’s voices (die Kinder; die Stimmen)  Klaus’s sister (der Niklaus, die Schwester)  Berlin’s problems (das Berlin, die Probleme) Nov 9 Session 40
  11. 11. Beschreibung eines Familienfotos Familienfoto für morgen mailen!  Name, Alter, Wohnort, Beruf, Hobbys, usw.  Genitiv! Zum Beispiel:  Das hier auf der linken Seite des Fotos ist Bob.  Er ist mein Onkel.  Er ist der Mann meiner Tante Suzi.  Sie wohnen in Mississippi.  Er fährt gern Rad.  Er ist Rechtsanwalt. Nov 9 Session 40
  12. 12. Beschreibung eines Familienfotos Familienfoto für morgen mailen! Keine interessante Familie? Dann beschreiben Sie eine berühmte (=famous) Familie: Simpsons Britische königliche Familie Senden Sie mir ein Foto von ihnen! Nov 9 Session 40
  13. 13. Hilfe? Wortschatz, S. 108 Ein berühmter Stammbaum, S. 87 Nov 9 Session 40
  14. 14. Die Familie, S. 108 Testen Sie den Partner mit den Pluralformen von den Vokabeln. Onkel – Onkel Schwester – Schwestern Bruder - Brüder Nov 9 Session 40
  15. 15. Ziele des Tages Kinder in Deutschland [:00] Wie leben Kinder in Deutschland  Schaubild „So leben Kinder in Deutschland“ [:15] Genitiv, S. 267-8 [:19] Wortschatz S.108 (Der Stammbaum) [:25] Beschreiben Sie Ihre Familie! [:30] S.83-85 [:49] Hausaufgaben Nov 9 Session 40
  16. 16. Hausaufgaben LB: S. 269 lesen (Genitiv-Präpositionen) S. 101 lesen (kennen vs. wissen) AB: Familie Bitte ein Foto an Prof. Block per E-Mail schicken Schreibaufgabe 2 – zweite Version am 16.11 Extra Credit: Kreuzworträtsel - Familie Nov 9 Session 40

×