Successfully reported this slideshow.
Nachhaltige Entwicklung und Energiepolitik inÖsterreich mit internationalem FokusM. PaulaAbteilung Energie- und Umwelttech...
Inhalt Energiesituation in Österreich Klimaziele und Energiestrategien Österreichische Energieforschungsstrategie Them...
Bruttoinlandsverbrauchs nach Energieträgern         2009: 1.354 PJ
Erneuerbare Energie                      •   Quelle: Österreichische Energieagentur; 2010
Energetischer Verbrauch der Sektoren   in PJ
Österreichischen Stromerzeugung
Energiepolitische Ziele                          -16 %                          +9%                          34 %
Strategie: Energiekonsumverhalten bis 2050
Energieforschungsausgaben 2010                 130                                                                        ...
Marktentwicklungen in Österreich    Photovoltaik              Solarthermie    Biomassekessel            Wärmepumpen
Smart Grids in Österreich
Energieunabhängiger Bezirk Güssing                               •   Quelle: Hofbauer et al, BMVIT Schriftenreihe 79/20061...
ENERGYbase Bürohaus der Zukunft                               •   ENERGIE/ÖKOEFFIZIENZ                                   e...
LifeCycleTower: Hybrid-Holzhaus < 30 Stockwerke                                    Quelle: www.creebyrhomberg.com
Smart City / Urban Technologies                                  Bioraffinerie              Fernkälteprojekt Wien         ...
aspern+ Die Seestadt Wiens
Stadtumbau Lehen in Salzburg
Multilaterale Forschungskooperationen SMART CITIES / URBAN TECHNOLOGIES SMART GRIDS SMART RENEWABLES              Juni ...
Danke für Ihre Aufmerksamkeit!michael.paula@bmvit.gv.atWeitere Informationen: www.hausderzukunft.at
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Paula China-Symposium 2011

346 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Paula China-Symposium 2011

  1. 1. Nachhaltige Entwicklung und Energiepolitik inÖsterreich mit internationalem FokusM. PaulaAbteilung Energie- und UmwelttechnologienBundesministerium für Verkehr,Innovation und TechnologieSymposium Wien, 15.9.2011
  2. 2. Inhalt Energiesituation in Österreich Klimaziele und Energiestrategien Österreichische Energieforschungsstrategie Thematische Forschungsschwerpunkte und internationale Kooperationen Beispiele aus Forschung und Innovation
  3. 3. Bruttoinlandsverbrauchs nach Energieträgern 2009: 1.354 PJ
  4. 4. Erneuerbare Energie • Quelle: Österreichische Energieagentur; 2010
  5. 5. Energetischer Verbrauch der Sektoren in PJ
  6. 6. Österreichischen Stromerzeugung
  7. 7. Energiepolitische Ziele -16 % +9% 34 %
  8. 8. Strategie: Energiekonsumverhalten bis 2050
  9. 9. Energieforschungsausgaben 2010 130 Andere 120 Querschnittstechnologien 110 100 Elektr. Kraftwerke, Übertragung, Verteilung, 90 Speicherung 80 KernenergieMillionen Euro 70 60 Erneuerbare Energie 50 40 Fossile Energieträger 30 20 Energieeffizienz 10 0 00 03 07 10 01 02 04 05 06 08 09 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20
  10. 10. Marktentwicklungen in Österreich Photovoltaik Solarthermie Biomassekessel Wärmepumpen
  11. 11. Smart Grids in Österreich
  12. 12. Energieunabhängiger Bezirk Güssing • Quelle: Hofbauer et al, BMVIT Schriftenreihe 79/2006100% regionalerBiomasse
  13. 13. ENERGYbase Bürohaus der Zukunft • ENERGIE/ÖKOEFFIZIENZ extrem niedriger Energiebedarf für den Betrieb • ERNEUERBARE ENERGIE 100% Deckung des Heiz- und Kühlenergiebedarfs aus nachhaltigen Energieressourcen (Grundwasser, Sonnenenergie) • WELLLNESS AT WORK außergewöhnliches Raumklima und Behaglichkeit am Arbeitsplatz• Reduktion des Endenergiebedarfes um 80% verglichen mit Standardgebäude,• CO² Emissionsverringerung: 200 t/a Quelle: Gregor Raus
  14. 14. LifeCycleTower: Hybrid-Holzhaus < 30 Stockwerke Quelle: www.creebyrhomberg.com
  15. 15. Smart City / Urban Technologies Bioraffinerie Fernkälteprojekt Wien Energybase E-Mobility
  16. 16. aspern+ Die Seestadt Wiens
  17. 17. Stadtumbau Lehen in Salzburg
  18. 18. Multilaterale Forschungskooperationen SMART CITIES / URBAN TECHNOLOGIES SMART GRIDS SMART RENEWABLES Juni 2008 SET-Plan
  19. 19. Danke für Ihre Aufmerksamkeit!michael.paula@bmvit.gv.atWeitere Informationen: www.hausderzukunft.at

×