Pressemitteilung60 Jahre Rheuma-Kinderklinik15 Jahre Sozialpädiatrisches ZentrumFertigstellung des 4. BauabschnittsGarmisc...
macht damit dem Leser ‚Lust auf mehr‘. Die 36 Seiten starke Jubiläumsbroschüre gibtviele historische Einblicke, stellt die...
KlinikClwons, Kletterwand, Troll Wurlitz, Slackline, Torwandschießen, Kreativ-Workshops, Geschicklichkeitsparcours, Klinik...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2012-07-24 Pressemitteilung Jubiläum der Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gGmbH.pdf

160 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: 60 Jahre Rheumakinderklinik und 15 Jahre Sozialpädiatrisches Zentrum Garmisch-Partenkirchen
[http://www.lifepr.de?boxid=337571]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
160
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2012-07-24 Pressemitteilung Jubiläum der Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gGmbH.pdf

  1. 1. Pressemitteilung60 Jahre Rheuma-Kinderklinik15 Jahre Sozialpädiatrisches ZentrumFertigstellung des 4. BauabschnittsGarmisch-Partenkirchen, 26. – 28.. Juli 2012„Gemeinsam zum Wohl chronisch kranker Kinder und ihrer Familien“ – so lautet dasMotto des Jubiläumsjahres, das der Ärztlicher Direktor, Professor Dr. Johannes-PeterHaas, ausgerufen hat. Drei Fest- und Jubiläumstag geben der Öffentlichkeitzahlreiche Gelegenheiten die profunde Arbeit der renommierten Rheuma-Kinderklinik und des Sozialpädiatrischen Zentrums kennen zu lernen.Donnerstag, 26. Juli24-Stunden-Roller-Spenden-LaufMit dem Therapie-Sitzroller, der für rheumakranke Kinder eigens in der Klinikentwickelt wurde, wird 24 Stunden lang eine Strecke von 550 Metern um die Klinikgefahren. Ziel ist möglichst viele Runden mit für das Spendenprojekt, den neugeplanten therapeutischen Bewegungspark, zu fahren. Jede Rollerrunde wird miteiner Spende finanziert. Schirmherr der Veranstaltung ist der 1. Bürgermeister derMarktgemeinde Garmisch-Partenkirchen, Thomas Schmid.Der innovative Bewegungspark hat zum Ziel freies spielerisches Bewegen aber auchtherapeutisches Arbeiten zu ermöglichen. Die Förderung von Geschicklichkeit,Ausdauer und Kraft der Patienten wird durch das vielfältige Bewegungsangebotumgesetzt. Über diese spielerische Art des Trainings sollen die Patienten wieder Spaßam Sport und der Bewegung finden.Donnerstag, 26. JuliEröffnung der Dauerausstellung der Klinikgeschichteund JubiläumsbroschüreDie eigens für das Jubiläum gefertigte Festschrift wird für die Dauerausstellung derKlinikgeschichte in Auszügen auf großformatige Poster zu sehen sein. BürgermeisterThomas Schmid und Ärztlicher Direktor Prof. Johannes-Peter Haas eröffnengemeinsam die sehenswerte Ausstellung. „Vom kleinen Nest zur größten Kinderrheumaklinik“. Mit diesem pfiffigen Untertitelbeginnt die in der Jubiläumsbroschüre dargestellte ‚Gründungsphase‘ der Klinik und
  2. 2. macht damit dem Leser ‚Lust auf mehr‘. Die 36 Seiten starke Jubiläumsbroschüre gibtviele historische Einblicke, stellt die Entwicklungsphasen der Kinderrheumaklinik darund, beschreibt die Entstehung des Sozialpädiatrischen Zentrums. Auch ehemaligePatienten kommen mit eindrucksvollen Berichten zu Wort und lassen dabei erahnen,wie diese Klinik durch zahlreiche stationäre Aufenthalte für viele ein zweites Zuhausewerden konnte. Dargestellt werden ebenso das international bekannte ‚GarmischerTherapiemodell‘ sowie die zahlreichen Förderer und Spender der KinderklinikGarmisch-Partenkirchen gemeinnützige GmbH.Freitag, 27. JuliJubiläumsgottesdienst und FestaktFertigstellung des 4. BauabschnittsAm 27. Juli 2012 wird im Rahmen eines Festgottesdienstes der 4. und letzteBauabschnitt des Deutschen Zentrums für Kinder- und Jugendrheumatologie (DZKJR)eröffnet. Der Abschluss der Neugestaltung der Klinik fällt mit dem Jubiläum zum 60-jährigen Bestehen der Kinderrheumaklinik und dem 15. Geburtstag desSozialpädiatrischen Zentrums zusammen.Der Präsident des Diakonischen Werkes, Pfarrer Michael Bammessel, wird dieFestpredigt halten und den neuen Bauabschnitt einweihen.Seit Beginn des ersten Bauabschnitts im Jahre 2000 beläuft sich dasGesamtvolumen der Baukosten auf rund 38 Millionen Euro.Kernstücke des 4. Bauabschnitts bilden die zwei neu gestalteten Stationen mit 36Betten und die völlig neukonzipierte physiotherapeutische Abteilung mit Therapie-und Bewegungsbad.Die Klinikentwicklung ist eng verbunden mit zahlreichen Förderern, allen voran demFreistaat Bayern, der erhebliche Fördermittel zur Renovierung und Neugestaltung derKlinik zur Verfügung gestellt hat. Aber auch der Landkreis Garmisch-Partenkirchenund die Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen unterstützen in vielfältiger Weisedie Arbeit der Klinik. Zwei besondere Schätze der Klinik sind der Verein zur „Hilfe fürdas Rheumakranke Kind e.V.“ und die Kinder-Rheumastiftung und natürlich dievielen Spender, die das Anliegen der rheumakranken Kinder und Jugendlichen durchZeit und Geld unterstützen. Allen Förderern, Unterstützern und Wegbegleiterndanken die Gesellschafter Professor Dr. Johannes-Peter Haas und Dr. Karl-HeinzSchmiegelt mit einem herzlichen „Vergelt’s Gott“.Neue Straßenbenennung im Rahmen des JubiläumsIm Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten wird auch der neue Weg entlang desRheumabaus zu Ehren der Gründerin der Klinik in Professor-Elisabeth-Stoeber-Wegbenannt.Samstag, 28. JuliTag der offenen TürDas Sozialpädiatrische Zentrum und das Deutsche Zentrum für Kinder- undJugendrheumatologie laden am Samstag, 28. Juli von 11 bis 16.30 zum Tag deroffenen Tür ein. Ein buntes Tagesprogramm mit vielen Attraktionen verspricht vielSpaß und Abwechslung Für Jung und Alt.
  3. 3. KlinikClwons, Kletterwand, Troll Wurlitz, Slackline, Torwandschießen, Kreativ-Workshops, Geschicklichkeitsparcours, Klinik-Rallye, eine Teddy-Bär-Praxis für krankeKuscheltiere und noch viele mehr Überraschungen erwarten die Besucher. Auch fürSpeisen und Getränke ist gesorgt. Zum Abschluss Jubiläumsfeierlichkeiten gibt eseinen Luftballonwettbewerb mit tollen Preisen.Zur Kinderklinik Garmisch-Partenkirchengemeinnützige GmbH:Die Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gemeinnützige GmbH ist Mitglied im„Diakonischen Werk Bayern e.V.“ und besteht aus dem Deutschen Zentrum für Kinder-und Jugendrheumatologie (DZKJR) mit den Schwerpunkten Kinder- undJugendrheumatologie sowie Behandlung chronischer Schmerzerkrankungen desKindes- und Jugendalters und dem Sozialpädiatrischen Zentrum. Das DZKJR ist diegrößte kinder- und jugendrheumatologische Akutklinik in Europa mit 60 JahrenErfahrung und betreut jährlich ca. 2.500 stationäre Patienten sowie zusätzlich etwa900 ambulante Patienten.Die Einrichtung ist ermächtigt zur Weiterbildung im Fach Kinder- und Jugendmedizin(24 Monate) sowie in der Zusatzbezeichnung Kinderrheumatologie (18 Monate). ZurKlinik gehören eine Schule für Kranke und eine Berufsfachschule für Gesundheits- undKinderkrankenpflege.Kontakt und weitere Informationen:Kinderklinik Garmisch-Partenkirchen gemeinnützige GmbHÖffentlichkeitsarbeitMartin Rummel-SiebertGehfeldstraße 2482467 Garmisch-PartenkirchenTel.: 0049-(0)8821 / 701 - 226E-Mail: rummel-siebert.martin@rheuma-kinderklinik.dewww.rheuma-kinderklinik.de +++ Abdruck honorarfrei +++ +++ Um Belegexemplar wird gebeten +++

×