SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

2022-11 PM 20 Jahre VDC.pdf

Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
Virtual Dimension Center (VDC) FellbachGeschäftsführer um Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach

Das VDC feiert 20-jähriges bestehen

2022-11 PM 20 Jahre VDC.pdf

1 von 4
Downloaden Sie, um offline zu lesen
PRESSEMITTEILUNG • INFORMATION • COMMUNIQUÉ
Virtual Dimension Center Fellbach, Kompetenzzentrum für Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w.V.
Auberlenstraße 13, 70736 Fellbach, Vorstand: OB G. Zull (1. Vorsitzende)
Tel +49 (0) 711 585309-0, Fax +49 (0) 711 585309-19, info@vdc-fellbach.de, www.vdc-fellbach.de
Das Virtual Dimension Center feiert seinen 20. Geburtstag
Fellbach, 16.11.2022 – Vor 20 Jahren wurde das Virtual Dimension Center (VDC) gegründet. Bei
einer Feier am 16. November 2022 zogen zahlreiche Redner eine Bilanz und wagten den Blick
in die Zukunft.
Im Dezember 2022 jährt sich die Gründung des Virtual Dimension Centers (VDC) zum zwanzigsten Mal.
Aus diesem Anlass lud das VDC zur Jubiläumsveranstaltung in seine Räumlichkeiten in der Fellbacher
Auberlenstraße ein. Die baden-württembergische Wirtschaftsministerin, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut –
gleichzeitig Schirmherrin der VDC-Ausstellungsmesse „XR WEEK“ – gratulierte per digitaler Videobot-
schaft: „Das VDC hat im Interesse unseres Landes sehr viel vorangebracht. In zahlreichen Projekten hat
das VDC sowohl der Fachwelt als auch den Unternehmen im Land die vielfältigen Möglichkeiten virtuel-
ler Anwendungen für alle Branchen unserer Wirtschaft aufgezeigt. Das VDC ist heute ein anerkannter
Gesprächspartner im Bereich XR für Unternehmen, das Land, den Bund und die EU.“
Rückschau: XR-Standort Stuttgart
Bereits seit 1991 wird in der Region im Kontext Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) – oder
zusammenfassend: eXtended Reality (XR) – gearbeitet: das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und
Organisation (IAO) und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in
Stuttgart-Vaihingen brachten damals den Trend aus den USA mit und erprobten erste Anwendungen in
der Produktentwicklung, in der Fabrikplanung und in der Schulung. Wenige Jahre später folgte das
Höchstleistungsrechenzentrum (HLRS) der Universität Stuttgart mit einer eigenen Entwicklung von VR-
Software für Super-Computing-Anwendungen. Mitte der 1990er Jahre gründeten sich vor Ort erste
SpinOff-Firmen, um VR-Lösungen aus der Forschung in die Marktreife zu bringen, die insbesondere bei
Automobilherstellern, großen Maschinenbauunternehmen und großen Zulieferern mit ersten VR-
Endanwendern in der Industrie zusammenarbeiteten. Dadurch war die Saat zur Entwicklung eines VR-
Markts gesät, der auf Basis ehrgeiziger Anforderungen schnell zur Erforschung neuer, praktikabler VR-
Lösungen führte. Somit verfügte die Region Stuttgart bereits Ende der 1990er Jahre über ein funktio-
nierendes wirtschaftliches „VR-Ökosystem“ dessen sehr starke räumliche Konzentration von VR-
Knowhow bundesweit einzigartig war: VR-Forschung, VR-Technologiefirmen und VR-Endanwender ar-
beiteten in regional konzentrierten Wertschöpfungsketten zusammen, die etwas später „Cluster“ ge-
nannt wurden (populäre Beispiele für Cluster sind etwa das Silicon Valley oder die Fahrzeugindustrie in
Stuttgart).
Entstehung des Virtual Dimension Center
Vor diesem Hintergrund sahen einige Protagonisten der VR-Szene ab dem Jahr 2000 die Zeit gekommen,
diese Ausnahmestellung durch Gründung einer gemeinsamen Initiative zusätzlich zu fördern. Einen sehr
guten Rahmen fand man rasch in der zeitgleich ins Leben gerufenen Kompetenzzentren-Initiative der
PRESSEMITTEILUNG • INFORMATION • COMMUNIQUÉ
Virtual Dimension Center Fellbach, Kompetenzzentrum für Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w.V.
Auberlenstraße 13, 70736 Fellbach, Vorstand: OB G. Zull (1. Vorsitzende)
Tel +49 (0) 711 585309-0, Fax +49 (0) 711 585309-19, info@vdc-fellbach.de, www.vdc-fellbach.de
Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS). Diese bis heute aktive Kompetenzzentren-Initiative
hat zum Ziel, bestehende regionale Stärken durch aktives Cluster-Management zusätzlich zu unterstüt-
zen. So wurde zum Ende des Jahres 2002 ein Trägerverein für das Netzwerk gegründet, der zunächst
den etwas sperrigen Namen „VIRCE“ trug. Anlässlich der Eröffnung der Geschäftsstelle des Netzwerks
in der Fellbacher Auberlenstrasse wurde schon im darauffolgenden Jahr der Name Virtual Dimension
Center (VDC) eingeführt. WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg führte bei der 20-Jahr-Feier aus: „Die
Ziele der WRS und des VDC waren immer die gleichen, und seit 20 Jahren arbeiten wir gemeinsam
daran, sie zu erreichen – die Unternehmen in dieser so innovativen, kreativen, resilienten Region best-
möglich bei der Gestaltung des Wandels zu unterstützen.“
Gegenwart und Arbeitsschwerpunkt
Im besonderen Fokus der Arbeit des VDCs stehen kleine und mittelständische Unternehmen, die nicht
die Ressourcen für größere Forschung- und Entwicklungsabteilungen aufweisen, um sich selbst mit VR
auseinanderzusetzen. Die Stadt Fellbach förderte das VDC daher von Beginn an mit Personal bzw. Per-
sonalmitteln, die Region mit Projektmitteln. Diese Unterstützung wird seit wenigen Jahren und auch
perspektivisch abgeschmolzen. Die 13 Gründungsmitglieder hingegen wuchsen kontinuierlich zu heute
rund 100 Mitgliedern aus. Auch die Qualität der Arbeit des VDC wurde immer weiter verbessert und
professionalisiert: das VDC lässt sich seit vielen Jahren regelmäßig durch das „European Secretariat for
Cluster Analysis“ auditieren. Der dort stets erreichte Gold-Standard katapultierte das VDC in die Gruppe
der 60 besten Clusterinitiativen Europas. Fellbachs Oberbürgermeisterin Gabriele Zull, seit sechs Jahren
VDC-Vorstandsvorsitzende, verwies in ihrem Statement auf die Entwicklungen und Leistungen des
VDCs: „Das VDC hat in dieser Zeit enormes geleistet: Mehr als 500 Veranstaltungen, über 500 öffentli-
che Vorträge, mehr als 200 Veröffentlichungen wie Ratgeber, Positionspapiere, Technologiefolgenab-
schätzungen, Weißbücher, mehr als 10.000 VR-Nachrichteneinträge – von all dem profitiert unsere Wirt-
schaft“.
Entwicklung, Einsatzgebiete und Herausforderung
2019 strich die Unternehmensberatung Gartner VR und AR aus der Liste der aufstrebenden Technolo-
gien, der „Emerging Technologies“: damit war die Einschätzung verbunden, dass XR mittlerweile im
praktischen Alltag, im Mainstream, angekommen sei. In der Tat hat das VDC im Lauf der Jahre eine
enorme Anzahl guter XR-Umsetzungen begleiten können: so findet man heute virtuelle Prototypen in
der Produktentwicklung und in der Gebäudeplanung; Menschen können gefahrlos, überall und jederzeit
in virtuellen Trainingsumgebungen geschult werden; 3D-Konfiguratoren helfen im Vertrieb, Kunden-
wunsch und Angebotsoptionen zusammenzubringen; Datenanalysen geschehen per „Visual Compu-
ting“; mobile AR-Assistenzsysteme helfen bei der Wartung, Reparatur, in der Qualitätssicherung oder in
der Chirurgie; in verteilt-virtuellen 3D-Räumen kann heute global zusammengearbeitet werden, um
PRESSEMITTEILUNG • INFORMATION • COMMUNIQUÉ
Virtual Dimension Center Fellbach, Kompetenzzentrum für Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w.V.
Auberlenstraße 13, 70736 Fellbach, Vorstand: OB G. Zull (1. Vorsitzende)
Tel +49 (0) 711 585309-0, Fax +49 (0) 711 585309-19, info@vdc-fellbach.de, www.vdc-fellbach.de
etwa ein Design oder eine Konstruktion abzustimmen; VR findet Einsatz in der Psycho- und Schmerzthe-
rapie; auch die Archäologie, die Forensik oder Museen nutzen die Möglichkeiten virtuell-interaktiver
Darstellungen. Diese Aufzählung macht bereits deutlich, dass eine große Zahl an Branchen und eine
ungeheure Anzahl an Unternehmen und anderen Organisationen sinnvoll VR einsetzen könnten. Wenn
dieses dann heute dennoch nicht in der gewünschten – und notwendigen – Breite geschieht, so liegen
häufig die bekannten Digitalisierungsstolpersteine im Weg: Änderungsprozesse sind weder bequem
noch einfach; der Einsatz einer neuen Methode und Technologie will sorgsam gewägt und geplant sein;
möglichst viele Menschen sollten ihn begrüßen und mittragen.
Aufgabenverantwortung und Entwicklungsausblick des VDCs
An dieser Stelle liegt ein entscheidender Ansatzpunkt der VDC-Arbeit: der Anspruch ist, zu informieren,
zu überzeugen, Interessierte mit Erfahrenen sowie Bedarfe und Angebote zusammenzubringen. Was
das VDC hierfür in den vergangenen 20 Jahren geleistet hat, resümierte VDC-Geschäftsführer Prof.
Christoph Runde: „Mit unserer Arbeit haben wir tausende Unternehmen und hunderttausende Men-
schen erreicht und ihnen weitergeholfen. Mit dem Democenter, dem XR-Messlabor, unserer Fachbibli-
othek und den Arbeitsgruppen haben wir dauerhafte Strukturen für die weitere Unterstützung geschaf-
fen.“ Diese Mission ist auch in Zukunft (trotz „XR als Mainstream“), lange nicht zu Ende. Denn richtig
ist auch: die nächste Weiterentwicklung des Themas XR steht längst als Elefant im Raum: im Mittelpunkt
des häufig kontrovers geführten Diskurses steht die nächste Entwicklungsstufe des Internets im dreidi-
mensionalen Raum. Etliche Experten postulieren, dass Wertschöpfung zunehmend auch in so genannten
Metaversen stattfinden wird, kollektive virtuelle Räume, die durch die Konvergenz von virtuell erweiter-
ter, physischer Realität und physisch persistentem virtuellen Raum entstehen. Metaversen sollen so das
Tor zu den meisten digitalen Erlebnissen, ein Schüssel-Element von physischen Erlebnissen und die
nächste große Arbeit-generierende Plattform sein werden. Diese Begrifflichkeiten lassen bereits erahnen,
dass der Orientierungsbedarf im Thema groß ist – so wie der zu VR vor 20 Jahren. Oberbürgermeister
a.D. und viele Jahre lang auch Vorsitzender des VDC-Vorstands Christoph Palm richtete sodann auch
einen eindringlichen Appell an die Gäste: „Wir können unseren Aufgaben in und für die Welt nur ge-
recht werden, wenn wir Innovation fördern, betreiben und in unseren Köpfen implementiert haben“.
Umfang: 7.538 Zeichen (ohne Leerzeichen)
Fotos:
20-Jahr-Feier01_v01: VDC-Geschäftsführer Prof. Dr. Christoph Runde lud zur 20-Jahr-Feier
20-Jahr-Feier02_v01: Das erste Grußwort kam von Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Dr.
Nicole Hoffmeister-Kraut
20-Jahr-Feier03_v01: Fellbach OB Gabriele Zull gratulierte dem VDC zum 20jährigen Bestehen
20-Jahr-Feier04_v01: Fellbachs ehemaliger OB und einer der Mitinitiatoren Christoph Palm gratulierte
dem VDC in seinem Grußwort
PRESSEMITTEILUNG • INFORMATION • COMMUNIQUÉ
Virtual Dimension Center Fellbach, Kompetenzzentrum für Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w.V.
Auberlenstraße 13, 70736 Fellbach, Vorstand: OB G. Zull (1. Vorsitzende)
Tel +49 (0) 711 585309-0, Fax +49 (0) 711 585309-19, info@vdc-fellbach.de, www.vdc-fellbach.de
20-Jahr-Feier05_v01: Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart,
gratuliert dem VDC und bringt als Geschenk vier Förderbescheide mit
20-Jahr-Feier06_v01: Auch Prof. Dr. Stephan Seiter MdB gehörte zu den Gratulanten
20-Jahr-Feier07_v01: Bei der anschließenden Feier kamen die Gäste ins Gespräch
20-Jahr-Feier08_v01: Bei der anschließenden Feier kamen die Gäste ins Gespräch
Profil VDC Fellbach
Das Virtual Dimension Center (VDC) ist Deutschlands führendes Kompetenznetzwerk für Virtuelles En-
gineering. Technologielieferanten, Dienstleister, Anwender, Forschungseinrichtungen und Multiplikato-
ren arbeiten im VDC-Netzwerk entlang der gesamten Wertschöpfungskette Virtuelles Engineering in
den Themen 3D-Simulation, 3D-Visualisierung, Product Lifecycle Management und Virtuelle Realität zu-
sammen. Die Mitglieder des VDC setzen auf eine höhere Innovationstätigkeit und Produktivität durch
Informationsvorsprung und Kostenvorteile.
Download Pressemitteilung und Bilder: www.vdc-fellbach.de/pressemeldungen/
Bitte lassen Sie uns ein Belegexemplar zukommen an: presse@vdc-fellbach.de
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Pressekontakt:
Julia Erhard
Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
Auberlenstraße 13
70736 Fellbach
Tel: +49 (0) 711 58 53 09-14
Mail: presse@vdc-fellbach.de

Más contenido relacionado

Ähnlich wie 2022-11 PM 20 Jahre VDC.pdf

2017-04 PM VDC zeigt Chancen, Treiber und Hemmnisse Digitaler Menschmodelle
2017-04 PM VDC zeigt Chancen, Treiber und Hemmnisse Digitaler Menschmodelle2017-04 PM VDC zeigt Chancen, Treiber und Hemmnisse Digitaler Menschmodelle
2017-04 PM VDC zeigt Chancen, Treiber und Hemmnisse Digitaler MenschmodelleVirtual Dimension Center (VDC) Fellbach
 
PM VDC Fellbach und KVE Rhein-Neckar veröffentlichen Atlas Virtual-Reality-In...
PM VDC Fellbach und KVE Rhein-Neckar veröffentlichen Atlas Virtual-Reality-In...PM VDC Fellbach und KVE Rhein-Neckar veröffentlichen Atlas Virtual-Reality-In...
PM VDC Fellbach und KVE Rhein-Neckar veröffentlichen Atlas Virtual-Reality-In...Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
 
PM VDC-Netzwerk expandiert weiter: Festo, EST und InMediasP treten dem Netzwe...
PM VDC-Netzwerk expandiert weiter: Festo, EST und InMediasP treten dem Netzwe...PM VDC-Netzwerk expandiert weiter: Festo, EST und InMediasP treten dem Netzwe...
PM VDC-Netzwerk expandiert weiter: Festo, EST und InMediasP treten dem Netzwe...Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
 
Fachbeirat des Projekts 3D-GUIde trat zusammen: Positive User Experience für ...
Fachbeirat des Projekts 3D-GUIde trat zusammen: Positive User Experience für ...Fachbeirat des Projekts 3D-GUIde trat zusammen: Positive User Experience für ...
Fachbeirat des Projekts 3D-GUIde trat zusammen: Positive User Experience für ...Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
 

Ähnlich wie 2022-11 PM 20 Jahre VDC.pdf (20)

VDC Newsletter 2010-06
VDC Newsletter 2010-06VDC Newsletter 2010-06
VDC Newsletter 2010-06
 
VDC Newsletter 2010-08
VDC Newsletter 2010-08VDC Newsletter 2010-08
VDC Newsletter 2010-08
 
VDC Newsletter 2007-10
VDC Newsletter 2007-10VDC Newsletter 2007-10
VDC Newsletter 2007-10
 
PM Innovationspreis-IT 2012 für das Virtual Dimension Center
PM Innovationspreis-IT 2012 für das Virtual Dimension CenterPM Innovationspreis-IT 2012 für das Virtual Dimension Center
PM Innovationspreis-IT 2012 für das Virtual Dimension Center
 
Pressemitteilung: VDC mit Bestnoten
Pressemitteilung: VDC mit BestnotenPressemitteilung: VDC mit Bestnoten
Pressemitteilung: VDC mit Bestnoten
 
2016-05 PM VDC erhält Siegel 'Innovativ durch Forschung'
2016-05 PM VDC erhält Siegel 'Innovativ durch Forschung'2016-05 PM VDC erhält Siegel 'Innovativ durch Forschung'
2016-05 PM VDC erhält Siegel 'Innovativ durch Forschung'
 
2015-06 PM Lightshape und VDC eröffnen virtuellen Showroom
2015-06 PM Lightshape und VDC eröffnen virtuellen Showroom2015-06 PM Lightshape und VDC eröffnen virtuellen Showroom
2015-06 PM Lightshape und VDC eröffnen virtuellen Showroom
 
PM VDC und CVC begründen Netzwerk-Partnerschaft
PM VDC und CVC begründen Netzwerk-PartnerschaftPM VDC und CVC begründen Netzwerk-Partnerschaft
PM VDC und CVC begründen Netzwerk-Partnerschaft
 
2017-04 PM VDC zeigt Chancen, Treiber und Hemmnisse Digitaler Menschmodelle
2017-04 PM VDC zeigt Chancen, Treiber und Hemmnisse Digitaler Menschmodelle2017-04 PM VDC zeigt Chancen, Treiber und Hemmnisse Digitaler Menschmodelle
2017-04 PM VDC zeigt Chancen, Treiber und Hemmnisse Digitaler Menschmodelle
 
PM Workshop 3D-Datenkonvertierung
PM Workshop 3D-DatenkonvertierungPM Workshop 3D-Datenkonvertierung
PM Workshop 3D-Datenkonvertierung
 
PM Digitalisierung und Industrie 4.0 in Pécs und Fellbach
PM Digitalisierung und Industrie 4.0 in Pécs und FellbachPM Digitalisierung und Industrie 4.0 in Pécs und Fellbach
PM Digitalisierung und Industrie 4.0 in Pécs und Fellbach
 
2017-11 Pressemeldung: VDC begrüßt zwei neue Mitglieder
2017-11 Pressemeldung: VDC begrüßt zwei neue Mitglieder2017-11 Pressemeldung: VDC begrüßt zwei neue Mitglieder
2017-11 Pressemeldung: VDC begrüßt zwei neue Mitglieder
 
2017-08 PM: VDC und lightshape rufen VR Expo ins Leben
2017-08 PM: VDC und lightshape rufen VR Expo ins Leben2017-08 PM: VDC und lightshape rufen VR Expo ins Leben
2017-08 PM: VDC und lightshape rufen VR Expo ins Leben
 
PM Int'l Virtual Reality & Vis Net Meeting
PM Int'l Virtual Reality & Vis Net MeetingPM Int'l Virtual Reality & Vis Net Meeting
PM Int'l Virtual Reality & Vis Net Meeting
 
PM VDC Fellbach und KVE Rhein-Neckar veröffentlichen Atlas Virtual-Reality-In...
PM VDC Fellbach und KVE Rhein-Neckar veröffentlichen Atlas Virtual-Reality-In...PM VDC Fellbach und KVE Rhein-Neckar veröffentlichen Atlas Virtual-Reality-In...
PM VDC Fellbach und KVE Rhein-Neckar veröffentlichen Atlas Virtual-Reality-In...
 
PM VDC-Netzwerk expandiert weiter: Festo, EST und InMediasP treten dem Netzwe...
PM VDC-Netzwerk expandiert weiter: Festo, EST und InMediasP treten dem Netzwe...PM VDC-Netzwerk expandiert weiter: Festo, EST und InMediasP treten dem Netzwe...
PM VDC-Netzwerk expandiert weiter: Festo, EST und InMediasP treten dem Netzwe...
 
Fachbeirat des Projekts 3D-GUIde trat zusammen: Positive User Experience für ...
Fachbeirat des Projekts 3D-GUIde trat zusammen: Positive User Experience für ...Fachbeirat des Projekts 3D-GUIde trat zusammen: Positive User Experience für ...
Fachbeirat des Projekts 3D-GUIde trat zusammen: Positive User Experience für ...
 
2015-09 PM VDC veröffentlicht Ratgeber VT im Design
2015-09 PM VDC veröffentlicht Ratgeber VT im Design2015-09 PM VDC veröffentlicht Ratgeber VT im Design
2015-09 PM VDC veröffentlicht Ratgeber VT im Design
 
VDC Newsletter 2011-04
VDC Newsletter 2011-04VDC Newsletter 2011-04
VDC Newsletter 2011-04
 
VDC-Jahresbericht 2012
VDC-Jahresbericht 2012VDC-Jahresbericht 2012
VDC-Jahresbericht 2012
 

Mehr von Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach

XR Week 2022 gemeinsam mit Euro XR und VR/AR-Workshop der Gesellschaft für In...
XR Week 2022 gemeinsam mit Euro XR und VR/AR-Workshop der Gesellschaft für In...XR Week 2022 gemeinsam mit Euro XR und VR/AR-Workshop der Gesellschaft für In...
XR Week 2022 gemeinsam mit Euro XR und VR/AR-Workshop der Gesellschaft für In...Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
 
PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...
PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...
PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
 

Mehr von Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach (20)

VDC Newsletter November 2022.pdf
VDC Newsletter November 2022.pdfVDC Newsletter November 2022.pdf
VDC Newsletter November 2022.pdf
 
VDC-Newsletter September 2022
VDC-Newsletter September 2022VDC-Newsletter September 2022
VDC-Newsletter September 2022
 
VDC-Newsletter August 2022
VDC-Newsletter August 2022VDC-Newsletter August 2022
VDC-Newsletter August 2022
 
VDC-Newsletter Juli 2022
VDC-Newsletter Juli 2022VDC-Newsletter Juli 2022
VDC-Newsletter Juli 2022
 
VDC-Newsletter April 2022
VDC-Newsletter April 2022VDC-Newsletter April 2022
VDC-Newsletter April 2022
 
VDC-Newsletter März 2022
VDC-Newsletter März 2022VDC-Newsletter März 2022
VDC-Newsletter März 2022
 
VDC-Newsletter Februar 2022
VDC-Newsletter Februar 2022VDC-Newsletter Februar 2022
VDC-Newsletter Februar 2022
 
Whitepaper zur standardisierten Indoor-Ortung mit omlox
Whitepaper zur standardisierten Indoor-Ortung mit omloxWhitepaper zur standardisierten Indoor-Ortung mit omlox
Whitepaper zur standardisierten Indoor-Ortung mit omlox
 
XR Week 2022 gemeinsam mit Euro XR und VR/AR-Workshop der Gesellschaft für In...
XR Week 2022 gemeinsam mit Euro XR und VR/AR-Workshop der Gesellschaft für In...XR Week 2022 gemeinsam mit Euro XR und VR/AR-Workshop der Gesellschaft für In...
XR Week 2022 gemeinsam mit Euro XR und VR/AR-Workshop der Gesellschaft für In...
 
VDC- Newsletter Dezember 2021
VDC- Newsletter Dezember 2021VDC- Newsletter Dezember 2021
VDC- Newsletter Dezember 2021
 
VDC Newsletter November 2021
VDC Newsletter November 2021VDC Newsletter November 2021
VDC Newsletter November 2021
 
VDC-Newsletter April 2021
VDC-Newsletter April 2021 VDC-Newsletter April 2021
VDC-Newsletter April 2021
 
VDC Newsletter Juli 2020
VDC Newsletter Juli 2020VDC Newsletter Juli 2020
VDC Newsletter Juli 2020
 
2019-07 PM VDC und VR/AR Association besiegeln Partnerschaft
2019-07 PM VDC und VR/AR Association besiegeln Partnerschaft2019-07 PM VDC und VR/AR Association besiegeln Partnerschaft
2019-07 PM VDC und VR/AR Association besiegeln Partnerschaft
 
PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...
PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...
PM: 2018-11 3D-Usability als Wettbewerbsfaktor: Projekt 3D-GUIde endet erfolg...
 
PM: VDC veröffentlicht Simulations-Steckbriefe
PM: VDC veröffentlicht Simulations-SteckbriefePM: VDC veröffentlicht Simulations-Steckbriefe
PM: VDC veröffentlicht Simulations-Steckbriefe
 
2018-09 PM VDC Fellbach erstellt Whitepaper zum Thema "Eye Tracking"
2018-09 PM VDC Fellbach erstellt Whitepaper zum Thema "Eye Tracking"2018-09 PM VDC Fellbach erstellt Whitepaper zum Thema "Eye Tracking"
2018-09 PM VDC Fellbach erstellt Whitepaper zum Thema "Eye Tracking"
 
Eye Tracking Technologies: VDC-Whitepaper
Eye Tracking Technologies: VDC-WhitepaperEye Tracking Technologies: VDC-Whitepaper
Eye Tracking Technologies: VDC-Whitepaper
 
Eye Tracking Technologien: VDC-Whitepaper
Eye Tracking Technologien: VDC-WhitepaperEye Tracking Technologien: VDC-Whitepaper
Eye Tracking Technologien: VDC-Whitepaper
 
Virtual techniques in the Retail Industry: VDC-Whitepaper
Virtual techniques in the Retail Industry: VDC-WhitepaperVirtual techniques in the Retail Industry: VDC-Whitepaper
Virtual techniques in the Retail Industry: VDC-Whitepaper
 

2022-11 PM 20 Jahre VDC.pdf

  • 1. PRESSEMITTEILUNG • INFORMATION • COMMUNIQUÉ Virtual Dimension Center Fellbach, Kompetenzzentrum für Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w.V. Auberlenstraße 13, 70736 Fellbach, Vorstand: OB G. Zull (1. Vorsitzende) Tel +49 (0) 711 585309-0, Fax +49 (0) 711 585309-19, info@vdc-fellbach.de, www.vdc-fellbach.de Das Virtual Dimension Center feiert seinen 20. Geburtstag Fellbach, 16.11.2022 – Vor 20 Jahren wurde das Virtual Dimension Center (VDC) gegründet. Bei einer Feier am 16. November 2022 zogen zahlreiche Redner eine Bilanz und wagten den Blick in die Zukunft. Im Dezember 2022 jährt sich die Gründung des Virtual Dimension Centers (VDC) zum zwanzigsten Mal. Aus diesem Anlass lud das VDC zur Jubiläumsveranstaltung in seine Räumlichkeiten in der Fellbacher Auberlenstraße ein. Die baden-württembergische Wirtschaftsministerin, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut – gleichzeitig Schirmherrin der VDC-Ausstellungsmesse „XR WEEK“ – gratulierte per digitaler Videobot- schaft: „Das VDC hat im Interesse unseres Landes sehr viel vorangebracht. In zahlreichen Projekten hat das VDC sowohl der Fachwelt als auch den Unternehmen im Land die vielfältigen Möglichkeiten virtuel- ler Anwendungen für alle Branchen unserer Wirtschaft aufgezeigt. Das VDC ist heute ein anerkannter Gesprächspartner im Bereich XR für Unternehmen, das Land, den Bund und die EU.“ Rückschau: XR-Standort Stuttgart Bereits seit 1991 wird in der Region im Kontext Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) – oder zusammenfassend: eXtended Reality (XR) – gearbeitet: das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in Stuttgart-Vaihingen brachten damals den Trend aus den USA mit und erprobten erste Anwendungen in der Produktentwicklung, in der Fabrikplanung und in der Schulung. Wenige Jahre später folgte das Höchstleistungsrechenzentrum (HLRS) der Universität Stuttgart mit einer eigenen Entwicklung von VR- Software für Super-Computing-Anwendungen. Mitte der 1990er Jahre gründeten sich vor Ort erste SpinOff-Firmen, um VR-Lösungen aus der Forschung in die Marktreife zu bringen, die insbesondere bei Automobilherstellern, großen Maschinenbauunternehmen und großen Zulieferern mit ersten VR- Endanwendern in der Industrie zusammenarbeiteten. Dadurch war die Saat zur Entwicklung eines VR- Markts gesät, der auf Basis ehrgeiziger Anforderungen schnell zur Erforschung neuer, praktikabler VR- Lösungen führte. Somit verfügte die Region Stuttgart bereits Ende der 1990er Jahre über ein funktio- nierendes wirtschaftliches „VR-Ökosystem“ dessen sehr starke räumliche Konzentration von VR- Knowhow bundesweit einzigartig war: VR-Forschung, VR-Technologiefirmen und VR-Endanwender ar- beiteten in regional konzentrierten Wertschöpfungsketten zusammen, die etwas später „Cluster“ ge- nannt wurden (populäre Beispiele für Cluster sind etwa das Silicon Valley oder die Fahrzeugindustrie in Stuttgart). Entstehung des Virtual Dimension Center Vor diesem Hintergrund sahen einige Protagonisten der VR-Szene ab dem Jahr 2000 die Zeit gekommen, diese Ausnahmestellung durch Gründung einer gemeinsamen Initiative zusätzlich zu fördern. Einen sehr guten Rahmen fand man rasch in der zeitgleich ins Leben gerufenen Kompetenzzentren-Initiative der
  • 2. PRESSEMITTEILUNG • INFORMATION • COMMUNIQUÉ Virtual Dimension Center Fellbach, Kompetenzzentrum für Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w.V. Auberlenstraße 13, 70736 Fellbach, Vorstand: OB G. Zull (1. Vorsitzende) Tel +49 (0) 711 585309-0, Fax +49 (0) 711 585309-19, info@vdc-fellbach.de, www.vdc-fellbach.de Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS). Diese bis heute aktive Kompetenzzentren-Initiative hat zum Ziel, bestehende regionale Stärken durch aktives Cluster-Management zusätzlich zu unterstüt- zen. So wurde zum Ende des Jahres 2002 ein Trägerverein für das Netzwerk gegründet, der zunächst den etwas sperrigen Namen „VIRCE“ trug. Anlässlich der Eröffnung der Geschäftsstelle des Netzwerks in der Fellbacher Auberlenstrasse wurde schon im darauffolgenden Jahr der Name Virtual Dimension Center (VDC) eingeführt. WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg führte bei der 20-Jahr-Feier aus: „Die Ziele der WRS und des VDC waren immer die gleichen, und seit 20 Jahren arbeiten wir gemeinsam daran, sie zu erreichen – die Unternehmen in dieser so innovativen, kreativen, resilienten Region best- möglich bei der Gestaltung des Wandels zu unterstützen.“ Gegenwart und Arbeitsschwerpunkt Im besonderen Fokus der Arbeit des VDCs stehen kleine und mittelständische Unternehmen, die nicht die Ressourcen für größere Forschung- und Entwicklungsabteilungen aufweisen, um sich selbst mit VR auseinanderzusetzen. Die Stadt Fellbach förderte das VDC daher von Beginn an mit Personal bzw. Per- sonalmitteln, die Region mit Projektmitteln. Diese Unterstützung wird seit wenigen Jahren und auch perspektivisch abgeschmolzen. Die 13 Gründungsmitglieder hingegen wuchsen kontinuierlich zu heute rund 100 Mitgliedern aus. Auch die Qualität der Arbeit des VDC wurde immer weiter verbessert und professionalisiert: das VDC lässt sich seit vielen Jahren regelmäßig durch das „European Secretariat for Cluster Analysis“ auditieren. Der dort stets erreichte Gold-Standard katapultierte das VDC in die Gruppe der 60 besten Clusterinitiativen Europas. Fellbachs Oberbürgermeisterin Gabriele Zull, seit sechs Jahren VDC-Vorstandsvorsitzende, verwies in ihrem Statement auf die Entwicklungen und Leistungen des VDCs: „Das VDC hat in dieser Zeit enormes geleistet: Mehr als 500 Veranstaltungen, über 500 öffentli- che Vorträge, mehr als 200 Veröffentlichungen wie Ratgeber, Positionspapiere, Technologiefolgenab- schätzungen, Weißbücher, mehr als 10.000 VR-Nachrichteneinträge – von all dem profitiert unsere Wirt- schaft“. Entwicklung, Einsatzgebiete und Herausforderung 2019 strich die Unternehmensberatung Gartner VR und AR aus der Liste der aufstrebenden Technolo- gien, der „Emerging Technologies“: damit war die Einschätzung verbunden, dass XR mittlerweile im praktischen Alltag, im Mainstream, angekommen sei. In der Tat hat das VDC im Lauf der Jahre eine enorme Anzahl guter XR-Umsetzungen begleiten können: so findet man heute virtuelle Prototypen in der Produktentwicklung und in der Gebäudeplanung; Menschen können gefahrlos, überall und jederzeit in virtuellen Trainingsumgebungen geschult werden; 3D-Konfiguratoren helfen im Vertrieb, Kunden- wunsch und Angebotsoptionen zusammenzubringen; Datenanalysen geschehen per „Visual Compu- ting“; mobile AR-Assistenzsysteme helfen bei der Wartung, Reparatur, in der Qualitätssicherung oder in der Chirurgie; in verteilt-virtuellen 3D-Räumen kann heute global zusammengearbeitet werden, um
  • 3. PRESSEMITTEILUNG • INFORMATION • COMMUNIQUÉ Virtual Dimension Center Fellbach, Kompetenzzentrum für Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w.V. Auberlenstraße 13, 70736 Fellbach, Vorstand: OB G. Zull (1. Vorsitzende) Tel +49 (0) 711 585309-0, Fax +49 (0) 711 585309-19, info@vdc-fellbach.de, www.vdc-fellbach.de etwa ein Design oder eine Konstruktion abzustimmen; VR findet Einsatz in der Psycho- und Schmerzthe- rapie; auch die Archäologie, die Forensik oder Museen nutzen die Möglichkeiten virtuell-interaktiver Darstellungen. Diese Aufzählung macht bereits deutlich, dass eine große Zahl an Branchen und eine ungeheure Anzahl an Unternehmen und anderen Organisationen sinnvoll VR einsetzen könnten. Wenn dieses dann heute dennoch nicht in der gewünschten – und notwendigen – Breite geschieht, so liegen häufig die bekannten Digitalisierungsstolpersteine im Weg: Änderungsprozesse sind weder bequem noch einfach; der Einsatz einer neuen Methode und Technologie will sorgsam gewägt und geplant sein; möglichst viele Menschen sollten ihn begrüßen und mittragen. Aufgabenverantwortung und Entwicklungsausblick des VDCs An dieser Stelle liegt ein entscheidender Ansatzpunkt der VDC-Arbeit: der Anspruch ist, zu informieren, zu überzeugen, Interessierte mit Erfahrenen sowie Bedarfe und Angebote zusammenzubringen. Was das VDC hierfür in den vergangenen 20 Jahren geleistet hat, resümierte VDC-Geschäftsführer Prof. Christoph Runde: „Mit unserer Arbeit haben wir tausende Unternehmen und hunderttausende Men- schen erreicht und ihnen weitergeholfen. Mit dem Democenter, dem XR-Messlabor, unserer Fachbibli- othek und den Arbeitsgruppen haben wir dauerhafte Strukturen für die weitere Unterstützung geschaf- fen.“ Diese Mission ist auch in Zukunft (trotz „XR als Mainstream“), lange nicht zu Ende. Denn richtig ist auch: die nächste Weiterentwicklung des Themas XR steht längst als Elefant im Raum: im Mittelpunkt des häufig kontrovers geführten Diskurses steht die nächste Entwicklungsstufe des Internets im dreidi- mensionalen Raum. Etliche Experten postulieren, dass Wertschöpfung zunehmend auch in so genannten Metaversen stattfinden wird, kollektive virtuelle Räume, die durch die Konvergenz von virtuell erweiter- ter, physischer Realität und physisch persistentem virtuellen Raum entstehen. Metaversen sollen so das Tor zu den meisten digitalen Erlebnissen, ein Schüssel-Element von physischen Erlebnissen und die nächste große Arbeit-generierende Plattform sein werden. Diese Begrifflichkeiten lassen bereits erahnen, dass der Orientierungsbedarf im Thema groß ist – so wie der zu VR vor 20 Jahren. Oberbürgermeister a.D. und viele Jahre lang auch Vorsitzender des VDC-Vorstands Christoph Palm richtete sodann auch einen eindringlichen Appell an die Gäste: „Wir können unseren Aufgaben in und für die Welt nur ge- recht werden, wenn wir Innovation fördern, betreiben und in unseren Köpfen implementiert haben“. Umfang: 7.538 Zeichen (ohne Leerzeichen) Fotos: 20-Jahr-Feier01_v01: VDC-Geschäftsführer Prof. Dr. Christoph Runde lud zur 20-Jahr-Feier 20-Jahr-Feier02_v01: Das erste Grußwort kam von Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut 20-Jahr-Feier03_v01: Fellbach OB Gabriele Zull gratulierte dem VDC zum 20jährigen Bestehen 20-Jahr-Feier04_v01: Fellbachs ehemaliger OB und einer der Mitinitiatoren Christoph Palm gratulierte dem VDC in seinem Grußwort
  • 4. PRESSEMITTEILUNG • INFORMATION • COMMUNIQUÉ Virtual Dimension Center Fellbach, Kompetenzzentrum für Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w.V. Auberlenstraße 13, 70736 Fellbach, Vorstand: OB G. Zull (1. Vorsitzende) Tel +49 (0) 711 585309-0, Fax +49 (0) 711 585309-19, info@vdc-fellbach.de, www.vdc-fellbach.de 20-Jahr-Feier05_v01: Dr. Walter Rogg, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, gratuliert dem VDC und bringt als Geschenk vier Förderbescheide mit 20-Jahr-Feier06_v01: Auch Prof. Dr. Stephan Seiter MdB gehörte zu den Gratulanten 20-Jahr-Feier07_v01: Bei der anschließenden Feier kamen die Gäste ins Gespräch 20-Jahr-Feier08_v01: Bei der anschließenden Feier kamen die Gäste ins Gespräch Profil VDC Fellbach Das Virtual Dimension Center (VDC) ist Deutschlands führendes Kompetenznetzwerk für Virtuelles En- gineering. Technologielieferanten, Dienstleister, Anwender, Forschungseinrichtungen und Multiplikato- ren arbeiten im VDC-Netzwerk entlang der gesamten Wertschöpfungskette Virtuelles Engineering in den Themen 3D-Simulation, 3D-Visualisierung, Product Lifecycle Management und Virtuelle Realität zu- sammen. Die Mitglieder des VDC setzen auf eine höhere Innovationstätigkeit und Produktivität durch Informationsvorsprung und Kostenvorteile. Download Pressemitteilung und Bilder: www.vdc-fellbach.de/pressemeldungen/ Bitte lassen Sie uns ein Belegexemplar zukommen an: presse@vdc-fellbach.de Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Pressekontakt: Julia Erhard Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach Auberlenstraße 13 70736 Fellbach Tel: +49 (0) 711 58 53 09-14 Mail: presse@vdc-fellbach.de