Ist das deine freie Meinung
oder hetzt du schon?
Kommentarkultur in Zeiten der Flüchtlingskrise: Herausforderungen für Nac...
Oberpfalznetz
bei Facebook
> 26.000 Likes
~ 200 neue Likes / Woche
Content im Überfluss
4 Onliner
● enger Kontakt zur Comm...
Was geht noch,
was geht
nicht mehr?
Fragen und Beispiele
Fragen im Einzelfall:
● Meinungsfreiheit: Wo ist die Grenze?
Wie ...
Ist das ein
Kommentar oder
kann das weg?
“Aber die Obdachlosen...!”
“Bedauerlicher Einzelfall!”
“Kriminelles Pack!”
“Sie w...
Wie damit
umgehen?
Weder richtig,
noch falsch:
● Löschen?
● Verbergen?
● Ermahnen?
● Mitdiskutieren?
● Thematisieren?
● Bl...
Sich nicht mit einer Sache
gemein machen…!?
Hanns Joachim Friedrichs, Journalist:
„(Journalisten sollten) Distanz halten, ...
Dürfen
Journalisten
noch objektiv
sein?
Sind wir überhaupt je objektiv gewesen?
● Themenwahl und -darstellung
● Verantwort...
Medien
reagieren...
...aber wie?
BILD...
...stellt Facebook-Hetzer an den Pranger
http://www.bild.de/news/inland/facebook/...
Ideen?
Meinungen?
Erfahrungen?
Oberpfalznetz.de
redaktion@oberpfalznetz.de
@oberpfalznetz
Sonja Kaute
sonja.kaute@derneuet...
Ist das deine freie Meinung oder hetzt du schon? Kommentarkultur auf Nachrichtenseiten
Ist das deine freie Meinung oder hetzt du schon? Kommentarkultur auf Nachrichtenseiten
Ist das deine freie Meinung oder hetzt du schon? Kommentarkultur auf Nachrichtenseiten
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Ist das deine freie Meinung oder hetzt du schon? Kommentarkultur auf Nachrichtenseiten

970 Aufrufe

Veröffentlicht am

Folien als Diskussionsgrundlage zur Session auf dem Community Camp Berlin / #ccb

Wie sollten Social Media Manager und Community Manager mit Hetz-Kommentaren im Netz umgehen? Viele von ihnen werden derzeit mit solchen Kommentaren überschwemmt, teils von organisierten Rechten, die sich bewusst auf dem schmalen Grat zwischen Hetze und freier Meinungsäußerung bewegen - eine Herausforderung vor allem für Nachrichtenseiten und Medienhäuser.

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
970
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
230
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Ist das deine freie Meinung oder hetzt du schon? Kommentarkultur auf Nachrichtenseiten

  1. 1. Ist das deine freie Meinung oder hetzt du schon? Kommentarkultur in Zeiten der Flüchtlingskrise: Herausforderungen für Nachrichtenseiten Sonja Kaute / @sonjakaute Alexander Unger / @momentesammler
  2. 2. Oberpfalznetz bei Facebook > 26.000 Likes ~ 200 neue Likes / Woche Content im Überfluss 4 Onliner ● enger Kontakt zur Community ● Kommunikation auf Augenhöhe ● regelmäßige Einbindung (Leserseite, Online-Storys, Recherche, Feedback)
  3. 3. Was geht noch, was geht nicht mehr? Fragen und Beispiele Fragen im Einzelfall: ● Meinungsfreiheit: Wo ist die Grenze? Wie viel muss ich aushalten? ● Was DARF ich nicht tolerieren, was WILL ich nicht tolerieren? ● Ein Team - vier Meinungen ● Kenne deine Community
  4. 4. Ist das ein Kommentar oder kann das weg? “Aber die Obdachlosen...!” “Bedauerlicher Einzelfall!” “Kriminelles Pack!” “Sie werden uns Deutsche töten!” “Invasoren stoppen!” “Ihr werdet bald nur noch über Tote und Ausschreitungen berichten!” “Glaubt nicht der LÜGENPRESSE!” “Die sind doch nicht vom Krieg gezeichnet!” “An einer Tafel in Dachau würde ich aushelfen.” “Ich bin ja kein Nazi, aber…”
  5. 5. Wie damit umgehen? Weder richtig, noch falsch: ● Löschen? ● Verbergen? ● Ermahnen? ● Mitdiskutieren? ● Thematisieren? ● Blockieren? ● Hetze stehenlassen & auf Community vertrauen?
  6. 6. Sich nicht mit einer Sache gemein machen…!? Hanns Joachim Friedrichs, Journalist: „(Journalisten sollten) Distanz halten, sich nicht gemein machen mit einer Sache, auch nicht mit einer guten, nicht in öffentliche Betroffenheit versinken, im Umgang mit Katastrophen cool bleiben, ohne kalt zu sein. Nur so schaffst du es, dass die Zuschauer dir vertrauen, dich zu einem Familienmitglied machen, dich jeden Abend einschalten und dir zuhören.“
  7. 7. Dürfen Journalisten noch objektiv sein? Sind wir überhaupt je objektiv gewesen? ● Themenwahl und -darstellung ● Verantwortung von Journalisten ● Öffentliches Stimmungsbild und Gefahr des "Kippens" Kommentar Mindener Tageblatt: “Ich glaube, es tut jedem Journalisten gut, die eigenen Grenzen der Unabhängigkeit immer neu zu hinterfragen. Ja, Journalismus darf nicht in Betroffenheit versinken. Aber wenn er nicht anerkennt, dass er sich immer auch mit der Sache gemein macht, über die er berichtet, wird er immer unehrlich und unvollkommen sein. (...) Je schneller Sie dies vor sich selbst zugeben, desto besser für Ihre Berichterstattung.”
  8. 8. Medien reagieren... ...aber wie? BILD... ...stellt Facebook-Hetzer an den Pranger http://www.bild.de/news/inland/facebook/hetze-bild-stellt-die-hetzer-43086154. bild.html http://www.bild.de/news/inland/social-media/internet-hetzer-erste-anzeigen- 43080816.bild.html Mindener Tageblatt & Rhein Main Presse (AZ) Leitlinien / Grundsätze zum Thema Flucht veröffentlicht http://www.allgemeine-zeitung.de/politik/hessen/in-eigener-sache-publizistische- leitlinien-zum-thema-flucht_16290648.htm / http://www.mindenertageblatt.de/blog_mt_intern/?p=12814 Nordbayerischer Kurier Kommentator verklagt -> 1.200 € Strafe “Deutsche erwachet, an die Waffen und das ganze Pack an der Grenze erschießen und zur Abschreckung liegen lassen, das spart auch den ungarischen Zaun.“ http://www.nordbayerischer-kurier.de/videos/warum-wir-hass-kommentare-nicht- dulden_767110
  9. 9. Ideen? Meinungen? Erfahrungen? Oberpfalznetz.de redaktion@oberpfalznetz.de @oberpfalznetz Sonja Kaute sonja.kaute@derneuetag.de @sonjakaute Alexander Unger alexander.unger@derneuetag.de @momentesammler

×