Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Der Handel von Triest im Habsburgerreich

186 Aufrufe

Veröffentlicht am

eTwinning-Projekt "Münzen, Maße und Gewichte im Europa von gestern und von heute"
Schuljahr 2016/2017
WFO FranzKafka, Meran
Liceo Francesco Petrarca, Trieste
Klasse 3 F des Liceo Francesco Petrarca

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Der Handel von Triest im Habsburgerreich

  1. 1. HABSBURGERREICH
  2. 2. DER FREIHAFEN TRIEST • Der Freihafen Triest wurde vom österreichischen Kaiser Karl VI im Jahr 1719 gegründet und wurde stark von seiner Tochter Maria Theresa geprägt, die den Hafen von Triest zum Hafen des Österreichisch-Ungarischen Kaiserreichs weiterentwickelte.
  3. 3. Die zentralen Vorteile des Freihafens betreffen die Befreiung von Zollabgaben und anderen Gebühren sowohl für Importwaren als auch für Exportwaren.
  4. 4. DIE THERESIENSTADT • Die Theresienstadt ist ein Stadtviertel im Zentrum von Triest, direkt östlich des Hafenbeckens, das die österreichische Kaiserin Maria Theresia gegen Mitte des 18. Jahrhunderts erbauen ließ. Das Viertel diente als neues Handelszentrum der Stadt und ist eines der ersten Beispiele einer modernen städtebaulichen Planung.
  5. 5. DER «LLOYD ADRIATICO» • Er wurde 1836 als Zweig vom Österreichischen Lloyd unter dem Habsburgerreich gegründet und ist eine der ältesten Reedereien der Welt gewesen. Der Hauptsitz des Unternehmens und das Management waren in Triest.
  6. 6. • In den Funfziger Jahren des 19. Jhdts begann der Österreichische Lloyd eine immer größere strategische Bedeutung zu gewinnen. • Während des Krieges gegen Italien im Jahr 1866 wurden viele der Schiffe des Unternehmens in die Kaiserliche Marine geliefert und als Truppentransporter eingesetzt.
  7. 7.  Inzwischen war der Lloyd 1869 Aktionär der Suez Gesellschaft geworden. Bei der offiziellen Zeremonie der Eröffnung waren drei Dämpfer des Lloyds, "Pluto", "Vulkan" und "Amerika" Teil des Antrittskonvois.
  8. 8. PASQUALE REVOLTELLA • Pasquale Revoltella war ein italienischer Unternehmer und Ökonom. • Im Jahr 1835 gründete er eine Firma für die Einfuhr von Holz und Getreide, die sich schnell entwickelte. • Stark war sein Engagement für die Eröffnung des Suez-Kanals, der für die wirtschaftliche Entwicklung von Triest, in engem Zusammenhang mit dem Seeverkehr, entscheidend war. Revoltella wurde für seinen entscheidenden Beitrag zum Bau des Suez-Kanals zum Vizepräsidenten des Universal- Suez Canal Company ernannt.
  9. 9. GLOSSAR Geprägt = Condizionato Weiterentwickeln = Sviluppare / Evolvere Zahlungsbedingungen = Condizioni di pagamento Maritime Abgaben = Imposte marittime Hafenbeckens = Bacino Reedereien = Compagnie di navigazione Unternehmens = Impresa / Azienda Mitglied = Membro Dampfern = Battelli a vapore
  10. 10. - Leonardo Rocktaeschel - Edoardo Maghetti - Elisabetta Mosco - Leonardo Rodella

×