SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 21
Energiegewinnung Sahara
Wie eine Idee die Welt mit Energie versorgen will!
Eine Arbeit von:
Petr Kirpeit
Dogukan Cetin
Hendrik Schmitz
Inhaltsverzeichnis
1. Definition regenerative Energiegewinnung
2. Definition Sahara
3. Energie Fakten zur Sahara
4. Energiegewinnung in der Sahara
1. Projekt DESERTEC
2. Was ist die DII ?
3. Projekt Tu Nur
5. Technologie
6. Folgen der Energiegewinnung
7. Politische Konflikte und Lösungen
8. Quellenangabe
Definition regenerative Energiegewinnung
● Regenerative oder auch erneuerbare Energien sind Träger, die unerschöpflich
zur Verfügung stehen. Der Gegensatz zu den erneuerbaren Energieträgern
sind die fossilen Träger, die endlich sind und sich teilweise erst über Millionen
Jahre regenerieren.
● Zu den erneuerbaren Energieträgern zählen unter Anderem die Bioenergie,
Wasserkraft, Sonnenenergie und die Windenergie.
● Zu den fossilen Energieträgern zählen z.B. Steinkohle, Erdgas und Erdöl.
● Entspricht das 26-fache der größe Deutschlands
● die größte Wüste der Erde, im Trockengürtel des nördlichen Wendekreises
● erstreckt sich über 6000 km von Westen nach Osten und von Norden nach
Süden über rund 1500 km
Definition Sahara
Energie Fakten zur Sahara
● Sahara hat eine Fläche von 9.200.000 km²
● 2009 lag globaler Energieverbrauch bei 20.279.640 GWh ~ 20.279 TWh
● 2015 lag globaler Energieverbrauch bei ca 24.000 TWh
Energiegewinnung in der Sahara
● Die Sonneneinstrahlung in Nordafrika erreicht pro Jahr etwa 2.2 TWh / km²
● Bei einem Wirkungsgrads von 10% würde theoretisch eine Fläche von
300 km x 300 km ausreichen, um den weltweiten Strombedarf von
20.000 TWh zu erzeugen.
● Deutschland, etwa 527 TWh (2012), wäre theoretisch eine Fläche von etwa
2400 km² nötig. Das entspricht in etwa der Größe des Saarlands (oder
Luxemburg) oder einem Quadrat mit einer Kantenlänge von 50 km x 50 km.
Technologie
Aufbau der solaren
Energiegewinnung in der Sahara
● Zur Energiegewinnung werden
Sonnenwärmekraftwerke (Concentrated Solar Power
(CSP)-Plants) verwendet
● Reflektoren am Boden bündeln das eintreffende Licht
auf ein Absorberrohr wo sich ein Thermoöl befindet
● Bei durch die Erwärmung des Thermoöl auf 400°C
wird über einen Wärmetauscher die Wärme an Wasser
abgegeben welches verdampft und damit eine Turbine
antreibt welche dann mit einem Generator elektrische
Energie erzeugt
Technologie: Parabolrinnenkraftwerke
Technologie: Solarturmkraftwerk
Was ist die “Desertec Foundation” ?
● Das Projekt Desertec an sich bezeichnet den Versuch der Erzeugung von
Ökostrom, also die Energie aus erneuerbaren Energiequellen
● Wurde von der Trans-Mediterranean Renewable Energy Cooperation (TREC)
entwickelt
● Ist ein internationales Netzwerk von Ökonomen (Wirtschaftswissenschaftlern),
Wissenschaftlern und Politikern
● Die Desertec Foundation wurde 2003 vom Club of Rome und dem
jordanischen Forschungszentrum gegründet
● Aus diesem Netzwerk ging dann letztendlich die “Desertec Foundation”
hervor
Was ist die DII ?
● DII ist ein Eigenname
○ sollte einmal für Desertec Industrial Initiative stehen
○ Die DII GmbH ist ein Konsortium aus bis zu 20 Internationalen Unternehmen
● Aufgabe:
○ Entwicklung einer langfristigen Perspektive für den Zeitraum bis 2050 inkl. Investitions- und
Finanzierungs Empfehlungen
○ Entwicklung geeigneter Rahmenbedingungen, um Investitionen in Kraftwerke und Leitungsnetze
zu ermöglichen
○ Entstehung früher Referenzprojekte zur Demonstration der Machbarkeit
○ Vertiefende Studien zu einzelnen Themenbereichen
● Es war nie die Aufgabe eigene Kraftwerke zu betreiben
Nachteile :
● Abhängig von politisch instabilen Ländern
● Infrastruktur ist potenzielles Anschlagsziel
für Terroristen
● Bei Planung von Kraftwerken muss
entschieden werden, ob Strom vor Ort
verbraucht oder exportiert werden soll
Folgen der Energiegewinnung - Vorteile / Nachteile
Vorteile :
● Viele neue Arbeitsplätze (Aufbau, Betrieb,
etc.)
● Internationale Auftragnehmer zur
Umsetzung der Infrastruktur
● 15% Solarenergieeinspeisung in Europa
● Ressourcen und politische
Unabhängigkeit afrikanischer Staaten
Windenergie (Allgemeine Information)
● Moderne Windenergieanlagen setzen dem Wind keinen Widerstand entgegen
● Durch das Vorbeiströmen des Windes entsteht ein Auftrieb, wodurch die
Flügel der Anlage rotieren
● Im Jahr 2009 konnten allein durch die Nutzung von Windenergie 30 Millionen
Tonnen Co2 eingespart werden
● Bis zum Jahr 2025 soll die Windenergie 25 % der Stromerzeugung abdecken
● Im Jahr 2009 waren in Deutschland ca 21200 Windkraftanlagen installiert
werden, dies entsprach einer Gesamtleistung von ca 25000 MW
Was ist Tu Nur ?
● Ein Unternehmen in London (Tu Nur oder Nur Energie Ltd)
● Ziel : Eine bis zu 100 Quadratkilometer große Solaranlage in dem
afrikanischen Staat Tunesien zu errichten
● Kosten für das Projekt : ca. 13 Millionen Euro
● Das Projekt soll über ein 350 km langes Unterwasserkabel mit dem Festland
(Europa) verbunden werden
● soll ausschließlich für die englischen Bürgern zur Verfügung stehen
● DII und DESERTEC trennten sich aufgrund von unüberwindbaren Differenzen
● EU Staaten Politik konnte bisher keine Vereinbarung für importierten Strom
aus Afrika ausarbeiten
● Viele MENA Staaten haben Potential der Solarenergie erkannt
● Saudi-Arabien will innerhalb 20 Jahre Gesamtkapazität von 40GW
Solarenergie aufbauen
○ März 2013, Abu Dhabi, bis dahin größte Solarthermie-Anlage der Welt geht in Betrieb. Es hat
die Ausmaße von etwa 285 Fußballfeldern und leistet 100 Megawatt
Politische Konflikte und Lösungen
Quellenangaben - Folien
3. http://www.gymnasium-dinkelsbuehl.de/hs/ovz/bildung/energiespar/bericht_04/15_Regenerative_Energien.pdf
4. http://www.wissen.de/lexikon/sahara-wueste
5. https://de.dreamstime.com/stock-abbildung-karte-der-sahara-w%C3%BCste-und-der-sahel-zone-image85184032
6. http://ddc.arte.tv/karten/153#4
7. https://energiespeicher.blogspot.de/2016/03/wie-viel-ol-wird-noch-gebraucht.html
8. http://www.rwe.com/web/cms/de/966354/rwe/presse-news/theoretischer-flaechenbedarf/
9. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/239764/umfrage/weltweiter-stromverbrauch/ 1980-2010 Statista, 2015 Siehe Folie 8,
Prognose mit Excel Prognose Tool erzeugt, Konfidenzintervall 60%
10. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fullneed.jpg
12. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Parabolic_trough.svg
13. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Solar_Plant_kl.jpg
14. https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:PS10_solar_power_tower_2.jpg,
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schema_Solartum-Kraftwerk.png
15. https://de.wikipedia.org/wiki/Desertec
16. https://de.wikipedia.org/wiki/Desertec#Dii_GmbH
17. https://de.wikipedia.org/wiki/Desertec und weitere
18. https://de.qantara.de/inhalt/marokko-windkraft-am-rande-der-sahara
19. https://goo.gl/6gbgeB
20. https://www.welt.de/wirtschaft/energie/article116853521/Wuestenstrom-Initiative-laufen-die-Mitglieder-davon.html
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Präsentation zur Energiegewinnung in der Sahara

Am besten verwenden wir erneuerbare Energien
Am besten verwenden wir erneuerbare EnergienAm besten verwenden wir erneuerbare Energien
Am besten verwenden wir erneuerbare EnergienAruni Bandara
 
Kraftwerke Lingen
Kraftwerke LingenKraftwerke Lingen
Kraftwerke Lingendinomasch
 
DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02
DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02
DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02Jorge Jurado
 
Agora impulse 12_thesen_zur_energiewende_web
Agora impulse 12_thesen_zur_energiewende_webAgora impulse 12_thesen_zur_energiewende_web
Agora impulse 12_thesen_zur_energiewende_webmetropolsolar
 
Dr. Thiemo Gropp, Direktor Desertec Foundation
Dr. Thiemo Gropp, Direktor Desertec FoundationDr. Thiemo Gropp, Direktor Desertec Foundation
Dr. Thiemo Gropp, Direktor Desertec FoundationEBL_Liestal
 
Solar Impulse - Exhibition (DE)
Solar Impulse - Exhibition (DE)Solar Impulse - Exhibition (DE)
Solar Impulse - Exhibition (DE)Solar Impulse
 
Kamingespraech kurzfassung 2010
Kamingespraech kurzfassung 2010Kamingespraech kurzfassung 2010
Kamingespraech kurzfassung 2010mipaula
 
Bemerkungen über die Energiewende
Bemerkungen über die EnergiewendeBemerkungen über die Energiewende
Bemerkungen über die EnergiewendeWilli Stock
 
Windkraft als energiequelle
Windkraft als energiequelleWindkraft als energiequelle
Windkraft als energiequellekevinooo
 
Sackgasse oder Neubeginn? Auf der Suche nach dem atomaren Endlager
Sackgasse oder Neubeginn? Auf der Suche nach dem atomaren EndlagerSackgasse oder Neubeginn? Auf der Suche nach dem atomaren Endlager
Sackgasse oder Neubeginn? Auf der Suche nach dem atomaren EndlagerOeko-Institut
 

Ähnlich wie Präsentation zur Energiegewinnung in der Sahara (12)

Am besten verwenden wir erneuerbare Energien
Am besten verwenden wir erneuerbare EnergienAm besten verwenden wir erneuerbare Energien
Am besten verwenden wir erneuerbare Energien
 
Kraftwerke Lingen
Kraftwerke LingenKraftwerke Lingen
Kraftwerke Lingen
 
DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02
DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02
DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02
 
Die bürgerrevolution in ecuador jorge jurado
Die bürgerrevolution in ecuador jorge juradoDie bürgerrevolution in ecuador jorge jurado
Die bürgerrevolution in ecuador jorge jurado
 
Agora impulse 12_thesen_zur_energiewende_web
Agora impulse 12_thesen_zur_energiewende_webAgora impulse 12_thesen_zur_energiewende_web
Agora impulse 12_thesen_zur_energiewende_web
 
Dr. Thiemo Gropp, Direktor Desertec Foundation
Dr. Thiemo Gropp, Direktor Desertec FoundationDr. Thiemo Gropp, Direktor Desertec Foundation
Dr. Thiemo Gropp, Direktor Desertec Foundation
 
Solar Impulse - Exhibition (DE)
Solar Impulse - Exhibition (DE)Solar Impulse - Exhibition (DE)
Solar Impulse - Exhibition (DE)
 
Kamingespraech kurzfassung 2010
Kamingespraech kurzfassung 2010Kamingespraech kurzfassung 2010
Kamingespraech kurzfassung 2010
 
Bemerkungen über die Energiewende
Bemerkungen über die EnergiewendeBemerkungen über die Energiewende
Bemerkungen über die Energiewende
 
Windkraft als energiequelle
Windkraft als energiequelleWindkraft als energiequelle
Windkraft als energiequelle
 
WAVESPIDER
WAVESPIDERWAVESPIDER
WAVESPIDER
 
Sackgasse oder Neubeginn? Auf der Suche nach dem atomaren Endlager
Sackgasse oder Neubeginn? Auf der Suche nach dem atomaren EndlagerSackgasse oder Neubeginn? Auf der Suche nach dem atomaren Endlager
Sackgasse oder Neubeginn? Auf der Suche nach dem atomaren Endlager
 

Präsentation zur Energiegewinnung in der Sahara

  • 1. Energiegewinnung Sahara Wie eine Idee die Welt mit Energie versorgen will! Eine Arbeit von: Petr Kirpeit Dogukan Cetin Hendrik Schmitz
  • 2. Inhaltsverzeichnis 1. Definition regenerative Energiegewinnung 2. Definition Sahara 3. Energie Fakten zur Sahara 4. Energiegewinnung in der Sahara 1. Projekt DESERTEC 2. Was ist die DII ? 3. Projekt Tu Nur 5. Technologie 6. Folgen der Energiegewinnung 7. Politische Konflikte und Lösungen 8. Quellenangabe
  • 3. Definition regenerative Energiegewinnung ● Regenerative oder auch erneuerbare Energien sind Träger, die unerschöpflich zur Verfügung stehen. Der Gegensatz zu den erneuerbaren Energieträgern sind die fossilen Träger, die endlich sind und sich teilweise erst über Millionen Jahre regenerieren. ● Zu den erneuerbaren Energieträgern zählen unter Anderem die Bioenergie, Wasserkraft, Sonnenenergie und die Windenergie. ● Zu den fossilen Energieträgern zählen z.B. Steinkohle, Erdgas und Erdöl.
  • 4. ● Entspricht das 26-fache der größe Deutschlands ● die größte Wüste der Erde, im Trockengürtel des nördlichen Wendekreises ● erstreckt sich über 6000 km von Westen nach Osten und von Norden nach Süden über rund 1500 km Definition Sahara
  • 5.
  • 6. Energie Fakten zur Sahara ● Sahara hat eine Fläche von 9.200.000 km² ● 2009 lag globaler Energieverbrauch bei 20.279.640 GWh ~ 20.279 TWh ● 2015 lag globaler Energieverbrauch bei ca 24.000 TWh
  • 7. Energiegewinnung in der Sahara ● Die Sonneneinstrahlung in Nordafrika erreicht pro Jahr etwa 2.2 TWh / km² ● Bei einem Wirkungsgrads von 10% würde theoretisch eine Fläche von 300 km x 300 km ausreichen, um den weltweiten Strombedarf von 20.000 TWh zu erzeugen. ● Deutschland, etwa 527 TWh (2012), wäre theoretisch eine Fläche von etwa 2400 km² nötig. Das entspricht in etwa der Größe des Saarlands (oder Luxemburg) oder einem Quadrat mit einer Kantenlänge von 50 km x 50 km.
  • 8.
  • 9.
  • 11. Aufbau der solaren Energiegewinnung in der Sahara ● Zur Energiegewinnung werden Sonnenwärmekraftwerke (Concentrated Solar Power (CSP)-Plants) verwendet ● Reflektoren am Boden bündeln das eintreffende Licht auf ein Absorberrohr wo sich ein Thermoöl befindet ● Bei durch die Erwärmung des Thermoöl auf 400°C wird über einen Wärmetauscher die Wärme an Wasser abgegeben welches verdampft und damit eine Turbine antreibt welche dann mit einem Generator elektrische Energie erzeugt
  • 14. Was ist die “Desertec Foundation” ? ● Das Projekt Desertec an sich bezeichnet den Versuch der Erzeugung von Ökostrom, also die Energie aus erneuerbaren Energiequellen ● Wurde von der Trans-Mediterranean Renewable Energy Cooperation (TREC) entwickelt ● Ist ein internationales Netzwerk von Ökonomen (Wirtschaftswissenschaftlern), Wissenschaftlern und Politikern ● Die Desertec Foundation wurde 2003 vom Club of Rome und dem jordanischen Forschungszentrum gegründet ● Aus diesem Netzwerk ging dann letztendlich die “Desertec Foundation” hervor
  • 15. Was ist die DII ? ● DII ist ein Eigenname ○ sollte einmal für Desertec Industrial Initiative stehen ○ Die DII GmbH ist ein Konsortium aus bis zu 20 Internationalen Unternehmen ● Aufgabe: ○ Entwicklung einer langfristigen Perspektive für den Zeitraum bis 2050 inkl. Investitions- und Finanzierungs Empfehlungen ○ Entwicklung geeigneter Rahmenbedingungen, um Investitionen in Kraftwerke und Leitungsnetze zu ermöglichen ○ Entstehung früher Referenzprojekte zur Demonstration der Machbarkeit ○ Vertiefende Studien zu einzelnen Themenbereichen ● Es war nie die Aufgabe eigene Kraftwerke zu betreiben
  • 16. Nachteile : ● Abhängig von politisch instabilen Ländern ● Infrastruktur ist potenzielles Anschlagsziel für Terroristen ● Bei Planung von Kraftwerken muss entschieden werden, ob Strom vor Ort verbraucht oder exportiert werden soll Folgen der Energiegewinnung - Vorteile / Nachteile Vorteile : ● Viele neue Arbeitsplätze (Aufbau, Betrieb, etc.) ● Internationale Auftragnehmer zur Umsetzung der Infrastruktur ● 15% Solarenergieeinspeisung in Europa ● Ressourcen und politische Unabhängigkeit afrikanischer Staaten
  • 17. Windenergie (Allgemeine Information) ● Moderne Windenergieanlagen setzen dem Wind keinen Widerstand entgegen ● Durch das Vorbeiströmen des Windes entsteht ein Auftrieb, wodurch die Flügel der Anlage rotieren ● Im Jahr 2009 konnten allein durch die Nutzung von Windenergie 30 Millionen Tonnen Co2 eingespart werden ● Bis zum Jahr 2025 soll die Windenergie 25 % der Stromerzeugung abdecken ● Im Jahr 2009 waren in Deutschland ca 21200 Windkraftanlagen installiert werden, dies entsprach einer Gesamtleistung von ca 25000 MW
  • 18. Was ist Tu Nur ? ● Ein Unternehmen in London (Tu Nur oder Nur Energie Ltd) ● Ziel : Eine bis zu 100 Quadratkilometer große Solaranlage in dem afrikanischen Staat Tunesien zu errichten ● Kosten für das Projekt : ca. 13 Millionen Euro ● Das Projekt soll über ein 350 km langes Unterwasserkabel mit dem Festland (Europa) verbunden werden ● soll ausschließlich für die englischen Bürgern zur Verfügung stehen
  • 19. ● DII und DESERTEC trennten sich aufgrund von unüberwindbaren Differenzen ● EU Staaten Politik konnte bisher keine Vereinbarung für importierten Strom aus Afrika ausarbeiten ● Viele MENA Staaten haben Potential der Solarenergie erkannt ● Saudi-Arabien will innerhalb 20 Jahre Gesamtkapazität von 40GW Solarenergie aufbauen ○ März 2013, Abu Dhabi, bis dahin größte Solarthermie-Anlage der Welt geht in Betrieb. Es hat die Ausmaße von etwa 285 Fußballfeldern und leistet 100 Megawatt Politische Konflikte und Lösungen
  • 20. Quellenangaben - Folien 3. http://www.gymnasium-dinkelsbuehl.de/hs/ovz/bildung/energiespar/bericht_04/15_Regenerative_Energien.pdf 4. http://www.wissen.de/lexikon/sahara-wueste 5. https://de.dreamstime.com/stock-abbildung-karte-der-sahara-w%C3%BCste-und-der-sahel-zone-image85184032 6. http://ddc.arte.tv/karten/153#4 7. https://energiespeicher.blogspot.de/2016/03/wie-viel-ol-wird-noch-gebraucht.html 8. http://www.rwe.com/web/cms/de/966354/rwe/presse-news/theoretischer-flaechenbedarf/ 9. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/239764/umfrage/weltweiter-stromverbrauch/ 1980-2010 Statista, 2015 Siehe Folie 8, Prognose mit Excel Prognose Tool erzeugt, Konfidenzintervall 60% 10. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fullneed.jpg 12. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Parabolic_trough.svg 13. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Solar_Plant_kl.jpg 14. https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:PS10_solar_power_tower_2.jpg, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schema_Solartum-Kraftwerk.png 15. https://de.wikipedia.org/wiki/Desertec 16. https://de.wikipedia.org/wiki/Desertec#Dii_GmbH 17. https://de.wikipedia.org/wiki/Desertec und weitere 18. https://de.qantara.de/inhalt/marokko-windkraft-am-rande-der-sahara 19. https://goo.gl/6gbgeB 20. https://www.welt.de/wirtschaft/energie/article116853521/Wuestenstrom-Initiative-laufen-die-Mitglieder-davon.html
  • 21. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!

Hinweis der Redaktion

  1. Dogi
  2. Dogi
  3. Hendrik
  4. Petr Afrikanische Länder mit Folie 6 zusammensetzen
  5. Petr
  6. Petr
  7. Petr
  8. Petr
  9. Dogi
  10. Dogi
  11. Dogi
  12. Dogi
  13. Petr
  14. Hendrik
  15. Hendrik
  16. Hendrik
  17. Dogi
  18. Petr
  19. Hendrik
  20. Hendrik