SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 18
Die DESERTEC Foundation
und das DESERTEC-Konzept:

»Saubere Energie aus der Wüste
für eine Welt mit 10 Milliarden
Menschen«
Ein Blick auf das Jahr 2050:

Wie können 10 Milliarden Menschen
dauerhaft auf der Erde leben?
Nachhaltigkeit ist die zentrale
Überlebensstrategie für die
wachsende Menschheit auf unserem
begrenzten Planeten Erde!
Die Energieressourcen unserer
Erde sind endlich.

Eine Welt mit einer Bevölkerung
von 10 Milliarden Menschen
braucht unerschöpfliche, saubere
Energie.

Unsere Erde verfügt über diese
Energie!
Die Wüsten der Erde empfangen in
sechs Stunden mehr Energie von der
Sonne als die Menschheit in einem
ganzen Jahr verbraucht.
Das DESERTEC-Konzept ermöglicht
die Versorgung von mehr als 90%
der Menschheit mit sauberem Strom
aus der Wüste.

Auf 0,5 Prozent der Wüstenflächen
unserer Erde kann ausreichend
Strom für 10 Milliarden Menschen
erzeugt werden.
Die Menschheit verfügt über die
erforderlichen Technologien:

Solarthermische Dampfkraftwerke
und Hochspannungsgleichstrom.
Die Lösung unserer Energie-
versorgung entschärft weitere
große Herausforderungen:

Konflikte um Wasser,
Lebensräume und Öl.
Die DESERTEC Foundation bietet
eine Lösung für die großen
Herausforderungen der Menschheit:
Energie, Wasser und Klima.

Gemeinsam mit unseren Partnern
setzen wir das DESERTEC-Konzept
um.
Für die Umsetzung des DESERTEC-
Konzepts werden vier Initiativen
arbeiten:
DESERTEC
Industrial
  Initiative




DESERTEC
Industrial
  Initiative




DESERTEC       Political
               Initiative
Industrial
  Initiative




DESERTEC       Political
               Initiative




  Academic
  Initiative
Industrial
               Initiative




Public
Initiative   DESERTEC       Political
                            Initiative




               Academic
               Initiative
Die DESERTEC Industrial Initiative
entwickelt ein Muster zur Lösung
der globalen Energieversorgung.
Die Rettung der Welt wird das
größte Geschäft der Zukunft.

Wir wollen eine Welt, in der
alle gerne leben.

»Herzlich willkommen!«
Dr. Gerhard Knies
Chairman of the Supervisory
Board of the DESERTEC
Foundation




DESERTEC Foundation

Veitstr. 42
13507 Berlin, Germany
  
Ferdinandstr. 28-30
20095 Hamburg, Germany

www.desertec.org

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Como emprender sin dinero
Como emprender sin dineroComo emprender sin dinero
Como emprender sin dineroCARLOS ANAYA
 
curso formación microsoft word
curso formación microsoft wordcurso formación microsoft word
curso formación microsoft wordNoelia
 
Cuaderno de practica word
Cuaderno de practica wordCuaderno de practica word
Cuaderno de practica wordyomaidah
 
Curso de word 2007 basico
Curso de word 2007 basicoCurso de word 2007 basico
Curso de word 2007 basicofquinteros
 
Cuaderno de practicas word
Cuaderno de practicas wordCuaderno de practicas word
Cuaderno de practicas wordCARLOS ANAYA
 
word, excel, power point
word, excel, power pointword, excel, power point
word, excel, power pointcarolina
 
El arte de la presentacion (I): ¿Por que tenemos que aprender a manejar Power...
El arte de la presentacion (I): ¿Por que tenemos que aprender a manejar Power...El arte de la presentacion (I): ¿Por que tenemos que aprender a manejar Power...
El arte de la presentacion (I): ¿Por que tenemos que aprender a manejar Power...Alberto de Vega Luna
 
Lo básico de Microsoft Word
Lo básico de Microsoft WordLo básico de Microsoft Word
Lo básico de Microsoft Wordbeaviglione
 
Prácticas microsoft office word 2010
Prácticas microsoft office word 2010Prácticas microsoft office word 2010
Prácticas microsoft office word 2010Gabriel Méndez
 
¿ Como usar powerpoint?
¿ Como usar powerpoint?¿ Como usar powerpoint?
¿ Como usar powerpoint?edutics
 
Funciones Básicas de Microsoft Word 2007
Funciones Básicas de Microsoft Word 2007Funciones Básicas de Microsoft Word 2007
Funciones Básicas de Microsoft Word 2007miriave
 

Andere mochten auch (20)

Guia Para El Curso Word
Guia Para El Curso WordGuia Para El Curso Word
Guia Para El Curso Word
 
Como emprender sin dinero
Como emprender sin dineroComo emprender sin dinero
Como emprender sin dinero
 
Brahian alberto urueña serrano 1
Brahian alberto  urueña serrano 1Brahian alberto  urueña serrano 1
Brahian alberto urueña serrano 1
 
Curso word
Curso wordCurso word
Curso word
 
curso formación microsoft word
curso formación microsoft wordcurso formación microsoft word
curso formación microsoft word
 
Cuaderno de practica word
Cuaderno de practica wordCuaderno de practica word
Cuaderno de practica word
 
Microsoft office word
Microsoft office wordMicrosoft office word
Microsoft office word
 
Manual2007
Manual2007Manual2007
Manual2007
 
Curso word
Curso  wordCurso  word
Curso word
 
Curso básico word
Curso básico wordCurso básico word
Curso básico word
 
Curso de word 2007 basico
Curso de word 2007 basicoCurso de word 2007 basico
Curso de word 2007 basico
 
Cuaderno de practicas word
Cuaderno de practicas wordCuaderno de practicas word
Cuaderno de practicas word
 
PowerPoint
PowerPointPowerPoint
PowerPoint
 
word, excel, power point
word, excel, power pointword, excel, power point
word, excel, power point
 
El arte de la presentacion (I): ¿Por que tenemos que aprender a manejar Power...
El arte de la presentacion (I): ¿Por que tenemos que aprender a manejar Power...El arte de la presentacion (I): ¿Por que tenemos que aprender a manejar Power...
El arte de la presentacion (I): ¿Por que tenemos que aprender a manejar Power...
 
Lo básico de Microsoft Word
Lo básico de Microsoft WordLo básico de Microsoft Word
Lo básico de Microsoft Word
 
Prácticas microsoft office word 2010
Prácticas microsoft office word 2010Prácticas microsoft office word 2010
Prácticas microsoft office word 2010
 
¿ Como usar powerpoint?
¿ Como usar powerpoint?¿ Como usar powerpoint?
¿ Como usar powerpoint?
 
Aplicaciones de Word
Aplicaciones de WordAplicaciones de Word
Aplicaciones de Word
 
Funciones Básicas de Microsoft Word 2007
Funciones Básicas de Microsoft Word 2007Funciones Básicas de Microsoft Word 2007
Funciones Básicas de Microsoft Word 2007
 

Ähnlich wie DESERTEC Foundation - Kernaussagen von Dr. Knies beim Gründungstreffen der DESERTEC Industrial Initiative

GoGreen! Der große Kampf gegen die Klimakatastrophe
GoGreen! Der große Kampf gegen die KlimakatastropheGoGreen! Der große Kampf gegen die Klimakatastrophe
GoGreen! Der große Kampf gegen die KlimakatastropheJakob Steinschaden
 
Aufruf ee-statt-atom03012011
Aufruf ee-statt-atom03012011Aufruf ee-statt-atom03012011
Aufruf ee-statt-atom03012011metropolsolar
 
Ksp päsentation-20-02-011-s2.0.peter kolbe
Ksp päsentation-20-02-011-s2.0.peter kolbeKsp päsentation-20-02-011-s2.0.peter kolbe
Ksp päsentation-20-02-011-s2.0.peter kolbeMetropolsolar
 
Wasserspeicherwürfel - Water Storage Cube - Innovation für eine bessere Welt
Wasserspeicherwürfel - Water Storage Cube - Innovation für eine bessere WeltWasserspeicherwürfel - Water Storage Cube - Innovation für eine bessere Welt
Wasserspeicherwürfel - Water Storage Cube - Innovation für eine bessere Weltolik88
 
DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02
DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02
DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02Jorge Jurado
 
Präsentation zur Energiegewinnung in der Sahara
Präsentation zur Energiegewinnung in der SaharaPräsentation zur Energiegewinnung in der Sahara
Präsentation zur Energiegewinnung in der SaharaPetr Kirpeit
 
Kamingespraech kurzfassung 2010
Kamingespraech kurzfassung 2010Kamingespraech kurzfassung 2010
Kamingespraech kurzfassung 2010mipaula
 
Vortrag
VortragVortrag
VortragBazzty
 
Klimawandel als Chance - Die Balance von Verringerung und Anpassung
Klimawandel als Chance - Die Balance von Verringerung und AnpassungKlimawandel als Chance - Die Balance von Verringerung und Anpassung
Klimawandel als Chance - Die Balance von Verringerung und AnpassungMichael Dutschke
 
NI_2-2_Felix Bronstert & David Kroll.pdf
NI_2-2_Felix Bronstert & David Kroll.pdfNI_2-2_Felix Bronstert & David Kroll.pdf
NI_2-2_Felix Bronstert & David Kroll.pdfPraktikant11
 
Dr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb
Dr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im KulturbetriebDr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb
Dr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im KulturbetriebRaabe Verlag
 
Report Klimaschutz: wirkungsvolle Ansätze und Projekte der Zivilgesellschaft
Report Klimaschutz: wirkungsvolle Ansätze und Projekte der ZivilgesellschaftReport Klimaschutz: wirkungsvolle Ansätze und Projekte der Zivilgesellschaft
Report Klimaschutz: wirkungsvolle Ansätze und Projekte der ZivilgesellschaftPHINEO gemeinnützige AG
 
Solar Impulse - Exhibition (DE)
Solar Impulse - Exhibition (DE)Solar Impulse - Exhibition (DE)
Solar Impulse - Exhibition (DE)Solar Impulse
 

Ähnlich wie DESERTEC Foundation - Kernaussagen von Dr. Knies beim Gründungstreffen der DESERTEC Industrial Initiative (17)

GoGreen! Der große Kampf gegen die Klimakatastrophe
GoGreen! Der große Kampf gegen die KlimakatastropheGoGreen! Der große Kampf gegen die Klimakatastrophe
GoGreen! Der große Kampf gegen die Klimakatastrophe
 
Aufruf ee-statt-atom03012011
Aufruf ee-statt-atom03012011Aufruf ee-statt-atom03012011
Aufruf ee-statt-atom03012011
 
Ksp päsentation-20-02-011-s2.0.peter kolbe
Ksp päsentation-20-02-011-s2.0.peter kolbeKsp päsentation-20-02-011-s2.0.peter kolbe
Ksp päsentation-20-02-011-s2.0.peter kolbe
 
neXTkonferenz 2.0: Prof. Dr. Rolf Kreibich
neXTkonferenz 2.0: Prof. Dr. Rolf KreibichneXTkonferenz 2.0: Prof. Dr. Rolf Kreibich
neXTkonferenz 2.0: Prof. Dr. Rolf Kreibich
 
Wasserspeicherwürfel - Water Storage Cube - Innovation für eine bessere Welt
Wasserspeicherwürfel - Water Storage Cube - Innovation für eine bessere WeltWasserspeicherwürfel - Water Storage Cube - Innovation für eine bessere Welt
Wasserspeicherwürfel - Water Storage Cube - Innovation für eine bessere Welt
 
DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02
DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02
DieBürgerrevolutioninecuadorjorgejurado 120216173150-phpapp02
 
Die bürgerrevolution in ecuador jorge jurado
Die bürgerrevolution in ecuador jorge juradoDie bürgerrevolution in ecuador jorge jurado
Die bürgerrevolution in ecuador jorge jurado
 
Präsentation zur Energiegewinnung in der Sahara
Präsentation zur Energiegewinnung in der SaharaPräsentation zur Energiegewinnung in der Sahara
Präsentation zur Energiegewinnung in der Sahara
 
Kamingespraech kurzfassung 2010
Kamingespraech kurzfassung 2010Kamingespraech kurzfassung 2010
Kamingespraech kurzfassung 2010
 
Okologie
OkologieOkologie
Okologie
 
Vortrag
VortragVortrag
Vortrag
 
Klimawandel als Chance - Die Balance von Verringerung und Anpassung
Klimawandel als Chance - Die Balance von Verringerung und AnpassungKlimawandel als Chance - Die Balance von Verringerung und Anpassung
Klimawandel als Chance - Die Balance von Verringerung und Anpassung
 
NI_2-2_Felix Bronstert & David Kroll.pdf
NI_2-2_Felix Bronstert & David Kroll.pdfNI_2-2_Felix Bronstert & David Kroll.pdf
NI_2-2_Felix Bronstert & David Kroll.pdf
 
Dr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb
Dr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im KulturbetriebDr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb
Dr. Annett Baumast: Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb
 
Report Klimaschutz: wirkungsvolle Ansätze und Projekte der Zivilgesellschaft
Report Klimaschutz: wirkungsvolle Ansätze und Projekte der ZivilgesellschaftReport Klimaschutz: wirkungsvolle Ansätze und Projekte der Zivilgesellschaft
Report Klimaschutz: wirkungsvolle Ansätze und Projekte der Zivilgesellschaft
 
Solar Impulse - Exhibition (DE)
Solar Impulse - Exhibition (DE)Solar Impulse - Exhibition (DE)
Solar Impulse - Exhibition (DE)
 
BNE in der Grundschule
BNE in der GrundschuleBNE in der Grundschule
BNE in der Grundschule
 

DESERTEC Foundation - Kernaussagen von Dr. Knies beim Gründungstreffen der DESERTEC Industrial Initiative

  • 1. Die DESERTEC Foundation und das DESERTEC-Konzept: »Saubere Energie aus der Wüste für eine Welt mit 10 Milliarden Menschen«
  • 2. Ein Blick auf das Jahr 2050: Wie können 10 Milliarden Menschen dauerhaft auf der Erde leben?
  • 3. Nachhaltigkeit ist die zentrale Überlebensstrategie für die wachsende Menschheit auf unserem begrenzten Planeten Erde!
  • 4. Die Energieressourcen unserer Erde sind endlich. Eine Welt mit einer Bevölkerung von 10 Milliarden Menschen braucht unerschöpfliche, saubere Energie. Unsere Erde verfügt über diese Energie!
  • 5. Die Wüsten der Erde empfangen in sechs Stunden mehr Energie von der Sonne als die Menschheit in einem ganzen Jahr verbraucht.
  • 6. Das DESERTEC-Konzept ermöglicht die Versorgung von mehr als 90% der Menschheit mit sauberem Strom aus der Wüste. Auf 0,5 Prozent der Wüstenflächen unserer Erde kann ausreichend Strom für 10 Milliarden Menschen erzeugt werden.
  • 7. Die Menschheit verfügt über die erforderlichen Technologien: Solarthermische Dampfkraftwerke und Hochspannungsgleichstrom.
  • 8. Die Lösung unserer Energie- versorgung entschärft weitere große Herausforderungen: Konflikte um Wasser, Lebensräume und Öl.
  • 9. Die DESERTEC Foundation bietet eine Lösung für die großen Herausforderungen der Menschheit: Energie, Wasser und Klima. Gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir das DESERTEC-Konzept um.
  • 10. Für die Umsetzung des DESERTEC- Konzepts werden vier Initiativen arbeiten:
  • 13. Industrial Initiative DESERTEC Political Initiative
  • 14. Industrial Initiative DESERTEC Political Initiative Academic Initiative
  • 15. Industrial Initiative Public Initiative DESERTEC Political Initiative Academic Initiative
  • 16. Die DESERTEC Industrial Initiative entwickelt ein Muster zur Lösung der globalen Energieversorgung.
  • 17. Die Rettung der Welt wird das größte Geschäft der Zukunft. Wir wollen eine Welt, in der alle gerne leben. »Herzlich willkommen!«
  • 18. Dr. Gerhard Knies Chairman of the Supervisory Board of the DESERTEC Foundation DESERTEC Foundation Veitstr. 42 13507 Berlin, Germany    Ferdinandstr. 28-30 20095 Hamburg, Germany www.desertec.org