SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Consulting Camp
Kommunikationsberatung erleben – an einem
Workshop-Wochenende in Frankfurt am Main
L A U T E N B A C H S A S S 2
Consulting Camp
ANALYTISCH DENKEN, STRATEGISCH ARBEITEN
– das ist das Motto des ersten Consulting Camp (#CC)
von Lautenbach Sass. Am Workshop-Wochenende
7./8. März 2015 erlebt Ihr die Welt der strategischen
Kommunikationsberatung. In Frankfurt am Main
bearbeitet Ihr ein spannendes Praxisprojekt aus der
Unternehmenskommunikation.
Die Aufgabenstellung kommt von unserem Kunden
Union Investment – dem Unternehmenspartner des
ersten Consulting Camp. Die Lösung kommt von
Euch, den Mitgliedern der teilnehmenden
Studentenvereine kommoguntia e.V., LPRS e.V. und
PRSH e.V. Unterstützung erhaltet Ihr dabei vom
Beraterteam von Lautenbach Sass.
Workshop
L A U T E N B A C H S A S S 3
Agenda
• Anreise (bis 19:00 Uhr)
• Get-Together (ab 19:30 Uhr)
• Übernachtung in Frankfurt am Main
Freitag, 6. März 2015
• Workshop (von 09:30 bis 17:30 Uhr)
• Abendessen mit Union Investment (ab 19:30 Uhr)
• Übernachtung in Frankfurt am Main
Samstag, 7. März 2015
• Workshop (von 10:00 bis 16:00 Uhr)
• Abreise
Sonntag, 8. März 2015
Kosten für Fahrt undUnterkunft werdenübernommen. Wirkümmern uns um einHotel.
Kosten für Fahrt undUnterkunft werdenübernommen. Wirkümmern uns um einHotel.
L A U T E N B A C H S A S S 4
Veranstalter
Lautenbach Sass organisiert das Consulting Camp. Partner und Berater der
Unternehmensberatung für Kommunikation moderieren das Workshop-Wochenende
und unterstützen Euch, die Studententeams, bei der Lösung der Aufgabe.
Unternehmenspartner
Unser Kunde Union Investment stellt die Aufgabe für das Consulting Camp. Die
Leiter Unternehmenskommunikation der Fondsgesellschaft begleiten den Workshop.
Das Ergebnis soll in der Praxis umgesetzt werden.
Teilnehmende Studentenvereine
kommoguntia e.V., LPRS e.V. und PRSH e.V. lösen die Aufgabenstellung von Union
Investment. Am Workshop-Wochenende bildet Ihr, die Mitglieder der Studen-
tenvereine, die Studententeams und erarbeitet ein Beratungskonzept. Von jedem
Studentenverein nehmen 8 Mitglieder teil. Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat.
Projektpartner
L A U T E N B A C H S A S S 5
Bewerbung
Ihr bearbeitet eine
kleine Aufgabe und
schickt das Ergebnis
an Euren Studenten-
verein (bis zum
23.01.2015).
Euer Studenten-
verein schickt die
Ergebnisse nach
Frankfurt. Lauten-
bach Sass nominiert
die Teilnehmer.
Lautenbach Sass
informiert die Studen-
tenvereine (bis zum
30.01.2015), die
wiederum Euch
Bescheid geben.
L A U T E N B A C H S A S S 6
Was macht der
Kleiderhaken im Apfel?
Bitte bearbeitet die Aufgabe
und schickt Euer Ergebnis
(Text, Zeichnung, Foto, …) an
die Ansprechpartner der
Studentenvereine.
Gebt dabei bitte folgende
Informationen an: Name,
Alter, Studentenverein,
Studiengang und
Fachsemester.
Lautenbach Sass nominiert
anhand Eurer Ergebnisse die
Teilnehmer. Wir sind
gespannt auf Eure Ideen!
Aufgabe
L A U T E N B A C H S A S S 6
Was macht der
Kleiderhaken im Apfel?
Bitte bearbeitet die Aufgabe
und schickt Euer Ergebnis
(Text, Zeichnung, Foto, …) an
die Ansprechpartner der
Studentenvereine.
Gebt dabei bitte folgende
Informationen an: Name,
Alter, Studentenverein,
Studiengang und
Fachsemester.
Lautenbach Sass nominiert
anhand Eurer Ergebnisse die
Teilnehmer. Wir sind
gespannt auf Eure Ideen!
Aufgabe

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Consulting Camp

2013 09-27-präsentation-wtt-generell
2013 09-27-präsentation-wtt-generell2013 09-27-präsentation-wtt-generell
2013 09-27-präsentation-wtt-generell
Peter Mueller
 
Menschen im icv_2014_1
Menschen im icv_2014_1Menschen im icv_2014_1
Menschen im icv_2014_1
ICV_eV
 
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation 4-2016
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation 4-2016Tagungsbroschüre Interne Kommunikation 4-2016
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation 4-2016
SCM – School for Communication and Management
 
SCM Gesamtprogramm 2014/2015
SCM Gesamtprogramm 2014/2015SCM Gesamtprogramm 2014/2015
Studentische Vollversammlung SoSe 2014
Studentische Vollversammlung SoSe 2014Studentische Vollversammlung SoSe 2014
Studentische Vollversammlung SoSe 2014
TUM AStA
 

Ähnlich wie Consulting Camp (20)

PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011
PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011
PR PLUS Interesseten-Newsletter November 2011
 
2013 09-27-präsentation-wtt-generell
2013 09-27-präsentation-wtt-generell2013 09-27-präsentation-wtt-generell
2013 09-27-präsentation-wtt-generell
 
Stay in newsletter-4 - october 2015_de
Stay in newsletter-4 - october 2015_deStay in newsletter-4 - october 2015_de
Stay in newsletter-4 - october 2015_de
 
Award-CC: Dokumentation 2016 für Partner und Sponsoren
Award-CC: Dokumentation 2016 für Partner und SponsorenAward-CC: Dokumentation 2016 für Partner und Sponsoren
Award-CC: Dokumentation 2016 für Partner und Sponsoren
 
Enterprise 2.0 MOOC - Teilnahmeinfo
Enterprise 2.0 MOOC - TeilnahmeinfoEnterprise 2.0 MOOC - Teilnahmeinfo
Enterprise 2.0 MOOC - Teilnahmeinfo
 
PR PLUS Interessenten-Newsletter Oktober 2010
PR PLUS Interessenten-Newsletter Oktober 2010PR PLUS Interessenten-Newsletter Oktober 2010
PR PLUS Interessenten-Newsletter Oktober 2010
 
Design thinking erleben - PO&RE-Day 2019
Design thinking erleben - PO&RE-Day 2019Design thinking erleben - PO&RE-Day 2019
Design thinking erleben - PO&RE-Day 2019
 
Projektmanagement Tage 2015
Projektmanagement Tage 2015Projektmanagement Tage 2015
Projektmanagement Tage 2015
 
10 Tipps zur erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne
10 Tipps zur erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne10 Tipps zur erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne
10 Tipps zur erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne
 
Menschen im icv_2014_1
Menschen im icv_2014_1Menschen im icv_2014_1
Menschen im icv_2014_1
 
Was wir aus dem Piloten für den Roll-out lernten - Dr. Susanne Schmidt-Rauch ...
Was wir aus dem Piloten für den Roll-out lernten - Dr. Susanne Schmidt-Rauch ...Was wir aus dem Piloten für den Roll-out lernten - Dr. Susanne Schmidt-Rauch ...
Was wir aus dem Piloten für den Roll-out lernten - Dr. Susanne Schmidt-Rauch ...
 
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation 4-2016
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation 4-2016Tagungsbroschüre Interne Kommunikation 4-2016
Tagungsbroschüre Interne Kommunikation 4-2016
 
Arbeit 4.0 MOOC. Bericht und Erkenntnisse für Bildung 4.0
Arbeit 4.0 MOOC. Bericht und Erkenntnisse für Bildung 4.0Arbeit 4.0 MOOC. Bericht und Erkenntnisse für Bildung 4.0
Arbeit 4.0 MOOC. Bericht und Erkenntnisse für Bildung 4.0
 
SCM Gesamtprogramm 2014/2015
SCM Gesamtprogramm 2014/2015SCM Gesamtprogramm 2014/2015
SCM Gesamtprogramm 2014/2015
 
Study & Work
Study & WorkStudy & Work
Study & Work
 
Eu tag der schler innen (konzept + planspiel)
Eu tag der schler innen (konzept + planspiel)Eu tag der schler innen (konzept + planspiel)
Eu tag der schler innen (konzept + planspiel)
 
180 Degrees Consulting Munich
180 Degrees Consulting Munich180 Degrees Consulting Munich
180 Degrees Consulting Munich
 
Weiterbildung & Lernen 2016/ 2017
Weiterbildung & Lernen 2016/ 2017Weiterbildung & Lernen 2016/ 2017
Weiterbildung & Lernen 2016/ 2017
 
Studentische Vollversammlung SoSe 2014
Studentische Vollversammlung SoSe 2014Studentische Vollversammlung SoSe 2014
Studentische Vollversammlung SoSe 2014
 
Kreativsprint Bregenzerwälder Bezirksmusikfest 2016
Kreativsprint Bregenzerwälder Bezirksmusikfest 2016Kreativsprint Bregenzerwälder Bezirksmusikfest 2016
Kreativsprint Bregenzerwälder Bezirksmusikfest 2016
 

Consulting Camp

  • 1. Consulting Camp Kommunikationsberatung erleben – an einem Workshop-Wochenende in Frankfurt am Main
  • 2. L A U T E N B A C H S A S S 2 Consulting Camp ANALYTISCH DENKEN, STRATEGISCH ARBEITEN – das ist das Motto des ersten Consulting Camp (#CC) von Lautenbach Sass. Am Workshop-Wochenende 7./8. März 2015 erlebt Ihr die Welt der strategischen Kommunikationsberatung. In Frankfurt am Main bearbeitet Ihr ein spannendes Praxisprojekt aus der Unternehmenskommunikation. Die Aufgabenstellung kommt von unserem Kunden Union Investment – dem Unternehmenspartner des ersten Consulting Camp. Die Lösung kommt von Euch, den Mitgliedern der teilnehmenden Studentenvereine kommoguntia e.V., LPRS e.V. und PRSH e.V. Unterstützung erhaltet Ihr dabei vom Beraterteam von Lautenbach Sass. Workshop
  • 3. L A U T E N B A C H S A S S 3 Agenda • Anreise (bis 19:00 Uhr) • Get-Together (ab 19:30 Uhr) • Übernachtung in Frankfurt am Main Freitag, 6. März 2015 • Workshop (von 09:30 bis 17:30 Uhr) • Abendessen mit Union Investment (ab 19:30 Uhr) • Übernachtung in Frankfurt am Main Samstag, 7. März 2015 • Workshop (von 10:00 bis 16:00 Uhr) • Abreise Sonntag, 8. März 2015 Kosten für Fahrt undUnterkunft werdenübernommen. Wirkümmern uns um einHotel. Kosten für Fahrt undUnterkunft werdenübernommen. Wirkümmern uns um einHotel.
  • 4. L A U T E N B A C H S A S S 4 Veranstalter Lautenbach Sass organisiert das Consulting Camp. Partner und Berater der Unternehmensberatung für Kommunikation moderieren das Workshop-Wochenende und unterstützen Euch, die Studententeams, bei der Lösung der Aufgabe. Unternehmenspartner Unser Kunde Union Investment stellt die Aufgabe für das Consulting Camp. Die Leiter Unternehmenskommunikation der Fondsgesellschaft begleiten den Workshop. Das Ergebnis soll in der Praxis umgesetzt werden. Teilnehmende Studentenvereine kommoguntia e.V., LPRS e.V. und PRSH e.V. lösen die Aufgabenstellung von Union Investment. Am Workshop-Wochenende bildet Ihr, die Mitglieder der Studen- tenvereine, die Studententeams und erarbeitet ein Beratungskonzept. Von jedem Studentenverein nehmen 8 Mitglieder teil. Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat. Projektpartner
  • 5. L A U T E N B A C H S A S S 5 Bewerbung Ihr bearbeitet eine kleine Aufgabe und schickt das Ergebnis an Euren Studenten- verein (bis zum 23.01.2015). Euer Studenten- verein schickt die Ergebnisse nach Frankfurt. Lauten- bach Sass nominiert die Teilnehmer. Lautenbach Sass informiert die Studen- tenvereine (bis zum 30.01.2015), die wiederum Euch Bescheid geben.
  • 6. L A U T E N B A C H S A S S 6 Was macht der Kleiderhaken im Apfel? Bitte bearbeitet die Aufgabe und schickt Euer Ergebnis (Text, Zeichnung, Foto, …) an die Ansprechpartner der Studentenvereine. Gebt dabei bitte folgende Informationen an: Name, Alter, Studentenverein, Studiengang und Fachsemester. Lautenbach Sass nominiert anhand Eurer Ergebnisse die Teilnehmer. Wir sind gespannt auf Eure Ideen! Aufgabe
  • 7. L A U T E N B A C H S A S S 6 Was macht der Kleiderhaken im Apfel? Bitte bearbeitet die Aufgabe und schickt Euer Ergebnis (Text, Zeichnung, Foto, …) an die Ansprechpartner der Studentenvereine. Gebt dabei bitte folgende Informationen an: Name, Alter, Studentenverein, Studiengang und Fachsemester. Lautenbach Sass nominiert anhand Eurer Ergebnisse die Teilnehmer. Wir sind gespannt auf Eure Ideen! Aufgabe