Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Txa in zna unger quiz

434 Aufrufe

Veröffentlicht am

Tranexamsäure (TXA) in der Notfallmedizin. Fortbildung für die Notaufnahme, Schockraummanagement und Rettungsdienst

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Txa in zna unger quiz

  1. 1. Tranexamsäure (TXA) Dr. Joachim Unger Oberarzt ZNA
  2. 2. jjj. .
  3. 3. Kostengünstige Therapie: 23 € ,.
  4. 4. Blutungskontrolle
  5. 5. 25% der Polytraumata: Gerinnungsstörungen
  6. 6. Früher Tod durch Verbluten
  7. 7. . . Verständnis
  8. 8. Systemische Gerinnungsaktivierung bei massivem Trauma
  9. 9. TXA hemmt Fibrinolyse
  10. 10. . . Weltweite Studie 40 Länder 275 Krankenhäuser 20211 Patienten
  11. 11. TXA rettet Leben: Je eher, desto besser
  12. 12. NNT 67
  13. 13. . .
  14. 14. . SOP der ZNA
  15. 15. Transfer von Innovation erfolgt langsam
  16. 16. England Australien Norwegen International: Prähospital TXA
  17. 17. European Trauma- guidelines 2013: Frühestmögliche Gabe von Tranexamsäure beim blutenden Traumapatienten/ Risikopatienten mit 1 g/10 min, gefolgt von 1 g/8 h (1A), Applikation innerhalb 3 h nach Unfall (1B), präklinische Gabe erwägen (2C)
  18. 18. QUIZ- Frage 1: Was ist der Auslöser einer Akuten Traumatischen Koagulopathie (ATC)?
  19. 19. QUIZ- Frage 1: Was ist der Auslöser einer Akuten Traumatischen Koagulopathie (ATC)?  Hämorrhagischer Schock führt durch systemische Minderperfusion zu systemischer Fibrinolyse
  20. 20. QUIZ- Frage 2: Wie hoch ist die NNT von Tranexamsäure (TXA)?
  21. 21. QUIZ- Frage 2: Wie hoch ist die NNT von Tranexamsäure (TXA)?  67
  22. 22. QUIZ- Frage 3: Nennen Sie zwei Indikationen für Tranexamsäure (TXA)?
  23. 23. QUIZ- Frage 3: Nennen Sie zwei Indikationen für Tranexamsäure (TXA)?  Vermutete oder gesicherte schwere Blutung  Manifester hämorrhagischer Schock
  24. 24. QUIZ- Frage 4: Wie ist die Dosierungsempfehlung für Tranexamsäure (TXA)?
  25. 25. QUIZ- Frage 4: Wie ist die Dosierungsempfehlung für Tranexamsäure (TXA)?  1g über 10 min iv., gefolgt von 1g über 8 Stunden iv.

×