Evaluation Take Care

514 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Karriere
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
514
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Evaluation Take Care

  1. 1. Evaluation von Impuls-Workshops zu „Stressbewältigung und Burnout-Prävention“ (Durchführung Oktober – Dezember 2007) Zielgruppe: MitarbeiterInnen in sozialen Dienstleistungsbereichen (Mobile Dienste, Pflege, Kinderbetreuung, Servicedienste) Organisation: Betriebsrat (in Absprache mit Geschäftsführung) TeilnehmerInnen-Zahl: 138 (in acht Workshop-Gruppen a 16-18 TN) Kurzbeschreibung: Auf Initiative des örtlichen Betriebsrates wird das Angebot von Workshops zur „Stressbewältigung und Burnout-Prävention“ (Motto: „Verbrannte Menschen geben keine Wärme!“ an die MitarbeiterInnen herangebracht. Bedarf & Nachfrage sind groß… Was die Workshops bieten wollten: • Selbst-Reflexion aktivieren • Lernfeld für das persönliche Stressverhalten • Impulse zur persönlichen Burnout-Prävention Praxishilfen anbieten • Auftanken und Entspannung • Langfrist-Strategie-Entwicklung anregen Feedbacks: wurden unmittelbar nach den Workshops anonym & schriftlich erhoben. Die Auswertung erfolgte durch den Betriebsrat. Die Ergebnisse sind äußerst positiv: • 98% der TeilnehmerInnen bewerten den Workshop mit „sehr gut“ (2% „gut“) • Die Infos über Stress bewerten 86% für „sehr wichtig“. • Die Infos über „Burnout“ halten 92% für „sehr wichtig“. • Der „kollegiale Erfahrungsaustausch“ (99%), die „Praktischen Übungen“ (98%) und „die Entspannung“ (98%) wurden beinahe einhellig als „sehr wichtig“ betrachtet. • Die Realisierung der individuell gesetzten „Veränderungs-Ziele“ wird nach etwa 2-3 Monaten durch den „kollegialen Coach“ nachgefragt. Durchführung: Franz X. Wendler (Wendler-Coaching) Wi e ha t di r de r Wor k s hop " St r e s s be wä l t i gung & B ur nout - P r ä v e nt i on ge f a l l e n" ( Ge s a mt e i ndr uc k ) ? 135 15 0 10 0 50 3 0 0 0 0 sehr gut gut m t el äßi t i m g weni er g gar ni ht c zuf ri den e I nsgesam war der Ei druck t n www.wendler-coaching.at
  2. 2. TeilnehmerInnen-Feedback zu Inhalt & Ergebnissen Workshop-Feedbacks "Stress- u. Burnout-Prävention" Die INFOS über Stress waren für mich… 119 19 0 0 0 sehr wichtig eher wichtig mittelmäßig wichtig weniger wichtig unwichtig Infos über Stress Workshop-Feedbacks "Stres u. Burnout-Prävention" s- Die INFOS über Burnout waren für mich… 127 11 0 0 0 sehr wichtig eher wichtig mittelmäßig wichtig weniger wichtig unwichtig Infos über Burnout Workshop-Feedbacks "Stress- u. Burnout-Prävention" die Praktischen Übungen waren für mich… 135 3 0 0 0 sehr wichtig eher wichtig mittelmäßig wichtig weniger wichtig unwichtig Praktische Übungen waren… www.wendler-coaching.at
  3. 3. TeilnehmerInnen-Feedback zu Inhalt & Ergebnissen Workshop-Feedbacks "Stress- u. Burnout-Prävention" die kollegialen Coachings waren für mich… 136 2 0 0 0 sehr wichtig eher wichtig mittelmäßig wichtig weniger wichtig unwichtig kollegiale Coachings waren… Workshop-Feedbacks "Stress- u. Burnout-Prävention" Die Entspannungs-Techniken sind für mich… 135 2 1 0 0 sehr wichtig eher wichtig mittelmäßig wichtig weniger wichtig unwichtig Entspannungstechniken waren www.wendler-coaching.at
  4. 4. Referenten-Feedbacks Workshop-Feedbacks "Stress u. Burnout-Prävention" - die fachliche Kompetenz war... 134 4 0 0 0 sehr gut gut befriedigend genügend nicht genügend Fachliche Kompetenz Workshop-Feedbacks "Stress u. Burnout-Prävention" - Verständlicher Inhalt… 135 3 0 0 0 sehr gut gut befriedigend genügend nicht genügend verständlicher Inhalt Workshop-Feedbacks "Stres - u. Burnout-Prävention" s auf TeilnehmerInnen-Fragen eingegangen… 135 3 0 0 0 sehr gut gut befriedigend genügend nicht genügend Eingehen auf TeilnehmerInnen-Fragen www.wendler-coaching.at

×