TRENNBARE VERBEN
Der Wecker Aufwachen! 
klingelt…
wacht 
Paul ______ 
auf 
um sechs Uhr ____ .
Paul _____ um sechs Uhr 
ist 
aufgewacht 
___________ .
Aufstehen!
Paul _s_t_e_h_t_ ungern _a_u_f_ .
Paul ___ ungern 
ist 
_____________ . 
aufgestanden
ausschlafen
Er s _c_h_l_ä_f_t gern _a_u_s_ .
hat 
Er ____ gern 
____________ . 
ausgeschlafen
vorbereiten
bereitet 
Zuerst ___________ er 
das Frühstück ____ . 
vor
Zuerst ____ er das 
hat 
vorbereitet 
Frühstück ____________ .
aussuchen
Um halb acht _______ 
er die Kleidung ____ . 
sucht 
aus
Um halb acht hat 
____ er die 
Kleidung _____________ . 
ausgesucht
sich 
anziehen
Um fünf nach 
halb acht 
_______ zieht 
er 
sich einen 
schwarzen 
Anzug und ein 
weiβes Hemd 
____ . 
an
Um fünf nach 
halb acht hat 
____ 
er sich einen 
schwarzen 
Anzug und ein 
weiβes Hemd 
____________ angezogen 
.
sich 
umziehen
Aber dann 
_______ zieht 
er 
sich _____ um 
, 
denn das 
Hemd hat 
einen Fleck.
Aber dann 
hat 
___ er sich 
___________ , 
denn das 
Hemd hatte 
einen Fleck. 
umgezogen
mit der Arbeit 
anfangen
Um Viertel nach acht ______ 
fängt 
an 
er mit der Arbeit ___ .
Um Viertel nach acht ____ hat 
er 
mit der Arbeit ____________ . 
angefangen
in der Arbeit 
einschlafen
Paul ist müde. Um elf Uhr 
s_c_h_l_ä_f_t er in der Arbeit _e_i_n_ .
ist 
Paul war müde. Um elf Uhr ___ 
er in der Arbeit eingeschlafen 
______________ .
aufwecken
Oh, wie peinlich! Seine 
Chefin _w_e_c_k_t ihn _a_u_f_ .
Oh, wie peinlich! Seine Chefin 
h_a_t_ ihn _a_u_f_g_e_w__e_c_k_t_ .
einkaufen
Mittags _______ 
kauft 
er schnell ____. 
ein
Mittags ____ er schnell 
hat 
eingekauft 
_______________ .
Er _______ kauft 
Obst 
und Gemüse ____. 
ein
Er ____ Obst und 
hat 
Gemüse _____________ . 
eingekauft
mit der Arbeit aufhören
Um halb fünf _______ er 
hört 
auf 
mit der Arbeit ____ .
Um halb fünf hat 
___ er mit 
der Arbeit ____________ . 
aufgehört
ausgehen
Geht 
_______ 
Paul jetzt 
____ ? 
aus 
Vielleicht 
ein Bier 
trinken?
____ Paul 
Ist 
dann 
__________ ? 
ausgegangen 
Vielleicht 
ein Bier 
trinken?
ausgehen
_______ Geht 
Paul jetzt mit 
seinen Freunden ____ ? 
aus
_ 
____ Ist 
Paul dann mit seinen 
Freunden _______________ ? 
ausgegangen
Oh nein! 
Paul ist geschieden , 
und er hat 
eine kleine Tochter 
und heute ist 
sein Papa-Tag… 
Sie heiβt Paulinchen 
und...
Oh nein! 
war 
hatte 
Paul _____ geschieden , 
und er _____ eine kleine 
Tochter und es _____ 
war 
sein Papa-Tag…Sie heiβ...
zu spät ankommen
kommt 
Wann ________ mein Papa 
im Kindergarten ____? 
an
ist 
Paul ___ im Kindergarten 
spät ______________ angekommen 
?
mitnehmen
nimmt 
Wann ________ mich mein 
Papa nach Hause _____? 
mit
Er ___ seine Tochter spät 
nach Hause _____________ 
? 
hat 
mitgenommen
abholen
holt 
Paul ______ sein Kind etwas 
spät vom Kindergarten ____. 
ab
hat 
Paul ____ sein Kind etwas 
spät vom Kindergarten 
___________ . 
abgeholt
zu Hause 
ankommen
Nach einer 
halben 
Stunde 
__________ 
kommen 
sie zu Hause 
___ . 
an
Nach einer 
halben Stunde 
_____ 
sind 
sie zu Hause 
____________ . 
angekommen
beim Indianerabenteuer 
mitspielen
Paul _______ spielt 
gern beim 
Indianerabenteuer ____ . 
mit
Paul ______ hat 
gern beim 
Indianerabenteuer 
_____________ . 
mitgespielt
das 
Kinder-zimmer 
auf-räumen
Paulinchen _______ räumt 
danach 
ihr Kinderzimmer ____ . 
auf
Paulinchen hat 
___ danach ihr 
Kinderzimmer ____________ . 
aufgeräumt
E-Mails durchlesen 
/eine Freundin anrufen
liest 
Paul _____ seine E-Mails 
_____ und ______ 
durch ruft 
seine Freundin ____ . 
an
hat 
Paul _____ seine E-Mails 
_____________ und _____ 
durchgelesen hat 
seine Freundin ______________ . 
angerufen
seine Freundin einladen
Er _____ lädt 
seine Freundin 
auf ein Konzert ____ . 
ein
Er hat 
___ seine Freundin auf 
ein Konzert ______________ . 
eingeladen
aufs Konzert mitkommen
Er fragt sie: “ _________ 
Kommst 
du auf das Konzert ____ ?” 
mit
Einladung annehmen
Sie freut sich und sie _______ 
nimmt 
seine Einladung gern ____ . 
an
Sie _____ hat 
seine Einladung 
gern ____________ . 
angenommen
gern mitgehen
Die Schwarzenberg 
Waldbühne ist toll! 
Sie _g_e_h_t_ gerne _m__i_t !
Sie _____ ist 
gerne 
_____________ ! 
mitgegangen
beim Muffins-Backen 
mithelfen
Später bäckt Paulinchen 
Muffins und Paul _____ 
hilft 
sehr gerne ____ . 
mit
Später _____ hat 
Paul 
Paulinchen beim Muffins- 
Backen ______________ mitgeholfen 
.
das Abendessen vorbereiten
bereiten 
Zu zweit ________ sie ein 
leckeres Abendessen ____. 
vor
Danach _______ haben 
sie 
ein leckeres Abendessen 
______________ . 
vorbereitet
alles aufessen
Paulinchen hat Hunger! 
Sie _i_s_s_t_ alles _a_u_f_ !
Paulinchen hatte Hunger! 
Sie _h_a_t_ alles _a_u_f_g_e__g_e_s_s_e_n_ !
alles austrinken
Sie hat auch viel Durst! 
Und sie t_r_in_k_t alles _a_u_s_ !
Sie hatte auch viel Durst! 
hat 
Und sie ___ alles 
______________ ! 
ausgetrunken
fernsehen
sehen 
Danach ______ sie 
gemütlich auf dem Sofa 
eine Stunde ____ . 
fern
Danach ______ haben 
sie 
gemütlich auf dem Sofa 
eine Stunde _____________ . 
ferngesehen
einen Dokumentarfilm über 
Pandabären im Fernsehen 
sehen.
Sie sehen einen 
Dokumentarfilm über 
Pandabären im Fernsehen .
haben 
Sie ______ einen 
Dokumentarfilm über 
Pandabären im Fernsehen 
gesehen 
___________ .
ein Märchen vorlesen
Paul ______ 
liest 
Paulinchen 
das Märchen 
“Die Bremer 
Stadt-musikanten” 
____ . 
vor
Paul ____ 
hat 
Paulinchen 
das Märchen 
“Die Bremer 
Stadt-musikanten” 
____________ . 
vorgelesen
Das ist Paulinchens 
Lieblingsmärchen! 
Es ist ein 
Märchen 
von den 
Brüdern 
Grimm.
Das war Paulinchens 
Lieblingsmärchen! 
Es war ein 
Märchen 
von den 
Brüdern 
Grimm.
Tierstimmen 
nachmachen
macht 
Paul ______ 
die Stimmen 
der Bremer 
Stadt-musikanten 
sehr gut 
____ . 
nach
hat 
Paul _____ die 
Stimmen der 
Bremer Stadt-musikanten 
sehr gut 
____________ . 
nachgemacht
sich kaputtlachen
Paulinchen ______ lacht 
sich 
über die Tierstimmen 
von Paul immer _______ kaputt 
.
Paulinchen _____ hat 
sich über 
die Tierstimmen von Paul 
immer ________________ . 
kaputtgelacht
einschlafen
Aber Paul _________ schläft 
beim 
Märchenvorlesen ____ . 
ein
ist 
Aber Paul ____ beim Märchen-vorlesen 
______________ . 
eingeschlafen
Licht ausmachen
Paulinchen _________ 
macht 
also das Licht ____ . 
aus
Paulinchen _____ also 
hat 
das Licht ______________ . 
ausgemacht
Und sie 
_________ 
dann mit 
ihren vier 
Lieblings-stofftieren 
in 
schläft 
den Armen 
ein 
____ .
ist 
Und sie ____ 
dann mit ihren 
vier Lieblings-stofftieren 
in 
den Armen 
____________ . 
eingeschlafen
Maria Vaz König
Trennbare Verben Perfekt - Paul und Paulinchen
Trennbare Verben Perfekt - Paul und Paulinchen
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Trennbare Verben Perfekt - Paul und Paulinchen

2.375 Aufrufe

Veröffentlicht am

Trennbare Verben Perfekt - DaF
Paul und Paulinchen im Perfekt

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
5 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.375
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.578
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
89
Kommentare
0
Gefällt mir
5
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Trennbare Verben Perfekt - Paul und Paulinchen

  1. 1. TRENNBARE VERBEN
  2. 2. Der Wecker Aufwachen! klingelt…
  3. 3. wacht Paul ______ auf um sechs Uhr ____ .
  4. 4. Paul _____ um sechs Uhr ist aufgewacht ___________ .
  5. 5. Aufstehen!
  6. 6. Paul _s_t_e_h_t_ ungern _a_u_f_ .
  7. 7. Paul ___ ungern ist _____________ . aufgestanden
  8. 8. ausschlafen
  9. 9. Er s _c_h_l_ä_f_t gern _a_u_s_ .
  10. 10. hat Er ____ gern ____________ . ausgeschlafen
  11. 11. vorbereiten
  12. 12. bereitet Zuerst ___________ er das Frühstück ____ . vor
  13. 13. Zuerst ____ er das hat vorbereitet Frühstück ____________ .
  14. 14. aussuchen
  15. 15. Um halb acht _______ er die Kleidung ____ . sucht aus
  16. 16. Um halb acht hat ____ er die Kleidung _____________ . ausgesucht
  17. 17. sich anziehen
  18. 18. Um fünf nach halb acht _______ zieht er sich einen schwarzen Anzug und ein weiβes Hemd ____ . an
  19. 19. Um fünf nach halb acht hat ____ er sich einen schwarzen Anzug und ein weiβes Hemd ____________ angezogen .
  20. 20. sich umziehen
  21. 21. Aber dann _______ zieht er sich _____ um , denn das Hemd hat einen Fleck.
  22. 22. Aber dann hat ___ er sich ___________ , denn das Hemd hatte einen Fleck. umgezogen
  23. 23. mit der Arbeit anfangen
  24. 24. Um Viertel nach acht ______ fängt an er mit der Arbeit ___ .
  25. 25. Um Viertel nach acht ____ hat er mit der Arbeit ____________ . angefangen
  26. 26. in der Arbeit einschlafen
  27. 27. Paul ist müde. Um elf Uhr s_c_h_l_ä_f_t er in der Arbeit _e_i_n_ .
  28. 28. ist Paul war müde. Um elf Uhr ___ er in der Arbeit eingeschlafen ______________ .
  29. 29. aufwecken
  30. 30. Oh, wie peinlich! Seine Chefin _w_e_c_k_t ihn _a_u_f_ .
  31. 31. Oh, wie peinlich! Seine Chefin h_a_t_ ihn _a_u_f_g_e_w__e_c_k_t_ .
  32. 32. einkaufen
  33. 33. Mittags _______ kauft er schnell ____. ein
  34. 34. Mittags ____ er schnell hat eingekauft _______________ .
  35. 35. Er _______ kauft Obst und Gemüse ____. ein
  36. 36. Er ____ Obst und hat Gemüse _____________ . eingekauft
  37. 37. mit der Arbeit aufhören
  38. 38. Um halb fünf _______ er hört auf mit der Arbeit ____ .
  39. 39. Um halb fünf hat ___ er mit der Arbeit ____________ . aufgehört
  40. 40. ausgehen
  41. 41. Geht _______ Paul jetzt ____ ? aus Vielleicht ein Bier trinken?
  42. 42. ____ Paul Ist dann __________ ? ausgegangen Vielleicht ein Bier trinken?
  43. 43. ausgehen
  44. 44. _______ Geht Paul jetzt mit seinen Freunden ____ ? aus
  45. 45. _ ____ Ist Paul dann mit seinen Freunden _______________ ? ausgegangen
  46. 46. Oh nein! Paul ist geschieden , und er hat eine kleine Tochter und heute ist sein Papa-Tag… Sie heiβt Paulinchen und ist vier Jahre alt.
  47. 47. Oh nein! war hatte Paul _____ geschieden , und er _____ eine kleine Tochter und es _____ war sein Papa-Tag…Sie heiβt Paulinchen und sie _____ vier Jahre alt. war
  48. 48. zu spät ankommen
  49. 49. kommt Wann ________ mein Papa im Kindergarten ____? an
  50. 50. ist Paul ___ im Kindergarten spät ______________ angekommen ?
  51. 51. mitnehmen
  52. 52. nimmt Wann ________ mich mein Papa nach Hause _____? mit
  53. 53. Er ___ seine Tochter spät nach Hause _____________ ? hat mitgenommen
  54. 54. abholen
  55. 55. holt Paul ______ sein Kind etwas spät vom Kindergarten ____. ab
  56. 56. hat Paul ____ sein Kind etwas spät vom Kindergarten ___________ . abgeholt
  57. 57. zu Hause ankommen
  58. 58. Nach einer halben Stunde __________ kommen sie zu Hause ___ . an
  59. 59. Nach einer halben Stunde _____ sind sie zu Hause ____________ . angekommen
  60. 60. beim Indianerabenteuer mitspielen
  61. 61. Paul _______ spielt gern beim Indianerabenteuer ____ . mit
  62. 62. Paul ______ hat gern beim Indianerabenteuer _____________ . mitgespielt
  63. 63. das Kinder-zimmer auf-räumen
  64. 64. Paulinchen _______ räumt danach ihr Kinderzimmer ____ . auf
  65. 65. Paulinchen hat ___ danach ihr Kinderzimmer ____________ . aufgeräumt
  66. 66. E-Mails durchlesen /eine Freundin anrufen
  67. 67. liest Paul _____ seine E-Mails _____ und ______ durch ruft seine Freundin ____ . an
  68. 68. hat Paul _____ seine E-Mails _____________ und _____ durchgelesen hat seine Freundin ______________ . angerufen
  69. 69. seine Freundin einladen
  70. 70. Er _____ lädt seine Freundin auf ein Konzert ____ . ein
  71. 71. Er hat ___ seine Freundin auf ein Konzert ______________ . eingeladen
  72. 72. aufs Konzert mitkommen
  73. 73. Er fragt sie: “ _________ Kommst du auf das Konzert ____ ?” mit
  74. 74. Einladung annehmen
  75. 75. Sie freut sich und sie _______ nimmt seine Einladung gern ____ . an
  76. 76. Sie _____ hat seine Einladung gern ____________ . angenommen
  77. 77. gern mitgehen
  78. 78. Die Schwarzenberg Waldbühne ist toll! Sie _g_e_h_t_ gerne _m__i_t !
  79. 79. Sie _____ ist gerne _____________ ! mitgegangen
  80. 80. beim Muffins-Backen mithelfen
  81. 81. Später bäckt Paulinchen Muffins und Paul _____ hilft sehr gerne ____ . mit
  82. 82. Später _____ hat Paul Paulinchen beim Muffins- Backen ______________ mitgeholfen .
  83. 83. das Abendessen vorbereiten
  84. 84. bereiten Zu zweit ________ sie ein leckeres Abendessen ____. vor
  85. 85. Danach _______ haben sie ein leckeres Abendessen ______________ . vorbereitet
  86. 86. alles aufessen
  87. 87. Paulinchen hat Hunger! Sie _i_s_s_t_ alles _a_u_f_ !
  88. 88. Paulinchen hatte Hunger! Sie _h_a_t_ alles _a_u_f_g_e__g_e_s_s_e_n_ !
  89. 89. alles austrinken
  90. 90. Sie hat auch viel Durst! Und sie t_r_in_k_t alles _a_u_s_ !
  91. 91. Sie hatte auch viel Durst! hat Und sie ___ alles ______________ ! ausgetrunken
  92. 92. fernsehen
  93. 93. sehen Danach ______ sie gemütlich auf dem Sofa eine Stunde ____ . fern
  94. 94. Danach ______ haben sie gemütlich auf dem Sofa eine Stunde _____________ . ferngesehen
  95. 95. einen Dokumentarfilm über Pandabären im Fernsehen sehen.
  96. 96. Sie sehen einen Dokumentarfilm über Pandabären im Fernsehen .
  97. 97. haben Sie ______ einen Dokumentarfilm über Pandabären im Fernsehen gesehen ___________ .
  98. 98. ein Märchen vorlesen
  99. 99. Paul ______ liest Paulinchen das Märchen “Die Bremer Stadt-musikanten” ____ . vor
  100. 100. Paul ____ hat Paulinchen das Märchen “Die Bremer Stadt-musikanten” ____________ . vorgelesen
  101. 101. Das ist Paulinchens Lieblingsmärchen! Es ist ein Märchen von den Brüdern Grimm.
  102. 102. Das war Paulinchens Lieblingsmärchen! Es war ein Märchen von den Brüdern Grimm.
  103. 103. Tierstimmen nachmachen
  104. 104. macht Paul ______ die Stimmen der Bremer Stadt-musikanten sehr gut ____ . nach
  105. 105. hat Paul _____ die Stimmen der Bremer Stadt-musikanten sehr gut ____________ . nachgemacht
  106. 106. sich kaputtlachen
  107. 107. Paulinchen ______ lacht sich über die Tierstimmen von Paul immer _______ kaputt .
  108. 108. Paulinchen _____ hat sich über die Tierstimmen von Paul immer ________________ . kaputtgelacht
  109. 109. einschlafen
  110. 110. Aber Paul _________ schläft beim Märchenvorlesen ____ . ein
  111. 111. ist Aber Paul ____ beim Märchen-vorlesen ______________ . eingeschlafen
  112. 112. Licht ausmachen
  113. 113. Paulinchen _________ macht also das Licht ____ . aus
  114. 114. Paulinchen _____ also hat das Licht ______________ . ausgemacht
  115. 115. Und sie _________ dann mit ihren vier Lieblings-stofftieren in schläft den Armen ein ____ .
  116. 116. ist Und sie ____ dann mit ihren vier Lieblings-stofftieren in den Armen ____________ . eingeschlafen
  117. 117. Maria Vaz König

×