Presseinformation     Dornbirn, 22. Jänner 201001   „LEDON Lamp“: Zumtobel Group steigt ins LED-Lampengeschäft ein        ...
spezialisiert auf nachhaltige Lichtlösungen auf LED-Basis und vermarktet unter der Marke „Pharox“     verschiedene LED-Ret...
03                                                                                      Ledon Lamp Keyvisual     Informati...
Kurzportrait Zumtobel Group:     Die Zumtobel Gruppe mit Konzernsitz in Dornbirn, Vorarlberg (Österreich), zählt zu den we...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Zumtobel_Group_Einstieg_LEDLampengeschaeft_final_dt_22012010.pdf

751 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: "LEDON Lamp": Zumtobel Group steigt ins LED-Lampengeschäft ein
[http://www.lifepr.de?boxid=142195]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
751
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Zumtobel_Group_Einstieg_LEDLampengeschaeft_final_dt_22012010.pdf

  1. 1. Presseinformation Dornbirn, 22. Jänner 201001 „LEDON Lamp“: Zumtobel Group steigt ins LED-Lampengeschäft ein  Gründung „LEDON Lamp GmbH“ als Vertriebsgesellschaft für LED-Lampen  LED-Technologie „made in Austria“ von LEDON Lighting Jennersdorf GmbH  Entwicklungspartnerschaft mit Lemnis Lighting B.V. Dornbirn / Österreich – Der österreichische Lichtkonzern Zumtobel Group, ein Spezialist für professionelle Leuchten, Lichtlösungen und -komponenten, steigt ins Lampengeschäft ein: Zu diesem Zweck hat der Konzern die Tochtergesellschaft „LEDON Lamp GmbH“ mit Sitz in Dornbirn, Vorarlberg, gegründet. Deren Aufgabe ist es, ein umfassendes Sortiment innovativer LED-Lampen zu vertreiben. Schwerpunkt des Angebots sind sogenannte „Retrofit“-Lampen, also innovative LED-Lampen als Ersatz für alle gängigen Glühlampen (z.B. mit E14- oder E27-Schraubsockeln), die in ihrer Formgebung der herkömmlichen Glühlampe nachempfunden sind. Der Vertrieb wird sowohl über den Flächenhandel (z.B. Baumärkte) als auch über Kooperationspartner erfolgen. Vertriebsgebiet für die Hi-Tech-LED-Lampen ist Europa. Die Geschäftsführer der LEDON Lamp GmbH sind Detlef Mikulsky und Peter Petz. „LEDs sind die Zukunft. Wir haben uns eine führende Kompetenz in dieser Zukunftstechnologie aufgebaut. Die werden wir nun nutzen, um erstmalig in der Firmengeschichte hochwertige Leuchtmittel für den Endverbraucher anzubieten. Wir sind fest davon überzeugt, dass sich die LED-Lampen im Markt durchsetzen werden. Dank ihrer hohen Energieeffizienz, gepaart mit hervorragender Lichtqualität, übertreffen sie bereits heute die sogenannten Energiesparlampen, die beim Verbraucher auf wenig Gegenliebe stoßen. Mit der Entscheidung, jetzt ins Lampengeschäft einzusteigen, sind wir optimal positioniert, um von diesem dynamischen Geschäft zu profitieren“, erläutert Andreas Ludwig, CEO der Zumtobel Group. Führende LED-Technologie aus dem Burgenland Die LED-Technologie für die zukunftsweisenden Lampen kommt aus dem Burgenland, von der Tochtergesellschaft LEDON Lighting Jennersdorf GmbH. Gegründet im Jahr 2001 hat sich das Unternehmen eine führende Kompetenz in der Entwicklung und Herstellung hochleistungsfähiger LED- Lichtquellen aufgebaut. LEDON Lighting beliefert vor allem die eigenen Marken der Zumtobel Gruppe mit LED-Modulen und –Komponenten. Die besondere Kernkompetenz von LEDON Lighting liegt auf der Erzeugung von qualitativ hochwertigem, weißem LED-Licht, insbesondere mit Blick auf warmweiße LEDs und eine stabile, homogene Lichtfarbe. Bereits seit 2008 entwickelt und produziert LEDON Lighting in Jennersdorf auch LED-Module für den Einsatz in sog. „Retrofit“-Lampen. In diesem Bereich zählt LEDON Lighting heute zu den führenden Anbietern weltweit. Kooperation mit Lemnis Lighting B.V. Mit dem gemeinsamen Ziel, den Markt für hochwertige und preislich attraktive, energiesparende LED- Lampen dynamisch zu entwickeln, hat die Zumtobel Gruppe mit der niederländischen Firma Lemnis Lighting B.V. einen Vertrag über eine Entwicklungspartnerschaft abgeschlossen. Lemnis Lighting ist
  2. 2. spezialisiert auf nachhaltige Lichtlösungen auf LED-Basis und vermarktet unter der Marke „Pharox“ verschiedene LED-Retrofit-Lampen. Gemäß der Vereinbarung werden Lemnis und LEDON gemeinsam ein umfassendes Sortiment technologisch führender, qualitativ hochwertiger LED-Lampen für Privathaushalte und professionelle Anwendungen entwickeln. Die zukunftsweisenden LED-02 Lampen, die neben der herkömmliche Glühlampe in Zukunft auch Halogenstrahler ersetzen sollen, werden von beiden Unternehmen unter den Marken LEDON und Pharox vermarktet. Lemnis Lighting bringt sein bereits bestehendes LED-Lampensortiment in die Vereinbarung ein. Durch die Zusammenfassung der Stärken der Zumtobel Gruppe und Lemnis Lighting entsteht so eine breite Produktbasis für den Markteintritt von LEDON Lamp und gibt Lemnis Lighting gleichzeitig die Möglichkeit, ihr bestehendes Produktportfolio in kurzer Zeit deutlich auszubauen. Entsprechend der Vereinbarung ist die Zumtobel Gruppe außerdem der bevorzugte Lieferant für Lemnis Lighting. Andreas Ludwig, CEO der Zumtobel Group, freut sich über den Vertragsabschluss: „LEDON und Lemnis sind die perfekten Partner, um der LED-Lampe zum Durchbruch zu verhelfen. Es ist unsere gemeinsame Strategie, ein signifikantes Volumen im Lampenmarkt aufzubauen.“ Remko Gaastra, CEO von Lemnis Lighting, unterstreicht die große Bedeutung der Kooperation: „Lemnis Lighting freut sich sehr, die vereinbarte Entwicklungspartnerschaft mit der Zumtobel Gruppe als einen wichtigen Motor für die dynamische Weiterentwicklung unseres Produktportfolios bekannt zu geben. Das ist ein weiterer Schritt in unserer Strategie, durch starke Partnerschaften mit führenden Unternehmen schnelle Technologie- und Produktentwicklungen möglich zu machen. Auf diese Weise können wir unseren Kunden qualitativ hochwertige LED-Lampen als überzeugende Alternative zur Glüh- oder Energiesparlampe anbieten. Diese Partnerschaft stärkt die führende Position von Lemnis Lighting im LED-Lampengeschäft. Wir sind auch sehr stolz, dass unsere gute Zusammenarbeit mit der Zumtobel Gruppe nun noch einen Schritt weiter geht.“
  3. 3. 03 Ledon Lamp Keyvisual Information Ledon LED-Lampe, verfügbar in den Ausführungen 5W, 6W und 6W dimmbar Pressemitteilung und das hochauflösende Bildmaterial sind zum Download verfügbar unter: http://www.zumtobelgroup.com/de/presse_center.htm Kontakt Zumtobel Group Presse: Investor Relations: Astrid Kühn-Ulrich Harald Albrecht Head of Corp. Communications Head of Investor Relations Tel. +43-(0)5572 509-1570 Tel. +43-(0)5572 509-1125 astrid.kuehn@zumtobel.com harald.albrecht@zumtobel.com Kontakt Lemnis Corporate Communications: Press information: Roos Kriek Catherine Tadema-Nuijt of LvB networks Tel. +31-(0)342 760 760 Tel. +31-(0)334 220 080 r.kriek@lemnislighting.com c.tadema@lvbnetworks.nl
  4. 4. Kurzportrait Zumtobel Group: Die Zumtobel Gruppe mit Konzernsitz in Dornbirn, Vorarlberg (Österreich), zählt zu den wenigen Global Playern der Lichtindustrie. Die Unternehmensgruppe, die aus der 1950 gegründeten „Elektrogeräte und Kunstharzpresswerk W. Zumtobel KG“ hervorging, beschäftigte zum Bilanzstichtag 30.04.2009 7.165 Mitarbeiter und erreichte im Geschäftsjahr 2008/09 einen Konzernumsatz von 1.174,0 Mio EUR. Die Zumtobel Gruppe04 verfolgt eine Mehrmarkenstrategie und deckt im professionellen Beleuchtungsgeschäft die folgenden zwei Geschäftsbereiche ab: Im Bereich professionelle Lichtlösungen ist der Lichtkonzern mit den beiden Marken Zumtobel und Thorn im Markt präsent. Mit der Marke TridonicAtco deckt der Konzern den OEM-Markt für Leuchtenbetriebsgeräte, Lichtmodule und -systeme ab. Seit dem Jahr 2001 baut die Zumtobel Gruppe unter der Marke Ledon eine eigene Kompetenz im Bereich LED-Technologie auf. Dieses Engagement wurde im Herbst 2009 durch die Gründung von Ledon OLED für innovative OLED-Module und Ledon Lamp für den Vertrieb von LED-Lampen erweitert. Das Geschäftsjahr der Zumtobel Gruppe läuft vom 1. Mai bis 30. April. Weitere Informationen unter www.zumtobelgroup.com, Kurzportrait Lemnis Lighting: Lemnis Lighting B.V. ist ein Vorreiter im Bereich nachhaltiger Lichtlösungen, basierend auf LED-Technologie. Im November 2006 stellte Lemnis unter der Marke Pharox eine LED-Lampe vor, die - realistisch betrachtet – als erste LED-Lampe dem Vergleich mit einer konventionellen Glühlampe Stand hielt. Lemnis setzt auch in anderen Bereichen auf LED-Technologie, z.B. im Bereich der Beleuchtung von öffentlichen Plätzen oder Gewächshäusern. Lemnis Lighting hat Standorte in den Niederlanden, San Francisco, Hongkong und Singapur. Lemnis Lighting B.V. ist eine niederländische Gesellschaft mit beschränkter Haftung und ist eine Tochtergesellschaft der Trendris Holding. Tendris Holding initiiert, entwickelt und investiert in Unternehmen, die sich auf nachhaltige, marktorientierte und umweltfreundliche Lösungen fokussieren. Mehr Informationen unter: www.lemnislighting.com

×