PRESSE-INFO                                                                                 HIGH END SWISS                ...
PRESSE-INFO                                                                                 HIGH END SWISS                ...
PRESSE-INFO                                                                               HIGH END SWISS                  ...
PRESSE-INFO                                                                                 HIGH END SWISS                ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Presse-Information Nr.2 HIGH END SWISS 2010.pdf

288 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: HIGH END SWISS – (22. – 24. Oktober 2010) / Das Hifi- und Heimkinoerlebnis / Mövenpick Hotel Zürich-Regensdorf
[http://www.lifepr.de?boxid=186179]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
288
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Presse-Information Nr.2 HIGH END SWISS 2010.pdf

  1. 1. PRESSE-INFO HIGH END SWISS DAS HIFI UND HEIMKINO ERLEBNIS 22.-24.10.2010 MÖVENPICK HOTEL ZÜRICH-REGENSDORFPRESSE-INFORMATION Nr. 2 (SEPTEMBER 2010)HIGH ENd swissHigh end swiss – (22. – 24. Oktober 2010)DAS HIFI- UND HEIMKINOERLEBNISMövenpick Hotel Zürich-RegensdorfMultimedia Vernetzung:Das Zusammenspiel von PC und Internet im Sinne der Unterhaltungselektronik.Die digitale Vernetzung ist heute schon in vielen Lebensbereichen selbstverständlich undwird in Zukunft noch weiter zunehmen. Welchen Einfluss Digitalisierung und Vernetzungauf verschiedene Lebensbereiche und unser Leben haben; damit hat sich im Februar2009 die Studie „LIFE – Digitales Leben“ beschäftigt. Diese Studie untersuchte, wieintensiv die Vernetzung in vielen Lebensbereichen heute ist und welche Entwicklungenin der Zukunft zu erwarten sind. Ein großes Wachstumspotenzial wird unter anderem imLebensbereich Freizeit und Wohlbefinden gesehen. Online-Musik und –Videos, sowie dieMöglichkeit, das Betrachten von Fotos mit anderen zu teilen, gehören in allen befragtenLändern zu den Top 5 der interessantesten Dienste in diesem Lebensbereich. Die Hälfteder deutschen Internetbevölkerung interessiert sich für Angebote, die es einem ermög-lichen, über das Internet Musik und Radio zu hören, nach Musik zu suchen oder Songszu kaufen und herunter zu laden. So zahlreich die Tonquellen auch sind, so vielfältigsind auch die Wege, wie der Ton in die heimische Anlage kommt. Musik wird heute aufdem PC, auf Netzwerk-Festplatten, auf dem iPod und auf dem Mobiltelefon gespeichert.Und sie kommt über Radio, von Disc- über Internet-Radio, als Download und in diversenQualitätsstufen. Trendige Endgeräte sind die Prestigeobjekte von Morgen.Viele Aussteller haben sich deshalb diesem Thema gewidmet. Für die meisten Geräte istheute schon ein Netzwerk-Anschluss Standard. Streaming-Clients, Multiroom-Anlagenoder auch geschlossene Gesamtlösungen bieten geschickte Lösungsansätze. Da auchimmer mehr interessante WEB-Plattformen für den Download-Vertrieb verlustfrei kom-primierter Musik entstehen, wird das physische Medium für digitale Daten (CD, DVD,SACD, BluRay) zunehmend in Frage gestellt. DANIEL MAYERTHALER ASSEMBLY (Schweiz) – 1.UG. Executive BoardroomEin musikalischer PCAuch wenn die einfache Bedienung moderner Betriebssysteme und Programme das„Informatik-Studium“ für das Musikabspielen mit dem PC überflüssig macht, gilt esdennoch, die wichtigsten Systemeinstellungen und Datenformate für die optimaleMusik-Wiedergabe kennen zu lernen. Mit den richtigen Werkzeugen, Know How und denheutigen Internetbandbreiten, wird sogar das Streaming von verlustfreien, persönlichenMusiksammlungen via Internet realisierbar. Dies kann nicht nur zu Hause geschehen,sondern auch im Büro oder am Feriendomizil per Internet Zugang. Die technisch ausgereifte Software-Welt bringt dem PC jedoch nicht automatisch denguten Klang. Der Einsatz hochwertiger Elektronik für die Digital/Analog-Wandlung, für die PCI-Expresskarte DMA03Analogsignal-Aufbereitung und die finale Schallwandlung, bleibt die Schlüsselposition > Bild herunterladenfür den ultimativen, audiophilen Musikgenuss. So gilt es heute die Synergie aus profes- picture downloadsioneller Analog-Elektronik und digitaler Mainstream-Power optimal zu kombinieren.Die Schweizer Firma DANIEL MAYERTHALER ASSEMBLY demonstriert auf der HIGH Seite 1
  2. 2. PRESSE-INFO HIGH END SWISS DAS HIFI UND HEIMKINO ERLEBNIS 22.-24.10.2010 MÖVENPICK HOTEL ZÜRICH-REGENSDORFEND SWISS hochwertige Musikwiedergabe mittels eines MediaCenter-PCs, der einenkomfortablen und übersichtlichen Zugriff auf die Musik- und Video-Sammlung ermög-licht. Ein PCI-Express-HighEnd-Vorverstärker gibt Audiosignale in höchster Qualität undauf dem kürzesten Weg aus dem PC an einen Endverstärker, Aktiv-Lautsprecher oderKopfhörer. Die Musiksammlung kann damit in bester Qualität auf der Festplatte archi-viert werden. Audiospere GmbH (Schweiz) – 3 Etg. Raum 325Hochwertiges Computer-Audio zum erschwinglichen Preis für JedermannMit der neusten Generation ihrer Musicstreamer macht HIGH RESOLUTION TECHNOLO-GIES die Musikwiedergabe ab PC/MAC selbst für Audiophile genießbar. Gerade Schülerund Studenten können mit den Streamern von HIGH RESOLUTION TECHNOLOGIESeine hochwertige und zeitgemäße Wiedergabe ihrer Musik für wenig Geld realisieren.Insbesondere dann, wenn es sich um die Wiedergabe von hoch auflösenden Files imFormat 24/96 handelt, da die Musicstreamer im asynchronen Modus mit einer Abtastra-te von bis zu 96 kHz und einer Auflösung von bis zu 24 Bit arbeiten. Dieser Musikspaß istbereits für unter 200,00 CHF erhältlich. > Bild herunterladen  picture downloadLinn – 3 Etg. Raum 303Netzwerkstreamer der Extraklasse werden zu einem sinnlichen KomforterlebnisLinn ist eine im Familienbesitz befindliche High-Tech-Manufaktur mit Sitz im schot-tischen Glasgow, die seit 1972 Unterhaltungselektronik selbst entwickelt und fertigt.Sie bietet ein außerordentliches Portfolio an Musik-, Heimkino- und Multiroom-Kom-ponenten für höchste Ansprüche. Zum Jahreswechsel 2009/10 gab Linn die Produkti-onseinstellung sämtlicher CD-Player-Modelle bekannt und rief damit ein beispiellosesMedienecho hervor. Die von Linn Ingenieuren entwickelte DS (Digital Streaming) Tech-nologie ermöglicht das Streaming digitaler Musikinhalte in bis dato nicht für möglichgehaltener Klangqualität. Mit dieser Technologie kommen die modernen Digitalquellenallesamt aus dem eigenen Haus und der CD-Player hatte für Linn damit seine Daseins- MAC mit KINSKY Softwareberechtigung verloren. Linn wird auf der HIGH END SWISS 2010 ein Stereosystem > Bild herunterladenpräsentieren, das digitale Musikinhalte wie auch Vinylschallplatten in atemberauben- picture downloadder Musikalität wiedergibt. Als digitale Signalquelle dient der vielfache Testsieger undmit zahlreichen Preisen (u.a. EISAAWARD) ausgezeichnete MAJIK DS. Dieser Netz-werkstreamer der Extraklasse wird in Zürich erstmals mit der neuen KINSKY for MACSteuerungssoftware präsentiert, die die Bedienung von Linn DS Playern jetzt auch fürApple-Fans zu einem beinahe sinnlichen Komforterlebnis macht. Marantz Vertrieb Schweiz – 3. UG St. Gallen 2Kompakter CD-Receiver mit Internetradio und USB AnschlussMarantz stellt auf der HIGH END Swiss diverse, hochwertige Lifestyle CD-Receiver instilvollem Aluminiumgehäuse mit schwarzer Hochglanzabdeckung vor. Der Musikplayer,M-CR603 bietet neben der Wiedergabe von digitaler Musik zusätzlich noch den Zugangzu unzähligen unterschiedlichen Musikquellen. Dank DLNA 1.5-Zertifizierung sind übervTuner tausende kostenloser Internetradiosender aus der ganzen Welt zugänglich. DerEmpfang von Internetradio über DAB/DAB+ und analoges UKW-Radio mit RDS sind > Bild herunterladenebenfalls Highlights dieses Musikplayers. Der USB-Anschluss ist mit iPod und iPhone picture downloadkompatibel. Über eine LAN-Verbindung kann der CD-Receiver mit dem PC verbundenwerden. Dies ermöglicht den Zugriff auf die Musikbibliothek des eigenen PCs. Die Be-dienung des Musikplayers mit dem großen Display ist ebenso einfach wie bequem. Seite 2
  3. 3. PRESSE-INFO HIGH END SWISS DAS HIFI UND HEIMKINO ERLEBNIS 22.-24.10.2010 MÖVENPICK HOTEL ZÜRICH-REGENSDORFChektone GmbH (Schweiz) – 3. Etg. Raum Biel 1Innovative, klanglich herausragende Rundumlösungen für neue digitale MedienNachdem die Schweizer Firma Chektone voriges Jahr den bereits mehrfach prämierten„NaimUniti“ All-IN-One Player vorstellte, werden jetzt zwei neue Geräte dieser Familieauf der HIGH END SWISS vorgestellt. Der UnitiQute ist ideal geeignet für alle, die eineinnovative, klanglich herausragende Rundumlösung für neue digitale Medien suchen.Auch wenn man es angesichts seiner kompakten Größe nicht vermutet, so bietet erdennoch jede Menge Audiotechnik. Ein idealer Spielpartner für den UnitiQute ist derUnitiServe, ein kompakter Musikserver und Streamingplayer. Er erstellt bitgenaueKopien der CDs und speichert sie entweder auf seiner internen Festplatte oder auf > Bild herunterladen picture downloadSpeichergeräten im Netzwerk. Revox (Schweiz) AG – 3. Etg. Raum 327Vom eleganten, audiophilen System bis hin zur Multiroom-Zentrale für das ganze HausDie Welt und das Leben verändern sich permanent. Mit dem REVOX M100 haben dieBesitzer jetzt die Möglichkeit, ein System ganz nach den eigenen Bedürfnissen wach-sen zu lassen. Man steigt mit der Grundversion ein und baut je nach den eigenen Wünschen, weitereModule ganz einfach an das System an. Lediglich die Technologie der Module wirdnoch ausgewählt, die auch wirklich benötigt wird. So entwickelt sich dann eine Anlagestetig weiter, zum eleganten, audiophilen System, oder als Bestandteil eines bestehen-den Revox Multiroom Systems - bis hin zur Multiroom-Zentrale für das ganze Haus oder > Bild herunterladen picture downloadeine Wohnung. Der M100 ist ein Hightech-Gerät in Perfektion, das sich sowohl mit der Fernbedienung,mit KNX Haussteuerungssystemen, LAN, WLAN, Windows-Telefonen wie auch mit ei-nem iPhone auf einfachste Art und Weise bedienen lässt. Dank seiner vielfältigen Steu-erungsmöglichkeiten wird das tägliche Leben mit diesem Gerät entschieden einfacher.Dafür sorgt eine konsequent einfache und intuitive Bedienungsphilosophie. Im stand byz. B. zeigt das Gerät lediglich eine makellose schwarze Glasfront. Erst wenn man sichdem M100 nähert, erhellt sich die hinterleuchtete Bedienoberfläche automatisch. Eineeinfache Berührung aktiviert dann das gewünschte Modul. Seite 3
  4. 4. PRESSE-INFO HIGH END SWISS DAS HIFI UND HEIMKINO ERLEBNIS 22.-24.10.2010 MÖVENPICK HOTEL ZÜRICH-REGENSDORFFAKTEN:Messe: HIGH END SWISS® 2010 DAS HIFI UND HEIMKINOERLEBNISOrt: Mövenpick Hotel Zürich-Regensdorf Im Zentrum CH 1805 Zürich-RegensdorfTermin: 22. Oktober – 24. Oktober 2010Messetage: Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr.Eintritt: Fachbesucher: 10,00 CHF bei Vorabregistrierung (gültig für alle Tage) Publikum: 10,00 CHF / TageskarteKatalog: Ab Oktober 2010 per Versand An der Tageskasse 10,00 CHF Per Versand in Europa 15, 00 CHF Veranstalter: HIGH END SOCIETY MARKETING GMBH Hatzfelder Straße 161-163 42281 Wuppertal-Germany Tel. +49 (0)202.70.20.22 Fax: +49 (0)0202-70-37-00 E-Mail: info@HighEndSociety.de Internet: www.HighEndSociety.deKontakt: Renate Paxa Presse- & Öffentlichkeitsarbeit der HIGH END SOCIETY E-Mail: Renate.Paxa@HighEndSociety.deAbdruck frei. Über ein Belegexemplar würden wir uns freuen Seite 4

×