Mercedes-Benz, smart und Maybach bei der Los Angeles Design Challenge 2011       Presse-InformationFilm ab – mit Autos für...
beigetragen haben, stilvolles Design und Sicherheit beim Auto miteinander in       Seite 2Einklang zu bringen: der Kultren...
Aschenputtel und die Maybach Berline                                             Seite 3Für Maybach kreierten die Mercedes...
Daten und Fakten im Überblick                                                      Seite 4Die Filmfahrzeuge von Mercedes-B...
Maybach Berline                                                                 Seite 5Form:                    Moderne Re...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PI_LA Design Challenge_d.pdf

213 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Film ab - mit Autos für Hollywood
[http://www.lifepr.de?boxid=264992]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
213
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PI_LA Design Challenge_d.pdf

  1. 1. Mercedes-Benz, smart und Maybach bei der Los Angeles Design Challenge 2011 Presse-InformationFilm ab – mit Autos für Hollywood November 2011• Drei visionäre Filmautos mit spannenden Storys• Mercedes-Benz präsentiert futuristischen Silberpfeil und erweckt Dummys zum Leben• smart entwickelt das perfekte Reporterauto, das an Hochhausfassaden hochklettern und fliegen kann• Maybach kreiert moderne Luxuskutsche und erzählt das Märchen vom Aschenputtel neuFür die Los Angeles Design Challenge 2011, die das spektakulärste neueFilmauto für Hollywood sucht, sind die Designer der Mercedes-Benz AdvancedDesign Studios in Sindelfingen und Carlsbad (USA) unter die Drehbuchautorengegangen. Das Ergebnis: drei visionäre „Hero Cars“ – ein Mercedes-Benz undein smart in einem jeweils maßgeschneiderten Action-Thriller sowie eineMaybach Luxuskutsche in einem modernen Märchen. Der futuristischeMercedes-Benz Silberpfeil kämpft mit zwei Crashtest-Dummys gegen das Böse.Der kletter- und flugfähige smart 341 Parkour verhilft einer jungen Reporterinzur Geschichte ihres Lebens. Die Maybach Berline verzaubert das Leben desunglücklichen Aschenputtels Cindy.Mercedes-Benz Silberpfeil und die Crashtest-DummysDie Designer des Mercedes-Benz Advanced Design Studios im kalifornischenCarlsbad haben für Mercedes-Benz eine filmreife Hommage an 125 Jahreautomobile Innovationen in Technik und Design kreiert. Die Hauptdarstellermit dem Sternenlogo sind zwei Hightech-Charaktere, die maßgeblich dazuDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  2. 2. beigetragen haben, stilvolles Design und Sicherheit beim Auto miteinander in Seite 2Einklang zu bringen: der Kultrennwagen Mercedes-Benz Silberpfeil und dieCrashtest-Dummys.Die Handlung des Films „Silver Lightning“ spielt in naher Zukunft, einemZeitalter der künstlichen Intelligenz. Zwei Crashtest-Dummys namens Hans05und Franz02 nehmen den Kampf gegen den Terrorherrscher Dr. Crash-Barrierauf, um ihren geliebten Mercedes Silberpfeil zu retten. Sie liefern sich einactiongeladenes und nervenaufreibendes Duell mit dem unbarmherzigenRammbock und besiegen ihn schließlich mit einer List. Der Silberpfeil isteine tiefliegende Skulptur auf Rädern. Ein technischer Trumpf ist die diagonale,nabenlose Rollwalze, die das Lenken in alle Richtungen ermöglicht. DieProportionen dieses futuristischen Silberpfeils erinnern an den legendärenRennwagen der späten 1930er-Jahre und den Uhlenhaut SLR aus den1950er-Jahren.„Annie get the Grannies“ mit dem smart 341 ParkourFür smart entwarfen die Designer des Mercedes-Benz Advanced DesignStudios in Sindelfingen einen revolutionären Super-Allrounder. Dersmart 341 Parkour kann sich ganz normal auf der Straße bewegen, beiBedarf auch an Fassaden von Wolkenkratzern hochklettern und sogar fliegen.Die Fahrgastzelle ist vollständig transparent und bietet beste Rundumsicht –das perfekte Fahrzeug für eine rasante Reporterstory.Für die Handlung des Films „Annie get the Grannies“ knüpften die Designeran das visionäre smart-Konzept an, mit dem sie im vergangenen Jahr dieLos Angeles Design Challenge gewonnen hatten. Der smart 454 wurde vonsogenannten „Smart Granny Robots“ aus Kohlefasern gestrickt. Diese mitStricknadeln ausgerüsteten Hightech-Roboter leben nun wieder auf. Die jungeReporterin Annie Angle aus Cantpark City liest in einer Zeitung, dass dieunglaublichen Roboter verschwunden sind, und wittert die Story ihres Lebens.Mit ihrem smart 341 Parkour und einer professionellen Kamera begibt sie sichauf die Suche.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  3. 3. Aschenputtel und die Maybach Berline Seite 3Für Maybach kreierten die Mercedes-Benz Interieur-Designer in Sindelfingeneine moderne Reinterpretation der klassischen „Berline“, einer voll gefedertenLuxuskutsche aus dem 17. Jahrhundert, und erzählen das Märchen vomAschenputtel neu. Die unglückliche Cindy arbeitet Tag für Tag gemeinsammit ihrem Vater an der Entwicklung der Maybach Berline, während ihreStiefschwester das Partyleben genießt. An ihrem Geburtstag erlaubt der Vaterihr, mit dem Prototyp der Luxuskutsche zum Tanzen in die Stadt zu fahren.Cindy lernt einen attraktiven Mann kennen und vergisst die Zeit. Da sie vorMitternacht zu Hause sein muss, läuft sie plötzlich Hals über Kopf weg undverliert einen ihrer roten Stöckelschuhe. Ihr Tanzpartner läuft ihr mit demSchuh hinterher. Cindy steigt überglücklich in die Maybach Berline einund lässt sich von einem virtuellen Chauffeur nach Hause fahren.Die Maybach Berline wird wie eine Drohne via Satellit ferngesteuert, wodurchdie Insassen maximalen Raum und absolute Privatsphäre genießen können.Der Chauffeur sitzt im Maybach Virtual Chauffeur Center und kann übereinen, vom Fahrzeughimmel abgehängten Glas-Screen jederzeit angesprochenwerden. Über diesen Bildschirm können auch alle erdenklichen Entertainment-Features abgerufen werden. Der mit viel Holz ausgestattete Innenraum ist wieeine Royal Lounge gestaltet, in der sich die Fahrgäste auf zwei komfortablenEinzelsitzen gegenübersitzen. Der Ein- und Ausstieg erfolgt, ähnlich wie ineinem Business-Jet, über eine horizontal zweigeteilte Flügeltür, wobei deruntere Teil zum Trittbrett ausgeklappt wird. Die Seiten der Kutsche habenübergroße Fenster, die auf Wunsch nur den Blick von innen nach außenzulassen und zusätzlich als weitere Interfaces genutzt werden können.Los Angeles Design ChallengeDie Los Angeles Design Challenge ist Teil der Konferenz Design Los Angeles,die vom 16. bis 17. November 2011 im Rahmen der Los Angeles Auto Showstattfindet. Die Gewinner des Wettbewerbs werden am 17. November 2011bekannt gegeben.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  4. 4. Daten und Fakten im Überblick Seite 4Die Filmfahrzeuge von Mercedes-Benz,smart und MaybachMercedes-Benz SilberpfeilForm: Tiefliegende Skulptur auf Rädern, die an die legendären Silberpfeile aus den 1930er-Jahren und den Uhlenhaut SLR aus den 1950er-Jahren erinnertBesonderheit: Lenkung in alle Richtungen mittels einer diagonalen, nabenlosen RollwalzeFilmtitel: Silver Lightningsmart 341 ParkourForm: sehr großes, transparentes GreenhouseBesonderheiten: - Fahr-, Flug- und Klettermodus - ein- und ausfahrbare Räder mit Saugnäpfen und Hexagonalstruktur, die eine Verwandlung ermöglicht - transparente FahrgastzelleFilmtitel: Annie get the GranniesDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  5. 5. Maybach Berline Seite 5Form: Moderne Reinterpretation der Luxuskutsche „Berline“ aus dem 17. Jahrhundert mit horizontal zweigeteilten Flügeltüren, die mit den ganz eigenen Proportionen einer Kutsche spielt: hoher Aufbau und maximaler Raum für InsassenBesonderheiten: - Autonomes Fahren via Satellit über das Maybach Virtual Chauffeur Center - Royal-Lounge-Charakter im Innenraum mit zwei Einzelsitzen vis-à-vis - vom Fahrzeughimmel abgehängter Glasbildschirm für Kommunikation und Entertainment - übergroße Fenster, die ebenfalls als Bildschirm genutzt werden können und auf Wunsch den Einblick von außen verwehrenFilmtitel: Cinderella and the Maybach BerlineAnsprechpartner:Melanie Graf, Telefon: +49 (0)711 17-7 68 76, melanie.graf@daimler.comTobias Müller, Telefon: +49 (0)711 17-7 73 68, tobias.mueller@daimler.comWeitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.mercedes-benz.comDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG

×