OQ698.pdf

583 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Formula BMW Europe: Läufe 15 & 16, 10. - 12. September, Monza
[http://www.lifepr.de?boxid=185763]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
583
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

OQ698.pdf

  1. 1. Formula BMW EuropeDatum 3. September 2010Thema Formula BMW Europe: Läufe 15 & 16, 10. – 12. September, Monza. Entscheidung in Monza. München. Nach sieben Rennwochenenden, 14 Läufen, 163 Rennrunden und einer Renndistanz von insgesamt 826,554 Kilometern entscheidet sich der Titelkampf in der Formula BMW Europe zwischen Jack Harvey (GB/Fortec Motorsports) und Robin Frijns (NL/Josef Kaufmann Racing). Die beiden Nachwuchspiloten gehen mit einer Punktedifferenz von sieben Zählern in das abschließende Rennwochenende in Monza. 62 Punkte sind dort noch zu vergeben – 30 Zähler gibt es für einen Rennerfolg, jeweils einen Punkt ist eine der beiden Polepositions wert. Das letzte Wochenende der Saison könnte sich somit zum engsten und spannendsten Finale in der zehnjährigen Geschichte der Rennserie entwickeln. Harvey und Frijns duellierten sich bereits in der vergangenen Saison der Formula BMW Europe aus, als sie noch als Rookies an den Start gingen. Frijns sicherte sich damals den Sieg im Rookie Cup, Harvey belegte den zweiten Platz. Diesmal hat Harvey vor den Showdown die Nase vorn. Mit diesem packenden Duell findet die Formula BMW Europe, die nach dieser Saison ihren Rennbetrieb einstellen wird, einen würdigen Abschluss. Die Ergebnisse der Läufe 14 & 15 in Spa-Francorchamps haben die Spannung in der Gesamtwertung noch einmal verschärft: Frijns konnte seinen Rückstand auf Harvey von 23 auf nun sieben Punkte verkürzen, Josef Kaufmann Racing löste Fortec Motorsports an der Spitze der Teamwertung ab, und Timmy Hansen (SE/Mücke Motorsport) verdrängte Carlos Sainz (ES/Eurointernational) vom dritten Platz in der Fahrerwertung. Dessen ungeachtet sicherte sich der Spanier vorzeitig den Titel im Rookie Cup. Hansen, im vergangenen Jahr als Rookie Zweitschnellster im Qualifying von Monza, ist fest entschlossen, auch in dieser Saison zu den Topfahrern auf dieser Strecke zu zählen. „Monza ist ein besonderer Kurs, den lange Geraden und keinen Abtrieb charakterisieren“, sagt der Schwede. „Im Rennen und in der Qualifikation wird es besonders auf die Taktik ankommen, wenn es gilt den bestmöglichen Windschatten zu erwischen. Dies ist nicht einfach, doch im vergangenen Jahr belegte ich in der Startaufstellung die Positionen zwei und vier. Ich mag die Strecke und die Momente, in denen du voraus denken und alles planen musst.“ Ein ähnlich gutes Qualifying-Ergebnis wie Hansen einzufahren, hat sich der Rookie Petri Suvanto (FI/Josef Kaufmann Racing) zum Ziel gesetzt. „Monza ist eine spezielle Strecke, die sich sehr von den anderen Kursen im Rennkalender unterscheidet“, meint der Finne. „Dort gibt es eine ähnliche
  2. 2. Formula BMW Europe´Thema Formula BMW Europe: Läufe 15 & 16, 10. – 12. September, Monza.Datum 3. September 2010 Seite 2 Atmosphäre wie in Silverstone und Hockenheim, das gibt dem Rennen einen besonderen Charakter. Auf dieser Strecke bestritt ich meine ersten offiziellen Testfahrten in der Formula BMW Europe. Ich hatte damals genug mit meiner fahrerischen Leistung zu tun und konnte mich nicht dem Set-up widmen. Also wird das Wochenende in Monza eine Herausforderung für mich. Ich bin dennoch fest entschlossen, eine durchwachsene Saison mit einem guten Ergebnis versöhnlich abzuschließen.“ Monza ist bei den Fahrern nicht nur überaus beliebt, sondern nimmt darüber hinaus einen besonderen Platz in der Geschichte des Motorsports ein. Als 1950 die erste Formel-1-Weltmeisterschaft ausgetragen wurde, markierte Monza den Schlusspunkt der sieben Rennen umfassenden Saison. In diesem Jahr begeht diese Rennstrecke ihr 60. Rennjubiläum. Lediglich 1980 wurde der Große Preis von Italien in Imola ausgetragen. Auf keiner anderen Rennstrecke wurden bis dato mehr Formel-1-WM-Rennen gestartet, als im „Autodromo Nazionale di Monza“. Gastfahrer Dustin Sofyan bestreitet in Monza seinen zweiten Gaststart in dieser Saison. Der 16-jährige Indonesier kommt aus der Formula BMW Pacific Rennserie und wird in Italien erneut für das DAMS Team an den Start gehen. Für das französische Team gibt zudem der Brite Luciano Bacheta ein Gastspiel. Die Formula BMW Europe bestreitet das Rennwochenende nach dem üblichen Zeitplan im Rahmen eines Formel-1-GP. Das freie Training steht am Freitag zwischen 8:50 und 9:15 Uhr auf dem Programm, danach folgt zwischen 12:50 und 13:15 Uhr das Qualifying. Der Start für das 15. Saisonrennen auf der 5,793 Kilometer langen Strecke erfolgt am Samstag um 9:45 Uhr. Auch der zweite Lauf, der am Sonntag um 8:30 Uhr beginnt, wird über 12 Runden ausgetragen. Gesamtwertung nach 14 Läufen: Fahrer: 1. Jack Harvey 340, 2. Robin Frijns 333, 3. Timmy Hansen 210, 4. Carlos Sainz R 201, 5. Javier Tarancon 185, 6. Côme Ledogar 159, 7. Facu Regalia 158, 8. George Katsinis 139, 9. Hannes Van Asseldonk R 138, 10. Daniil Kvyat R 114, 11. Fahmi Ilyas 88, 12. Petri Suvanto R 82, 13. Maciej Bernancik R 79,14. Michael Lewis 67, 15. Christof von Grünigen 60,16. Marc Coleselli R 47. Teams: 1. Josef Kaufmann Racing 550, 2. Fortec Motorsports 533, 3. Eurointernational 380, 4. Eifelland 362, 5. Mücke Motorsport 288, 6. DAMS 273.
  3. 3. Formula BMW Europe´Thema Formula BMW Europe: Läufe 15 & 16, 10. – 12. September, Monza.Datum 3. September 2010 Seite 3 Teilnehmerliste. Nr. Name Entrant 4 Robin Frijns (NL) Josef Kaufmann Racing 5 Hannes Van Asseldonk (NL) R Josef Kaufmann Racing 6 Petri Suvanto (FI) R Josef Kaufmann Racing 7 Maciej Bernacik (PL) R Mücke Motorsport 8 Timmy Hansen (SE) Mücke Motorsport 11 Daniil Kvyat (RU) R Eurointernational 12 Carlos Sainz (ES) R Eurointernational 14 Michael Lewis (US) Eurointernational 15 Javier Tarancon (ES) DAMS 16 Luciano Bacheta (GB) G DAMS 17 Dustin Sofyan (ID) G DAMS 18 Facu Regalia (AR) Eifelland Racing 19 Côme Ledogar (FR) Eifelland Racing 20 Marc Coleselli (AT) R Eifelland Racing 24 Jack Harvey (GB) Fortec Motorsports 25 George Katsinis (GR) Fortec Motorsports 26 Christof von Grünigen (CH) Fortec Motorsports R=Rookie G=Gast Formula BMW Europe Rennkalender 2010. Datum Land Strecke Läufe 7.-9. Mai Spanien Barcelona 1&2 4.-6. Juni Niederlande Zandvoort 3&4 25.-27. Juni Spanien Valencia 5&6 9.-11. Juli Großbritannien Silverstone 7&8 23.-25. Juli Deutschland Hockenheim 9&10 30. Juli-1. August Ungarn Budapest 11&12 27.-29. August Belgien Spa-Francorchamps 13&14 10.-12. September Italien Monza 15&16
  4. 4. Formula BMW Europe´Thema Formula BMW Europe: Läufe 15 & 16, 10. – 12. September, Monza.Datum 3. September 2010 Seite 4 Pressekontakt. Ann Bradshaw, Tel: +44 7713 317006, ann.bradshaw@partner.formulabmw.com; Ingo Lehbrink, Tel +49 176 20340224, ingo.lehbrink@bmw.de Für redaktionelle Zwecke honorarfreie Fotos und weitere Informationen finden Sie auf: www.press.bmwgroup-sport.com

×