DER KULTurSOMMER GARMISCH-PARTENKIRCHEN FEIERT 10 JAHREFESTSPIELZEIT!Garmisch-Partenkirchen, Mai 2012. Seit 2003 belebt de...
Kulturgenuss in wunderbarer VielfaltNeben „Der Talisman“, „Schlafes Bruder“ und „Aschenputtel“ bietet derKULTurSOMMER 2012...
Bühne U1 und Festsaal Werdenfels im KongresszentrumRichard-Strauss-Platz82467 Garmisch-PartenkirchenEintrittskarten:Münche...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

KS 2012 - Pressetext 26042012_km.pdf

137 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Der KULTurSOMMER Garmisch-Partenkirchen feiert 10 Jahre Festspielzeit!
[http://www.lifepr.de?boxid=311943]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
137
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

KS 2012 - Pressetext 26042012_km.pdf

  1. 1. DER KULTurSOMMER GARMISCH-PARTENKIRCHEN FEIERT 10 JAHREFESTSPIELZEIT!Garmisch-Partenkirchen, Mai 2012. Seit 2003 belebt der KULTurSOMMER die schönstenSchauplätze Garmisch-Partenkirchens mit spektakulären Inszenierungen, Konzerten,Kleinkunst und Ausstellungen. Auch im zehnten Jahr bleibt das Festival seinemerfolgreichen Grundkonzept treu und bietet packendes Volkstheater mit Einheimischen undGästen für Einheimische und Gäste.Im Mittelpunkt der Jubiläumsspielzeit vom 23.8. bis 23.9.2012 stehen unter dem Motto„ideal, genial & zauberhaft“ drei große Theaterinszenierungen in eigenen neuenFassungen.Erster Höhepunkt des diesjährigen Festivals ist Johann Nestroys pointensprühendeKomödie „Der Talisman“. Die Geschichte des rothaarigen Titus Feuerfuchs, der mit vielWitz gegen das vorherrschende Schönheitsideal kämpft, wird in bayrischer Fassung in derurigen Bayernhalle aufgeführt.Große Dramatik verspricht die Freilichtinszenierung „Schlafes Bruder“ nachRobert Schneiders Roman-Welterfolg vor der wild-romantischen Bergkulisse amHerrgottschrofen. Das archaische Bergdrama um den genialen Musiker Elias fesselt denZuschauer vor allem in der Abenddämmerung, wenn der prägnante Felsen direkt amWildwasser der Loisach malerisch beleuchtet wird.Zauberhaft wird es im phantasievoll gestalteten Michael-Ende-Kurpark für die ganzeFamilie. Anlässlich des 200-jährigen Erscheinens der Grimm’schen Märchen wird„Aschenputtel“ als Freilicht-Stationentheater aufgeführt. Gemeinsam mit den Darstellernwandern die großen und kleinen Zuschauer zu den verschieden Schauplätzen im Michael-Ende-Kurpark.
  2. 2. Kulturgenuss in wunderbarer VielfaltNeben „Der Talisman“, „Schlafes Bruder“ und „Aschenputtel“ bietet derKULTurSOMMER 2012 noch das große Jugendtheaterprojekt „Peter Pan“ und mit „GottesMühlen“ eine Neuinszenierung des Partenkirchner Bauerntheaters.Dazu kommt ein facettenreiches Rahmenprogramm aus Kleinkunst, Musik undAusstellungen für Jung und Alt.An den „Bayerischen Dienstagen“ präsentieren beliebte bayerische Schauspielerliterarische und kabarettistische Kabinettstücke. Die prominenten Bayern-Kenner undBayerisch-Könner sind Michael Grimm & Peter Weiss, Conny Glogger & Winfried Frey, InaMeling & Dieter Fischer und Stefan Zinner.Für Musikliebhaber bietet der KULTurSOMMER ein buntes Angebot vom Late Night Swingbis zum Werdenfelser Almsingen.In der Ausstellung „10 Jahre KULTurSOMMER“ können sich die Zuschauer anlässlich desJubiläums auf eine Reise durch die Spielzeiten begeben. Weitere Sonderausstellungen sindim Werdenfels Museum und im Museum Aschenbrenner zu sehen.Ausführliche Programm-Informationen unter www.kultursommer-gapa.de.FaktenAdressen der Hauptspielorte:BayernhalleBrauhausstraße 1982467 Garmisch-PartenkirchenHerrgottschrofen - Griesenerstraße, 82491 GrainauGespielt wird bei jedem Wetter. Denken Sie also bitte an festes Schuhwerk und warme,wetterfeste Kleidung! Für Speis & Trank ist gesorgt.Aus GaPa kommend fahren Sie Richtung Grainau. Direkt nach einer Baustellen-Behelfsbrücke fahren Sie nach rechts auf einen ausgeschilderten Parkplatz. Von dort habenSie einen fünfminütigen Fußweg über die Loisachbrücke zum Herrgottschrofen. WeitereInformationen unter www.kultursommer-gapa.de.Amphitheater im Michael-Ende-KurparkRichard-Strauss-Platz82467 Garmisch-Partenkirchen
  3. 3. Bühne U1 und Festsaal Werdenfels im KongresszentrumRichard-Strauss-Platz82467 Garmisch-PartenkirchenEintrittskarten:München Ticket, Telefon 0 89 / 54 81 81 81, www.muenchenticket.desowie an allen bekannten VorverkaufsstellenVollständiges Programm: www.kultursommer-gapa.de(Veranstalter: cultus production GmbH)Pressekontakt:Mayr Nell Public RelationsMarcus D. Mayr und Katharina MuschallaFrauenstraße 2480469 MünchenTel. 089/18902510Email: muschalla@mayrnell.com

×