Bitte beachten Sie die VeröffentlichungssperrfristFreitag 18. Juni 2010, 17.00 Uhr (MEZ) für alle Print- undOnline-Medien ...
Redford, Michigan, USA – Daimler Trucks North America (DTNA) gab     Seite 2heute bekannt, rund 194 Mio. US-Dollar (umgere...
Ein Großteil der Investition soll in die Zylinderkopffertigung einfließen.                     Seite 3Darüber hinaus werde...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

DDC Investition_180610_final_dt.pdf

98 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Daimler Trucks investiert rund 200 Millionen US-Dollar in US-Motorenwerk Detroit Diesel
[http://www.lifepr.de?boxid=171540]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
98
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

DDC Investition_180610_final_dt.pdf

  1. 1. Bitte beachten Sie die VeröffentlichungssperrfristFreitag 18. Juni 2010, 17.00 Uhr (MEZ) für alle Print- undOnline-Medien sowie Agenturen.Aufgrund der Zeitverschiebung USA-Europa wird nachfolgende Meldung vorab mit Presse-Informationklarem Hinweis zur Einhaltung der Veröffentlichungssperrfrist 18. Juni 2010, 17.00Uhr (MEZ) an Sie verschickt. Herzlichen Dank. Datum: 18. Juni 2010Ihre Daimler Presseabteilung Nutzfahrzeuge Ansprechpartner: Telefon: Silke Walters +49-(0)711-17-41549 Alexandra Bittmann +49-(0)711-17-33075Daimler Trucks investiert rund 200 MillionenUS-Dollar in US-Motorenwerk Detroit Diesel• Bestandteil der rund 200 Millionen US-Dollar Gesamtinvestition ist ein Wirtschaftsförderungspaket des Bundesstaats Michigan in Höhe von ca. 57 Millionen US-Dollar• Motorenfertigung am Standort Redford wird aufgrund starker Nachfrage nach BlueTec-Dieselmotoren deutlich erhöht• Martin Daum, Präsident und CEO Daimler Trucks North America: „Mit der Investition von rund 200 Millionen US-Dollar unterstreichen wir die Bedeutung des Standorts Redford und unser Vertrauen in die Belegschaft von Detroit Diesel.“Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. Redford, Michigan, USA – Daimler Trucks North America (DTNA) gab Seite 2heute bekannt, rund 194 Mio. US-Dollar (umgerechnet ca. 157 Mio.Euro) in seine Motorenfertigung Detroit Diesel mit Sitz in Redford,Michigan zu investieren. Die Investition wird vom US-BundesstaatMichigan mit verschiedenen Steuerbegünstigungen unterstützt, unteranderem erhält Detroit Diesel den sogenannten Michigan EconomicGrowth Authority Award in Höhe von 56,8 Millionen US-Dollar (rund 46Mio. €), den die lokale Wirtschaftsförderungsgesellschaft MichiganEconomic Development Corporation vergibt.Nach einem Ausschreibungsverfahren und einer Reihe öffentlicherAnhörungen hat DTNA den Zuschlag zur Unterstützung seinesInvestitionsprojekts in Redford erhalten. „Wir sind sehr froh über denRahmenvertrag, den wir kürzlich mit der Autogewerkschaft UAWausgehandelt haben“, sagt Martin Daum, Präsident und CEO vonDTNA. „Zudem bedanken wir uns beim Bundesstaat Michigan, derStadtverwaltung von Redford und dem Bezirk Wayne County für ihregemeinsame Entscheidung über das uns zur Verfügung gestellteFörderpaket. Mit der Gesamtinvestition von rund 200 Millionen US-Dollar unterstreichen wir die Bedeutung des Standorts Redford undunser Vertrauen in die Belegschaft von Detroit Diesel. Ein Engagementin dieser Größenordnung funktioniert nur unter starken Partnern“, soDaum weiter.DTNA wird mit der Investition die Kapazitäten der Motorenfertigung inRedford deutlich erweitern. Die schweren Dieselmotoren mit BlueTec-Technologie von Detroit Diesel zeichnen sich durch einen äußerstniedrigen Kraftstoffverbrauch aus und nehmen in dernordamerikanischen Industrie eine Vorreiterrolle hinsichtlich derErfüllung der US-Abgasrichtlinie EPA 2010 ein. DTNA ist beim Absatzvon EPA 2010-konformen Lkw der schweren Class 8 führend.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. Ein Großteil der Investition soll in die Zylinderkopffertigung einfließen. Seite 3Darüber hinaus werden die Mittel für die Neugestaltung derFertigungsanlagen, Verbesserungen der Infrastruktur im Werk sowiefür die Beschaffung von Maschinen und Einrichtungen verwendet. DieMaßnahmen zur Kapazitätserweiterung der 28 Hektar großenFertigungsanlage in Redford werden voraussichtlich im Juli 2010beginnen und bis September 2011 andauern.Detroit Diesel Corporation ist ein Unternehmen der Daimler TrucksNorth America mit Sitz in Redford, Michigan, und führender Herstellervon On-Highway Dieselmotoren für den Nutzfahrzeugmarkt.Weitere Informationen von Daimler sowie ein Foto (Nr. 10A717) sindim Internet verfügbar: www.media.daimler.com undwww.daimler.comÜber DaimlerDie Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit denGeschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, DaimlerBuses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größtenAnbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet ein umfassendes Finanzdienstleistungsangebotmit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement.Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobilsim Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimlerauch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative undgrüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die ihre Kundenfaszinieren und begeistern. Daimler investiert bei der Entwicklung alternativer Antriebe alseinziger Automobilhersteller sowohl in den Hybrid-, als auch in den Elektromotor und in dieBrennstoffzelle mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. DennDaimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung fürGesellschaft und Umwelt gerecht zu werden.Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Weltund hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählenneben Mercedes-Benz, der wertvollsten Automobilmarke der Welt, die Marken smart,Maybach, Freightliner, Western Star, Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. DasUnternehmen ist an den Börsen Frankfurt, New York und Stuttgart notiert (BörsenkürzelDAI). Im Jahr 2009 setzte der Konzern mit mehr als 256.000 Mitarbeitern 1,6 Mio.Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 78,9 Mrd. €, das EBIT betrug minus 1,5 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

×