Ansprechpartner:                          Telefon:                 Presse-InformationKathrin Schnurr                      ...
Der Workshop startete mit einer Vorstellungsrunde, bei der nicht      Seite 2nur das Eis gebrochen, sondern auch gleich ei...
unter anderem um das Thema „Wie stelle ich mir mein Leben in     Seite 3zehn Jahren vor“. Abschließend erhielt jeder junge...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

20120823_PI_Workshop Simplify your school life_final.pdf

111 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Mit Lean Management den Schulalltag meistern
[http://www.lifepr.de?boxid=342186]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
111
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

20120823_PI_Workshop Simplify your school life_final.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationKathrin Schnurr +49 711 17-50326 Datum: 23. August 2012Workshop für MitarbeiterkinderMit Lean Management den Schulalltag meistern• Eintägiger Workshop für Schüler von elf bis 16 Jahren• Eigenen Lernprozess reflektieren und mit Lean Management- Methoden optimieren• Weit mehr Anmeldungen als verfügbare PlätzeMannheim – Wie bekomme ich Ordnung in meine Unterlagen, wiebereite ich eine Prüfung besser vor, wie plane ich eineProjektarbeit, so dass nicht alles in der letzten Woche erledigtwerden muss? Fragen, die sich nicht nur Schüler stellen – aberauch. Genau damit befasst sich ein eintägiger Workshop imMercedes-Benz Werk Mannheim: die bessere Organisation desSchulalltags und die Optimierung des eigenen Lernverhaltens.„Simplify your school life“ – oder wie kann man mit LeanManagement Methoden aus dem Berufsleben die Anforderungenin der Schule besser meistern. Der Workshop richtete sich anMitarbeiterkinder von elf bis 16 Jahren und hat in diesem JahrPremiere. Trotz Sommerferien war der Kurs in kurzer Zeitüberbucht, so dass das Los über die 20 verfügbaren Plätzeentscheiden musste.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  2. 2. Der Workshop startete mit einer Vorstellungsrunde, bei der nicht Seite 2nur das Eis gebrochen, sondern auch gleich eine neueLernmethode angewendet wurde. Durch die Verknüpfungunterschiedlicher Sinne prägen sich die Teilnehmer schnell dieNamen und Gesichter der anderen Teilnehmer ein. Anschließendwurde die Methode PDCA (Plan – Do – Check – Act) erläutert, dieauch bei Mercedes-Benz in der Produktion und denadministrativen Bereichen erfolgreich eingesetzt wird. Von denSeminarleitern wurde die Methode für Jugendliche und ihrenSchulalltag aufbereitet. Um die neue Arbeitsweise direkt zu testen,bekamen die Schüler in Kleingruppen Aufgaben, die sie anhandder neuen Vorgehensweise bearbeiteten.„Der Workshop bietet den Schülern einmalige Einblicke in dennach der Lean-Philosophie gestalteten Arbeitsalltag der Eltern -viele der Methoden sind auf den Schulalltag übertragbar“, erläutertStandortleiter Dr. Christoph Siegel. „Unser Ziel ist es, denSchülern Tipps und Kniffe zu vermitteln, mit deren Hilfe sie ihreAufgaben noch besser erledigen und ihre Ziele erreichen. Oft sindes kleine Veränderungen, mit denen man den Lernprozessdeutlich verbessern und erste Erfolge erzielen kann. Das fördertdie Motivation, denn nichts frustriert mehr als mühsames abererfolgloses Lernen“, so Siegel weiter, der den Workshop besuchteund den jungen Teilnehmern Rede und Antwort stand.Unterstützt wurde er von Bildungsbürgermeisterin Dr. UlrikeFreundlieb: „Dass, was ihr hier lernt, ist ein Guthaben für euerganzes Leben. Ihr könnt es in der Schule, in der Ausbildung undspäter im Berufsleben gebrauchen“, erklärte Freundlieb. „Einesolche Initiative ist beispielhaft“, lobte sie abschließend dasEngagement der Schülerinnen und Schüler sowie desUnternehmens.Mittags ging es zur Stärkung in die Kantine und anschließend gabes einen Rundgang im Motorenwerk, bei dem die Schülerinnenund Schüler die Anwendung von Lean Management in derProduktion unmittelbar erleben konnten. Am Nachmittag ging esDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  3. 3. unter anderem um das Thema „Wie stelle ich mir mein Leben in Seite 3zehn Jahren vor“. Abschließend erhielt jeder junge Gast einZertifikat über seine erfolgreiche Teilnahme am Workshop.Vorbereitet und durchgeführt wurde der Workshop vonMitarbeitern des TOS-Offices im Werk Mannheim. TOS steht dabeifür das „Truck Operating System“, dem ganzheitlichenManagementsystem bei Daimler Trucks. Es basiert auf der ausJapan bekannten Lean Management Philosophie. Mit TOS werdenkontinuierlich schlanke Prozesse gestaltet und verbessert. TOSkommt dabei nicht nur in der Produktion, sondern in allenFachbereichen zum Einsatz.Weitere Informationen von Mercedes-Benz sowie Fotos derVeranstaltung (Bildnummern 12A947 und 12A948) sind imInternet verfügbar:www.media.daimler.com und www.mercedes-benz.comDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG

×