Grafiken zur Pressemeldung„Top Lebensqualität in Deutschland:75 Prozent der Deutschen sind zufrieden“Ergebnisse aus:Wohnen...
Übersicht Studie:         Wohnen und Leben Sommer 2011 Methode:        Online-Befragung Grundgesamtheit: Deutsche Bevölker...
In Deutschland lässt es sich gut leben: Drei Viertel derDeutschen bescheinigen ihrem Wohnort hohe Lebensqualität  Wie beur...
Top Lebensqualität in Deutschland: Fast jeder dritteImmobilienbesitzer verteilt die Note sehr gut  Wie beurteilen Sie die ...
Viele Grünflächen, gute Einkaufsmöglichkeiten und guteInfrastruktur zählen bei positiver Bewertung des Wohnorts  Teilgrupp...
Viele Grünflächen, gute Einkaufsmöglichkeiten und guteInfrastruktur zählen bei positiver Bewertung des Wohnorts  Gründe fü...
Gründe für schlechte Bewertung: ProblematischeNachbarschaft und schwierige Arbeitsmarktsituation  Teilgruppe, die die Lebe...
Gründe für schlechte Bewertung: ProblematischeNachbarschaft und schwierige Arbeitsmarktsituation  Gründe für die negative ...
Kontaktdaten                           Barbara Schmid                           Leiterin Unternehmenskommunikation        ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2011_12_06_Grafiken_PM_Lebensqualitaet_.pdf

240 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Ergebnis-Grafiken
[http://www.lifepr.de?boxid=272825]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
240
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2011_12_06_Grafiken_PM_Lebensqualitaet_.pdf

  1. 1. Grafiken zur Pressemeldung„Top Lebensqualität in Deutschland:75 Prozent der Deutschen sind zufrieden“Ergebnisse aus:Wohnen und Leben Sommer 2011Repräsentative Studie zu Wohnen und Leben in DeutschlandHerausgegeben von: In Zusammenarbeit mit:
  2. 2. Übersicht Studie: Wohnen und Leben Sommer 2011 Methode: Online-Befragung Grundgesamtheit: Deutsche Bevölkerung im Alter von 20-65 Jahren Stichprobe: 2.095 Befragte (1.051 Mieter, 1.044 Immobilieneigentümer), bevölkerungsrepräsentativ quotiert nach Geschlecht und Alter
  3. 3. In Deutschland lässt es sich gut leben: Drei Viertel derDeutschen bescheinigen ihrem Wohnort hohe Lebensqualität Wie beurteilen Sie die Lebensqualität an Ihrem Wohnort? Sehr gut 25% 75% der Deutschen beurteilen die Lebensqualität Gut 50% an ihrem Wohnort als gut oder sogar sehr gut Mittel 19% Ausreichend 5% Schlecht 1%
  4. 4. Top Lebensqualität in Deutschland: Fast jeder dritteImmobilienbesitzer verteilt die Note sehr gut Wie beurteilen Sie die Lebensqualität an Ihrem Wohnort? 29% Sehr gut 20% 52% Gut 49% 15% Mittel 21% 3% Ausreichend 8% Immobilieneigentümer 1% Schlecht Mieter 2%
  5. 5. Viele Grünflächen, gute Einkaufsmöglichkeiten und guteInfrastruktur zählen bei positiver Bewertung des Wohnorts Teilgruppe, die die Lebensqualität an ihrem Wohnort gut oder sehr gut bewertet. Gründe für die positive Bewertung (Mehrfachnennungen möglich): Viele Grünflächen 59% Gute Einkaufsmöglichkeiten 53% Gute Infrastruktur 49% Gute Nachbarschaft 40% Gute ärztliche Versorgung 30% Freundliche Bebauung 26% Weiterführende Schule am Ort 14% Gute Jobs, wenig Arbeitslosigkeit 12% Gute Kinderbetreuung 8%
  6. 6. Viele Grünflächen, gute Einkaufsmöglichkeiten und guteInfrastruktur zählen bei positiver Bewertung des Wohnorts Gründe für die positive Bewertung differenziert nach Haushalts-Nettoeinkommen (Mehrfachnennungen möglich):
  7. 7. Gründe für schlechte Bewertung: ProblematischeNachbarschaft und schwierige Arbeitsmarktsituation Teilgruppe, die die Lebensqualität am Wohnort als niedrig oder sehr niedrig einstuft. Gründe für die negative Bewertung (Mehrfachnennungen möglich): Problematische Nachbarschaft 49% Kaum Jobs, hohe Arbeitslosigkeit 44% Lieblose Bebauung 36% Unzureichende Einkaufsmöglichkeiten 35% Unzureichende Infrastruktur 19% Unzureichende ärztliche Versorgung 18% Kaum Grünflächen / Parks in der Umgebung 16% Keine weiterführende Schule am Ort 15% Unzureichende Kinderbetreuung 6%
  8. 8. Gründe für schlechte Bewertung: ProblematischeNachbarschaft und schwierige Arbeitsmarktsituation Gründe für die negative Bewertung differenziert nach Haushalts-Nettoeinkommen (Mehrfachnennungen möglich):
  9. 9. Kontaktdaten Barbara Schmid Leiterin Unternehmenskommunikation Tel.: 0911/520 25 462 b.schmid@immowelt.de www.twitter.com/immowelt www.facebook.com/immoweltImmowelt AG . Nordostpark 3-5 . 90411 Nürnberg . Tel. +49(0)911/520 25-20

×