Verlauf des zweiten Weltkrieges1939-1945 <br />Ein Referat von Jakob J. und Simon H.<br />
Gliederung <br />Ziele des 2. WK <br />Erfahrungen durch den 1. WK <br />Kriegsjahre 1939 – 45 <br />
Ziele des 2. WK<br />Hitlers Programm:<br /><ul><li>	Eroberung der Macht in Deutschland
	Eroberung von Lebensraum im Osten
	Eroberung von Kolonie, Stützpunkten im Atlantik
	nächste Generation: Kampf um die Weltherrschaft</li></li></ul><li>Erfahrung des 1. WK<br />-  kein 2-Frontenkrieg<br />- ...
Kriegsjahr 1939 <br />Der deutsche Angriff auf Polen 1939<br />Stellungskrieg an der Westfront 1939<br />Finnisch-Sowjetis...
Der Angriff auf Polen 1939<br />Zweite Weltkrieg wurde in Europa vom Deutschen Reich am 1. September 1939  	Auf Polen beg...
Kriegsjahr 1940<br />- Invasion der Wehrmacht in Norwegen und Dänemark am 9.April 1940<br />Dänemark und Norwegen waren ne...
Mittelmeerraum 1940/1941<br />Jugoslawien 1941<br />Krieg gegen Griechenland 1941<br />Kriegseintritt der USA 1941<br />Kr...
Kriegseintritt der USA 1941<br />Die Vereinigten Staaten hatten in dem Konflikt zunächst formal Neutralität gewahrt<br />...
Kriegsjahr 1942<br />- Wannseekonferenz<br /> Die Schlacht von Stalingrad<br /> psychologische Wendepunkt des Krieges<br ...
Kriegsjahr 1943<br />Am 18. Februar rief Propagandaminister Joseph Goebbels den &quot;Totalen Krieg&quot; aus<br /> Risse ...
Kennzeichnende Elemente des “TK“<br />totale Mobilisierung: Freisetzung zusätzlicher Kräfte für die Front (Frauen übernehm...
Kriegsjahr 1944<br /> Frontenverschiebung  Richtung Berlin <br />Kapitulation: Rumänien (25. August), Bulgarien (8. Septem...
Kriegsjahr 1945<br />Die Schlacht um Berlin <br />Kämpfe forderten : 170.000 Gefallene und 500.000 verwundete Soldaten<br ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Verlauf Des Zweiten Weltkrieges

34.302 Aufrufe

Veröffentlicht am

2 Kommentare
7 Gefällt mir
Statistik
Notizen
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
34.302
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
159
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
358
Kommentare
2
Gefällt mir
7
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Verlauf Des Zweiten Weltkrieges

  1. 1. Verlauf des zweiten Weltkrieges1939-1945 <br />Ein Referat von Jakob J. und Simon H.<br />
  2. 2. Gliederung <br />Ziele des 2. WK <br />Erfahrungen durch den 1. WK <br />Kriegsjahre 1939 – 45 <br />
  3. 3. Ziele des 2. WK<br />Hitlers Programm:<br /><ul><li> Eroberung der Macht in Deutschland
  4. 4. Eroberung von Lebensraum im Osten
  5. 5. Eroberung von Kolonie, Stützpunkten im Atlantik
  6. 6. nächste Generation: Kampf um die Weltherrschaft</li></li></ul><li>Erfahrung des 1. WK<br />- kein 2-Frontenkrieg<br />- Blitzkriegsstrategie (d.h. kein langer Wirtschaftskrieg)<br />- Rücksicht auf die Heimatfront<br />- Voraussetzung: Arrangement mit GB !<br />Hitler interpretierte brit. appeasement-Politik in diesem <br /> Sinne, Wunschdenken <br />
  7. 7. Kriegsjahr 1939 <br />Der deutsche Angriff auf Polen 1939<br />Stellungskrieg an der Westfront 1939<br />Finnisch-Sowjetischer Winterkrieg 1939/1940<br />
  8. 8. Der Angriff auf Polen 1939<br />Zweite Weltkrieg wurde in Europa vom Deutschen Reich am 1. September 1939  Auf Polen begonnen<br />deutsche Seite fingierte mehrere Vorfälle <br /> Überfall auf den Sender Gleiwitz<br />England und Frankreich erklären am 3. September Deutschland den Krieg<br />Hitler – Stalin – Pakt sowjetische Besetzung Ostpolens / deutsche Besetzung Westpolens<br />
  9. 9.
  10. 10. Kriegsjahr 1940<br />- Invasion der Wehrmacht in Norwegen und Dänemark am 9.April 1940<br />Dänemark und Norwegen waren neutral, Dänemark wurde nahezu kampflos annektiert<br /> Am 17. Mai Brüssel kampflos übergeben<br />dutsch-französische Waffenstillstand trat erst am 25. Juni in kraft<br />
  11. 11.
  12. 12. Mittelmeerraum 1940/1941<br />Jugoslawien 1941<br />Krieg gegen Griechenland 1941<br />Kriegseintritt der USA 1941<br />Kriegsschauplatz Nordafrika 1940–1943<br />Kriegsangriff auf die Sowjetunion 1941 <br />
  13. 13. Kriegseintritt der USA 1941<br />Die Vereinigten Staaten hatten in dem Konflikt zunächst formal Neutralität gewahrt<br /> Isolationismus - Bündnisverpflichtungen zu vermeiden<br />Japan nutzte dies zur Besetzung von Französisch-Indochina (französischen Kolonialgebiete)<br />Angriff auf amerikanische Pazifikflotte in Pearl Harbor am 7. Dezember 1941  USA- materielle Unterstützung Großbritanniens und der UdSSR<br />USA und Großbritannien - „Germany first“<br />
  14. 14. Kriegsjahr 1942<br />- Wannseekonferenz<br /> Die Schlacht von Stalingrad<br /> psychologische Wendepunkt des Krieges<br />  700.000 Menschen, Zivilisten und Soldaten, kamen ums Leben<br />Der Fall von Singapur <br />Nordafrika - die Deutschen müssen Anfang November einen weiträumigen Rückzug einleiten<br />
  15. 15. Kriegsjahr 1943<br />Am 18. Februar rief Propagandaminister Joseph Goebbels den &quot;Totalen Krieg&quot; aus<br /> Risse in der &quot;Festung Europa„ <br />Flächenbombardements über ganz Deutschland aus<br />Alliierte gewinnen auch den U –Boot Krieg <br />Menschen und Material  Erschöpfung, schlechte Versorgung und miserabler Nachschub <br />
  16. 16. Kennzeichnende Elemente des “TK“<br />totale Mobilisierung: Freisetzung zusätzlicher Kräfte für die Front (Frauen übernehmen z.B. Arbeiten der Männer), Verstärkung der Rüstungsanstrengungen<br />totale Kontrolle: Gleichschaltung des Volkswillens<br />totale Methoden: Verknüpfung von verschiedenen Waffentechniken und -systemen<br />totale Kriegsziele<br />
  17. 17.
  18. 18. Kriegsjahr 1944<br /> Frontenverschiebung Richtung Berlin <br />Kapitulation: Rumänien (25. August), Bulgarien (8. September), Finnland (19. September)<br />Propaganda des &quot;Endsieges<br />6.Juni D-Day / Operation Overlord<br />
  19. 19.
  20. 20.
  21. 21. Kriegsjahr 1945<br />Die Schlacht um Berlin <br />Kämpfe forderten : 170.000 Gefallene und 500.000 verwundete Soldaten<br />8.Mai Kapitulation Deutschlands, Ende des Krieges in Europa<br />Atombombenabwurf der USA auf Japan am 6.8. und 9.8. Auf Hiroshima und Nagasaki<br />2.9. Ende des 2. Weltkrieges<br />
  22. 22.
  23. 23.
  24. 24. Bilanz<br />Tote insgesamt ca. 55 Millionen, davon zwischen 20 und 30 Mio Zivilisten<br />Tote in RL ca. 20 Millionen<br />Tote in D ca. 7.2 Millionen<br />Tote in Ostasien ca. 14 Millionen<br />Juden-Vernichtung ca. 6 Millionen<br />Verwundete ca. 35 Millionen<br />Vermisste ca. 3 Millionen<br />Vertriebene über 20 Millionen<br />Kosten ca. 1&apos;500 Milliarden $<br />In RL waren 1700 Städte, 70&apos;000 Dörfer und 32&apos;000 Industrieanlagen zerstört; in D<br />waren es 50 % der Verkehrs- u. Industrieanlagen; ca. 40 % der Deutschen haben die ganze Habe verloren.<br />
  25. 25. Quellen:<br />http://de.wikipedia.org/wiki/Zweiter_Weltkrieg<br />http://www.wcurrlin.de/links/basiswissen/basiswissen_zweiter_weltkrieg.htm<br />http://www.hanisauland.de/lexikon/z/zweiterweltkrieg.html<br />http://www6.dw-world.de/de/zweiterweltkrieg.php<br />http://www.spiegel.de/thema/zweiter_weltkrieg/<br />http://einestages.spiegel.de/external/ShowTopicAlbumBackground/a5667/l1/l0/F.html#featuredEntry<br />(14.12.2009 ; 14:32 , 14:44 , 13:55 ; 17:22)<br />

×